Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikant in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Hartem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M. der Gesellschaft zur Beförderung der nützlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, des niederösterreichischen Gewerbvereins so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbvereins in Coburg u.s.w. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertster Band.

Jahrgang 1846.

Mit sieben Tafeln Abbildungen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Maudslay's und Field's Schiffsdampfmaschine.
II. Betrachtungen über die Percussionskraft eines Eisenbahnzuges.
III. Mallett's Vorrichtung, um bei atmosphärischen Eisenbahnen den Kolben in der Triebröhre plötzlich von seinem Gestänge etc. abzulösen.
IV. Royle's Fabrication der Röhren für Locomotiven, Dampf- und Gasleitungen etc.
V. Weller's Maschine zur Fabrication von Ziegeln, Hohlziegeln etc.
VI. Hick's Getreidereinigungsmaschine.
VII. Coleman's Verbesserungen in der Construction der Eggen und Schafhürden.
VIII. Poole's Ventilirapparate zur Entfernung von schädlichen Dünsten.
IX. Albert's neuer Lichtmeßapparat.
X. Chevreul, über die Theorie der an den Seidenstoffen wahrzunehmenden optischen Wirkungen.
XI. Saß, über die Theorie der Fabrication mit Krappfarben bedruckter Kattune.
XII. Verfahren Zinnoxyd- oder Zinnoxydul-Natron zum Beizen der Kattune etc. zu bereiten.
XIII. Oppmann, über die offene Gährung des Weinmostes.
XIV. Roussel, über die Krankheiten der Arbeiter in Zündhölzchenfabriken.
Miscellen.
XV. Dougall's Verbesserungen an atmosphärischen Eisenbahnen.
XVI. Coleman's Methode Locomotiven die Rampen hinaufzutreiben.
XVII. Walther, über eine eigenthümliche Art von Centrifugalpumpe.
XVIII. Schade's Normaluhr mit helikoidischer Verzahnung.
XIX. Nicole's Verbesserungen an Taschenuhren und Chronometern.
XX. Ueber Rédier's flache Uhren.
XXI. Combes' Sicherheitslampe für Bergwerke.
XXII. Donné's und Foucault's photo-elektrische Mikroskop.
XXIII. Fizeau, über die Intensität des galvanischen Lichts im Vergleich mit dem Sonnenlichte.
XXIV. Piil, über die Chemitypie.
XXV. Elsner, über die sogenannten Contact-Silber-, Gold- und Platina-Salze.
XXVI. Schmidt, über ein Verfahren Cartonnagearbeiten en relief zu vergolden.
XXVII. Payen's Verfahren den Gehalt des Rohzuckers etc. an krystallisirbarem Zucker zu bestimmen.
XXVIII. Bossy's Verfahren zur Fabrication wasserdichten Papiers.
XXIX. Ueber Theorie und Praxis der neuen Dungmethoden.
XXX. Romershausen's geruchloser Abtritt.
Miscellen.
XXXI. Haworth's Verbesserungen an Dampfmaschinen.
XXXII. Wylam's Verbesserungen an hydraulischen Pressen.
XXXIII. Diggle's Verbesserungen an Webstühlen.
XXXIV. Schmidt's Vorrichtung zum Reiben des Zeuges welcher zur Pappenfabrication dient.
XXXV. Carcel's Meteorlampe.
XXXVI. Collen, über die Anwendung der photographischen Camera zu meteorologischen Aufzeichnungen.
XXXVII. Waller, über die Erzeugung von Bildern durch feste, flüssige und gasförmige Körper.
XXXVIII. Peligot, über die Zusammensetzung einiger Gläser.
XXXIX. Verfahrungsarten zur Gewinnung des Jods und Broms aus der Varech-Soda.
XL. Bancart's Verfahren zur Behandlung der Kupferkiese um Cementkupfer zu gewinnen.
XLI. Faucille's Verfahren, Ausströmungen von kohlensaurem Gas und anderen Gasen zu neutralisiren.
XLII. Lings' Apparate zur Aufbewahrung von Nahrungsmitteln, Getränken etc.
XLIII. Ryan's Construction von Fässern für Wein, Bier und andere gegohrene Flüssigkeiten.
XLIV. Calvert, über klebrige Gährung des Biers.
XLV. Buchner, über weingeistige Gährung.
XLVI. Evans' Verfahren zur Bereitung eines stickstoffreichen Düngers.
XLVII. Sucquet, über die Gesundmachung der anatomischen Theater.
XLVIII. Briffaud, über Blutegelverkauf.
Miscellen.
XLIX. Lesnard's Verbesserungen an Apparaten zur Dampferzeugung.
L. Pfetsch's Verbesserung an den Federn für die Eisenbahnwagen.
LI. Taylor's und Simpsons Verbesserungen an Treibapparaten für Schiffe.
LII. Myer's Maschinen zum Behauen der Steine und zum Schneiden und Schnitzen des Holzes.
LIII. Grissell's und Lane's Brückenwagen und Schnellwagen.
LIV. Wilson's Spindeln und Flügeln für Hanf- und Flachsspinnmaschinen.
LV. Thurston's Verbesserungen in der Construction der Billards.
LVI. Monthiers, über eine Verbindung des Berlinerblau mit Ammoniak.
LVII. Brunner, über natürliches und künstliches Ultramarin.
LVIII. Levol, über die Silberprobe auf nassem Wege.
LIX. Gregson's Verfahrungsarten um Bittersalz aus Dolomit zu bereiten.
LX. Longmaid's, Verfahrungsarten um Chlorgas zu bereiten.
LXI. Watterson's Verfahren zur Seifenfabrication.
Miscellen.
LXII. Lemaître's Dampfkesselanordnung für Schiffe.
LXIII. Meade's hydrostatischer Dampfkessel.
LXIV. Wheeler's ausdehnbarer Federkolben.
LXV. Neue Frictionskuppelung.
LXVI. Fusz, über eine Wagenconstruction zum Transportiren von Lasten.
LXVII. Bernhart's und Brielmair's Mahlmühlen für alle Getreidearten.
LXVIII. Ueber Kind's Bohrloch zu Mondorf.
LXIX. Finck's Blenden zur Beleuchtung der Theilungen an astronomischen Instrumenten.
LXX. Fortmann's messingene Brennern mit Regulator für Oellampen.
LXXI. Goddard's Verfahrungsarten zur Kerzenfabrication.
LXXII. Schönbein, über elektrisches Papier.
LXXIII. Margueritte's Verfahren das Eisen auf nassem Wege quantitativ zu bestimmen.
LXXIV. Gonfreville, über das Blaufärben der Guinea-Zeuge.
LXXV. Faber, über die Cochenillesorten.
LXXVI. Meade's Verfahren Branntwein aus türkischem Korn zu bereiten.
LXXVII. Van Oost's Verfahren die Samen zu behandeln.
Miscellen.
LXXVIII. Breithaupt, über eine neue Verbindung des Schienenverbandes mit den Schwellen und der Erdbahn.
LXXIX. Schneider, über eine selbstwirkende Ausweichvorrichtung für Eisenbahnen.
LXXX. Harvey's Sägemaschine.
LXXXI. Gefäß zum Einölen von Wellen und Zapfen.
LXXXII. Morel, über das Zusammendrücken des Heues mittelst der hydraulischen Presse.
LXXXIII. Schröder, über ein zweckmäßiges Gefäß zum Warmhalten des Leims.
LXXXIV. Dell's hydro-pneumatischer Bettwärmer.
LXXXV. Francis' Apparat zur Bereitung von Leuchtgas.
LXXXVI. Pettenkofer, über die Anwendung des Bleizuckers bei Tiegelproben auf Gold und Silber.
LXXXVII. Du-Pasquier, über die Vortheile des Gehalts des Trinkwassers an doppelt-kohlensaurem Kalk.
LXXXVIII. Gwynne's und Wilson's Apparat zum Destilliren der Talg- und Oelsäure zur Kerzen-Fabrication.
LXXXIX. Wilson's und Gwynne's Verbesserungen in der Seifenfabrication.
XC. Brooman's Verfahrungsarten zum Bearbeiten der Gutta-percha.
XCI. Rehe's Verfahren Stärkmehl und Dextrin aus Roggen zu fabriciren.
Miscellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: