Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertfünfundvierzigster Band.

Jahrgang 1857.

Mit sechs Tafeln Abbildungen.

Stuttgart und Augsburg.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Duvoir's Dampfmaschine mit zwei Cylindern und nur einer Vertheilung.
II. Reuleaux, über die Unbestimmtheit des Ausdruckes und Werthes „Pferdekraft“.
III. Tolhausen's verbesserte Steinbohrmaschine.
IV. Duvoir's Dreschmaschine.
V. Laing's Streckmaschine für gewebte Fabricate.
VI. de Cockkenifeck's Verfahren zum Raffiniren des Oels.
VII. Pettenkofer, über die Bereitung und Benützung des Holzleuchtgases.
VIII. Bessemer's Verbesserungen in der Eisen- und Stahlfabrication.
IX. Bessemer, über das Walzen des Stabeisens und Stahls.
X. Ueber die Fabrication verzierten Walzeisens.
XI. Abel, über die Zusammensetzung einiger Eisensorten.
XII. Deville, über das Verhalten der Metalle des Platinerzes in hohen Temperaturen.
XIII. Vohl, über die Verwendung des Posidonienschiefers.
XIV. Vohl, Uebersicht des Procentgehalts bituminöser Fossilien an Beleuchtungsstoffen.
XV. Köchlin, über das Krappviolett und seine Umwandlung in Krapproth.
XVI. Kuhlmann's Versuche über Färberei.
XVII. Kuhlmann's neue Verfahrungsarten zum Fixiren der Farben beim Zeugdruck etc.
XVIII. Anleitung zur Anfertigung eines wasserdichten Zwilches.
XIX. Payen, über näheren Bestandtheil des Leders.
XX. Marx, über künstliche Blumenblätter aus Collodium.
Miscellen.
XXI. Anderson, über die Anwendung von Maschinen bei der Anfertigung von Kriegsmaterial.
XXII. Haswell's Dampfhammer.
XXIII. Lesénéchal's Umwandlung der Bewegung.
XXIV. Stewart's Maschine zum Schneiden und Behauen von Steinen.
XXV. Newton's Maschine zum Poliren von Glastafeln.
XXVI. Maschine zum Aufarbeiten wollener Lumpen.
XXVII. Ueber Großbritanniens Production an Gespinnsten und Geweben.
XXVIII. Jomard, über More's Erdglobus.
XXIX. Ueber Gasbrenner aus Speckstein.
XXX. Rittinger, über ein neues Abdampfverfahren.
XXXI. Cailletet, über den Einfluß des Wasserstoffs in seinem Entbindungsmoment auf die Amalgamation der Metalle.
XXXII. Weinberger, über Verzinnung des Gußeisens auf directem Wege im Bade von Geschmolzenem Zinn.
XXXIII. Pettenkofer, über einen antiken rothen Glasfluß und über das Aventurin-Glas.
XXXIV. Ueber das Flavin.
XXXV. Ueber das Färben der Seide, Wolle und Baumwolle mit Murexid.
XXXVI. Beeg, übertragbare Oelmalerei.
XXXVII. Beitrag zur Kenntniß des Kaffees und verschiedener Surrogate desselben.
XXXVIII. Hanstein, über die Bereitung des Waldhaares aus der Rasenschmiele.
Miscellen.
XXXIX. Ueber das Dampfschiff: der „Große Orientale“.
XL. Mac Callan's Auslaßrohr für Luft und Wasser in den Dampfröhren.
XLI. Gibb's ausdehnbarer Bohrer.
XLII. Ueber die neue Zugsäge für Brennholzarbeiter.
XLIII. Ueber das Rückwärtseinschneiden mit dem Meßtische.
XLIV. Rogers, über Messung von Hauptbasen für trigonometrische Aufnahmen.
XLV. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
XLVI. Young's Gasregulator.
XLVII. Ueber Lacarrière's Apparat zum Sättigen des Leuchtgases mit einem flüssigen Kohlenwasserstoff.
XLVIII. Göppert, über das Verhältniß der Boghead Parrot Cannelcoal .
XLIX. Brown's verbesserte Maschine zum Zängen der Luppen.
L. Newton's Verbesserungen in der hüttenmännischen Gewinnung des Zinkes.
LI. Ueber Stiernsward's Centrifugal-Butterfaß.
LII. Machet's Apparate zur Bearbeitung moussirender Weine.
LIII. Runge, über die wahrscheinlich zweckmäßigste Darstellungsweise eines künstlichen Düngers.
Miscellen.
LIV. Hager, über endlose Schienen in den Vereinigten Staaten von Nordamerika.
LV. Wagenmann, über transportable Dampfmaschinen zur Wasserhaltung auf Gruben.
LVI. Tellkampf, über hydraulische Hebevorrichtungen und deren Anwendung in England.
LVII. Josten's Kuppelung für liegende Wellen.
LVIII. Jaccoud's selbstthätige Schmiervorrichtung für Zapfenlager.
LIX. Marévery's Teigknet-Maschine.
LX. Patrick's Verbrennungs-Regulator.
LXI. Voigtländer's neues fünfzölliges Objectiv.
LXII. Helmholtz's Telestereoskop.
LXIII. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
LXIV. Abate's Verfahren zum Löschen, Formen und Gießen des Gypses.
LXV. Ransome's Verfahren der Fabrication einer künstlichen Steinmasse zu Mühlsteinen etc.
LXVI. Verfahren den Speckstein zu Gasbrennern zu verarbeiten.
LXVII. Pettenkofer, über das Verhalten des Zinks in der Atmosphäre.
LXVIII. Thomas' Verbesserungen in der Stahlfabrication.
LXIX. Brooman's Weinstein-Composition.
LXX. König, über das Flavin.
LXXI. Wagenmann, über Rohmaterialien für Photogen etc.
LXXII. Pierre, über den Heuthee.
Miscellen.
LXXIII. Hirn, über den Betrieb der Dampfmaschinen mit überhitztem Dampfe.
LXXIV. Schliphake, über Hudgeschwindigkeit der Dampfhämmer und deren Vergrößerung durch die Expansion des Oberdampfes.
LXXV. Zimmermann's Langloch-Bohrmaschinen.
LXXVI. Germain's Speisungspumpe.
LXXVII. Brunneaux's Verbesserungen an den Spulenmaschinen.
LXXVIII. Abegg's Regulator für die Bewegung der Drosselspulen.
LXXIX. Hetherington's Verbesserungen an den Spulenflügeln der Vorspinnmaschinen.
LXXX. Germain's Reibmaschine.
LXXXI. Germain's Reib- und Mischapparat.
LXXXII. James' Verfahren zum Anfertigen der Formen für Eisenbahnstühle.
LXXXIII. Keßler's neues Stereotypverfahren.
LXXXIV. Die Anzahl der in den Gewerben und Fabriken in Großbritannien beschäftigten Personen.
LXXXV. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
LXXXVI. Ueber die Festigkeit und andere Eigenschaften des in Amerika zu Geschützen verwendeten Eisens.
LXXXVII. Ueber den Krupp'sche Gußstahl als Geschützmetall.
LXXXVIII. Ueber Stahl-Erzeugung, insbesondere über Puddelstahl- und Gußstahl-Fabrication.
LXXXIX. Monod's Apparat zur Chlorfabrication.
XC. Ueber die sauren Gase, welche Schwefelsäure- und Sodafabriken verbreiten.
XCI. Wagner, über sogenannte Antiphosphorfeuerzeuge.
Miscellen.
XCII. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
XCIII. Crockett's Apparat zum Abdampfen salzhartiger Flüssigkeiten.
XCIV. Rühlmann, zur Rauchverbrennungsfrage bei Dampfkesselfeuerungen.
XCV. Champonnois' verbesserter Pferdegöpel.
XCVI. Faivre's verbesserte Einrichtung der Hähne.
XCVII. Renshaw's Verbesserungen an den Maschinen zum Auspressen nasser Garne.
XCVIII. Sinclair's Getreide-Trockenapparat.
XCIX. Johnson's Verbesserungen im Reinigen und Enthülsen der Getreide- oder Samenkörner.
C. Bellot's Maschine zum Schlagen der Eier.
CI. Blain's verbesserte Jacquard-Karten.
CII. Ueber die sauren Gase, welche Schwefelsäure- und Sodafabriken verbreiten, und die Mittel, dieselben unschädlich zu machen.
CIII. Ueber die Umwandlung des kohlensauren Manganoxyduls in höherer Temperatur.
CIV. v. Sicherer, über Ausmittelung von Antimon und Arsenik.
CV. Ueber die Quecksilberbergwerke.
CVI. Newton's Verfahren zum Ueberziehen eiserner Bolzen etc. mit Metalllegirungen.
CVII. Ador's Darstellung zinkhaltiger Metallfarben für die Porzellanmalerei etc.
CVIII. Hoffman, Bereitung des Leinölfirnisses mittelst borsaurem Manganoxydul.
CIX. Wolff, Untersuchung der verschiedenen im Handel vorkommenden Stärkesorten.
CX. Rider's Verbesserungen im Reinigen und Vulcanisiren der Gutta-percha.
Miscellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: