Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Johann Gottfried Dingler und Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertundeinundzwanzigster Band.

Jahrgang 1851.

Mit sechs Tafeln Abbildungen.

Stuttgart.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Amberger, über Anwendung des Elektromagnetismus beim Eisenbahnbetrieb.
II. Engerth, über die Veränderung der Textur des Eisens.
III. Horsfall's Maschinen zum Anfertigen eiserner Bandagen für Wagenräder.
IV. Fuller's Wagenkasten.
V. Ein neues Manometer mit directer Belastung.
VI. Hayden's Verbesserungen an Baumwollstreckmaschinen.
VII. Heilmann's Maschine zum Entwirren, Strecken, Kämmen und Reinigen der Wolle und Baumwolle.
VIII. Cotgreave's Apparate zum Trockenlegen der Felder.
IX. Ebelmen, über die Ursachen der Veränderung bleierner Dachrinnen.
X. Heeren's galvanischer Messing-Ueberzug.
XI. Boissenot, über ein zufälliges Zusammenschweißen zweier verschiedenen Stahlarten.
XII. Buff, über die Theorie des Leidenfrost'schen Versuchs und die Versuche von Boutigny.
XIII. Horsford, über den sphäroidischen Zustand der Körper.
XIV. Gall's Verfahren den Zuckergehalt der Runkelrüben zu ermitteln.
XV. Ueber Masson's Verfahren vegetabilische Nahrungsmittel aufzubewahren.
XVI. Robin, über das fäulnißverhindernde Vermögen der Pikrinsäure, des Nicotins etc.
XVII. Augend, über Chloroform als fäulnißverhinderndes Mittel.
Miscellen.
XVIII. Bourdon's Metallmanometer, welche ohne Anwendung von Quecksilber.
XIX. Higginbotham's und Gray's Speisungsapparat für Dampfkessel.
XX. Pinel's Maschine zum Canneliren der Riffelwalzen.
XXI. Mackenzie's Reib- und Mischmaschine.
XXII. Hilliard's und Chapman's Tischmesser.
XXIII. Schlickeysen's transportable Kochmaschinen.
XXIV. Brand, über die Verkohkung von Staubkohlen in offenen Oefen.
XXV. Violette, über die Holzkohlen.
XXVI. Page, über Elektro-Mechanik.
XXVII. Page, über die Richtung des Funkens secundärer Ströme unter dem Einflusse von Drahtspiralen oder Magneten.
XXVIII. Page, über die Vertheilung des galvanischen Stroms in Flüssigkeiten.
XXIX. Kramer, über das Project galvanischer Uhren zu Berlin.
XXX. Ebelmen, über die Zusammensetzung der bei der Porzellanfabrication in China angewendeten Substanzen.
XXXI. Bernheim, über leichte unterscheidung ächter und unächter Vergoldung.
XXXII. Wimmer's Verfahren goldplattirten Draht herzustellen und von vergoldeten Gegenständen das Gold abzusprengen.
XXXIII. Lüdersdorff's Ueberzüge auf Zink.
XXXIV. Goskynski, über das Anschießen des Glaubersalzes etc.
XXXV. Ueber Leuchtgas aus Holz.
XXXVI. Payen, über die Fabrication der Reibzündholzchen etc.
Miscellen.
XXXVII. Cadiat und Oudry, über die Anwendung des Blechs, des Schmied- und Gußeisens beim Brückenbau.
XXXVIII. Brücken mit Tragbalken aus Kesselblech.
XXXIX. Bewegung des Wassers in Canälen.
XL. Parkinson's Wassermesser.
XLI. Garton's spiralförmiger Kessel für Dampf- und Warmwasserheizungen.
XLII. Versuche über die Verdampfung.
XLIII. Bergue, über die Waggonbuffer aus vulcanisirtem Kautschuk.
XLIV. Brockedon, über einige Eigenschaften des Kautschuks.
XLV. Mather's Maschine zum Appretiren baumwollener etc. Gewebe.
XLVI. Ueber Claussen's Verfahren den Flachs zum Verarbeiten auf den Baumwollspinnmaschinen zuzubereiten.
XLVII. Nollett's elektromagnetische Maschine zu Schmelzversuchen, zur Beleuchtung etc.
XLVIII. Matteucci's Experimentaluntersuchungen über die Fortpflanzung des elektrischen Stroms.
XLIX. Niepce, über eine Beziehung zwischen der Farbe gefärbter Flammen und den durch das Licht gefärbten Lichtbildern.
L. Lüdersdorff's Ueberzüge auf Zink.
LI. Daubrée, über das Vorkommen von Arsenik in Gesteinen etc.
LII. Ueber Loriot's Apparat um in den Backöfen Dampf zu verbreiten.
LIII. Marnas' Verfahren niedergeschlagenen Indigo zu bereiten.
LIV. Nöggerath, über das Färben der Achate.
Miscellen.
LV. Decher, über die Theorie der Reactionsräder.
LVI. Neilson's Dampfkrahn.
LVII. Fairbairn's Röhrenkrahne.
LVIII. Becker's Apparat zum Feststellen von Eisenbahnwagen etc.
LIX. Maughan's Dampfbremse für Locomotiven.
LX. Bernard's pneumatische Federn, Pumpen und Stopfbüchsen.
LXI. Tiffereau's Wasseruhren.
LXII. Plummers Flachsbrechmaschine.
LXIII. Marsden's Hebertrichter.
LXIV. Grissell's und Redwood's Verfahrungsarten um das Eisen mit Zink, Zinn etc. zu überziehen.
LXV. Ueber Stirling's Schmiedeisen und Eisenlegirungen.
LXVI. Stein, zur Theorie der Cementstahlbereitung.
LXVII. Rieken, über die Erzeugung des Cyans aus dem Stickstoff der Luft.
LXVIII. Bechi's Verfahren um das Jod aus den Mineralwassern etc. zu gewinnen.
LXIX. Chatain, über das Vorkommen des Jods in der Luft und die Aufnahme desselben in den thierischen Körper durch Athmen.
LXX. Gentele, über die Eigenschaften und Darstellung des Natron-Alauns.
LXXI. Dubrunfaut, über Saccharimetrie.
LXXII. Clerget's Bemerkungen zu vorstehender Abhandlung.
LXXIII. Dubrunfaut, über Saccharimetrie.
LXXIV. Clerget, über die optische Zuckerprobe.
LXXV. Dubrunfaut, über die unauflöslichen Verbindungen des Zuckers mit Basen etc.
Miscellen.
LXXVI. Decher, über die Theorie der Reactionsräder.
LXXVII. Nasmyth's absolutes Sicherheitsventil.
LXXVIII. Young's adjustirbarer Schraubenschlüssel.
LXXIX. Morton's Schmierbüchse.
LXXX. Stock's verbesserter Hahn.
LXXXI. Murray's Apparat zum Filtriren des Wassers.
LXXXII. Bessemer's Centrifugalapparate für Zuckerfabriken.
LXXXIII. Ueber Brown's Luppen-Zängemaschine.
LXXXIV. de Vaux, über den Struve'schen Wettersauger für Bergwerke.
LXXXV. Gibbons, über die Wetterführung in Bergwerken.
LXXXVI. Gentele, über die Zusammensetzung einiger Kupferfarben.
LXXXVII. Chevreul's Verfahren die Farben der Körper zu bestimmen.
LXXXVIII. Gaedike, über Reinigung des Weinsteins.
LXXXIX. Wimmer, über das Gerben leinener, hänfener und baumwollener Gespinnste und Gewebe.
XC. Fumet's tragbare Apparate zur Bereitung von Eis und Gefrornem.
XCI. Siemens, über Aufbewahrung des Eises für Bierbrauer.
XCII. Haenle, über Bereitung der Phosphorpaste zur Vertilgung der Ratten.
XCIII. Lassaigne, über den Stearingehalt des Fetts der Hausthiere.
XCIV. Verfahren die Runkelrüben hinsichtlich ihres Zuckergehalts zu beurtheilen.
XCV. Becquerel, über die Entwickelnng von Elektricität in den Pflanzen.
XCVI. Verfahren, um vertiefte oder wenig erhabene Sculpturen und Inschriften mittelst Papier abzuformen.
Miscellen.
XCVII. Dick's Mechanismus zum Verwandeln einer kreisförmigen Bewegung in eine geradlinige etc.
XCVIII. Lassell's Maschine zum Poliren der Spiegel.
XCIX. Rudhall's verbesserter Federhalter.
C. Westrup's Apparate zum Reinigen und Mahlen des Getreides.
CI. Debeaune's Vorrichtung zum Abkühlen des Mahlgutes und Anfeuchten des Getreides.
CII. Blaylock's Apparat zum Beleuchten der Thurmuhren mit Gas.
CIII. Michaëlson's Apparat zum Gießen von Stearinkerzen.
CIV. Payen, über die Fabrication der geformten oder sogenannten Pariser Kohlen.
CV. Ebelmen, über die Fabrication der sogenannten Pariser Kohlen.
CVI. Erdmann, über Structurveränderung bleihaltigen Zinnes bei Orgelpfeifen.
CVII. Haeusler's Anwendung des englischen Roman-Cements zum Anstrich für Bretter und Hölzer.
CVIII. Mercer's Verfahrungsarten um die baumwollenen, leinenen etc. Gewebe dichter und feiner zu machen.
CIX. Arppe, über Gutta-percha.
CX. Stöckhardt's Anleitung zum Prüfen des Guanos.
CXI. Fermond, über Blutegelzucht.
Miscellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: