Titel: Register
Fundstelle: 1832, Band 46
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/journal/register/pj046

Namen- und Sachregister
des
dreiundvierzigsten, vierundvierzigsten, fünfundvierzigsten und sechsundvierzigsten Bandes des polytechnischen Journales.

  • A.
    • Abaca, Anwend. ders. zu Zeugen XLVI. 155.
    • Abbot, Schraubenschneidmaschine XLIV. 315
    • Abtritte, Dürsch über den Bau zwekmäßiger XLIII. 303.
    • Achsen, Masons für Wagen XLIII. 269.
      • – vergl. auch Wagen.
    • Ackermann, Patent XLIII. 309.
    • Acten, über Tinten wodurch man das Ausbleichen ders. verhindern kann XLIV. 117.
      • – Verfahren ausradirte Schriftzüge zu entdeken XLV. 316.
      • – wie man ihre Verfälschung erkennen kann XLIV. 131.
    • Adam, Mac, dessen Vorschriften zur Ausbesserung der Straßen XLIII. 248
      • – Maschine zur Verf. von Hufeisen XLVI. 203
    • Adriens Stampfmühlen bei Paris XLVI. 132.
    • Aepfel, Couverchel über das Aufbewahren der Goldäpfel XLVI. 309.
    • Aepfelmost, siehe Most. Aepfelsäure, über künstliche und natürliche XLV. 147.
    • Aeronautik, Henglers verb. Fallschirm XLIII. 102.
    • Aichen der Fässer, neue Methode XLV. 472.
    • Aingworths Knöpfe XLIV. 397.
    • Alcock, Maschine für Bobbinetspizen XLIV. 340
    • Alizarin, siehe Krapp.
    • Alkohol, siehe Branntwein und Essig.
    • Allens verbesserte Pianofortes XLIII. 399.
    • Allingham, Patent XLIII. 310.
    • Amars Verb. in der Runkelrübenzukerfabrikation XLVI. 230.
    • Ameisensäure, aus Blausäure dargestellt XLIV. 308.
    • Ames, Maschine zum Waschen der Lumpen XLVI. 210.
    • Amidon, Brodbereitung aus dem der Kartoffeln XLIV. 75.
      • – Marozeau über ein Mittel um das Kartoffelsazmehl vom Weizensazmehl zu unterscheiden XLVI. 128.
      • – Methode die Verfälschung des Weizenmehls damit zu entdeken XLIV. 202.
    • Amise, Patent XLVI. 311.
    • Analyse, bei Einwirkung des Schwefelwasserstoffs auf Salpetersäure entsteht Ammoniak XLIV. 143.
    • Analyse des Naphthalins XLV. 64.
      • – des Ruthils XLVI. 373.
      • – des Sonnenlichts von Brewster XLIII. 93.
      • – des Steinsamens XLVI. 77.
      • – des Titaneisensteins XLVI. 373.
      • – des verfälschten Kochsalzes XLIV. 199.
      • – des verfälschten Mandelöhls XLV. 316.
      • – des verfälschten Weizenmehls XLIV. 202.
      • – des Zirkons XLVI. 373.
      • – eines eisenhaltigen Wassers in Schottland XLIV. 399.
      • – eines im Mineralreich vorkommenden schwefelsauren Kupfers von Berthier XLVI. 382.
      • – über die Fällung von Verbindungen aus einem Auflösungsmittel, worin sie ungleich löslich sind XLV. 266.
    • Anderson, mechanische Vorlage für Drehebänke XLIII. 161
    • Anemometer, Hamells XLIV. 162.
    • Angel, Thürangel für Einfahrtthore XLV. 42.
    • Angevines Butterfaß XLV. 473.
    • Annesley, Patent XLIV. 148.
    • Antimon, siehe Spießglanz.
    • Apparat, Bassetts zum Biegen und Falten verzinnter Platten XLVI. 157.
      • – Battens zum Sperren der Kettentaue XLIV. 356.
      • – Beresfords Tauchapparat XLV. 469.
      • – Browns Gerbeapparat XLIV. 206.
      • – Busbys zum Heizen mit warmem Wasser XLVI. 331.
      • – Buttons zur Erzeugung von Wasserstoffgas XLVI. 136.
      • – Casnahans um das Seewasser trinkbar zu machen XLV. 264.
      • – Charlots zur Weingährung XLV. 473.
      • – Cochauxs um das Bersten der Dampfkessel zu verhindern XLIII. 180.
      • – Desormeauxs für heiße Luft oder Dampfbäder XLV. 92.
      • – Fayards Wärmepfanne XLIV. 445.
      • – Fayrers zum Schärfen der Rasirmesser etc. XLV. 228.
      • – Ganens zum vollkommnen Reifen des Obstes XLV. 476.
      • – Graeffs mit welchem Personen mit Einem Arm nähen können XLVI. 159.
      • – Grays zum Wärmen und Lüften der Betten XLIV. 270.
      • – Gutteridges torricellianischer Destillirapparat XLIV. 446.
    • Apparat, Henrys zum Desinficiren der Baumwolle XLIII. 273. 401. XLVI. 47.
      • – Hicks Kochapparat XLV. 85.
      • – Kasperowskys Destillirapparat, mit Galls verglichen XLV. 72. 340.
      • – Knellers Destillirapparat XLIV. 251.
      • – Monins zur Rettung bei Schiffbruch XLIV. 150.
      • – Moulfarines um Syrupe mit Dampf von hohem Druk zu versieden XLV. 269.
      • – Murrays zum Retten Schiffbrüchiger XLIV. 325. XLV. 403.
      • – neuer Kochapparat XLV. 85.
      • – Nevilles Filtrirapparat für Wasser XLV. 265.
      • – Newtons Zündapparat XLVI. 182.
      • – Perkins zur Heizung von Gebäuden mit warmer Luft XLIV. 253.
      • – Petersen über Bernhards Kraftapparat XLIII. 412.
      • – Reads zur Rettung aus Feuersgefahr XLIII. 423.
      • – Rileys Gährungsapparat XLIII. 299.
      • – Rutherfords Sicherheitsapparat für Schlösser XLIII. 219.
      • – Smiths zum Reguliren der Bewegung von Flüssigkeiten XLVI. 172.
      • – Spinneys zur Erzeugung von Leuchtgas XLIII. 287.
      • – Terralls Rechnungsapparat XLIII. 397.
      • – Trevithicks zum Heizen der Zimmer XLIII. 187.
      • – über Tauchapparate XLVI. 433.
      • – um die Explosion der Dampfkessel zu verhindern XLIV. 241.
      • – Ures zum Abdampfen des Syrups XLV. 389.
      • – Walkers Rettungsapparat bei Feuersgefahr XLIII. 288.
      • – zum Versieden des Syrupes XLV. 426.
      • – zur Fabrikation und Wiederbelebung der Knochenkohle von Hallette XLIII. 300.
      • – zur Zubereitung von Kraftbrühen und Gemüsen XLV. 386.
      • – vergl. auch Dampfapparat und Instrument.
    • Apperts Werk über Aufbewahrung der Nahrungsmittel XLIII. 397.
    • Applegarth, Patent XLIV. 149. XLI. 148. 312.
    • Appretiren der Wollentücher, Jones' Maschine XLIV. 99.
    • Appretiren der Zeuge, Dollfus verbesserte Mange XLIII. 118.
    • Arabin XLV. 132.
    • Arcet, de, über das Klären des Nilwassers und jedes trüben Wassers XLVI. 386
      • – über die Anwendung der Knochengallerte als Nahrungsmittel XLIII. 388
    • Archdald, Verbess. in der Zukerraffination XLIII. 296
    • Archibald über Zukerfabrikation XLIII. 139.
    • Arcy, de, dessen Dampfmaschine XLIV. 1.
    • Ardaillon, Patent XLIV. 388.
    • Argentan, Bereitung desselben XLVI. 393
      • – Henry über eine demselb. ähnliche Legirung XLIV. 373
    • Armenhäuser, Vorschlag zu solchen in England XLIV. 258.
    • Arnolds Säemaschine XLV. 474.
    • Arnotts hydrostatisches Bett für Kranke XLVI. 189.
    • Artesische Brunnen XLIV. 398
    • Arthurs Methode für den Winter junge Erdäpfel zu ziehen XLIV. 467.
    • Asche von Steinkohlen zu Kitt und Mörtel benuzt XLIV. 152.
    • Ashton, Patent XLIII. 461.
    • Atkinson, Patent XLIII. 461. XLIV. 461.
    • Aubergier, Patent XLIV. 388.
    • Aubin, Patent XLIV. 388.
    • Augenglaser aus Bernstein XLVI. 434.
    • Avogadro über die elastische Kraft des Queksilberdampfes XLV. 180.
    • Axon, Patent XLIV. 461.
    • Axt, amerikanische zum Fällen der Bäume XXIV. 288
  • B.
    • Baader, Bemerkungen über Anlegung der Eisenbahnen XLIV. 167.
      • – – über Churchs Dampfkessel XLIII. 11.
      • – – über Dampfwagen XLIII. 104.
      • – – üb. die Leistungen der Dampfmaschinen in Cornwallis XLV. 335.
      • – – über Laignels Methode die Wagen auf krummen Eisenbahnen zu wenden XLIII. 344.
      • – über die Eisenbahn von London nach Greenwich XLV. 352.
      • – über die neuesten Versuche mit Dampfwagen auf gewöhnlichen Landstraßen zu fahren XLVI. 21.
    • Baader, üb. Napiers Dampfwagen XLIII. 16.
      • – üb. Pollocks Eisenbahnwagen XLV. 245.
      • – über Seguins Dampfkessel XLVI. 13.
      • – über Stephensons verbess. Räder für Eisenbahnwagen XLIII. 352.
      • – über verbess. Eisenbahnen XLIII. 312. 395.
    • Babbage, on the Economy Machinery and Manufactures XLVI. 237.
      • – über ein Verfahren Kupferstiche in vergrößertem oder verjüngtem Maßstabe abzudruken, ohne die Kupferplatte selbst zu ändern XLVI. 74.
      • – Vereins. Postcommunication XLV. 400.
    • Baccuet, Patent XLIV. 388.
    • Baches Sicherheitsapparat für Dampfbothe XLV. 81.
    • Baddeleys Holzhake XLIV. 288.
      • – Krahn um die Särge in die Gräber zu versenken XLIV. 398.
      • – über den Einfluß verschiedener Gewerbe auf die Feuersgefahr XLIV. 156.
    • Badnell, Patent XLVI. 147.
    • Bäder, Desormeauxs von heißer Luft oder Dampf XLV. 92
      • – Reillys Dampf- und Schwefelbäder XLVI. 152
    • Bailey, Maschine für Bobbinetspizen XLIV. 344
    • Baillet, Bericht über die Sicherheitsmittel gegen die Explosion der Dampfkessel XLIV. 241
      • – Sicherheitslampe für Bergleute XLV. 50
    • Baird, Patent XLV. 151.
    • Bakewell, Maschinen zur Verfert. von Ziegeln und Baksteinen XLIV. 172
    • Bakofen, Selligues XLV. 24. 113.
    • Baköfen, über die zwekmäßigste Art derselben XLIII. 287.
    • Baksteine, Bakewells Maschinen zur Verfertigung derselben XLIV. 172
      • – Seeleys Maschine zum Zurichten des Thons für Baksteine XLVI. 316
    • Baldwins verbess. Reibungsrollen XLIII. 116.
    • Bonafous, über die Maulbeerbaum-Cultur und Seidenraupenzucht XLV. 296.
    • Bandwaaren, Westhead über ihre Fabrikation XLIII. 433.
    • Banknoten, über Tinten dazu welche nicht ausgebleicht werden können XLIV. 117
      • – wie man die Verfälschung derselben erkennen kann XLIV. 131
    • Banks, Patent XLIII. 237.
    • Barchentweberei, ihr Verfall in Lyon XLIV. 233.
    • Bardel über eine neue Art von Zeug zu Meublen und Hüten XLVI. 155.
    • Barker, Patent XLVI. 147.
    • Barletts Methode Zeichnungen und Gemälde zu überfirnissen XLIII. 398.
    • Barlow über die Festigkeit und Stärke verschiedener Holzarten XLIV. 381.
    • Barnards verbess. Schlösser XLIII. 418.
    • Barratt, Patent XLIII. 310.
    • Barths durch Drehung wirkende Kutschenfedern XLVI. 91.
    • Barthe über die Entfärbung des Syrups durch Knochenkohle oder Bleiessig und über die Wiederbelebung der thierischen Kohle XLIV. 187.
    • Bassetts Apparat zum Biegen und Falten verzinnter Platten XLVI. 157.
    • Bassoragummi XLV. 139.
    • Bassorin XLV. 138.
    • Bate, Patent XLIV. 312.
      • – Instrument zur Erläuterung des Vorrükens der Tag- und Nachtgleichen XLIV. 229.
      • – Verbesserung in der Zukerraffination XLIII. 295.
    • Batten, Apparat zum, Sperren der Kettentaue XLIV. 356.
    • Bauduceau, Patent XLIV. 388.
    • Bäume, amerikanische Axt zum Fällen derselben XLIV. 288.
      • – Couverchel über das Aufbewahren der Früchte XLVI. 298.
      • – Maschine zum Fällen derselben XLV. 236.
      • – Mittel gegen die Verwüstungen, welche Moose, Flechten und Insecten anrichten XLV. 237.
      • – – um junge zu erhalten, deren Rinde abgefressen wurde XLIV. 320.
      • – Romagnys Oculirmethode XLVI. 291.
      • – über das Beschneiden derjenigen, welche Bauholz geben sollen XLIV. 466.
      • – über die Festigkeit und Stärke verschiedener Holzarten XLIV. 381.
      • – verschiedene Sägemaschinen zum Fällen derselben XLVI. 288.
    • Bauholz, über das Beschneiden der Bäume, welche Bauholz geben sollen XXIV. 466.
      • – über das englische XLV. 317.
      • – über die Stärke verschiedener Arten desselben XLIII. 468.
    • Baumstrünke, Benuzung der Bramahschen Presse zum Ausreißen derselben XLV. 473.
    • Baumwanzen, Mittel dagegen XLV. 80.
    • Baumwolle, Fords Maschine zum Reinigen und Spinnen derselben XLV. 258.
    • Baumwollgarn, Greaves über Bereitung des Modebaumwollgarns XLVI. 97.
    • Baumwollsamen, Oehl daraus XLIII. 239.
    • Baumwollenzeuge, Cooks Verbess. im Zurichten solcher Zeuge, die zum Theil aus Wolle und zum Theil aus Baumwolle bestehen XLVI. 100.
      • – Dollfus verbess. Rolle dafür XLIII. 118.
      • – Gouldings mechanischer Webestuhl XLIV. 455.
      • – Guimets Ultramarin zum Bläuen derselben XLIV. 79.
      • – Morands Strekmaschine für Calicos und andere Gewebe XLIV. 328.
      • – über das Bleichen derselben XLIV. 76.
    • Bazaine über die deutschen Straßen XLVI. 284.
    • Beale, Patent XLIV. 312
      • – Verbess. an den Destillirapparaten XLIV. 198
    • Beard, Patent XLIV. 147
    • Beaumont, Patent XLIV. 388.
    • Beizen, Instrument um die Klebrigkeit der mit Gummi Verdikten zu bestimmen XLIII. 449.
    • Belargent, Verfahren alten Gyps wieder brauchbar zu machen XLIV. 154.
    • Bell, Tauchapparat XLVI. 433.
    • Bell, Patent XLVI. 147.
    • Benard, Patent XLIV. 388.
    • Benjamin, Patent XLIV. 313.
    • Beunet, Patent XLV. 306.
    • Benoist, Patent XLIV. 389.
    • Benoit, Patent XLIV. 389.
    • Bentleys Bleichmethode XLIII. 315.
    • Beresfords Tauchapparat XLV. 469.
    • Bergbau, Baillets Sicherheitslampe XLV. 50.
      • – Bickfords Instrument zum Entzünden des Schießpulvers beim Bergbau XLV. 89.
      • – Einwirkung des Grubenwassers in Kupferbergwerken auf das Holz XLV. 314.
      • – Garveys Plan zum Ventiliren derselben XLIV. 451.
      • – Kyans Methode die Steinkohlenbergwerke zu ventiliren XLV. 317.
    • Berlinerblau als Pyrophor XLIII. 155
      • – über seine Anwendung als Mahlerfarbe XLVI. 40
    • Bernardière, Patent XLIV. 389.
    • Bernhards Kraftapparat. Petersens Bemerkungen darüber XLIII. 412.
    • Bernsteins zu Brillen benuzt XLVI. 434.
    • Berry, Patent XLVI. 73.
    • Berthier, über Bereitung der Zirkonerde und des Titanoxyds XLVI. 373.
      • – über dess. Mischungen zum Gießen von Medaillen, Vasen etc. XLIII. 131.
      • – über ein in der Natur vorkommendes schwefelsaures Kupfer XLVI. 382.
    • Berzelius, dessen Verfahren reinen Zaffer zu bereiten XLVI. 119.
    • Bessy, Patent XLIV. 389.
    • Betoulle, Patent XLIV. 389.
    • Bett, Arnotts hydrostatisches für Kranke XLVI. 189.
      • – Carpentiers elastisches für Kranke XLVI. 419.
      • – Boncrofts für Invaliden XLIII. 318.
      • – Desormeauxs Bäder von heißer Luft oder Dampf für Betten XLV. 92.
      • – Grays Apparat zum Wärmen und Lüften derselben XLIV. 270.
      • – Oldhams Rollen dafür XLIII. 363.
    • Bettpfanne, Fayards XLIV. 445.
    • Bettstätten, Guppys XLV. 47
    • Bianchis Uhr XLV. 471.
    • Bickfords Instrument zum Entzünden des Schießpulvers beim Bergbau XLV. 89.
    • Bienaimés Metronom XLIV. 111.
    • Bier, Anwendung des Buchsholzes statt des Hopfens dabei XLIV. 399.
      • – englische Recepte zur Bereitung eines wohlfeilen XLIV. 317.
      • – Hinds Recept dazu XLVI. 136.
    • Bierbrauereien, Anwendung der Melassen in den englischen XLIV. 184
    • Blackwells Maschine für Bobbinetspizen XLIV. 340.
    • Blakemore, Patent XLV. 151.
    • Blakie über das Beschneiden der Bäume, welche Bauholz geben sollen XLIV. 466.
    • Blanquet, d. Schreiben über die Fabrikation des Runkelrübenzukers XLIII. 142
      • – Verbess. in der Runkelrübenzukerfabrikation XLVI. 230
    • Blasdells Kardätschen XLIII. 466.
    • Blasebalg, Rabiers Schmiedeblasebalg XLV. 39.
    • Blaseinstrumente, Delavenas Mechanismus für solche XLV. 49
    • Blauen, des Papiers, Garns und der Zeuge mit Ultramarin XLIV. 79.
    • Blausäure, Pelouze über die Verwandlung derselben in Ammoniak und Ameisensäure XLIV. 308
      • – über Clarks Bereitung derselben XLIII. 49
    • Blei, mit Spießglanz zum Beschlagen der Schiffe XLIV. 166
    • Bleidraht zum Anbinden von Planken etc. XLIII. 75.
    • Bleierne Röhren, Titus Verfahren sie zu gießen XLVI. 196.
    • Bleichen der Baumwollenzeuge XLIV. 76.
    • Bleichmethode, Bentleys XLIII. 315.
    • Bleierze, Pethericks Maschine z. Schlämmen derselben XLIII. 234.
    • Bleiessig, Barths über die Anwendung desselben zur Entfärbung des Syrups XLIV. 187.
    • Bleikolik, über die Verhütung derselben XLIV. 308.
    • Bleioxyd, Analyse der Mennige von Dumas XLV. 284.
    • Blizableiter, ihr Einfluß auf die Vegetation XLIV. 466.
    • Blomac über die Wirkung des Kalkes und der Kreide auf den Wein und über die Herstellung umgeschlagener Weine XLVI. 414.
    • Blums Taschenbuch der Edelsteinkunde XLIII. 79.
    • Blundell, Maschine zum Oehlmahlen XLIII. 52.
    • Blurtons Schwingrahmen zum Umkehren der Käse XLVI. 45.
    • Blut, Analyse des Blutes der Cholerakranken XLIV. 464. XLVI. 75.
    • Blutegel, Kollmanns künstliche Teiche zur Blutegelzucht XLVI. 139.
    • Boases Maschine z. Straßenkehren XLV. 263.
    • Bobbinetspizen, Valleys Maschine dazu XLIV. 344.
      • – Blackwells und Alcocks Maschine dazu XLIV. 340.
      • – Levers Maschine zu ihrer Verfertigung XLIII. 231.
      • – Summers Maschine dazu XLIV. 103.
    • Bogaerts, Patent XLVI. 312.
    • Boivin, Patent XLIV. 389.
    • Bolton, Patent XLV. 151.
    • Bonafous über Kreuzung der tibetanischen Ziegen mit den europäischen XLVI. 160.
    • Bonbons, über die Untersuchung der mit giftigen Substanzen gefärbten XLIV. 134.
    • Boncrofts Bett für Invaliden XLIII. 318.
    • Booth, Patent XLIV. 149.
    • Boquet, Patent XLIV. 389.
    • Borten, Burgis vergoldete und versilberte Zeuge dazu verwandt XLIV. 98.
    • Boses unauslöschliche Tinte XLVI. 154.
    • Both, siehe Dampfbothe.
    • Bouhots Verfahren mit Waid in der kalten Küpe zu färben XLVI. 395.
    • Bourgoin über Läuterung des Runkelrübensaftes XLIII. 292.
    • Boutron, Bericht über die Theorie der sauren Gährung XLV. 433.
    • Bowyer, Patent XLV. 306.
    • Boydens Methode Schmiedeisen zu erzeugen XLVI. 228.
    • Brabys Kohlenwage XLVI. 230.
    • Braconnot über den gallertartigen Bestandtheil der Früchte und Versuche über den Johannisbeersaft XLIII. 60.
    • Bradfords verbess. Lampen XLVI. 42.
    • Braithwaite, Patent XLIV. 389.
    • Branntwein, Abnahme seines Verbrauchs in England XLIV. 234.
      • – aus Kastanien XLIII. 398.
      • – Benuzung des beim Brodbaken gewonnenen XLVI. 316.
      • – Gutteridges torricellianischer Destillirapparat XLIV. 446.
      • – Jennings Verfahren ihn zu gewinnen XLVI. 394.
      • – Knellers Destillirapparat XLIV. 251.
    • Branntwein, über die Verwandlung desselben in Essig XLV. 453.
      • – über Kasperowskys Dampf-Destillirapparat in Vergleich mit Galls XLV. 72. 340.
      • – Ures Destillirapparat XLIII. 181.
    • Branntweinbrennereien, Anwendung der Melassen in den englischen XLIV. 184.
      • – Beates verbess. Destillirapparate XLIV. 198.
      • – vergl. auch Essig.
    • Brard über die Mittel die Eisenbahnen in Frankreich zu vervielfältig. XLIV. 31.
    • Brauereien, Anwendung der Melassen in den englischen XLIV. 184.
      • – – des Buchsholzes statt des Hopfens XLIV. 399.
      • – Feuersgefahr dabei XLV. 71.
    • Bréant über ein Mittel das Holz gegen Verbrennung zu schüzen XLIV. 399.
    • Brenner, siehe Lampen. Brennmaterial, Mischung aus Weingeist und Terpenthinöhl für Lampen XLIV. 151.
    • Brenzessiggeist, Duma Analyse desselben XLV. 125.
    • Brewer, Patent XLIV. 148.
    • Brewster, Analyse des Sonnenlichtes XLIII. 93.
    • Bridgman, Patent XLIV. 149.
    • Briefpost, Babbages vereinfachte über Flüsse XLV. 400.
    • Brightly, Patent XLIII. 237.
    • Brillen aus Bernstein XLVI. 434.
    • Brion, Patent XLIV. 389.
    • Brockedons Schreibfedern und Federhälter XLIII. 439.
    • Brod aus reinem Erdäpfelmehl XLVI. 231.
      • – Benuzung des Alkohols vom Brodbaken XLVI. 316.
      • – Chevallier über die Wichtigkeit der Reinheit des Mehles XLV. 109.
      • – Cowderoys Maschinen zur Verfertigung des Brods u. Zwiebaks XLVI. 131.
      • – gutes von ausgewachsenem Korn XLIII. 466.
      • – Jennings Bereitung desselb. XLVI. 394.
      • – Sarzeau über die Entdekung des Kupfervitriols im Brode und den Einfluß des mit Kupfervitriol versezten Brodes auf die Gesundheit XLIV. 301.
      • – Selligues Knetmaschine und Bakofen XLV. 113.
      • – über die zwekmäßigste Art der Baköfen XLIII. 281.
      • – aus Erdäpfelsazmehl XLIV. 75.
      • – aus Kartoffeln XLIII. 467.
    • Brod, siehe auch Mehl und Getreide.
    • Broderips Dampfmaschine XLIV. 1.
    • Brodsäke, Roughs für Schiffe XLIII. 317.
    • Bronzac, dessen neue Kamine XLIII. 428.
    • Bronze, Anwendung derselben zur Doppelung der Schiffe XLIII. 128
    • Brown, Patent XLIV. 148. XLV. 151. XLVI. 147.
    • Bruces Drukerlettern für Musikalien XLIV. 232.
    • Bruchbänder, Twitchells aus Kautschuk XLV. 313.
    • Brüke, die größte hölzerne XLV. 70.
      • – Hodgkinsons Werk über Kettenbrüken XLVI. 314.
      • Pont du Louvre in Paris XLIII. 463.
      • – über die alte u. neue Londonbrüke XLIII. 321.
      • – über die Wirkung, welche eine Menschenmenge hervorbringt, die sich in militärischem Schritte über eine Kettenbrüke bewegt XLVI. 134.
      • – über fliegende XLV. 32.
    • Brükenbau, Longs Verbess. XLIII. 245.
    • Brunei, Patent XLIII. 237
      • – Schild bei Erbauung des Themsetunnels XLIII. 77
    • Brunnen, artesische XLIV. 398. XLV. 315.
    • Bryan, Patent XLIV. 389.
    • Buchbinderei, Watts Maschine zum Heften von Journalen XLV. 313.
    • Buchdrukerei, Cowpers Verbesserungen an Drukerpressen XLIII. 289.
      • – Genouxs Verf. in der Stereotypie XLIII. 33.
      • – Girardets Verf. die Lithographie damit zu verbinden XLVI. 153.
      • – Verbindung ders. mit der Lithographie XLIV. 209.
    • Buchdrukerlettern, Methode den Druk derselben auf lithographische Steine überzutragen XLV. 471.
    • Buchdrukerpressen, Woods Schwärzungsapparat XLIII. 444.
    • Buchdrukerschwärze, über ihre Ersparniß bei den neuen Pressen gegen die altere Schwärzmethode XLV. 472.
    • Buchenholzspäne, über ihre Wirkung bei der Essiggährung XLV. 433.
    • Büchsen, Masons für Wagen XLIII. 296.
    • Buchsholz statt Hopfen angewandt XLIV. 399.
    • Bundy, Verbess. an den Spinnmaschinen XLIV. 83.
    • Burges, Patent XLVI. 147.
    • Burghs Verbess. an Feuergewehren XLV. 249.
    • Burgis, Verfahren vergoldete und versilberte Zeuge zu Borten zu verwenden XLIV. 98.
    • Busby, Patent XLIV. 461
    • Bush, Patent XLIV. 313.
    • Busks Dampfkessel XLV. 224.
    • Butcher über das Ausschneiden und Auspressen zinnerner und silberner Löffel XLIV. 230.
    • Butter, Benuzung der Molken auf Butter XLVI. 436
      • – Methoden die Butter frisch zu erhalten XLVI. 436
    • Butterfaß, neues amerikanisches XLV. 473.
    • Buttons Apparat zur Erzeugung von Wasserstoffgas XLVI. 136.
  • C.
  • D.
    • Dächer aus Eisenblech XLV. 471.
      • – Nachtheile der eisernen XLV. 312.
      • – Strohdächer gegen Feuersgefahr und gegen das Durchdringen von Wasser zu schüzen XLV. 72.
    • Dakeynes hydraulische Maschine XLIII. 171.
    • Dalton, Patent XLIV. 390.
    • Damast aus Seide und Wolle XLV. 313.
    • Damiron, Patent XLIV. 390.
    • Dampf als Löschmittel benuzt XLIII. 313.
      • – Avogadro über die elastische Kraft des Queksilberdampfes XLV. 180.
      • – Vergleichung der Vortheile des Heizens mit heißem Wasser, heißer Luft und Dampf XLV. 159.
    • Dampfapparat, Moulfarines zum Versieden der Syrupe XLV. 269.
    • Dampfbäder, Desormeauxs XLV. 92.
    • Dampfboth, Andersons Ruderrad XLVI. 252.
    • Dampfboth, Baches Sicherheitsapparat dafür XLV. 81.
    • Dampf-Destillirapparate siehe Destillirapparat.
    • Dampferzeugende Kraft verschiedener Metalle XLIV. 439.
    • Dampfkessel, Baillets Bericht über die Sicherheitsmittel gegen die Explosion derselben XLIV. 241.
    • Dampfkessel, Williams Methode sie mit Wasser zu versehen XLIV. 161.
    • Dampfmaschinen, Werrys und Senechals Verb. XLV. 167.
      • – Churchs verbess. XLIII. 1.
      • – Dakeynes hydraulische Maschine XLIII. 171.
      • – Forbes Verb. an ihren Kesseln und Oefen XLVI. 149.
      • – Goughs Dampfmaschine für landwirthschaftliche Arbeiten XLVI. 313.
      • – Henwood über die Leistungen derj. in Cornwallis XLV. 331.
      • – Hordays XLIV. 81.
      • – Mallorys XLV. 71.
      • – Moores XLV. 226.
      • – Palmers Verbess. daran XLV. 401.
      • – Peale über die Höhe des Wasserstandes in den Kesseln der Dampfmaschinen XLVI. 86.
      • – Seguiers Abhandlung darüber XLIV. 5. 401.
      • – Sullivans Verbesserung daran XLV. 176.
      • – von d'Arcy XLIV. 1.
      • – Walker über eine Einrichtung, wodurch man der parallelen Bewegung bei Dampfmaschinen nicht bedarf XLVI. 250.
      • – Williams Methode ihre Kessel mit Wasser zu speisen XLIV. 161.
    • Dampfpflüge, Clives verbesserte XLVI. 251.
    • Dampfschifffahrt in Amerika XLV. 308
    • Dampfwagen auf der Eisenbahn von Lyon nach Saint Etienne XLVI. 15.
    • Dampfwagen, Sullivan über das Oehlen oder Schmieren derselben XLVI. 283.
      • – Summers und Ogles XLIV. 314.
      • – über das Alter ders. XLIII. 151.
      • – über Hancocks, Summers und Ogles XLVI. 24.
      • – über ihre Zugkraft bei verschiedenen Schnelligkeiten und auf verschiedenen Arten von Straßen XLIII. 347.
      • – über Verbesser. an denselben XLIII. 452.
    • Dance, Patent XLIV. 461
    • Daniells Registerpyrometer XLIII. 189. XLVI. 174. 241.
    • Danlay, Patent XLIV. 390.
    • Darcet über das Klaren des Nilwassers und jedes trüben Wassers XLVI. 386
      • – über die Anwendung der Knochengallerte als Nahrungsmittel XLIII. 388
    • Darcy, dessen Dampfmaschine XLIV. 1.
    • Davy, sich selbst registrirender Thermometer XLVI. 249
      • – über einen Plan zum Ventiliren der Bergwerke XLIV. 451
    • Dawes, Patent XLIII. 309
      • – Verbess. in der Eisenfabrikation XLV. 207
    • Day, Patent XLIV. 148.
    • Deanes Tauchapparat XLVI. 433.
    • Degeners Bleidraht zum Anbinden von Planken etc. XLIII. 75.
    • Delacroix, Patent XLIV. 390.
    • Delapierre über Fabrikation des chinesischen Papiers XLIV. 67.
    • Delarues Druken der Spielkarten XLVI. 396.
    • Delavenas Mechanismus für Querflöten XLV. 49.
    • Demesmays Verfahren die Runkelrüben auszupressen XLV. 416.
    • Demeur, Patent XLIV. 312.
    • Demilly, Patent XLIV. 390.
    • Descamps, Patent XLIV. 390.
    • Desforges, Patent XLVI. 312.
    • Desinfection, siehe Chlorwasser und Cholera.
    • Desmarets, Bericht über die Theorie der sauren Gährung XLV. 433.
    • Desmons, Patent XLIV. 390.
    • Desormeauxs Bäder von heißer Luft oder Dampf XLV. 92.
    • Destillation der Weinträbern XLIII. 239.
    • Destillirapparat, Beales verbess. XLIV. 198.
      • – Gutteridges torricellianischer XLIV. 446.
      • – Kasperowskys mit Galls verglichen XLV. 72. 340.
    • Destillirapparat, Knellers XLIV. 251.
    • Devinck, Patent XLIV. 390.
    • Dewhursts verb. Schröpflampe XLIII. 109.
    • Dickenson, Verb. in der Papierfabrik XLVI. 211
    • Didiers mineralische Kohle zum Entfärben des Syrups XLV. 272.
    • Dike fester Körper, durch die Abweichung der Magnetnadel bestimmt XLIII. 154.
    • Disbrows Dampfkessel XLV. 466.
    • Dixon, abwechselnd wirkende Säge XLVI. 289
    • Dizi, Patent XLV. 307.
    • Dobinson, Patent XLVI. 73.
    • Dollfus, dessen Viscosimeter XLIII. 449
    • Dolliers Schreibtafeln XLV. 63.
    • Donaldsons Griffe für Grabstichel XLVI. 346.
    • Donkin, Patent XLIII. 237.
    • Douglas, Mühle zum Mahlen der Gerberinden XLVI. 221.
    • Drais Dreiekmesser XLV. 408
    • Drakes Verb. in der Gerberei XLV. 377. XLVI. 154
    • Draht, Degeners Bleidraht XLIII. 75.
    • Drahtpost, Babbages für Brieffelleisen XLV. 400.
    • Drehebänke, Andersons mechanische Vorlage dafür XLIII. 161.
      • – für Eisen und Stahl von Abbot und Estmann XLIV. 315.
      • – Parssons mechanische Vorlage XLV. 248.
      • – Walkers verb. XLV. 408.
    • Drehescheibe, Hallettes zur Verfertigung der Zukerformen XLIII. 291.
    • Dreschmaschine von Frèche XLIII. 146.
    • Drehen, Patent XLIV. 391.
    • Dronsary, Patent XLIV. 391.
    • Drosselspindel, Lamberts zum Spinnen XLIII. 229.
    • Druk, Methode den Druk der Buchdrukerlettern auf lithographische Steine überzutragen XLV. 471.
    • Druken des Tapetenpapieres, Newtons Maschine dazu XLIV. 180.
      • – Delarues Verfahren die Spielkarten zu druken XLVI. 390.
      • – Duguets Notendruk XLIII. 156.
      • – Genouxs Verfahren in der Stereotypie XLIII. 33.
    • Drukerei, Girardets Verfahren die Lithographie mit der Buchdrukerkunst zu verbinden XLVI. 153.
      • – Instrument um die Klebrigkeit der mit Gummi verdikten Farben zu bestimmen XLIII. 449.
      • – Verbindung der Buchdrukerkunst mit der Lithographie XLIV. 209.
    • Drukerlettern für Musikalien XLIV. 232.
    • Drukerpresse, Engelmanns lithographische XLVI. 260.
      • – Olivers und Potts um Kupferplatten auf Töpferwaaren, Glas etc. abzudruken XLVI. 214.
      • – über die Ersparniß an Buchdrukerschwärze bei den neuen Pressen gegen die ältere Schwärzmethode XLV. 472.
      • – Woods Schwärzungsapparat XLIII. 444.
      • – Cowpers Verbesserung daran XLIII. 289.
    • Drurys Glokenhammer XLIV. 354.
    • Dubrunfauts Apparat zum Versieden des Syrups XLV. 427.
    • Ducel, Patent XLIV. 391.
    • Duchesne, Patent XLIV. 391.
    • Duguets Melotypie XLIII. 156.
    • Dujariez, dessen Waldhörner und andere Blasinstrumente XLIII. 399.
    • Dumas, Analyse der Mennige XLV. 284
    • Dunbars Sicherheitsklappe für Dampfkessel XLV. 84.
    • Dumonts Filtriren der Syrupe XLVI. 156.
    • Dünger, Anwendung des Quarzsandes als Dünger XLV. 219.
      • – Anwendung des Seifenwassers und Laugenwassers als solcher XLV. 302.
      • – der Fabrik in Neuschloß XLIII. 306.
      • – Formby über die Aufbewahrung desselben XLV. 302.
      • – Girardin über die Anwendung des Knochenpulvers als Dünger XLIV. 298.
      • – Kaminruß als solcher XLVI. 233.
      • – Quarzsand als solcher XLIV. 238.
      • – wie man ihn aus allen Arten von Unkräutern in Amerika gewinnt XLVI. 232.
    • Düngerarten, über einige wenig bekannte XLIII. 400.
    • Dungeys Klammer für Zimmermannsbänke XLIII. 126.
    • Durand über Carpentiers elastische Betten für Kranke XLVI. 419
    • Durfee, über Fabrikation von Striken XLV. 103
    • Durrant, Patent XLVI. 312.
    • Dürsch, über den Bau der Abtritte XLIII. 303.
    • Dutrochet, Anwendung des Quarzsandes als Düngungsmittel XLV. 219
    • Dyson, Patent XLIV. 313.
  • E.
    • Earle, über die Explosionen der Dampfkessel XLIII. 242.
    • Eaton, Patent XLIV. 461.
    • Ebbe, Georges Maschine sie als Triebkraft zu benuzen XLV. 350.
    • Eccles, Patent XLIV. 313.
    • Edwards, Patent XLIV. 312.
    • Egen, Clives verbess. XLVI. 251
    • Eiche, Größe und Werth einer solchen in England XLIII. 79.
    • Eisen, Anstrich für Eisen, um es gegen den Rost zu schüzen XLV. 228.
      • – Boydens Methode Schmiedeisen zu erzeugen XLVI. 228.
      • – Chevallier über das Polirroth XLVI. 369.
      • – dem Gußeisen das Ansehen von Messing zu geben XLIV. 230.
      • – Drehebank für Eisen und Stahl von Abbot und Estmann XLIV. 315.
      • – Georges Methode Eisenplatten mit Fett zu verzinnen XLV. 412.
      • – Lewis über Erzeugung von schmiedbarem Eisen aus Roheisen XLIV. 356.
      • – Payens Verfahren es gegen den Rost zu schüzen XLVI. 267.
      • – feine Ausdehnung nach Daniells Pyrometer XLIII. 189. XLVI. 174. 241.
      • – Teagues Verfahren Roheisen zu erzeugen XLVI. 344.
      • – Varley über das Schweißen dess. mit Stahl XLVI. 158.
      • – über das Harten schneidender Instrumente XLVI. 393.
      • – über das Puddliren und Frischen desselben mit Torf XLVI. 202.
      • – über die Anwendung des Gußeisens als Träger, als Balken, Klammern etc. XLVI. 227.
    • Eisen, über die Stärke des Eisens XLVI. 314
      • – über ein Verfahren die Flamme der Garfeuer des Eisens zu benuzen XLVI. 227
    • Eisenarbeiten der Diaken XLV. 314.
    • Eisenbahnen, amerikanische XLV. 310.
    • Eisenbahnwagen, Pollocks sich selbst zurichtender XLV. 241.
      • – Stephensons verbess. Räder XLIII. 228.
      • – Sullivan über das Oehlen oder Schmieren derselben XLVI. 283.
    • Eisenbahnen-Zeitschrift in Amerika XLV. 310.
    • Eisenbahnen, vergl. auch Dampfwagen. Eisenblech, Bassetts Apparat zum Biegen und Falten verzinnter Platten XLVI. 158
    • Eisenerze, Schmelzen derselben in Hochöfen mit Holz XLIV. 397. XLV. 282
      • – Schmelzen derselben in Hochöfen mit rohen Steinkohlen XLV. 282
    • Eisenfabrikation, Dawes' Verbess. darin XLV. 207
      • – Perdonnets Bericht über die in Frankreich XLIII. 363
    • Eisenschlaken zu Ziegeln benuzt XLIV. 152.
    • Eisenstangen, hohle für alle Gitter, Geländer etc. XLIV. 273.
    • Eisenwerke, Anwendung der Gebläse mit heißer Luft dabei XLV. 231. 282. XLVI. 432.
    • Eiserne Dächer, Nachtheile ders. XLV. 312.
      • – Gegenstände zu verzinnen XIV. 313.
      • – Stäbe, Maschinen um solche für Wagenräder, Fässer etc. zu biegen XLIV. 272.
    • Elektricität, Faraday über Entwikelung derselben aus dem Erdmagnetismus XLV. 470.
      • – Ritchies elektromagnetische Versuche XLV. 469.
      • – Verwandlung des Magnetismus in dieselbe XLIV. 314.
    • Elephanten für die Landwirthschaft benuzt XLV. 236.
    • Elfenbein, Spenglers Verfahren ihm seine weiße Farbe zu erhalten XLVI. 276.
    • Elgars Karren für Eisenbahnen XLIII. 312.
    • Embrees Reinigungsmittel für Thran XLVI. 435.
    • Emmons neues Ruderrad XLIII. 313.
    • Engelmanns lithographische Presse XLVI. 260.
    • England, Abnahme der Staatseinkünfte XLVI. 399.
      • – Bevölkerung XLIV. 236.
      • – Einfuhr von Hausthieren aus Irland XLVI. 398.
      • – – von Pflanzen dorthin XLIII. 78.
      • – Ertrag der Tabaksteuer daselbst XLIII. 468.
      • – Gelehrten-Versammlungen daselbst XLIII. 157.
      • – Gesellschaft zur Beförderung der Wissenschaften daselbst XLIV. 318.
      • – Handschuheinfuhr und Fabrikation daselbst XLVI. 229.
    • England, Liverpools Handel mit Irland XLIV. 318.
      • – Mäßigkeits-Gesellschaften daselbst XLIII. 311.
      • – neue Eisenbahnen daselbst, siehe Eisenbahnen.
      • – Patentwesen daselbst XLIII. 238.
      • – Seidenhandel XLVI. 397.
      • – über das Loos der Arbeitsleute und Armen daselbst XLIV. 258.
      • – über die Menge Gold und Silber, welche das. verbraucht wird XLIV. 359.
      • – Unglüksfälle auf den Eisenbahnen daselbst XLIII. 71.
      • – Vorschlag zur Vereinigung von Schottland und Irland durch einen Damm XLV. 80.
      • – Zukerconsumtion daselbst XLVI. 231.
    • Erdäpfel, Arthurs Methode für den Winter junge zu ziehen XLIV. 467.
      • – gefrorne vor dem Verderben zu retten XLV. 79.
      • – Methode sie frühzeitig zu ziehen XLIII. 319.
      • – Topf zum Kochen ders. XLIV. 270.
      • – über Brodbereitung aus ihrem Sazmehl XLIV. 75.
      • – über die amerikanische Methode sie zu pflanzen XLVI. 79.
      • – über Methoden sie vor dem Auswachsen zu schüzen und einige Zeit gut zu erhalten XLVI. 67.
    • Erdäpfelbau mit ganzen Erdäpfeln XLIII. 400.
    • Erdäpfelmehl, Brod daraus XLIII. 467. XLVI. 231
      • – Marozeau über ein Mittel, um dasselbe vom Weizenstarkmehl zu unterscheiden XLVI. 128
    • Erdbeeren, Harrison über das Treiben derselben XLV. 298.
    • Ericsson, Patent XLIII. 461.
    • Erze, Pethericks Maschine zum Schlämmen derselben XLIII. 234.
    • Espy, über meteorologische Beobachtungen XLV. 354.
    • Essig, Benuzung der Molken auf Essig XLVI. 436.
      • – Bericht über die Theorie der Essiggährung XLV. 433.
      • – Wagenmann über Schnellessigfabrikation XLV. 118.
    • Essigäther, Sebille-Auger über Bereitung dess. XLIII. 45.
    • Essiggeist, Dumas über den Brenzessiggeist XLV. 125.
    • Essigsäure, Sebille-Auger über Bereitung der krystallisirbaren XLIII. 45.
    • Estmanns Schrauben-Schneidmaschine XLIV. 315.
    • Etienne, St., Patent XLIV. 395.
    • Ettricks Dampfkessel XLIV. 247.
    • Everth, Patent XLIV. 391.
  • F.
    • Fairnbairns Vorschlag zur Vereinigung von Irland und Schottland durch einen Damm XLV. 80.
    • Fallschirm für Schlittschuhlaufende XLIII. 240
    • Faraday über die Umwandlung des Magnetismus in Elektricität XLIV. 314.
    • Farben, blaue und grüne für Porzellan XLVI. 367.
      • – Instrument um die Klebrigkeit der mit Gummi verdikten zu bestimmen XLIII. 449.
      • – Olivers und Potts Verfahren, Kupferplatten in verschiedenen Farben auf Töpferwaaren abzudruken XLVI. 214.
      • – Shaw über Mahlerfarben XLVI. 40.
      • – über die Wirkung des Jods auf Pflanzenfarben XLIV. 378.
      • – Vorschrift zur Verfert. des Neapelgelb XLVI. 435.
    • Farbenmühle, Seldens metallene XLV. 105.
    • Farbentheorie, Brewsters XLIII. 93.
    • Färberei, Bouhots Verfahren in der kalten Küpe zu färben XLVI. 395.
      • – Delarues Verfahren die Spielkarten zu druken XLVI. 396.
      • – Paynes Walzendrukmasch. XLVI. 364.
      • – Preisaufgaben der Société industrielle in Mülhausen XLVI. 60.
      • – Sauveroche über das Schwarzfärben der Hüte XLIII. 40.
    • Färbestoff, Gautier und Person über den des Krapps XLIII. 381. XLVI. 125.
    • Farbhölzer, Hurds Maschine zum Schneiden derselben XLVI. 315.
    • Fässer, Maschine um eiserne Stabe zu Reifen für Fässer zu biegen XLIV. 272.
      • – Mittel sie öhldicht zu machen XLVI. 394.
      • – neue Methode sie zu aichen XLV. 472.
    • Fayards Wärmpfanne XLIV. 445.
    • Fayencefabrik, Lebeufs XLVI. 157.
    • Fayvers Apparat zum Schärfen der Rasirmesser etc. XLV. 228.
    • Federn, Barths durch Drehung wirkende Kutschenfedern XLVI. 91.
    • Federharz, siehe Kautschuk.
    • Fells Maschine zum Heben von Wasser XLIV. 151.
    • Felsen, amerikanische Methode sie aus den Flußbetten zu entfernen XLVI. 152.
    • Fenoux, Vorschlag zur Errichtung von Tagessignalen an den Küsten Frankreichs XLVI. 161.
    • Fenster, Saintamands Kreuzstok XLV. 44
      • – Thompsons Maschine zur Verfertigung von Schiebfenstern XLV. 77
    • Festugière, Patent XLIV. 391. Feuergewehre, Burghs verbess. XLV. 249.
      • – Mosers verbess. XLVI. 93.
      • – neuer Sicherheitslader für Jäger XLIII. 420.
      • – Paulins Model zum Kugelgießen XLV. 230.
      • – Reals Verfertigung der Flintenläufe XLVI. 270.
      • – Roberts, welche 15 Mal in der Minute schießen XLIII. 465.
      • – über die amerikanischen gezogenen Rohre XLV. 312.
      • – Warings neuer Ladstok XLIII. 219.
      • – wie sie oft losgehen können XLIII. 238.
    • Feuerleitern in England XLVI. 230.
    • Feuerlöschmittel, Dampf als solches XLIII. 313.
    • Feuerrost, Gaunts XLIII. 425.
    • Feuersgefahr, Strohdächer dagegen zu schüzen XLV. 72.
      • – über den Einfluß verschiedener Gewerbe darauf XLIV. 156.
      • – Weeks Rettungsapparat XLIII. 75.
      • – siehe auch Rettungsapparat.
    • Fichte, Größe einer amerikanisch. XLIV. 237.
    • Fid, Pearies und Gardners verbess. XLIII. 166.
    • Filtrirapparat, Nevilles für Wasser XLV. 265.
    • Filz, Compos. zum Bestreichen dess. für Hüte XLIV. 154.
    • Finch, Patent XLVI. 148.
    • Firniß, für Kupfer XLIII. 399.
      • – Payens um Eisen und Stahl gegen den Rost zu schüzen XLVI. 267.
      • – für Gemählde u. Zeichnungen nach Barlett XLIII. 398.
    • Fischer, Patent XLVI. 147.
    • Flachs, Fords Maschine zum Reinigen und Spinnen desselben XLV. 258.
      • – Holts Verfahren den neuseeländischen Flachs zu verarbeiten XLVI. 98.
      • – Lamberts Drosselspindel zum Spinnen dess. XLIII. 229.
      • – Molineuxs und Bundys Verbess. an den Spinnmaschinen dafür XLIV. 83.
      • – Montgomerys verbess. Spinnmaschine XLVI. 95.
      • – über Rösten desselben durch Schnee XLVI. 78.
    • Fleetwood, Methode Nelken durch Ableger zu vermehren XLIII. 79.
    • Fleisch, Tiercelins Aufbewahrungsmethode desselben XLVI. 437
      • – über Austroknung desselben XLIV. 76
    • Fleischbrühe, Apparat zur Bereitung ders. XLV. 386.
    • Fleulard, Patent XLIV. 391.
    • Flinte, Burghs verbess. XLV. 249.
    • Flintenkugeln, Paulins Model zum Gießen derselben XLV. 230.
    • Flintenlaufe, üb. Reals Fabrikation derselben XLVI. 270.
    • Flöten, Delavenas Mechanismus für Querflöten XLV. 49.
    • Flüsse, amerikanische Methode die Felsen daraus zu entfernen XLVI. 152.
    • Flüssigkeiten, Rennie über den Widerstand u. die Reibung derselben XLIII. 73. XLV. 4.
    • Fluth, Georges Maschine sie als Triebkraft zu benuzen XLV. 350.
    • Fluthanzeiger, Stonestreets XLVI. 151.
    • Fock, de, dessen Erfindung Eisenerze in Hochöfen mit Holz zu schmelzen XLIV. 397. XLV. 282.
    • Forbes, Verbess. an den Kesseln und Oefen der Dampfmaschinen XLVI. 149.
    • Fords Maschine zum Reinigen u. Spinnen der Wolle, Baumwolle, des Flachses etc. XLV. 258.
    • Fordhams Luftwagen XLV. 467.
    • Forgues, Patent XLIV. 391.
    • Formby, über die Aufbewahrung des Düngers XLV. 302.
    • Forresters verb. Wagen- und Maschinen-Räder XLV. 98.
    • Forsters Violoncell XLV. 262.
    • Fortepiano, siehe Pianoforte.
    • Foster, Patent XLVI. 147
    • Fox, über einige Erscheinungen in Bezug auf die Wärme XLV. 92.
    • Francfort, über Anwend. der Bronze zum Beschlagen der Schiffe XLIII. 128.
    • Francoeur, über Bienaimés Metronom. XLIV. 111.
      • – Bienaimés Mikrometer XXIV. 115.
      • – über Genoux's Verf. in der Stereotypie. XLIII. 33.
    • François, Patent XLIV. 391.
    • Frank, Patent XLIV. 391.
    • Franklin's Uhr, von Henderson verbess. XLIII. 111.
    • Fraser, Patent XLIII. 237. XLVI. 313.
    • Frèche, dessen neues Modell einer Dreschmaschine XLIII. 146.
    • Freeman, Patent XLIV. 147.
    • Frey, über Bereitung des grünen Schabziegerkäses. XLIII. 135.
    • Frick, über Berthier's Mischungen zum Gießen von Medaillen etc. XXIII. 131.
    • Frictionsrollen, siehe Reibungsrollen.
    • Frigerio, Patent XLIV. 391.
    • Frimots Apparat, um die Explosion der Dampfkessel zu verhindern. XLIV. 244.
    • Früchte, Braconnot über den gallertartigen Bestandtheil ders. XLIII. 60.
      • – Couverchel über Aufbewahrung derselben XLVI. 298.
      • – Pepins Maschine zum Entschälen der Hülsenfrüchte XLVI. 429.
    • Füller, Patent XLIII. 461.
    • Furnival, Verb. im Abdampfen der Salzsoole. XLIII. 26.
    • Fußbekleidung, Myatt's XLIV. 352.
    • Fußwärmer, Fayards, XLIV. 445.
    • Futter, Zubereit, desselben für Pferde XLIII. 78.
  • G.
    • Gährung, Benuzung des beim Brodbaken gewonnenen Alkohols XLVI. 316.
      • – Bericht franz. Chemiker über die Theorie der sauren Gährung XLV. 433.
      • – Charlots Apparat zur Weingährung XLV. 473.
      • – der Runkelrüben-Melasse XLV. 315.
    • Gährung des Johannisbeersaftes XLIII. 60.
      • – über die Ursachen der faulen Gährung der Weine XLVI. 414.
      • – Wagenmann über Schnellessigfabrication XLV. 118.
      • – Rileys Gährungsapparat XLIII. 299.
    • Galambert über den Canal des Pyrenées XLIV. 158.
    • Gallerte, Apparat zur Bereitung ders. XLV. 386.
      • – Braconnot über die in den Früchten XLIII. 60.
      • – Couliers Methode sie zu bereiten XLIII. 302.
      • – Darcet über Anwendung der Knochengallerte als Nahrungsmittel XLIII. 388.
      • – Laines Verfahren sie aus Knochen zu bereiten XLVI. 44.
    • Galloway, Patent XLIII. 309. XLIV. 313.
    • Galls Destillirapparat, mit Kasperowskys verglichen XLV. 72. 340.
    • Gallups verb. Lampen XLVI. 184.
    • Galy-Cazalats Löthrohr mit Knall-Luft XLIII. 29.
    • Gandillots hohle Eisenstangen für Gitter etc. XLIV. 273.
    • Ganens Wärme-Condensator zum vollkommenen Reifen des Obstes XLV. 476.
    • Gardners verbess. Fid oder Spleißhorn XLIII. 166.
    • Garins Maschine zur Kerzen-Fabrikation XLV. 104.
    • Garn, Guimers Ultramarin zum Bläuen dess. XLIV. 79.
    • Garsed, Patent XLV. 305.
    • Garten, über Anlegung von Obstgärten XLIV. 223.
    • Garveys Plan zum Ventiliren der Bergwerke XLIV. 451.
    • Gase, Thiloriers Pumpe zur Compression ders. XLIV. 12.
    • Gasbeleuchtung, Lowes Bereit. des Leuchtgases XLV. 251.
      • – Spinneys Apparat zur Erzeugung des Leuchtgases XLIII. 287.
      • – Wittys Verbesserungen darin XLIV. 380.
    • Gasbrenner, Kilbys XLV. 158
    • Gashahn, Langlois XLVI. 198.
    • Gaslampe, Harcourts XLV. 158. XLVI. 433.
    • Gasmaschine, Browns zum Heben des Wassers angewandt XLVI. 321.
    • Gasverbrauchs London XLVI. 432.
    • Gaultier, über die Farbestoffe des Krapps XLIII. 381. XLVI. 125
      • – über Methoden um die Verfälschung des Weizenmehls mit fremdart. Substanzen zu entdeken XLIV. 202
    • Gaunt, Patent XLIV. 312
    • Gauthier, Patent XLIV. 391.
    • Gautier, Patent XLIV. 391.
      • – Bericht über Verbesserungen in der Lithographie XLIV. 209.
      • – über ein Mittel das Holz gegen Verbrennung zu schüzen XLIV. 399.
      • – über eine Vorr. zum Blasen des Krystallglases XLVI. 406.
      • – über Galy-Cazalats Löthrohr mit Knallgas XLIII. 29.
    • Gay-Lussac über den Goldpurpur XLV. 292
      • – über die Fällung von Verbindungen aus einem Auflösungsmittel, worin sie ungleich auflöslich sind. XLV. 266
    • Gebläse, Rabiers Schmiede-Blasebalg XLV. 39
    • Geländer, hohle Eisenstangen dazu XLIV. 273.
    • Gemälde, Barletts Methode sie zu überfirnissen XLIII. 398
      • – Vorschrift zum Reinigen alter Oehlgemählde XLVI. 435
    • Genouxs Verfahren in der Stereotypie XLIII. 33.
    • Georges, Methode ohne Säuren zu verzinnen XLV. 412
      • – Verbess. an den Maschinen, um die Ebbe und Fluth als Triebkraft zu benuzen XLV. 350
    • Gerbeapparat, Browns Arbeit ersparender XLIV. 206.
    • Gerberei, Cogswells Schnellgerberei XLV. 260.
    • Getreide, Frèches Dreschmaschine XLIII. 146.
      • – Mittel gegen den Rost und Mehlthau daran XLV. 319.
      • – Reyres Mahlmühle XLV. 234.
      • – Savoys verb. Mühlen XLVI. 401.
      • – tragbare Mahlmühlen XLVI. 228.
      • – Hawleys Getreideschwinge XLIII. 467.
      • – vergl. auch Mehl und Brod. Gewehre, siehe Feuergewehre.
    • Gibbins Methode reines Wasser aus Salzwasser zu bereiten XLIV. 229.
    • Gibbs, Patent XLIV. 147. XLVI. 148. 312.
    • Gibson, Patent XLIV. 391.
    • Gill, Patent XLIII. 461.
    • Gillet, Patent XLV. 306
    • Girardet, Patent XLIV. 391
      • – Verfahren die Lithographie mit der Buchdrukerkunst zu verbinden XLVI. 153
    • Girardin über die Zusammensezung der Silbergloke in Rouen XLVI. 200
      • – über Knochenpulver als Dünger XLIV. 291
    • Girardot, Patent XLIV. 391.
    • Gitter, hohle Eisenstangen zu solchen XLIV. 273.
    • Giudicelli. Patent XLIV. 391.
    • Glas, Brillen aus Bernstein XLVI. 434.
      • – Olivers und Potts Presse, um Kupferplatten darauf abzudruken XLVI. 214.
      • – Pellatts Methode gläserne Gefäße mit Verzierungen zu verfertigen XLIII. 443.
      • – Robinets Instrument zum Blasen des Krystallglases XLVI. 406.
    • Glashäuser durch Rindvieh geheizt XLVI. 438.
      • – vergl. auch Luft, Heizung und Wasserheizung.
    • Glasschaum zu Ziegeln benuzt XLIV. 152.
    • Globus, neuer XLIV. 398.
    • Gloke, Zusammensezung der Silbergloke in Rouen XLVI. 200.
    • Glokenhammer, Drurys XLIV. 354.
    • Gold, Burgis Methode Zeuge mit Blattgold zu vergolden XLIV. 98.
    • Goldfarbe, Petits XLV. 76.
    • Goldgewinnung in Nordamerika XLIV. 78
    • Goldpurpur, Gay-Lussacs Versuche damit XLV. 292.
    • Gompertz, verb. Wagenräder XLIII. 351
      • – Wagen um Kälber auf eine weniger grausame Weise zu Markte zu führen XLIV. 48
    • Gonfreville über indische Färbestoffe XLVI. 154.
    • Gonords Verfahren Kupferstiche in vergrößertem oder verjüngtem Maßstabe abzudruken, ohne die Kupferplatte selbst zu andern XLVI. 74.
    • Goodlet, Patent XLIV. 461.
    • Gordons kreisförmige Sage XLVI. 290.
    • Gore, Patent XLIII. 236.
    • Gosset, Patent XLIV. 391.
    • Gouche, Patent XLIV. 391.
    • Goughs Dampfmaschine XLVI. 313.
    • Goulding, Patent XLIV. 392
    • Gourlier, über die Anwendung des Steinmörtels zum Bauen ganzer Wohnhäuser XLVI. 114.
    • Grabstätten, Scholefields Sicherheitsgrabstätten XLVI. 439.
    • Grabstichel, Donaldsons Griffe dafür XLVI. 346.
    • Graeffs Apparat, womit Personen mit Einem Arm nähen können XLVI. 159.
    • Grafton, Patent XLVI. 312.
    • Graham, Patent XLIV. 392.
    • Grandin, Patent XLIV. 392.
    • Grandmont, über verschiedene Methoden den Kautschuk zu verarbeiten XLVI. 409.
    • Granit, nachgemachter XLIII. 468.
    • Graphit, Anwend. dess. zur Verminderung der Reibung XLVI. 394.
    • Gravirmaschine, Jobards XLIV. 452.
    • Gray, Apparat zum Wärmen und Lüften der Betten XLIV. 270
    • Greaves, Patent XLIII. 236
      • – über Bereitung des Mode-Baumwollgarns XLVI. 97
    • Green, Patent XLV. 306
      • – über die Zugkraft bei verschiedenen Schnelligkeiten und auf verschiedenen Arten von Straßen XLIII. 347
    • Greenway, Patent XLIV. 313.
    • Gros, Patent XLIV. 392.
    • Grundmörtel, über die Anwendung dess. zum Baue ganzer Wohnhäuser XLVI. 114.
    • Guérin, Patent XLIV. 392
    • Guibourt, Bericht über die Theorie der sauren Gährung XLV. 433.
    • Guillory über Trokenstuben XLIV. 63.
    • Guimets Ultramarin zum Bläuen des Papieres, des Garns und der Gewebe. XLIV. 79.
    • Guitarren, über das Eintheilen ihrer Scala XLVI. 438.
    • Gummi, Guérin, über die verschiedenen Gummiarten XLV. 127
      • – Instrument um die Klebrigkeit der damit verdikten Farben zu bestimmen XLIII. 449
    • Guppys Bettstätten XLV. 47.
    • Gurneys Dampfwagen, Fahrten damit XLIII. 72. XLIV. 227.
    • Gurte, Colemans elastische Pferdegurte XLIII. 399.
    • Gußeisen, ihm das Ansehen von Messing zu geben XLIV. 230
      • – über die Anwendung dess. als Träger in Form von Balken, Klammern etc. XLVI. 227
    • Guthries Methode Schießpulver zu verfertigen XLVI. 434.
    • Gutteridge, torricellianischer Destillirapparat XLIV. 446.
    • Gyps, alten wieder brauchbar zu machen XLIV. 154.
  • H.
  • I.
  • K.
    • Kaffee aus Runkelrüben XLIII. 317.
    • Kaffeemühlen, Seldens metallene XLV. 105.
    • Kaisers Grundriß der Pharmacie XLVI. 236.
    • Kälber, Raymonds Wagen um sie zu Markte zu führen XLIV. 48.
    • Kalk, Coxe über Bereitung des Phosphorkalks XLIII. 74.
      • – hydraulischer, siehe Mörtel.
      • – schwefelsaurer, siehe Gyps.
    • Kalkbrenner, Patent XLIV. 393.
    • Kalkchlorür, siehe Chlorkalk Kalenderauflage in London XLIV. 232.
    • Kumine, Bronzacs neue XLIII. 428.
    • Kaminruß als Dünger XLVI. 233.
    • Kanone, Hodges Zwillingskanone XLVI. 335
      • – Waterburys Detonationsschloß dafür XLVI. 426
    • Kanonenkugeln, Paulins Model zum Gießen ders. XLV. 230.
    • Kardätschen, Kings und Blasdells XLIII. 466.
    • Karren, siehe Wagen.
    • Karten, Delarues Verf. die Spielkarten zu druken XLVI. 396.
    • Kartoffeln, siehe Erdäpfel.
    • Käse, Blurtons Schwingrahmen zum Umkehren derselben XLVI. 45
      • – Frey über Bereitung des grünen Schabziegerkäses XLIII. 135
    • Kasperowskys Destillirapparat mit Galls verglichen XLV. 72. 340.
    • Kastanien, Weingeist daraus XLIII. 398.
    • Kastners Grundzüge der Physik und Chemie XLVI. 234.
    • Kattune, siehe Baumwollenzeuge.
    • Kautschuk, Grandmont über verschiedene Methoden ihn zu verarbeiten XLVI. 409.
    • Keenes Dampfkessel XLV. 224.
    • Keesz, Patent XLIII. 236.
    • Kent, Patent XLIV. 393.
    • Kerzen aus Margarinsäure XLVI. 230.
    • Kessel, Oslars zum Heizen der Glashäuser mit warmem Wasser XLVI. 204
      • – vergl. auch Dampfkessel. Ketten, Browns verbesserte XLIII. 227
    • Kettendrüken, Hodgkinsons Werk darüber XLVI. 314
      • – über die Wirkung, welche eine Menschenmenge hervorbringt, die sich in militärischem Schritte darüber bewegt XLVI. 34
    • Kettenlaue, Battens Apparat zum Sperren ders. XLIV. 356.
    • Kilbys Gasbrenner XLV. 158.
    • King, Kardätschen XLIII. 466.
    • Kingston, Patent XLIV. 147.
    • Kirschgummi XLV. 143.
    • Kitt für Porzellan und irdene Gefäße XLV. 235.
      • – Steinkohlenasche dazu benuzt XLIV. 152.
      • – über die Anwendung des hydraulischen Mörtels zum Baue ganzer Wohnhäuser XLVI. 114.
      • – White über die Festigkeit verschiedener Kitte und Mörtel XLVI. 101.
    • Klammer, Dungeys für Zimmermannsbänke XLIII. 126.
    • Klauenseuche, Mittel gegen die der Schafe XLIV. 400.
    • Klavier, siehe Pianoforte. Kleesäure befördert die Keimkraft der Samen XLV. 476
    • Kleider, Creuzburgs Spiritus zur Abhaltung schädlicher Insecten davon XLVI. 74.
    • Klein, Patent XLIV. 393.
    • Klenck, Patent XLIV. 393.
    • Klystiersprize, Grays XLIV. 290.
    • Knallgas, Galy-Cazalats Löthrohr mit Knallluft XLIII. 29
      • – Hemmings Sicherheitsröhre zur Verbrennung dess. XLVI. 43
    • Knellers Destillirapparat XLIV. 251.
    • Knetmaschine, Selligues XLV. 113.
    • Knight, Maschine zur Verf. von Sensenstielen XLVI. 159.
    • Knochen, Laines Verf. Gallerte daraus zu bereiten XLVI. 44.
    • Knochengallerte, Darcet über ihre Anwendung als Nahrungsmittel XLIII. 388.
    • Knochenkohle, Barths über die Entfärbung des Syrups dadurch XLIV. 187.
      • – – über die Wiederbelebung derselben XLIV. 187.
      • – Hallettes Apparat zur Fabrikation und Wiederbelebung derselben XLIII. 300.
    • Knochenpulver, Girardin über die Anwendung desselben als Dünger XLIV. 291.
    • Knöpfe, Aingworths XLIV. 397
    • Knoten, Sammlung von Abbildungen darüber XLIII. 317.
    • Kobaltblau, Bereitung eines reinen Zaffers zur Smaltefabrikation XLVI. 119.
    • Kobaltgrün für Porzellan XLVI. 367.
    • Kochapparat, Hicks XLV. 85
    • Kochsalz, siehe Salz.
    • Kochofen, Apparat zur Bereitung von Fleischbrühe und Gemüse XLV. 386
    • Koechlin, Patent XLIV. 393.
      • – über Dollfus verb. Mange oder Rolle XLIII. 118.
      • – über Seguins Dampfkessel XLVI. 1.
    • Kohks, über die Erzeugung sehr guter aus kleinen mageren Steinkohlen XLVI. 342.
    • Kohle, Barths über die Entfärbung des Syrups durch thierische XLIV. 187.
      • – – über die Wiederbelebung der thierischen XLIV. 187.
      • – Hallettes Apparat zur Bereitung und Wiederbelebung der Knochenkohle XLIII. 300.
      • – mineralische zum Entfärben des Zukers XLV. 272.
    • Kohlenbergwerke, Garveys Plan zum Ventiliren ders. XLIV. 451.
    • Kohlenwage, Brabys XLVI. 230.
    • Kohlenwasserstoffgas, siehe Gasbeleuchtung.
    • Kollmann, künstliche Teiche zur Blutegelzucht XLVI. 139.
    • Koster, Patent XLIII. 237.
    • Kraft, die der Ebbe u. Fluth benuzt XLIV. 228.
    • Kraftapparat, Petersen über Bernhards XLIII. 412.
      • – vergleiche auch Maschine und Dampfmaschine.
    • Krahn, Baddeleys um die Särge in die Gräber zu versenken XLIV. 398
      • – zum Laden und Entladen der Schiffe XLVI. 19
    • Krapp, Gautier und Persoz über den Färbestoff desselben XLIII. 381. XLVI. 125.
      • – Robiquet über den Färbestoff dess. XLVI. 123.
      • – über einige indische Färbestoffe, welche ihn ersezen sollen XLV. 381. XLVI. 154.
    • Kreeft, Patent XLIII. 236.
    • Kreuzstein, Analyse dess. XLVI. 76.
    • Kreuzstok, Saintamands XLV. 44.
    • Krystallglas, Robinets Instrument zum Blasen dess. XLVI. 406.
    • Kugeln, Paulins Model zum Gießen ders. XLV. 230.
    • Kunstwebestuhl, Whites XLIII. 17.
    • Kupfer, Firniß dafür XLIII. 399.
    • Kupfer, Roberts Methode es zu plattiren XLIII. 238
    • Kupferbergwerke, Einwirkung des Grubenwassers auf das Holz XLV. 314.
    • Kupferbronze, zum Beschlagen der Schiffe angewandt XLIII. 128.
    • Kupfererze, Pethericks Maschine zum Schlämmen ders. XLIII. 234.
    • Kupferplatten, Stones Schleif- und Polirmaschine dafür XLVI. 273.
    • Kupferstiche, Verfahren sie in vergrößertem oder verjüngtem Maßstabe abzudruken, ohne die Kupferplatte selbst zu ändern XLVI. 74.
    • Kupfervitriol, Sarzeau über die Entdekung desselben im Brode XLIV. 301
    • Kutschenfedern, Barths durch Drehung wirkende XLVI. 91.
    • Kyan, Methode das Holz gegen Zerstörung zu schüzen XLVI. 437
  • L.
  • M.
    • Mac Adams Vorschriften zur Ausbesserung der Straßen XLIII. 248.
    • Macdonald, Patent XLV. 306.
    • Machell, Patent XLV. 306.
    • Macombers Composition zum Bestreichen der Haare für Hüte XLIV. 154.
    • Madders Zauberlaterne XLV. 58.
    • Madelen, Patent XLIV. 393.
    • Magenpumpe, Grays XLIV. 290.
    • Magnetismus Verwandlung dess. in Elektricität XLIV. 314.
    • Magnetismus, vergl. auch Elektricität. Magnetnadel, ihre Abweichung zur Bestimmung der Dike fester Körper benuzt XLIII. 154
      • – Mittel, um ihre volle Kraft sogleich wieder herzustellen XLIII. 73
    • Magnus über die Fabrikation der englischen Schwefelsäure XLV. 217.
    • Mahlen der Oehlsamen, Blundells Maschine XLIII. 52.
    • Mahlerfarben, Shaws Bemerk. XLVI. 40.
    • Maillechort, Bereitung dess. XLVI. 393
      • – eine dem Argentan ähnliche Legirung XLIV. 373
    • Maische, siehe Destillirapparat und Essig, Malam, Patent XLV. 306.
    • Mallet über Barths durch Drehung wirkende Kutschenfedern XLVI. 91.
    • Mallorys Dampfmaschine XLV. 71.
    • Malz, durch Melasse ersezt in den englischen Brauereien XLIV. 184
    • Manceaux, Patent XLIV. 393.
    • Mandelgummi XLV. 146.
    • Mandelöhl, Entdekung der Verfälschung desselben mit Mohnöhl XLV. 316.
    • Manesse, Patent XLIV. 396.
    • Mange, Dollfus verbess. XLIII. 118.
    • Maniclers Benuzung des Palmenöhls XLVI. 275.
    • Manometer, siehe Dampfkessel. Manton, Patent XLV. 306.
    • Mariottes cylindrische Reibe XLV. 415.
    • Marmorhandel im Dept. de la Seine XLIV. 153.
    • Marouy, Patent XLIV. 393.
    • Marozeau, über ein Mittel, um das Kartoffelstärkmehl vom Weizenstarkmehl zu unterscheiden XLVI. 128.
    • Marshall, Beschreibung der russischen Methode das Platin schmiedbar zu machen XLV. 205.
    • Mason, Verbess. an Räderfuhrwerken XLVI. 89.
    • Massoule, Patent XLIV. 393.
    • Maschine, Adams zur Verfertigung von Hufeisen XLVI. 203.
      • – Ames zum Waschen der Lumpen XLVI. 210.
      • – Valleys für Bobbinetspizen XLIV. 344.
      • – Backewells zur Verfertigung von Ziegeln und Baksteinen XLIV. 172.
      • – Blackwells und Alcocks für Bobbinetspizen XLIV. 340.
      • – Blundells z. Oehlmahlen XLIII. 52.
      • – Boases und Smiths zum Straßenkehren XLV. 263.
      • – Browns Gasmaschine zum Heben des Wassers angewandt XLVI. 321.
    • Maschine Caswells u. Richmonds zur Verf. von Spaten und Schaufeln XLVI. 428.
      • – Clarkes zum Heben und Senken des Wassers bei Schleußen XLIV. 323.
      • – Cowderoys zur Verf. von Brod und Zwiebak XLVI. 131.
      • – Cowpers Verb. an den Papiermaschinen XLIV. 64.
      • – Dakeynes hydraulische XLIII. 171.
      • – Dickensons verb. Papiermaschine XLVI. 211.
      • – Douglas zum Mahlen der Gerberinden XLVI. 221.
      • – Fells zum Heben von Wasser XLIV. 151.
      • – Fords zum Reinigen und Spinnen der Wolle, Baumwolle, des Flachses etc. XLV. 258.
      • – Frèche's Dreschmaschine XLIII. 146.
      • – Galloways zum Treiben der Schiffe XLIV. 58.
      • – Garins zur Kerzenfabrikation XLV. 104.
      • – Georges um die Kraft der Ebbe und Fluth als Triebkraft zu benuzen XLV. 350.
      • – Gouldings mechanischer Webestuhl XLIV. 455.
      • – Halls Papiermaschine XLV. 99.
      • – Harris zum Waschen der Wolle XLIII. 315.
      • – Hoopers zum Scheren wollener und anderer Zeuge XLIII. 233.
      • – Hurds zum Schneiden von Farbhölzern XLVI. 315.
      • – Jaquiers zur Papierfabrikation XLIV. 353.
      • – Jobards Gravirmaschine XLIV. 433.
      • – Jones zum Appretiren der Wollentücher XLIV. 99.
      • – Jones und Ledsams für Schrauben, Nägel, Stifte XLVI. 186.
      • – Knights zur Verf. von Sensenstielen XLVI. 159.
      • – Lanings zum Auflesen des abgefallenen Obstes XLIV. 237.
      • – Ledsams und Jones zur Verf. von Steknadeln, Schrauben, Nägeln XLV. 410.
      • – Lesters Waschmaschine XLIV. 399.
      • – Levers für Bobbinetspizen XLIII. 231.
      • – Millers zum Kämmen der Wolle an dem Felle XLV. 314.
      • – Millis zur Verf. von Schuhen und Stiefeln XLVI. 228.
      • – Molineuxs und Bundys Verb. an den Maschinen zum Spinnen und Drehen der Seide und Wolle XLIV. 83.
    • Maschine Moores zum Treiben von Wagen, Schiffen etc. XLV. 226.
      • – Morands Strekmaschine für Kattune etc. XLIV. 328.
      • – Muirs Hobelmaschine XLVI. 348.
      • – Newtons zum Druken des Tapetenpapiers XLIV. 180.
      • – Oldlands zum Scheren und Zurichten von Wollenzeugen XLV. 253.
      • – Palmers und Swithins zum Ausgraben XLVI. 328.
      • – Pepins zum Entschälen der Hülsenfrüchte und anderer Samen XLVI. 420.
      • – Petersen über Bernhards Kraftapparat XLIII. 412.
      • – Pethericks zum Schlammen der Erze. XLIII. 234.
      • – Phelps Verbess. an den Baumwollspinnmaschinen XLIV. 233.
      • – Piettes zur Verfert. von Seidenloken XLIII. 317.
      • – Roberts Spinnmaschine XLIV. 333.
      • – Ross's neue Theilungsmaschine XLVI. 225.
      • – Seeleys zum Zurichten des Thons zum Ziegelschlagen XLVI. 316.
      • – Seldens metallene Mühlen für Getreide, Farben etc. XLV. 105.
      • – – Vorspinnmaschine XLIII. 429.
      • – Selligues Knetmaschine XLV. 113.
      • – Sieviers verb. Laufbänder XLVI. 39.
      • – Smiths und Arnalds Gasmaschine XLV. 474.
      • – Spleißen der Wellen an Wasserrädern XLIV. 464.
      • – Stones zum Schleifen und Poliren von Metallplatten XLVI. 273.
      • – Strodes zum Treiben von Sägemühlen XLVI. 325.
      • – Summers zur Verfert. von Spizen XLIV. 103.
      • – Thompsons zur Verf. von Schiebfenstern XLV. 77.
      • – Turners zur Papierfabrikation XLIII. 436.
      • – über eine zum Austroknen der Sümpfe XLVI. 232.
      • – über Sagemaschinen zum Fällen der Bäume XLVI. 288.
      • – um eiserne Stabe zu Reifen für Wagenräder, Fässer etc. zu biegen XLIV. 272.
      • – verschiedene zur Verf. von Schwefelhölzchen XLV. 209.
      • – Watts zum Heften von Journalen XLV. 313.
    • Maschine Weeks zur Rettung bei Feuersgefahr XLIII. 75.
      • – Westheads zur Fabrikation von Bandwaaren XLIII. 433.
      • – Whites Zählmaschine XLIV. 285.
      • – Wilks Papiermaschine XLVI. 351.
      • – Woodworths zum Enthaaren der Felle XLVI. 208.
      • – Youngs zur Bewegung der Schiffswinden XLIV. 165.
      • – zum Fällen der Bäume XLV. 236.
      • – zum Laden und Entladen der Schiffe an Canälen XLVI. 20.
      • – zum Schraubenschneiden und zum Drehen von Eisen und Stahl von Abdot und Estmann XLIV. 315.
      • – zum Zerschlagen der Steine für den Straßenbau XLVI. 153.
      • – Forresters Maschinenräder XLV. 93.
      • – vergl. auch Dampfmaschine. Masons verb. Achsen und Büchsen für Wagen XLIII. 269.
    • Mäßigkeitsgesellschaften in England XLIV. 234. 235.
    • Mathieu, Patent XLIV. 393.
    • Matthews, Patent XLVI. 313.
    • Mauersteine, Bakewells Maschinen zur Verfert. ders. XLIV. 172.
    • Maulbeerbaum-Cultur, Lesteyries Bericht XLV. 296.
    • Maulkorb für Krippenbeißer XLVI. 234.
    • Mault, Patent XLIII. 237.
    • Maws Methode, Brennmaterial ohne Rauch zu verbrennen XLIV. 257.
    • Maybury, Patent XLIII. 461
      • – Verb. in der Fabrikation zinnerner und verzinnter Küchengeräthe XLVI. 74
    • Mays, über den Bau desselb. in England XLIII. 78.
    • Meares, Patent XLIV. 394.
    • Medaillen, Berthiers Mischung zum Gießen ders. ist untauglich. XLIII. 131.
    • Mehl, Chevallier über die Wichtigkeit seiner Reinheit XLV. 109.
      • – Cowderois Maschinen zur Verf. des Brods und Zwiebaks XLVI. 131.
      • – Leutaulds und Ricards Mahlmühle mit kegelförm. Steinen XLV. 107.
      • – Marozeau über ein Mittel, um das Kartoffelstärkmehl vom Weizenstarkmehl zu unterscheiden XLVI. 128.
      • – Methoden die Verfälschung des Weizenmehls zu entdeken XLIV. 202.
      • – Steyres Mahlmühle XLV. 234.
      • – Seldens metallene Mühlen für Getreide XLV. 105.
      • – Selligues Knetmaschine und Bakofen XLV. 113.
      • – über das amerikanische Semmelmehl XLIV. 299.
    • Mehlthau, Mittel dagegen XLIV. 320. XLV. 319.
    • Meigs Zimmermannshobel XLV. 261.
    • Meilenzeiger, Häuser als solche XLV. 320.
    • Melasse, Gährung der Runkelrüben-Melasse XLV. 315.
      • – ihre Anwendung in den englischen Brauereien und Branntweinbrennereien XLIV. 184.
      • – Pooles Apparat zur Reinigung des Zukers XLV. 235.
    • Melotypie, Duguets XLIII. 156.
    • Menessier, Patent XLIV. 394.
    • Meniers Stampfmühlen bei Paris XLVI. 132.
    • Mennige, Dumas über ihre Zusammensezung XLV. 284.
    • Mentions Niellen XLIV. 107.
    • Merimée, über Zubers Papiertapeten XLV. 100.
    • Mesnard, Patent XLIV. 394.
    • Messer, Fayrers Apparat zum Schärfen der Rasiermesser etc. XLV. 228.
      • – neue Methode rostige zu puzen XLIV. 231.
      • – neuer Schärfungsapparat für Rasiermesser XLIII. 75.
    • Messing, Methode dem Gußeisen das Ansehen von Messing zu geben XLIV. 230.
    • Messingwaaren, Fabrikation von ausgeschlagenen und mit Goldfirniß überzogenen in Frankreich XLV. 229.
    • Metalle, über die dampferzeugende Kraft verschiedener XLIV. 439.
    • Meteorologie, Espy über meteorologische Beobachtungen XLV. 354.
    • Metois, Patent XLIV. 394.
    • Metronom, Bienaimés XLIV. 111.
    • Meubles, Burgis Borten aus vergoldeten und versilberten Zeugen dazu XLIV. 98.
      • – Ereuzburgs Spiritus zur Abhaltung schädlicher Insecten davon XLVI. 74.
      • – neue Art von Zeug dazu XLVI. 155.
      • – Oldhams Rollen dafür XLIII. 363.
    • Meunier, Patent XLIV. 394.
    • Michall, Patent XLIV. 313.
    • Mikroskop, Valentines zu botanischen Untersuchungen XLV. 199
    • Mikrometer, Bienaimés XLIV. 115.
    • Milch, Benuzung der Molken auf Butter und Essig XLVI. 136.
    • Milchzuker XLV. 147.
    • Miles, Patent XLIV. 394.
    • Millers Maschine zum Kämmen der Wolle an dem Felle XLV. 314.
    • Milligan, Patent XLIV. 394.
    • Millis, Maschine zur Verfert. von Schuhen und Stiefeln XLVI. 228.
    • Milners Wasserbehälter, dem die Kälte nicht schadet XLIV. 170.
    • Milnes, Patent XLIV. 313
      • – Verb. an den Maschinen zum Zurichten der Baumwolle und Wolle zum Spinnen XLVI. 213
    • Milton, Patent XLV. 151.
    • Minette, Patent XLIV. 394.
    • Minters Methode Tafellische zu befestigen XLIV. 286.
    • Model, Paulins zum Kugelgießen XLV. 230.
    • Mohnöhl, Entdekung der Verfälschung des Mandelöhls damit XLV. 316.
    • Moleon über den Nuzen der Sanitätscommissionen XLVI. 48.
    • Molineux, Verb. an den Spinnmaschinen XLIV. 83.
    • Molken, Benuzung ders. auf Butter und Essig XLVI. 436.
    • Monins Rettungsmittel bei Schiffbruch XLIV. 150.
    • Monneuse über Verfertigung von Ziegeln aus Schlaken und Glasschaum XLIV. 152.
    • Montgomery, Patent XLIV. 461
    • Moores Maschine zum Treiben von Wagen, Schiffen etc. XLV. 226.
    • Morand, Patent XLIV. 394
    • Mordan, Schreibfedern und Federhälter XLIII. 439.
    • Morateur, Patent XLIV. 394.
    • Mörtel, Steinkohlenasche dazu benuzt XLIV. 152.
      • – über die Anwendung des hydraulischen zum Baue ganzer Wohnhäuser XLVI. 114.
      • – White über die Festigkeit verschiedener XLVI. 101.
    • Moser, Patent XLIII. 236
    • Mosley, Patent XLVI. 147.
    • Mossiers mineralische Kohle zum Entfärben des Syrups XLV. 272.
    • Most, Payen über Ciderfabrikation XLV. 315.
      • – über Bereit. des Obstmostes XLIII. 135.
      • – über die Wirkung des Kalks und der Kreide auf den Traubenmost XLVI. 414.
    • Motley, Patent XLIV. 313.
    • Moulfarines Apparat um Syrupe mit Dampf von hohem Druk zu versieden XLV. 269.
    • Mousset, Patent XLIV. 394.
    • Mühlen, Andersons Mechanismus zum Treiben derselben XLVI. 252.
      • – Douglas zum Mahlen der Gerberinden XLVI. 221.
      • – Georges Fluthmühle XLV. 351.
      • – Leistung einer Sagemühle XLV. 235.
      • – Lieutauds und Ricards Mahlmühle mit kegelförmigen Steinen. XLV. 107.
      • – Steyres Mahlmühle XLV. 234.
      • – Savoyes verb. XLVI. 401.
      • – Seldens metallene für Getreide, Kaffee, Farben XLV. 105.
      • – Stampfmühlen bei Paris XLVI. 132.
      • – Strodes Maschine zum Treiben von Sägemühlen XLVI. 325.
      • – tragbare Mahlmühlen XLVI. 228.
    • Muir, Patent XLIII. 237
    • Mungeet als Färbematerial XLV. 381. XLVI. 154.
    • Munro, Patent XLIII. 310.
    • Murrays Apparat zum Retten Schiffbrüchiger XLIV. 325. XLV. 403.
    • Mushet, Patent XLIV. 149.
    • Musikalien, Bruces Drukerlettern für Musikalien XLIV. 232
    • Musselinweberei in Glasgow. XLIV. 80.
    • Myatts Ueberschuhe oder Gesundheitserhalter XLIV. 352.
  • N.
  • O.
    • Obst, Ganens Wärmecondensator zum vollkommenen Reifen dess. XLV. 476
      • – Lanings Maschine zum Auflesen des abgefallenen XLIV. 237
    • Obstbäume, Mittel gegen die Verwüstungen, welche Moose, Flechten und Insecten anrichten XLV. 237.
    • Obstgarten, üb. Anlegung ders. XLIV. 223.
    • Obstkammer, über die Einrichtung einer solchen XLVI. 305.
    • Obstmost, Payen über Ciderfabrikation XLV. 315
    • Obstpflüker, Bushs XLV. 295.
    • Oculirmethode, ostindische XLIV. 400
    • Oehl aus Baumwollsamen XLIII. 239.
      • – Baumwolle zum Klären dess. XLV. 472.
      • – Colliers und Maniclers Benuzung des Palmenöhls XLVI. 275.
    • Oehl, Entdekung der Verfälschung des Mandelöhls mit Mohnöhl XLV. 316.
      • – Jennings Methode es zu brennen XLIII. 284.
      • – Mittel die Fässer öhldicht zumachen XLVI. 394.
      • – Reinigungsmittel für Wallrath und Wallfischöhl XLVI. 435.
      • – Savoyes verb. Oehlmühle XLVI. 401.
      • – über seine Wirkung auf den Sauerstoff bei der gewöhnlichen Temperatur XLV. 273.
    • Oehlmahlen, Blundells Maschine dazu, XLIII. 52.
    • Oehlkuchen, über eine zwekmäßigere Form ders. XLIV. 237.
    • Oehlgemälde, Vorschrift zum Reinigen alter XLVI. 435.
    • Ofen, Apparat zur Bereitung von Fleischbrühe und Gemüse XLV. 386.
      • – Busbys zum Heizen mit warmem Wasser XLVI. 331.
      • – Forbes verb. für Dampfmaschinen XLVI. 149.
      • – Furnivals zum Abdampfen der Salzsoole XLIII. 26.
      • – Gaunts Rost XLIII. 425.
      • – Guillorys für Trokenstuben XLIV. 63.
      • – Hamells Anemometer XLIV. 162.
      • – Maws rauchverzehrender XLIV. 257.
      • – neue Kochapparate XLV. 85. 36.
      • – Perkins zur Heizung der Gebäude mit warmer Luft XLIV. 254.
      • – Picrofts verb. Feuerröste XLV. 87.
      • – Rabiers Schmiede-Blasebalg XLV. 59.
      • – Sauls zum Heizen der Glashäuser mit Wasser XLVI. 390.
      • – Selligues Wakofen XLV. 113.
      • – Sillimans Vorricht. zur Verhinderung des Rauchens XLVI. 343.
      • – Steinhours Kochofen XLV. 71.
      • – Trevithicks zum Heizen der Zimmer XLIII. 187.
      • – über die zwekmäßigste Art derselben XLIII. 281.
      • – Verbesserung im Ofenbau XLIV. 464.
      • – Vergleichung der Vortheile des Heizens mit heißem Wasser, heißer Luft und Dampf XLV. 159.
      • – Wallaces Sicherheitsherd für Schiffe XLIII. 424.
    • Ogles Dampfwagen XLIV. 314. XLVI. 21.
    • Oldhams Rollen für Stühle etc. XLIII. 363.
    • Oldland, Patent XLIV. 147
      • – Maschine zum Scheren und Zurichten von Wollenzeugen XLV. 253
    • Olivenöhl, seine Wirkung auf das Sauerstoffgas XLV. 273.
    • Olivers Presse um Kupferplatten auf Töpferwaaren, Glas etc. abzudruken XLVI. 214.
    • Olivier, Bericht über die verschiedenen Methoden zur Verfertigung von Schwefelhölzchen XLV. 209
    • Optische Instrumente, Preise derjenigen von Utzschneider und Fraunhofer XLV. 153.
    • Ornword, Patent XLV. 151.
    • Osborn, Patent XLIV. 394.
    • Oslars Kessel zum Heizen der Glashäuser mit warmem Wasser XLVI. 204.
    • Ouongkoudon, als Farbematerial XLV. 386. XLVI. 154.
  • P.
  • Q.
  • R.
    • Rabaud, Patent XLIV. 394.
    • Rabiers Schmiede-Blasebalg XLV. 39.
    • Räder, Forresters Wagen- und Maschinenräder XLV. 98.
      • – Gompertz's verbess. XLIII. 351.
      • – Jones eiserne Wagenräder XLIV. 149.
      • – Maschine um eiserne Stabe zu Reifen für Wagenräder zu biegen XLIV. 272.
      • – Slaters Achsen und Büchsen für Wagenräder XLIV. 271.
      • – Spleißen der Wellen an Wasserrädern XLIV. 464.
      • – Stephensons verb. für Wagen auf Eisenbahnen XLIII. 228. 352. 358.
      • – Masons Verbess. daran XLVI. 89.
      • – vergl. auch Ruderrad. Radiguets Fabrik von Spiegeln und gefärbten Glasern XLIV. 315.
    • Raketen, Hodges über Anwendung der Steigraketen zur Rettung Schiffbrüchiger XLIII. 377.
    • Raketenstok, Hoods zum See- und Militärgebrauche XLIII. 421.
    • Rasiermesser, Fayrers Apparat zum Schärfen derselben XLV. 228
    • Ratten, Thenards Methode sie zu vertilgen XLVI. 143.
    • Rauchmantel, Sillimans für Schornsteine XLVI. 343.
    • Rauchverzehrender Ofen, Maws XLIV. 257.
    • Raymonds Wagen um Kälber auf eine weniger grausame Weise zu Markte zu führen XLIV. 48.
    • Read, Patent XLIII. 461
    • Reals Verfertig. der Flintenlaufe XLVI. 270.
    • Rechenstab, Woollgars XLV. 228.
    • Rechnungsapparat, Terralls XLIII. 397.
    • Redivivus, Vorschlag zur besseren Behausung der Arbeitsleute und der Armen XLIV. 258
      • – Vorschlag zur Verhinderung des Stoßens der Dampfbothe XLV. 338
    • Registerpyrometer, Daniells XLIII. 189. XLVI. 174. 241.
    • Reibe, Mariottes cylindrische XLV. 415.
    • Reibung, Graphit zur Verminderung derselben benuzt XLVI. 394
    • Reibungsrollen, Baldwins verb. XLIII. 116.
    • Reillys Dampfbäder XLVI. 152.
    • Renaud, Patent XLIV. 394.
    • Rennie über die Reibung der Flüssigkeiten XLIII. 73. XLV. 4.
    • Rettungsapparate aus Feuersgefahr, englische Feuerleitern XLVI. 230.
    • Rettungsfloß, Cannings XLVI. 151.
    • Ricard, Patent XLIV. 394
    • Richmonds Maschine zur Verf. von Spaten und Schaufeln XLVI. 428.
    • Richter, Patent XLV. 151.
    • Ridolfi über die Zucht der Schafe aus Dongola XLVI. 80.
    • Riegel, Browns verb. XLIII. 227.
    • Rigger, Sieviers verb. XLVI. 39.
    • Rileys Gährungsapparat XLIII. 299.
    • Rinderhagen, Patent XLIV. 394.
    • Rindvieh, Mittel gegen die Karfunkelkrankheit desselben XLV. 476
      • – über Heilung der Hydatiden in den Schädeln desselben XLIII. 149
    • Ritchies elektromagnetische Versuche XLV. 469.
    • Rivière, Patent XLIV. 395.
    • Robert, Patent XLIV. 312. 395.
    • Roberts Spinnmaschine XLIV. 333
    • Roberts Wekeruhren XLVI. 392.
    • Robinets Instrument zum Blasen bei Krystallglases XLVI. 406.
    • Robinson, Patent XLV. 305.
    • Robiquet über Clarks Bereitungsart der Blausäure XLIII. 49
      • – über den Farbestoff des Krapps XLVI. 123
    • Rochefort, Patent XLIV. 395.
    • Rochelines, Patent XLIV. 395.
    • Röhren, über das Ausfließen der Flüssigkeiten aus verschieden geformten XLV. 4.
      • – über das Bersten der Wasserleitungsröhren XLVI. 315.
      • – über das Frieren des Wassers in Wasserleitungsröhren XLVI. 152.
      • – über die amerikanischen gezogenen Flintenläufe XLV. 312.
      • – Titus Methode sie aus Blei oder anderen Metallen zu gießen XLVI. 195.
    • Roheisen, Teagues Verf. Roheisen zu erzeugen XLVI. 344.
    • Rollen, Baldwins verb. Reibungsrollen XLIII. 116.
    • Rolle, Dollfus verb. Mange oder Rolle XLIII. 118
    • Rolts Benuzung des Gewebes der Spinnen XLV. 231.
    • Romagny über eine neue Art zu oculiren XLVI. 291.
    • Ronalds, Patent XLIII. 237.
    • Rontrees Ruderrad XLIII. 416.
    • Rorés Pflug XLV. 319.
    • Rosinen, über ihren Bau in Frankreich XLIII. 319.
    • Ross's Theilungsmaschine XLVI. 225.
    • Rost, Gaunts XLIII. 425.
      • – Picrofts verbess. Feuerröste XLV. 87.
      • – siehe auch Eisen.
    • Roth, Chevallier über das Polirroth XLVI. 369.
    • Rowe, Patent XLIV. 312.
    • Rouen, Patent XLIV. 395.
    • Roughs Brodsake für Schiffe XLIII. 317
    • Routledge, Patent XLIII. 310.
    • Roux, Patent XLIV. 462
      • – Apparat um die Explosion der Dampfkessel zu verhindern XLIV. 243
    • Roys hohle Eisenstangen, für Gitter etc. XLIV. 273.
    • Ruder, Galloways Vorrichtung zum Treiben derselben XLIV. 58
    • Ruder, Hammicks und Peekes XLIV. 55.
    • Ruderrad, Andersons XLVI. 252.
    • Rue, de la, Patent XLIV. 147.
    • Ruggs verbesserte Egen XLV. 223.
    • Rübensamen, über Vorsichtsmaßregeln beim Anbaue ders. XLV. 79.
    • Runkelrüben, Demesnays Verf. sie auszupressen XLV. 416.
      • – Dubrunfauts Apparat zum Versieben ihres Saftes XLV. 427.
      • – Kaffee daraus XLIII. 317.
      • – Lenglards Schraubenpresse zum Auspressen des Saftes XLV. 407.
      • – Mariottes cylindrische Reibe XLV. 415.
      • – Pelouzes Versuche darüber XLIII. 53.
      • – über Anwendung der Weidengeflechte bei der Runkelrübenzuker-Fabrikation XLIII. 318.
      • – Gährung ihrer Melasse XLV. 315.
    • Runkelrübensaft, Bourgoin über Läuterung dess. XLIII. 292.
    • Runkelrübenzuker, Blanquet über Fabrikation dess. XLIII. 142.
      • – – und Amars Verb. in seiner Fabrik. XLVI. 230.
      • – mineralische Kohle zum Entfärben desselben XLV. 272.
      • – über die Fabrikation dess. in Frankreich XLIV. 304.
      • – vergl. auch Zuker.
    • Rüssels hydraulische Presse XLV. 38.
    • Ruß, Kaminruß als Dünger XLVI. 233.
    • Rutherfords Sicherheitsapparat für Schlösser XLIII. 219.
    • Ruthil, Berthier über Bereitung des Titanoxyds daraus XLVI. 373.
    • Ryans Methode die Steinkohlenbergwerke zu ventiliren XLV. 217.
  • S.
    • Sägefassungen, Whitings XLIV. 171.
    • Sägemaschinen, verschiedene zum Fällen der Bäume XLVI. 288.
    • Sägemühlen, in Frankreich XLIV. 316.
      • – Leistung einer solchen XLV. 235.
      • – Strodes Maschine zum Treiben ders. XLVI. 325.
    • Sägespane als Brennmaterial XLVI. 230.
    • Säke, Roughs Brodsake für Schiffe XLIII. 317.
    • Sainsbury über die amerikanische Methode Erdäpfel zu pflanzen XLVI. 79.
    • Saintamands Kreuzstok XLV. 44.
    • Saint-Etienne, Patent XLIV. 395.
    • Salaire, Patent XLIV. 395.
    • Salichon, Patent XLIV. 395.
    • Salisbury, Patent XLV. 306.
    • Salmer, Patent XLIV. 395
    • Salpeter, Lecanu über den im Handel vorkommenden Natronsalpeter XLIV. 375.
    • Salpetersäure bildet mit Schwefelwasserstoff Ammoniak XLIV. 143
      • – ihre Bereitung aus Natronsalpeter XLIV. 375
    • Salz, Chevalier und Henry über die Verfälschung des Kochsalzes XLIV. 199.
    • Salzpfanne, Jumps XLVI. 207.
    • Salzsoolen, Furnivals Verbesserung im Abdampfen ders. XLIII. 26.
    • Salzwasser, Casnahans Apparat um das Seewasser trinkbar zu machen XLV. 264
      • – in reines Wasser zu verwandeln XLIV. 229
    • Samen, Blundells Maschine zum Mahlen ders. XLIII. 52.
      • – Kleesäure befördert die Keimkraft der Samen XLV. 476.
      • – Pepins Maschine zum Entschälen ders. XLVI. 429.
      • – Savoyes verb. Mühlen dazu XLVI. 401.
    • Sandalen, Tades für Pferde XLIV. 400.
    • Sandford, Patent XLIV. 395.
    • Sanitätscommissionen, Moleon über den Nuzen ders. XLVI. 48.
    • Santerre Patent XLIV. 395.
    • Savoyes verb. Mühlen XLVI. 401.
    • Sarrazin, Patent XLIV. 395.
    • Sartores, Patent XLV. 151.
    • Sarzeau über die Entdekung des Kupfers im Brode und den Einfluß des mit Kupfervitriol versezten Brodes auf die Gesundheit XLIV. 301.
    • Sattel, Reillys Paksattel XLV. 313
    • Sattelgurten, Clerks XLIII. 240.
    • Sauerkleesäure, siehe Kleesäure. Sauerstoffgas, seine Wirkung auf die Oehle bei der gewöhnlichen Temperatur XLV. 273.
      • – vergl. Knallgas.
    • Saussure über die Wirkung der Oehle auf den Sauerstoff bei der gewöhnlichen Temperatur XLV. 273.
    • Sautereau, Patent XLIV. 395.
    • Sauvage, Patent XLIV. 395.
    • Sauveroche über das Schwarzfarben der Hüte XLIII. 40.
    • Savoye, Patent XLIII. 236.
    • Sazmehl, siehe Amidon.
    • Schabziegerkäse, Frey über Bereitung dess. XLIII. 135.
    • Schafe, Harris Maschine zum Waschen der Wolle an denselben XLIII. 315.
      • – Millers Maschine zum Kämmen der Wolle an dem Felle XLV. 314.
      • – Mittel gegen die Klauenseuche ders. XLIV. 400.
      • – Mittel gegen die Wurmkrankheit ders. XLIII. 467.
      • – Parry über das Scheren ders. XLVI. 233.
      • – über den Scorbut ders. XLVI. 233.
      • – über Heilung der Hydatiden in ihren Schädeln XLIII. 149.
      • – Zucht derjenigen aus Dongola XLVI. 80.
    • Schaufeln, Richmonds und Caswells Maschine zur Verfertigung derselb. XLVI. 428.
    • Schaumburg, über Rösten des Flachses und Hanfes durch Schnee XLVI. 78.
    • Scheidewasser, siehe Salpetersäure.
    • Schellak, weißer XLV. 78.
    • Schermaschine, Hoopers für wollene und andere Zeuge XLIII. 233.
    • Schiebventile, Hopkins Bemerk. XLVI. 163.
    • Schießpulver, Bickfords Instrument zum Entzünden dess. beim Bergbau XLV. 89
      • – Guthries Methode es zu verfertigen XLVI. 434
    • Schifffahrt, Fenouxs Vorschlag zur Errichtung von Tagessignalen an den Küsten Frankreichs XLVI. 161.
    • Schiffbau, über die Festigkeit und Stärke verschiedener Holzarten XLIV. 381.
    • Schiffbruch, Monins Rettungsmittel XLIV. 150.
    • Schiffbruch, Murrays Rettungsapparat XLV. 403.
    • Schiffe, Anwendung der Bronze zum Beschlagen ders. XLIII. 128.
      • – Battens Apparat zum Sperren der Kettentaue XLIV. 356.
      • – chinesische Methode sie zu bauen XLVI. 392.
      • – Cloughs Tragblok beim Kalfatern XLIII. 427.
      • – Cummerows Verb. im Treiben ders. XLIV. 151.
      • – Dimensionen eines der größten englischen Schiffe XLVI. 313.
      • – Einreibung der Schnellsegler mit Graphit XLVI. 394.
      • – Galloways Maschine zum Treiben derselben XLIV. 58.
      • – Hammicks und Peekes Ruder XLIV. 55.
      • – Holzsäure ein Schuzmittel für Schiffbauholz XLVI. 383.
      • – Jones Methode die Wandtaue derselben aufzuziehen XLIV. 57.
      • – Krahn zum Laden und Entladen ders. XLVI. 19.
      • – Loans verb. Ruder XLV. 83.
      • – Menge des Materiales zum Baue eines Dreidekers XLIV. 150.
      • – mit Ruderrädern, durch Segel getrieben XLIII. 313.
      • – Murrays Apparat zum Netten Schiffbrüchiger XLIV. 325.
      • – neue Methode sie gegen die Würmer zu schüzen XLVI. 313.
      • – Pearces und Gardners verbess. Fid. XLIII. 166.
      • – Pooles verbesserte Ruder XLIV. 438.
      • – Roughs Brodsäke dafür XLIII. 317.
      • – spanischer Beschlag dafür XLIII. 314.
      • – über Bekleidung ders. mit Zink XLIII. 132.
      • – Vincent über das Ventiliren ders. XLIV. 60.
      • – Wallaces Sicherheitsherd dafür XLIII. 424.
      • – Wetterstedts Legirung zum Beschlagen ders. XLIV. 166.
      • – vergl. auch Dampfbothe.
      • – vergl. auch Ruderrad. Schiffswinden, Youngs Maschine zum Bewegen ders. XLIV. 165.
    • Schild, Bruneis bei Erbauung des Themsetunnels XLIII. 77.
    • Schirm, Fallschirm für Schlittschuhlaufende XLIII. 240
    • Schlämmen der Erze, Pethericks Maschine XLIII. 234.
    • Schlaken zu Ziegeln benuzt XLIV. 152.
    • Schleifapparat, für Rasiermesser XLIII. 75
    • Schleußen, Starkes Maschine zum Heben und Senken des Wassers bei denselben XLIV. 323.
    • Schlittschuhe, neue Methode sie an die Stiefel zu passen XLIV. 229.
    • Schlittschuhlaufen, Fallschirm dazu XLIII. 240.
    • Schlösser, Barnards verbesserte XLIII. 418.
      • – Fosters verb. Einstekschlösser XLVI. 158.
      • – Rutherfords Sicherheitsapparat für Schlösser XLIII. 219.
      • – Waterburys Percussionsschloß XLVI. 426.
    • Schlosserarbeiten, hohle Eisenstangen für Gitter, Geländer etc. XLIV. 273.
    • Schlumberger, Patent XLIV. 395.
      • – Bericht über Dollfus Viscosimeter XLIII. 461.
      • – über Seguins Dampfkessel XLVI. 1.
    • Schmiede-Blasebalg, Rodlers XLV. 39.
    • Schminkmittel, neues XLV. 233.
    • Schnürleibe, Josselins XLIV. 347.
    • Schnupftabak, Prüfung seiner Güte XLVI. 436.
    • Scholefields Sicherheitsgrabstätten XLVI. 439.
    • Schornstein, siehe Kamin. Schornsteinmantel, Sillimans zur Verhinderung des Rauchens XLVI. 343.
    • Schrauben, Jones und Ledsams Maschine zu ihrer Verf. XLVI. 186
      • – Ledsams und Jones Maschine zu ihrer Verf. XLV. 410
    • Schraubenpresse, Lenglards XLV. 403.
    • Schraubenschneidmaschine, Abbotts und Estmanns XLIV. 315.
    • Schreibekunst, Jomards Bericht über Tachygraphie und Stenographie XLIV. 155.
    • Schreibfedern, Gillots metallene XLVI. 185.
    • Schreibtafeln, Smiths und Dolliers XLV. 63.
    • Schriftmetall, seine Ausdehnung nach Daniells Pyrometer XLVI. 174. 241.
    • Schriftzüge, Verfahren ausradirte zu entdeken XLV. 316.
    • Schröpflampe, Dewhursts verb. XLIII. 109.
    • Schuhe, Millis Maschine zur Verf. ders. XLVI. 228.
    • Schutzes Verb. an Lampen XLVI. 138.
    • Schwarz über einige indische Färbestoffe XLV. 381. XLVI. 154.
    • Schwarzfärben der Hüte, Sauveroches Verf. XLIII. 40.
    • Schwefelbäder, Reillys XLVI. 152.
    • Schwefelhölzchen, verschiedene Maschinen zur Verfertigung ders. XLV. 209.
    • Schwefelsäure, Magnus über die Fabrikation der englischen XLV. 217
      • – Fabrikation, Phillips Verb. in der Fabrikat. der englischen XLIII. 43
    • Schwefelwasserstoff, Anwendung dess. zur Vertilgung der Ratten XLVI. 143
      • – bildet mit Salpetersäure Ammoniak XLIV. 143
    • Schwinge, Hawleys Getreide-Schwinge XLIII. 467.
    • Schwingrahmen, Blurtons zum Umkehren der Käse XLVI. 45.
    • Scoresby, Bestimmung der Dike fester Körper durch die Abweichung der Magnetnadel XLIII. 154.
    • Scott, Patent XLIII. 309.
    • Scribe, Patent XLIV. 395.
    • Seaward, Verb. an den Apparaten zur Ersparung an Dampf XLIII. 107.
    • Sebille-Auger über Bereitung der krystallisirbaren Essigsäure und des Essigäthers XLIII. 45.
    • Secundenuhren, siehe Uhren.
    • Sedgwick, Patent XLIII. 310.
    • Seeleys Maschine zum Zurichten des Thons zum Ziegelschlagen XLVI. 316.
    • Seewasser, Casnahans Apparat, um es trinkbar zu machen XLV. 264
      • – in reines Wasser zu verwandeln XLIV. 229
    • Seguier, Patent XLIV. 395
    • Seguins Dampfkessel XLVI. 1.
    • Seide, Damast aus Seide und Wolle XLV. 343.
      • – Fords Maschine zum Reinigen u. Spinnen ders. XLV. 258.
      • – Lamberts Drosselspindel zum Spinnen ders. XLIII. 229.
      • – Molineuxs und Bundys Verb. an den Spinnmaschinen dafür XLIV. 83.
      • – Montgomerys verbesserte Spinnmaschine XLVI. 95.
      • – Paynes Drukmaschine XLVI. 364.
      • – über den Reichthum der amerikanischen Cocons an Seide XLVI. 397.
    • Seidenfabrikation in England XLIV. 155.
    • Seidenhandel Englands XLVI. 397.
    • Seidenloken, Piettes Maschine zu ihrer Verfert. XLIII. 317.
    • Seidenraupe, neue Art XLV. 236.
      • – über die chinesischen mit weißer Seide XLIII. 318.
      • – Lasteyries Bericht über ihre Zucht XLV. 296.
    • Seidenwebstuhl, Verb. an dem Jacquartschen XLVI. 155.
    • Seifenwasser, Anwendung dess. als Dungmittel XLV. 300.
    • Selben, metallene Mühlen für Getreide, Kaffee, Farben etc. XLV. 105
    • Selligues Knetmaschine und Bakofen XLV. 113.
    • Senechals Verbess. an Dampfmaschinen XLV. 167.
    • Senegalgummi XLV. 135.
    • Sensenstiele, Knights Maschine zur Verf. derselb. XLVI. 159.
    • Serbats Verf. Silber von geringem Gehalt fein zu machen XLIV. 230.
    • Serullas, Bericht über die Theorie der sauren Gährung XLV. 433.
    • Servel, Patent XLIV. 395.
    • Shalders Pumpe XLVI. 432.
    • Shand, dessen Methode den Zuker zu reinigen XLIII. 142.
    • Shankland, Patent XLIV. 147. 312. XLV. 306.
    • Shaugnessi, Analyse des irländischen Cholerablutes XLVI. 75
      • – über die Untersuchung der mit giftigen Substanzen gefärbten Bonbons XLIV. 134
    • Shaw über Mahlerfarben XLVI. 40.
    • Shermanns Sattel XLV. 78.
    • Shires Polar-Aequatorial XLIV. 321.
    • Sicherheitslampe für Bergleute, Baillets XLV. 50.
    • Siegellak, weißer Schellak dazu XLV. 78.
    • Sievier, Patent XLIII. 236
      • – Verbesser. an Tauen, Striken, Wallfischleinen, Laufbändern XLVI. 39
    • Signale, Fenouxs Vorschlag zur Errichtung von Tagessignalen an den Küsten Frankreichs XLVI. 161.
    • Silber, Burgis Methode Zeuge mit Blattsilber zu versilbern XLIV. 98.
      • – seine Ausdehnung nach Daniells Pyromerer XLIII. 202. XLVI. 174. 241.
      • – Serbats Verfahren Silber von geringem Gehalt fein zu machen. XLIV. 230.
      • – über die Menge, welche davon in Großbritannien verbraucht wird. XLIV. 359
    • Silberblätter, Summers und Wagners Niellen darauf XLIV. 107.
    • Silberpapier, Methode es nachzumachen XLIII. 398.
    • Sillimans Vorr. zur Verhinderung des Rauchens XLVI. 343.
    • Simpson, Patent XLIII. 310.
    • Sire, Patent XLIV. 395.
    • Sirhenry, Patent XLIV. 395.
    • Slater, Achsen und Büchsen für Wagenräder XLIV. 271
    • Smalte, Bereitung eines reinen Zaffers zur Smaltefabrikation XLVI. 119.
    • Smith, Patent XLIII. 310. 461. XLIV. 149.
      • – Apparat zum Reguliren der Bewegung von Flüssigkeiten XLVI. 172.
      • – Luftreinigungsmittel XLIV. 151.
      • – Maschine zum Straßenkehren XLV. 263.
      • – Säemaschine XLV. 474.
      • – Schreibtafeln XLV. 63.
      • – Verf. um einer Magnetnadel sogleich ihre volle Kraft wieder zu geben XLIII. 73.
    • Sneath, Patent XLIII. 309.
    • Solomons, Patent XLIII. 461
    • Sonnenlicht, Brewsters Analyse desselb. XLIII. 93.
    • Soulhanet, Patent XLIV. 395.
    • Spargelbeete aus Baumwolle XLV. 475.
    • Spaten, Richmonds und Caswells Maschine zur Verf. ders. XLVI. 428.
    • Speiseapparat, siehe Dampfkessel.
    • Spenglers Verfahren dem Elfenbein seine weiße Farbe zu erhalten XLVI. 276.
    • Spielkarten, Delarues Verf. sie zu druken XLVI. 396.
    • Spießglanz mit Blei zum Beschlagen der Schiffe XLIV. 166.
    • Spindel, Lamberts Drosselspindel zum Spinnen. XLIII. 229.
    • Spinnen, Benuzung ihres Gewebes XLV. 231.
    • Spinner, Thorps Laufkappen-Spinner XLIII. 23.
    • Spinneys Apparat zur Erzeugung von Leuchtgas XLIII. 287.
    • Spinnmaschine, Fords für alle Faserstoffe XLV. 258.
      • – Jellicorhes XLV. 374.
      • – Milnes Maschine zum Zurichten der Baumwolle und Wolle zum Spinnen XLVI. 213.
      • – Molineuxs und Bundys XLIV. 83.
      • – Montgomerys verb. XLVI. 95.
      • – Phelps Verbesserung an den Baumwollspinnmaschinen XLIV. 233.
    • Spinnmaschine, Roberts für Baumwolle XLIV. 333.
    • Spiralfedern, Terrys zusammengesezte für Uhren XLIV. 110.
    • Spizen, Valleys Maschine für Bobbinetspizen XLIV. 344.
      • – Blackwells und Alcocks Maschine für Bobbinetspizen XLIV. 340.
      • – Levers Maschine zu ihrer Verfert. XLIII. 231.
      • – Summers Maschine für Bobbinetspizen XLIV. 103.
    • Spleißhorn, Pearces und Gardners verb. XLIII. 166.
    • Starkmehl, Brodbereitüng mit dem der Kartoffeln XLIV. 75.
      • – in Frankreich mit Kreide verfälscht XLV. 233.
      • – Marozeau über ein Mittel um das Kartoffelstärkmehl vom Weizenstärkmehl zu unterscheiden XLVI. 128.
      • – Methode die Verfälschung des Weizenmehls damit zu entdeken XLIV. 202.
    • Stahl, Chevallier über das Polirroth XLVI. 369.
      • – Payens Verf. ihn gegen den Rost zu schüzen XLVI. 267.
      • – über das Harten der daraus gefert. Instrumente XLVI. 393.
      • – Varley über Schweißen dess. auf Eisen XLVI. 158.
    • Stahlwasser zu bereiten XLV. 77.
    • Stampfmühlen, bei Paris XLVI. 132
      • – Statistik des Dpt. du Haut-Rhin XLVI. 317
    • Steindruk, siehe Lithographie.
    • Steine, Bakewell's Maschinen zur Verf. von Ziegeln und Baksteinen XLIV. 172
      • – Maschine zum Zerschlagen ders. für den Straßenbau XLVI. 153
    • Steiner, Patent XLV. 150.
    • Steinhours Kochofen XLV. 71.
    • Steinkohlen, über die Erzeugung sehr guter Kohks aus kleinen mageren Steinkohlen XLVI. 342.
      • – über die indischen XLV. 235.
      • – ihre Asche zu Kitt u. Mörtel benuzt XLIV. 152.
      • – vergl. auch Leuchtgas. Steinkohlenkampher, siehe Naphthalin. Steinkohlenbergwerke, Garveys Plan zum Ventiliren ders. XLIV. 451.
      • – Ryans Methode sie zu ventiliren XLV. 317.
      • – zu Epinac XLVI. 338.
    • Steinmezgewerbe im Dpt. de la Seine XLIV. 153.
    • Steinmörtel, über die Anwendung dess. zum Baue ganzer Wohnhäuser XLVI. 114.
    • Steinöhl, seine Wirkung auf das Sauerstoffgas XLV. 273.
    • Steinsamen, Analyse dess. XLVI. 77.
    • Stempelpapiere, über Methoden, wodurch man das Ausbleichen der Schrift verhindern kann XLIV. 117.
    • Stenographie, Jomards Bericht darüber XLIV. 155.
    • Stephenson, verb. Räder für Dampfwagen XLIII. 228
    • Stereotypie, Genouxs Verf. XLIII. 33.
    • Steuerruder, Holdsworths XLVI. 257.
    • Stiefel, Millis Maschine zur Verfert. ders. XLVI. 228
    • Stifte, Jones und Ledsams Maschine zu ihrer Verf. XLV. 410. XLVI. 186.
    • Stimpsons Verb. in der Papierfabrikation XLVI. 153.
    • Stodart, über das Härten schneidender Instrumente XLVI. 393.
    • Stones Maschine zum Schleifen und Poliren von Metallplatten XLVI. 273.
    • Stonestreets Fluthanzeiger XLVI. 151.
    • Storey, Patent XLIV. 396.
    • Straßen, Bazaine über die deutschen XLVI. 284.
      • – Boases und Smiths Maschine zum Straßenkehren XLV. 263.
      • – Mac Adams Vorschriften zur Ausbesserung derselben XLIII. 248.
      • – Mittel das Unkraut auf gepflasterten zu zerstören XLIII. 468.
      • – über die Beschädigung ders. durch Pferde und Wagen XLVI. 239.
      • – über die Zugkraft bei verschiedenen Schnelligkeiten u. auf verschiedenen Arten von Straßen XLIII. 347.
    • Straßenbau, Maschine zum Zerschlagen der Steine dafür XLVI. 153.
    • Straßenpflaster, neue Art XLV. 468
    • Streichriemen, Fayrers für Rasiermesser etc. XLV. 228
    • Strekmaschine, Morands für Kattune etc. XLIV. 328.
    • Strike, Sieviers Verfert. ders. XLVI. 39
      • – Townsend und Dursee über ihre Fabrikat. XLV. 103
    • Stroh, über die Cultur dess. zur Fabrikation der Hüte XLVI. 231.
    • Strohdächer, sie gegen Feuersgefahr und gegen das Durchdringen von Wasser zu schüzen XLV. 72.
    • Strodes Maschine zum Treiben von Sägemühlen etc. XLVI. 325.
    • Strohhutfabrik zu Alençon XLV. 232.
    • Strombom, Patent XLIII. 236
    • Strumpfwirkerstuhl, Geschichte dess. XLV. 474.
    • Stubbs, Patent XLVI. 148.
    • Stuhlmüller über die zwekmäßigste Art der Baköfen XLIII. 281.
    • Stühle, Oldhams Rollen dafür XLIII. 363.
    • Styles Patent XLVI. 312.
    • Sümpse, über eine Maschine zum Austroknen ders. XLVI. 232.
    • Süßmandelöhl, seine Wirkung auf das Sauerstoffgas XLV. 273.
    • Sullivan, über das Oehlen oder Schmieren der Eisenbahnwagen XLVI. 283
    • Summers Dampfwagen XLIV. 314. XLVI. 21
      • – Maschine zur Verfertigung von Spizen XLIV. 103
    • Swan, Patent XLVI. 312.
    • Swithins Karren zum Ausgraben XLVI. 328.
    • Sylvester, Patent XLV. 151.
    • Syrup, Anwend. dess. in den englischen Brauereien und Branntweinbrennereien XLIV. 184.
      • – Apparat zum Versieden dess. XLV. 426.
      • – Archibald über Bereit. des Rohzukers aus dem Syrup des Zukerrohrs XLIII. 139.
      • – Barthe über die Entfärbung dess. durch thierische Kohle XLIV. 187.
      • – Dumonts Filtriren ders. XLVI. 156.
      • – Gährung der Runkelrübenmelasse XLV. 315.
      • – Moulfarines Apparat um Syrupe mit Dampf von hohem Druk zu versieden XLV. 269.
      • – Pooles Apparat zur Reinigung des Zukers XLV. 235.
      • – Turners und Shands Methode ihn aus dem Zuker zu treiben XLIII. 142.
      • – über eine mineralische Kohle zum Entfärben desselben XLV. 272.
      • – Ures Apparat zum Abdampfen dess. XLV. 389.
  • T.
    • Tabak, Prüfung der Güte des Schnupftabaks XLVI. 436.
    • Tabaksteuer, Ertrag derselb. in England XLIII. 468.
    • Tachygraphie, Jomards Bericht darüber XLIV. 155.
    • Tachygraphie, Pampares XLV. 316.
    • Tades Sandalen für Pferde XLIV. 400.
    • Tafeltische, Minters Methode sie zu befestigen XLIV. 287.
    • Tafes wasserdichtes Pakpapier XLVI. 316.
    • Taillepied, Patent XLIV. 396.
    • Talg, Jennings Methode ihn zu brennen. XLIII. 284.
    • Tapeten, neue Art davon XLVI. 435
    • Tapetenpapier, Newtons Maschine zum Druken dess. XLIV. 180.
    • Tauchapparat, Beresfords XLV. 469
    • Taue, Battens Apparat zum Sperren der Kettentaue XLIV. 356.
      • – Jones Methode die Wandtaue der Schiffe aufzuziehen XLIV. 57.
      • – Sieviers Verfert. derselb. XLVI. 39.
    • Taylor, Patent XLIII. 237. 309. XLIV. 313. 396. XLV. 151.
    • Teague, Patent XLIII. 309
      • – Verb. in der Erzeugung des Roheisens XLVI. 344
    • Telegraphen, Geschichte derselben XLIII. 153.
    • Teppichfabrik, holländische XLV. 231.
    • Terasson, Patent XLIV. 396.
    • Terpenthinöhl, mit Weingeist gemischt, für Lampen XLIV. 151
      • – seine Wirkung auf das Sauerstoffgas XLV. 273
    • Terrals Rechnungsapparat XLIII. 397.
    • Terrys zusammengesezte Spiralfedern für Uhren XLIV. 110.
    • Theestaude, über den Bau ders. XLV. 475.
    • Theilungsmaschine, Ross's neue XLVI. 225.
    • Themsetunnel, Bruneis Schild bei Erbauung dess. XLIII. 77
      • – über die Vollendung dess. XLIV. 80
    • Thenards Methode Ratten und andere schädliche Thiere zu vertilgen XLVI. 143.
    • Thermometer, Davys sich selbst registrirender XLVI. 249.
      • – Fortschritte in ihrer Verfertigung XLIII. 314.
      • – für äzende Flüssigkeiten XLV. 157.
    • Thibaudon, Patent XLIV. 396.
    • Thiere, Thenards Mittel diejenigen, welche sich in unterirdischen Löchern aufhalten, zu vertilgen XLVI. 143.
    • Thilorier, Patent XLIV. 396.
    • Thiloriers Pumpe zur Compression der Gase XLIV. 12.
    • Thomson, Analyse des irländischen Cholerablutes XLVI. 75
      • – Maschine zum Verfertigen von Schiebfenstern XLV. 77
    • Thon, Backewells Maschinen zur Verfertigung von Ziegeln und Baksteinen daraus XLIV. 172.
    • Thonnelier, Patent XLIV. 396.
    • Thorps Laufkappenspinner XLIII. 23.
    • Thouars, über Anwendung des Buchsholzes als Hopfen XLIV. 399.
    • Thran, Reinigungsmittel dafür XLVI. 435.
    • Thürangel für Einfahrtthore XLV. 42.
    • Thüre, Durfees XLIII. 316
    • Thurmuhren, Harrisons Hemmung und Windfang dafür XLIV. 49
      • – neue Methode sie zu beleuchten XLV. 195
    • Tiercelins Aufbewahrungsmethode des Fleisches XLVI. 437.
    • Tinte, Boscs unauslöschliche XLVI. 154.
      • – unauslöschliche, für Acten, Wechsel etc. XLIV. 117.
      • – verschiedenfarbige zum Zeichnen der Wäsche XLVI. 372.
      • – wie man die Verfälschung von Schriften erkennen kann XLIV. 131.
    • Tintenzeltchen als Ersaz der chinesischen Tusche XLIV. 237.
    • Tische, Minters Methode Tafeltische zu befestigen XLIV. 287
    • Titanoxyd, Berthier über Bereitung dess. XLVI. 373.
    • Titus, Methode Röhren aus Blei oder anderen Metallen zu gießen XLVI. 195.
    • Todd, Patent XLIV. 213.
    • Topf zum Kochen der Erdäpfel XLIV. 270.
    • Töpferei, Hallettes Drehescheibe zur Verfertigung von Zukerformen XLIII. 291.
    • Töpferwaare, Kitt für irdene Geräthe XLV. 235
      • – Olivers und Potts Presse um Kupferplatten darauf abzudruken XLVI. 214
    • Tourtois über ein Verfahren um schnell Chlorwasser zu bereiten XLIV. 298.
    • Towgood, Patent XLIV. 148.
    • Townsend über Fabrikation von Striken XLV. 103.
    • Traganthgummi XLV. 139.
    • Traubenmost, über die Wirkung des Kalks und der Kreide darauf XLVI. 414.
    • Travis, Patent XLVI. 311.
    • Treppengeländer, hohle Eisenstangen dazu XLIV. 273.
    • Trevithick, Patent XLVI. 147
    • Triebkraft, Benuzung der Ebbe u. Fluth als solche XLIV. 229.
      • – Georges Maschine, um die Kraft der Ebbe und Fluth zu benuzen XLV. 350.
      • – siehe Maschine und Dampfmasch.
    • Triquet, Patent XLIV. 396.
    • Trokenmoder, Mittel gegen den des Holzes XLV. 319.
    • Trokenstuben, Guillorys XLIV. 63.
    • Trommelsucht, über Heilung derselben bei Thieren XLVI. 159.
    • Trompette, Patent XLIV. 396.
    • Troughton, Patent XLVI. 147.
    • Trulls Verbess. an Lampen XLVI. 138.
    • Tücher, Cooks Verbess. im Zurichten derselben XLVI. 100.
    • Tuchschermaschine, Oldlands XLV. 253.
    • Tunnel, Bruneis Schild bei Erbauung des Themsetunnels XLIII. 77
      • – über die Vollendung des Themsetunnels XLIV. 80
    • Turner, dessen Methode den Zuker zu reinigen XLIII. 142.
    • Tusche, Tintenzeltchen statt der chinesischen Tusche XLIV. 237.
    • Tutenag, seine Zusammensezung.
    • Tyer, Patent XLIV. 312.
    • Typophonie (Schnellschreibekunst) XLV. 316.
    • Tyzach, Patent XLVI. 73.
  • U.
    • Uhr, Bianchis XLV. 471.
    • Uhrmacherschule zu Macon XLIII. 463
    • Ultramarin Guimets, zum Bläuen des Papieres, des Garnes und der Gewebe XLIV. 79.
    • Unkraut, Benuzung aller Arten davon zu Dünger in Amerika XLVI. 232
      • – Mittel es auf gepflasterten Wegen und Höfen zu zerstören XLIII. 468
    • Ures Apparat zum Abdampfen des Syrups XLV. 389
  • V.
    • Valentines Mikroskop zu botanischen Untersuchungen XLV. 199.
    • Vandermalens Methode den Druk der Buchdrukerlettern auf lithographische Steine überzutragen XLV. 471.
    • Varley, Mikroskop XLVI. 157
      • – über Schweißen von Eisen und Stahl XLVI. 158
    • Ventilation, der Häuser in troken enlimaten XLIII. 271
      • – Ryans Methode die Steinkohlenbergwerke zu ventiliren XLV. 317
    • Ventile, Hopkins üb. Schiebventile XLVI. 163.
    • Ventiliren der Kohlenbergwerke, Garveys Plan XLIV. 451
    • Verger, Benuzung der Steinkohlenasche zu Kitt und Mörtel XLIV. 152.
    • Vignaux, Patent XLIV. 396.
    • Vincent über das Ventiliren der Schiffe XLIV. 60.
    • Violoncell, Forsters XLV. 262.
    • Virebent, Patent XLIV. 396.
    • Viscosimeter von Dollfus XLIII. 449.
    • Vouillemont, Patent XLIV. 396.
    • Vouret, Patent XLIV. 396.
  • W.
    • Wachs aus den Blumen der Pappelbäume XLIV. 466.
    • Wärme, Foxs Versuche über die strahlende XLV. 92.
    • Wärmepfanne, Fayards XLIV. 445.
    • Wäsche, verschiedenfarbige Tinten zum Zeichnen derselben XLVI. 372.
    • Wage, Brabys Kohlenwage XLVI. 230
      • – Henglers astronomische Pendelwage und neue Nivellirwage XLIII. 81
    • Wagen, Andersons Mechanismus zum Treiben derselben XLVI. 252.
      • – Barths durch Drehung wirkende Kutschenfedern XLVI. 91.
      • – Fordhams Luftwagen XLV. 467.
      • – Masons verbess. Achsen und Büchsen dafür XLIII. 269.
      • – Verbess. daran XLVI. 89.
      • – Palmers und Swithins zum Ausgraben XLVI. 328.
    • Wagen, Pollocks sich selbst zurichtender Eisenbahn- und Straßenwagen XLV. 241.
      • – Raymonds, um Kälber zu Markte zu führen XLIV. 48.
      • – über die Beschädigung der Straßen durch dieselben XLVI. 239.
      • – über die Zugkraft bei verschiedenen Schnelligkeiten und auf verschiedenen Arten von Straßen XLIII. 347.
      • – Walkers zum Ausgraben der Erde XLV. 36.
      • – vergl. auch Dampfwagen. Wagenmann über Schnellessigfabrikation XLV. 118.
    • Wagenräder, Forresters XLV. 98.
    • Wagners Niellen XLIV. 107
      • – Werk über praktische Dioptrik XLIII. 74
    • Waid, Bouhots Verfahren damit in der kalten Küpe zu färben XLVI. 395.
    • Waldhörner, Dujariezs XLIII. 399.
    • Walker, Patent XLIV. 147.
      • – Karren zum Ausgraben der Erde XLV. 36.
      • – Rettungsapparat bei Feuersgefahr XLIII. 288.
      • – üb. eine Einrichtung, wodurch man der parallelen Bewegung bei Dampfmaschinen nicht bedarf XLVI. 250.
      • – verbess. Drehebank XLV. 408.
    • Wallace, Sicherheitsherd für Schiffe XLIII. 424.
    • Wallsischleine, Sieviers Verfert. derselb. XLVI. 39.
    • Wallnußöhl, seine Wirkung auf das Sauerstoffgas XLV. 273.
    • Wallrath, Reinigungsmittel dafür XLVI. 435.
    • Walmsley, Patent XLIV. 148.
    • Walzendruk, Instrument um die Klebrigkeit der mit Gummi Verdikten Farben zu bestimmen XLIII. 449.
    • Walzendrukmaschine, Newtons zum Druken des Tapetenpapieres XLIV. 180
    • Wanzen, Mittel gegen Baumwanzen XLV. 80.
    • Warings neuer Ladstok XLIII. 219.
    • Warner, Patent XLIV. 147.
    • Waschmaschine, Lesters XLIV. 399.
    • Wasser, Casnahans Apparat um das Salzwasser trinkbar zu machen XLV. 264.
      • – Darcet über das Klären des Nilwassers und jedes trüben Wassers XLVI. 386.
      • – Oslars Wasserheizung für Glashäuser XLVI. 204.
      • – Sauls Wasserheizung für Glashäuser XLVI. 390.
      • – Heizung mit warmem Wasser, Busbys Apparat XLVI. 335.
      • – Nevilles Filtrirapparat für Wasser XLV. 265.
      • – reines aus Salzwasser zu bereiten XLIV. 229.
      • – Vergleichung der Vortheile des Heizens mit heißem Wasser, heißer Luft und Dampf XLV. 159.
    • Wasserbad, Apparat um Fleischbrühe und Gemüse darin zu bereiten XLV. 386.
    • Wasserbehälter, Milners dem die Kälte nicht schadet XLIV. 170.
    • Wasserdampf, siehe Dampf.
    • Wasserheizung, vergl. auch Oefen.
    • Wasserholderstrauch, über den Färbestoff seiner Beeren XLVI. 120
    • Wasserleitungsröhren, über das Bersten ders. XLVI. 315
      • – über das Frieren des Wassers darin XLVI. 152
    • Wasserräder, Howards oberschlächtige XLVI. 323.
      • – Spleißen ihrer Wellen XLIV. 464.
      • – Strodes Maschine zum Treiben von Sagemühlen mittelst Wasser XLVI. 325.
    • Wasserstoffgas, Buttons Apparat zur Erzeugug dess. XLVI. 136.
    • Waterburys Detonationsschloß XLVI. 126.
    • Waterhouse über Benuzung des Dampfes als Löschmittel XLIII. 313.
    • Watson, Patent XLIV. 147.
    • Watt, Patent XLVI. 311. 312
      • – Maschine zum Heften von Journalen XLV. 313
    • Wauchope, Plan zum Abkühlen und Ventiliren der Gemächer in trokenen Klimaten XLIII. 271.
    • Weberei, Verfall der Barchentweberei in Lyon XLIV. 233.
    • Webestuhl, Gouldings mechanischer XLIV. 455.
    • Wechsel, über Tinten dazu welche nicht ausgebleicht werden können XLIV. 117
      • – wie man die Verfälschung der Schrift erkennen kann XLIV. 131
    • Wedlake, Patent XLV. 306.
    • Weeds tragbare Mahlmühlen XLVI. 228.
    • Weeks Apparat zur Rettung bei Feuersgefahr XLIII. 75.
    • Wein, neuer amerikanischer XLIII. 319.
      • – über die Ursachen der faulen Gährung der Weine und die Mittel zur Herstellung umgeschlagener XLVI. 414.
      • – über die Wirkung des Kalks und der Kreide auf den Traubenmost XLVI. 414.
      • – siehe auch Destillirapparat. Weingeist aus Kastanien XLIII. 398.
      • – Benuzung des beim Brodbaken gewonnenen Alkohols XLVI. 316.
      • – mit Terpenthinöhl gemischt für Lampen XLIV. 151.
      • – über die Verwandlung desselben in Essig XLV. 433.
    • Weinträbern, über ihre Destillation XLIII. 239.
    • Weizen, neue Art XLV. 319
      • – wie tief seine Wurzeln in den Boden dringen XLV. 319
    • Weizenmehl, üb. das amerikan. XLIV. 299
      • – über Methoden seine Verfälschung zu entdeken XLIV. 202
    • Weizenstärkmehl, Marozeau über ein Mittel, um dasselbe vom Kartoffelstärkmehl zu unterscheiden XLVI. 128.
    • Wells, Patent XLIV. 147.
    • Wernincks Rettungsapparat für Schiffbrüchige XLV. 351.
    • Westhead über Fabrikation von Bandwaaren XLIII. 433.
    • Westrups Methode reines Wasser aus Salzwasser zu bereiten XLIV. 229.
    • Wetterstedts Legirung zum Beschlagen der Schiffe XLIV. 166.
    • Wharton, Patent XLIII. 461.
    • White, Patent XLVI. 312.
    • Whitham, Patent XLIV. 148.
    • Whitings Sägefassungen XLIV. 171.
    • Whytock, Patent XLVI. 147.
    • Widder, Zucht derjenigen aus Dongola XLVI. 80.
    • Widerstand, Rennie über den Widerstand und die Reibung der Flüssigkeiten XLIII. 73. XLV. 4.
    • Wilks Papiermaschine XLVI. 351.
    • Williams Methode die Dampfkessel mit Wasser zu versehen XLIV. 161.
    • Wilson, Patent XLIII. 237. 310
    • Winch, Patent XLIV. 461.
    • Winden, Youngs Maschine zum Bewegen der Schiffswinden XLIV. 165.
    • Windfang, Harrisons für Thurmuhren XLIV. 49.
    • Windmesser, Hamells XLIV. 162.
    • Wingfield, Patent XLIII. 237
    • Winterton, neue Methode rostige Messe zu puzen XLIV. 231.
    • Witty, Bereitung des Leuchtgases XLIV. 380
    • Wolle, Cooks Verbess. im Zurichten der Tücher XLVI. 100.
      • – Damast aus Seide und Wolle XLV. 313.
      • – Fords Maschine zum Reinigen und Spinnen ders. XLV. 258.
      • – Harris Maschine zum Waschen ders. XLIII. 315.
      • – Hoopers Schermaschine für wollene und andere Zeuge XLIII. 233.
      • – Kings und Blasdells Kardätschen XLIII. 466.
      • – Lamberts Drosselspindel zum Spinnen ders. XLIII. 229.
      • – Millers Maschine zum Kämmen der Wolle an dem Felle XLV. 314.
      • – Milnes Vorspinnmaschine XLVI. 213.
      • – Molineuxs und Bundys Verb. an den Spinnmaschinen dafür XLIV. 83.
    • Wollentücher, Jones's Maschine zum Appretiren derselben XLIV. 99.
    • Wollenzeuge, Oldlands Maschine zum Scheren und Zurichten derselben XLV. 253.
    • Woodcroft, Patent XLIV. 148.
    • Woods, Patent XLVI. 312
      • – Schwärzungsapparat für Drukerpressen XLIII. 444
    • Woodworths Maschine zum Enthaaren der Felle XLVI. 208.
    • Woolley, Patent XLVI. 312.
    • Woollgars Taschenrechenmeister XLV. 228.
    • Woosters Papier aus Holz XLIII. 316.
    • Wordsworth, Patent XLVI. 73.
    • Wright, Patent XLVI. 73. 313.
    • Wyatt, Patent XLIII. 310
      • – Versuche zur Ausmittelung der Festigkeit verschiedener Mörtel XLVI. 101
    • Wyke, Patent XLIII. 461.
  • Y.
  • Z.
    • Zählmaschine, Whites XLIV. 285.
    • Zaffer, Bereitungsart eines reinen XLVI. 119.
    • Zauberlaterne, Madders XLV. 58.
    • Zaum, Phillips verb. für Pferde XLIII. 127.
    • Zeichnungen, Barletts Methode sie zu überfirnissen XLIII. 398
      • – Verfahren sie zu fixiren und zu überfirnissen XLVI. 229
    • Zeuge, Bentleys Bleichmethode XLIII. 315.
      • – Burgis Methode vergoldete und versilberte zu Borten zu benuzen XLIV. 98.
      • – Cooks Verb. im Zurichten der Tücher und solcher Zeuge, welche zum Theil aus Wolle, zum Theil aus Baumwolle bestehen XLVI. 100.
      • – Dollfus verb. Mange für solche XLIII. 118.
      • – Gouldings mechanischer Webestuhl XLIV. 455.
      • – Greaves über Verfert. ders. aus gefärbtem Garn XLVI. 97.
      • – Guimets Ultramarin zum Bläuen ders. XLIV. 79.
      • – Hoopers Schermaschine für wollene und andere Zeuge XLIII. 233.
      • – Morands Strekmaschine für Calicos und andere Gewebe XLIV. 328.
      • – neue Art von Zeug zu Meubeln und Hüten XLVI. 155.
      • – Paynes Drukmaschine XLVI. 364.
      • – über das Bleichen ders. XLIV. 76.
      • – verschiedenfarbige Tinten zum Zeichnen ders. XLVI. 372.
    • Ziegel aus Schlaken und Glasschaum XLIV. 152.
      • – Bakewells Maschinen zur Verfert. ders. XLIV. 172.
      • – Drakes verb. XLV. 373.
      • – Seeleys Maschine zum Zurichten des Thons zum Ziegelschlagen XLVI. 316.
    • Ziegen, über Kreuzung der tibetanischen mit den europäischen XLVI. 160.
    • Zifferblatt, Hendersons XLV. 58.
    • Zimmermannsbänke, Dungeys Klammer dazu XLIII. 126.
    • Zink, feine Ausdehnung nach Daniells Pyrometer XLIII. 189. XLVI. 174. 241.
    • Zink, zum Beschlagen der Schiffe angewandt XLIII. 152.
    • Zinn, seine Ausdehnung nach Daniells Pyrometer XLIII. 189. XLVI. 174. 241.
      • – Bassetts Apparat zum Biegen und Falten verzinnter Platten XLVI. 157.
      • – Georges Methode ohne Säuren zu verzinnen XLV. 412.
      • – Mayburys verb. Methode in der Fabrik. zinnerner und verzinnter Küchengeräthe XLVI. 74.
      • – wie eiserne Gegenstände verzinnt werden XLV. 313.
    • Zirkonerde, Berthier über Bereitung derselben XLVI. 373.
    • Zubers Papiertapeten XLV. 100.
    • Zündapparat, eine neue Art XLVI. 392
    • Zugkraft, Green über ihre Größe bei verschiedenen Schnelligkeiten und auf verschiedenen Arten von Straßen XLIII. 347.
    • Zuker, Anwendung der Melassen in den englischen Brauereien und Branntweinbrennereien XLIV. 184.
      • – Apparat zum Versieden des Syrups XLV. 426.
      • – Archibald über Bereitung des rohen aus dem Zukerrohrsaft XLIII. 139.
      • – Barthe über die Entfärbung des Syrups durch Kohle oder Bleiessig XLIV. 187.
      • – Blanquets und Amars Verbesserung in der Runkelrübenzuker-Fabrikation XLVI. 230.
    • Zuker, Dumonts Filtriren der Syrupe XLVI. 156.
      • – mineralische Kohle zum Entfärben desselben XLV. 272.
      • – Moulfarines Apparat um Syrupe mit Dampf von hohem Druk zu versieden XLV. 269.
      • – Pooles Apparat zur Reinigung dess. XLV. 235.
      • – Turners und Shands Methode ihn weiß zu machen XLIII. 142.
      • – über Milchzuker XLV. 147.
      • – Ures Apparat zum Abdampfen des Syrups XLV. 389.
      • – vergl. auch Runkelrübenzuker. Zukerconsumtion in England XLVI. 231.
    • Zukerformen, Hallettes Drehescheiben zur Verfertigung derselben XLIII. 291.
    • Zukerraffination, Archbalds Verb. XLIII. 296.
      • – Bates Verbess. XLIII. 295.
      • – Guillorys Trokenstuben dazu XLIV. 63.
      • – Hallettes Apparat zur Bereitung und Wiederbelebung der Knochenkohle XLIII. 300.
    • Zukerwerk, über die Untersuchung des mit giftigen Substanzen gefärbten XLIV. 134.
    • Zwiebak, Cowderoys Maschinen zur Verfertigung dess. XLVI. 131.
    • Zwiebel, portugiesische Methode sie zu pflanzen XLVI. 438.
Suche im Journal   → Hilfe
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: