Polytechnisches Journal.

Herausgegeben von Dr. Emil Maximilian Dingler.

Hundertsiebenundsechzigster Band.

Jahrgang 1863.

Mit sechs Tafeln Abbildungen.

Augsburg.
Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung.

I. Eyth, Skizzen aus der Londoner Ausstellung. Englische Sandformmaschinen.
II. Rühlmann, über Seller's Schrauben- und Mutter-Schneidmaschine.
III. Duval, drehbarer Parallel-Schraubstock an einer Bohrmaschine.
IV. Malteau, Maschine zum Reinigen der Wolle.
V. Lucas' verbessertes Mehlbeutelzeug.
VI. Ueber die Spannung der Pulvergase.
VII. de Marsilly, über die Wirkung der Lösungsmittel auf die Steinkohle.
VIII. Schür, über Milchglas-Fabrication.
IX. Bischof, Werthbestimmung schwedischer Thone in feuerfester Hinsicht.
X. Duprey, über eine neue Bereitungsart des reinen oxydirten Wassers.
XI. Pepper, über Webster's Verfahren Sauerstoffgas im Großem zu bereiten.
XII. Reischauer, über kohlensaures u. Oxalsäure als Grundlage der Alkalimetrie.
XIII. Guignet, über die Erscheinungen der Uebertragung durch die porösen Körper und ihre Anwendung zur Dialyse.
XIV. Vogel's optische Milchprobe.
XV. Wiederhold, zur Technologie des amerikanischen Erdöls.
XVI. Violette, über die Fabrication des fetten Copalfirnisses.
XVII. Stenhouse's Verfahren, um Leder, Gewebe etc. für Luft und Flüssigkeiten weniger durchdringlich zu machen.
Miscellen.
XVIII. Ueber die von Fontaine und Brault.
XIX. Dampfmaschinen-System von Gebrüder Schultz.
XX. Ueber die Verwendung der Steinkohlen zur Locomotiven-Feuerung.
XXI. Brown's Schmierapparat für Dampfkolben.
XXII. de Lacolonge's Zapfenlager mit selbstthätiger Schmierung.
XXIII. Webster's Verbesserungen an Gaslampen.
XXIV. Elektromagnetische Maschine zur Lichterzeugung.
XXV. Kuhn, über Perrot's Resultate hinsichtlich der Mängel der gewöhnlichen Blitzableiter.
XXVI. Maudslay verbesserte Gießpfanne.
XXVII. Gyßer, über Herstellung von Eisenkunstguß in bleibenden Formen.
XXVIII. Vogel, über die Zustände, in denen das Silber bei der Reduction seiner Salze auf nassem Wege auftritt.
XXIX. Heraeus, über das Schmelzen des Platins in Berührung mit Kohle.
XXX. Vogel, über die organischen Bestandtheile des Brunnenwassers.
XXXI. Stammer, neues Verfahren zur Gewinnung von Zucker aus Rübenmelasse mittelst Strontian oder Kalk und Spiritus.
XXXII. Schmidt, Ermittelung des Pikrotoxins in seiner Beimischung zum Biere
Miscellen.
XXXIII. Eyth, Skizzen aus der allgemeinen Londoner Ausstellung. Bentall's Dynamometer.
XXXIV. Schmidt, über Hofer's Ellipsograph.
XXXV. Tulpin's Regulator für die Dampfspannung.
XXXVI. Weston's Universal-Schraubenschlüssel.
XXXVII. Clément und Crozy, Röhrenbrunnen.
XXXVII. Samuelson's Verbesserungen an hydraulischen Pressen und deren Pumpwerken.
XXXVIII. Bellhouse, Verbess. an der hydraul. Pressen zum Verpacken von Baumwolle etc.
XXXIX. Haefner's Schuß- und Ketten-Zwirnmaschine.
XL. Newton's Verbesserungen in der Fabrication von Würfelzucker.
XLI. Schnauss, einfaches Verfahren, die Collodium-Negative auf Papier zu übertragen.
XLII. Gräger, über die Bestimmung der Salpetersäure mittelst gepulverten Quarzes und Infusorienerde.
XLIII. Maaßanalytische Bestimmung der Schwefelsäure zu technischen Zwecken.
XLIV. Vogel, über die Gewinnung des Wismuths aus Erzen durch Schmelzen im Tiegel.
XLV. Knaffl, über die rothe Modification des Goldes.
XLVI. Bischof, über die Anforderungen an feuerfeste Thone in der Glasfabrication.
XLVII. Ditmar, über den Ofen des Harburger Alaunwerks.
XLVIII. Abel, über die Ursachen und Wirkungen der Explosionen und einige Anwendungen derselben auf die Kriegskunst.
XLIX. Stammer, neues Verfahren zur Gewinnung von Zucker aus Rübenmelasse mittelst Strontian oder Kalk und Spiritus.
L. Riedel, über das Perier-Possoz'sche Verfahren der doppelten Carbonatation.
LI. Reynoso, über die Anwendung der schwefligsauren Salze zur Zuckerfabrication.
LII. Calvert, über die Anwendung der schwefligen Säure bei der Zuckerfabrication.
LIII. de la Sagra, über die Anwendung der schwefl. Säure in den Zuckersiedereien von Cuba.
LIV. Palm, über die Prüfung des Glycerins auf eine Verfälschung mit Zuckersyrup.
LV. Vogel, zur Werthbeurtheilung des amerikanischen Petroleums und einiger Solarölsorten.
LVI. Schröder, über die Verfälschung von Gewürzen.
Miscellen.
LVII. Tresca, über die rauchverzehrenden Apparate für Locomotiven etc. auf der Londoner Austellung.
LVIII. Grimaldi's Schiffs-Dampfkessel.
LIX. Nasmyth's verbesserte Steuerung.
LX. Symons' Böden und Deckel für Dampfkolben.
LXI. Leavitt's Radnabe.
LXII. Cadiat's Waschmaschine für Erze und Reiniger für Flüssigkeiten.
LXIII. Grätzel, über die Wirkung verschiedener Reinigungs- und Mischmaschinen.
LXIV. Schüller, über eine neue Verwendung der Decimalwaage.
LXV. Folijon's Verfahren zur Herstellung künstlicher Steinplatten aus hydraulischem Kalk und Sand.
LXVI. Bischof, Verfahren Bohrlöcher mit hydraulischem Mörtel auszufüttern um die in oberen Teufen zutretenden Wasser abzuschließen.
LXVII. Resch, über die Anwendung des Wasserglases zum Anstrich von Essen u. Holzbauten.
LXVIII. Sackur, über eine neue Einrichtung der Darröfen an einem Weißglasofen.
LXIX. Boetius, über die Siemens'schen Glasöfen.
LXX. Wood, über die Eigenschaften des Cadmiums.
LXXI. Abel, über Legirungen von Gold, Silber etc. mit Cadmium, für Juwelierarbeiten.
LXXII. de Luynes, über die Darstellung des Wismuths aus seinen Legirungen.
LXXIII. Abel, über die Analyse des Roheisens und der zu seiner Gewinnung angewandten Erze.
LXXIV. Ueber die Unzuverlässigkeit der Margueritte'schen Eisenprobe.
LXXV. Dietzenbacher, über einige neue Eigenschaften des Schwefels.
LXXVI. Persoz, über die Wirkung des Chlorzinks auf die Seide.
LXXVII. Kopp, über die Zusammensetzung des Anilinroths.
LXXVIII. Kraut, über Producte, welche bei der fabrikmäßigen Darstellung von Anilin erhalten werden.
LXXIX. Ueber die Bereitung des Anilinroths nach Hofmann's Verfahren.
LXXX. Chevreul, über die Wirkung des oxydirten Wassers auf organische Farbstoffe.
LXXXI. Liesching, über die Behandlung des Nutzholzes zum Zwecke besserer Conservirung.
Miscellen.
LXXXII. Tresca, über Elwell's Dampfschieber. Tresca, über Porter's Regulator.
LXXXIII. Dumas' Werkzeug zum Reinigen der Siederöhren.
LXXXIV. [Schraubzwinge für Tischler etc., von H. F. Wells in Woolwich.]
LXXXV. Heger's Schraubenventilator.
LXXXVI. Fennel's Fernrohraufsatzes für gezogene Geschütze.
LXXXVII. Hesse, über Ventilation und Erleuchtung von Gebäuden in London u. Paris.
LXXXVIII. Evan's Apparat zum Kohlen der Beleuchtungsgase.
LXXXIX. Ransom's künstlicher Sandstein.
XC. Sudre, über das Schmelzen des Stahls im Flammofen.
XCI. Lermer, über die chemische Widerstandsfähigkeit des Bleies und seiner Legirungen mit Zinn gegen den Dampfstrom.
XCIII. Calvert, über die Wirkung der Schwefelsäure auf das Blei.
XCIV. Burton's Verfahren zur Fabrication der Mennige.
XCV. Thomsen, über den Kryolith-Sodaofen.
XCVI. Ewert, Bestimmung des Chlorkalks durch Chamäleon.
XCVII. Violette's Darstellung der fetten Copalfirnisse.
XCVIII. Breitenlohner, über die Torföle und ihre Aufbereitung nach einem patentirten Verfahren.
XCIX. Guinon-Marnas' Verfahren zur Darstellung eines rothen u. eines blauen Farbstoffs aus Phenylsäure.
Miscellen.
C. Cochot's neues System von Locomobilen.
CI. Giffard's neue Dampfmaschine mit sehr hoher Spannung.
CII. Girard's Anwendung des Wasserdruckes zur Verminderung der Zapfenreibung.
CIII. Beschreibung einer Schienen-Biegmaschine.
CIV. Schmidt, Skizzen zweier Furnürsägen.
CV. Ueber die Anwendung der Centrifuge bei der Stärkefabrication.
CVI. Rühlmann, über Colvin's Kuhmelkmaschine.
CVII. Bazet's Apparat zur Darstellung gashaltiger Wasser.
CVIII. Negretti's Minimum-Thermometer.
CIX. Schinz, über die Siemen'schen Glas-Schmelzöfen mit Regeneratoren und Gasfeuerung.
CX. Schoenischen, über Schwefelkiese und Schwefelsäure-Fabrication.
CXI. Weber, Bemerkungen über Schwefelsäurebildung.
CXII. Kuhlmann, über den Bleikammerschlamm der Schwefelsäurefabriken.
CXIII. Vohl, über Bereitung des Anilins im Großen.
CXIV. Vohl, über die Darstellung des Nitrobenzols.
CXV. Wiederhold, über das amerikanische Erdöl.
Miscellen.
Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Bandansichten

Angebote der Humboldt-Universität:

Angebote der SLUB Dresden: