Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikant in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nützlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, des niederösterreichischen Gewerbvereins so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, des polytechnischen Vereins in Bayern, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbvereins in Coburg u.s.w. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertunddritter Band.

Jahrgang 1847.

Mit acht Tafeln Abbildungen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Combes, über einen von Garnier construirten verbesserten Watt'schen Dynamometer für Dampfmaschinen.
II. Garforth's Verbesserungen an Nietmaschinen etc.
III. Jobard's elektropneumatische Eisenbahnen.
IV. Taylor's und Conder's elektromagnetische Eisenbahn.
V. Mather's Verbesserungen an Metallkolben.
VI. Bogardus' excentrische Mühle.
VII. Hall's Maschine zur Anfertigung der Ziegel.
VIII. Johnson's Wattenmaschine zum Vorbereiten der Baumwolle.
IX. Vincent's Weberlade mit Einschießvorrichtung.
X. Weigert, über die Fadendicke in den verschiedenen Garnnummern.
XI. Schloß' neuer Selbstzünder.
XII. Luedersdorff's Wasserbadtrichter.
XIII. Henry's Pumpe um die Mineralwasser ohne theilweise Zersetzung auf Flaschen zu füllen.
XIV. Versuche über die Bereitung und Eigenschaften der Schießwolle und des Schießpapiers.
XV. Ballistische Versuche mit Schießbaumwolle.
XVI. Lassaigne, über die Zusammensetzung der Luft in geschlossenen Sälen.
XVII. Sucquet, über die Bereitung des Blutdüngers
XVIII. Chevallier, über den Blutegelhandel.
Miscellen.
XIX. Taurinus' System der Canalschifffahrt.
XX. Wennington's Maschine zum Schneiden der Eisenbleche und Kesselplatten.
XXI. Vachon's Getreide-Reinigungsmaschine.
XXII. Nicholson's und Wadsworth's Verbesserungen in der Glasfabrication.
XXIII. Dirck's Apparat zum Bereiten vegetabilischer Extracte.
XXIV. Grüel's Heber zum bequemen Abziehen der Schwefelsäure aus den Glasballons.
XXV. Ueber die Zubereitung der Platten für Daguerre'sche Lichtbilder.
XXVI. Berthet's Anwendung des jodsauren Natrons zur Prüfung des Jodkaliums auf seine Reinheit.
XXVII. Girardin's chemische Untersuchung mehrerer Farben, Gläser etc. von hohem Alter.
XXVIII. Heath's Fabrication von Gußstahl.
XXIX. Caloud, über die Wirkung des Blutlaugensalzes auf das weinsteinsaure Eisen.
XXX. Chevreul, über das Küpenblau-Färben der Zeuge.
XXXI. Schiel, Beiträge zur Kenntniß des Krapps.
XXXII. Chevallier, über das Entfärben des rothen Weinessigs.
XXXIII. Michiels, über die Erzeugung und Anwendung der brennbaren Gase.
XXXIV. Payen, über neue Krankheitserscheinungen an der Runkelrübe.
XXXV. Ueber die Desinficirung der menschlichen Excremente.
Miscellen.
XXXVI. Haig's Verbesserungen an Ventilirapparaten.
XXXVII. Dell's Verbesserungen an Heizapparaten.
XXXVIII. Risler's Trockensystem für Schlichtmaschinen.
XXXIX. Bowden's und Robinson's Waschmaschine.
XL. Furchau, über Anfertigung und Benutzung der elastischen Radirungsplatten.
XLI. Touche's Verbesserungen an Lampen.
XLII. Michiel's, über die Erzeugung und Anwendung der brennbaren Gase als Heizmaterial für industrielle Zwecke.
XLIII. Smith's Verbesserungen im Verzinken der Metalle.
XLIV. Murdoch's Verfahren Zinkoxyd als Surrogat des Bleiweißes zu bereiten.
XLV. Versuche über die Bereitung, Eigenschaften und Anwendung der Schießbaumwolle.
XLVI. Fehling, über die elementare Zusammensetzung der Schießfaser.
XLVII. Pelouze, über die Elementar-Zusammensetzung der chemisch reinen Schießbaumwolle.
XLVIII. Walchner, über das Vorkommen von Kupfer und Arsenik in den Eisenerzen.
XLIX. Chevreul, über das Gesundmachen der Städte.
L. Dumas, über die Auflösungsmittel des phosphorsauren Kalks.
Miscellen.
LI. Vauvilliers, über ein System gußeiserner Stähle mit Schmiedeeisenverbindung für Eisenbahnen.
LII. Cauchy's Bericht über das von Hrn. v. Jouffroy vorgeschlagene Eisenbahnsystem.
LIII. Banfield's Eisenbahnpfeife.
LIV. Nasmyth's Verbesserungen an atmosphärischen Eisenbahnen.
LV. Depledge's Metallhahn.
LVI. Heilmann's Maschine zum Kämmen der Baumwolle etc.
LVII. Claußen's Handwebestuhl.
LVIII. Große Felsensprengung bei den Downhill-Tunnels.
LIX. Ueber Anwendung des Galvanismus zur Prüfung der Blitzableiter.
LX. King's verbesserte Methoden Magnetelektricität zu erzeugen.
LXI. Michiels, über die Erzeugung und Anwendung der brennbaren Gase.
LXII. Constable's Verfahren Gase zum Heizen und zur Beleuchtung mit Anthracit zu erzeugen.
LXIII. Gossart's Verfahren den Gehalt der Salpetersäure zu bestimmen.
LXIV. Lassaigne, über die Zusammensetzung der Luft in den Pferdeställen.
LXV. Ueber die durch Einathmung von Aether erzeugte Schmerzlosigkeit chirurgischer Operationen.
LXVI. Hanewald's Betriebssystem der Rübenzuckerfabrication.
LXVII. Kuhlmann, über den Zusammenhang der Salpeterbildung mit der Befruchtung des Bodens.
LXVIII. Chevandier und Wertheim, über die Eigenschaften der Holzarten.
LXIX. Boussingault, über Kochsalz-Zusatz beim Viehfutter.
Miscellen.
LXX. Galy-Cazalat's Manometer mit offener Röhre.
LXXI. Galy-Cazalat's Sicherheitsventil.
LXXII. Galy-Cazalat's hydraulischer Zaum für Locomotiven.
LXXIII. Chesshire's Sicherheitsapparat für Eisenbahnwagen.
LXXIV. Clarke's und Varley's atmosphärische Eisenbahn mit elastischer Triebröhre.
LXXV. Clarke's und Varley's atmosphärische Ramm-Maschine.
LXXVI. Robert's vereinfachte Schiffsuhren.
LXXVII. Telegraph auf der königlichen Dampfnacht Victoria und Albert.
LXXVIII. Hendrie's Zubereitung der Seidensträhne.
LXXIX. Rothschild's Heizsystem.
LXXX. Poppe, über ein einfaches Mittel, Schreibpapier stark elektrisch zu machen.
LXXXI. Mohr, Verfahren gläserne etc. Gefäße mit Kupfer zu überziehen.
LXXXII. Henry's Verfahren zur quantitativen Bestimmung des Goldes auf nassem Wege.
LXXXIII. Kenrick's Verfahren zum Emailliren der Gußwaaren.
LXXXIV. Weiß, über die Gasbildung der Schießbaumwolle.
LXXXV. Schlösing, über das Nicotin und seine quantitative Bestimmung im Tabak.
LXXXVI. Bullock's Verfahrungsarten zur Darstellung von China-Präparaten.
LXXXVII. Payen, über die Verwendung der Runkelrüben zum Brodbacken.
LXXXVIII. Braconnot, über die verderbliche Einwirkung verdünnter Säuren auf die Vegetation.
Miscellen.
LXXXIX. [Dean's Verbesserungen an Dampfkesselöfen.]
XC. Lapointe's Verfahren die Leistung der Cylinder von Dampfmaschinen oder Gebläsen zu bestimmen.
XCI. Stephenson's und Howe's Verbesserungen an Locomotiven.
XCII. Philcox's Verbesserungen an Chronometern.
XCIII. Beschreibung einer Aufbäume- und Einsprengmaschine für Gewebe.
XCIV. Potter's Verfahren zum Bedrucken des Papiers mit Walzen.
XCV. Warington's Verfahrungsarten zum Aufbewahren von Fleisch etc.
XCVI. Silvestri's Verfahren menschliche Leichnahme etc. zu conserviren.
XCVII. Soubeiran, über die Gutta-Percha.
XCVIII. Girardin, über Verfälschung des Alizaris.
XCIX. Binks' Verfahren Cyan und Blutlaugensalz aus Theeröl etc. zu bereiten.
C. Poole's Verfahren eiserne Achsen und Maschinentheile mit einer stahlartigen Composition zu überziehen.
CI. Guibourt's Versuche über die Prüfung der Essige.
CII. Payen, über die Krankheitserscheinungen an der Runkelrübe.
CIII. Irwin's Verfahren Nebelbilder darzustellen.
CIV. Vicaire, über ein neues Verfahren der Bienenzucht.
Miscellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: