Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikant in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nüzlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Académie de l'Industrie agricole, manufacturière et commerciale zu Paris, der Société industrielle zu Mülhausen, des niederösterreichischen Gewerbvereins so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, des polytechnischen Vereins in Bayern, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbevereins in Coburg u.s.w. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Siebenundneunzigster Band.

Jahrgang 1845.

Mit VI Kupfertafeln.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Gouin's und Chatellier's Untersuchungen über die Locomotiven.
II. Ueber einen veränderlichen Blasrohrapparat an Locomotiven.
III. Stehbolzen zur Verankerung der Feuerkammerwände an den Locomotiven.
IV. Shanks' Maschine zum Ausbohren der Locomotiven-Cylinder.
V. Decoster's Bohr- und Ausbohrmaschine.
VI. Beart's Erd- und Steinbohrapparate.
VII. Waldeck's Schneidkluppen mit Baken um Metallschrauben zu schneiden.
VIII. Gschwindt, über die Construction zwekmäßiger Steinplatten-Dächer.
IX. Johnson's verbesserte Maschinen zur Zubereitung der Baumwolle, Wolle etc.
X. Hoffmann's Tafelwaage.
XI. Webb's Instrument zum Beschreiben und Ausschneiden von Ovalen.
XII. Mohr, über Dent's neues Princip der Compensation.
XIII. Malinowsky, über eine Vorrichtung zur Beobachtung der Vibrationen eiserner Geschüze.
XIV. Wilkin's und Kendrick's katoptrische Weingeistlampe.
XV. Sedlmaier, über Bierkühlen aus Eisenblech.
XVI. Phillips, über den Oxydationszustand des Eisens in den Bodenarten.
XVII. Turnbull's Verfahren die Häute und Felle zu gerben.
XVIII. Birkmyre, Verfahren Alaun zu fabriciren.
XIX. Ritchie's Verfahren Kupfer aus den Erzen zu gewinnen etc.
XX. Dechaud und Gautier de Claubry's Verfahren.
XXI. Warington, über einige Sorten im Handel vorkommenden Glases.
XXII.
Miszellen.
XXIII. Auld's Methode den Druk und die Erzeugung des Dampfs in Dampfkesseln zu reguliren.
XXIV. Farrell's archimedische Eisenbahn.
XXV. Nasmyth's und May's Verbesserungen im Betrieb atmosphärischer Eisenbahnen.
XXVI. Methode bei den Locomotiven die Heizröhren einzusezen.
XXVII. Wasserleitung von Locomotiven.
XXVIII. Gordon und Hill's Klettermaschine.
XXIX. Turner's Verfahren Schwefelsäure zu fabriciren und die Dämpfe der Sodafabriken etc. zu verdichten.
XXX. Laubenheimer, über die Eisenwerke in Süd-Wales.
XXXI. Salvetat's Bereitung eines schmelzbaren Gelb für die Porzellanmalerei.
XXXII. Bessemers Verfahren Bronzepulver zu fabriciren.
XXXIII. Gregory, über Bereitung von Phosphorsäure.
XXXIV. Powell's Verbesserungen in der Fabrication der Fensterscheiben.
XXXV. Brockedon's Ueberzug für Dächer, Ventile pneumatischer Apparate etc.
XXXVI. Versuche mit dem Marine- oder Schiffleim.
XXXVII. Hancock's Verfahrungsarten..
XXXVIII. Cassell's Material für Fußböden, Hausfluren etc.
XXXIX.
Miszellen.
XL. Lemaître's Blech-Durchschlag- und Nietmaschine zur Verfertigung von Dampfkesseln, Siederöhren etc.
XLI. Nicholsons zusammengesezter Keil für Walzwerke.
XLII. [J. Allen's Alarmpfeife für Dampfkessel.]
XLIII. Joyner's Häkselschneidmaschine.
XLIV. Robinson's tragbarer Dampfapparat.
XLV. Bowery's Klampe für Schreiner.
XLVI. Fenn's Hobel mit Federadjustirung.
XLVII. Falltreppe für Landungspläze.
XLVIII. Lorimier's Apparat zum Zeichnen nach der Natur.
XLIX. Kronheim's Verfertigung von Stereotypplatten.
L. Seguier's Chronograph.
LI. Wheatstone, über das elektromagnetische Chronoskop.
LII. Ueber elektrische Beleuchtung.
LIII. Desbordeaux, über die galvanische Versilberung des Stahls und des Gußeisens.
LIV. Mourey, über Erhaltung des Glanzes und der weißen Farbe bei den auf galvanischem Wege versilberten Gegenständen.
LV. Becquerel, über die Eigenschaft des Kochsalzes schwefelsaures Blei etc. aufzulösen.
LVI. Elsner, über die Darstellung einer schwarzen Bronze auf Messing.
LVII. Anweisung zum Gebrauch des Garancins.
LVIII. Poole's Verfahren den Flachs und Hanf zu rösten.
LIX. Boussingault, über die Bildung des Fettes bei den Thieren.
LX. Glaßford, über ein bei der Whiskyfabrication entstehendes Oehl.
LXI. Bourcier's Verfahren die Qualität der Seide zu verbessern.
LXII. Woods, über anastatische Drukerei.
LXIII.
Miszellen.
LXIV. Hamond's Schaufelräder für Dampfschiffe.
LXV. Horne's pneumatische Instrumente mit und ohne Ventile.
LXVI. Despretz, über die Gränze hoher und tiefer Töne.
LXVII. Schubarth, über die Benuzung des luftverdünnten Raums.
LXVIII. Malam's Verbesserungen in der Reinigung des Steinkohlengases.
LXIX. Natterer's Apparat zur Darstellung flüssiger und fester Kohlensäure.
LXX. Gamble's Schwefelsäure-Fabrication mittelst Schwefelkies.
LXXI. Koene, über die Theorie der Schwefelsäure-Bildung.
LXXII. Dupasquier's Verfahren die arsenikhaltige Schwefelsäure zu reinigen.
LXXIII. Bouchard, über das Weißmachen des Roheisens.
LXXIV. Newton's Verbesserungen in der Gewinnung des Kupfers etc.
LXXV. Napier's Verfahren das Kupfer aus dem Cementwasser zu gewinnen.
LXXVI. Parke's Vorschriften zu weißen oder blaßgefärbten Metalllegirungen.
LXXVII. Knauer, über Bereitung eines Lakfirnisses und Polirlaks für Hornarbeiter.
LXXVIII. Knauer, über die Anfertigung einer Politur für gedrechselte Gegenstände.
LXXIX. Knecht's Metallographie.
LXXX. Tripier-Deveaux, über gefirnißte Malereien.
LXXXI. Tripier-Deveaux, über Firnissen der Gemälde.
LXXXII. Ueber Tripier-Devaux's Firnisse.
LXXXIII. Philippar, über Moisson's stikstoffreichen Dünger.
LXXXIV.
Miszellen.
LXXXV. Busse's Bohrmaschine.
LXXXVI. Whiteley's Apparat zum Speisen der Oefen mit Brennmaterial.
LXXXVII. Siemens's, über die Anwendung der erhizten Luft als Triebkraft.
LXXXVIII. Jeannest 's in der Bildhauerkunst anwendbarer Zirkel.
LXXXIX. Silvestre, über das sogenannte metrische Jayotyp.
XC. Ueber die Anfertigung von Stiftstiefeln und den Gebrauch der dazu erforderlichen Werkzeuge.
XCI. Bryson, über eine Methode Baily's Compensationspendel gegen hygrometrische Einflüsse unempfindlich zu machen.
XCII. Malberg, über den krystallinischen Bruch des Schmiedeisens und dessen Ursachen.
XCIII. Bontems' Auseinandersezung der Verfahrungsarten zur Fabrication des Filigranglases etc.
XCIV. Weiger's Verfahren platinhaltige Metalllegirungen zu bereiten.
XCV. Anweisung zur Vergoldung und Versilberung etc.
XCVI. Chanter's Oefen und Roststangen für Dampfkessel etc.
XCVII. Heath's Oefen zum Brennen von Porzellan, Steingut etc.
XCVIII. Forster's Kautschuk-Compositionen.
XCIX. Legrip, über das Kalken des Getreides mit Arsenik.
C.
Miszellen.
CI. Le Chatelier, über Richard's offenes Manometer.
CII. Hays' Verbesserungen an Schiffs-Treibapparaten.
CIII. Decoster's Drehbank zum Eintheilen, Schneiden und Ausbohren verzahnter Räder.
CIV. Franklin's Centrumbohrer.
CV. Karmarsch, über Verbesserungen an Schraubenkluppen.
CVI. Jordan's Maschine zum Stechen von Formen für den Kattundruk etc.
CVII. Lamotte's Maschine zum Vorbereiten und Zerfasern des Papierzeugs.
CVIII. Ford's Fabrication der Abzugsröhren zur Entwässerung von Ländereien.
CIX. Ueber Röste für Steinkohlen- und Torffeuerung.
CX. Bréant's Verfahren das Holz mit Flüssigkeiten zu imprägniren.
CXI. Graham, über Benuzung des Gaskalks.
CXII. Elsner, über Verkupferung etc. auf galvanischem Wege ohne Anwendung von Cyankalium.
CXIII. Baréswil und Rieß's Bestimmung des in der Soda enthaltenen Aeznatrons.
CXIV. Ritterbandt's Verfahrungsarten um die Bekrustung der Dampfkessel zu verhüten.
CXV. Bouchardat, über eine moleculare Veränderung des Terpenthinöhls.
CXVI. Normandy's Verfahren den Gummilak zu reinigen etc.
CXVII. Chevallier, über den Blutegelhandel.
CXVIII.
Miszellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: