Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler, Chemiker und Fabrikant in Augsburg, ordentliches Mitglied der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg, correspondirendes Mitglied der niederländischen ökonomischen Gesellschaft zu Harlem, der Senkenbergischen naturforschenden Gesellschaft zu Frankfurt a. M., der Gesellschaft zur Beförderung der nützlichen Künste und ihrer Hülfswissenschaften daselbst, der Société industrielle zu Mülhausen, des niederösterreichischen Gewerbvereins so wie der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur; Ehrenmitgliede der naturwissenschaftlichen Gesellschaft in Gröningen, der märkischen ökonomischen Gesellschaft in Potsdam, der ökonomischen Gesellschaft im Königreiche Sachsen, der Gesellschaft zur Vervollkommnung der Künste und Gewerbe zu Würzburg, des polytechnischen Vereins in Bayern, der Leipziger polytechnischen Gesellschaft, der Apotheker-Vereine in Bayern und im nördlichen Deutschland, auswärtigem Mitgliede des Kunst-, Industrie- und Gewerbvereins in Coburg u.s.w. und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertundvierter Band.

Jahrgang 1847.

Mit sechs Tafeln Abbildungen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Melling's Methoden die Speisung der Dampfkessel zu reguliren.
II. Spiby's Construction der Dampfkesselöfen.
III. Sampson's spiralförmiger Wasserheizer.
IV. Wheeler's atmosphärische Eisenbahn.
V. Tait's Instrument zum Abstecken der Eisenbahncurven.
VI. Nott's elektrischer Telegraph.
VII. Die amerikanische tragbare Universalmühle.
VIII. Tait, über die Erzeugung weißen oder neutralen Lichts.
IX. Blanquart-Evrard's Verfahren Lichtbilder auf Papier hervorzubringen.
X. Karsten, über die Carburete des Eisens.
XI. Keßler, über Anwendung des essigsauren Eisenoxyduls.
XII. Brown, über ein neues Verfahren das Zinnoxyd-Natron im Großen zu bereiten.
XIII. Unger, über den Proceß der Sodabereitung.
XIV. Ward's Verbesserungen in der Fabrication von gereinigter Soda.
XV. Greenwood's und Mercer's Verfahrungsarten um die Zeuge türkischroth zu färben und zu drucken.
XVI. Higgs' Methode den Inhalt der Kloaken zu sammeln.
Miscellen.
XVII. Corde's und Lock's rotirende Dampfmaschine.
XVIII. Griffith's Verbesserungen im Prägen und Formen von Metallblech.
XIX. Little's Verbesserungen an den Schnellpressen.
XX. Goddard's Anemometer.
XXI. Moreland's Verbesserungen im Setzen und Befestigen kupferner Kessel etc.
XXII. Maddock's Construction der Porzellan- und Steingutöfen.
XXIII. Verfahren zur Fabrication verzinnter Stecknadeln aus Eisen- und Stahldraht.
XXIV. Regburn's Apparat zum Extrahiren vegetabilischer Substanzen.
XXV. Chevandier, über die Elementar-Zusammensetzung verschiedener Holzarten.
XXVI. Mayet, über die Prüfung der Stärkearten.
XXVII. Pelouze's Verfahren zum Probiren des Rohsalpeters etc.
XXVIII. Pettenkofer, über die Affinirung des Goldes und über die große Verbreitung des Platins.
XXIX. Napier's Verbesserungen im Schmelzen der Kupfererze.
XXX. Ueber das Bleichen der Baumwollenzeuge für den Krappfarben-Druck.
XXXI. Kloet's Verfahren einen wasserdichten Zeug als Surrogat für Leder zu bereiten.
XXXII. Schönbein's Bereitungsart der Schießbaumwolle.
XXXIII. Schmidt, über eine Silbervergoldung für Holz, Metall, Gyps etc.
XXXIV. Boureuille, über Sicherheitsmaaßregeln bei Eisenbahnen.
Miscellen.
XXXV. Melling's Eisenbahnwagenräder.
XXXVI. Carter's Verbesserungen an den Schaufelrädern der Dampfschiffe.
XXXVII. Sutter's halbrotirende Pumpe.
XXXVIII. Reichenecker's Maschine zum Verfertigen thönerner Röhren.
XXXIX. Schröder, über die russische Dachbedeckung mit Eisenblech.
XL. Meier's Dichtung der Thüren durch Eggen.
XLI. Meier's Fensterverkittung.
XLII. Franks' und Paul's Brenner für Gaslampen.
XLIII. Charles tragbarer und ökonomischer Apparat zum Laugen der Wäsche mittelst Dampf.
XLIV. Spiegeltafel-Gießerei zu Ravenhead bei St. Helens in Lancashire.
XLV. Pettenkofer, über die Affinirung des Goldes und über die große Verbreitung des Platins.
XLVI. Rousseau's Silbermatt auf Porzellan.
XLVII. Schattenmann, über die Construction der Miststätten.
XLVIII. Schattenmann, über die Anwendung der Ammoniaksalze zum Düngen.
XLIX. Boureuille, über Sicherheitsmaaßregeln bei Eisenbahnen.
Miscellen.
L. Galloway's Verbesserungen an Locomotiven.
LI. Ligarde's und Bouhon's Oelkännchen zum Schmieren der Maschinen.
LII. Stewart's Verbesserungen an Eisen- und Messinggießformen.
LIII. Newton's Verbesserungen in der Fabrication von Lettern.
LIV. Newton's Fabrication von Kautschukartikeln.
LV. Woodcroft's Verfahren um Blau mit reducirtem Indigo auf der Walzendruckmaschine zu drucken.
LVI. Bouhon's Lampe für Werkstätten etc.
LVII. Payen, über den von Maccaud erfundenen Gasbrenner.
LVIII. Henry, über den Einfluß der atmos. Elektricität auf die Drähte der elektr. Telegraphen.
LIX. Payne, Verfahren das Holz für Eisenbahnschwellen etc. zu conserviren.
LX. Blanquart's Verfahren zur Photographie auf Papier.
LXI. Soleil's Saccharimeter.
LXII. Pattinson's Verfahren Chlorgas zu bereiten.
LXIII. Beringer, über Sodabereitung.
LXIV. Ueber die galvanische Fällung von Kupfer etc.
LXV. Dupasquier, über Untersuchung des Wassers.
LXVI. Dupasquier, über Untersuchung des Wassers.
LXVII. Oechelhäuser, über den Stand der Papierfabrication in Großbritannien und Frankreich.
Miscellen.
LXVIII. Mallet's und Dawson's Eisenbahn-Drehscheibe.
LXIX. Lord's Verbesserungen an Dampfkessel-Oefen.
LXX. Delfosse's Verfahren die Krustenbildung in den Dampfkesseln zu verhüten.
LXXI. Gillett's Lärmvorrichtung zur Beschützung des Eigenthums.
LXXII. Horne's Magenpumpe.
LXXIII. Coulson's Construction von Sesseln.
LXXIV. Björckfield's Apparat zur Mörtelbereitung.
LXXV. Children, über ein Licht für optische Zwecke.
LXXVI. Deville, über die Zusammensetzung der Trinkwässer.
LXXVII. Daubrée, über die zur Verdunstung des Wassers auf der Erdoberfläche jährlich verbrauchte Wärmemenge.
LXXVIII. Schlösing's Verfahren den Nicotingehalt des Tabaks zu bestimmen.
LXXIX. Clerget, über die Analyse zuckerhaltiger Substanzen mittelst der optischen Eigenschaften.
LXXX. Verfahren neuseeländischen Flachs in Leinwand zu erkennen.
LXXXI. Senior's Verfahren die Wolle zu reinigen und zu bleichen.
LXXXII. Oechelhäuser, über den Stand der Papierfabrication in Großbritannien und Frankreich.
LXXXIII. Schloßberger, über die Anwendung des Malzteiges zur Brodbereitung.
LXXXIV. Decaisne's Beobachtungen über die Cultur des Krapps.
LXXXV. Boussingault, über die Bereitung der phosphors. Ammoniak-Bittererde mittelst Urin.
Miscellen.
LXXXVI. Busse, über Verhütung der Achsenbrüche bei Eisenbahnwagen.
LXXXVII. Die Borsig'sche Dampfpumpe für Locomotiven.
LXXXVIII. Godefroy's Pflug mit mehreren Scharen.
LXXXIX. Bonser's und Pettit's Schraubenpflug.
XC. Osborn's Dampfpflug.
XCI. Ashby's Apparat zum Trennen des Mehls von der Kleie.
XCII. Newton's Verbesserungen an Mahlmühlen.
XCIII. Bovill's Verbesserungen an Mahlmühlen.
XCIV. Grassi, über die Anwendung des Volumenometers zur Bestimmung des spec. Gewichts der Körper.
XCV. Vital-Roux, über das Brennen des ächten Porzellans mit Steinkohlen.
XCVI. Bussy, über das Belegen des Spiegelglases mit metallischem Silber.
XCVII. Schafhäutl, über Arsenik- und Phosphorgehalt des Eisens.
XCVIII. Bramwell's Apparate um mittelst des Stickstoffs der atmosphärischen Luft Cyanverbindungen zu erzeugen.
XCIX. Taylor's Verbesserungen in der Fabrication explodirbarer Verbindungen.
C. Wright's Verbesserungen im Raffiniren des Zuckers.
CI. Parkes' Verfahrungsarten zur Behandlung des Kautschuks.
Miscellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: