Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertsechsundvierzigster Band.

Jahrgang 1857.

Mit sieben Tafeln Abbildungen.

Stuttgart und Augsburg.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Hager, über die Locomotiven mit Steinkohlenfeuerung in den Vereinigten Staaten von Nordamerika.
II. Joule's verbesserter Röhren-Condensator für Dampfmaschinen.
III. Ramsay's Becher zum Oelen der Dampfmaschinen-Cylinder.
IV. Roque's rauchverzehrende Oefen für Dampfkessel.
V. Begg's Bleichapparat.
VI. Spittle's verbesserte Spindel für Flechtmaschinen.
VII. Chevalier's vereinfachter Apparat zum Schmelzen des Talges.
VIII. Wilson das Unvermögen mancher Personen, gewisse Farben zu erkennen.
IX. Draper, über Messung der chemischen Wirkung des Lichtes.
X. Hipp's, über Verschiedenheit der Wirkung gleich starker Ströme auf Elektromagnete.
XI. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
XII. Brunner, über Darstellung des Mangans.
XIII. Belozerow, über die Affinirung des osmium-iridiumhaltigen Goldes.
XIV. v. Leithner, über die Verhüttung armer Kupfererze.
XV. Mangon, über den Schlamm der Bäche und Flüsse als Düngungsmittel.
XVI. Mayer, über das Verhältniß der Phosphorsäure zu dem Stickstoffgehalt in einigen Samen.
XVII. Ueber den Einfluß des Stickstoffs im Dünger auf die Product. der vegetabil. Substanz.
Miscellen.
XVIII. [Dampfmaschinen-Condensator, welchen sich William Rennie zu Belfast in Irland am 10. October 1856 patentiren ließ.]
XIX. Rühlmann, über ein verbessertes Control-Manometer.
XX. Raschkoff's verticale Doppelturbine.
XXI. Cranstoun's ununterbrochen wirkender Dampf-Kochapparat für Papierfabriken etc.
XXII. Ueber die amerikanische Kanone, welche von hinten geladen wird.
XXIII. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
XXIV. Ueber den atlantischen Telegraphen.
XXV. Ueber das transatlantische Telegraphentau.
XXVI. Ueber das elektrische Leitungsvermögen von Kupferdrähten.
XXVII. Newall's Apparat zur Versenkung des unterseeischen Telegraphentaues.
XXVIII. Statham's Verbesserungen an elektrischen Telegraphentauen.
XXIX. Erdmann's Schwimmer-Bürette.
XXX. Tissier, über Einwirkung des kohlensauren Natrons auf Gußeisen bei hoher Temperatur.
XXXI. Calvert, über die chemischen Veränderungen des Roheisens während Umwandlung in Stabeisen.
XXXII. Field, über die Entdeckung und Bestimmung kleiner Quantitäten Arsenik in Verbindung mit einem großen Ueberschuß von Kupfer.
XXXIII. Field, über die Trennung von Jod, Brom und Chlor.
XXXIV. Stölzel's Untersuchung einer aschenreichen Kohkssorte.
XXXV. Higgin's Verfahren um dem Garancin die beim Färben schädlichen Unreinigkeiten zu entziehen.
XXXVI. Bronner's Untersuchung einiger Sorten württembergischer Weine.
XXXVII. Hugounenq, über gegypste Weine.
Miscellen.
XXXVIII. Neue Art, eine rotirende Bewegung fortzupflanzen.
XXXIX. Neue, sehr einfache Art rotirender Dampfmaschinen.
XL. Ueber Seguin's neues Dampfmaschinensystem.
XLI. Siemen's neue Ofen-Einrichtung.
XLII. Rittinger's Versuche über die Reproducirung der in Wasserdampf gebundenen Wärme durch Wasserkraft.
XLIII. Verbesserter Apparat zur Wasserheizung.
XLIV. Schnauß, Beiträge zur theoretischen Photographie.
XLV. Kuhn, über die Benützung von elektrischen Apparaten zum Zünden von Sprengladungen.
XLVI. Levick's Vorrichtungen zur Benutzung der aus den Eisenhohöfen entweichend. Gase.
XLVII. Mushet's Verbesserungen in der Eisen- und Stahlfabrication.
XLVIII. Vaughn's Verfahren zum Härten und Anlassen des Stahls.
XLIX. Mène's Verfahren zur Bestimmung des Silbers im silberhaltigen Bleiglanz.
L. Destillationsproducte verschied. Rohmaterialien zur Gewinnung v. Photogen etc.
LI. Hübner, über die fabrikmäßige Verarbeitung der Braunkohlen auf Photogen, Paraffin etc.
LII. Verdeil's Darstellung des Krappertracts zum Färben u. Drucken der Zeuge.
LIII. Rochleder, über Anwend. des Thonerdehydrates etc. in der Analyse v. Pflanzentheilen.
LIV. Glenard, über die Fettflecken welche auf der Seide entstehen.
LV. Renner, über Kalk-Eisenoxydul-Seife als Kesselstein.
LVI. Medlock's Verfahren zum Reinigen des Wassers.
LVII. Balling, über Essigfabrication.
LVIII. Ueber Firnisse um den Kautschuk undurchdringlich zu machen.
Miscellen.
LIX. [Sleppy's Ketten-Walzschneidwerk.]
LX. Fürstedler', über Construction der Faßhahnen.
LXI. Karmarsch, über eine neue Beiß- und Kneipzange.
LXII. Karmarsch, über Rohde's verbessertes Heft für Holzbohrer.
LXIII. Doppelter Schleifstein, sich selbst rund erhaltend.
LXIV. Hamon's mechanische Torfpresse.
LXV. Ueber Lepreux's Maschine zur Gewinnung des Torfes.
LXVI. Ueber das Verhältniß des Torfes zum Holze und zur Braunkohle.
LXVII. Challeton's Verfahren der Torfbereitung.
LXVIII. Rogers' Ventilator für Steinkohlengruben.
LXIX. Reusch über Darstellung von Cementstahl mit Anwendung von Hohofengasen.
LXX. Ueber Scott's Patent-Cement.
LXXI. Karmrodt, über Darstellung des Blutlaugensalzes.
LXXII. Moride, über den Sandgehalt der Knochen aus den Plata-Staaten.
LXXIII. Bobierre, über Erscheinungen beim Raffiniren des Zuckers.
LXXIV. Mène, über Anwendung der Thonerde in den Zuckerraffinerien.
LXXV. Persoz, über das Conserviren des Getreides vermittelst gebrannten Kalks.
Miscellen.
LXXVI. Hager, über Luftkessel bei Locomotiv-Speisepumpen.
LXXVII. Ueber Cylindergebläse.
LXXVIII. Smith's Verbesserungen an Wasserstandszeigern und Manometern.
LXXIX. Colladon's hängende oder Schiffmühlenräder.
LXXX. Siemens' und Jopling's Wassermesser.
LXXXI. William's Apparat zum Beschicken der Oefen mit Steinkohlen.
LXXXII. Laleman's Maschine zum Kämmen des Flachses.
LXXXIII. Wedding's, über mechanische Vorrichtungen zum Drucken von Garnen für die Teppich-Weberei.
LXXXIV. Sievier's verbesserte Maschine zum Zeugdruck.
LXXXV. Vorrichtung zum Vergrößern und Verkleinern von Musterzeichnungen.
LXXXVI. Fuller's Eisbereitungsapparat.
LXXXVII. Legris' Gasmesser.
LXXXVIII. Gedge's Verbesserungen an Gasmessern.
LXXXIX. Church, über die Resultate der Benutzung thönerner thönerner Retorten zur Gasbereitung.
XC. Schweizer, über das Kupferoxyd-Ammoniak.
XCI. Löwenthal, über das Indigweiß.
XCII. Bolley, über die Anwendung und Darstellung des sogenannten Indigpurpurs.
XCIII. Sacc, über die Prüfung der beim Zeugdruck angewendeten Gummisorten.
XCIV. Riot's Verfahren den unreinen Gerbstoff in reinen umzuwandeln.
XCV. Ceßner und Kletzinski, über die Anwendung des Thonerdehydrats als Entfärbungsmittel für alle Gattungen von Melassen etc.
XCVI. Millon , über die Natur der Wohlgerüche und die Gewinnung der Riechstoffe aus den Pflanzen.
XCVII. Vogel, über die Structurveränderung des vulcanisirten Kautschuks durch Wasser.
XCVIII. Duvère, über die Mittel zur Vertilgung der das Getreide anfressenden Insecten.
XCIX. Pratt, über die chemische Zusammensetzung des Hafers.
C. Völcker, über die Verwendung des Johannisbrodes als Futter.
Miscellen.
CI. Walker, über ein Signalsystem für den Eisenbahndienst.
CII. Cuvelier's Dampfschieber mit ausgeglichener Reibung.
CIII. Webster's Verbesserungen an Pumpenventilen.
CIV. Fauchet's Maschine zum Zermahlen es Formsandes.
CV. Fox's Maschinerie zum Ziehen von Draht und Röhren.
CVI. Platt's Verbesserungen an den Mulespinnmaschinen.
CVII. Lemée's Kerzenform.
CVIII. Guinier's Filter.
CIX. Schlieper's Versuche über das Verhalten klarer alkalischer Chlorkalklösungen in der Wärme.
CX. Hübner, über die fabrikmäßige Verarbeitung der Braunkohlen auf Photogen, Paraffin etc.
CXI. Mangon, über die Zerstörung der Rostpfähle durch Quellwasser.
CXII. Finzel, über Algenbildung und Fäulnißerscheinungen in einem zum Kühlen von Spiritus verwendeten Wasser.
Miscellen.
Namen- und Sachregister des hundertdreiundvierzigsten, hundertvierundvierzigsten, hundertfünfundvierzigsten und hundertsechsundvierzigsten Bandes des polytechnischen Journals.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: