Titel: Register
Fundstelle: 1842, Band 86
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/journal/register/pj086

Namen- und Sachregister
des
dreiundachtzigsten, vierundachtzigsten, fünfundachtzigsten und
sechsundachtzigsten Bandes des polytechnischen Journals.

  • A.
    • Abdampfmethode, Pelletans LXXXIII. 40.
      • – siehe auch Dampf.
    • Abdruken, siehe Drukerei.
    • Abhäuten, siehe Schlachtvieh.
    • Abtritte, bewährte Herstellung geruchloser LXXXIII. 300. 308
    • Achsen, siehe Wagenachsen.
    • Adcocks Wasserhebmaschine LXXXIII. 37.
    • Addison, Patent LXXXIV. 233.
    • Aezen, siehe Galvanoplastik u. Stahl.
    • Aingworth66), Patente LXXXIII. 240. LXXXV. 314.
    • Alberts Verfahren den Torf zu verkohlen LXXXVI. 289
    • Alkohol, siehe Wein.
    • Allarton, Patent LXXXIII. 242.
    • Amos' Heiz- und Ventilirapparat LXXXV. 368
    • Analyse, Bestimmung des Gerbestoffgehalts der Galläpfel LXXXV. 399.
    • Analyse, Ottos Braunsteinprobe LXXXV. 296.
      • – Chlorkalkprobe LXXXV. 292.
      • – Prüfung des Reismehls u. Saleps auf Verfälschung mit Kartoffelstärke LXXXV. 312.
      • – Prüfung des Rohr- und Runkelrübenzukers auf Verfälschung mit Stärkezuker LXXXV. 318.
      • – Prüfung zukerhaltiger Flüssigkeiten mittelst der Licht-Polarisation LXXXIV. 271.
      • – Robine's Ermittelung der Güte des Mehls LXXXVI. 296.
      • – Trennung des Goldes von Platin LXXXIII. 248.
      • – über Anwendung des Cyankaliums als Scheidungsmittel LXXXV. 226.
      • – über Bestimmung des Alkoholgehalts der Weine LXXXV. 380.
      • – über Probiren des Goldes LXXXIII. 50.
      • – über Prüfung der käuflichen Oehle auf eine Verfälschung LXXXV. 58.
      • – über Scheidung des Nikels und Kobalts von Zink etc. LXXXIV. 142.
      • – über Trennung des Arseniks vom Antimon LXXXVI. 364.
      • – Ure, über Unterscheidung der verschiedenen Zukerarten LXXXV. 382.
      • – Verfahren die Farben der Zukerwaaren zu untersuchen LXXXIII. 403.
      • – verschied. Bleiweißsorten LXXXVI. 204.
      • – Wagenmanns Methode den Essig auf seinen Gehalt zu prüfen LXXXIV. 452.
    • Analyse, Winklers Verfahren den Essig auf seinen Gehalt zu prüfen LXXXIII. 310.
      • – Schlumbergers Prüfung des käuflichen Indigs LXXXIV. 369.
      • – siehe auch Arsenik.
    • Andrew, Patent LXXXIV. 233.
    • Anemocord, Isoards LXXXIII. 184.
    • Anker, Porter'scher LXXXVI. 237.
    • Anthracit, Anwendung desselben zum Heizen der Dampfkessel und Bearbeiten des Eisens in Rußland LXXXVI. 292.
      • – Fyfe über seine Verbrennung und seinen relativen Werth LXXXV. 226.
      • – über Zerfressung der Dampfkessel u. Ofenröhren durch ihn LXXXV. 302.
    • Antimon, siehe Arsenik.
    • Anwellen, siehe Zapfenlager.
    • Aräometer, Francoeurs Anleitung zur Construction des hundertgradigen Aräometers LXXXV. 349.
      • – für Milch, siehe Milch.
    • Argentan, siehe Nikelmetall.
    • Armstrong, über die Elektricität des ausströmenden Dampfes LXXXIII. 271
    • Arnoux's gegliederte Wagenzüge für Eisenbahnen LXXXIII. 432.
    • Arsenik, Pettenkofers Methode ihn aus Cadavern zu entwikeln und zu isoliren LXXXV. 456. LXXXVI. 364.
      • – über Reinigung des Zinks für Arsenikproben mit Marsh's Apparat LXXXIII. 205.
      • – über Trennung desselben von Antimon bei gerichtlichen Untersuchungen LXXXVI. 364.
      • – Dupasquiers Bemerkungen üb. seine Ausmittelung bei gerichtlichen Untersuchungen LXXXV. 47.
    • Artesischer Brunnen, siehe Brunnen.
    • Artus, Bereitung eines reinen Zinkvitriols u. Zinkoxyds LXXXIV. 388.
    • Asche, siehe Lauge.
    • Ash's Bohrer LXXXIII. 361.
    • Asphalt, über Haltbarkeit des Asphaltpflasters LXXXIII. 301
    • Attcha, über Thonseife und ihre Anwendung LXXXIV. 459.
    • Aubuisson, über den Wasserausfluß durch mehrere benachbarte Oeffnungen LXXXV. 188.
    • Austin, Patent LXXXIV. 73.
    • Ayers, Patent LXXXV. 396.
  • B.
  • C.
  • D.
    • Dächer, Courtois Dachziegel LXXXVI. 9
    • Daguerreotypie, siehe Photographie.
    • Dampf, Parkes Theorie seiner Percussionswirkung LXXXIV. 81.
      • – Taurinus über die Percussionswirkung desselben LXXXV. 161.
      • – über die Elektricität des ausströmenden Dampfes LXXXIII. 271.
      • – siehe auch Abdampfen.
    • Dampfbäder, Pooles LXXXVI. 265.
    • Dampfboote, Braithwaites Apparat zum Auslösen der Ruderräder LXXXIV. 347.
    • Dampfboote, über die in Frankreich gebauten transatlantischen LXXXVI. 395.
      • – über die Schußfestigkeit der Dampfschiffkessel LXXXVI. 236.
      • – über ein atmosphärisches LXXXVI. 170.
      • – Whitehouses Dampfkessel dafür LXXXV. 5.
      • – siehe auch Schifffahrt.
    • Dampffärberei, siehe Färberei.
    • Dampfkessel, Combes über ihre Explosionen LXXXVI. 248.
      • – Dumesnil über ihre Einrichtung zur Verhinderung von Explosionen LXXXIII. 1.
      • – Heizen derselben mit Anthracit in Rußland LXXXVI. 292.
      • – Jobard's Theorie ihrer Explosionen LXXXIV. 158. LXXXVI. 252.
      • – Kurtzs Ofen für Dampfkessel LXXXIV. 189.
      • – Lillies Regulirung des Lustzutritts in den Dampfkessel-Oefen LXXXVI. 73.
      • – Pooles Verf. sie mit den Gichtgasen der Hohöfen zu heizen. LXXXVI. 92.
      • – Parkes und Schafhäutl über ihre Explosionen LXXXIII. 10.
      • – Schwarz über ihre Explosionen. LXXXVI. 252.
      • – Seguier über Dampfkessel-Explosionen LXXXIV. 394.
      • – Smiths Ventilator-Gebläse für Dampfkessel-Oefen LXXXIII. 345.
      • – über eine Dampfschiffs-Explosion in Schottland LXXXIV. 393.
      • – über ein Sicherheitsmittel bei Anwendung derselben LXXXVI. 236.
      • – über Ersparung an Brennmaterial bei ihrer Heizung LXXXV. 226.
      • – über ihre Explosionen in Folge eines neuen Cohäsionszustandes der Körper, von Boutigny LXXXIII. 457.
      • – über Verhinderung des Rauches bei Dampfkessel-Oefen durch Einleiten von Wasserdampf nach Ivison's Verfahren LXXXV. 442.
      • – über Zerfressung eiserner durch Anthracit LXXXV. 302.
      • – Walther's Speisungs-Apparat LXXXIV. 408.
      • – Whitehouses für Schiffe LXXXV. 5.
      • – Williams Kessel LXXXIII. 89.
      • – – Queksilber-Sicherheitsventil LXXXIV. 256.
      • – – über die Ursachen ihrer Beschädigungen und Explosionen LXXXV. 1.
      • – – über die Verdampfungskraft verschiedener Kessel LXXXIV. 89. 191.
    • Dampfmaschine, Burstalls Reactions-Dampfmaschine LXXXIII. 25.
    • Dampfmaschine, Davies Regulator dafür LXXXIII. 31.
    • Dampf-Rammmaschine, amerikanische LXXXIII. 425.
    • Dampfwagen, Condies mit Federn LXXXIV. 1.
      • – die Dampfwagen-Fabrik von Baldwin und Hufty in Nordamerika LXXXV. 242.
      • – Dircks Locomotive LXXXIV. 324.
      • – Dirksen über die Kosten der Locomotivkraft auf Eisenbahnen LXXXIV. 161. 241.
      • – Nasmyths Verfahren die Zähigkeit des Eisens ihrer Achsen zu erhöhen LXXXVI. 188.
      • – Norris Dampfwagen, nach Borsigs Construction LXXXVI. 161.
      • – Rowleys Dampfwagen mit rotirender Maschine LXXXVI. 245.
      • – Spencer's Volocimeter für Probefahrten LXXXVI. 259.
      • – Squires Dampfkutsche für Landstraßen LXXXV. 315.
      • – Stephensons Metall für die Zapfenlager der Locomotiven LXXXIV. 159.
      • – – neue Locomotive LXXXIV. 321.
      • – Thorntons Locomotive LXXXV. 172.
      • – über Anwendung vierräderiger von Mamby LXXXV. 97.
      • – über Anwendung vierräderiger von Prevost LXXXV. 108. 110.
      • – über Anwendung vierräderiger von Seguier LXXXIV. 463.
      • – über Anwendung vier- und sechsräderiger von Perdonnet LXXXV. 90.
      • – Vignoles über gerade Achsen dabei statt gekurbelter LXXXVI. 153.
    • Dampfwagen, Vorschläge um Unglüksfällen damit vorzubeugen, von de Pambour LXXXV. 112.
      • – siehe auch Eisenbahnwagen.
    • Daniell, Patente LXXXIII. 240. LXXXV. 74.
    • Dashwood, Patent LXXXIV. 72.
    • David, Patent LXXXVI. 316.
    • Davidsons elektromagnetische Locomotive LXXXVI. 407.
    • Davies Regulator für Dampfmaschinen LXXXIII. 31.
    • Davis, Patente LXXXIII. 240. 232.
    • Dawes, Patent LXXXV. 74.
    • Deakin, Patent LXXXV. 396.
    • Defries, Patent LXXXVI. 75.
    • Delcambres Buchdruker-Sezmaschine LXXXIII. 84. LXXXV. 420.
    • Deninger, über das Schwarzfärben des Leders LXXXVI. 157.
    • Dent, Patent LXXXIV. 313.
    • Desbordes Apparat zum Probiren der Champagnerflaschen LXXXIV. 194.
    • Dessanges, Patent LXXXIV. 312.
    • Destillirapparate, aus Steingut, für chemische Fabriken LXXXIV. 223.
    • Dextrin, siehe Leiocom.
    • Dickson, Patent LXXXV. 315.
    • Differential-Bewegung, siehe Spinnmaschinen.
    • Dircks Dampfwagen LXXXIV. 324.
    • Dirksen, über die Kosten der Locomotivkraft auf Eisenbahnen LXXXIV. 161. 241.
    • Dodds, Patent LXXXIII. 242.
    • Dollfus, über das Heizen der Dampfkessel in Färbereien mit Torf LXXXIII. 215
      • – über gläserne Maillons für das Geschirr der Webestühle LXXXIII. 115
    • Dombasle, Gutachten über dessen Macerationsverfahren LXXXV. 219.
      • – über künstliche Wiesen LXXXV. 466.
      • – über Prüfung des zu künstlichen Wiesen bestimmten Samens LXXXVI. 400.
    • Donisthorpes Maschine zum Kämmen der Wolle LXXXIV. 429
    • Dordoys Leimbereitung LXXXIII. 284.
    • Drahtseile, siehe Seile.
    • Drehbänke, Stivens' Universalhälter LXXXV. 419
      • – Krafts Verfahren Papierwalzen abzudrehen LXXXVI. 75
    • Drehscheiben, siehe Eisenbahnen.
    • Drukerei, Abdruken von Inschriften auf Monumenten mittelst Papier LXXXVI. 19.
    • Drukerei, Jones metallographische Methode LXXXVI. 78.
      • – siehe auch Kattundrukerei, Oehlgemäldedruk und Wolle.
    • Dry, Patent LXXXVI. 74.
    • Duce, Patent LXXXV. 76.
    • Ducies Schneidmaschine für Häute, Rüben etc. LXXXV. 180.
    • Dünger, Behandlung des Pferdemists zur Düngergewinnung nach Schattemann LXXXIII. 491.
      • – Payen und Boussingault über animalische und vegetabilische Düngerarten LXXXIV. 64. LXXXVI. 372.
      • – über Bereitung von Dungcompost aus Pferdefleisch LXXXIV. 239.
      • – über die Wirkung des Eisenvitriols auf die Vegetation LXXXVI. 240.
      • – Verfahren das zu Dünger bestimmte Kochsalz in Haushaltungen unanwendbar zu machen. LXXXIII. 342.
      • – vortheilhafte Behandlung des Düngers in und außer den Stallen LXXXVI. 440.
    • Dumas, über den Oehlgehalt des Mais LXXXVI. 320.
    • Dumeril, über Aufbewahrung und Anwendung des Höllensteins LXXXV. 318.
    • Dumesnil, über Dampfkessel-Explosionen LXXXIII. 1.
    • Duncan, Patent LXXXIV. 312.
    • Dupasquier, über Eisenwasserstoffgas LXXXV. 47.
    • Durands sich selbst regulirende Windmühle LXXXVI. 410.
    • Durand-Narats den Holzstich nachahmende Platten LXXXVI. 437.
    • Durant, Patent LXXXIV. 312.
    • Duvals Apparat zur Bestimmung des Alkoholgehalts der Weine LXXXV. 380.
    • Dynamometer, Weisbachs Gurtdynamometer LXXXIII. 70.
  • E.
    • Eastons Heiz- und Ventilir-Apparat LXXXV. 368.
    • Ebelmen, über die Zusammensezung und Anwendung der Hohofengase LXXXV. 33.
    • Edge, Patent LXXXV. 76.
    • Edwards Abdampfmethode LXXXIII. 40.
    • Ehrenberg, über die auf Wasser schwimmenden Mauersteine der Alten LXXXV. 389.
    • Eis, Surrogate dess. zum Schlittschuhlaufen LXXXVI. 79.
    • Eisen, Anwendung des Anthracits zum Bearbeiten dess. in Rußland LXXXVI. 292.
      • – Balling über die Wirkung heißer Gebläseluft bei Hohöfen LXXXIII. 227.
      • – das Rhimney-Eisenwerk in England LXXXV. 7.
      • – Ebelmen über Zusammensezung und Anwendung der Hohofengase LXXXV. 33.
      • – Evans Verfahren mit Wasserdampf zu puddeln LXXXIV. 146.
      • – Hohofenschlaken zu Glasuren benuzt LXXXIII. 281.
      • – Hood über Veränderungen in der Structur des Stabeisens, wodurch es spröde wird LXXXVI. 96.
      • – Huene über künstlich gebildetes Spiegeleisen LXXXV. 374.
      • – Mallets Verfahren den eisernen Schiffsbeschlag zu verzinken und zu firnissen LXXXIV. 46.
      • – Nasmyth über ein Verfahren die Zähigkeit des Stabeisens zu sichern LXXXVI. 188.
      • – Roberts Verf. es zu härten LXXXIV. 390.
      • – Sorels Verzinken dess. LXXXIV. 43. 158.
      • – über den geringern Werth des in Hohösen mit heißem Wind erblasenen Eisens LXXXVI. 53.
      • – über Einkitten eiserner Gegenstände in Stein LXXXVI. 80.
      • – über Eisenproduction in Großbritannien LXXXV. 397.
      • – über Explosionen in Hohöfen LXXXIII. 339.
      • – Verfahren und Apparate um die Gichtgase der Hohöfen zum Betrieb der Weiß-, Puddlings- und Schweißöfen zu benuzen LXXXVI. 92.
      • – Versuche mit heißer Luft bei Schmiedefeuern LXXXIII. 303.
      • – siehe auch Holzsäure, Stahl und Statistik.
    • Eisenbahnen, amerikanische Dampframm-Maschine für den Eisenbahnen Bau LXXXIII. 425.
      • – Apparat zur Verhinderung des Uebergangs der Wagen aus den Ausweichbahnen in die Hauptbahn LXXXIII. 251.
      • – Beil über Signal auf Eisenbahnen LXXXVI. 81.
    • Eisenbahnen, Combes' Bericht über das Unglük auf der Versailler-Bahn. LXXXIV. 462.
      • – Constructionen auf der Versailler-Eisenbahn LXXXIII. 33.
      • – Dauer der schmiedeisernen Schienen LXXXV. 235.
      • – Edwards Signal-Methode darauf LXXXV. 408.
      • – Einrichtung beim Abfahren auf den Stationen in England LXXXV. 77.
      • – Geschwindigkeiten auf englischen LXXXV. 235.
      • – Gibbs Fortbewegungssystem LXXXV. 241.
      • – Hoods Signale dafür LXXXIII. 96.
      • – Latrobes Eisenbahnsystem LXXXV. 321.
      • – Mallets hydrostatische Drehscheibe LXXXVI. 401.
      • – Marchals eiserne Querschwellen LXXXVI. 435.
      • – Negrelli über die Ausführbarkeit derselben mit Anwendung gewöhnlicher Dampfwagen beim Uebersteigen von Anhöhen etc. LXXXV. 407.
      • – neue Form von Schienen LXXXIV. 332.
      • – neue Schienenstühle und Unterlagsschwellen LXXXV. 405.
      • – Oldhams Drehscheiben LXXXIV. 258.
      • – Prowetts Methode dem Locomotivführer Signale zu ertheilen LXXXVI. 405.
      • – Ransomes Schienenstühle LXXXIII. 92.
      • – Shuttleworths hydraulische Eisenbahn LXXXVI. 151.
      • – Smith's und Barlow's Gutachten über die atmosphärische Eisenbahn LXXXVI. 163.
      • – Thorntons Spurweite LXXXV. 172.
      • – über Anwendung der del'Orme'schen Bögen beim Eisenbahnbau. LXXXIV. 76.
      • – über das Kyanisirungsverfahren bei den badischen Eisenbahnen LXXXIV. 74.
      • – über das Rosten der Eisenbahnschienen LXXXIV. 74.
      • – über die Eisenbahnen in den Vereinigten Staaten LXXXV. 154.
      • – über mögliche Anwendung der magnetischen Friction auf Eisenbahnen LXXXVI. 22.
      • – Verfahren beim Kyanisiren der Grundschwellen in England LXXXV. 396.
      • – Verfahren bei Verfertigung der Eisenbahnschienen in England LXXXV. 7.
      • – Verordnung hinsichtlich der Fahrten in Frankreich LXXXV. 156.
    • Eisenbahnen, Vorschlag zur Befahrung von Berghöhen mittelst Eisenbahnen LXXXV. 462.
      • – siehe auch Dampfwagen, Elektromagnetismus und Nivellirinstrument.
    • Eisenbahnwagen, Arnouxs gegliederte LXXXIII. 432.
    • Eisendrahtfeile, siehe Seile.
    • Eisenoxyd, künstliches magnetisches LXXXIV. 398.
    • Eisenvitriol, seine Wirkung auf die Vegetation LXXXVI. 240.
    • Eisenwasserstoffgas, Dupasquier über seine Entstehung. LXXXV. 47.
    • Elainsäure, siehe Wolle.
    • Elektricität, über die des ausströmenden Dampfes LXXXIII. 271.
    • Elektromagnetismus, Beseitigung eines Hindernisses bei seiner Anwendung als Triebkraft. LXXXIV. 395.
      • – Davidsons elektromagnetische Locomotive LXXXVI. 407.
      • – Jacobi über den jezigen Standpunkt der Versuche mit elektromagnetischen Maschinen LXXXV. 437.
      • – Wrights und Bains elektromagnetischer Eisenbahn-Aufseher LXXXIV. 329.
      • – siehe auch Galvanismus.
    • Elkingtons Vergoldungs-Methoden LXXXIII. 125.
    • Ellipsograph, Hamanns und Hempels LXXXVI. 323.
    • Else, Patent LXXXVI. 75.
    • Elsner, über braune Bronze auf Zink LXXXIV. 455.
      • – über die Ursache der blauen Färbung des Ultramarins LXXXIII. 461. LXXXIV. 467.
      • – über Färben des hellstrohgelben Buchsbaumholzes LXXXV. 57.
      • – über technische Benuzung der Nobili'schen Figuren LXXXV. 54.
    • Emslie, Patent LXXXV. 315.
    • Ensmann, über Senkrechtführung der Kolbenstange LXXXIII. 71.
    • Erdäpfel, siehe Kartoffeln.
    • Erdmann, über den Farbstoff des Blauholzes LXXXVI. 425.
    • Ernsts Planimeter LXXXVI. 33.
    • Ertels einfaches Nivellir-Instrument LXXXIV. 337.
    • Essig, Knapp über Schnellessigfabrication LXXXV. 138.
      • – Wagenmanns Methode ihn auf seinen Gehalt zu prüfen LXXXIV. 452.
      • – Winklers Verfahren ihn auf seinen Gehalt zu prüfen. LXXXIII. 310.
      • – siehe auch Holzsäure.
    • Evans Raffinir- und Puddelproceß. LXXXIV. 146.
    • Explosionen, siehe Dampfkessel.
  • F.
    • Fabri, über Liepmanns Oehlgemäldedruk LXXXV. 228.
    • Färberei, Anleitung zum Färben der Zukerwaaren mit unschädlichen Pigmenten LXXXIII. 403.
      • – angebliche Erfindung darin LXXXIV. 79.
      • – Ochs über Anwendung des Dampfes zum Erhizen der Farbekufen LXXXIII. 211.
      • – Pimonts Caloridore LXXXV. 78.
      • – Schlumberger über Darstellung des Krapp-Pigments LXXXV. 204.
      • – über Behandlung der gedrukten Zeug vor dem Kühkothen LXXXIV. 239.
      • – über Darstellung bunter Papier LXXXV. 159.
      • – über das Färben der Wolle mit Berlinerblau LXXXVI. 308.
      • – über das Schwarzfärben des Leders LXXXVI. 157.
      • – über die Bereitung des holzsauren Eisens LXXXV. 464.
      • – über ein braunfärbendes Extract LXXXV. 319. LXXXVI. 398.
      • – über Färben des hellstrohgelbe Buchsbaumholzes LXXXV. 57.
      • – über Zugutmachen des schon gebrauchten Krapps LXXXIII. 210.
      • – Verfahren mit Jodqueksilber roth und mit Jodblei gelb zu färben LXXXVI. 310.
      • – siehe auch Blauholz, Catechu und Indig, Troknenapparat und Kattundrukerei.
    • Fairbairns Maschine zum Streken des Flachses. LXXXV. 327
    • Falconer, Patent LXXXV. 74.
    • Fanshawe, Patent LXXXIV. 73.
    • Farina, Patent LXXXV. 75.
    • Faulers Saffianfabrik LXXXVI. 436.
    • Federharz, siehe Kautschuk.
    • Federn (Schreibfedern, Lawes' Apparat zum Reinigen d. Stahlfedern LXXXIII. 44.
    • Federn, Tinte für Stahlfedern LXXXIII. 76.
      • – über Puzen der Stahlfedern LXXXV. 159.
      • – (Schmukfedern), über Zugutmachen zerknikter LXXXV. 320.
    • Fehling, dessen Vorschrift Gewebe wasserdicht zu machen, ohne daß sie luftdicht werden LXXXIV. 315
      • – über galvanische Vergoldung und Versilberung LXXXVI. 350
    • Felsenbohren, Anwendung chemischer Mittel LXXXIV. 467.
    • Felsensprengen, Roberts galvanischer Apparat dazu LXXXV. 275. LXXXVI. 238.
    • Fenns rotirender Schleifstein LXXXIV. 425.
    • Fenster, Roberts Apparat zum Reinigen derselben LXXXIII. 101
    • Feuergewehre, siehe Flinten. Feuerrettungsapparat, Milners Sicherheitsbüchsen zum Schuz von Papieren etc. LXXXIV. 207.
    • Fields Methode die Ruderräder mit den Maschinen in und außer Verbindung zu sezen LXXXIV. 187.
    • Filter, Mays Filtrirapparat LXXXIII. 191.
    • Filztuchfabrication, Beurtheilung ders. LXXXVI. 318.
    • Finchs Treibapparat für Dampfboote LXXXIII. 434
    • Firchild, Patent LXXXIV. 312.
    • Firniß, englischer zum Steifen der Hüte LXXXIV. 40.
      • – Jefferys für den Schiffs-Beschlag LXXXV. 461.
      • – Mallets für den Schiffs-Beschlag LXXXIV. 46.
      • – Vallés für Gemälde und Ueberzug für deren Leinwand LXXXIV. 436.
    • Fischthran, siehe Thran.
    • Flachs, Fairbairns und Suttills Maschinen zum Streken dess. LXXXV. 357.
    • Flaschen, über das Reinigen der gläsernen Flaschen mit Schrot LXXXVI. 154
      • – siehe auch Champagnerflaschen. Flechtmaschine, Nickels LXXXVI. 10
    • Fleisch, Paynes Verfahren es zu salzen LXXXVI. 433.
    • Flekkugeln, Recept dazu LXXXV. 399.
    • Fleuriau, über Zersezung der Mauern in verschiedenen Höhen LXXXV. 387.
    • Fliegen, Vertilgungs-Papier dafür LXXXVI. 239.
    • Flinten, Pooles Feuergewehre LXXXVI. 324
      • – über den Zündsaz für Percussionsgewehre LXXXIII. 488
    • Flintenkugeln, ihre Anfertigung zu Woolwich LXXXV. 78.
    • Flügge, Darstellung des Bleichverfahrens zu Sohlingen LXXXVI. 299.
    • Formstecher-Bohrer LXXXIV. 262.
    • Fourdrinier's Dampfmaschine und Treibapparat für Schiffe LXXXIII. 27.
    • Fourment, Patent LXXXIV. 73.
    • Fourneyrons Schleußenthüren LXXXIV. 396.
    • Francoeur, dessen Anleitung zur Construction des hundertgradigen Aräometers LXXXV. 349
    • Franke, über die Mängel des Maschinenpapiers LXXXIII. 469.
    • Frampton, Patent LXXXIV. 312.
    • Freemann, Patent LXXXIV. 313.
    • Fresenius über Trennung des Arseniks vom Antimon LXXXVI. 364.
    • Frischen, siehe Eisen.
    • Frißsche, Verfahren den blauen Färbstoff aus dem Indig darzustellen LXXXVI. 306.
    • Fullers Dampf-Kamm-Maschine für Wolle LXXXVI. 89.
    • Furnival, Patent LXXXIII. 241.
    • Futter, siehe Viehfutter.
    • Fyfe, über die relative Verdampfungskraft der Steinkohlen und Kohks LXXXV. 364.
      • – über Ermittlung der Leuchtkraft des Steinkohlengases durch Chlor LXXXIV. 439.
      • – über Verbrennung des Anthracits und seinen Werth als Brennmaterial LXXXV. 224.
      • – über Verhinderung des Rauches durch Einleiten von Wasserdampf in die Oefen LXXXV. 442.
  • G.
    • Gabeln, Roberts Befestigung der Hornhefte daran LXXXIV. 97.
    • Galaktometer, siehe Milch.
    • Galläpfel, Bestimmung ihres Gerbestoffgehalts LXXXV. 399.
    • Gallerte, siehe Leim.
    • Galloway, Patent LXXXIV. 152.
    • Galvanismus, Anwendung des Natronsalpeters bei Daniell'schen Batterien LXXXV. 236.
      • – Baggs Vorschlag ihn zum Kattundruken anzuwenden LXXXVI. 59.
      • – Bunsen's Kohlenbatterie LXXXIV. 379.
      • – Roberts galvanischer Apparat zum Felsen-Sprengen LXXXV. 275. LXXXVI. 238.
      • – Schönbeins Eisensäule LXXXIV. 385.
      • – über das Isoliren der Drähte galvanischer Telegraphen LXXXV. 347.
      • – über technische Benuzung der Nobili'schen Figuren. LXXXV. 54.
      • – Verfahren das Chlorsilber auf galvanischem Wege zu reduciren LXXXVI. 62.
      • – siehe auch Elektromagnetismus und Galvanoplastik.
    • Galvanographie, Jacobi über ihre Fortschritte LXXXVI. 360
    • Galvanoplastik, Anwendung derselben zur Vervielfältigung von Meßinstrumenten LXXXIII. 487.
      • – Becquerel über galvanisches Vergolden LXXXIV. 17.
      • – Belfields galvanoplastische Silberplattirung LXXXV. 398.
      • – Boquillons galvanoplastischer Apparat LXXXVI. 79.
      • – Bridgman's galvanoplastischer Apparat LXXXVI. 181.
      • – Fehling über galvanisches Vergolden, Versilbern etc. LXXXVI. 350.
      • – Hasse über die Spencer'sche galvanische Aezmethode LXXXIV. 78.
      • – Meillets Anwendung der Galvanoplastik auf Gyps, Glas und Holz LXXXVI. 397.
      • – Ruolz's Verfahren Bronze auf galvanischem Wege niederzuschlagen LXXXVI. 64.
      • – – Verfahren Gold und andere Metalle galvanisch niederzuschlagen LXXXIII. 125.
      • – Sorels Verzinkungsapparat LXXXIV. 158.
      • – Spencers Verfertigung von Bilderrahmen mit verschiedenem Metallüberzug auf galvanoplastischem Wege LXXXIII. 378.
      • – Talbot über galvanoplastische Vervielfältigung der Teleskop-Spiegel LXXXVI. 134.
      • – über galvanoplastische Kupferstiche und Galvanographie LXXXIII. 385.
      • – über ihre Anwendbarkeit im Großen für Monumente LXXXIII. 247.
      • – siehe auch Gold, Silber, Zink, Zinn, und Kupfer.
    • Garnett, Patent LXXXIII. 243.
    • Garett, Patent LXXXV. 315.
    • Gartentopf, Cuttens doppelter LXXXIII. 168.
    • Garthes Treibapparat f. Schiffe LXXXIV. 92. LXXXV. 410.
    • Gas, siehe Leuchtgas.
    • Gasoskop, siehe Leuchtgas.
    • Gasparin, dessen neue Art Wasserleitung, LXXXV. 77
    • Gauberts Maschine zum Ablegen der Buchdruker-Lettern LXXXIII. 255.
    • Gauci's Tintenfaß LXXXV. 265.
    • Gaudins Bereitung des Jodbromids zur Photographie LXXXIV. 398
    • Gaunt, Patent LXXXV. 315.
    • Gay-Lussac, über die Verbindungen des Chlors mit den Basen LXXXVI. 105.
    • Gebläse, Anwendung des heißen zum Ausschmelzen der Bleierze LXXXV. 30.
      • – Smiths Ventilator-Gebläse für Dampfkessel-Oefen LXXXIII. 345.
      • – siehe auch Eisen.
    • Geeves, Patent LXXXV. 76.
    • Gemälde, siehe Malerei.
    • Gerberei, über ein neues gerbendes Extract LXXXV. 319. LXXXVI. 398
    • Gerbestoff, Bestimmung des in den Galläpfeln enthaltenen LXXXV. 399.
    • Geschüzmetall, siehe Bronze.
    • Geschwindigkeitsmesser für Eisenbahnen siehe Velocimeter.
    • Getreide, Laederichs Maschine zum Reinigen desselben LXXXIII. 362.
      • – sicheres Verfahren die Kornmotte zu vertilgen LXXXIII. 490.
      • – über die Tiefe in welcher es gesäet werden soll LXXXV. 467.
      • – siehe auch Mehl und Säemaschine.
    • Getreide-Stärkmehl, Payen üb. seine Bereitung LXXXIV. 283.
    • Gewebe, siehe Baumwollenzeuge, Webestuhl und Zeuge.
    • Gewehre, siehe Flinten.
    • Gibbs Eisenbahnwagen LXXXV. 241.
    • Gibson, Patent LXXXV. 76.
    • Gilberts Dampfmaschine LXXXIII. 30.
    • Gilles Kamineinfassungen aus Porzellan LXXXIII. 49
    • Girardin, über Reinigung des Fischthrans LXXXV. 455.
    • Girauds neues Brükensystem LXXXIV. 464.
    • Glas, schwarzes aus Kieselerde und Kohle LXXXIII. 420.
      • – über Reinigung durch Alter braun gewordener Glasgefäße LXXXVI. 398.
      • – siehe auch Flaschen und Spiegel.
    • Glasur, Stamman's Ofenkachel-Glasur LXXXIII. 235
      • – über bleifreie Töpferglasur aus Hohofenschlaken LXXXIII. 281
    • Glaubersalz, Seybels Apparat zu seiner Fabrication LXXXVI. 345.
    • Glühwachs, siehe Gold.
    • Godards Recept zur Bierbereitung LXXXVI. 399.
    • Gold, Becquerel über galvanisches Vergolden LXXXIV. 17.
      • – – über seine elektrochemischen Eigenschaften und seine Trennung von anderen Metallen auf galvan. Wege LXXXIV. 17.
      • – Bereitung des Cyankaliums zum galvanischen Vergolden LXXXIV. 226.
      • – Elkingtons und Ruolz's galvanische Vergoldungsmethoden LXXXIII. 125.
      • – Fehling über galvanische Vergoldung LXXXVI. 350.
      • – rothes Glühwachs für Vergolder LXXXIII. 73.
      • – seine Trennung von Platin LXXXIII. 248.
      • – Spencers Verfahren Metalle galvanisch zu vergolden LXXXIII. 380.
      • – Thompsons Verfahren es zu probiren LXXXIII. 50.
    • Golden, Patent LXXXIII. 241.
    • Goldloth, siehe Lothe.
    • Goldpurpur, Volley über seine Bereitung LXXXIII. 51.
    • Goldwaage, siehe Waage.
    • Goos, Patent LXXXV. 76.
    • Gourlier, über Brüken aus Wassermörtel erbaut LXXXV. 431
    • Graftons thönerne Retorten zur Leuchtgasbereitung LXXXVI. 344
    • Granthams Apparat zum Aus- und Einlösen der Ruderräder LXXXV. 15.
    • Grants Vorrichtung zum Zusammenrechen des Heues LXXXVI. 417.
    • Gras, Maschine zum Mähen und Walzen desselben LXXXVI. 416.
      • – siehe auch Heu.
    • Green, Patente LXXXIV. 312. 313.
    • Greenfield, Patent LXXXIV. 234.
    • Gregory, über Bereitung reiner Salzsäure LXXXIII. 280.
    • Gressiens Differentialbewegung f. Spinnmaschinen LXXXIV. 7.
    • Groß's Bohrer f. Formstecher LXXXIV. 262.
    • Grove, über das Aezen Daguerre'scher Lichtbilder LXXXIII. 274.
    • Guest's Verfahren mit Wasserdampf zu puddeln LXXXIV. 146.
    • Guibourt, über verfälschtes Leinmehl LXXXIII. 164.
    • Guitard, Patent LXXXVI. 315.
    • Gummi elasticum, siehe Kautschuk.
    • Gummi aus Stärkmehl, siehe Leiocom.
    • Gurneys Bude-Licht LXXXV. 283.
    • Gußeisen, siehe Eisen.
    • Gußstahl, siehe Stahl.
    • Gye, Patent LXXXV. 315.
  • H.
    • Haase, über Anwendung der de l'Orme'schen Bögen beim Eisenbahnenbau LXXXIV. 76.
    • Haddan, Patent LXXXIV. 233.
    • Haden, Patent LXXXIV. 233.
    • Hämatoxylin, siehe Blauholz.
    • Hämmern, des Leders, siehe Leder.
    • Hänle, über das Reinigen der gläsernen Flaschen mit Schrot LXXXVI. 154.
      • – über Maschinen- und Wagenschmiere LXXXV. 400.
      • – über Reinigung alter Glas- und Porzellangefäße LXXXVI. 398.
      • – über eine verbess. Lichtschere LXXXVI. 153.
    • Häuser, siehe Bauten und Mauern.
    • Häute, siehe Leder und Schneidmaschine.
    • Haferbrod, siehe Brod.
    • Haindl, über das neue Verfahren bei Anfertig. von Bleigefäßen LXXXIV. 354.
    • Haley, Patent LXXXIV. 152.
    • Hall, Patente LXXXIV. 72. 151. LXXXV. 76. 395.
    • Hamanns Ellipsograph LXXXVI. 323.
    • Hancocks Apparat zum Schneiden der Korkstöpsel LXXXIII. 172
    • Handschuhe, über das Schwarzfärben lederner LXXXVI. 157.
    • Hanföhl, siehe Oehl.
    • Hankes lithographisches Tuschen mit dem Pinsel LXXXVI. 71.
    • Hansons Instrument zum Messen des Gases LXXXIII. 265
    • Hartop, über die Fehler des mit heißem Wind erblasenen Eisens LXXXVI. 53.
    • Harlow, Patente LXXXIV. 73. 233.
    • Harnisch, siehe Brustharnisch.
    • Harris' Fabrication von Hornknöpfen LXXXV. 129.
    • Harve, Patent LXXXV. 76.
    • Haseler, Patent LXXXIV. 312.
    • Hasse, über die Spencer'sche galvanische Aezmethode LXXXIV. 78.
    • Haughton, Patent LXXXIV. 313.
    • Hazard, Patente LXXXIV. 313. LXXXVI. 315.
    • Hechelmaschine, siehe Flachs.
    • Hedley, Patent LXXXIV. 312.
    • Heeleys Briefbeschwerer LXXXIII. 44.
    • Hefe, Balling über die Wirkung verschiedener LXXXIII. 224
      • – Pommereux's Verf. sie auszutroknen LXXXV. 160
    • Hefte, siehe Messer.
    • Heiewkowsky, über die Lothe und das Löthen LXXXIII. 236.
    • Heimanns Fabrication der Drahtseile und Taue LXXXV. 256.
    • Heizapparate, siehe Abdampfen, Oefen, Luftheizung und Ventiliren.
    • Hemmvorrichtung für Eisenbahnen, siehe Eisenbahnwagen.
      • – für Fuhrwerke, siehe Radschuh.
    • Hempels Ellipsograph LXXXVI. 323.
    • Henderson, Patent LXXXIV. 72.
    • Hendry, Patent LXXXVI. 75.
    • Henry, Patent LXXXIV. 73.
    • Hensmanns Pflüge LXXXV. 17.
    • Hermann, über anderthalbkohlensaures Natron LXXXV. 372.
    • Hettlers rothes Glühwachs für Vergolder LXXXIII. 73.
    • Heu, Grants Apparat zum Zusammenrechen desselben LXXXVI. 417.
      • – Verfahren die Feuchtigkeit desselben unschädlich zu machen LXXXIV. 320.
      • – Vorrichtung zum Zusammenrechen desselben LXXXVI. 337.
      • – siehe auch Gras.
    • Heydenreich, über Prüfung der käuflichen Oehle auf eine Verfälschung LXXXV. 58.
    • Hirst, Patent LXXXIII. 240.
    • Hlubeck, Verfahren den Indig aus dem Färberknöterich zu gewinnen LXXXV. 319.
    • Hobeln, der Metalle, über Darstellung genau geebnet. Metallflächen LXXXVI. 1.
    • Hochstetter, über die Bildung und Zusammensez. des Bleiweißes LXXXVI. 204.
    • Hodgson, Patente LXXXV. 75. 395.
    • Höllenstein, siehe Silber.
    • Hohofen, siehe Eisen.
    • Holcombes Maschinenschmiere LXXXIII. 247
    • Holcroft, Patent LXXXIII. 241.
    • Holdsworth, Patent LXXXV. 315.
    • Holt, Patent LXXXIII. 241.
    • Holz, Färben des hellstrohgelben Buchsbaumholzes LXXXV. 57.
    • Holz, Naylors Nachahmung des Maserholzes LXXXVI. 157.
      • – Paynes Verfahren es mittelst Metallsalzen zu conserviren LXXXVI. 434.
      • – über das Verfahren beim Kyanisiren desselben für Eisenbahnen LXXXIV. 74. LXXXV. 396.
      • – über die Folgen seiner Kyanisirung LXXXVI. 439.
      • – über die Heizkraft verschiedener Holzarten LXXXVI. 36.
      • – siehe auch Zündhölzer.
    • Holzarbeiten, über Stemm- und Loch-Maschinen dafür LXXXIII. 159.
    • Holzasche, siehe Lauge.
    • Holzgeist, Ure über technische Anwendung desselben LXXXIV. 40.
    • Holzkohlen, siehe Kohlen.
    • Holznägel, Ransome's Verfert. derselben LXXXIII. 92.
    • Holzpflasterung, siehe Pflasterung.
    • Holzsäure, Apparat zur Destillation ders. LXXXIV. 224.
    • Holzsaures Eisen, siehe Eisen.
    • Holzstich, siehe Kupferstich.
    • Hood, dessen Signale für Eisenbahnen und Dampfboote LXXXIII. 96
      • – über Veränderungen in der Structur des Eisens, wodurch es spröde wird LXXXVI. 96
    • Hooker, über Malen in altgriechischer Manier LXXXIII. 476.
    • Hornbys Schlichtmaschine LXXXIV. 98.
    • Hornhefte, siehe Messer.
    • Hornknöpfe, siehe Knöpfe.
    • Hornsilber, siehe Silber.
    • Houghtons Schmierbüchse LXXXVI. 322.
    • Houzeau, über Leuchtgasfabrication aus dem Seifenwasser d. Fabriken LXXXV. 24.
    • Huëne, über künstlich gebildetes Spiegeleisen LXXXV. 374.
    • Hüte, Firniß zum Steifen derselben LXXXIV. 40.
    • Hufeisen, Vauxs LXXXIV. 204.
    • Hughes, Patente LXXXIV. 233. LXXXV. 315.
    • Hunt, Patent LXXXIV. 233.
    • Hunter's Steinbohrmaschine LXXXVI. 409.
    • Huvets Pferdebrod LXXXVI. 399.
    • Hydraulik, über den Ausfluß des Wassers durch mehrere benachbarte Oeffnungen LXXXV. 188.
    • Hydraulischer Kalk, siehe Kalk.
    • Hygrometer, Nollets Thermo-Hygrometer LXXXV. 305.
  • J.
  • K.
    • Kältemischung, aus Schnee und Weingeist LXXXIV. 80.
    • Kämmen der Wolle, siehe Wolle.
    • Kaffeemaschine, Chestermans LXXXVI. 338
    • Kagenbusch, Patent LXXXV. 76.
    • Kalfatern, siehe Schifffahrt.
    • Kali, blausaures, siehe Blutlaugensalz und Cyankalium.
      • – über die Bereitung des chlorsauren Kalis LXXXVI. 110.
      • – über Potaschegewinnung aus der Indigpflanze LXXXVI. 336.
      • – siehe auch Lauge.
    • Kalk, siehe Chlorkalk.
      • – hydraulischer, zu Wasserleitungen benuzt LXXXV. 77.
      • – – siehe auch Mörtel.
    • Kamine, siehe Ofen.
    • Kanal, siehe Canal.
    • Kanonenmetall, siehe Bronze.
    • Karmarsch, dessen kritische Uebersicht der deutschen technologischen Journalistik LXXXIII. 53. 148. 221. 286.
      • – über Brennmaterial-Verbrauch in Stubenöfen im Verhältniß zur Zimmerhöhe LXXXIII. 322.
      • – über die Leuchtkraft der Benkler'schen Lampe LXXXIII. 325.
      • – über die Leuchtkraft der Stearinsäurelichte LXXXIII. 223.
      • – über die Mängel des Maschinenpapiers LXXXIII. 469.
    • Karsten, über die Beimischungen, welche Einfluß auf die Festigkeit des Zinks haben LXXXVI. 111. 193.
    • Kartoffelbrod, seine Anwend. als Pferdefutter LXXXIII. 165. LXXXV. 240.
      • – siehe auch Brod.
    • Kartoffeln, über die Trokenfäule derselben LXXXVI. 385.
    • Kartoffelstärke, Siemens' Apparat zur Bereitung derselben LXXXIV. 390
      • – Anwendung des ausgetrokneten Klebers, um Kartoffelbrod damit zu bereiten LXXXIII. 165
    • Kartoffelgummi, siehe Leiocom.
    • Kartoffelzuker, siehe Zuker.
    • Kattundrukerei, Baggs Vorschlag den Galvanismus zum Kattundruken anzuwenden LXXXVI. 59.
      • – Leeses Drukmaschine und Walzendruktücher LXXXV. 272.
      • – neue Drukformen LXXXVI. 76.
      • – Verfahren mit Jodqueksilber roth und mit Jodblei gelb zu druken LXXXVI. 310.
      • – siehe auch Drukerei.
    • Kautschuk, Peyron über seine Luftdichtheit LXXXIII. 390.
      • – Reinigung des Terpenthinöhls zur Kautschuklösung LXXXIII. 79.
      • – siehe auch Flechtmaschine, Korkstöpsel und Stiefelwichse.
    • Kayser, Patent LXXXV. 314.
    • Kemp, über Trennung des Goldes von Platin LXXXIII. 248.
    • Kempton, Patent LXXXV. 314.
    • Kendalls Apparat zum Ein- und Aushängen der Eisenbahnwagen LXXXIV. 259.
    • Kenworthys Schlichtmaschine LXXXIV. 98.
    • Kern v., über Ofenkitte LXXXVI. 369.
    • Kershaws Mikrometer-Waage für Münzen LXXXVI. 264.
    • Kerzen, Schubarths Vergleichung der Leuchtkraft von Wachs- und Stearinsäurelichten LXXXIII. 221.
      • – Vergleichung der Leuchtkraft verschiedener mit derjenigen des Steinkohlengases LXXXIV. 445.
      • – verbesserte Lichtschere LXXXVI. 153.
      • – Vorrichtung gegen das Rinnen der Talglichte LXXXV. 400.
    • Kettle, Patent LXXXIV. 151.
    • King, Patent LXXXIII. 241.
    • Kingdon, Patent LXXXV. 75.
    • Kirks Surrogate des Eises zum Schlittschuhlaufen LXXXVI. 79
    • Kitt, Pagets Steinkitt LXXXIV. 238.
    • Klein, über Baldwins Dampfwagen-Fabrik LXXXV. 242.
    • Knallluft zu einem Kraftapparat benuzt LXXXV. 167.
    • Knapp, über Schnellessigfabrication LXXXV. 138.
    • Knights Laugapparat LXXXV. 136.
    • Knöpfe, Barshams Fabrication ders. LXXXV. 263.
    • Knowles, Maschinen zum Krämpeln und Vorspin. der Baumwolle LXXXV. 21.
    • Kobalt, über seine Scheidung von Zink etc. LXXXIV. 142.
    • Kobell v., über Galvanographie LXXXV. 342.
    • Kochsalz, Verfahren das zu Dünger bestimmte für Haushaltungen unanwendbar zu machen LXXXIII. 342.
    • Köchlins Verfahren das Krapp-Pigment zu extrahiren LXXXV. 204.
    • Kohks, Fyfe über ihre Verdampfungskraft LXXXV. 364.
    • Kohlen, über die Heizkraft verschiedener LXXXVI. 36.
    • Kohlen, über Gewichtszunahme der gelagerten Holzkohlen LXXXIII. 297.
      • – über Holzkohlenbereitung in China LXXXIII. 146.
      • – siehe auch Torf.
    • Kohlengas, siehe Leuchtgas.
    • Kohlensäure, Johnston über Bereitung fester LXXXV. 50.
    • Kohlensaures Natron, siehe Natron.
    • Kolbenstange, siehe Dampfmaschine.
    • Korkstöpsel, Brockedon's Surrogat dafür LXXXIV. 79
      • – Cutlers und Hancocks Apparat zum Schneiden derselben LXXXIII. 172
    • Korn, siehe Getreide.
      • – türkisches, siehe Mais.
    • Kornmotte, sicheres Verfahren sie zu vertilgen LXXXIII. 490.
    • Krafts Verfahren Papierwalzen abzudrehen LXXXVI. 75.
    • Kraftapparat, über einen neuen pneumatischen LXXXV. 167.
    • Krapp, Moisson über Zugutmachen des schon gebrauchten Krapps LXXXIII. 210.
      • – Schlumberger über Köchlins Verfahren seinen Farbstoff zu extrahiren LXXXV. 204.
      • – siehe auch Färberei.
    • Kreiselräder, siehe Wasserräder.
    • Kreßler, über Blutlaugensalzfabrication LXXXIII. 78.
    • Kühlapparat, siehe Destillirapparat.
    • Kummete, Piddings für Pferde etc LXXXIV. 206.
    • Kunheims Reinigung des Robbenthrans LXXXIII. 79.
    • Kunstmühlen, siehe Mehl und Mühlen.
    • Kupfer, galvan. Verkupfern LXXXIII. 140. LXXXVI. 358.
      • – Mallets Verfahren den kupfernen Schiffsbeschlag zu schüzen LXXXIV. 46.
      • – Spencers Verfahren Eisen galvanisch zu verkupfern LXXXIII. 383.
      • – über die Legirungen dess. mit Zinn und Zink LXXXV. 377.
    • Kupferstich, Durand-Narats den Holzschnitt nachahmende Platten LXXXVI. 437.
      • – siehe auch Galvanoplastik.
    • Kurtzs Bereit. von Carbolein LXXXVI. 367.
    • Kyanisiren, siehe Holz.
  • L.
  • M.
    • Maaße, Verfertigung von Meßinstrumenten auf galvanoplastischem Wege LXXXIII. 487.
    • Mabley, Patent LXXXV. 76.
    • Macauley, Patent LXXXIII. 241.
    • Macdonogh, Patent LXXXIV. 151.
    • Mackinleys Maschine zum Messen und Legen der Zeuge LXXXIV. 5.
    • Mac Nabs Maschine z. Ziegelfabrication LXXXIV. 2.
    • Mac Onie, Patent LXXXIV. 73.
    • Media sativa, Boussingaults Versuche über ihren Anbau LXXXIV. 287.
    • Madiaöhl, siehe Oehl.
    • Mähen, siehe Gras.
    • Magnet, Anwendung desselben in Maschinenfabriken LXXXV. 235.
    • Magnetismus, über mögliche Anwendung der magnetischen Friction auf Eisenbahnen LXXXVI. 22.
      • – siehe auch Elektromagnetismus.
    • Mais, Dumas über seinen Oehlgehalt LXXXVI. 320.
    • Maistre, neues Verfahren bei der Seidenwürmerzucht LXXXV. 392.
    • Malerei, Marmorblätter zum Miniaturmalen LXXXIV. 314.
      • – über Malen in altgriechischer Manier LXXXIII. 476.
      • – Vallés anhygrometrische Leinwand und Gemäldefirniß LXXXVI. 431.
      • – siehe auch Oehlgemäldedruk.
    • Malerfarben, Rands Apparate zum Aufbewahren ders. LXXXIV. 208.
    • Mallet, dessen hydrostatische Drehscheibe LXXXVI. 401.
      • – über Reinigung des Leuchtgases LXXXIII. 488. LXXXVI. 38.
      • – über die Eigenschaft der Legirungen von Kupfer mit Zinn und Zink LXXXV. 377.
      • – Verfahren das Eisen und Kupfer für den Schiffsbeschlag zu verzinken und mit einem schüzenden Anstrich zu versehen LXXXIV. 46.
    • Malz, siehe Bierbrauerei.
    • Mamby, Vertheidigung der vierräderigen Locomotiven LXXXV. 97.
    • Mandelöhl, Entfärbung desselben durch Knochenkohle LXXXIV. 160.
    • Mangan, siehe Braunstein.
    • Manwaring, Patent LXXXIII. 242.
    • Marchals eiserne Querschwellen für Eisenbahnen LXXXVI. 435.
    • Marchand, über krystallisirtes Rose'sches Metall LXXXVI. 154.
    • Marcet, über Abweichungen im Siedegrad des Wassers LXXXIV. 313.
    • Marmor, Marmorblätter zum Miniaturmalen LXXXIV. 314.
      • – Newtons Maschine zur Verfertigung von Bildhauerarbeiten daraus LXXXIII. 262.
      • – Verfahren Verzierungen darauf anzubringen LXXXIV. 314.
      • – siehe auch Bildhauerarbeiten und Monumente.
    • Marsden, Patent LXXXVI. 316.
    • Marsh's Apparat, siehe Arsenik.
    • Martius v., über die Trokenfäule der Kartoffeln LXXXVI. 385.
    • Marx, Patent XXXIV. 72.
    • Maschinen, amerikanische Dampf-Rammmaschine LXXXIII. 425.
      • – Amos Papiermaschine LXXXVI. 12.
      • – Anwendung des Magnets in Maschinenfabriken LXXXV. 235.
      • – Badcocks Schmierbüchse LXXXIV. 351.
      • – Berrys zur Verfertigung von Nägeln LXXXVI. 5.
      • – Beschreibung der Maschinen zum Spulen, Doubliren, Zwirnen und Haspeln der Rohseide LXXXV. 331.
    • Maschinen, Carvilles zur Ziegelfabrication LXXXIII. 105.
      • – Clays und Rosenborgs Buchdruker-Sezmaschine LXXXVI. 265.
      • – Desbordes zum Probiren der Champagnerflaschen LXXXIV. 194.
      • – Donisthorpes zum Kämmen der Wolle. LXXXIV. 429.
      • – Ducies, Clyburns und Buddings Schneidmaschine für Häute, Rüben etc. LXXXV. 180.
      • – Ernsts zum Berechnen von Flächen LXXXVI. 33.
      • – Fairbairns und Suttils zum Streken des Flachses LXXXV. 327.
      • – Fullers Dampf-Kamm-Maschine für Wolle. LXXXVI. 89.
      • – Gauberts zum Ablegen der Buchdrukerlettern LXXXIII. 255.
      • – Gressiens Mechanismus zur Differential-Bewegung LXXXIV. 7.
      • – Holcombes Maschinen-Schmiere LXXXIII. 247.
      • – Houghtons Schmierbüchse LXXXVI. 322.
      • – Hunters Steinbohr-Maschine LXXXVI. 409.
      • – Jaccouds Schmierbüchse LXXXIII. 154.
      • – Jacobi über den Standpunkt der Versuche mit elektromagnetischen Maschinen LXXXV. 437.
      • – Knowles Kardätsch- und Strekmaschine für Baumwolle LXXXV. 21.
      • – Laederichs zum Reinigen des Getreides LXXXIII. 362.
      • – Leeses Kattundrukmaschine LXXXV. 272.
      • – Mac Nabs zur Ziegel-Fabrication LXXXIV. 2.
      • – Mackinleys zum Messen und Legen der Zeuge LXXXIV. 5.
      • – Morralls zur Nadel-Fabrication LXXXIII. 253.
      • – Newtons zur Schraubenfabrication LXXXIV. 414.
      • – – zur Verfertigung von Bildhauerarbeiten LXXXIII. 262.
      • – Nickels' Flechtmaschine LXXXVI. 10.
      • – Penots Vorschlag einer allgemeinen dynamischen Einheit LXXXIV. 411.
      • – Pooles zum Ausspannen des Tuches LXXXV. 325.
      • – Ridgways zur Verfertigung des Porzellans und Steinguts LXXXIV. 353.
      • – Shanks zum Mähen und Walzen des Grases LXXXVI. 416.
      • – Sneaths Strumpfwirker-Stuhl LXXXVI. 331.
      • – Townshends Schneidmaschine für Rüben LXXXIV. 266.
    • Maschinen, Vauquelins und Pooles für die Gerberei. LXXXIII. 365.
      • – über eine zum Rauhen des Parchents LXXXIII. 149.
      • – Youngs und Delcambres Buchdruker-Sezmaschine LXXXIII. 84. LXXXV. 420.
      • – zum Schaumschlagen für Conditoren etc. LXXXVI. 338.
      • – siehe auch Dampfmaschine, Schlichtmaschine, Spinnmaschine, Trocknenapparat und Webestuhl.
    • Maschinenschmiere, siehe Schmiere.
    • Mason, Patent LXXXIV. 152.
    • Massey, Patent LXXXIII. 241.
    • Matrazen, siehe Betten und Meubels.
    • Maudslays Dampfmaschine für die Schifffahrt LXXXIII. 249.
    • Mauern, über ihre Zersezung in verschiedenen Höhen LXXXV. 387.
    • Mauersteine, über die auf Wasser schwimmenden der Griechen etc. LXXXV. 389.
    • Maulbeerbäume, siehe Seidenwürmerzucht.
    • Mays Filtrirapparat LXXXIII. 191.
    • Meckenheim, Patent LXXXV. 314.
    • Mége, Patent LXXXV. 75.
    • Mehl, Robines Mehlgüte-Messer LXXXVI. 296.
      • – über die Aufbewahrung desselben LXXXIII. 423.
      • – über seine Bereitung auf Kunstmühlen und nachherige Aufbewahrung LXXXIII. 343.
      • – siehe auch Brod und Getreide.
    • Meilleret, über das Färben der Wolle mit Berlinerblau LXXXVI. 308.
    • Meillets Anwendung der Galvanoplastik auf Gyps, Glas und Holz LXXXVI. 397
      • – Verfahren den Zink zu reinigen und den Arsenik zu entdeken LXXXIII. 205
    • Melville, Patent LXXXV. 76.
    • Merciers aufrechtstehende Pianofortes LXXXV. 178.
    • Mertens, Patent LXXXIV. 73. 152.
    • Messen der Zeuge, siehe Zeuge.
    • Messer, Roberts Befestigung der Hornhefte daran LXXXIV. 97.
      • – siehe auch Schleifen.
    • Meßinstrumente, siehe Maaße und Planimeter.
    • Metall, krystallisirtes Rose'sches Metal LXXXVI. 154
      • – Veränderung der Molecule beim leichtflüssigen Metall nach dessen Erstarrung LXXXVI. 437
    • Meubles, das Waldhaar als Ersazmittel der Roßhaare LXXXIV. 315.
    • Meubels, siehe auch Betten.
    • Middleton, Patent LXXXV. 76.
    • Milch, Joumards Apparat zum Sieden derselben LXXXIII. 47.
      • – über das Verfahren sie mittelst des Aräometers zu prüfen LXXXIII. 319.
      • – Quevennes Milch-Aräometer LXXXIV. 55.
      • – über ihre Verfälschung mit Hammelgehirn LXXXV. 239.
      • – Warnung gegen Anwendung von Zinkgefäßen zur Vermehrung ihres Rahms LXXXIII. 422. LXXXIV. 399.
    • Miller, Patent LXXXIII. 240.
    • Mille's Bereitung des damascirten Stahls LXXXIV. 236.
    • Millon, über die chlorige Säure LXXXVI. 348.
    • Milners Sicherheitsbüchsen zum Schuz des Papiers gegen Feuer LXXXIV. 207.
    • Modelstecher, siehe Formstecher.
    • Möglings Vorrichtung zum Tödten der Cocons LXXXVI. 391.
    • Mörtel, Collins Injectionspumpe zum Einpressen von Mörtel in Wasser-Bauwerke LXXXV. 177.
      • – hydraulischer, siehe Kalk.
    • Mohnöhl, siehe Oehl.
    • Mohrs selbstregistrirender Regenmesser LXXXIII. 374.
    • Moisson, über Zugutmachen des schon gebrauchten Krapps LXXXIII. 210.
    • Molineauxs Hechelmaschine LXXXIV. 426.
    • Molinié's Regulator für Dampfmaschinen und Wasserräder LXXXIII. 435.
    • Monumente, Verfahren ihre Inschriften mit Papier abzudruken LXXXVI. 19.
      • – siehe auch Galvanoplastik und Marmor.
    • Morand, Patent LXXXIV. 311.
    • Morralls Nadelfabrication LXXXIII. 253.
    • Mortimers Holzpflasterung LXXXVI. 414
    • Moseleys Indicator für Dampfmaschinen LXXXVI. 242.
    • Moser, über Erzeugung von Lichtbildern in der Finsterniß LXXXV. 236
    • Moss, Patent LXXXV. 315.
    • Mühle, Durands sich selbst regulirende Windmühle LXXXVI. 410.
    • Mühle, zur Geschichte der Walzenmühlen LXXXIV. 69.
      • – siehe auch Mehl und Schüze.
    • Murrays Verbesserung an Papiermaschinen LXXXV. 19
    • Musikinstrumente, Isoards neues Saiteninstrument LXXXIII. 184.
      • – siehe auch Pianoforte, Orgeln etc.
    • Myers Pianofortes u. Orgeln LXXXIII. 177.
  • N.
  • O.
    • Obersteiners Gußstahl-Bereitung LXXXIV. 457.
    • Ochs, über das Erhizen der Färbekufen mit Dampf LXXXIII. 211.
    • Oechsle, Verfahren das Chlorsilber auf galvanischem Wege zu reduciren LXXVI. 62.
    • Oehl, über den Oehlgehalt des Mais LXXXVI. 320
      • – über Prüfung der käuflichen Oehle auf ihre Verfälschung LXXXV. 58
    • Oehlsäure, siehe Wolle.
    • Oehlgemäldedruk Liepmanns LXXXV. 228.
    • Ofen, Browns Stubenofen LXXXV. 270.
      • – Fyfe über Verhinderung des Rauches durch Einleiten von Wasserdampf in die Oefen LXXXV. 442.
      • – Gilles Kamineinfassungen aus Porzellan LXXXIII. 49.
      • – Juckes Ofen mit beweglichem Roste LXXXV. 134.
      • – Kurtzs Ofen für Dampf-Kessel LXXXIV. 189.
      • – Lillies Regulirung des Luftzutritts in den Dampfkessel-Oefen LXXXVI. 73.
      • – Peclets Oefen zum Heizen und Ventiliren der Volksschulen LXXXVI. 276.
      • – über Brennmaterial-Verbrauch in Stubenöfen im Verhältniß zur Zimmerhöhe LXXXIII. 322.
      • – über die Heizkraftverschiedener Brennmaterialien LXXXVI. 36.
      • – über Ersparung an Brennmaterial bei Rostfeuern LXXXV. 226.
      • – über Zerfressung der Ofenröhren durch Anthracit LXXXV. 302.
      • – Ure über Heiz- und Ventilirapparate LXXXV. 368.
      • – Ventilator-Gebläse für Dampfkessel-Oefen LXXXIII. 345.
    • Ofen, Verfahren die Gichtgase der Hohöfen zum Heizen zu benuzen LXXXVI. 92.
    • Onions, Patent LXXXIII. 242.
    • Oranges Apparat zum Umwikeln der Taue mit Garn LXXXIV. 347.
    • Orgeln, Storers und Myers LXXXIII. 177.
    • Osbaldiston, Patent LXXXIV. 233.
    • Ottos Chlorkalk- und Braunstein-Probe LXXXV. 292.
    • Oldhams Drehscheibe für Eisenbahnen LXXXIV. 258.
    • Olivenöhl, siehe Oehl.
  • P.
  • Q.
    • Queksilber, neue Queksilberminen LXXXV. 238.
    • Queksilberchlorür, siehe Calomel.
    • Queksilberjodid, siehe Färberei.
    • Queksilbersublimat, Apparat zu seiner Bereitung LXXXIV. 223.
      • – Gegenmittel dafür LXXXVI. 77.
      • – siehe auch Holz (Kyanisiren).
    • Quevennes Milcharäometer LXXXIV. 55.
  • R.
  • S.
    • Saccharometer, siehe Zuker.
    • Säen, Crosskills Säemaschine LXXXV. 267
      • – über die Tiefe, in welcher gesäet werden soll LXXXV. 467
    • Saffian, Faulers Saffianfabrik LXXXVI. 436.
    • Saladin, über eine Differentialbewegung für Spinnmaschinen LXXXIV. 7.
    • Salep, Prüfung des westindischen auf Verfälschung mit Kartoffelstärke LXXXV. 312.
    • Salpetersäure, Apparat zur Bereitung ders. LXXXIV. 223
      • – Vorkommen von Jod in der aus Natronsalpeter bereiteten LXXXV. 238
    • Salz, siehe Kochsalz.
    • Salzsäure, Apparat zur Bereitung ders. LXXXIV. 223
    • Salzsaure Salze, siehe Chloride.
    • Samen, über Prüfung des zu künstlicher Wiesen bestimmten LXXXVI. 400.
    • Sanders, Patent LXXXVI. 316.
    • Sandersons Gußstahlfabrik LXXXV. 77
    • Sauerstoffgas, Balmains Bereitung dess. LXXXV. 201.
    • Saunders, Patent LXXXIV. 311.
    • Sauvage, über Explosionen in Hohöfen LXXXIII. 339.
    • Schabenkäfer, über ihre Vertilgung LXXXV. 400.
    • Schachte, siehe Bergwerke.
    • Schafe, Mittel gegen die Klauenseuche LXXXIV. 240.
    • Schafhäutl, über Dampfkesselexplosionen LXXXIII. 10.
    • Scharling, über Prüfung des Reismehls und Saleps auf Verfälschung mit Kartoffelstärke LXXXV. 312.
    • Schattemann, über Behandlung des Pferdemists zur Düngergewinnung LXXXIII. 491
      • – Verfahren die Feuchtigkeit des Heues unschädlich zu machen LXXXIV. 320
    • Schaufelräder, siehe Dampfboote.
    • Schaumschlagmaschine für Conditoren LXXXVI. 338.
    • Schermaschine, siehe Wolle.
    • Schienenstühle, siehe Eisenbahnen.
    • Schießpulver, Bolley über seine Analyse LXXXVI. 51.
    • Schifffahrt, Chamberets Methode die Bewegungen der Kriegsschiffe zu befördern LXXXIV. 236.
      • – Fourdriniers Treibapparat LXXXIII. 27.
      • – Jefferys Compositionen zum Schuz des Schiffbeschlags LXXXV. 461.
      • – Mallets Verfahren den eisernen oder kupfernen Schiffbeschlag zu schüzen LXXXIV. 46.
      • – Newalls Verfertigung flacher eiserner Taue LXXXVI. 328.
      • – Statistik der Dampfschifffahrt LXXXIII. 243.
      • – über baumwollene Segeltücher LXXXV. 238.
      • – über ein Theersurrogat zum Kalfatern LXXXV. 239.
      • – siehe auch Dampfboote, Schleußenthüren und Seile.
    • Schiffscompaß, Harris' LXXXIV. 349.
    • Schlachtvieh, über das Abhäuten dess. in Frankreich LXXXIII. 167.
    • Schlagloth, siehe Lothe.
    • Schleifen, über Darstellung genau geebneter Metallflächen LXXXVI. 1
      • – über Schleifen von Messern mit Einer Sorte Schmirgel LXXXIII. 153
    • Schleifstein, Fennsrotirender LXXXIV. 425.
    • Schlesinger, Patent LXXXV. 396.
    • Schleuße, Batemans Wehr mit Schleußen zum Abführen des Schlammes LXXXVI. 321.
      • – die Bärenfallenschleußen des Lehigh-Flusses LXXXV. 121.
      • – Injectionspumpe für Mörtel, um Nisse zwischen ihren Steinen auszufüllen LXXXV. 177.
    • Schleuße Fourneyrons Schleußenthüren LXXXIV. 396.
      • – siehe auch Canal.
    • Schlichtmaschine, Hornby's und Kenworthys LXXXIV. 98.
    • Schlittschuhlaufen, Surrogate des Eises LXXXVI. 79.
    • Schloß, siehe Thüren.
    • Schlumberger, über Köchlins Verfahren das Krapppigment zu extrahiren LXXXV. 204
    • Schmiedefeuer, siehe Eisen.
    • Schmieden, Ryders Apparat zum Schmieden von Spindeln, Walzen etc. LXXXIV. 95.
    • Schmierbüchse, Badcocks LXXXIV. 351.
    • Schmiere, Recept zu Wagenschmiere LXXXIV. 320.
    • Schmirgel, siehe Schleifen.
    • Schneidmaschine, siehe Rüben.
    • Schnellloth, siehe Lothe.
    • Schobs luftdichte Fenster und Thüren LXXXIII. 420.
    • Schönbeins Eisensäule LXXXIV. 385.
    • Schönemann, über Berechnung des Radius der Schraubenlinie bei Cylinder-Schermaschinen LXXXIII. 160.
    • Scholefields atmosphärische Pumpe LXXXVI. 261.
    • Schraubenschlüssel, Stubs LXXXIV. 424.
    • Schreibzeug, siehe Tintenfaß.
    • Schubarth, vergl. Prüfung der Wachs und Stearinsäurelichter LXXXIII. 221.
    • Schuhwichse. siehe Stiefelwichse.
    • Schüze, über eine für große Oeffnungen LXXXIII. 152.
      • – siehe auch Regulator.
    • Schwarz, über Dampfkessel-Explosionen LXXXVI. 252.
    • Schwefelkohlenstoff, Reinigung desselben LXXXIII. 421.
    • Schwefelsäure, Apparat zur Fabrication derselben mit fünf verbundenen Bleikammern LXXXVI. 119
      • – über Verwendung der Rükstände bei ihrer Fabrication mittelst Schwefelkies LXXXVI. 397
    • Schwefelsaures Natron, siehe Glaubersalz.
    • Schwiesos elastische Size LXXXV. 18.
    • Scott, Patent LXXXV. 395.
    • Searle, Patent LXXXV. 315.
    • Seegras, siehe Waldhaar.
    • Seelinger, Beschreibung des Ertel'schen Nivellirinstruments LXXXIV. 337.
    • Segeltuch, siehe Schifffahrt.
    • Seguier, über Dampfkessel-Explosionen LXXXIV. 394
      • – über einen Brustharnisch von gefilzten Flachsfasern LXXXV. 463
    • Seide, Maschinen zum Spulen, Doubliren, Zwirnen u. Haspeln der Rohseide LXXXV. 331.
      • – Recept zu einer Seife für Seidenwäsche LXXXV. 399.
      • – Scheiblers Filatomaschine LXXXIII. 162.
      • – über das Färben derselben mit Berlinerblau LXXXVI. 308.
      • – Verfahren Fettfleken aus Seidenzeugen zu entfernen LXXXV. 465.
    • Seidenwürmerzucht, ihre Fortschritte in Frankreich LXXXIV. 468.
    • Seife, Bereitung einer verb. Toiletteseife LXXXV. 160.
    • Seifenkrautwurzel, siehe Wolle.
    • Seifenwasser, seine Anwendung zur Leuchtgasfabrication LXXXV. 24.
    • Seile, Heimanns Fabrication der Drahtseile LXXXV. 256.
      • – Newalls Verfertigung flacher Taue aus Eisen LXXXVI. 328.
      • – über die Vorzüge der Eisendrahtseile für Schächte LXXXIII. 237.
      • – über Verfertigung der Eisendrahtseile LXXXIII. 288.
    • Sessel, siehe Meubles.
      • – Seybels Apparat zur Bereitung von Glaubersalz u. Chlor LXXXVI. 345.
      • – Patent LXXXV. 74.
      • – Sezmaschine, siehe Buchdruker-Sezmaschine.
    • Shanks Maschine zum Mähen u. Walzen des Grases LXXXVI. 416.
    • Sharps Mule-Spinnmaschine LXXXV. 248.
    • Shuttleworths hydraulische Eisenbahn LXXXVI. 151.
    • Sicherheitslampen, über das Verhalten verschiedener LXXXIV. 236.
    • Sicherheitsventil, siehe Dampfkessel.
    • Siemens Apparat zur Bereitung der Kartoffelstärke LXXXIV. 390.
    • Sieviers Webestuhl für gemusterte Stoffe LXXXVI. 171.
    • Signale, s. Dampfboote u. Eisenbahnen.
    • Silber, Fehling über galvanische Versilberung LXXXVI. 350.
      • – Ruolz über galvanische Versilberung LXXXIII. 136.
      • – Spencers Verfahren Metalle galvanisch zu versilbern LXXXIII. 380.
      • – über Erzeugung Nobilischer Figuren auf Silberplatten LXXXV. 54.
      • – über galvanoplastische Silberplattirung LXXXV. 398.
      • – Verfahren das Chlorsilber auf galvanisch. Wege zu reduciren LXXXVI. 62.
      • – salpetersaures, über Aufbewahrung und Anwendung des Höllensteins LXXXV. 318.
    • Silberschlagloth, siehe Lothe.
    • Simmons, Patent LXXXIII. 241.
    • Sims Wasserhebungsmaschine LXXXV. 81.
    • Slaughter, Patent LXXXIV. 312.
    • Sleigh, Patent LXXXIV. 233.
    • Smiths Gutachten über die atmosphärische Eisenbahn LXXXVI. 163.
    • Sneaths Strumpfwirkerstuhl LXXXVI. 331.
    • Sohns plastische Masse für Bildhauerarbeiten LXXXVI. 439.
    • Soleils Kaffeemaschine LXXXIV. 268.
    • Sonnengas, siehe Leuchtgas.
    • Sorels Verzinkungsapparat LXXXIV. 158.
    • Soubeiran, über Darstellung des Dampfcalomels LXXXV. 78
    • Spencers Velocimeter für Dampfwagen LXXXVI. 259
      • – Verfert. von Bilderrahmen etc. auf galvanoplastisch. Wege LXXXIII. 378
    • Spiegel, Bessemers Fabrication des gegossenen Spiegelglases LXXXVI. 181.
      • – Crosfields Fabrication des gegossenen Spiegelglases LXXXVI. 424.
      • – siehe auch Teleskopspiegel.
    • Spindeln, siehe Schmieden.
    • Spinnmaschine, Craigs und Sharps Mulemaschinen LXXXV. 248.
    • Spinnräder, Loths LXXXIII. 84.
    • Spizen, über galvanoplastische LXXXV. 399.
    • Spreafico, über Zucht der Seidenraupen mit drei Häutungen LXXXV. 67.
    • Sprengen, siehe Felsensprengen.
    • Squire's Dampfkutsche für Landstraßen LXXXV. 315
    • Ställe, siehe Pferdeställe.
    • Stärke, siehe Getreidestärke, Kartoffelstärke und Reisstärke.
    • Stärkezuker, siehe Zuker.
    • Stärkmehlgummi, siehe Leiocom.
    • Stahl, Colla's Verfahren Stahlplatten zu härten LXXXV. 202.
      • – Mille's Bereitung des damascirten LXXXIV. 236.
      • – Obersteiners Gußstahlbereitung LXXXIV. 457.
      • – Sandersons Gußstahlfabrik LXXXV. 77.
      • – über Erzeugung Nobilischer Figuren darauf LXXXV. 54.
      • – Jones metallographische Methode auf Stahlplatten LXXXVI. 78.
    • Stahlfedern, siehe Federn.
    • Stamman's Ofenkachelglasur LXXXIII. 235.
    • Starkey, Patent LXXXIV. 73.
    • Statistik, der Dampfschifffahrt LXXXIII. 243.
      • – die numerischen Hauptresultate des deutschen Zollvereins LXXXIV. 318.
      • – Fortschritte des Bergwerks- und Hüttenwesens in Rußland LXXXIII. 483.
      • – landwirthschaftliche, der nordamerikanischen Vereinigten Staaten LXXXIV. 298.
      • – über Eisenproduction in Großbritannien LXXXIV. 77. LXXXV. 397.
    • Statistik, siehe auch Zuker.
    • Statuen, siehe Marmor, Monumente u. Galvanoplastik.
    • Stead, Patent LXXXVI. 316.
    • Stearinsäurelichte, siehe Kerzen.
    • Steigbügel, Bromwichs LXXXV. 16.
    • Steinbohrmaschine, Hunters LXXXVI. 409.
    • Steine, über Einkitten eiserner Gegenstände darin LXXXVI. 80.
    • Steingut, Ridgways Maschinen zur Verfert. dess. LXXXIV. 353
    • Steinkitt, siehe Cement.
    • Steinkohlen, Ausdehnung der Steinkohlenlager in Lancashire LXXXVI. 237.
    • Steinkohlengas, siehe Leuchtgas.
    • Steinkohlengruben, siehe Bergwerke.
    • Steinkohlenklein, zwekmäßige Benuzung desselben LXXXIV. 160.
    • Steinstich, siehe Lithographie.
    • Stephensons Metall zu Zapfenlagern bei Locomotiven LXXXIV. 159.
    • Stewart, Patente LXXXIII. 242. LXXXIV. 73. LXXXV. 76.
    • Stiefelwichse, Recepte zu wasserdichter LXXXIII. 168.
    • Stivens Universalhälter für Drehbänke etc. LXXXV. 419.
    • Stocker, Patent LXXXIII. 240.
    • Stöpsel, siehe Korkstöpsel.
    • Storers Pianofortes u. Orgeln LXXXIII. 177.
    • Streicher, über Abhäuten des Schlachtviehs in Frankreich LXXXIII. 167.
    • Strekmaschine, siehe Flachs u. Spinnmaschine.
    • Strekrahmen, siehe Zeuge.
    • Strommesser, Stevensons LXXXV. 324.
    • Strong, Patent LXXXIII. 240.
    • Strumpfwirkerstuhl, Sneaths LXXXVI. 331.
    • Stubs Schraubenschlüssel LXXXIV. 424.
    • Stucky, Patent LXXXV. 396.
    • Sturges, Patent LXXXVI. 74.
    • Suttills Maschine zum Streken des Flachses LXXXV. 327.
    • Syrup, siehe Zuker.
  • T.
  • U.
    • Uhr, eine für die Artillerie, welche Eintausendstel-Secunden angibt LXXXIV. 466
      • – Bennets Metallgemisch zu Uhrzapfenlöchern LXXXVI. 76
    • Ullgren, über Scheidung des Nikels und Kobalts von Zink etc. LXXXIV. 143
    • Ultramarin, Elsner über die Ursache seiner blauen Färbung LXXXIII. 461. LXXXIV. 467
      • – Vorschrift zu seiner Bereitung LXXXV. 53
    • Ure, über das Bude-Licht LXXXV. 283.
      • – über die technische Anwendung des Holzgeistes LXXXIV. 40.
      • – über Heiz- und Ventilirapparate LXXXV. 368.
      • – über Unterscheidung der verschiedenen Zukerarten LXXXV. 382.
  • V.
    • Vallé's anhygrometrische Leinwand und Gemäldefirniß LXXXVI. 436.
    • Varley, Patent LXXXV. 75.
    • Varroc, Patent LXXXV. 396.
    • Vauquelin's Gerbeverfahren LXXXIII. 208. 365. LXXXIV. 160.
    • Vauxs Hufeisen LXXXIV. 204.
    • Vavasour, Patent LXXXV. 395.
    • Velocimeter, Spencer's für Eisenbahnen LXXXVI. 259.
    • Venables, Patent LXXXIII. 242.
    • Ventilator, siehe Gebläse.
    • Ventile, siehe Leuchtgas und Sicherheitsventil.
    • Ventiliren, Peclets Oefen mit Ventilation für Volksschulen LXXXVI. 276
      • – Ure über Heiz- und Ventilirapparate LXXXV. 368
    • Verbleien, siehe Blei.
    • Vergolden, siehe Gold.
    • Verkohlung, siehe Kohlen.
    • Verkupfern, siehe Kupfer.
    • Verplatinen, siehe Platin.
    • Versilbern, siehe Silber.
    • Verzinken, siehe Zink.
    • Verzinnen, siehe Zinn.
    • Vieh, siehe Schlachtvieh.
    • Viehfutter, Schneidmaschine von Ducie, Clyburn und Budding LXXXV. 180.
      • – Townshend's Apparat zum Schneiden desselben LXXXIV. 266.
      • – über Benuzung der Weintrester dazu LXXXV. 465.
      • – über Futtern der Pferde mit geschrotenem Hafer LXXXVI. 240.
      • – Verfahren die Feuchtigkeit desselben unschädlich zu machen LXXXVI. 320.
      • – siehe auch Brod.
    • Vigers, Patent LXXXV. 396.
    • Vignoles, übergerade Locomotiven-Achsen statt gekurbelter LXXXVI. 153.
    • Violets Maschine zum Schaumschlagen LXXXVI. 338.
    • Virey, über ein braunfärbendes und gerbendes Extract LXXXV. 319. LXXXVI. 398
      • – über ein seifenartiges Extract zum Wollwaschen LXXXV. 318
    • Voigtländers Camera obscura für Lichtbilder LXXXIII. 85. 187
    • Vorster'scher Torf-Asphalt LXXXVI. 155.
  • W.
  • Y.
  • Z.
    • Zapfen, siehe Holzarbeiten.
    • Zapfenlager, Stephensons Metall für die der Locomotiven LXXXIV. 159.
    • Zeller, über den Zündsaz für Percussionsgewehre LXXXIII. 488.
    • Zeltchen, siehe Bonbons.
    • Zenger, über das Kyanisirungsverfahren bei den badis. Eisenbahnen LXXXIV. 74.
    • Zeuge, Mackinleys Maschine zum Messen und Legen derselben LXXXIV. 5.
      • – Pooles Maschine zum Ausspannen des Tuchs LXXXV. 325.
      • – Vorschrift zum Wasserdichtmachen derselben, ohne daß sie luftdicht werden LXXXIV. 315.
      • – siehe auch Baumwollenzeuge, Färberei, Kattundrukerei, Webestuhl und Wolle.
    • Ziegel, Carville's Maschine zu ihrer Fabrication LXXXIII. 105
    • Ziegler, über Verhütung des Dunstes in den Stallen LXXXVI. 440.
    • Zink, salzsaures Zink als Löthmittel LXXXVI. 76
    • Zink, galvanische Verzinkung LXXXIII. 143. LXXXVI. 65.
      • – Mallets Verfahren das Eisen für den Schiffbeschlag zu verzink. LXXXIV. 46.
      • – Meillets Verfahren es zu reinigen LXXXIII. 205.
      • – über braune Bronze dafür LXXXIV. 455.
      • – über den Rükstand des mit Schwefelsäure behandelten Zinks LXXXV. 238.
      • – über die Beimischungen, welche Einfluß auf die Festigkeit des Zinks haben LXXXVI. 111. 193.
      • – über die Eigenschaften des nach Sorel's Methode verzinkten Eisens LXXXIV. 158.
      • – über die Legirungen desselben mit Kupfer LXXXV. 377.
    • Zinkoxyd, Bereitung eines reinen LXXXIV. 388.
    • Zinkvitriol, Bereitung eines reinen LXXXIV. 388.
    • Zinn, galvanisches Verzinnen LXXXIII. 142. 382. LXXXVI. 65
      • – über die Legirungen desselben mit Kupfer LXXXV. 377
    • Zuker, Apparate zur Zukerfabrication in den Colonien LXXXIII. 489.
      • – Balling, über Bestimmung des Zukergehalts des Rübensafts etc. LXXXIII. 225.
      • – Bouchers Verfahren den Rohzuker in raffinirten Zuker zu verwandeln, ohne ihn aus der Form zu nehmen LXXXV. 216.
      • – Payen, über Fabrication des Stärkezukers LXXXIII. 395. LXXXVI. 339.
      • – Pèligot, über Dombasle's Macerationsverfahren für Rübenzukerfabriken LXXXV. 219.
      • – Pelletans und Edwards Abdampfmethode für Syrupe LXXXIII. 40.
      • – Perrauds Verfahren den Lumpen- und Farinzuker durch Formen der Raffinade ähnlich zu machen LXXXVI. 314.
    • Zuker, Prüfung des Rohr- u. Runkelrübenzukers auf eine Verfälschung mit Stärkezuker LXXXV. 318.
      • – Rübenzuker-Production in Frankreich LXXXIV. 399.
      • – Runkelrübenzuker-Fabrik in Griechenland LXXXV. 79.
      • – über Affodill-Zuker LXXXV. 80.
      • – über Besteuerung des Rohr- und Rübenzukers in Frankreich LXXXIV. 148.
      • – über den Zukergehalt der Cactusfeige LXXXVI. 320.
      • – über den Zukergehalt des Mais LXXXIV. 309. LXXXVI. 213.
      • – über den Zukerstoff im Mais und der Runkelrübe von Pelouze LXXXVI. 215.
      • – über Verfälschung desselben in Frankreich LXXXVI. 320.
      • – über Zukerconsumtion LXXXIV. 317.
      • – über Zukerfabrication in Belgien LXXXIV. 318.
      • – Ure, über Unterscheidung der verschiedenen Zukerarten LXXXV. 382.
      • – Wagenmann, über Benuzung der Lichtpolarisation zur Prüfung zukerhaltiger Flüssigkeiten LXXXIV. 271.
    • Zukerbäkerei, Maschine zum Schaumschlagen LXXXVI. 338
      • – franz Verordnung über das Färben der Zukerbäkerwaaren LXXXIII. 403
    • Zündhölzer, Böttger und Winterfeld über Verfertigung geräuschlos verbrennender LXXXIII. 75. 248.
    • Zündhütchen, Saz derselben für Percussionsgewehre LXXXIII. 488.
    • Zurhelle, über Anwendung der Elainsäure zum Entfetten der Wolle LXXXIV. 435.
    • Zwiebak, Payen über Bereitung desselben LXXXIII. 480.

Da die Namen der französischen Patentträger unter den respectiven Gegenständen in alphabetischer Ordnung aufgeführt sind (man s. Patente, französische), so wurden sie nicht in das Register aufgenommen. D. Red.

Suche im Journal   → Hilfe
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: