Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikant in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Académie de l'Industrie agricole, manufacturière et commerciale zu Paris, der Société industrielle zu Mülhausen, des niederösterreichischen Gewerbvereins so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, des polytechnischen Vereins in Bayern, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbsvereins in Coburg u.s.w. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Vierundneunzigster Band.

Jahrgang 1844.

Mit VI Kupfertafeln.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Bidder's, über die atmosphärische Eisenbahn und die Eisenbahnen mit Seilzug.
II. Newton's Construction der Büchsen für Locomotiven- und andere Wagenachsen.
III. Hosking's rauchverzehrender Dampfkessel-Ofen.
IV. Nasmyth's Maschine zum Einrammen der Pfähle.
V. Mylne's Verbesserungen an flachen Taschenuhren.
VI. Elven's Verbesserungen in der Fabrication holzgenagelter Stiefel und Schuhe.
VII. Ueber die Eigenschaften und Anwendung des Jeffery'schen Marine- oder Schiffleims.
VIII. Versuche mit dem Jeffery'schen Marineleim.
IX. Hull's Verfahren junge Weine etc. mittelst eines elektrischen Stroms zu verbessern.
X. Schottländer's Verfahrungsarten und Apparate umgesilzte und andere Fabricate auf galvanischem Wege mit Kupfer zu überziehen.
XI. Watson's Verfahrungsarten und Apparate zur Fabrication von Ammoniaksalzen.
XII. Detmold's Verbesserungen in der Construction der Flammöfen, Puddelöfen etc.
XIII. Chevreul, über mehrere das Eisenhüttenwesen betreffende Abhandlungen des Hrn. Ebelmen.
XIV. Oellacher, über die Anwendung des Messings als Dachbedekungsmittel.
XV.
Miszellen.
XVI. Lipscombe's Apparat zur Verminderung der Vibration und des Gerassels der Eisenbahnräder.
XVII. Lausmann's Verkuppelung der Triebräder mit den Vorderrädern bei Locomotiven.
XVIII. Ellet, über die Transportkosten auf Eisenbahnen, mit Berüksichtigung der Abnuzung der Schienen.
XIX. Holmes' Verbesserungen an den Oefen für Dampfkessel.
XX. Köchlin, über eine doppeltwirkende Turbine.
XXI. Rieder, über die doppeltwirkende Turbine der HHrn. Köchlin.
XXII. Dent's einfaches Meridian-Instrument.
XXIII. Mahlmann's Vorrichtung zum Abdrehen dünner Stäbe.
XXIV. Parson's und Clyburn's Maschinen zum Reinigen der Wolle, zum Dreschen etc.
XXV. Vorschläge zur zwekmäßigeren Einrichtung der Keller mittelst Anwendung des grauen Torfs.
XXVI. Bouchardat, über die Reinigung des Trinkwassers.
XXVII. Kampffmeyer's vergleichende Versuche über das Gerben von Kalbfellen.
XXVIII. Neumann's Anstellung der Indigo-Waidküpe mit Runkelrübenzukersyrup statt des Krapps.
XXIX.
Miszellen.
XXX. Poppe, über die Bewegung der Locomotive und Wagen auf Eisenbahnen.
XXXI. Marozeau's Wasserrad.
XXXII. Silcock's und Lowe's Patenthobel.
XXXIII. Ueber eine bessere Einrichtung der Miken an den Frachtwägen.
XXXIV. Stephan's Indigmühle.
XXXV. Herpin's Kaffeemaschine.
XXXVI. Newton's Roststäbe für Oefen.
XXXVII. Bush's Schiffscompasse.
XXXVIII. Gentele, über die Blutlaugensalz-Fabrication.
XXXIX. Nash, über die Anwendung des Ammoniaks bei der Stärkefabrication.
XL. Chevreul, über bleihaltige Schlichte für Wollenzeuge und bleihaltigen Appret für Baumwollenzeuge.
XLI. Hirschberg, über Anfertigung der Platinschwämmchen.
XLII. Southall's und Crudgington's Fabrication von Stahl und Stabeisen.
XLIII. Elsner, über die Entstehung eines matt weißen Ueberzugs bei der galvanischen Vergoldung.
XLIV. Péligot, über die Theorie der Schwefelsäure-Fabrication.
XLV. Hirschberg, über Bereitung des chinesischen Karmins.
XLVI. Boussingault, über die Fütterung der Kühe mit Runkelrüben und Kartoffeln.
XLVII. Braconnot's Analyse des Mistes.
XLVIII. Smith, über die Zusammensezung einiger südamerikanischen Guanosorten.
XLIX. Payen, über den Guano.
L. Davy, über den Guano.
LI.
Miszellen.
LII. [Bourdon's Wasserstandsanzeiger für Dampfkessel.]
LIII. [Cail's Kreisförmige Expansionsventile.]
LIV. Farcot's selbstthätiges Expansionsschieberventil.
LV. Lipscombe's hydrostatischer Bremsapparat für Eisenbahnwagen.
LVI. Passot's Turbine.
LVII. Mühlsteine mit Luftzügen.
LVIII. Wollaston's Maschinen zum Schneiden von Platten und Röhren aus Marmor.
LIX. Well's und Finnemore's Fabrication metallener Schreibfedern.
LX. Ueber die Patentschwanzschraube mit besonderm Bezug auf die Büchse.
LXI. Beschreibung eines Trokenapparats für Schießpulver.
LXII. Beschreibung einer Prätschmaschine.
LXIII. Philipp, über das Feinmachen des Goldes durch Cementiren.
LXIV. Schubarth, einige Notizen über rothes und blaues Glas.
LXV. Page, über das Färben der Daguerre'schen Lichtbilder.
LXVI. Balard, über die Gewinnung von schwefelsaurem Natron und schwefelsaurem Kali aus dem Meerwasser.
LXVII. Dupasquier's Beiträge zur Kenntniß des Phosphors.
LXVIII. Ueber das Anti-Chlor und dessen Anwendung in der Papierfabrication.
LXIX. Melsens, über die Bereitung der Essigsäure.
LXX. Versuche mit Guano in Frankreich.
LXXI.
Miszellen.
LXXII. Beschreibung und Berechnung des Regulators für Dampfmaschinen von Meyer und Comp.
LXXIII. Liddel's Apparat zur Verhütung von Dampfkessel-Explosionen.
LXXIV. Jobard, über eine Dampfkessel-Explosion und das Probiren der Dampfkessel.
LXXV. Selligue's Treibvorrichtung für Schiffe etc.
LXXVI. Selligue, über den Einfluß des Druks auf explodirende Gasgemische.
LXXVII. Barlow's Construction der Schließkeile für Eisenbahnschienen.
LXXVIII. Breithaupt, über einen neuen Verband der Eisenbahnschienen.
LXXIX. Mallet's Polyzonal-Linse für Eisenbahnsignale.
LXXX. Thorneycroft's Maschine zum Zängen gepuddelter Eisenluppen.
LXXXI. Haines, Verbesserungen an flachen Ketten für den Bergbau.
LXXXII. Newall's Maschine zur Fabrication der Drahtseile.
LXXXIII. Hardmann's Apparat um bei der Zukerfabrication.
LXXXIV. Hermann, über den Zukergehalt der sibirischen Runkelrübe.
LXXXV. Rowell, über die Ursache der Dampf-Elektricität.
LXXXVI. zur Nedden, über Nobili'sche Figuren und galvanische Metallfärbung.
LXXXVII. Prückner, Beiträge zur Kenntniß und Bereitung des Ultramarins.
LXXXVIII.
Miszellen.
LXXXIX. Charbonnier, über die Berechnung des Gewichts der Schwungräder an Expansions-Dampfmaschinen.
XC. Shepherd's Verbesserungen an den Schiebventilen, Expansionsvorrichtungen etc. der Dampfmaschinen.
XCI. Witty's oscillirende Dampfmaschine.
XCII. Schodet's Böschungsrost.
XCIII. [Ein Gestell für bewegliche Riemenscheiben.]
XCIV. Symington's Funkenfänger für Locomotiven.
XCV. Tylley's neues Holzpflaster.
XCVI. Rowan's patentirte Buttermaschine.
XCVII. Hohnbaum's Verbesserungen an Feuersprizen.
XCVIII. Vauvillier, über die Reißzeuge des Hrn. Lebrun.
XCIX. Alliot's Centrifugalmaschine.
C. Wagner'sMethode Wachstuch mittelst Steindruks zu bedruken.
CI. Stenhouse, Untersuchung des Purree.
CII. Verfahren Marmor etc. mittelst Schießpulver auszusprengen.
CIII. Dominé, über die Darstellung des reinen Gerbestoffs.
CIV.
Miszellen.
Namen- und Sachregister des einundneunzigsten, zweiundneunzigsten, dreiundneunzigsten und vierundneunzigsten Bandes des polytechnischen Journals.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: