Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikant in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Académie de l'Industrie agricole, manufacturière et commerciale zu Paris, der Société industrielle zu Mülhausen, des niederösterreichischen Gewerbvereins so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, des polytechnischen Vereins in Bayern, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbsvereins in Coburg u.s.w. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Sechsundneunzigster Band.

Jahrgang 1845.

Mit VI Kupfertafeln.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Poole's Verbesserungen an Dampfmaschinen etc.
II. Lausmann's Seilrollen für Eisenbahnen.
III. Galloway's Mechanismus zur Verbindung von Achsen oder Wellen.
IV. Ueber das Drüken auf der Drehbank zur Anfertigung von Theetöpfen, Leuchtern etc.
V. Pistor und Martins' Reflections-Instrumente.
VI. Dixon's Methode die Gebläseluft für Hohöfen zu erhizen.
VII. Schmidt und Martin's Vorschriften für das Bronziren, Brüniren und Graumachen der Gewehrläufe.
VIII. Payen's Apparat zum Extrahiren der organischen Substanzen mit Alkohol und Aether.
IX. Heeren, über Messung der Lichtstärke behufs photographischer Versuche.
X. Ure, über Alkalimetrie und Chlorometrie.
XI. Henry, über die Prüfung der käuflichen Potasche auf Verfälschung mit Soda.
XII. Neue Theorie des amerikanischen Amalgamationsprocesses.
XIII. Böttger, Prüfungsweise des Essigs auf freie Schwefelsäure.
XIV. Siemens, über Kartoffel-Malz-Bier.
XV.
Miszellen.
XVI. Ellis' Verbesserungen an Waagen, insbesondere in ihrer Verbindung mit den Drehscheiben der Eisenbahnen.
XVII. Decoster, Beschreibung einer Universal-Theilmaschine.
XVIII. Olivier, über eine von Hrn. Grillet construirte Maschine, um Zeichnungen aller Art in beliebigem Maaßstabe genau zu copiren.
XIX. Hutchison's Maschinerie zum Schneiden des Marmors.
XX. Griffin's Verbesserungen in der Fabrication von Spaten, Schaufeln etc.
XXI. Merbach's Windständer für Schmiedefeuer.
XXII. [Legirung zur Anfertigung von Schaufeln.]
XXIII. de Luynes, über die Fabrication von Gußstahl.
XXIV. Riegelmann, über Verbesserung der Retortenkohks.
XXV. Schattenmann, über ein Verfahren den wahren Werth des Leims zu bestimmen.
XXVI. Payen, über die Fabrication gekörnten Klebers.
XXVII. Ueber das Weißmachen der Seide.
XXVIII. Becquerel, über die farbigen Ringe, welche durch die Ablagerung der Metalloxyde auf den Metallen hervorgebracht werden.
XXIX. Ueber Hussenot's sogenannte Blattmalerei.
XXX. Braconnot, über den Einfluß des Kochsalzes auf die Vegetation.
XXXI. Villemet, über den Einfluß des Kochsalzes auf die Vegetation.
XXXII. Bouchardat, über die Zuker- oder Traubenzukergährung.
XXXIII. Imhof, über die Mittel umgeschlagenen Wein wieder herzustellen.
XXXIV. Roucaud, über das Kalken des Getreides.
XXXV.
Miszellen.
XXXVI. Poole's Verbesserungen an Pumpen.
XXXVII. Wolcott's Verbesserungen an Mechanismen zum Spinnen der Baumwolle, Wolle etc.
XXXVIII. Ward's und Grocock's verbesserte Maschinen zur Anfertigung gestrikter Fabricate.
XXXIX. Cottam's Fältelapparat.
XL. Wilson's Maschine zur Fabrication gepreßter Ziegel.
XLI. Knauer, über eine cylinderförmige Kiste, welche als Bibliothekschrank benuzt werden kann.
XLII. Brown's Verbesserungen an Oefen.
XLIII. Toy's und Hanson's Kerzenlampen.
XLIV. Pouillet, über ein Mittel zur Messung äußerst kurzer Zeiträume.
XLV. Breguet, über einen Apparat zur Messung der Geschwindigkeit eines Geschosses.
XLVI. Malinowsky, über Hillmer's Rettungsapparat.
XLVII. Malinowsky, über Hillmer's Taucherschiff.
XLVIII. Boutigny's Untersuchungen über Dampfbildung und eine Ursache der Dampfkessel-Explosionen.
XLIX. Ueber die Porosität des Gußeisens.
L. Ueber gußeiserne Gasleitungsröhren.
LI. Uber Chameroy's Gasleitungsröhren.
LII. Frémy, über das Verhalten des Zinnoxyduls zu den Alkalien.
LIII. Gaudin's Verfahren zur Bereitung eines photographischen Papiers.
LIV. Girardin, über Unterscheidung der verschiedenen Oehle und den Oleometer des Hrn. Lefebvre.
LV. Verfahren natürliche und der Verfälschung verdächtige Weine zu analysiren.
LVI. Delarue, über den Oenometer des Hrn. Vergnette.
LVII. Praktisches Verfahren um die Erde zu untersuchen.
LVIII. Moorrees, über die niederländische Dreschmaschine.
LIX. Ueber K. v. Neander, Erfindungen und gemeinnüzigen Leistungen.
LX.
Miszellen.
LXI. [Legendre's und Avery's oscillirende Dampfmaschine.]
LXII. Dampfmaschine von Stoltz.
LXIII. [Farcot's Dampfmaschine.]
LXIV. Bourdon's Expansions-Schieberventil.
LXV. Schwaab, über die Luftpumpen-Construction von Breithaupt.
LXVI. Hewetson's Steinkohlensieb.
LXVII. Dockins' Holzpflaster.
LXVIII. Kurtz's Apparate zum Abdampfen, Troknen etc.
LXIX. Greenshield's Verbesserungen in der Fabrication des Salzes.
LXX. Tasché's Anordnung der Bunsen'schen galvanischen Batterie.
LXXI. Silbermann, über den Farbendruk mit der gewöhnlichen Buchdrukerpresse.
LXXII. Delamarre's Verfahren in Oehl zu malen.
LXXIII. Mallet, über das Conserviren der eisernen Schiffe im Seewasser.
LXXIV. Winterfeld, über die Fabrication der Streichzündwaaren.
LXXV. Solly's chemischer Lampen-Ofen.
LXXVI. Wagner, über Beförderung des Verdampfens von Flüssigkeiten.
LXXVII. Williamson, über die Zersezung der Oxyde und Salze durch Chlor.
LXXVIII. Sussex und Arrot, Verfahrungsarten um die Rükstände von der Chlorbereitung in Mangansuperoxyd zu verwandeln.
LXXIX. Triger, über einen Luftcompressions-Apparat zum Absinken von Bergwerksschachten unter Wasser.
LXXX. Faraday und Lyell, über die Explosion in den Steinkohlengruben zu Haswell.
LXXXI. Payen, über die Anwendungen des Stärkmehlzukers.
LXXXII.
Miszellen.
LXXXIII. [Lausmann's Vorrichtung zur variablen Bewegung.]
LXXXIV. Kollmann's Verbesserungen an den Locomotiven und Eisenbahnen.
LXXXV. Ueber Fontaine's Turbine.
LXXXVI. Anleitung zur Berechnung der Kraft von Expansions-Dampfmaschinen.
LXXXVII. Denton's Maschine zur Anfertigung von Hohlziegeln etc.
LXXXVIII. Irving's Maschine zum Schneiden und Schnizen des Holzes für eingelegte Arbeiten und Verzierungen.
LXXXIX. Stimmschlüssel mit Radverbindung.
XC. Elliot's Fabrication überzogener Knöpfe.
XCI. Wilson's Construction der Kamine, Oefen etc.
XCII. Boyd's Schornsteinkappe.
XCIII. Higham's und Bellhouse's Kessel zum Abdampfen von Salzauflösungen.
XCIV. Thoma, über Roh- und Stabeisendarstellung mit Hülfe von Gasen.
XCV. Debette, über Gas-Weißofenbetrieb.
XCVI. Ueber die Fabrication des grünen Eisenvitriols mittelst Schwefelkies.
XCVII. Dalpiez, über die schwere gebrannte Magnesia.
XCVIII. Elsner, über die Zusammensezung der besten Formsande.
XCIX. Ueber die Anwendung von Gußstahl zu Bergbohrern, Bergeisen und Keilhauen.
C. Ueber die Stereochromie.
CI. Faraday, über anastatische Drukerei.
CII. Mahier, über den Einfluß des Holzes der Fässer auf die Weine.
CIII. Fitch, Verfahren zum Einsalzen des Fleisches etc.
CIV.
Miszellen.
CV. Petrie's Dampfmaschine.
CVI. Hallette's atmosphärische Eisenbahn.
CVII. Mechanismus zur Vervielfältigung einer Bewegung.
CVIII. Walker's Maschine zur Verfertigung von Nägeln.
CIX. Russell's Fabrication zusammengeschweißter eiserner Röhren.
CX. Brande, über das Münzverfahren in der königlichen Münze zu London.
CXI. Knorr, praktische Bemerkungen zur Daguerreotypie.
CXII. Wilson's Behandlung der Fette behufs der Kerzenfabrication.
CXIII. Ueber das bayerische Bierbrauereiverfahren.
CXIV. Guiges' Verbesserungen im Druken auf Leder und Felle.
CXV. Braconnot, über die Mittel, die Bäume durch krankhafte Einwirkungen zur Fruchtbildung zu zwingen.
CXVI.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: