Titel: Register
Fundstelle: 1877, Band 226
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/journal/register/pj226

1877. Namen- und Sachregister
des
223. 224. 225. und 226. Bandes von Dingler's polytechn. Journal.

Die Bandzahlen sind fett gedruckt. * bedeutet: Mit Abbild.

  • Abdampfen. Systematisches – zur Trennung von Kochsalz und Salmiak; von Gerlach * 223 88.
    • – S. Patentertheilungen 224 347. – von Schwefelsäure s. Schwefelsäure.
  • Abfälle. Ueber Verwerthung der Schlacken durch Herstellung von Schlackenwolle 223 * 70. 226 105.
    • – Der Ammoniaksodaproceß in seiner Anwendung bei der Verarbeitung des Leuchtgases; von Gerlach * 223 82.
    • – Ueber die Beseitigung und Ausnutzung der städtischen Canalwässer; von Dünkelberg und Bürkli 223 214.
    • – Beseitigung der Abwässer aus Zuckerfabriken 223 222.
    • – Verwerthung der Abwässer aus Zuckerfabriken; von Stammer 223 328.
    • – Zur Verwerthung von Excrementen, Cloaken- und Abflußwässern; von Scott und Rydill 223 328.
    • – Verlust von Pflanzennährstoffen durch Abfluß von Fabrik–n in Flüsse; von Breitenlohner und Harlacher 223 328.
    • – Wiedergewinnung des Goldes aus alten photographischen Tonbädern; von Haugk 223 330.
    • – W. Riehn's Reinigung der Abgangswässer aus Zuckerfabriken * 223 402.
    • – Verwerthung des zum Desinficiren gebrauchten Eisenphosphates zur Phosphorgewinnung 223 549.
    • – Matthewman und Johnson's Ventil für Schlammpumpen * 223 565.
    • – Herstellung des sogen. Pacific-Guanos 223 647.
    • – Verwerthung von –n der Pergamentpapierfabriken zur Darstellung der Oxalsäure; von Cech 224 70.
    • – Ablagerungen an Gasretorten und Rückstände der Petroleumraffination als Brennmaterial für Cupolöfen; von Batty 224 105.
    • – Gewinnung des Silbers aus Cyansilberlösungen; nach v. Bibra 224 109.
    • – Zur Verwerthung der – bei dem Chromgelatineverfahren; von Schnauß 224 109. 545.
    • – Ueber Abwässer der Bierbrauerei; von Langer 224 218.
    • – Benutzung der städtischen Abfallwässer; von A.M. Fowler 224 229.
    • – Verwerthung der – bei der Sodafabrikation 224 195. 318.
    • – Nachtheilige Wirkungen von Schwefelkiesrückständen als Wegeaufschüttungsmaterial; von Sarrazin 224 457.
    • – Leuchtgas aus in Brennereien abfallendem Fuselöl; von Briem 224 657.
    • – Albumin als Nebenproduct des Fleischextractes; von Petermann und A. König 225 110.
    • – Darstellung von Anilinfarben und Verwerthung der Rückstände; von J. Wolff und Betley 225 112.
    • – Gewinnung von Eisen aus Kiesabbränden; von Cahen 225 210.
    • – Behandlung von thierischen –n; von Symon 225 309.
    • – Nebenproducte und – der Kali-Industrie in Staßfurt und Leopoldshall, und der Einfluß der letztern auf das Wasser der Bode; von Pusch 225 365.
  • Abfälle. Ueber die beste Benutzung des Abflußwassers aus Kartoffelstärkefabriken; von M. Märcker 225 394.
    • – Absorption von Pflanzennährstoffen aus jauchehaltigen Flüssigkeiten durch eine Wiese; von Leplay 225 403.
    • – Milburn's Trockenmaschine für Fäcalmassen * 225 449.
    • – Werth der – landwirthschaftlich-technischer Fabriken als Kraftfuttermittel; von J. König 225 519.
    • – Ueber die Aufbereitung der Uranrückstände von Phosphorsäure-Bestimmungen; von Strohmer 225 561.
    • – Verunreinigung des Wassers durch städtische –; von H. de Bey 225 612.
    • – Das Entweichen von Ansteckungsstoffen aus den Cloaken; von Frankland 226 109.
    • – Ueber Unschädlichmachung der Arsenikstände der Anilinfarbenfabriken; von Cl. Winkler und Martins 226 317.
    • – Darstellung von Ferrocyankalium aus in englischen Gasfabriken abfallendem Rhodanammonium; von Alander 226 318.
    • – Ueber die Zersetzung der Sodarückstände bei der Wiedergewinnung des Schwefels; von Kraushaar 226 412.
    • – Steinau's Farben aus Eisen–n 226 440.
    • – Verwendung von Anthracitstaub als Brennmaterial in Nordamerika 226 552.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 225. 224 113.
  • Abklopfer. S. Müllerei. Ventilation 225 427.
  • Abkürzungssender. W. Thomson's – * 224 279.
  • Abort. Das Entweichen von Ansteckungsstoffen aus den –leitungen; von Frankland 226 109
  • Abschneiden. Reishauer u. Bluntschli's Apparat zum – von Eisenröhren * 223 354.
  • Absorption. Die auswählenden –en bei der Spectralanalyse; von Ackroyd 224 658.
  • Absperrschieber. Ph. Mayer's Schieberhahn für Wasserleitungen * 224 32.
  • Absperrventil. Elliot und Burnett's – * 224 586.
  • Ackergeräthe. S. Patentertheilungen 223 114.
  • Aconitsäure. Vorkommen von – im Zuckerrohrsaft und im Colonialrohzucker: von Behr 225 109.
  • Aescher. Ofen zur Herstellung von – für die Fayenceofen-Fabrikation * 223 288.
  • Aether. Ueber die Löslichkeit der Alkalien in –; von Skey 226 214.
    • – Die Eisfabrikation der „Manchester Ice-Making Company“ mit Siddeley und Mackay's –maschine * 226 389.
    • – Holden's –-Eismaschine * 226 522.
    • – S. Alkohol 225 299.
  • Aethylalkohol. Nachweisung von – in Gemischen; von Riche und Bardy 223 652
  • Ajer-Ajer. –-–, richtige Schreibweise des Agar-Agar genannten Appreturmittels (wegen des wasserhellen Ansehens) 224 109.
  • Alabasterglas. S. Glas 224 623. 225 71.
  • Alaun. Nachweis des –s im Weine; von W. Stein 224 540.
  • Albumin. – als Nebenproduct des Fleischextractes; von Petermann und A. König 225 110.
  • Alizarin. Ueber die Bildung des –s und Anthrapurpurins; von Perkin 223 321.
    • – Nachweis geringer Mengen von – im Purpurin; von Schunk und Römer 224 462.
    • – Verwendung des Nitro–s zu Dampffarben; von Stamm 224 643.
    • – S. Farbstoff 224 209.
  • Alkalien. Herstellung von salpetrigsauren –; von Etard 225 213.
    • – Maßanalytische Bestimmung der Sulfate der – und Erd–; von Jean und Pellet 225 367.
    • – Phenolphtaleïn, ein neuer Indicator zur Titration von –; nach Luck 225 516.
    • – Ueber die Ausfällung des Kalkes durch kohlensaure –; von Drechsel 226 112.
    • – Ueber die Löslichkeit der – in Aether; von Skey 226 214.
    • – Bestimmung der – in Pflanzenaschen; von Hornberger 226 433.
    • – Ueber eine neue Methode der Herstellung der Alkalicarbonate; von Vincent 226 433.
  • Alkohol. Zur –ometrie; von Maumené 224 459.
    • – Ueber –präparate (Methyl-, Aethyl-, Butyl-, Amyl–); von Bannow 225 293.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Wasser; von Karmarsch 226 441.
    • – Der –ische Procentgehalt der australischen Weine; von Moody 226 646.
    • – S. Branntwein. Holzgeist. Spiritus.
  • Aluminium. Ueber die Verwendung des –s zu Münzen 223 16. 226 74.
    • – Ueber die Fabrikation des –s; von Wurtz 223 323.
    • – Ueber metallisches Zink, welches – enthält; von Wittstein 224 208.
    • – Darstellung durchsichtiger –häutchen; von Wright 225 402.
    • – Ueber die Widerstandsfähigkeit des –s gegen äußere Einflüsse; von Cl. Winkler 226 70.
    • – Bestimmung des –s im Stahl und Eisen; von Blair 226 398.
    • – S. Chlor–. Thonerde.
  • Ammoniak. Trennung von schwefelsaurem – und schwefelsaurem Natron; von Gerlach 223 89.
    • – Maxwell-Lyte's Gewinnung von – 223 549.
    • – Ueber den –gehalt der Wässer; von Houzeau 223 549.
    • – – im Trinkwasser; von F. Fischer 223 591.
    • – Zur technischen Verwendung des –vanadates; von R.v. Wagner 223 631.
    • – Gegenwart von freiem – im Gußstahl; von Regnard 224 230.
    • – Herstellung von Soda aus Kochsalz u. kohlensaurem –; von Scherbascheff 224 231.
    • – Schwefelsaures – zum Carbonisiren von Wolle; nach Berenger 224 232.
    • – Zur Bestimmung des –s; von Houzeau 225 111.
    • – –gehalt der Luft und der Meteorwässer; von A. Levy 225 613. 226 431.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Wasser; von Karmarsch 226 564.
    • – S. –soda. Eis. Salmiak.
  • Ammoniaksoda. Der –proceß in seiner Anwendung bei der Verarbeitung des Leuchtgases; von Gerlach * 223 82.
    • – S. Soda.
  • Amylalkohol. – zur Beleuchtung; von Briem 224 657
  • Analyse. Bestimmung des Phosphors in Eisen und Stahl mittels Ceriumsalz und nach einem modificirten Eggertz'schen Verfahren; von Boussingault 223 72.
    • – – der Glasur von Töpfergeschirr; nach Ebermayer 223 98.
    • – Zusammensetzung einer Holzstoffseife 223 111.
    • – Fluoresceïn als Indicator beim Titriren; von F. Krüger 223 112. 551.
    • – Ueber Milchcontrole in Städten 223 113.
    • – Kohlensäuregehalt der atmosphärischen Luft; von E. Schulze, von Farsky und von Truchot 223 223. 224 553. 226 555.
    • – Preisausschreiben auf eine Prüfungsmethode der Kuhbutter auf Verfälschung durch fremde Fette 223 225.
    • – Elektro-chemische Studien über die Benzolderivate; von Goppelsröder 223 317. 634. 224 92. 209.
    • – Eisen–n von Lill und Sturm 223 325.
    • – – eßbarer Pilze u. einiger bekannten Nahrungsmittel; von Lösecke 223 329.
    • – Zur – des Eisens; von Sattler und Uelsmann 223 431.
    • – –n von grauem Roheisen, der zugehörigen Schlacke und des aus jenem hergestellten Bessemerstahls; von Sturm 223 439.
    • – Zur Ausführung der Jodstärkereaction; von Puchot 223 443.
    • – – fossiler Knochen; von Krocker 223 444.
    • – Zur Spectral– von Thonerde und Magnesia; nach H.W. Vogel 223 550.
    • – Ammonvanadat als Reagens; von R.v. Wagner 223 631.
    • – – von Bauxit; nach Aron 223 648.
    • – Zur Stickstoffbestimmung bei der – von Milch, Käse etc.; nach Musso 223 651.
    • – Berücksichtigung einer Verunreinigung des Wasserstoffes durch Zinkwasserstoff; von Leeds 223 652.
    • – Nachweisung von Aethylalkohol in Gemischen namentlich bei Gegenwart von Holzgeist; nach Riche und Bardy 223 652.
  • Analyse. Deetz' Apparat zur mechanischen Boden– * 223 308.
    • – Scheibler's Apparat zum Austrocknen fester und flüssiger Substanzen im luftverdünnten Raume * 223 312.
    • – Laurent's neues Saccharimeter * 223 608.
    • – Bestimmung des Verbrennungspunktes; von Mitscherlich * 224 60.
    • – Quantitative – des Mangans und des Kupfers in Eisen und Stahl; von Boussingault 224 80. 628.
    • – Directe quantitative – der Soda in der Potasche und umgekehrt auf sogen. indirectem Wege; von Wittstein 224 85.
    • – Ueber die Aufschließung des Chromerzes; von Fels 224 86.
    • – Ueber die Zusammensetzung des Leuchtgases; von Berthelot und von Dittmar 224 109. 226. 226 559.
    • – –n einiger Sorten Anilinroth; von Ladureau 224 111.
    • – Bulk's Scheidetrichter zur Trennung geschichteter Flüssigkeiten * 224 188.
    • – Thörner's Apparat zur fractionirten Destillation im Vacuum * 224 193.
    • – –n von Mineralkohlen und Kokes 224 225.
    • – – der Feuergase im Kalkringofen; von Seger 224 226.
    • – Untersuchung einiger künstlichen Weinfarben; von W. Stein 224 329. 533.
    • – Zur – des Arsens; von Brauner 224 344.
    • – Zusammensetzung des zur Farbenfabrikation verwendeten Zinkstaubes 224 344.
    • – Zur Untersuchung des Bieres auf Verfälschung; von Dannenberg und Dieterich 224 345.
    • – Zur – organischer Nitroproducte, namentlich der Schießbaumwolle; von Champion und Pellet 224 345.
    • – Prüfung der Salicylsäure auf ihre Reinheit; von Hager 224 458.
    • – Zur Alkoholometrie; von Maumené 224 459.
    • – Zusammensetzung der Milch und ihrer Producte; von Fleischmann 224 459.
    • – Nachweis von Pikrinsäure im Biere; von Vitali 224 460.
    • – Rasche Bestimmung des Kalkes neben der Magnesia; von Bernard und Ehrmann 224 460.
    • – Zur – des Weines; von Magnier de la Source 224 460.
    • – Zur Volhard'schen Silberbestimmung; von Drechsel 224 462.
    • – Alkalimetrische Bestimmung der Phosphorsäure; von Maly 224 462.
    • – Zur Bestimmung des chlorsauren und Überchlorsauren Kaliums; von Eccles 224 462.
    • – Nachweis geringer Mengen von Alizarin im Purpurin; von Schunk und Römer 224 462.
    • – – des Sprengmittels „Diorrexin“; von Fels 224 532.
    • – Ueber die Erkennung künstlich gefärbter Weine; von W. Stein 224 533. (S. Färbung.)
    • – – der Gasquellen in Pennsylvanien; von Sadler 224 552.
    • – Zur maßanalytischen Bestimmung der Arsensäure und der Phosphorsäure durch Uranlösung; von Brügelmann 224 558.
    • – Nachweisung organischer Stoffe im Wasser; von Kämmerer 224 559.
    • – Bestimmung des reinen Anthracens im Rohanthracen; von Meister, Lucius und Brüning 224 559. 225 93.
    • – Muencke's Gas- und Gebläselampen mit erwärmter Luft und Doppelaspirator * 224 617.
    • – – einer Manganbronze; von Gintl 224 653.
    • – –n der Legirungen von Eisen und Mangan; von Rosenthal 224 654.
    • – Zusammensetzung der Milch aus verschiedenen Zitzen derselben Kuh; von Scharpleß 224 655.
    • – Coquillion's Grisoumeter zur Untersuchung der Grubenluft 224 657.
    • – Die auswählenden Absorptionen bei der Spectral–; von Ackroyd 224 658.
    • – Alkalimetrische Bestimmung der Magnesia im Wasser; von Legler 224 659.
    • – Ueber einige Methoden zur Bestimmung des Schwefels im Roheisen; von Hibsch 225 61.
    • Koppmayer 61. Fresenius 62. Gintl 63. Hibsch 64
    • – Zur quantitativen Bestimmung des Nickels und Kobalts durch Elektrolyse; von Schweder und Wrightson 225 65
  • Analyse. Bulk's Saug- und Druckluftpumpe * 225 81.
    • – Muencke's Gaslampe für kohlenwasserstoffreiche Leuchtgase, Fettgas, Oelgas etc. * 225 83.
    • – Bosch's Bürettenhalter, Filtrirgestelle, Klemmen ohne Metall und Schrauben; von Calker * 225 84.
    • – Gautier's Tannin- und Farbstoff– für Wein; von Grießmayer 225 91.
    • – Ueber Anthracen–n; von Versmann 225 92.
    • – Salpetersäure zur Prüfung einer betrügerischen Färbung der Weine; von Bachmeyer 225 98.
    • – H. Fischer's verbesserte Wasserstrahlpumpe für Laboratorien 225 105.
    • – Bestimmung von Mangan im Spiegeleisen; von Stöckmann und von C. Krämer 225 108. 610.
    • – Bestimmung von Wermuth im Biere; von Grießmayer 225 109.
    • – Untersuchung von verfälschtem Bienenwachs; von E. Schmidt 225 109.
    • – Zur Kenntniß des Leuchtgases; von O. Jacobsen 225 110. 226 559.
    • – – des sogen. Albumins, einem Nebenproduct des Fleischextractes 225 110.
    • – Zur Bestimmung des Ammoniaks; von Houzeau 225 111.
    • – Nachweisung der Rosolsäure neben Fuchsin; von Guyot und Bidaux 225 111.
    • – Bestimmung des Mangans mit Wasserstoffsuperoxyd; von Rosenthal 225 154.
    • – Bestimmung des Phosphors in Eisenerzen und im Eisen; von Cairns, Stöckmann, Holthof und Korschelt 225 158.
    • – Zulkowsky's Filtrirapparat für präparative Arbeiten * 225 162.
    • – – eines isolirenden Glases; von Primke 225 174.
    • – Ueber die Bestimmung der salpetrigen Säure und Salpetersäure; von Lunge 225 182. 284. (S. Salpetersäure.)
    • – Ueber Qualitätsbestimmung der organischen Stoffe in Brauch- und Trinkwasser; von Dahlem 225 201. 226 303.
    • – –n des Wiener Hochquellenwassers 225 202.
    • – Spectren der Metalle im untern Theil der Flamme; von Gouy 225 210.
    • – Zur Untersuchung der Superphosphate; von Albert und Siegfried 225 212.
    • – – der Mistel; von H. Grandeau und Bouton 225 213.
    • – Zur Untersuchung der Rauchgase von Quecksilberöfen; nach Teuber 225 214.
    • – Bestimmung des Chroms im Chromeisenstein; von Kern und von Mendelejeff 225 305.
    • – Xanthogensaures Kalium in der – zur Trennung von Nickel und Kobalt; von Phipson 225 305.
    • – –n von Bier, welches in Hagenau ausgestellt war; von Krandauer 225 307.
    • – Zu Thorn's Bestimmung der organischen Stoffe in der Knochenkohle; von G.F. Meyer 225 308.
    • – Bestandtheile der Blutasche; von Jarisch 225 308.
    • – Erkennung mit Traubenzucker gallisirter Weine; von Neubauer 225 309.
    • – Erkennung fremder Farbstoffe im Rothweine; von Hilger 225 310.
    • – Ueber die Zusammensetzung böhmischer Weine; von Hanamann 225 311.
    • – Ueber die Bestimmung von Methylalkohol zu Farbzwecken; von G. Krämer und Grodzki 225 311.
    • – Maßanalytische Bestimmung der Sulfate der Alkalien und Erdalkalien; von Jean und Pellet 225 367.
    • – Bestimmung des Kohlenstoffes in Eisen und Stahl; von McCreath * 225 369.
    • – Muencke's Klemmvorrichtung für Laboratoriumstative * 225 387.
    • – – von chromhaltigem Eisen; nach Reiley 225 400.
    • – – des Flugstaubes aus Hohöfen und Flammöfen; von Gruner und Britton 225 401.
    • – Ueber die Extraction der sogen. löslichen Phosphorsäure aus den Superphosphaten; von Erlenmeyer 225 403.
    • – – des Butterfettes mit besonderer Rücksicht auf Verfälschungen; von Hehner 225 404. 226 103.
    • – Bestimmung des Kaseins in der zur Käsebereitung bestimmten Milch; von Manetti und Musso 225 405.
    • – Ueber Cochenilleprüfung; von Löwenthal 225 407.
    • – Zur Bestimmung der Dampfdichte; von Goldschmiedt u. Ciamician * 225 469.
  • Analyse. – des Meteoreisens und der Eisen-Nickellegirungen; von Damour, Daubree und Boussingault 225 512.
    • – Bestimmung des Kohlenstoffes im Eisen durch Magnetismus; von Ryder 225 513.
    • – Zur Bestimmung des Mangans; von Claßen 225 515.
    • – Bestimmung des Kaliums als Kaliumplatinchlorid; von Fresenius 225 515.
    • – Phenolphtaleïn, ein neuer Indicator zur Titration von Alkalien und Säuren; von Luck 225 516.
    • – Bestimmung des absorbirten Kalkes in der Knochenkohle mittels Salmiak; von Mategczek 225 516.
    • – Ueber Zusammensetzung der Milch; von Truchot, Leslerc u. Vieth 225 517.
    • – Nachweis freier Schwefelsäure im Weine; von Neßler 225 518.
    • – – eines lichtbraunen Farbmalzes; von Reischauer 225 520.
    • – Orsat's Apparat zur Rauch–; von Muencke * 225 557.
    • – Zur volumetrischen Bestimmung des Eisens in Eisenerzen; von Edw. Hart 225 560.
    • – Ueber die Aufbearbeitung der Uranrückstände von Phosphorsäure-Bestimmungen; von Strohmer 225 561.
    • – Spectralanalytische Untersuchungen über Weinfälschungen; von H.W. Vogel * 225 596.
    • – Trennung von Eisen und Mangan; von Funaro 225 610.
    • – Zur – des Chromeisensteins; von Christomanos 225 611.
    • – Trennung des Arsens von Nickel und Kobalt; von Wöhler 225 611.
    • – Zur Beckerhinn'schen Untersuchung des Nitroglycerins; von Heß und Schwab 225 611.
    • – Ueber die Bestandtheile des Schnupftabaks 225 615.
    • – Die Probirung von Blicksilber auf den Gold- und Silbergehalt; von Lindemann 226 66.
    • – Ueber Hehner's Methode zur Bestimmung fremder Fette im Butterfett; von Bachmeyer 226 103.
    • – – der Schlackenwolle 226 105.
    • – Der Gehalt der menschlichen Nahrungsmittel im Vergleich zu ihren Preisen; von J. König 226 107.
    • – – von Elsässer Weinen; von C. Weigelt 226 108.
    • – Ueber die Ausfällung des Kalkes durch kohlensaure Alkalien; von Drechsel 226 112.
    • – Bestimmung von Zink, Blei und Kupfer durch Elektrolyse; von Parodi und Mascazzini 226 112.
    • – Ueber Braunstein–; von Perrey 226 194.
    • – Gasbereitung für Blasetische; von A.C. Thomson * 226 205.
    • – Thore's neues Saccharimeter 226 216.
    • – O. Naumann's selbstthätiger Wärmeregulator für Gas-, Oel- und Ligroinheizung * 226 276.
    • – Ueber Brunnenwässer der Stadt Lauterberg; von F. Fischer * 226 302.
    • – – des Rauches der Virginia-Cigarren; von H. Schwarz 226 305.
    • – – des Bleies von Raibl; nach H. Schwarz 226 305.
    • – Zur Prüfung der Schmieröle; von Hellwich, Wiederhold und Merz 226 307.
    • – – von Hartguß; nach Ledebur 226 322.
    • – Bier–n; von Reischauer 226 324.
    • – Nachweis einer Butterverfälschung mit thierischen Fetten; von Jaillard 226 325.
    • – Ueber die specifische Drehung des Rohrzuckers; von Tollens und M. Schmitz 226 327.
    • – Ueber die Konstitution der Isomeren des Rohrzuckers; von Villiers, Berthelot und Gayon 226 327.
    • – Quantitative Bestimmung des Zinns; von Pellet und Allart 226 328.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Metall-Legirungen und Mischungen von Flüssigkeiten; von Karmarsch 226 329. 441. 561.
    • – Bestimmung des Chroms und Aluminiums in Stahl und Eisen; von Blair 226 398.
  • Analyse. Ueber einige schnell ausführbare Methoden zur Untersuchung der Milch; von Ritthausen, J. Lehmann und A. Kaiser 226 418.
    • – Maumens's Gashydrometer; von Dumas * 226 422.
    • – Bestimmung der Alkalien in Pflanzenaschen; von Hornberger 226 433.
    • – Zur Untersuchung von Pfeffer auf Verfälschungen; von Schnacke 226 434.
    • – Reimann's Thermometerkörper für Wagen zur Bestimmung des specifischen Gewichtes 226 438.
    • – Krüger's Silberwage 226 438.
    • – Oenochemische Untersuchungen von M. Buchner 226 531.
    • – Sauerstoffgehalt des Meerwassers; von Buchanan 226 554.
    • – Doppelzersetzung von Bromkalium und Chlornatrium; von Bill 226 558.
    • – Nachweisung freier Säuren im Essig; von Hehner 226 559.
    • – Zur Kenntniß des Leuchtgases; von Berthelot, Truchot u. Coquillion 226 559.
    • – Ueber die Zusammensetzung des Hafers; von L. Grandau 226 560.
    • – Varech-–n; von Bode und Brasack 226 599.
    • – – spanischer Lignite; von Villot 226 643.
    • – – des Amöneburger Cementes; von Fresenius 226 645.
    • – Zur Kenntniß des Nitroglycerins; von Brüll 226 646.
    • – Der alkoholische Procentgehalt der australischen Weine; von Moody 226 646.
    • – – eines alten Weines; von Berthelot * 226 647.
  • Anemometer. Wolpert's statisches – 226 236. 636
    • – Ueber den gegenwärtigen Zustand der Anemometrie; von Wild 226 432
  • Anilin. Elektrolyse von –lösung und –gemischen 223 317.
    • – Darstellung von –farben und Verwerthung der Rückstände; von J. Wolff und Betley 225 112.
    • – Ueber Unschädlichmachung der Arsenrückstände der –farbenfabriken; von Cl. Winkler und Martius 226 317.
    • – S. Alkohol 225 299. Fuchsin.
  • Anilingran. – auf Baumwolle; von Rhem 224 325.
  • Anilinroth. Analyse einiger Sorten –; von Ladureau 224 111.
  • Anilinschwarz. Mittel gegen das Nachgrünen des –; von C.F. Brandt 223 331.
    • – Substitution des Anilins im – durch andere Alkaloide; von Lauth 223 444.
    • – Zur Theorie der –bildung; von Rosenstiehl 223 638.
    • – Zum Studium der Metamorphosen des –; von Goppelsröder 224 439.
    • 1) Ueber Anilinküpe 440. 2) Aenderung der Base des – in einen rosarothen fluorescirenden Farbstoff 446.
    • – Verfahren, das Nachgrünen des – zu verhindern; von Jeanmaire 224 448.
    • – Ueber – mit Vanadiumverbindungen; von Witz 224 639.
    • – – mit chlorsaurem Chromoxyd; von Dépierre 225 298.
  • Ansteckung. –sgefahren, welche dem Menschen von kranken Hausthieren drohen, und Mittel zu ihrer Bekämpfung; von Bollinger 223 441.
    • – Das Entweichen von –sstoffen aus den Cloaken; von Frankland 226 109.
    • – Pflanzliche Parasiten des menschlichen Körpers; von P. Grawitz 226 215.
    • – Ueber die Bakterien des Milzbrandes und der schwarzen Blattern; von Pasteur und Joubert 226 215.
  • Anstrich. Brownlow und Francis' Schutz– für Metalle 223 439.
    • – Heyl's Schutz– für Schiffe 225 107.
    • – Reißig's abwaschbarer – mittels alkoholischer Seifenlösung 226 439.
    • – S. Lack. Wasserglas.
  • Anthracen. Bestimmung des reinen –s im Roh–; von Meister, Lucius und Brüning 224 559. 225 93
    • – Ueber –analysen; von Versmann 225 92
  • Anthrachinon. S. Farbstoff 224 209.
  • Anthracit. Verwendung von –staub zu Brennmaterial in Nordamerika 226 552.
  • Anthrapurpurin. Ueber die Bildung des Alizarins und –s; von Perkin 223 321.
  • Appretur. Das Weißfärben wollener Tuche; von Prestou 223 551.
    • – Kittary's und Beylich's Apparate zur Prüfung der Haltbarkeit von Geweben 223 645.
    • – Zur – der Seide 224 99.
    • „Crystal-Size“, angeblich ein neues –mittel; von Frank 224 111. 660.
  • Appretur. Verfahren, um Wolle und Tücher von vegetabilischen Stoffen zu reinigen; von Berenger 224 232.
    • – –mittel für Gewebe etc.; von Torlotin 224 660.
    • – Ueber die Beschwerung der Seide 225 215.
    • – Joly's Carbonisation der Wolle mittels Chloraluminium 226 328.
    • – Gademann's Apparat zum Verkohlen von Pflanzenstoffen in Wolle, wollenen Lumpen und Tüchern 226 439.
    • – Gährung's Bleichapparat für Garnkötzer * 226 541.
    • – Delamare's verbesserte Beer'sche trockene chemische Reinigung der Wolle * 226 543.
    • – S. Patentertheilungen 223 225. 552. 224 113. 347. Ajer-Ajer. Bleichen. Rundeisen. Wasserdichtmachen.
  • Aräometer. Zur Geschichte der Erfindung des –s; von E. Gerland 225 215
    • – Reimann's Thermometerkörper für – 226 438
  • Arbeit. Messung der –sleistung von Dampfmaschinen s. Dynamometer. Indicator.
  • Arithmograph. Poppe's –; von Graf * 223 152.
  • Arloninschwarz. –, direct auf Wolle gefärbt 226 647.
  • Arsen. Down's Verfahren zur Reinigung des Kupfers (aus den Kiesabbränden) von – 224 197.
    • – Zur Bestimmung des –s; von Brauner 224 344.
    • – Zur maßanalytischen Bestimmung der –säure und der Phosphorsäure durch Uranlösung; von Brügelmann 224 558.
    • – Trennung des –s von Nickel und Kobalt; von Wöhler 225 611.
    • – Ueber den –gehalt des Fuchsins; von Bergeron, Cloüet u. Seidler 223 105. 226 215.
    • – Untersuchungen über den Uebergang des in den Pyriten vorkommenden –s in die Schwefelsäure und in die aus letzterer in der Sodafabrikation dargestellten Producte; von Hielt 226 174.
    • – Ueber Unschädlichmachung der –rückstände der Anilinfarbenfabriken; von Cl. Winkler und Martius 226 317.
  • Asche. Bestandtheile der Blut–; von Jarisch 225 308
    • – Bestimmung der Alkalien in Pflanzen–; von Hornberger 226 433
  • Aspirator. Muencke's Doppel– * 224 619.
  • Athmung. Ueber die – des Frosches, Pferdes und Rindes; von H. Schulz und von Sanson 223 113. 224 343
    • – Mundschließer oder unsichtbarer Respirator zum Schutz der –sorgane 224 554
  • Atmosphäre. Ueber das Glitzern der Sterne und die atmosphärische Feuchtigkeit; von Montigny 223 221.
    • – Kohlensäuregehalt der –; von E. Schulze, von Farsky und von Truchot 223 223. 224 553. 226 555.
    • – Einfluß der Waldungen auf die atmosphärische Feuchtigkeit; von Fautrat 223 440.
    • – Schutz des Weines vor den schädlichen Wirkungen der –; von Neßler 223 441.
    • – Bildung von salpetriger Säure aus dem Stickstoff der – durch Ozon; von Berthelot 224 230.
    • – Ueber den organischen Staub der –; von Davy 224 343.
    • – Absorption des atmosphärischen Stickstoffes durch den Boden; von Pagel 225 308.
    • – Ueber den Ammoniakgehalt der –; von A. Levy 225 613. 226 431.
    • – S. Barometer. Hygrometer. Meteorologie.
  • Aufbereitung. Klaubtisch mit Band ohne Ende für Silbererze im Stephani-Waschwerke zu Przibram * 223 300.
    • – Verbesserung in der Erz– zu Przibram * 224 600. (S. Erz.)
    • – Krom's Luft– * 225 358.
    • – Steinschleudermaschine, angeblich System Vapart 225 609.
    • – Bremon's Luftsetzmaschine * 226 274.
  • Aufzug. Amerikanischer –-Fangapparat * 223 44.
    • – Dietz' Sicherheitsvorrichtung für Aufzüge * 226 134.
    • – Schlenker's Sicherheitsvorrichtungen für Aufzüge; von Schrott * 226 243.
  • Ausglühen. – von Metallen durch Elektricität; von Warrington 223 438.
  • Auslaugeapparat. H. Fischer's – für Wolle etc. * 223 415.
  • Ausstellung. S. Heizung. Leder. Notizen. Vaseline.
  • Autographie. Ritter's –-Druckverfahren 223 332.
  • Axt. Gauben's Befestigung für –stiele * 223 50
    • – Rollins' – mit auswechselbaren Schneiden * 225 327
  • Backenquetsche. – mit Sortirrätter * 224 601.
  • Bäckerei. S. Patentertheilungen 223 552.
  • Bakterien. lieber –gährungen; von Fitz 224 459.
    • – Zur Entstehung von – in organischen Aufgüssen; von Tyndall, Bastian, Pasteur, Joubert und D. Müller 225 306.
    • – Ueber die – des Milzbrandes und der schwarzen Blattern; von Pasteur und Joubert 226 215.
  • Bandage. S. Räder 224 154. 224. 225 132. 512. 226 550.
  • Bandsäge. – zum Schneiden hohler Faßdauben * 223 254
    • – Zimmermanns Apparat zum Schränken der –blätter 224 551
  • Barium. Darstellung des –s durch Elektrolyse; von Frey 223 651
    • – Darstellung von Sauerstoff mittels –dioxyd; von Boussingault 225 305
  • Barometer. Das – als Wage; von Jäger 223 503
  • Batterie. Galvanische –n von Onimus, Leclanche, Warren, Camacho, Fritz-Gerald und Molloy 225 259.
    • – S. Element. Galvanoplastik. Thermosäule.
  • Bauchsäge. Boynton's –; von Exner * 224 372.
  • Baum. Fällen von Bäumen mittels Elektricität; von Parkinson u. Martin 226 212.
  • Baumwolle. Knowles und Derden's Reifenspannvorrichtung für –ballen * 224 252.
    • – Wassergehalt der –; von Benard 226 216.
    • – Wärmeleitungsvermögen der –; von J. Schuhmeister 226 326.
    • – S. Appretur. Bleichen. Druckerei. Färberei. Spinnerei. Weberei.
  • Bauornament. Fahnejelm's weißer Cement für –e etc. 223 330.
  • Bauxit. Analyse von –; nach Aron 223 648.
  • Beil. S. Axt.
  • Beinglas. S. Glas 224 623. 225 73.
  • Beizen. Taylor's Maschine zum – der Eisenbleche vor dem Verzinnen * 225 420.
  • Beleuchtung. Zur Theorie leuchtender Flammen; von Heumann 223 195. 225 450. 589.
    • – Jablochkoff's verbesserte elektrische Lampe 223 221.
    • – Schuster und Baer's verbesserte Petroleumlampe 223 * 490. 224 552.
    • – Anwendung des elektrischen Lichtes zur photographischen Vergrößerung; von Gintl 223 527.
    • – Schuckert's dynamo-elektrische Maschine für elektrisches Licht * 223 587.
    • – Hochsiedendes Petroleum (Möhringsöl) als –smaterial, und die Feuergefährlichkeit der Petroleumsorten des Handels; von Heumann 224 408. 525.
    • – v. Graba's Dochtreiniger für Petroleumrundbrenner * 224 456.
    • – Billiges –smaterial aus Fuselöl für Brennereien; von Briem 224 657.
    • – Ueber die bei den Münchener Preisen aus der verschiedenen –sart erwachsenden Kosten; von Erismann 225 587. 226 648.
    • – Kerzen aus Piney-Talg 226 109.
    • – Sterling's neue Erdöllampe; von Bilhuber 226 110.
    • – Stockwell's Zündvorrichtung für Gasflammen * 226 362.
    • – Ueber die Kosten des elektrischen Lichtes; von Fontaine, Sartiaux, Oechelhäuser und Cleff 226 637.
    • – Elektrisches Licht auf Schiffen 226 642.
    • – Neue Lichteinheit für photometrische Messungen; von Harcourt 226 648.
    • – S. Patentertheilungen 223 225. 552. 224 347. Mais.
  • Benzin. Gasbereitung aus – für Blasetische; von A.C. Thomson * 226 205.
  • Benzol. Elektrochemische Studien über die –derivate; von Goppelsröder 223 317. 634. 224 92. 209. (S. Farbstoff.)
  • Bergbau. Hochstrate's Apparat zum Ablassen des Wassers aus dem Vacuum von Fördermaschinen * 223 38.
    • – Amerikanischer Fangapparat für Aufzüge in Gruben * 223 44.
    • – Canfield's Apparat zum Formatisiren oder Zuschlagen von Mineral- oder Gesteinshandstücken; von Egleston * 223 51.
    • – Ostoya's neue Handbussole * 223 267.
    • – Klaubtisch mit Band ohne Ende für Silbererze im Waschwerke zu Przibram * 223 300.
    • – Bidder's magnetisches Schloß für Sicherheitslampen * 223 382.
    • – Ansell's Apparat zur Erkennung der schlagenden Wetter in Gruben 223 546.
    • – Davis und Cochrane's Diopter– * 224 46.
    • – Eickhoff und Ardelt's Fangvorrichtung für Förderkörbe * 224 398.
    • – Zur Explosionsfähigkeit schlagender Wetter; von Coquillion 224 461.
    • – Elektrisches Signal für die Seilfahrt in Schächten * 224 497.
    • – Wieder aufgefundene Zinnerzlagerstätten; von Charlon, Blanchard und Crozet 224 653.
    • – Coquillion's Grisoumeter, ein Apparat zur Untersuchung der Grubenlust 224 657.
    • – Heydon's hydraulischer Compensator für Drahtseilführungen 225 103.
    • – Großbritanniens –production im J. 1875 und Vergleichung derselben gegen die des Vorjahres; von Hunt 225 106.
    • – Davey's Wassersäulenmaschine und Pumpe für Wasserhaltung bei Schachtabteufungen * 225 231.
    • – Roots' Gebläse als Grubenventilator; von Thwaites und Carbutt * 225 325.
    • – Krom's Luftsetzmaschine * 225 358.
    • – Neuerburg's Schrambohrmaschine * 225 422.
    • – Gleichzeitige Entzündung von Minen; nach Abbot 225 507.
    • – Production der Berg- und Salzwerke in Preußen im J. 1876, verglichen gegen die Production des Vorjahres 225 510.
    • – Wassereinbruch in eine Kohlengrube und Rettung der eingeschlossenen Arbeiter; von Riches 225 607.
    • – A. Brandt's Gesteinsbohrmaschine; von Rziha 225 608.
    • – Steinschleudermaschine, angeblich System Vapart 225 609.
    • – A. Stévart's Indicator für schwache Luftpressungen bei Ventilationspumpen * 226 28.
    • – Pumpenkolben mit Kautschukdichtung für Wasserhaltungsmaschinen * 226 242.
    • – Bremon's Luftsetzmaschine * 226 274.
    • – Ueber den Chrom– der Gewerkschaft „Hofmann Ernest“ bei Alt-Orsova; von Fels 226 319.
    • – Schlink's umkehrbare Expansionssteuerung für Fördermaschinen * 226 337.
    • – Apparat zum Anzeigen schlagender Wetter * 226 510.
    • – Tillier's und Passelecq's eiserne Schachtverkleidung * 226 510.
    • – S. Patentertheilungen 223 225. 552. 224 113. 347. Sprengtechnik.
  • Bergkrystall. Wagebalken, Thermometer und Kreistheilscheiben aus –; von S. Stein 224 557.
  • Berieselung. Ueber die Beseitigung und Ausnutzung der städtischen Canalwässer; von Dünkelberg und Bürkli 223 214.
    • – Ueber die beste Benutzung des Abflußwassers aus Kartoffelstärkefabriken; von M. Märcker 225 394.
    • – Absorption von Pflanzennährstoffen aus jauchehaltigen Flüssigkeiten durch eine Wiese; von Leplay 225 403.
  • Beschlag. –garnituren für Jutekarden * 223 175. 365.
  • Bessemerbirne. Freeston's verbesserte Düsen für –n 225 107
    • – Ueber die Ausscheidung von Kohlenstoff, Silicium, Schwefel und Phosphor in der –; von J.L. Bell 225 264. 351
  • Bessemerstahl. S. Stahl.
  • Bier. Schimmelpilze in der –brauerei; von Thausing 223 81.
    • – Scheib's Pfanneneinmauerung für –brauereien * 224 161.
    • – Die Wasserfrage in der –brauerei; von Langer 224 217.
    • – –einfuhr in Frankreich 224 229.
  • Bier. Zur Untersuchung des –es; von Dannenberg und Dieterich 224 345.
    • – Nachweis von Buxin im –e; von Hager 224 460.
    • – Nachweis von Pikrinsäure im –e; von Vitali 224 460.
    • – Herstellung von Malz; nach Sezille 224 656.
    • – Verfälschung von – mit Wermuth; von Grießmayer 225 109.
    • – Ueber die Einwirkung von Malzauszug auf Stärke; von O'Sullivan, Märker und Grießmayer 225 175.
    • – Bereitung von Dextrin-Maltose aus Reis; von Valentin 225 179.
    • – Analysen von –, welches in Hagenau ausgestellt war; von Krandauer 225 307.
    • – Zur Malzfabrikation; von Thausing und Lintner 225 308.
    • – Analyse eines lichtbraunen Farbmalzes; von Reischauer 225 520.
    • – Zur Mycodermabildung im –e; von Reischauer, Polli und H.A. Smith 226 108.
    • – Dailly's Eichhahn mit Zählwerk für Bierdruckapparate * 226 249.
    • – –analysen von Reischauer 226 324.
    • – Zur Geschichte des Hopfenbaues 226 534.
    • – –verbrauch in Deutschland 226 557.
    • – S. Patentertheilungen 223 552. 224 113. 347. Eis. Faß.
  • Bildhauer. Arbey's Drehbank mit Fräsvorrichtung für –arbeiten * 226 35.
  • Billard. Magnus' Verfahren zur Herstellung von –ballen aus Hartgummi 226 439
  • Blasetisch. Gasbereitung für –e; von A.C. Thomson * 226 205.
  • Blattern. Ueber die Bakterien der schwarzen –; von Pasteur u. Joubert 226 215.
  • Blau. Indigoersatz in der –färberei und im –druck; von Stiaßny 226 426.
  • Blech. Howe's Löthmaschine für –kannen * 223 250.
    • – Starke und Kammerer's –lehre mit elektrischen Fühlhebelsignalen; von Arzberger * 223 263.
    • – Bruchfestigkeit von –platten; nach Shock 224 653.
    • – Taylor's Maschine zum Beizen der Eisen–e vor dem Verzinnen * 225 420.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 552.
  • Blei. Th. Stevenson's Presse für gebogene –röhren * 223 50.
    • – Ueber –haltigen Höllenstein; von Wittstein 223 526.
    • – Ueber die Wirkung von Wasser und Salzlösungen auf –; von Muir 223 649.
    • – Ueber die nachtheiligen Einwirkungen von – auf die Gesundheit der in –-farbenfabriken beschäftigten Arbeiter; von Leyendecker 223 650.
    • – Verfälschung von Silberbarren mit –; nach v. Haindl 224 230.
    • – Zur Verwendung von –röhren zu Wasserleitungen; von Reichardt 224 341.
    • – Flack und Guillem's –entsilberungsverfahren mittels Zink; von Stoddart 225 67.
    • – Bestimmung von – etc. durch Elektrolyse; von Parodi und Mascazzini 226 112.
    • – Volumveränderung des –es beim Erstarren; von W.J. Miller 226 213.
    • – Analyse des –es von Raibl; nach H. Schwarz 226 305.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Zinn-–-legirungen; von Karmarsch 226 336.
    • – Eine –vergiftung durch Brod; von Ducamp 226 647.
    • – S. Deformation. Glasur. –pfannen s. Schwefelsäure 223 95.
  • Bleichen. Das Weißfärben wollener Tuche; von Preston 223 551.
    • – Ueber – der Seide 224 99.
    • – Marriot's Schwefelbleiche für Seide 225 111.
    • – Die Wollbleiche für Druckwaaren und die Zittauer Kreppmaschine; von Kielmeyer * 225 389.
    • – Ueber das – des Schellacks; von Eder 225 500.
    • – Der Chlorkalk und dessen Anwendung zum – des Papierstoffes; von L. Müller 226 422. 545.
    • – Göhrung's Bleichapparat für Garnkötzer * 226 541.
  • Bleiweiß. Herstellung von –; nach Millner 224 231.
    • – Büssing's Trockenapparat für –; von F. Fischer * 224 293.
    • – Ueber –; von Wigner und Harland 226 82.
  • Bleiweiß. Brumler's Verfahren zur Darstellung von – 226 440.
    • – Zur Kenntniß des –; von Weil und Jean 226 435.
    • – Cookson's Darstellung von – 226 560.
  • Blitzableiter. – im Alterthum; von Munk 225 304.
    • – Ueber die Leitungen der –; von Meidinger 226 205.
    • – Egginton's und Picco's automatischer – für Telegraphen 226 507.
  • Blockhalter. S. Säge 224 479.
  • Blocksignal. Rousseau's automatisches – 224 593
    • – Lartigue, Tesse und Prudhomme's – für eingleisige Bahnen 226 158
  • Blut. Bestandtheile der –asche; von Jarisch 225 308.
  • Blutlaugensalz. Ueber galvanisches Vergolden mittels –; von Ebermayer 224 631.
  • Boden. Deetz' Analyse zur mechanischen –analyse * 223 308.
    • – Absorption des atmosphärischen Stickstoffes durch den –; von Pagel 225 308.
    • – S. Berieselung. Pflanze.
  • Bohnen. Färbung von – mit Kupfervitriol; von Pasteur und Meidinger 224 232.
  • Bohrer. Ueber Morse's Spiral–; von Rose * 225 328.
    • – Frost's Klemmfutter für verschieden geformte –enden * 226 246.
    • – Poole's Erd– * 226 576.
  • Bohrkopf. Pratt's –; von Müller-Melchiors * 223 30
  • Bohrmaschine. Pfaff's Verbesserungen an –n; von Pechan * 223 456.
    • – Van Haagen's Hand–; von Müller-Melchiors * 224 25.
    • – Doppelte Radreif-– der Ottakringer Maschinenfabrik; von Pechan * 224 154.
    • – Kendall und Gent's doppelte Nietloch-– für Dampfkessel * 224 156.
    • – Pihet's Hobelmaschine und – für Wölbstücke eiserner Brücken 224 339.
    • – Carter's Holz-Langloch– mit Vorrichtungen zum Fräsen und Zapfenschneiden * 224 590.
    • – Kershaw's Schienen– * 225 38.
    • – Ferris und Miles' freistehende Vertical– * 225 40.
    • – Van Haagen's combinirte Vertical- und Horizontal– 225 303.
    • – Neuerburg's Schram– * 225 422.
    • – A. Brandt's Gesteins–; von Rziha 225 608.
    • – Asquith' Radial– * 226 343.
    • – S. Patentertheilungen 223 552.
  • Bonbon. Brown's Maschine zur fabrikmäßigen Herstellung von –s * 223 285.
  • Borsäure. –haltige Eisenerze; von Egleston 225 513.
  • Böttcher. S. Faß.
  • Brachy-Teleskop. Forster und Fritsch's – * 226 278.
  • Brand. S. Feuersbrunst.
  • Branntwein. Ueber die Anforderungen, welche an ein für –-Brennereien bestimmtes Wasser zu stellen sind; von Stammer 223 221.
    • – Ueber Fütterung mit –schlempe und deren Folgen; von Dammann 223 649.
    • – Savalle's Destillations- und Rectificationsapparate 223 * 615. 224 616.
    • – Colani und Krüger's Verzuckerungsapparat * 224 302.
    • – Gebrüder Siemens' continuirlicher Brennapparat; von Siegl * 224 613.
    • – Billiges Leuchtmaterial aus Fuselöl für Brennereien; von Briem 224 657.
    • – Cavayé's Verfahren zur vortheilhafteren Ausnutzung des Maises durch Ausscheidung des Oeles und Verbesserung der Mehlsubstanz * 226 538.
    • – S. Alkohol. Brennerei.
  • Brasilin. Ueber das –; von Liebermann und O. Burg 224 346.
  • Brauerei. S. Faß. Bier– s. Bier.
  • Braunkohle. –n-Briquettefabrikation auf der Zeche Frielendorf 223 439.
    • – Untersuchung von –n 224 225.
    • – Ueber den Heizwerth von –n; nach Gerland 226 432.
  • Braunstein. Valentin's Verfahren zur Regeneration von – 224 320.
  • Bremsdynamometer. Wellner's umgekehrtes – * 223 130.
  • Bremse. Westinghouse's automatische Eisenbahn–; von Müller-Melchiors * 223 18
    • – Smith'sche Vacuum– für Eisenbahnen; von Müller-Melchiors * 223 28
  • Bremse. Westinghouse's Luft– für Locomotiven; von Bilhuber * 225 33.
    • – Verhalten von Stahlradreifen unter der Einwirkung der –n; von Stambke 225 512.
    • – Schellhorn's Dampf– für Locomotiven * 226 241.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 225 552. Bremsversuche s. Dynamometer. Turbine.
  • Brenner. Schuster und Baer's verbesserter Petroleum– 223 * 490. 224 552.
    • – Laurent's verbesserter – für Saccharimeter * 223 610.
    • – v. Graba's Dochtreiniger für Petroleumrund– * 224 456.
    • – Photometrische Versuche mit Schuster und Baer's Petroleum– 224 552.
    • – Ueber Petroleumverbrauch der Flach– im Vergleich mit Rund–n; von Erismann 225 587. 226 648.
    • – Meyer's verbesserter Bunsen-– * 226 15.
    • – Gasbereitung für Gebläse–; von A.C. Thomson * 226 205.
    • – Stockwell's Zündvorrichtung für Gas– * 226 362.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 224 113. 347.
  • Brennerei. S. Patentertheilungen 224 347. Alkohol. Branntwein.
  • Brennmaterial. Staubförmiges – für Cupolöfen; von Batty 224 105.
    • – Ausnutzung von Gasquellen in Eisenwerken Pennsylvaniens; von L. Smith, Wath und Sadler 224 552.
    • – Rohes Petroleum als – für Locomotiven; von Urquhart * 225 131.
    • – G.K. Stevenson's Dampfkessel mit Feuerung für staubförmiges – * 225 131.
    • – Urquhart's Wage zum Zuwiegen des –s für Locomotiven * 225 334.
    • – Phosphorgehalt verschiedener –ien (Holzkohle, Koke); von Patera 225 403.
    • – Verwendung von Anthracitstaub als – in Nordamerika 226 552.
    • – S. Holz. Kohle.
  • Brief. S. Patentertheilungen 223 552. Pneumatische –beförderung s. Rohrpost.
  • Briquette. S. Braunkohle.
  • Brod. Eine Bleivergiftung durch –; von Ducamp 226 647.
  • Brom. Gleichzeitige Darstellung von Kaliumbichromat, Jod und –; von C. Heinzerling 224 659.
  • Bromkalium. Doppelzersetzung von – und Chlornatrium; von Bill 226 558.
  • Bronze. Verwendung der – als Münzmetall 223 14.
    • – Zusammensetzung einer Mangan–; von Gintl 224 653.
    • – Ueber Phosphor–; von de Ruoiz-Montchal und de Fontenay 224 456.
    • – Ueber Phosphorzinn und Phosphor–; nach v. Friese 225 514.
    • – –läufe für Handfeuerwaffen; von L. Müller 226 212.
    • – S. Festigkeit.
  • Bronziren. Ueber das – von Medaillen aus Kupfer; von Priwoznik 224 313.
  • Brücke. Pihet's Hobel- und Bohrmaschine für Wölbstücke eiserner –n 224 339.
    • – Festigkeit des für die East River-– in New-York verwendeten Stahldrahtes 225 209.
    • – Hinrichs' Registriruhr zur Prüfung von Eisenbahn–n * 225 333.
    • – Die –nbauten in Frankreich 226 211.
    • – Ueber das Taseometer und Versuche mit demselben; von Steiner * 226 283.
    • – Die Tay– 226 428.
  • Brunnenwasser. S. Wasser 223 517. 589. 225 85. 201. 520. 612. 226 302. 648.
  • Bücher. S. Patentertheilungen 224 113. 347.
  • Bügeleisen. S. Patentertheilungen 223 552.
  • Bundgatter. Marston's transportables * – 224 587.
  • Bürette. Bosch's –nhalter ohne Metall und Schrauben * 225 84.
  • Bürstapparat. – zum Reinigen von Wand- und Mauerflächen * 225 342.
  • Bürste. S. Patentertheilungen 224 348.
  • Bussole. Ostoya's neue Hand– * 223 267
    • – Davis und Cochrane's Diopter– * 224 46
  • Butter. Preisausschreiben auf eine Prüfungsmethode der Kuh- auf Verfälschung durch fremde Fette 223 225.
    • – Zur Ausführung der Jodstärkereaction bei –untersuchungen auf Stärkemehlverfälschung; von Puchot 223 443.
    • – Ueber Kunst–; nach v. Gohren und Godeffroy 224 204.
  • Butter. – den natürlichen Wohlgeruch zu geben 224 555.
    • – Ueber verfälschte –; von Reichardt 225 212.
    • – Analyse des –fettes mit besonderer Rücksicht auf Verfälschungen; von Hehner 225 404. 226 103.
    • – Ueber Hehner's Methode zur Bestimmung fremder Fette im –fett; von Bachmeyer 226 103.
    • – Nachweis einer –verfälschung mit thierischen Fetten; von Jaillard 226 325.
    • – Zur Verfälschung der –; von Dieterich 226 647.
    • – S. Patentertheilungen 223 552.
  • Butylalkohol. S. Alkohol 225 299.
  • Buxin. Nachweis von – im Biere; von Hager 224 460.
  • Cacao. Zur Kenntniß des –; von Trojanowsky 223 650.
  • Calcium. Darstellung des –s durch Elektrolyse; von Frey 223 651.
    • – Ueber –sulfat; von Hannay 223 652.
    • – S. Chlorkalk. Kalk.
  • Calorimotor. Martin und Hock's –, genannt Sparmotor * 225 227.
  • Canalwasser. S. Abfälle. Berieselung. Wasser 223 214. 328. 224 229. 225 612.
  • Capillarität. Higgs' Instrument zur Veranschaulichung elektrocapillarischer Erscheinungen * 223 69.
  • Carbolsäure. Einfluß der Desinfectionsstoffe (–) auf das Wachsthum der Pflanzen; von Neßler 225 211.
  • Carbonisiren. – der Wolle und Tücher; von Berenger 224 232.
    • – Joly's – der Wolle mittels Chloraluminium 226 328.
    • – Gademann's Apparat zum Verkohlen von Pflanzenstoffen in Wolle, wollenen Lumpen und Tüchern 226 439.
    • – Delamare's verbesserte Beer'sche trockene chemische Reinigung der Wolle * 226 543.
  • Cascade. S. Schwefelsäure 223 400. 504.
  • Cäsium. Ueber fabrikmäßige Gewinnung von Lithium, Rubidium und – aus dem Lepidolith; von Peterson 224 176.
  • Celluloid. Ueber Hyatt's –; von C. Hofmann 224 341. 661
    • – Ueber Herstellung und Gefährlichkeit des –s; von Cloüet u.A. 225 520. 226 646
  • Cement. Grundsätze für die Werthstellung des Portland–es; von Michaëlis u.A. 223 220. 224 188. 287. 417. 487. 655.
    • – Fahnejelm's weißer – für Bauornamente etc. 223 330.
    • – Ueber die Festigkeitsprüfung der –e, und der hierzu dienende Michaëlis-Frühling'sche Festigkeitsapparat; von Frühling * 224 487. 655.
    • – Zur Prüfung von Portland–; von Dyckerhoff, Heintzel, Schiffner, Seger und Aron 225 565. 226 644.
    • – Ueber das Treiben der –e; von Bauschinger 226 106.
    • – Zur Untersuchung von Portland–; nach Deacon, Mann, Fresenius u.A. 226 644.
    • – S. Patentertheilungen 223 552.
  • Centrifugalmaschine. S. Patentertheilungen 224 348.
  • Centrifugalregulator. Die gewöhnlichen –en; von Zehnder 225 * 1. 226 640.
    • – S. Regulator.
  • Cerium. Quantitative Bestimmung des Phosphors in Eisen und Stahl mittels –salz; von Boussingault 223 72
    • – Darstellung des –s durch Elektrolyse; von Frey 223 651
  • Chamotte. Pyrometrische Untersuchung von drei –steinen aus bekanntem Kaolin; von Bischof 223 606.
  • Chilisalpeter. S. Salpeter 223 86.
  • Chlor. Ueber eine Ursache des unregelmäßigen Verlaufes des Deacon'schen Processes; von Hurter 223 200.
    • – – im Trinkwasser; von F. Fischer 223 594.
    • – Bohlig's directe Darstellung von Soda und Potasche aus den –verbindungen 224 621.
  • Chloraluminium. Carbonisiren der Wolle mittels –; von Joly 226 328.
  • Chlorhydrin. Anwendung des –s in der Gerberei; von Sadlon 225 109.
  • Chlorkalium. Borsche's Gewinnung von schwefelsaurem Kalium aus – 226 440.
  • Chlorkalk. Beitrag zur Technologie des –es; von Hurter 223 417. 224 71. 424.
    • I) Der Verlauf der Absorption des Chlorgases durch Kalkhydrat 223 417. a) Einfluß der Oberfläche und Schichthöhe des Kalkes 418. b) Theorie des Verlaufes der Absorption 420. c) Anwendung der Versuchsresultate auf den Großbetrieb 224 71. II) Einfluß fremder Gase auf die Bildung des –es 75. a) Die Absorption von Kohlensäure durch Kalkhydrat 424. b) Absorption von Gemengen von Chlorgas und Kohlensäure 426. III) Einfluß der Wärme auf den – 430.
    • – Untersuchungen über den Uebergang des in den Pyriten vorkommenden Arsens in die Schwefelsäure und in den aus letzterer dargestellten –; von Hielt 226 181.
    • – Der – und dessen Anwendung zum Bleichen des Papierstoffes; von L. Müller 226 422. 545.
  • Chlormethyl. – zur Herstellung von Eis; nach Vincent 226 555.
  • Chlornatrium. Doppelzersetzung von Bromkalium und –; von Bill 226 558.
  • Chlorophyll. Das – und seine Verwendung in der Technik; von Fremy, Guillemare und Letecour 225 97.
  • Chocolade. S. Cacao 223 650.
  • Chrom. Ueber die Aufschließung des –erzes; von Fels 224 86.
    • Methoden von Hart, Calvert, Britton, Storrer, Mitscherlich, Hager, Dittmar, Kaiser und Cloüet.
    • – Verwerthung der Abfälle bei dem –gelatineverfahren; von Schnauß 224 109. 545.
    • – Bestimmung des –s im –eisenstein; von Kern und Mendelejeff 225 305.
    • – Zusammensetzung von –haltigem Eisen; nach Reiley 225 400.
    • – Zur Analyse des –eisensteins; von Christomanos 225 611.
    • – Ueber den –bergbau der Gewerkschaft „Hofmann Ernest“ bei Alt-Orsova; von Fels 226 319.
    • – Bestimmung des –s in Stahl und Eisen; von Blair 226 398.
    • – –gelatineverfahren s. Photographie 224 109. 216. 545.
  • Chromoxyd. Ueberführung von –hydrat und chlorsaurem – in Chromsäure; von Balanche, Witz, Storck und v. Coninck 225 294.
  • Chromsäure. Gleichzeitige Darstellung von Kaliumbichromat, Jod und Brom; von C. Heinzerling 224 659.
    • – Ueber die antiseptischen Eigenschaften des Kaliumbichromates; von Laujorrois 225 215.
    • – S. Chromoxyd.
  • Chrysoïdin. Zur Kenntniß des –s; von A.W. Hofmann 225 197.
  • Cigarre. Analyst des Rauches einer Virginia –; von H. Schwarz 226 305
  • Cochenille, –roth für Wolldruck; von Kielmeyer 224 96
    • – Ueber –prüfung; von Löwenthal 225 407
  • Coeruleïn. Vorläufige Notiz über das Färben mit –; von Köchlin 224 463.
  • Condensationstopf. Ueber Condensationswasserableiter oder sogen. Automaten; von H. Fischer * 225 20.
    • Dehne's – * 24. Robinson's – * 28. Kusenberg's – * 30.
  • Condensator. Rohrdichtungen für Oberflächen–en * 223 567
    • – Sault's Saug – oder Siphon– für Dampfmaschinen * 224 29
  • Conserviren. Ueber die Methoden zum – des Fleisches, chronologisch geordnet vom J. 1784 an bis auf den heutigen Tag; von Jüdell 223 78. 224 544. 226 209.
    • – Schwefelsäure zum – von Häuten etc. in der Gerberei; von Eitner 223 111.
    • – Ueber – der Milch durch Kälte; von Soxhlet 223 329.
    • – – von Panzerschiffen mittels Papierbekleidung; von Warren 224 225.
    • – Herstellung abwaschbarer Gypsabgüsse; von R. Jacobsen 224 231.
    • – Kaliumxanthogenat als Mittel zum –; von Zöller 224 558.
    • – Färben von Gemüseconserven mittels Chlorophyll 225 97.
  • Conserviren. J. Troost's mit Salicylsäure gefüllter Zapfspund für Wein * 225 385.
    • – Zur Mycodermabildung im Biere; von Reischauer, Polli und H.A. Smith 226 108.
    • – – von Obst; nach Lechartier, Bellamy und Gayon 226 324.
    • – S. Desinfection.
  • Controlapparat. v. Horen's Fahr– für Lohnwagen 224 651.
    • – Siemens und Halske's Feuertelegraph mit Wächter–; von Friedr. v. Hefner-Alteneck * 225 553.
    • – Fein's Wächter– 226 427.
    • – S. Patentertheilungen 224 114.
  • Converter. S. Bessemerbirne.
  • Copirdrehbank. Arbey's – * 226 34.
  • Corallin. Ueber die Bestandtheile des –s; von Zulkowsky 225 520.
  • Cosinusregulator. S. Dampfmaschine. Regulator 224 19.
  • Coulisse. Alexander's stellbarer –nstein * 225 32.
  • Crystal-Size. –-–, ein neues Schlicht- und Appreturmittel 224 111
    • – Kieserit und –-–; von Frank und Torlotin 224 660
  • Cupolofen. Staubförmiges Brennmaterial für –betrieb; von Batty 224 105
    • – Lawrence's verbesserte Düse für Cupolöfen * 224 401
  • Cyan. Darstellung von –alkalimetall; nach Erlenmeyer 224 111
    • – Gewinnung des Silbers aus –silberlösungen; von v. Bibra 224 109
  • Cycloïdenzirkel. Thallmayer's – * 224 386.
  • Cylinderofen. Brückner's – zum Rösten von Silbererzen; nach Egleston * 224 603.
  • Cylindersäge. – zum Schneiden hohler Faßdauben * 223 255.
  • Cymol. – im rohen Holzgeist; von G Krämer und Grodzki 223 330.
  • Dach. Hausding's Patent-–ziegelapparat von Schlickeysen * 226 351.
  • Dampf. Gespannter Wasser– in Bleischlangen zum Concentriren von Schwefelsäure * 223 294.
  • Dampf-Aetzorange. –-– mittels chlorsauren Chromoxydes 225 297.
  • Dämpfapparat. Cordillot und Mather's continuirlicher – für Druckereien * 224 542.
  • Dampfbremse. Schellhorn's – für Locomotiven * 226 241.
  • Dampfdichte. Bestimmung der –; von Goldschmiedt und Ciamician * 225 469.
  • Dampffeuerspritze. Gould's Pumpe für –n * 223 566.
  • Dampfhammer. Ferris und Miles' –; von Müller-Melchiors * 224 123.
    • – Thwaites und Carbutt's horizontaler – für Räder * 224 369.
    • – Daelen's –fundirung * 225 36.
    • – Der größte – der Welt zu Creusot (Frankreich) 226 549.
  • Dampfkessel. Steinmann's Gasfeuerung für – * 223 39.
    • – Arnoldi's Einrichtung zum Absperren des Rauchschiebers beim Feuern von –n * 223 42.
    • – Wasserdruckprobe für – 223 108.
    • – Pinzger's Berechnung der Dimensionen von Fabrikschornsteinen * 223 139. 332.
    • – Zur Verhütung von –explosionen; nach Martini * 223 182.
    • – Zur Verhütung der –steinbildungen mittels Aetznatron; von Kolb 223 327.
    • – Ducastel's rauchverzehrende Feuerungsanlage * 223 349.
    • – Ueber die Reparaturbedürftigkeit der –; von Weinlig 223 427.
    • – Ueber –explosion des Thurmschiffes Thunderer, verursacht durch das Festklemmen der conischen Sicherheitsventile 223 435.
    • – Größenverhältnisse von –n in Halle und Umgebung 223 544.
    • – Lovegrove's Kautschukdorn zum Auftreiben und Abdichten von Siederöhren 223 545.
    • – Tagleicht's Funkenfänger für Holz- oder Strohfeuerungen; von Müller-Melchiors * 223 563.
    • – Rohrdichtungen für Oberflächencondensatoren; von Hall, Spencer, Sewell, Allen, Howden * 223 567.
  • Dampfkessel. Ingermann's Wasserstandzeiger * 223 568.
    • – Stannah's –speisepumpe (Pendelpumpe) * 224 17.
    • – Der Eclipse-Injector; von Müller-Melchiors * 224 24.
    • – Work's Siederohr-Dichtmaschine * 224 31.
    • – Notizen über –revisionen 224 105. 337.
    • – Entfernung und Verhütung von –stein; nach Felice und Ludolph 224 105.
    • – Zur Entstehung und Entwicklung der Röhren– in Deutschland und Oesterreich; von Kux * 224 145.
    • – Kendall und Gent's doppelte Nietloch-Bohrmaschine für – * 224 156.
    • – Zinkeinlagen gegen –steinbildungen; von Weinlig 224 224.
    • – Ten-Brink's rauchverzehrende Feuerung für –; von Lufft 224 * 245. 226 461.
    • – – von Petry-Dereux * 224 247.
    • – Cooper's Röhren– * 224 248.
    • – Manometer mit elektrischem Contact; von Mors und von Schäffer und Budenberg * 224 277.
    • – Resultat der Ausschreibung eines –s in England 224 455.
    • – Hauff's und Meyn's Antikesselsteinmittel; von Brockhoff und Süßenguth 224 455.
    • – Bergreen's neue –anlage * 224 476.
    • – Hoyt's rauchverzehrende Feuerung für – 224 553.
    • – Dichtung leck gewordener Siederohre; von Boaz, M. Ernst und McConnel * 224 585.
    • – Hölzerne – 225 103.
    • – Kaselowsky's Feuerbüchse für Locomotiv– * 225 129.
    • – Reimherr's Rauchverbrennungsapparat für Locomotiv– * 225 130.
    • – Petroleum als Brennmaterial für Locomotiv–; von Urquhart * 225 131.
    • – G.K. Stevenson's –feuerung für staubförmiges Brennmaterial * 225 131.
    • – Ueber geschweißte –; von Fletcher 225 207.
    • – Petzold's Funkenlöschapparat für Locomobilen * 225 242.
    • – Selkirk's Siederohrdichtmaschine * 225 245.
    • – Henderson's mechanische Feuerung für – * 225 321.
    • – L. Perkins' Hochdruck– * 225 532.
    • – Locomobil– mit Kotzo's Strohfeuerung * 225 535.
    • – Ueber die Abnutzung der –; von Grabau 225 609.
    • – Shaw's Spiraldüse für Auspuffdampf zur Vermeidung des Geräusches abblasender Sicherheitsventile * 226 23.
    • – Ueber die Reinigung des Speisewassers nach de Haën's und Bohlig's Verfahren; von F. Fischer 226 94. 527. 530. 642.
    • – Coleman und Morton's Elephant-– * 226 131.
    • – Knowlton's – * 226 131.
    • – Davies' zerlegbarer – 226 210.
    • – Ueber die –explosion in der Hofweber'schen Bierbrauerei zu Freising; von Gyßling * 226 248.
    • – Anwendung von Zink gegen –steinbildungen; von Abel, Frerichs und F. Fischer 226 323.
    • – Körting's Universalinjectoren * 226 445.
    • – Verdampfversuche mit Ten-Brink's Feuerung; von Teichmann 226 461.
    • – Die Speisewasserreinigung mittels Magnesiapräparat; von Bohlig 226 527.
    • – Bemerkungen zu Bohlig's Speisewasserreinigung; von F. Fischer 226 530.
    • – Riley's Verhütung von –steinbildungen 226 554.
    • – Zur Reinigung gypshaltiger Speisewässer; von Wanklyn 226 554.
    • – Ueber –explosionen; von Scheffler 226 591.
    • – Erfahrung über die Anwendung des Bohlig'schen Magnesiapräparates zur Reinigung des –wassers 226 642.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 226. 552. 224 114. 348.
  • Dampfleitung. Ueber Schlackenwolle als Umhüllungsmaterial für –en und dessen Herstellung; von Schliephacke 223 * 70. 226 105.
    • – Clark's Dampfdruckregulator * 223 135.
    • – Remus' metallene Dichtungsringe ohne Löthstelle 223 437. * 224 384.
    • – Elliot und Burnett's Absperrventil * 224 586.
  • Dampfleitung. Ueber Condensationswasserableiter oder sogen. Automaten; von H. Fischer * 225 20.
    • Einleitung 20. I) Automaten, welche die Aenderung des specifischen Gewichtes der Gefäßfüllung benutzen: Continuirlich wirkende Automaten (Dehne) * 23. Periodisch wirkende Automaten (Robinson) * 26. II) Automaten, deren Wirkung auf der Temperaturdifferenz des Dampfes gegenüber dem sich ansammelnden Wasser beruht (Kusenberg) * 28. Schlußbetrachtung 31.
    • – Schäffer und Budenberg's Universalventil * 225 245.
    • – S. Patentertheilungen 224 114.
  • Dampfmaschine. J. Hofmann's Schieberumsteuerung ohne Anwendung von Excentern oder Gegenkurbeln * 223 30.
    • – Sells' Compound-Schiffs– * 223 36.
    • – C. Brown's Viercylinder– * 223 37.
    • – Hochstrate's Apparat zum Ablassen des Wassers aus dem Vacuum bei Condensations–n * 223 38.
    • – J.W. Thompson's Indicator * 223 39. 226 459.
    • – Mateschko's Patent-Mineraltalg, ein neues Schmiermaterial für –n 223 108.
    • – Wellner's umgekehrtes Bremsdynamometer * 223 130.
    • – Ueber Indicatordiagramme; von Käuffer * 223 132.
    • – Cuvillier's entlasteter Muschelschieber * 223 134.
    • – Farcot's Regulator für Schiffs–n * 223 135.
    • – Donneley's – * 223 247.
    • – Cooper's Diagrammograph zur Darstellung der relativen Kolben- u. Schieberbewegung einer durch Kreisexcenter bewegten Schiebersteuerung * 223 348.
    • – Brakell's oscillirende – für directen Ventilatorantrieb * 223 351.
    • – Hill's elektrischer Regulator für Schiffs–n 223 437.
    • – Wigzell und Halsey's –nsystem * 223 455.
    • – Buß' Cosinusregulator (ausgeführt von Gruson); von Müller-Melchiors * 224 19.
    • – Molard's oscillirende – * 224 26.
    • – Sault's Saug- oder Siphoncondensator für –en * 224 29.
    • – Thallmayer's Schieberdiagrammograph * 224 137.
    • – Wellner's Umsteuerung mit einem Excenter ohne Coulisse * 224 144.
    • – Johnsons Expansionssteuerung * 224 243.
    • – Fish' variable Expansionssteuerung * 224 367.
    • – Pohl's Umsteuerung; von Sirk * 224 474.
    • – Higginson's Dreicylinder– * 224 582.
    • – Young's Schiffsmaschine * 224 583.
    • – Die gewöhnlichen Centrifugalregulatoren; von Zehnder 225 * 1. 226 640.
    • – Alexander's stellbarer Coulissenstein * 225 32.
    • – Thomas' Dampfrad * 225 123.
    • – Gardner's astatischer Regulator * 225 124.
    • – Weatherhogg's Entlastungsschieber * 225 125.
    • – Collmann's Steuerung; von Müller-Melchiors * 225 316.
    • – Campbell's Schieberspiegel-Fräsmaschine * 225 419.
    • – Collmann's Sicherheitsvorrichtung für –nregulatoren * 225 530.
    • – Ancona's Dampfschieber * 225 531.
    • – L. Perkins' Hochdruck– * 225 533.
    • – Deprez' Dampfvertheilung bei variabler Drehgeschwindigkeit des Kreisexcenters, sogen. elliptische Steuerung * 226 19.
    • – Webb's runder Muschelschieber * 226 21.
    • – Prüfung von Indicatorfedern; nach Böck 226 103.
    • – Priorität in Geradführungen 226 209.
    • – Schlink's umkehrbare Expansionssteuerung für Fördermaschinen * 226 337.
    • – J. Richards' Kolbenpackung * 226 459.
    • – Guinotte und de Hennault's continuirlicher Indicator 226 550.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 226. 552. 224 114. 348.
  • Dampfpumpe. – für Westinghouse's Luftbremse * 223 25
    • – Amerikanische Vacuum–n (Aquometer –, C.H. Hall's Pulsometer): von Müller-Melchiors * 223 563
  • Dampfpumpe. C.H. Hall's Pulsometer 223 564. 225 102. * 126.
    • – Gould's – für Feuerspritzen * 223 566.
    • – Stannah's Dampfspeisepumpe (Pendelpumpe) * 224 17.
    • – Der Eclipse-Injector; von Müller-Melchiors * 224 24.
    • – Hardick's direct wirkende Niagara-–; von Müller-Melchiors * 224 24.
    • – Wellner's Anordnung von Druckwindkesseln * 224 365.
    • – Gleason's und C.H. Hall's – und Vacuumpumpe * 225 125.
    • – Kelly's Doppelplungerpumpe * 225 536.
    • – J. Evans' Theerpumpe * 225 537.
    • – Cope und Maxwell's –nsteuerung mit Selbstregulirung * 226 24.
    • – Imperial-– * 226 26.
    • – Riehn, Meinicke u. Wolf's Apparat zum Füllen der Druckwindkessel * 226 132.
    • – Körting's Universalinjectoren * 226 455.
    • – S. Patentertheilungen 224 114. 348.
  • Dampfrad. Thomas' – * 225 123.
  • Dampfschiff. S. Schiff.
  • Dampfwagen. Amerikanischer Straßen– 226 104.
    • – Harding's und Francq's – für Straßenbahnen 226 429.
    • – S. Patentertheilungen 224 348.
  • Darmriemen. Riemen aus Eingeweiden der Schafe 225 110.
  • Dauben. S. Faß.
  • Davium. –, ein neues Metall; von Kern 225 210.
  • Decke. Evans und Swain's feuersichere –nconstruction * 225 44.
  • Deformation. Beiträge zur Kenntniß der Mechanik weicher Körper (Blei, Wachs, Thon, Sand); von Kick und Polak * 224 465.
  • Denitriren. S. Schwefelsäure 223 393. 225 379. 474. 570. 226 648.
  • Densimeter. S. Patentertheilungen 224 114.
  • Depesche. S. Patentertheilungen 223 553. Rohrpost. Telegraph.
  • Desinfection. Zur – des durch Flachsrösten verunreinigten Wassers 223 112.
    • – – der Abwässer aus Zuckerfabriken; von Stammer 223 328.
    • – – von Excrementen und Abflußwässern mittels Kohlenruß etc.; von Scott und Rydill 223 328.
    • – Riehn's – der Abgangswässer aus Zuckerfabriken * 223 402.
    • – Darstellung des Eisenphosphats zur –; von Box, Auberin, Bobliqua und Leplay 223 549.
    • – Darstellung der Schwefligsäure zu –szwecken; von Keates 223 651.
    • – Ueber den organischen Staub der Luft; von Davy 224 343.
    • – Schwefligsäure als –smittel; von Baierlacher 224 458.
    • – Einfluß der –sstoffe (Eisenvitriol und Carbolsäure) auf das Wachsthum der Pflanzen; von Neßler 225 211.
    • – Antiseptische Eigenschaften des Kaliumbichromates; von Laujorrois 225 215.
    • – Zur Entstehung von Bakterien in organischen Aufgüssen; von Tyndall, Bastian, Pasteur, Joubert und D. Müller 225 306.
    • – Entweichen von Ansteckungsstoffen aus den Cloaken; von Frankland 226 109.
    • – Zu Mierzinski's Schrift: „Die –smittel“ 226 648.
    • – S. Conserviren.
  • Destillation. Savalle's u. Gebrüder Siemens' –sapparate * 223 615. 224 613.
    • – Thörner's Apparat zur fractionirten – im luftverdünnten Raum * 224 193.
    • – Ueber einige Producte der – des Holzessigs bei niedriger Temperatur; von Heill 226 111.
  • Dextrin. Bereitung von –-Maltose aus Reis; von Valentin 225 179.
  • Diagramm. S. Dampfmaschine. Indicator 223 39. 132. 226 459.
  • Diagrammograph. Cooper's – * 223 348
  • Diamant. Ueber Steinsägen mit –spitzen und deren Ersatz; von Brunton, Trier und Struthers 225 303
    • – L. Müller und Sellnick's Mühlstein-Schärfhobel mit rotirendem – * 225 343
  • Dichtung. Remus' metallene –sringe ohne Löthstelle und deren Herstellung 223 437. * 224 384
    • – Turner's elastischer –sring * 223 456
  • Dichtung. Rohr–en für Oberflächencondensatoren * 223 567.
    • – Work's Siederohr-Dichtapparat * 224 31.
    • – – leck gewordener Siederohre bei Dampfkesseln * 224 585.
    • – Pumpenkolben mit Kautschuk– * 226 242.
    • – J. Richards' Kolben– * 226 459.
  • Dickenmesser. Fr. Fischer und Nockler's – für Papier, Draht, Bleche etc. * 223 365.
  • Diffusion. Ansell's –sapparat zur Erkennung der schlagenden Wetter in den Gruben und des Leuchtgases in den Wohnungen 223 546
  • Diopterbussole. Davis und Cochrane's – * 224 46.
  • Diorrexin. Analyse des Sprengmittels „–“; von Fels 224 532.
  • Diphenylamin. S. Farbstoff 224 93.
  • Distanzmesser. S. Patentertheilungen 223 226. 224 348.
  • Dochtreiniger, v. Graba's – für Petroleumrundbrenner * 224 456.
  • Doppelsprechen. S. Telegraph 225 52. 226 499.
  • Doublirmaschine. S. Spülmaschine.
  • Dragée. S. Bonbon.
  • Draht. Fr. Fischer und Nockler's Dickenmesser für – * 223 365.
    • – Martel und Catala's verbesserte_-siebe für Papierfabriken 223 438.
    • – Ausglühen von – beim Ziehen durch Elektricität; von Warrington 223 438.
    • – Frühling's Apparat zur Prüfung der Festigkeit von – 224 491.
    • – Festigkeit des für die East River-Brücke in New-York angebotenen Stahl–es; von C. Martin und Paine 225 209.
    • – Ueber Zugfestigkeit von Metall–; nach Goulier 225 400.
    • – Wirkung des Ausglühens auf den galvanischen Widerstand harter Drähte; von Chwolson 225 514.
  • Drahtseil. Heydon's hydraulischer Compensator für –führungen 225 103
    • – Ueber die Einsenkung ruhender Treib–e; von Grove * 225 409
  • Drehbank. Scofield's Geraderichtmaschine für auf der – zu bearbeitende Wellen etc.; von Müller-Melchiors * 223 29.
    • – –-Treibschnüre aus Guttapercha 223 110.
    • – New, Matthews und Berry's verbesserter Werkzeughalter für Drehbänke etc. * 224 36.
    • – Main's Apparat zum Fräsen auf der – * 224 376.
    • – Lamson's Klemmfutter für Drehbänke etc. * 224 590.
    • – Vinton's –-Klemmfutter * 225 41.
    • – Porter's Klemmvorrichtung * 225 418.
    • – Arbey's Copir– und – mit Fräsvorrichtung für Bildhauerarbeiten * 226 34.
    • – Schraubenschneidmaschine (Revolver–) zur Massenfabrikation; von R. Lorenz * 226 136.
    • – Roger's Scheiben– zum Zurichten der Mühlsteine mit Schutzvorrichtung gegen den schädlichen Staub * 226 576.
    • – S. Patentertheilungen 223 114.
  • Dreicylindermaschine. Higginson's – * 224 582.
  • Druck. Ritter's Autographie-–verfahren 223 332.
    • – Radde's buntfarbiger – oder Stenochromie und dessen internationale Farbenscale 223 536.
    • – Goupil's Photogravüren; von Sohn 224 108.
    • – Das unmittelbare Uebertragen von Federzeichnungen u. dgl. auf Stein mittels Kohlen– (sogen. Chromgelatineverfahren); von Schnauß 224 109. 545.
    • – Re's verbessertes Verfahren der Photolithographie 224 216.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 553. 224 348.
  • Druckerei. Die Kautschukmäntel für die Pressionswalzen der Druckmaschinen; von Letellier und Verstraet 223 102.
    • – Mittel gegen das Nachgrünen des Anilinschwarz; von Brandt 223 331.
    • – Ersatz des Anilins im Anilinschwarz durch andere Alkaloide; von Lauth 223 444.
    • – Zur Theorie der Anilinschwarzbildung; von Rosenstiehl 223 638.
    • – Cochenilleroth auf Wolle; von Kielmeyer 224 96.
    • – Naphtylamin-Grau,_-Mode und_-Braun auf Baumwolle; von Rhem und Lamy 224 325.
  • Druckerei. Anilingrau auf Baumwolle; von Rhem 224 325.
    • – Verfahren, um das Nachgrünen des Anilinschwarz zu verhindern; von Jeanmaire 224 448.
    • – Gibbs' aerohydraulische Druckmaschine für doppelseitigen Stoffdruck 224 464.
    • – Zwei Farbreibmaschinen neuerer Construction * 224 540.
    • – Cordillot und Mather's continuirlicher Dämpfapparat für_-en * 224 542.
    • – Ueber Vanadanilinschwarz; von Witz 224 639.
    • – Verwendung des Nitroalizarins zu Dampffarben; von Stamm 224 643.
    • – Dampf-Aetzorange und Weiß mittels chlorsauren Chromoxydes; von Dépierre und Tatarinoff 225 297.
    • – Anilinschwarz mit chlorsaurem Chromoxyd; von Dépierre 225 298.
    • – Die Wollbleiche für Druckwaaren etc.; von Kielmeyer * 225 389.
    • – Indigoersatz in der Blau–; von Stiaßny 226 426.
  • Druckmesser. S. Barometer. Indicator. Manometer.
  • Dünger. Desodorisirung der als – zu verwerthenden Exkremente durch Kohlenruß; von Scott 223 328.
    • – Künstlicher –, sogen. Pacific-Guano 223 647.
    • – Zur –fälschung; von J. König 224 229.
    • – Baye's Waschapparat für Phosphate etc. * 224 297.
    • – Albumin als Nebenproduct des Fleischextractes; von Petermann und A. König 225 110.
    • – Zur Untersuchung der Superphosphate; von Albert und Siegfried 225 212.
    • – Milburn's Trockenmaschine für Fäcalmassen * 225 449.
    • – Ueber die Zusammensetzung des Peru-Guanos; von Petermann 225 615.
    • – S. Patentertheilungen 224 114. 348.
  • Durchschlagdorn. Runder – * 224 589.
  • Durchschnitt. S. Lochmaschine.
  • Düse. Lawrence's verbesserte – für Cupolöfen * 224 401.
    • – Ueber –nvorrichtungen für Hohöfen; von Dornbusch * 224 507.
    • – Ueber das Lecken der Hohofenformen; von Atkins u.A. 224 597. 225 152.
  • Dynamit. Zur Wirkung des –s 223 224.
    • – Flüchtigkeit des Nitroglycerins im –; von Heß 223 444.
    • – Schlachten von Vieh mittels –; von Johnsen 225 612.
  • Dynamometer. Wellner's umgekehrtes Brems– * 223 130.
  • Eichhahn. Dailly's – mit Zählwerk für Druckapparate * 226 249.
  • Eier. S. Nahrungsmittel 226 107.
  • Eis. Ueber Schlackenwolle als Isolirschicht für –keller, –schränke etc. und deren Herstellung; von Schliephacke 223 * 70. 226 105
    • – Ueber die Herstellung von –; von F. Fischer * 224 165
    • Kältemischungen 165. Verdunstungskälte 166. Regnault's Tabelle der Verdampfungswärme für einige Flüssigkeiten 167. Kropff's verbesserte Carre'sche Ammoniak-–maschine mit Absorption * 169. Linde's Ammoniak-–maschine mit Compression * 172. Kälte durch Expansion 174. Windhausen's neueste Luft-–maschine * 174.
    • – Zur Theorie der –maschinen; von Terquem 225 370.
    • – Die –fabrikation der „Manchester Ice-Making Company“ mit Siddeley und Mackay's Aethermaschine * 226 389.
    • – D.L. Holden's –maschine * 226 522.
    • – Chlormethyl zur Herstellung von –; nach Vincent 226 555.
    • – S. Patentertheilungen 223 226. 224 114 348.
  • Eisen. Ueber Schlackenwolle und deren Herstellung; von Schliephacke 223 * 70. 226 105.
    • – Quantitative Bestimmung des Phosphors in – mittels Ceriumsalz und nach einem modificirten Eggertz'schen Verfahren; von Boussingault 223 72.
    • – Ueber Zurichtung von gewalztem Rund–; nach Butler 223 109.
    • – –analyse von Lill und Sturm 223 325.
    • – Nomenclatur für – und Stahl 223 325.
    • – Pernot's Universalträger-Walzwerk; von Borbély * 223 376.
  • Eisen. Zur Analyse des –s; von Sattler und Uelsmann 223 431.
    • – Die –hüttenwerke der österr. Staatseisenbahn im Banate; von Cech 223 432.
    • – Analyse von grauem Roh– und des daraus hergestellten Bessemerstahls; von Sturm 223 439.
    • – Ablagerung von Kohlenstoff u.a. aus Hohofengasen; von Pattinson * 223 473.
    • – Ueber das – von Grönland; nach Steenstrup 223 546.
    • – Darstellung von phosphorsaurem –oxyd; nach Box, Auberin, Bobliqua und Leplay 223 549.
    • – Weimer's Winderhitzungsapparat mit hängenden Röhren * 223 562.
    • – Bradbury's Pyrometer für heißen Gebläsewind 223 * 620. 225 464.
    • – Quantitative Bestimmung von Mangan und Kupfer in –; von Boussingault 224 80. 628.
    • – Kupferauslaugung aus Malachiten mittels –chlorür; von Hauch 224 230.
    • – Gegenwart von freiem Ammoniak im Gußstahl; von Regnard 224 230.
    • – Godfrey und Howson's Puddelofen * 224 292.
    • – Reese's Proceß zur –- und Stahlfabrikation 224 336.
    • – Fabrikation von Hüttenkokes im Bassin von Saint Etienne 224 340.
    • – Blasenbildungen in gußeisernen Retorten zur Oelgasfabrikation 224 340.
    • – Daelen und Burg's Warmrichtbank für schwere Profil – * 224 368.
    • – Aitken's Kokesofen * 224 400.
    • – Einfluß des Puddelns auf das Schweißen mit besonderer Berücksichtigung des Maschinenpuddelns; von R. Howson 224 452.
    • – Betriebsergebnisse mit dem Bicheroux-Puddelofen in Ougrée 224 456.
    • – Ueber Düsenvorrichtungen für Hohöfen; von Dornbusch * 224 507.
    • – Hörhager's Röstofen für –erze * 224 509.
    • – Raffiniren des Roh–s; von Haythorne 224 551.
    • – Ueber Schutz des –s gegen Rost; von Barff 224 551. 225 107.
    • – Ausnutzung von Gasquellen in –werken Pennsylvaniens; von L. Smith, Wath und Sadler 224 552.
    • – Ueber das Lecken der Hohofenformen; von Atkins u.A. 224 597. 225 152.
    • – Verbesserte Luppenzange; von Head * 224 594.
    • – Magnetischer Separationstrommelapparat für Zinkblende und Späth–stein * 224 602.
    • – Bruchfestigkeit von –blech; nach Shock 224 653.
    • – Ueber Siliciumverbindungen des –mangans; von Rosenthal 224 654.
    • – Ueber einige Methoden zur Bestimmung des Schwefels im Roh–; von Hibsch 225 61.
    • Koppmayer 61. Fresenius 62. Gintl 63. Hibsch 64.
    • – Bestimmung von Mangan im Spiegel–; von Stöckmann und von C. Krämer 225 108. 610.
    • – Ueber das Durchbrennen der Hohofengestellwandungen in der Umgebung der Formen und die Mittel, dies zu verhüten * 225 151.
    • – Fällung des Mangans mit Wasserstoffsuperoxyd; von Rosenthal 225 154.
    • – Bestimmung des Phosphors in –erzen und im –; von Cairns, Stöckmann Holthof und Korschelt 225 158.
    • – Festigkeit des Stahldrahtes für die East River-Brücke 225 209.
    • – Gewinnung von – aus Kiesabbränden; von Cahen 225 210.
    • – Head's verbesserte Luppenquetsche * 225 262.
    • – Ueber die Ausscheidung von Kohlenstoff, Silicium, Schwefel und Phosphor im Frischfeuer, im Puddelofen und in der Bessemerbirne; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – Ueber Steinsägen mit Hilfe abgeschreckter Guß–kügelchen 225 303.
    • – Ueber die Metalle, welche das – begleiten; von Terreil 225 304.
    • – Concentration von Schwefelsäure auf 660 B. in eisernen Gefäßen; von Lichtenberger 225 312.
    • – Suckow's Luppenquetsche * 225 327.
    • – Bestimmung des Kohlenstoffes im – ; von McCreath * 225 369.
    • – Ueber verbranntes –; von Bramwell 225 399.
    • – Ueber Zugfestigkeit von Eisen- und Stahldraht; von Goulier 225 400.
    • – Zusammensetzung von chromhaltigem –; nach Reiley 225 400.
  • Eisen. Darstellung durchsichtiger –häutchen; von Wright 225 402.
    • – Ueber den Phosphorgehalt verschiedener Brennmaterialien (Holzkohle, Koke); von Patera 225 403.
    • – Taylor's Maschine zum Beizen der –bleche vor dem Verzinnen * 225 420.
    • – Festigkeit des –s bei verschiedenen Temperaturen; von Pisati und Saporito-Ricca 225 512.
    • – Zur Kenntniß des Meteor–s und der –-Nickellegirungen; von Damour, Daubree und Boussingault 225 512.
    • – Bestimmung des Kohlenstoffes im – durch Magnetismus; von Ryder 225 513.
    • – Borsäurehaltige –erze; von Egleston 225 513.
    • – Wirkung des Ausglühens auf den galvanischen Widerstand hartgezogener Drähte; von Chwolson 225 514.
    • – Zur Classification von – und Stahl auf Grundlage von Festigkeitsbestimmungen 225 545.
    • – Zur volumetrischen Bestimmung des –s in –erzen; von E. Hart 225 560.
    • – Ueber die Magnetisirung ellipsoidisch geformter –- und Stahlkörper und die Veränderung des temporären und permanenten Magnetismus; von A.L. Holz 225 610.
    • – Trennung von – und Mangan; von Funaro 225 610.
    • – Zur Analyse des Chrom–steins; von Christomanos 225 611.
    • – Woodward's Maschine zur Herstellung von Schlackensteinen * 226 39.
    • – Ueber die Darstellung von Ferromangan im Hohofen; von Ward und Valton 226 53. 323.
    • – Ueber homogenes – und den Grad der Homogenität des –s, welcher durch die verschiedenen Puddelsysteme erreichbar ist; von Kirk, Bell, Stead und v. Kerpely 226 * 55. 164. 394.
    • – Festigkeitsproben mit verschiedenen –sorten 226 64.
    • – Ueber Zusammensetzung der Schlackenwolle 226 105.
    • – Casson-Dormoy's Puddelofen; von E.F. Smith * 226 160.
    • – Ueber die Herstellungskosten der Siemens-Oefen; von Barnes 226 162.
    • – Einfluß der Magnetisirung auf die Wärmeleitungsfähigkeit des –s; von Naccari und Bellati 226 213.
    • – Volumveränderung des –s beim Erstarren; von W.J. Miller 226 213.
    • – Zur Geschichte der rotirenden Puddelöfen; von Roe * 226 266.
    • – Ueber Pressungsverluste in Luftleitungen für Hohöfen * 226 267.
    • – Ueber Hartguß; von Ledebur 226 322.
    • – Bouniard's Frischofen 226 393.
    • – Bestimmung des Chroms und Aluminiums in –; von Blair 226 398.
    • – Widerstandsfähigkeit des –s gegen Säuren; von Ledebur 226 431.
    • – Steinau's Farben aus –abfällen 226 440.
    • – Tillier's und Passelecq's eiserne Schachtverkleidung * 226 510.
    • – Anwendung von sauerstoffreicher Luft in Gebläseöfen; von Hornbostel 226 551.
    • – Kohlenstoffabscheidung im Hohofen; von Ledebur 226 551.
    • – Goubet und Monrocq's eiserne Gelenkketten zur Kraftübertragung * 226 573.
    • – Zur Geschichte der Hohofenformen * 226 590.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 553. 224 114. Festigkeit. Metall.
  • Eisenbahn. Westinghouse's automatische –bremse und Signalvorrichtung; von Müller-Melchiors * 223 18. 225 33.
    • – Smith' Vacuumbremse für –züge; von Müller-Melchiors * 223 28.
    • – Versuche mit Schulz und Brendl's Schmierapparat für Locomotiven 223 218.
    • – Sammann und Weber's Geschwindigkeitsindicator für –züge * 223 264.
    • – Benutzung der –schienen zum Signalisiren; von Wm. Robinson 223 326.
    • – Automatische –signale 223 327.
    • – Dankelmann's Warnungssignal für –züge; von Steiner 223 543.
    • – Der Unglücksfall auf der nach Wetli's System erbauten – Wädensweil-Einsiedeln 224 223.
    • – Rousseau's automatisches Blocksignal 224 593.
    • – Einschienen-– in Californien 224 651.
    • – Westinghouse's Luftbremse für Locomotiven; von Bilhuber * 225 33.
    • – Brunot's Tachometer für –züge * 225 34.
  • Eisenbahn. Kaselowsky's Feuerbüchse für Locomotivkessel * 225 129.
    • – Reimherr's Rauchverbrennungsapparat für Locomotiven * 225 130.
    • – Signallicht für –züge 225 210.
    • – Westinghouse's Geschwindigkeitsmesser für –en * 225 240.
    • – Mabbs' und Pielert's Schneepflug 225 302.
    • – Hinrichs' Registriruhr zum Prüfen von –brücken * 225 333.
    • – Urquhart's Wage zum Zuwiegen des Brennmaterials für Locomotiven * 225 334.
    • – Campbell's Schiederspiegel-Fräsmaschiene für Locomotiven * 225 419.
    • – Französisches Blocksystem für eingleisige –en; von Lartigue, Tesse und Prudhomme 226 158.
    • – Zahnradbahn in Amerika 226 211.
    • – H. Hughes' Geschwindigkeitsregulator für Locomotiven 226 211.
    • – Schellhorn's Dampfbremse für Locomotiven * 226 241.
    • – Steiner's Taseometer und Verwendung desselben zur Prüfung von –brücken * 226 283.
    • – Lartigue, Forest und Digney's automatische elektrische Locomotivpfeife 226 321.
    • – Theiler's patentirter Geschwindigkeitszähler für Straßenlocomotiven 226 321.
    • – Die Tay-–brücke 226 428.
    • – Straßen–en in Paris (Harding's, Mekarski's und Francq's Maschine); von Rousselle 226 428.
    • – Lartigue's elektrische Weichenstellungscontrole 226 429.
    • – G. Stevenson's Luft– 226 641.
    • – S. Patentertheilungen 223 114. 226. 553. 224 114. 348. Locomotive.
  • Eisenbahnschiene. Benutzung der –n zum Signalisiren 223 326.
    • – Kershaw's –n-Bohrmaschine * 225 38.
    • – Prüfung von –n mittels Lochen derselben 225 302.
  • Eisenbahnwagen. Amerikanische –räder; von Müller-Melchiors * 224 126.
    • Räder mit Papierfüllung * 126. Handyside's Rad * 127. Bryant's selbstschmierendes Rad * 127. Miltimore's beweglicher Rädersatz * 128.
    • – Doppelte Radreisen- (Tyres-) Bohrmaschine der Ottakringer Maschinenfabrik; von Pechan * 224 154.
    • – Befestigung losgewordener Radreifen von –rädern; nach Krauß 224 224.
    • – Ainscow's Radreifenbefestigung * 225 132.
    • – Feststellung der Fenster für – * 225 243.
    • – Sterne's –-Kupplung * 225 413.
    • – Verhalten von Stahlreifen unter der Einwirkung der Bremsen; von Stambke 225 512.
    • – Maxwell's selbstthätiger Sicherheitsverschluß für – * 226 471.
    • – Befestigung der Radreifen auf –rädern mit Hilfe heißen Wassers 226 550.
  • Eisenvitriol. Einfluß des beim Desinficiren verwendeten –s auf das Wachsthum der Pflanzen; von Neßler 225 211.
  • Elasticität. Ueber – des Kautschuks und dessen Unzusammendrückbarkeit; von Lovegrove 223 545.
    • – S. Festigkeit.
  • Elektricität. Higgs' Instrument zur Veranschaulichung elektrocapillarer Erscheinungen * 223 69.
    • – Lovering's Methode zur Messung der Geschwindigkeit der – 223 110.
    • – Edison's elektrische Feder 223 221.
    • – Jablochkoff's verbesserte elektrische Lampe 223 221.
    • – Starke und Kammerer's Blechlehre mit elektrischen Fühlhebelsignalen; von Arzberger * 223 263.
    • – Hill's elektrischer Regulator für Schiffsdampfmaschinen 223 437.
    • – Ausglühen von Metallen durch –; von Warrington 223 438.
    • – Anwendung des elektrischen Lichtes zur photographischen Vergrößerung; von Gintl 223 527.
    • – Beimischung verschiedener Stoffe zu den Kohlen für elektrisches Licht; von Gauduin und Archereau 224 227.
    • – Ueber eine elektromagnetische Pflanze (Phytolacca electrica); von Levy 224 223.
    • – Ueber die neuesten Verbesserungen an den Noë'schen Thermosäulen; von v. Waltenhofen * 224 267.
  • Elektricität. Telegraphiren ohne Draht als Folge der Elektrisirung einer Insel; von Gott, Bourbouze und Bontemps 224 457.
    • – Serrin's Kohlenlichtregulator * 224 494.
    • – Elektrisches Signal für die Seilfahrt in Schächten * 224 497.
    • – Gerben mittels – 224 657.
    • – Blitzableiter im Alterthum; von Munk 225 304.
    • – – zur Messung der Temperatur 225 463.
    • – Gleichzeitige Entzündung von Minen; nach Abbot 225 507.
    • – Wirkung des Ausglühens auf den galvanischen Widerstand harter Drähte; von Chwolson 225 514.
    • – Ueber das elektrische Leitungsvermögen wässeriger Lösungen; von F. Kohlrausch 225 604.
    • – Einfluß des Lichtes auf den elektrischen Leitungswiderstand der Metalle; von Börnstein 226 110.
    • – Ueber die Leitungen der Blitzableiter; von Meidinger 226 205.
    • – Fällen von Bäumen mittels –; von Parkinson und W.H. Martin 226 212.
    • – Egginton's und Picco's automatischer Blitzableiter für Telegraphen 226 507.
    • – Ueber die Kosten des elektrischen Lichtes; von Fontaine, Sartiaux, Oechelhäuser und Cleff 226 637.
    • – Elektrisches Licht auf Schiffen 226 642.
    • – S. Batterie. Benzol. Elektrolyse. Feuersbrunst (Feuermelder). Flügel. Galvanoplastik. Magneto-elektrische Apparate. Manometer. Schlagende Wetter. Signalwesen. Telegraph. Wasserstandzeiger.
  • Elektrolyse. Darstellung von Lithium, Calcium, Strontium, Barium und Cerium durch –; von E. Frey 223 651.
    • – Zur quantitativen Bestimmung des Nickels und Kobalts durch –; von Schweder und Wrightson 225 65.
    • – Bestimmung von Zink, Blei und Kupfer durch –; von Parodi und Mascazzini 226 112.
  • Element. S. Batterie. Neptunium.
  • Ellipse. Verzeichnung der im Maschinenbau angewendeten –n aus Kreisbogen; von A. Schramm * 226 16.
  • Ellipsograph. Ein neuer – für Constructionszwecke; von Delabar 223 * 461. 224 347
  • Emaille. Ofen zur Herstellung von Aescher für weiße – der Fayenceöfen * 223 288.
  • Emeraldin. Ueber –; von Rosenstiehl 223 640.
  • Entlastungsschieber. Cuvillier's und Weatherhogg's – für Dampfmaschinen * 223 134. 225 125.
  • Eosin. Ueber das Färben mikroskopischer Präparate mit –; von Cech 223 630.
  • Erbsen. Färbung von – mit Kupfervitriol; von Pasteur u. Meidinger 224 232.
  • Erdbohrer. Poole's – * 226 576.
  • Erde. S. Boden. Pflanze.
  • Erdöl. Sterling's neue –lampe; von Bilhuber 226 110.
  • Erz. Klaubtisch mit Band ohne Ende für Silber–e * 223 300.
    • – Ueber die Aufschließung des Chrom–es; von Fels 224 86.
    • – Hörhager's Röstofen für Eisen–e * 224 509.
    • – Doppelmuffelofen zur Zugutemachung silicatischer Kupfer–e; von Hunt und Silliman * 224 510.
    • – Verbesserung in der –aufbereitung zu Przibram * 224 600.
    • 1) Klaubwäsche mit Oberlicht * 600. 2) Backenquetsche mit Sortirrätter * 601. 3) Magnetischer Separationstrommelapparat für Zinkblende und Spatheisenstein * 602.
    • – Brückner's Cylinderofen zum Rösten von Silber–n; nach Egleston * 224 603.
    • – Wieder aufgefundene Zinn–lagerstätten; von Charlon, Blanchard und Crozet 224 653.
    • – Bestimmung des Mangans in Eisen–en mit Wasserstoffsuperoxyd; von Rosenthal 225 154.
    • – Bestimmung des Phosphors in Eisen–en; von Cairns, Stöckmann, Holthof und Korschelt 225 158.
  • Erz. Bestimmung des Chroms in Chrom–en; von Kern und Mendelejeff 225 305.
    • – Krom's Luftaufbereitung * 225 358.
    • – Borsäurehaltige Eisen–e; von Egleston 225 513.
    • – Zur volumetrischen Bestimmung des Eisens in Eisen–en; von Hart 225 560.
    • – Mühle zum Zerkleinern von –en etc., angeblich System Vapart 225 609.
    • – Zur Analyse des Chromeisensteins; von Christomanos 225 611.
    • – Bremon's Luftsetzmaschine * 226 274.
    • – Ueber die Chrom–e bei Alt-Orsova; von Fels 226 319.
    • – S. Patentertheilungen 224 349.
  • Esparto. Ueber –schlacke; von Edger und Proctor 225 406.
  • Essig. Ueber einige Producte der Destillation des Holz–s bei niedriger Temperatur; von Heill 226 111.
    • – Scheffer's Gewinnung von Holz– 226 440.
    • – Nachweisung freier Säuren im –; von Hehner 226 559.
  • Essigsäure. Essigsaures Natron für Dampffarben auf Wolle und Baumwolle; von Kielmeyer 224 96.
    • – Darstellung von –; nach Scoffern und Atcherley 225 213.
    • – Ueber krystallisirtes essigsaures Magnesium; von Patrouillard 225 406.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Wasser; von Karmarsch 226 562.
  • Excremente. S. Dünger.
  • Exhaustor. Brakell's – * 223 351. 226 466.
  • Explosion. Zur Verhütung von Dampfkessel–en; nach Martini * 223 182.
    • – Ueber die Dampfkessel– des Thurmschiffes Thunderer 223 435.
    • – Ansell's Apparat zur Erkennung der schlagenden Wetter in den Gruben und des Leuchtgases in den Wohnungen 223 546.
    • – Zur –sfähigkeit schlagender Wetter; von Coquillion 224 461.
    • – –sgefährlichkeit des Handelspetroleums 224 526.
    • – Ueber die Dampfkessel– in der Hofweber'schen Bierbrauerei zu Freising; von Gyßling * 226 248.
    • – Apparat zum Anzeigen schlagender Wetter * 226 510.
    • – Ueber Dampfkessel–en; von Scheffler 226 591.
    • – Ueber die Zersetzungsproducte des Nitroglycerins; von Brüll 226 646.
  • Explosivkörper. S. Patentertheilungen 224 115. Sprengtechnik.
  • Fäcalmasse. Milburn's Trockenmaschine für –n * 225 449.
  • Fangvorrichtung. Eickhoff und Ardelt's – für Förderkörbe * 224 398
    • – Schlencker's – für Aufzüge; von Schrott * 226 243
  • Farbe. Radde's Stenochromie und dessen internationale –nscale 223 536.
    • – Ueber die nachtheiligen Einwirkungen von Blei auf die Gesundheit der in Blei–nfabriken beschäftigten Arbeiter; von Leyendecker 223 650.
    • – Zwei –nreibmaschinen neuerer Construction * 224 540.
    • – Wasser–n für das Lichtdruckverfahren; von Husnik 224 560.
    • – Pflug's Platin–; von Kümmel 225 215.
    • – Lüster–n auf Porzellan; von H. Schwarz 226 306.
    • – Reißig's abwaschbarer Anstrich 226 439.
    • – Würth's Apparat zur Lackfabrikation 226 439.
    • – Brüggemann's Herstellung der Fettkreiden 226 439.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 553.
  • Färberei. Das Grünfärben der Schafwolle und Tuche mittels Pikrinsäure; von Hausner 223 107.
    • – Schwefel als Mordant auf Wolle; von Walz und Stillwell 223 112.
    • – Das Weißfärben wollener Tuche; von Preston 223 551.
    • – Zur Verwendung des Ammonvanadates; von R.v. Wagner 223 631.
    • – Notizen aus der Seiden– 224 99. (S. Seide.)
    • – Feuergefährlichkeit des Zinkstaubes und dessen Zusammensetzung 224 344.
    • – Vorläufige Notiz über das Färben mit Galleïn und Coeruleïn; von Köchlin 224 463.
    • – Ueber Anilinschwarz mit Vanadiumverbindungen; von Witz 224 639.
  • Färberei. Baumwolle mittels chlorsaurem Chromoxyd gelb oder orange zu färben; von Stork, v. Coninck, Dépierre und Perrey 225 296.
    • – Indigoersatz in der Blau–; von Stiaßny 226 426.
    • – Göhrung's Färbeapparat für Garnkötzer * 226 541.
    • – Wattine-Delespierre's directes Schwarz 226 560. 647.
    • – J. Roth's neuer Farbstoff, genannt Grisophenylamid für Seide und Wolle; von Th. Schneider 226 560.
    • – Savary's Mordant für Woll– 226 560.
    • – Arloninschwarz, direct auf Wolle gefärbt 226 647.
    • – S. Patentertheilungen 223 226. 553. 224 115. 349. Färbung.
  • Farbstoff. Ueber die giftigen Eigenschaften des Fuchsins; von Bergeron und Cloüet und von Seidler 223 105. 226 215.
    • – Das Fluoresceïn als Ersatz des Lackmus–es beim Titriren; von F. Krüger 223 112. 551.
    • – Ueberführung von Toluen in Orcin und Orceïn; von Vogt und Henninger 223 222.
    • – Elektrochemische Studien über die Benzolderivate; von Goppelsröder 223 317. 634. 224 92. 209.
    • II) Elektrolyse einer Anilinsalzlösung mit Ueberschuß von Anilin 223 317. III) Elektrolyse der Toluidine 317. IV) Elektrolyse der Gemische des Anilins und der Toluidinisomeren 319. V) Elektrolyse der Anilin- und Toluidinsalze in Gegenwart von Nitrat, Nitrit oder Chlorat des Kaliums in wässeriger Lösung 634. VI) Elektrolyse der Salze des Methylanilins 224 92. VII) Elektrolyse der Salze des Diphenylamins 93. VIII) Elektrolyse der Salze des Methyldiphenylamins 94. IX) Elektrolyse des Phenols 94. X) Elektrolyse der Naphtylaminsalze 95. XI) Ueberführung des Anthrachinons in Alizarin durch Elektrolyse eines Gemisches von Anthrachinon und Aetzkali 209. Theoretische Betrachtungen 213. Schlußbemerkung 215.
    • – Ueber die Bildung des Alizarins und Anthrapurpurins; von Perkin 223 321.
    • – Ueber die grünfärbende Eigenschaft der Viridinsäure; von Cech 223 331.
    • – Ueber eine neue Isomerie des Purpurins; von Rosenstiehl 223 539.
    • – Färben mikroskopischer Präparate mit Eosin; von Cech 223 630.
    • – Zur Theorie der Anilinschwarzbildung; von Rosenstiehl 223 638.
    • – Ueber Emeraldin; von Rosenstiehl 223 640.
    • – Analysen einiger Sorten Anilinroth; von Ladureau 224 111.
    • – Herstellung von Bleiweiß; nach Millner 224 231.
    • – Darstellung des Zinnobers; von S. Grawitz 224 232.
    • – Zur Ultramarinfrage; von W. Stein 224 232.
    • – Büssing's Trockenapparat für Bleiweiß; von F. Fischer * 224 293.
    • – Ueber das Brasilin; von Liebermann und O. Burg 224 346.
    • – Zum Studium der Metamorphosen des Anilinschwarz; von Goppelsröder 224 439.
    • 1) Ueber Anilinschwarzküpe 440. 2) Aenderung der Base des Anilinschwarz in einen rosarothen fluorescirenden Farbstoff 446.
    • – Nachweis geringer Mengen von Alizarin im Purpurin; von Schunk und Römer 224 462.
    • – Bestimmung des reinen Anthracens im Rohanthracen; von Meister, Lucius und Brüning 224 559. 225 93.
    • – Zahl der Ultramarinfabriken in England; von R. Hoffmann 224 560.
    • – Darstellung von Naphtalin–n; nach J. Wolff und Betley 224 561.
    • – Ueber Ultramarin; von Philipp 224 635.
    • – Ueber Purpuroxanthincarbonsäure, eine neue, das natürliche Purpurin begleitende Substanz; von Schunk und Römer 224 659.
    • – Ueber Anthracenanalysen; von Persmann 225 92.
    • – Das Chlorophyll und seine Verwendung in der Technik; von Fremy, Guillemare und Letecour 225 97.
    • – Nachweisung der Rosolsäure neben Fuchsin; von Guyot und Bidaux 225 111.
    • – Darstellung von Anilinfarben und Verwerthung der Rückstände; von J. Wolff und Betley 225 112.
  • Farbstoff. Zur Geschichte der Rosolsäure und der Beziehungen dieser Säure zum Rosanilin; von R.v. Wagner 225 190.
    • – Zur Kenntniß des Chrysoïdins; von A.W. Hofmann 225 197.
    • – Ueberführung von Chromoxydhydrat in Chromsäure; von Balanche und Witz 225 294.
    • – Ueber die Bestimmung von Methylalkohol zu Farbzwecken; von G. Krämer und Grodzki 225 311.
    • – Ueber einen neuen –; von A.W. Hofmann 225 503.
    • – Phenolphtaleïn, ein neuer Indicator zur Titration von Alkalien und Säuren von Luck 225 516.
    • – Ueber die Bestandtheile des Corallins; von Zulkowsky 225 520.
    • – Ueber die Indigobereitung in Pondichéry und an der Küste Koromandel; von Dépierre 225 601.
    • – Ueber das Vorkommen von Methylanthracen im Steinkohlentheer; von Japp und G. Schultz 225 616.
    • – Ueber Bleiweiß; von Wigner und Harland 226 82.
    • – Ueber Unschädlichmachung der Arsenrückstände der Anilinfarbenfabriken; von Cl. Winkler und Martius 226 317.
    • – Zur Kenntniß des Bleiweiß; von Weil und Jean 226 435.
    • – Steinau's –e aus Eisenabfällen 226 440.
    • – Brumler's Verfahren zur Darstellung von Bleiweiß 226 440.
    • – Meißner's Herstellung von Permanentweiß 226 440.
    • – Griffiths' Darstellung weißer Pigmentfarben 226 440.
    • – Cookson's Darstellung von Bleiweiß 226 560.
    • – Knight's und P. Thomas' Darstellung von Zinkweiß 226 560.
    • – J. Roth's neuer –, genannt Grisophenylamid; von Th. Schneider 226 560.
    • – S. Alkohol 225 299. Färbung.
  • Färbung. Fuchsin zur – von Nahrungsmitteln u. Getränken 223 105. 226 215.
    • – – von Teig- und Backwaaren mittels Viridinsäure, sogen. Kaffeegrün; von Cech 223 331.
    • – Studien über den Weinfarbstoff und über Wein–; von Grießmayer 223 531.
    • – Ueber die – mikroskopischer Präparate mit Eosin: von Cech 223 630.
    • – – von Erbsen und Bohnen mittels Kupfervitriol; von Pasteur und Meidinger 224 232.
    • – Ueber das Bronziren von Medaillen aus Kupfer; von Priwoznik 224 313.
    • – Untersuchung einiger künstlichen Weinfarben; von W. Stein 224 329.
    • – Moselgrün zur – von Weißwein 224 329. 539.
    • – Ueber die Erkennung künstlich (mit Indigo, Fuchsin, Rothholz, Cochenille, Blauholz, Malven, Ligusterbeeren u. dgl., Moselgrün) gefärbter (oder mit Alaun verletzter) Weine; von W. Stein 224 533.
    • – Oenokrine zur Erkennung gefärbter Weine 224 536.
    • – Graugefärbtes Papier; von Abadie 224 560.
    • – Das Chlorophyll und seine Verwendung zur – von Gemüseconserven; von Guillemare und Letecour 225 98.
    • – Salpetersäure zur Prüfung einer betrügerischen – der Weine; von Bachmeyer 225 98.
    • – Erkennung fremder Farbstoffe im Rothweine; von Hilger 225 310.
    • – Spectralanalytische Untersuchungen über Wein–; von H.W. Vogel * 225 596.
    • – Messing–; von H. Schwarz 226 306.
    • – Recepte für die Fabrikation schwarzer Papiere; von Erfurt 226 434.
    • – Onken's Verfahren, um Hölzer zu färben und mit dem Geruch anderer Hölzer oder Stoffe zu versehen 226 440.
  • Faser. S. Baumwolle. Flachs. Jute etc. Vulcanisirtes –material s. Celluloid.
  • Faß. Brenner's –rollmaschine 223 109.
    • – J. Richards' Maschinen für –fabrikation; von Pechan * 223 251.
    • – Oak's –tragbahre * 225 449.
    • – Arbey's Maschine zum Fugen der –dauben * 226 34.
    • – S. Spund, Zapfhahn. Zapfspund.
  • Fayenceofen. S. Aescher. Emaille. Ofen. Thon 223 288.
  • Feder. Edison's elektrische Schreib– 223 221.
  • Feder. Prüfung von Indicator–n; nach Bock 226 103.
    • – Edison's pneumatische Schreib- oder Zeichen– 226 212.
    • – Spiral–n aus Goldlegirungen für Uhren 226 482.
  • Feile. Dißton's Seiten– für Sägen * 224 376
    • – Boynton's Säge– und Schränkeisen * 225 135
  • Feilmaschine. S. Shapingmaschine. – für Kegelräder s. Hobelmaschine.
  • Feinkarde. –n für Jute * 223 357.
  • Feinspinnmaschine. –n für Jute * 226 610.
  • Fenster. Feststellung der – für Eisenbahnwagen * 225 243.
  • Fernrohr. Zur Geschichte des –es 226 111
  • Fernsprecher. S. Telephon.
  • Ferrocyankalium. Darstellung von – aus Rhodanammonium; von Alander 226 318.
  • Ferromangan. Ueber Siliciumverbindungen des –s; von Rosenthal 224 654
    • – Ueber die Darstellung von – im Hohofen; von Ward u. Valton 226 53. 323
  • Festigkeit. Ueber die – der Constructionsmaterialien, bestimmt durch die selbstthätig registrirende –smaschine; von Thurston 223 16. 242. 224 1.
    • – Ueber die Erhöhung der Elasticitätsgrenze der Metalle durch dauernde Spannung; von Uchatius 223 242. 224 1. 225 17. 233.
    • – Einwirkung der Raschheit der Formveränderung auf die Widerstandsfähigkeit der Metalle; von Thurston 223 333. 444.
    • – Ueber die Erhöhung der Elasticitätsgrenze der –; von Bauschinger 224 1. 129. 225 17. 233.
    • – Ueber – des Cementes; von Michaelis 224 188. 287. 417. 487. 655. 225 565. 226 644.
    • – Ueber die –sprüfung der Cemente, und der hierzu dienende Michaëlis-Frühling'sche –sapparat; von Frühling 224 * 487. 655.
    • – Frühling's Apparat zur Prüfung der Zug– von Draht, Garn, Leim etc. 224 491.
    • – Bruch– von Blechplatten; nach Shock 224 653.
    • – Ueber das Verhalten von Metallen bei dauernder Belastung; von Thurston * 225 17.
    • – – des für die East River-Brücke in New-York angebotenen Stahldrahtes; von C. Martin und Paine 225 209.
    • – Ueber die Natur der Elasticitätsgrenze und die Art ihrer Veränderungen; von Thurston * 225 233.
    • – Prüfung von Eisenbahnschienen mittels Lochen derselben 225 302.
    • – Hinrichs' Registriruhr zur Prüfung der – von Eisenbahnbrücken * 225 333.
    • – Ueber Zug– von Metalldrähten; nach Goulier 225 400.
    • – – des Eisens bei verschiedenen Temperaturen; von Pisati und Saporito-Ricca 225 512.
    • – Zur Classification von Eisen und Stahl auf Grundlage von_-sbestimmungen 225 545.
    • – Zur Prüfung von Portlandcement; von Dyckerhoff, Heintzel, Schiffner, Seger und Aron 225 565. 226 644.
    • – –sproben mit verschiedenen Eisensorten 226 64.
    • – Ueber das Taseometer und Versuche mit demselben; von Steiner * 226 283.
    • – S. Patentertheilungen 224 115. 349. Deformation. Haltbarkeit.
  • Fett. Preisausschreiben auf eine Prüfungsmethode der Kuhbutter auf Verfälschung durch fremde –e 223 225.
    • – Estcourt's Bestimmung des specifischen Gewichtes von –en 223 550.
    • – Ueber sogen. Kunstbutter; nach v. Gohren und Godeffroy 224 204.
    • – Ueber verfälschte Butter; von Reichardt 225 212.
    • – Untersuchung der Butter auf fremde –e; von Hehner und von Bachmeyer 225 404. 226 103.
    • – Ueber den sogen. Piney-Talg aus Malabarfrüchten; von Dal Sie 226 109.
    • – Nachweis einer Butterverfälschung mit thierischen –en; von Jaillard 226 325.
    • – Jüngst und Heinzerling's Gemisch zum Ein–en der Wolle 226 439.
    • – Scharr's Ein–gemisch für Wolle 226 559.
  • Fettkreide. Brüggemann's Herstellung der_-n 226 439.
  • Feuchtigkeit. Ueber das Glitzern der Sterne und die atmosphärische –; von Montigny 223 221.
    • – Einfluß der Waldungen auf die Luft–; von Fautrat 223 440.
    • – Ueber Klinkerfues' Bifilar-Hygrometer; von Nippoldt 226 100. 636.
    • – Ueber eine praktische Form des Haarhygrometers; von Koppe 226 297.
    • – Alluard's verbessertes Hygrometer 226 646.
    • – S. Meteorologie.
  • Feuersbrunst. M. Heeren's selbstthätiger Wecker bei drohender – * 223 381.
    • – Oestberg's Feuerwehrharnisch * 223 579.
    • – Selbstthätige Feuermelder englischer Construction und von de Gaulne und Mildé * 224 162.
    • – Holthausen und Kintzinger's Rettungsapparat bei – * 224 396. 226 588.
    • – Houghton's Rettungsapparat bei Feuersgefahr 225 * 552. 226 590.
    • – Siemens und Halske's Feuertelegraph mit Wächtercontrole; von Friedr. v. Hefner-Alteneck * 225 553.
    • – Fein's elektrische Feuerwehrtelegraphen und Wächtercontroluhren; von Teichmann 226 427.
    • – Ueber Selbstrettungsapparate bei Feuersgefahr; von Magirus * 226 586.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 553. 224 115. Feuerspritze.
  • Feuerspritze. Gould's Pumpe für Dampf–n; von Müller-Melchiors * 223 566
    • – Amerikanischer Schlauchhaken * 225 414
  • Feuerung. Steinmann's Gas– für Dampfkessel * 223 39.
    • – Arnoldi's Einrichtung zum Absperren des Rauchschiebers beim Feuern von Dampfkesseln * 223 42.
    • – Pinzger's Berechnung der Dimensionen von Fabrikschornsteinen * 223 139. 332.
    • – Ducastel's rauchverzehrende –sanlage für Dampfkessel * 223 349.
    • – Liegel's Gas– für Retortenöfen; von Ramdohr * 223 482.
    • – Hauptdimensionen der Dampfkessel–en in Halle und Umgebung 223 544.
    • – Tagleicht's Funkenfänger für Holz- oder Stroh–en; * 223 563.
    • – Selbstthätige – für Locomotiven 224 223. 225 321.
    • – Ten-Brink's rauchverzehrende – für Dampfkessel; von Lufft 224 * 245. 226 461.
    • – Capitaine's – für Schmelzöfen * 224 295.
    • – Hoyt's rauchverzehrende – für Dampfkessel 224 553.
    • – Reimherr's Rauchverbrennungsapparat für Locomotiven * 225 130.
    • – Rohes Petroleum zur – von Locomotiven; von Urquhart * 225 131.
    • – G.K. Stevenson's Dampfkessel– für staubförmiges Brennmaterial * 225 131.
    • – Petzold's Funkenlöschapparat für Locomobilen * 225 242.
    • – Bestimmung der Temperatur in –sanlagen; von F. Fischer * 225 272. 463.
    • – Henderson's mechanische – für Dampfkessel * 225 321.
    • – Locomobile mit Kotzo's Stroh– * 225 535.
    • – Orsat's Apparat zur Rauchanalyse; von Muencke * 225 557.
    • – Verdampfversuche mit Ten-Brink's –; von Teichmann 226 461.
    • – S. Patentertheilungen 224 349. Heizung. Ofen. –en zur Concentration von Schwefelsäure s. Schwefelsäure 223 95. 185.
  • Feuerwaffe. Ueber die Fortschritte der Zündmittel für –n, mit besonderer Berücksichtigung der Fabrikation der Zündhütchen; von Josten 225 335. 226 486.
  • Filter Ueber Schlackenwolle als –material und deren Herstellung 223 * 70. 226 105.
    • – Bosch's Filtrirgestelle ohne Metall und Schrauben; von Calker * 225 84.
    • – Hulkowsky's Filtrirapparat für präparative Arbeiten * 225 162.
    • – S. Müllerei 225 427. Patentertheilungen 224 115. 349.
  • Fisch. Beschädigung von Unterseekabeln durch –e 226 110.
  • Flachs. Zur Verunreinigung des Wassers durch –rösten 223 112
    • – Wassergehalt des –es; von Benard 226 216
  • Flamme. Zur Theorie leuchtender –n; von Heumann 223 195. 225 450. 589.
  • Flammofen. Zusammensetzung des Flugstaubes aus Flammöfen; von Gruner und Britton 225 401.
  • Flasche. Amerikanische Verschlüsse für –n u. dgl. * 226 40
  • Flaschenzug. Th. F. Hall's – * 224 253.
  • Fleisch. Ueber die Methoden zur Conservirung des –es, chronologisch geordnet vom J. 1784 an bis auf den heutigen Tag; von Jüdell 223 78. 224 544. 226 209.
    • – Liebig's Liquid Extract of Beef; von R.v. Wagner 223 225.
    • – Albumin als Nebenproduct des –extractes; von Petermann und A. König 225 110.
    • – –verbrauch im Königreich Sachsen 225 211.
    • – S. Nahrungsmittel 226 107.
  • Fliegenwedel. Fowler's – 223 219.
  • Flügel. Holsboer's verbesserter Woltmann'scher – mit elektromagnetischem Signalapparat; von Freie * 224 47.
  • Flugstaub. Zusammensetzung des –es aus Hohöfen und Flammöfen; von Gruner und Britton 225 401.
  • Fluoresceïn. – als Indicator beim Titriren; von F. Krüger 223 112. 551.
  • Fluß. Verlust von Pflanzennährstoffen durch die Flüsse; von Breitenlohner und Harlacher 223 328
    • – Ueber –wasser als Trinkwasser; von F. Fischer 223 601
  • Flußeisen. Nomenclatur für Eisen und Stahl 223 325.
  • Flüssigkeit. Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von –en; von Karmarsch 226 441. 561.
    • 1) Alkohol und Wasser 441. 2) Schwefelsäure und Wasser 449. 3) Salzsäure und Wasser 454. 4) Salpetersäure und Wasser 561. 5) Essigsäure und Wasser 562. 6) Ammoniak und Wasser 564. 7) Aetzendes Kali und Wasser 566. 8) Aetzendes Natron und Wasser 567. 9) Kohlensaures Natron u. Wasser 568. 10) Schwefelsaures Natron u. Wasser 569. 11) Kohlensaures Kali und Wasser 569. 12) Kochsalzauslösungen 570. 13) Zuckerauflösungen 571.
  • Flußstahl. Nomenclatur für Eisen und Stahl 223 325.
  • Fördermaschine. Hochstrate's Apparat zum Ablassen des Wassers aus dem Vacuum von –n * 223 38
    • – Schlink's umkehrbare Expansionssteuerung für –n * 226 337
  • Förderung. S. Bergbau. Fangvorrichtung 223 44. 224 398. 497. 226 134. 243.
  • Form. Hohofen– s. Hohofen 224 507. 597. 225 151. 226 590.
  • Formmaschine. J.C. Scott's Theilapparat für Räder–n * 225 330.
  • Fräsen. Main's Apparat zum – auf der Drehbank * 224 376
    • – Carter's Holz-Langlochbohrmaschine mit Vorrichtung zum – * 224 590
  • Fräsmaschine. Grube's Kegelräder-–; von Müller-Melchiors * 223 445.
    • – J. Richards' Holznuthmaschine * 225 37.
    • – Frey und Donnay's –n * 225 135.
    • – J.C. Scott's Theilapparat für –n * 225 330.
    • – Campbell's Schieberspiegel-– für Locomotivcylinder * 225 419.
    • – J. Richards' doppelte Holz– * 226 33.
    • – Arbey's Drehbank und – für Bildhauerarbeiten * 226 35.
    • – Scharnberg's – für sich verjüngende Profile; von Quatram * 226 468.
  • Frischfeuer. Ueber die Ausscheidung von Kohlenstoff, Silicium, Schwefel und Phosphor im –; von J.L. Bell 225 264. 351.
  • Frischofen. Bouniard's – 226 393.
  • Frosch. Ueber den Stoffwechsel des –es; von H. Schulz 223 113.
  • Frost. Einfluß des –es auf die Pflanzen; von Pagel und M. Märcker 225 306.
  • Fuchsin. Ueber die giftigen Eigenschaften des –s; von Bergeron und Cloüet und von Seidler 223 105. 226 215.
    • – Nachweisung der Rosolsäure neben –; von Guyot und Bidaux 225 111.
    • – S. Anilinroth. Farbstoff. Färbung 224 111. 533.
  • Fuchsschwanz. Boynton's –; von Exner * 224 372.
  • Füllofen. Perry's (amerikanischer) –; von Meidinger * 225 203. 226 119.
    • – S. Heizung.
  • Fundirung. Daelen's Dampfhammer– * 225 36.
  • Funkenfänger. Tagleicht's –; von Müller-Melchiors * 223 563.
  • Fuselöl. Billiges Leuchtgas aus – für Brennereien; von Briem 224 657.
  • Futter. Diffusionsrückstände als – für Rindvieh und Schafe; von Gerland 223 328.
    • – Ueber die Fütterung mit Branntweinschlempe und deren Folgen 223 649.
    • – Albumin als Nebenproduct des Fleischextractes; von Petermann und A. König 225 110.
    • – Verwendung des Malzes als – für Hausthiere; von Lawes 225 405.
    • – Der Handel mit Kraft–mittel; von J. König 225 519.
    • – Vortheilhaftere Ausnutzung des Maises; von Cavayé * 226 538.
    • – Ueber die Zusammensetzung des Hafers; von L. Grandeau 226 560.
    • – S. Drehbank. Klemm–
  • Gährung. Ueber die – des Glycerins; von Fitz 223 651.
    • – Ueber die Zellstoff– des Rohrzuckers; von Durin 224 345.
    • – Ueber Schizomyceten-–en; von Fitz 224 459.
    • – Zur Mycodermabildung im Biere; von Reischauer, Polli und H.A. Smith 226 108.
  • Galleïn. Vorläufige Notiz über das Färben mit –; von Köchlin 224 463.
  • Galvanismus. S. Elektricität.
  • Galvanoplastik. Galvanoplastische Versuche; von Fr. Heeren 224 106.
    • – Ueber die neuesten Verbesserungen an den Noë'schen Thermosäulen; von v. Waltenhofen * 224 267.
    • – Leclanché's Braunsteinelement 224 341. 225 259.
    • – Ueber galvanisches Vergolden mittels Blutlaugensalz; von Ebermayer 224 631.
    • – Galvanische Batterien 225 259.
    • – S. Magneto-elektrische Apparate.
  • Garn. Frühling's Apparat zur Prüfung der Zugfestigkeit von – etc. 224 491.
    • – Göhrung's Bleichapparat für –kötzer * 226 541.
    • – S. Spinnerei.
  • Gas. Ueber eine Ursache des unregelmäßigen Verlaufes pneumatischer Processe; von Hurter 223 200.
    • – Maumené's –hydrometer; von Dumas * 226 422.
    • – S. Hohofen. –lampe, –wasser etc. s. Leucht–.
  • Gasfeuerung. Steinmann's – für Dampfkessel * 223 39
    • – Liegel's – für Retortenöfen; von Ramdohr * 223 482
  • Gasmotor. Langen und Otto's atmosphärischer –; von Müller-Melchiors * 223 557.
    • – Hydraul. Schaltwerk für atmosphärische –en der „–enfabrik Deutz“ * 225 229.
    • – Gilles' – * 225 322.
    • – S. Patentertheilungen 223 226. 554.
  • Gasofen. S. Patentertheilungen 224 349. Glas. Ofen.
  • Gebiß. S. Patentertheilungen 223 115. 554.
  • Gebläse. Brakell's directwirkendes – * 223 351. 226 466.
    • – Teclu's Dampfstrahl-Luftpumpe * 224 312.
    • – Muencke's combinirte –lampe * 224 617.
    • – Roots' – als Grubenventilator; von Thwaites und Carbutt * 225 325.
    • – Baker's – als Ventilator für chemische Fabriken; von C.S. Hall * 225 326.
    • – Ellis' – * 226 133.
    • – Gasbereitung für Blasetische; von A.C. Thomson * 226 205.
    • – Anwendung von sauerstoffreicher Luft in –öfen; von Hornbostel 226 551.
  • Gegensprechen. S. Telegraph 225 52. 226 499.
  • Geheimmittel. S. Vaseline.
  • Geldschrank. S. Patentertheilungen 223 115. 553. Kassenzimmer.
  • Gemüse. Das Chlorophyll und seine Verwendung zur Färbung von –conserven; von Guillemare und Letecour 225 98.
  • Geraderichtmaschine. Scofield's –; von Müller-Melchiors * 223 29
    • – J. Robertsons – für Rundeisen, Röhren etc. 223 109
  • Geradführung. Priorität in –en 226 209.
  • Gerberei. Schwefelsäure als Conservirungsmittel in der –; von Eitner 223 111.
    • – Gerben im Winter; von Kathreiner 224 342.
    • – Pento-Epilatoire, angeblich ein neues Enthaarungsmittel; von Eitner 224 555.
    • – Gerben mittels Elektricität 224 657.
    • – Anwendung des Chlorhydrins in der –; von Sadlon 225 109.
    • – Ueber die Aufnahme von Tannin durch die Pflanzenfaser; von Müntz 226 326.
    • – Einfluß der Bestandtheile eines Wassers auf die –; von Eitner 226 524.
    • – S. Leder.
  • Gerste. Verwendung der gekeimten – als Futter für Hausthiere; von Lawes 225 405.
    • – M. Martin's Schälmaschine zur Graupenfabrikation * 225 547.
    • – S. Malz.
  • Geschmack. Zeitdauer der –sempfindungen; von M.v. Vintschgau und Hönigsschmied 225 614.
  • Geschwindigkeit. Lovering's Methode zur Messung der – der Elektricität 223 110.
    • – Sammann und Weber's –sindicator für Eisenbahnzüge * 223 264.
    • – Holsboer's verbesserter Woltmann'scher Flügel zur Bestimmung von Wasser-–en; nach Frese * 224 47.
    • – Fortpflanzungs– der Wärme in verschieden dichten Flüssigkeiten; von Sacher 224 343.
    • – – der Entzündungsfortpflanzung von Petroleum 224 528.
    • – Brunot's Tachometer für Eisenbahnzüge * 225 34.
    • – Westinghouse's –smesser für Eisenbahnen * 225 240.
    • – Butler's Tourenzähler * 225 244.
    • – Wolpert's statisches Anemometer zur Messung des Zuges in Kaminen 226 236. 636.
    • – Theiler's patentirter –szähler für Straßenlocomotiven 226 321.
    • – Ueber den gegenwärtigen Zustand der Anemometrie; von Wild 226 432.
    • – Einfluß von Kabeln in oberirdischen Leitungen auf die Telegraphir–; von Sack 226 556.
    • – S. Regulator.
  • Gespinnstfaser. Wassergehalt der –n; von Benard 226 216.
    • – S. Baumwolle. Flachs. Hanf. Jute. Seide. Spinnerei. Wolle.
  • Gesteinsbohrmaschine. A. Brandt's –; von Rziha 225 608.
  • Gesundheit. Ueber die Gefahren, welche der – des Menschen von kranken Hausthieren drohen, und über die zu ihrer Bekämpfung gebotenen Mittel; von Bollinger 223 441.
    • – Ueber die Anforderungen, welche an ein zu häuslichen Zwecken bestimmtes Wasser zu stellen sind; von F. Fischer 223 517. 589. 226 648.
    • – Ueber die nachtheiligen Einwirkungen von Blei auf die – der in Bleifarbenfabriken beschäftigten Arbeiter; von Leyendecker 223 650.
    • – S. Ansteckung.
  • Getreidereinigungsmaschine. Chamber's – und Sortirmaschine * 226 139.
  • Gewebe. Kittary's und Beylich's Apparate zur Prüfung der – auf ihre Haltbarkeit 223 645.
    • – Wasserdichtmachen von –n; nach Christy und Requa 225 312.
    • – S. Weberei.
  • Gewehr. Mittheilungen über neue Handfeuerwaffen; von Hentsch * 223 55. 160. 274. 570. 224 39. 261. 483. 225 56. 255. 226 43. 141. 357. 493. Gras' –system * 223 55. 160. 274. Kummer's – * 570. –system Berdan * 224 39. 261. Stechschloß von Leonard * 483. v. Dreyse's Abänderungen des Deutschen –es M/71 * 485. Weinbörner's – * 225 56. Heinlein's – * 255. Stahl's –e * 226 43. 141. Möller und Kellner's – * 357. Krag und Peterson's – * 493.
  • Gewerbe. –zählung s. Statistik.
  • Gießerei. Staubförmiges Brennmaterial für Cupolöfen; von Batty 224 105.
    • – Herstellung abwaschbarer Gypsabgüsse; von R. Jacobsen 224 231.
    • – Blasenbildungen in gußeisernen Retorten zur Oelgasfabrikation 224 340.
  • Gießerei. Lawrences verbesserte Düse für Cupolöfen * 224 401.
    • – J.C. Scott's Theilapparat für Räderformmaschinen * 225 330.
    • – Volumsänderung der Metalle beim Erstarren; von W.J. Miller 226 213.
    • – Ueber Hartguß; von Ledebur 226 322.
    • – Widerstandsfähigkeit des Eisens gegen Säuren; von Ledebur 226 431.
    • – Herstellung größerer Gußstücke von Nickel und Kobalt; von Wharton 226 551.
    • – S. Bauornament.
  • Glas. Siegwart's –decoration mit Eisblumen 223 309.
    • – Ueber irisirendes –; von Weißkopf 224 112.
    • – Praktische Mittheilungen über die Anwendung von Gasöfen bei der Tafel–fabrikation; von Dillinger 224 515.
    • – Erzeugung von irisirendem –; nach Fremy und Clémandot 224 555.
    • – Mittheilungen über die Fabrikation von Alabaster-, Milch-, Bein-, Kryolith- und Opal–; von Hock 224 623.
    • – Ueber die Krystallisation von Metalloxyden aus dem –e; von Ebell 225 70. 168. (226 520.)
    • 1) Verhalten des –es mit überschüssiger Kieselsäure 225 71. 2) Verhalten des –es mit überschüssigem Kalk 72. 3) Verhalten des –es mit überschüssigem phosphorsaurem Kalk 73. 4) Mit Kryolith geschmolzenes – 76. 5) Mit schwefelsauren Salzen geschmolzenes – 168. 6) Mit Schwefelmetallen geschmolzenes – 168. Schlußfolgerungen 173. (Benrath's Gegenbemerkungen 226 520.)
    • – Lenoir's Verfahren zum Amalgamiren der versilberten –spiegel; von Debray 225 78.
    • – Analyse eines isolirenden –es; von Primke 225 174.
    • – Ueber Hart–fabrikation; von Bourrée 225 360.
    • – Ueber Espartoschlacke; von Edger und Proctor 225 406.
    • – Herstellung eines –es aus phosphorsaurem Kalk; von Sidot 226 325.
    • – Ueber die Durchlässigkeit des –es für Gase; von Quincke 226 326.
    • – Benoni's Herstellung von Perlmutter– 226 440.
    • – Zu Ebell's Untersuchungen über neutrales –; von Benrath 226 520.
    • – Pratt's Verfertigung von –spiegeln 226 645.
    • – S. Patentertheilungen 223 554. 224 116. 349.
  • Glasur. Untersuchungen von Töpfergeschirr–; nach Ebermayer 223 98
    • – Brownlow und Francis' Schutzanstrich für Metalle 223 439
  • Glaubersalz. Ueber die Umsetzung der ammoniakalischen Destillationsproducte des Gaswassers mittels –; von Gerlach 223 86. 89.
    • – Ueber eine Ursache des unregelmäßigen Verlaufes des Hargreaves'schen Processes; von Hurter 223 200.
    • – Verwerthung des beim Down'schen Verfahren abfallenden Natriumsulfates 224 198.
    • – Bode's modificirter Hargreaves'scher Apparat * 225 180.
    • – S. Schwefelsäure 226 174.
  • Gloverthurm. S. Schwefelsäure 223 508. 621. 225 376. 474. 491. 570. 226 648.
  • Glycerin. Ueber die Gährung des –s; von Fitz 223 651.
  • Glycose. Ueber die specifische Drehung der –; von Tollens 223 650.
  • Gold. Das – als Münzmetall 223 7.
    • – Wiedergewinnung des –es aus alten photographischen Tonbädern; von Haugk 223 330.
    • – Hauch's Korbröstofen zum Entschwefeln –haltiger Kiese; von Bode 224 229.
    • – Ueber galvanisches Ver–en mittels Blutlaugensalz; von Ebermayer 224 631.
    • – Ein neues –salz für die Photographie; von Schnauß 225 210.
    • – Darstellung durchsichtiger –häutchen; von Wright 225 402.
    • – Untersuchung über natürliche Sulfide; von Meunier 225 406.
    • – Die Probirung von Blicksilber auf den –gehalt; von Lindemann 226 66.
    • – Spiralfedern aus –legirung für Uhren 226 482.
    • – Ueber die –production der Vereinigten Staaten von Nordamerika; nach Richter 226 553.
  • Griesputzmaschine. Neuere –n * 223 468.
    • Child's Dunstputzmaschine * 468. Turner und Parks' – 469. Bühlmann's – 470. Kruzik's – * 470.
  • Grisophenylamid. J. Roth's neuer Farbstoff, genannt –; von Th. Schneider 226 560.
  • Grisoumeter. Coquillion's –, ein Apparat zur Untersuchung der Grubenluft 224 657.
  • Grube. S. Bergbau. Sicherheitslampe. –ngas s. Grisoumeter. Schlagende Wetter.
  • Grün. –färben der Schafwolle etc. mittels Pikrinsäure; von Hausner 223 107.
    • – Kaffee– (Viridinsäure) zum Färben von Teig- und Backwaaren 223 331.
    • – Mosel– zur Färbung von Weißwein 224 329. 539.
    • – Nach–en s. Anilinschwarz.
  • Guano. Künstlicher sogen. Pacific-– 223 647.
    • – Zur –fälschung; von J. König 224 229.
    • – Ueber die Zusammensetzung des Peru-–s; von Petermann 225 615.
  • Gummi. Wärmeleitungsvermögen des Hart–s; von J. Stefan 226 110.
    • – Magnus' Verfahren zur Herstellung von Billardbällen aus Hart– 226 439.
    • – S. Kautschuk.
  • Guttapercha. Drehbank-Treibschnüre aus – 223 110.
  • Gyps. Herstellung abwaschbarer –abgüsse; von R. Jacobsen 224 231.
    • – Nachweis von – etc. im Mehle; von Neßler 225 99.
    • – Zur Reinigung –haltiger Wässer; von Wanklyn 226 554.
  • Haarhygrometer. S. Hygrometer.
  • Häckselschneidmaschine. Annäherungsweise Construction von Spirallinien für –nmesser; von Thallmayer * 226 156.
  • Hafer. Ueber die Zusammensetzung des –s; von L. Grandeau 226 560.
  • Hahn. Ph. Mayer's Schieber– für Wasserleitungen * 224 32
    • – Dailly's Eich– mit Zählwerk für Bierdruckapparate * 226 249
  • Haken. Amerikanischer Schlauch– * 225 414.
  • Haltbarkeit. Kittary's und Beylich's Apparate zur Prüfung der Gewebe auf ihre – 223 645.
  • Hammer. Gaubert's Befestigung für –stiele * 223 50.
    • – Ferris und Miles' Dampf–; von Müller-Melchiors * 224 123.
    • – Thwaites und Carbutt's Räderabricht– * 224 369.
    • – Pedder und Abel's Abschräg– für runde Scheiben * 224 333.
    • – Daelen's Dampf–fundirung * 225 36.
    • – Der größte Dampf– der Welt zu Creusot (Frankreich) 226 549.
  • Handfeuerwaffe. S. Feuerwaffe. Gewehr.
  • Handschere. S. Schere.
  • Hanf. –seiltransmission für eine Weberei 225 207
    • – Wassergehalt des –es; von Benard 226 216
  • Härten. Ueber das – der Münzstempel; nach v. Haindl 224 652.
  • Hartglas. Ueber –fabrikation; von Bourrée 225 360.
  • Hartgummi. S. Gummi. Kautschuk.
  • Hartguß. Ueber –; von Ledebur 226 322.
  • Harz. Beiträge zur Kenntniß der –leimung des Papieres; von Wurster 226 75. 310. 381. Desgl. von Tedesco 226 600.
  • Hausthier. Ueber die Gefahren, welche der Gesundheit der Menschen von kranken –en drohen, und die zu ihrer Bekämpfung gebotenen Mittel 223 441.
    • – Verwendung des Malzes als Futter für –e; von Lawes 225 405.
    • – S. Schlachten.
  • Hebelschere. Law's directwirkende doppelte – * 224 37.
  • Heberschreibapparat. W. Thomsons – * 224 279.
  • Hebevorrichtung. Amerikanischer Fangapparat für –en * 223 44.
  • Hebevorrichtung. Eickhoff und Ardelt's Fangvorrichtung für Förderkörbe * 224 398.
    • – Elektrisches Signal für Schacht–en * 224 497.
    • – Barrère's Stein– * 225 334.
    • – Dietz' Sicherheitsvorrichtung für Aufzüge * 226 134.
    • – Schlenker's Sicherheitsvorrichtungen für Aufzüge; von Schrott * 226 243.
    • – Mills' hydraulischer Drehkrahn * 226 338.
    • – Fielding und Platt's hydraulischer Krahn * 226 341.
  • Hechelspinnmaschine. – für Jute 226 481. 617.
  • Heißluftmaschine. Martin und Hock's –, genannt Sparmotor * 225 227.
  • Heizung. Randall's Thermostat * 224 478
    • – Bericht über die Ausstellung von –s- und Lüftungsanlagen in Cassel; von H. Fischer 225 521. * 226 1. 113. 217. 635
    • Einleitung 225 521. 1) Die Feuerungen („Eisenwerk Kaiserslautern“ . F. und J. Röbbelen. Musgrave und Comp. Blazicek. Möhrlin. J.W. Schulz. Culmann. Krigar und Ihssen. Reinhardt. Weibel, Briquet und Comp. Kelling. „Berliner Actiengesellschaft für Central–s-, Wasser- und Gasanlagen, vorm. Schäffer und Walser“. Harlow. Bacon. Meyer. Wasser. Gebrüder Lossen. Geiseler) * 226 1. 2) Die Wände und sonstigen Mittel, welche die erzeugte Wärme übertragen (Bodemer. „Schweizerische Industriegesellschaft“. Perry u. Comp. „Eisenwerk Kaiserslautern“. F. und J. Röbbelen. Weibel, Briquet und Comp. Blaziceck. Möhrlin. Kniebandel und Wegener. Kelling. Krigar und Ihssen. Reinhardt. Musgrave. Fescl. Geiseler. Meidinger. „Berliner Actiengesellschaft etc.“ Wolpert. Stäbe. Bacon. Harlow. Haag) * 113. 217. 3) Lüftungseinrichtungen (F. und J. Röbbelen. Arnold und Schirmer. Springer und Sterne. Kelling. Krigar und Ihssen. „Eisenwerk Kaiserslautern“. Wolpert. F. Siemens. Schuldt. „Neptun, Continental-Wasserwerks-Actiengesellschaft“. Romberg und Mehlmann. Bodemer) * 226. 4) Luftklappen, Rauchhüte oder sogen. Luftsauger und Geräthe 234. Schlußwort 236. (Bemerkungen von Wolpert 635).
    • – O. Naumann's selbstthätiger Wärmeregulator für Gas-, Oel- und Ligroin– * 226 276.
    • – Ueber den Heizwerth von Braunkohlen; nach Gerland 226 432.
    • – Bemerkungen zu dem H. Fischer'schen Berichte über die Casseler Ausstellung; von Wolpert 226 635.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 226. 554. 224 116. Feuerung. Gasfeuerung. Kochapparat.
  • Hirschhorn. Nachahmung der –knöpfe; von Potier 223 111.
  • Histometer. Beylich's – oder Haltbarkeitsprüfer für Gewebe 223 645.
  • Hobelmaschine. Corliß' Kegelräder-–; von Müller-Melchiors * 223 449.
    • – New, Matthews und Berry's verbesserter Werkzeughalter für –n etc. * 224 36.
    • – Wellner's rotirende Doppelkurbel für –n * 224 250.
    • – Pihet's – und Bohrmaschine für Wölbstücke eiserner Brücken 224 339.
    • – F. Richards' Holz– mit Handvorschub 225 104.
    • – Sellers' combinirte –, Nuthstoß- und Shapingmaschine 225 105.
    • – Billeter's neuer –nständer 226 549.
  • Hochbau. Franke's Apparat zur Aufführung von Mauern * 223 48.
    • – Evans und Swain's feuersichere Deckenconstruction * 225 44.
    • – Zur Verwendung des Wasserglases als Anstrich etc.; von Zwick 225 112.
    • – Bürstapparat zum Reinigen von Wand- und Mauerflächen * 225 342.
  • Hohofen. Schlackenwolle und deren Herstellung; von Schliephacke 223 * 70. 226 105.
    • – Analyse einer –schlacke; von Sturm 223 439.
    • – Ablagerung von Kohlenstoff u.a. aus –-gasen; von Pattinson * 223 473.
    • – Weimer's Winderhitzungsapparat mit hängenden Röhren * 223 562.
    • – Bradbury's Pyrometer für heiße Gebläseluft 223 * 620. 225 464.
    • – Ueber Düsenvorrichtungen für Hohöfen; von Dornbusch * 224 507.
    • – Hörhager's Erzröstung auf –gichten * 224 509.
    • – Ueber das Lecken der –formen; von Atkins u.A. 224 597. 225 152.
    • – Ueber das Durchbrennen der –gestellwandungen in der Umgebung der Formen und die Mittel, dies zu verhüten * 225 151.
  • Hohofen. Zusammensetzung des Flugstaubes aus Hohöfen; von Gruner und Britton 225 401.
    • – Woodward's Maschine zur Herstellung von Schlackensteinen * 226 39.
    • – Ueber die Darstellung von Ferromangan im –; von Ward und Valton 226 53. 323.
    • – Ueber Schlackenwolle 226 105.
    • – Ueber Pressungsverluste in Luftleitungen für Hohöfen * 226 267.
    • – Anwendung von sauerstoffreicher Luft in Gebläseöfen; von Hornbostel 226 551.
    • – Kohlenstoffabscheidung im –; von Ledebur 226 551.
    • – Zur Geschichte der –formen * 226 590.
    • – S. Zink 224 179.
  • Höllenstein. Ueber bleihaltigen –; von Wittstein 223 526.
  • Holz. Ueber den Phosphorgehalt verschiedener Brennmaterialien (–kohle etc.); von Patera 225 403.
    • – Henson's –pflasterung * 225 549.
    • – Claparède's Rechenschieber zum Cubiren des Stamm–es * 226 345.
    • – Onken's Verfahren, um Hölzer zu färben und mit dem Geruch anderer Hölzer oder Stoffe zu versehen 226 440.
    • – Die –gewächse der höchsten Punkte der Erde; von Göppert 226 643.
    • – S. Patentertheilungen 224 116. 350. –bearbeitungsmaschinen etc. Werkzeuge.
  • Holzbearbeitungsmaschinen. Treibschnüre aus Guttapercha für Drehbänke 223 110
    • – J. Richards' Maschinen zur Faßfabrikation; von Pechan * 223 251
    • Allgemeine Darstellung 251. Kreissäge zum Schneiden der Pfosten und Bodenbreter * 253. Kreissäge für flache Dauben * 253. Bandsäge für hohle Dauben * 254. Kronsäge (Cylindersäge) für hohle Dauben * 255. Maschine zum Biegen der Dauben * 256. Maschine zum Fugen der gebogenen Dauben * 256. Maschine zum provisorischen und definitiven Binden der Fässer * 257. Maschine zum Glätten, zum Nuthen und Abkanten * 258. Maschinen zum Fertigmachen einzelner Dauben * 259. Maschine zur Herstellung der Faßböden * 259.
    • – Laubsäge von Bush und Smith * 223 261.
    • – Laubsäge mit Velocipedantrieb 223 438.
    • – Knowlton's Säge für Schiffshölzer 223 545.
    • – McChesney's Schweifsäge * 224 157.
    • – Kreissägewagen und Einspanndocken (Blockhalter) von Allis, Filer und Howell * 224 479.
    • – Marston's transportables Bundgatter * 224 587.
    • – Carter's Holz-Langlochbohrmaschine mit Vorrichtungen zum Fräsen und Zapfenschneiden * 224 590.
    • – J. Richards' Nuthmaschine * 225 37.
    • – J. Richards' Holzhobelmaschine mit Handvorschub 225 104.
    • – J. Richards' doppelte Holzfräsmaschine * 226 33.
    • – Arbey's neue – * 226 33.
    • Maschine zum Fugen von Faßdauben * 34. Copirdrehbank * 34. Drehbank mit Fräsvorrichtung für Bildhauerarbeiten * 35.
    • – Scharnberg's Vorrichtung zum Fräsen von sich verjüngenden Profilen; von Quatram * 226 468.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 227. 554. Werkzeuge.
  • Holzessig. Die Terpene des schwedischen Holztheeres aus Pinus sylvestris; von Atterberg 225 616.
    • – Ueber einige Producte der Destillation des Holzes bei niedriger Temperatur; von Heill 226 111.
    • – Scheffer's Gewinnung von – 226 440.
  • Holzgeist. Bestandtheile des rohen –es; von G. Krämer und Grodzki 223 330.
    • – Savalle's Apparate zur Reinigung von – * 223 615.
    • – Nachweisung von Aethylalkohol in Gemischen namentlich bei Gegenwart von –; nach Riche und Bardy 223 652.
  • Holzschraube. Bouchacourt und Delille's –n-Schmiedemaschine * 226 341.
  • Holzstoffseife. Ueber Feyerabendt's – 223 111.
  • Hopfen. Zur Geschichte des –baues 226 534.
  • Hund. S. Hausthier.
  • Hundszunge. Kraut der – zur Vertreibung der Ratten 226 559.
  • Hüte. S. Patentertheilungen 224 116.
  • Hygrograph. Wild's – für meteorologische Stationen; von Hasler * 224 610.
  • Hygrometer. Ueber Klinkerfues' Bifilar-–; von Nippoldt 226 100. 636.
  • Jacquardmaschine. Antl's Verbesserung an Schramm's Doppel– * 226 354.
  • Imitation. – der Hirschhornknöpfe; von Potier 223 111.
  • Indikator. J.W. Thompsons – für Dampfmaschinen * 223 39. 226 459.
    • – Ueber –diagramme; von Käuffer * 223 132.
    • – A. Stévart's – für schwache Luftpressungen bei Ventilationspumpen * 226 28.
    • – Prüfung von –federn; nach Böck 226 103.
    • – Guinotte und de Hennault's continuirlicher – 226 550.
    • – S. Geschwindigkeit. Titriren.
  • Indigo. Ueber die –bereitung in Pondichéry und an der Küste Koromandel; von Dépierre 225 601
    • – –ersatz in der Blaufärberei und im Blaudruck; von Stiaßny 226 426
  • Industrie. Zur Beurtheilung der wirtschaftlichen Lage der Soda–; von R.v. Wagner 223 302. Desgl. von Lunge 224 321.
    • – Die Eisenhüttenwerke, Metallwerke und chemischen_-n der österreichischen Staatseisenbahn im Banate; von Cech 223 432. 540.
    • – S. Weltausstellung.
  • Injector. Der Eclipse-–; von Müller-Melchiors * 224 24
    • – Körting's Universal–en * 226 455
  • Jod. Zur Ausführung der –stärkereaction; von Puchot 223 443.
    • – Gleichzeitige Darstellung von Kaliumbichromat, – und Brom; von C. Heinzerling 224 659.
    • – Ueber –fabrikation; von Stanford 226 85.
    • – Varech-Analysen; von Bode und Brasack 226 599.
  • Jodkalium. Darstellung von –; nach Pellagri, Chiappe und Mallesci 223 443.
  • Juchten. Ueber das weiche russische Leder (–); von Kittary 223 270.
  • Jute. Die – und ihre Verarbeitung; von Pfuhl * 223 171. 355. 492. 580. 226 148. 251. 472. 608. 648.
    • b) Das Vorspinnen 223 171. Vorkarden * 172. 355. Beschlaggarnituren * 175. 365. Feinkarden * 357. Barbour und Combe's Muldenfeinkarde * 360. Lawson's Karde * 362. Combe's Wickelmaschine * 493. Charakteristik des Krempel- und des Streckprocesses 496. Eintheilung der Streckmaschinen 499. Streckmaschinen mit Hechelstäben in Schraubenführung * 499. 580. Schraubenmechanismus zur Bewegung der Hechelstäbe * 581. Streckmaschinen mit Hechelnadelwalze * 226 148. Streckmaschinen mit Hechelstäben in Scheibenführung * 149. Lawson's Streckmaschinen mit Hechelstäben in Kettenführung (Good's Patent) * 150. Droßbach's Belastung der Druckwalzen * 153. Vorspinnen im engern Sinne 154. Lawson's Spindelbank (Vorspinnmaschine) * 251 472. Lawson's Lederaufziehbank * 263. Combe's Spindelbank * 472. Fairbairn's Spindelbank * 477. Tabelle der gebräuchlichsten Hauptdimensionen der Vorspinnereimaschinen 480. c) Das Feinspinnen und Zwirnen 608. Zweiseitiger Spinnstuhl (Feinspinnmaschine) * 610. Tabelle über die Dimensionen der Feinspinnstühle 617. Hechelspinnmaschine 617. Spindelbank-Spinnmaschine 617. Zwirnmaschinen * 618. Hauptdimensionen der gebräuchlichsten Zwirnstühle 620. d) Verarbeitung der Abfälle. (Dieser Abschnitt ist in Bd. 222 S. 573 ff. abgedruckt.) e) das Weifen, Numeriren und Packen 621. Tabelle über Gewichte, Weife und Verpackung der Garne 624. Aufstellung des Spinnplanes 625. Tabelle des Spinnplanes für Garnnummern 3/4 bis 12lea 629. Drehungen der Garne 630. Tabelle für die Drehungen der Feingarne 631. Tabelle über die Gewichte und Drehungen des Vorgarnes 633. Kraftbedarf 633. Anhang: Verbandjute 633. Berichtigungen 648.
  • Jute. M'Kean und M'Grath' –schnippmaschine; von Pfuhl * 224 389.
    • – Wassergehalt der – von Benard 226 216.
    • – Ueber Herstellung der Verband– 226 633.
  • Kabel. Leistung von Telegraphen–n 224 106.
    • – W. Thomson's Telegraphenapparate für lange unterseeische – * 224 279. 405.
    • – Zur Zerstörung von Untersee–n 224 556.
    • – Beschädigung von Untersee–n durch Fische 226 110.
    • – Der Bau der unterirdischen Telegraphenlinie Berlin-Halle-Mainz; von Wohlfahrt * 226 363.
    • – Einfluß von –n in oberirdischen Leitungen auf die Telegraphirgeschwindigkeit; von Sack 226 556.
  • Kaffee. S. Patentertheilungen 224 116. 350.
  • Kaffeegrün. Viridinsäure (sogen. –) zum Grünfärben von Teig- und Backwaaren; von Cech 223 331.
  • Kaffeïn. Gewinnung von –; nach Cazeneuve und Caillol 224 345
    • – Ueber die Herstellung des –s aus Thee; von Legrip und Petit 226 434
  • Kalium. Bestimmung des chlorsauren und überchlors. –s; von Eccles 224 462.
    • – –xanthogenat als Mittel zum Conserviren; von Zöller 224 558.
    • – Gleichzeitige Darstellung von –bichromat, Jod und Brom; von C. Heinzerling 224 659.
    • – Herstellung des salpetrigsauren –s; von Etard 225 213.
    • – Die antiseptischen Eigenschaften des –bichromates; von Laujorrois 225 215.
    • – Xanthogensaures – in der Analyse zur Trennung von Nickel und Kobalt; von Phipson 225 305.
    • – Nebenproducte und Abfälle der Kaliindustrie in Staßfurt und Leopoldshall und der Einfluß der letztern auf das Wasser der Bode; von Pusch 225 365.
    • – Zur Bestimmung des –s als –platinchlorid; von Fresenius 225 515.
    • – Zwei Methoden zur Gewinnung von Zucker aus Melasse: Kalkosmose und Kalk-–sulfat-Verfahren; von H. Schwarz 226 182. 404.
    • – Borsche's Gewinnung von schwefelsaurem – aus Kieserit u. Chlor– 226 440.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von ätzendem Kali und von kohlensaurem – mit Wasser; von Karmarsch – 226 566. 569.
    • – Varech-Analysen; von Bode und Brasack 226 599.
    • – S. Alkalien. Cyan. Ferrocyan– s. Blutlaugensalz. Kohlensaures – s. Potasche.
  • Kalk. – im Trinkwasser; von F. Fischer 223 595.
    • – Ueber schwefelsauren –; von Hannay 223 652.
    • – Untersuchung der Feuergase im –ringofen; von Seger 224 226.
    • – Rasche Bestimmung des –es neben Magnesia und Anwendung der Magnesia zur Scheidung des Zuckers; von Bernard und Ehrmann 224 460.
    • – Wirkung des Rauches von –öfen auf Weintrauben; von Husson 224 553.
    • – Verhalten des Glases mit überschüssigem – und mit überschüssigem phosphorsauren –; von Ebell 225 72.
    • – Ueber die beste Art der Scheidung mittels –; von Hulva und Sickel 225 406.
    • – Bestimmung des absorbirten –es in der Knochenkohle mittels Salmiak; von Mategczek 225 516.
    • – Ueber die Ausfällung des –es durch kohlensaure Alkalien; von Drechsel 226 112.
    • – Zwei Methoden zur Gewinnung von Zucker aus Melasse: –osmose und –-Kalisulfat-Verfahren; von H. Schwarz 226 182. 404.
    • – Herstellung eines Glases aus phosphorsaurem –; von Sidot 226 325.
    • – Krieger's Verfahren der Extraction des –es aus Knochenkohle mittels Kohlensäure * 226 603.
    • – S. Calcium. Chlor–.
  • Kälte. Anwendung der – in der Papierfabrikation; von Schlosser 224 226.
    • – S. Eis. Temperatur.
  • Kaminofen. S. Heizung.
  • Kammkrempel. Klein's – für Streichgarnspinnerei * 224 393.
  • Kanonenmetall. S. Festigkeit.
  • Kaolin. Pyrometrische Untersuchung von drei Chamottesteinen aus bekanntem –; von Bischof 223 606
    • – Untersuchung von zwei zu Znaim (Mähren) vorkommenden –en; von Bischof 224 434
  • Karde. Ueber –n für Jute * 223 172. 355. 496.
    • – S. Kammkrempel.
  • Kartoffel. Ueber den Einfluß der Temperatur auf das Wachsthum der –n; von Hannay 223 548.
    • – Ueber die beste Benutzung des Abflußwassers aus –stärkefabriken; von M. Märcker 225 394.
    • – Ueber den Stärkegehalt der –n; von Marke 225 517.
  • Käse. Bereitung von sogen. Fromage fort 223 329.
    • – Zur Stickstoffbestimmung bei –analysen; von Musso 223 651.
    • – Bestimmung des Kaseïns in der zur –bereitung bestimmten Milch; von Manetti und Musso 225 405.
  • Kassenzimmer. Chubb's feuer- und einbruchsicheres – 223 108.
  • Kautschuk. Der –mantel für Pressionswalzen der Druckmaschinen; von Letellier und Verstraet 223 102.
    • – Turner's –ringe für Rohrdichtungen * 223 456.
    • – Lovegrove's Anwendung des –s zum Auftreiben und Abdichten von Röhren 223 545.
    • – Pumpenkolben mit –dichtung * 226 242.
    • – Zahnräder mit –buffern; von Delinière 226 323.
    • – Neues Mittel, Schwefelkohlenstoff im festen Zustand zu erhalten; von Mercier 226 433.
    • – Magnus' Verfahren zur Herstellung von Billardbällen aus – 226 439.
    • – Blanke's Verfahren zum Vulcanisiren von – 226 439.
    • – Ersatz für – s. Celluloid 224 341. 661. 225 520. 226 646.
  • Kegelräder. S. Zahnräder.
  • Kelp. –-Analysen; von Bode und Brasack 226 599.
  • Kesselprobe. S. Dampfkessel 223 108.
  • Kesselstein. Zur Verhütung der –bildungen mittels Aetznatron; von Kolb 223 327.
    • – Notizen über – 224 105. 337.
    • – Zur Entfernung und Verhütung von –; nach Felice und Ludolph 224 105.
    • – Zinkeinlagen gegen –bildungen; von Weinlig 224 224. 226 323.
    • – Hauff's und Meyn's Anti–mittel; von Brockhoff und Süßenguth 224 455.
    • – Zink gegen –bildungen; von Abel, Frerichs und F. Fischer 226 323.
    • – Riley's Verhütung von –bildungen 226 554.
  • Kesselwasser. Ueber die Reinigung des –s nach de Haën's und Bohlig's Verfahren; von F. Fischer 226 94. 642.
    • – Ueber Ausfällung des Kalkes durch kohlensaure Alkalien; von Drechsel 226 112.
    • – Die –reinigung mittels Magnesiapräparat; von Bohlig 226 527.
    • – Bemerkungen zu Bohlig's –reinigung; von F. Fischer 226 530.
    • – Zur Reinigung gypshaltigen –s; von Wanklyn 226 554.
    • – Erfahrung über die Anwendung von Bohlig's Magnesiapräparat zur Reinigung des –s 226 642.
  • Kette. Goubet und Monrocq's Gelenk–n zur Kraftübertragung * 226 573.
  • Kies. S. Gold. Schwefel–. Sulfide.
  • Kieselsäure. Verhalten des Glases mit überschüssiger –; von Ebell 225 71.
    • – S. Silicium.
  • Kieserit. – und Crystal-Size; von Frank und Torlotin 224 111. 660
    • – Borsche's Gewinnung von schwefelsaurem Kalium aus – 226 440
  • Klang. Silliman's Verfahren, –losen Metalllegirungen – zu ertheilen 225 268. 408.
  • Klaubtisch. – mit Band ohne Ende für Silbererze im Stephani-Waschwerke zu Przibram * 223 300.
  • Klaubwäsche. – mit Oberlicht zu Przibram * 224 600.
  • Kleinkraftmaschine. S. Motor.
  • Klemme. Bosch's –n für Laboratoriumszwecke * 225 84
    • – Muencke's Klemmvorrichtung für Laboratoriumsstative * 225 387
  • Klemmfutter. Lamson's – für Drehbänke etc. * 224 590.
    • – Vinton's – für Drehbänke * 225 41.
    • – Porter's – * 225 418.
    • – Frost's – für verschiedene geformte Bohrerenden * 226 246.
  • Kloben. Amerikanischer Stiel– * 226 467.
  • Knallgas. Die Verbrennungswärme des –es in geschlossenen Gefäßen; nach v. Than 224 657.
  • Knochen. Analyse fossiler –; von Krocker 223 444.
    • – –brennofen mit Retorten; von Berg und Nepp * 223 629.
    • – Ueber Färben mikroskopischer –präparate mit Eosin; von Cech 223 630.
    • – Bestimmung der organischen Stoffe in der –kohle; von G.F. Meyer 225 308.
    • – Behandlung von thierischen Abfällen; nach Symon 225 309.
    • – Bestimmung des absorbirten Kalkes in der –kohle mittels Salmiak; von Mategczek 225 516.
    • – Einwirkung der –kohle auf Salze; von Liebermann 226 327.
    • – Krieger's Verfahren der Extraction des Kalkes aus –kohle mittels Kohlensäure * 226 603.
  • Knöpfe. Nachahmung der Hirschhorn–; von Potier 223 111.
  • Kobalt. Zur quantitativen Bestimmung des Nickels und –s durch Elektrolyse; von Schweder und Wrightson 225 65.
    • – Xanthogensaures Kalium in der Analyse zur Trennung von Nickel und –; von Phipson 225 305.
    • – Trennung des Arsens von Nickel und –; von Wöhler 225 611.
    • – Herstellung größerer Gußstücke von –; nach Wharton 226 551.
  • Kochapparat. Neuer amerikanischer Mineralöl-– * 225 142
  • Kochsalz. Ueber die Umsetzung der ammoniakalischen Destillationsproducte des Gaswassers mittels Salzsoolen; von Gerlach 223 83. 88.
    • – Herstellung von Soda aus – und kohlensaurem Ammoniak; von Scherbascheff 224 231.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von –auflösungen; von Karmarsch 226 570.
  • Kochtrommel. S. Schwefelsäure 223 397. 504.
  • Kohle. –nruß u. –nasche zur Abfallverwertung; von Scott und Rydill 223 328.
    • – Die Stein–nwerke der österreichischen Staatseisenbahn im Banate; von Cech 223 432.
    • – Braun–n-Briquettefabrikation auf der Zeche Frielendorf 223 439.
    • – Untersuchung der Stein–n für die deutsche Marine; von Weinlig 224 104.
    • – Untersuchung von Mineral–n und Kokes 224 225.
    • – Beimischung verschiedener Stoffe zu den –n für elektrisches Licht; von Gauduin und Archereau 224 227.
    • – Ueber die Fabrikation von Hüttenkokes im Bassin von Saint Etienne 224 340.
    • – Aitken's Kokesofen * 224 400.
    • – G.K. Stevenson's Dampfkessel mit Feuerung für staubförmige – * 225 131.
    • – Urquhart's Wage zum Zuwiegen der – für Locomotiven * 225 334.
    • – Ueber den Phosphorgehalt der Kokes etc.; von Patera 225 403.
    • – Neuerburg's Schrambohrmaschine * 225 422.
    • – Wassereinbruch in eine –ngrube und Rettung der eingeschlossenen Arbeiter; von Riches 225 607.
    • – Ueber das Vorkommen von Methylanthracen im Stein–ntheer; von Japp und G. Schultz 225 616.
    • – Ueber den Heizwerth von Braun–n; nach Gerland 226 432.
    • – Verwendung von Anthracitstaub in Nordamerika 226 552.
    • – Ueber Stein– vom nördlichen Polarkreise; von Wills 226 642.
    • – Analyse spanischer Lignite; von Villot 226 643.
    • – S. Knochen 223 629. 225 308. 516. 226 327. 603. Patentertheilungen 223 115. 227.
  • Kohlensäure. –gehalt der atmosphärischen Luft; von E. Schulze 223 223. Desgl. von Farsky 224 553. Desgl. von Truchot 226 555.
    • – Ueber – im Meerwasser; von O. Jacobsen 223 330.
    • – Ueber die Durchlässigkeit des Glases für –; von Quincke 226 326.
    • – Untersuchung über die Aufnahme und Abgabe von Gasen durch die Wurzeln; von Deherain und Vesque 226 432.
    • – Krieger's Verfahren der Extraction des Kalkes aus Knochenkohle mittels – * 226 603.
    • – S. Alkalien 226 112. 433. Patentertheilungen 224 350. Soda etc.
  • Kohlenstoff. Ablagerung von – u.a. aus Hohofengasen; von Pattinson * 223 473.
    • – Ueber die Ausscheidung von – etc. im Frischfeuer, im Puddelofen und in der Bessemerbirne; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – Bestimmung des –es im Eisen und Stahl; von McCreath * 225 369.
    • – Bestimmung des –es im Eisen durch Magnetismus; von Ryder 225 513.
    • – Ueber den Ursprung des –es der Pflanzen; von Moll 226 109.
    • – –abscheidung im Hohofen; von Ledebur 226 551.
  • Koke. Untersuchung von –s 224 225
    • – Ueber den Phosphorgehalt der –s; von Patera 225 403
  • Kolben. Pumpen– mit Kautschukdichtung * 226 242
  • Kork. S. Patentertheilungen 224 350.
  • Körper. Ueber das Vorkommen des Zinkes im Thier– und in Pflanzen; von Lechartier und Bellamy 224 655.
    • – Pflanzliche Parasiten des menschlichen –s; von P. Grawitz 226 215.
    • – S. Ansteckung. Athmung. Magensaft.
  • Kraftbedarf. Ueber den – bei Herstellung der Nietlöcher; von Barba und Hartig 225 207
    • – Ueber – der Jutespinnereimaschinen 226 633
  • Kraftmesser. S. Bremsdynamometer. Indicator. Turbine.
  • Krahn. Transportabler Lauf–, genannt Groosokat * 223 455.
    • – Mills' hydraulischer Dreh– * 226 338.
    • – Fielding und Platt's hydraulischer – * 226 341.
  • Krankheit. S. Ansteckung. Bakterien. Pilz.
  • Kreide. Nachweis von – etc. im Mehle; von Neßler 225 99
    • – Brüggemann's Herstellung der Fett–n 226 439
  • Kreis. Verzeichnung der im Maschinenbau angewendeten Ellipsen aus –bogen; von A. Schramm * 226 16
    • – Graphische Methode, den –umfang zu rectificiren und den –inhalt zu quadriren; von A. Schramm * 226 17
  • Kreissäge. S. Säge.
  • Krempel. S. Jute. Kamm–. Karde.
  • Kreppmaschine. Die Wollbleiche für Druckwaaren und die Zittauer –; von Kielmeyer * 225 389.
  • Kronsäge. – zum Schneiden hohler Faßdauben * 223 255.
  • Kryolith. Fabrikation von –glas; nach Hock 224 623
    • – Mit – geschmolzenes Glas; von Ebell 225 76
  • Kübel. S. Faß.
  • Kuh. S. Athmung. Butter. Milch.
  • Kunstdünger. S. Dünger.
  • Kupfer. Hauch's continuirlich wirkender –fällapparat * 223 286.
    • – Down's Verfahren zur Reinigung des –s (aus den Kiesabbränden) von Arsenik 224 197.
    • – –auslaugung aus Malachiten mittels Eisenchlorür; von Hauch 224 230.
    • – Ueber Färbung von Erbsen und Bohnen mit –vitriol; von Pasteur und Meidinger 224 232.
    • – Ueber das Bronziren von Medaillen aus –; von Priwoznik 224 313.
    • – Verwendung der Schwefligsäure bei der –gewinnung; von Zoppi 224 458.
    • – Doppelmuffelofen zur Zugutemachung silicatischer –erze; von Hunt und Silliman * 224 510.
    • – Ueber die Methode, den Feingehalt des mit – legirten Silbers durch das specifische Gewicht zu bestimmen (sogen. hydrostatische Silberprobe); von Karmarsch 224 566.
  • Kupfer. Boussingault's Bestimmung von – in Eisen und Stahl 224 628.
    • – –gewinnung in Japan; von Imai 225 107.
    • – Monnier's –gewinnungsproceß * 225 281.
    • – Bestimmung von – durch Elektrolyse; von Parodi und Mascazzini 226 112.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Silber–legirungen; von Karmarsch 226 334.
    • – Der Hunt- und Douglas-–proceß 226 430.
    • – Die –werke der „Russia Copper Company“ am Ural 226 553.
    • – S. Bronze. Festigkeit. Galvanoplastik. –druck s. Druck. Photographie.
  • Kupplung. Sterne's Eisenbahnwagen-– * 225 413.
  • Kurbel. Wellner's rotirende Doppel–* 224 250.
  • Kurbellager. S. Schmierapparat 223 351.
  • Lack. Würth's Apparat zur –fabrikation 226 439.
  • Lactoskop. Heusner's – * 225 283.
  • Lager. Coret's Apparat zum Anzeigen warmlaufender Achs– 226 104.
    • – S. Schmierapparat. Schmiermaterial.
  • Lampe. Jablochkoff's verbesserte elektrische – 223 221.
    • – Bidder's magnetisches Schloß für Sicherheits–n * 223 382.
    • – Schuster und Baer's verbesserte Petroleum– 223 * 490. 224 552.
    • – Ball's Hydrocarbongas– 223 646.
    • – – für hochsiedendes Petroleum, sogen. Möhringsöl; von Heumann 224 411.
    • – v. Graba's Drahtreiniger für Petroleumrundbrenner * 224 456.
    • – Muencke's Gas- und Gebläse–n * 224 617.
    • Gas– mit Vorrichtung zum Hoch- und Niedrigfiellen * 617. Combinirte Gebläse– * 617.
    • – Muencke's Gas– für kohlenwasserstoffreiche Leuchtgase, Fettgas, Oelgas etc. * 225 83.
    • – Ueber Materialverbrauch der Petroleum–n 225 587. 226 648.
    • – Sterling's neue Erdöl–; von Bilhuber 226 110.
    • – Stockwell's Zündvorrichtung für Gas–n * 226 362.
    • – S. Patentertheilungen 224 350.
  • Landwirthschaftliche Maschinen. S. Patentertheilungen 223 114. 227. 554. 224 116. 350.
  • Langlochbohrmaschine. Carter's Holz-– mit Vorrichtungen zum Fräsen und Zapfenschneiden * 224 590.
  • Laubsäge. – von Bush und Smith * 223 261
  • Laufkrahn. Transportabler – „Groosokat“; von Müller-Melchiors * 223 455.
  • Lava. Petroleumartige –-Einschlüsse; von Silvestri 224 657.
  • Lavoisium. –, ein neues Metall 225 210.
  • Lech. Ueber das Hüttenproduct Stein oder –; von Münster 225 513.
  • Leder. Die Experimente mit Sohl– auf der Weltausstellung zu Philadelphia 1876; von Eitner 223 220.
  • Lederaufziehbank. Lawson's – für Streckwalzen * 226 263.
  • Legirung. Ueber Phosphorbronze; von de Ruoiz-Montchal und de Fontenay 224 456.
    • – Ueber die Methode, den Feingehalt des mit Kupfer legirten Silbers durch das specifische Gewicht zu bestimmen (sogen. hydrostatische Silberprobe); von Karmarsch 224 566.
    • – Zusammensetzung einer hämmerbaren Manganbronze; von Gintl 224 653.
  • Legirung. Ueber Darstellung von Ferromangan im Hohofen 224 654. 53. 226 323.
    • – Silliman's Verfahren, klanglosen Metall–en Klang zu ertheilen 225 268. 408.
    • – Zur Kenntniß des Meteoreisens und der Eisen-Nickel–en; von Damour, Daubree und Boussingault 225 512.
    • – Ueber Phosphorzinn und Phosphorbronze; nach v. Friese 225 514.
    • – Bronzeläufe für Handfeuerwaffen; von L. Müller 226 212.
    • – Untersuchung über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Metall–en; von Karmarsch 226 329.
    • Einleitung 329. Silber-Kupfer– 334. Zinn-Blei– 336.
    • – Spiralfedern aus Gold– für Uhren 226 482.
    • – S. Festigkeit. Münzwesen.
  • Lehre. Starke und Kammerer's Blech– mit elektrischen Fühlhebelsignalen; von Arzberger * 223 263
    • – Fr. Fischer und Nockler's Dickenmesser für Papiere, Draht etc. * 223 365
  • Leichenverbrennung. Zur Geschichte der –; nach A. Vogel, Kinkel und Wittmeyer 223 640.
  • Leim. S. Festigkeit 224 491. –maschine s. Schlichtmaschine.
  • Leimung. Beiträge zur Kenntniß der – des Papieres; von Wurster 226 75. 310. 381. Desgl. von Tedesco 226 600.
  • Lepidolith. S. Lithium.
  • Leuchtgas. Der Ammoniaksodaproceß in seiner Anwendung bei der Verarbeitung des –wassers; von Gerlach * 223 82.
    • – Ueber die schädlichen Wirkungen der –fabriken auf ihre Umgebung; von Fronmüller 223 223.
    • – Teclu's Stromregulator für – * 223 379.
    • – Liegel's Gasfeuerung für Retortenöfen; von Ramdohr * 223 482.
    • – Ansell's Apparat zur Erkennung des –es in den Wohnungen 223 546.
    • – Reinigung des –es von Schwefelverbindungen; nach Livesey und Verigo 223 549.
    • – Verwendung der Ablagerungen an –retorten als Brennmaterial für Cupolöfen; von Batty 224 105.
    • – Ueber die Zusammensetzung des –es; von Berthelot und von Dittmar 224 109. 226. 226 559.
    • – Blasenbildungen in gußeisernen Retorten zur Oelgasfabrikation 224 340.
    • – Zersetzung des Terpentinöles in starker Hitze; von G. Schultz 224 462.
    • – Muencke's –- und Gebläselampen * 224 617.
    • – Billiges – aus Fuselöl für Brennereien; von Briem 224 657.
    • – Muencke's Lampe für kohlenwasserstoffreiche –e, Fettgas, Oelgas etc. * 225 33.
    • – Zur Kenntniß des –es; von O. Jacobsen 225 110.
    • – Hydraulisches Schaltwerk für atmosphärische –motoren * 225 229.
    • – Gilles' –motor * 225 322.
    • – Ueber die bei den Münchener Preisen aus der verschiedenen Beleuchtungsart erwachsenden Kosten; von Erismann 225 587. 226 648.
    • – Meyer's verbesserter Bimsen Brenner * 226 15.
    • – Gasbereitung für Blasetische; von A.C. Thomson * 226 205.
    • – O. Naumann's selbstthätiger Wärmeregulator für –heizung * 226 276.
    • – Reinigung des –es von Theernebeln; von H. Schwarz 226 306.
    • – Darstellung von Ferrocyankalium aus abfallendem Rhodanammonium; von Alander 226 318.
    • – Stockwell's Zündvorrichtung für –flammen * 226 362.
    • – Theerpumpe für –anstalten 226 430.
    • – Zur Kenntniß des –es; von Berthelot, Truchot und Coquillion 226 559.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 227. 554. 224 117. 350. Flamme.
  • Licht. Zur Theorie leuchtender Flammen; von Heumann 223 195. 225 450. 589.
    • – Durchsichtigkeit des Meerwassers; von Forel, Moret und Duruof 223 440.
    • – Anwendung des elektrischen –es zur photographischen Vergrößerung; von Gintl 223 527.
    • – Einwirkung des –es auf den Ammoniakgehalt des Wassers; von Houzeau 223 549.
    • – Beimischung verschiedener Stoffe zu den Kohlen für elektrisches –; von Gauduin und Archereau 224 227.
  • Licht. Serrin's Kohlen–regulator * 224 494.
    • – Photometrische Versuche mit Schuster und Baer's Petroleumbrennern 224 552.
    • – Signal– für Eisenbahnzüge 225 210.
    • – Einfluß des –es auf den elektrischen Leitungswiderstand der Metalle; von Börnstein 226 110.
    • – Zur Geschichte des Fernrohres 226 111.
    • – Verfahren, um den Brechungsindex von Flüssigkeiten zu bestimmen; von De Waha 226 214.
    • – Förster und Fritsch's Brachy-Teleskop * 226 278.
    • – Ueber die Intentsitätsverhältnisse einiger irdischer –quellen; von H.C. Vogel und G. Müller 226 326.
    • – Ueber die Kosten des elektrischen –es; von Fontaine, Sartiaux, Oechelhäuser und Cleff 226 637.
    • – Elektrisches – auf Schiffen 226 642.
    • – Neue –einheit für photometrische Messungen; von Harcourt 226 648.
    • – S. Beleuchtung. Lampe. Radiometer. –druck s. Photographie.
  • Lignit. Analyse spanischer –e; von Villot 226 643.
  • Lithium. Darstellung des –s durch Elektrolyse; von Frey 223 651
    • – Ueber fabrikmäßige Gewinnung von –, Rubidium und Cäsium aus dem Lepidolith; von G. Peterson 224 176
  • Lithographie. Radde's buntfarbiger Druck oder Stenochromie 223 536.
    • – S. Druck. Photographie.
  • Lochmaschine. Berry's große – und Schere 224 103.
    • – Bemont's horizontale – für Bleche und Winkeleisen * 224 250.
    • – Verbesserte Hebel– der Ottakringer Maschinenfabrik; von Pechan * 224 369.
    • – Prüfung von Eisenbahnschienen mittels Lochen derselben 225 302.
    • – S. Nieten.
  • Locomobile. Tagleicht's Funkenfänger für –n; von Müller-Melchiors * 223 563.
    • – Petzold's Funkenlöschapparat für –n * 225 242.
    • – – mit Kotzo's Strohfeuerung * 225 535.
  • Locomotive. Versuche mit Schulz u. Brendl's Schmierapparat für –n 223 218.
    • – Der Eclipse-Injector; von Müller-Melchiors * 224 24.
    • – Selbstfeuernde – 224 223.
    • – Johnson's Expansionssteuerung * 224 243.
    • – Pohl's Umsteuerung für –n; von Sirk * 224 474.
    • – Alexander's stellbarer Coulissenstein * 225 32.
    • – Westinghouse's Luftbremse für –n; von Bilhuber * 225 33.
    • – Kaselowsky's Feuerbüchse * 225 129.
    • – Reimherr's Rauchverbrennungsapparat für –n * 225 130.
    • – Rohes Petroleum als Brennmaterial für –n; von Urquhart * 225 131.
    • – Urquhart's Wage zum Zuwiegen des Brennmaterials für –n * 225 334.
    • – Campbell's Schieberspiegel-Fräsmaschine für Locomotivcylinder * 225 419.
    • – Deprez' elliptische Steuerung für –n * 226 19.
    • – Shaw's Spiraldüse für Auspuffdampf zur Vermeidung des Geräusches abblasender Sicherheitsventile * 226 23.
    • – Amerikanischer Straßendampfwagen 226 104.
    • – H. Hughes' Geschwindigkeitsregulator für –n 226 211.
    • – Schellhorn's Dampfbremse für –n * 226 241.
    • – Lartique, Forest u. Digney's automatische elektrische Locomotivpfeife 226 321.
    • – Harding's, Mekarski's und Francq's Maschinen für Straßenbahnen in Paris 226 429.
    • – Körting's Universalinjectoren * 226 455.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 227. 224 117. 350.
  • Löthmaschine. Howe's – * 223 250.
  • Luft. Westinghouse's und Smith'sche –bremsen für Eisenbahnen; von Müller-Melchiors * 223 18. 28. 224 33.
    • – Ueber das Schweben von Kugeln in einem –strome * 223 20.
    • – Einfluß der –feuchtigkeit auf das Glitzern der Sterne; von Montigny 223 221.
    • – Kohlensäuregehalt der – von E. Schulze 223 223. Desgl. von Farsky 224 553. Desgl. von Truchot 226 555.
  • Luft. Einfluß der Waldungen auf die Feuchtigkeit der –; von Fautrat 223 440.
    • – Schutz des Weines vor den schädlichen Wirkungen der –; von Neßler 223 441.
    • – Wartha's Apparat zum Lüften von Zimmern * 223 458.
    • – Weimer's –erhitzungsapparat für Hohöfen * 223 562.
    • – Bradbury's Pyrometer für heiße Gebläse– * 223 620.
    • – Westinghouse's –bremse für Locomotiven; von Bilhuber * 224 33.
    • – Windhausen's neueste –eismaschine * 224 174.
    • – Bildung von salpetriger Säure aus dem Stickstoff der – durch Ozon; von Berthelot 224 230.
    • – Ueber Erzeugung und Verwendung comprimirter – als Betriebsmittel; von Freyn 224 233. 353.
    • – Ueber den organischen Staub der –; von Davy 224 343.
    • – Absorption des Stickstoffes der – durch den Boden; von Pagel 225 308.
    • – Krom's –aufbereitung * 225 358.
    • – Ueber den Ammoniakgehalt der –; von A. Levy 225 613. 226 431.
    • – Edison's pneumatische Feder 226 212.
    • – Ueber Pressungsverluste in –leitungen für Hohöfen * 226 267.
    • – Bremon's –setzmaschine * 226 274.
    • – Mekarski's –motor für Straßenbahnen 226 429.
    • – Ueber die Menge der im Meerwasser gelösten –; von Buchanan 226 554.
    • – S. Athmung. Barometer. Hygrometer. Luftballon etc. Meteorologie. –heizung, –klappe, –sauger s. Heizung. Patentertheilungen 223 554. 224 117.
  • Luftballon. Der – als Kraftmaschine; von Popper 224 13.
  • Luftcompressionsmaschine. S. Patentertheilungen 223 554.
  • Lufteisenbahn. G. Stevensons – 226 641.
  • Luftpumpe. Ueber eine neue Form der Sprengel'schen – und den Vacuumzapfen; von Gimingham * 224 308.
    • – Teclu's Dampfstrahl-– * 224 312.
    • – Bulk's Saug- und Druck– * 225 81.
    • – H. Fischer's verbesserte Wasser– für Laboratorien 225 105.
    • – A. Stévart's Indicator für schwache Luftpressungen bei Ventilationspumpen * 226 28.
  • Luftsetzmaschine. Krom's und Bremon's – * 225 358. 226 274.
  • Lüftung. S. Ventilation.
  • Luppenquetsche. Head's verbesserte – * 225 262
  • Luppenzange. Verbesserte –; von Head * 224 594.
  • Magensaft. Ueber den – eines lebenden Menschen; von Richet 224 655.
  • Magnesium. Zur spectralanalytischen Nachweisung von Thonerde und –; nach H.W. Vogel 223 550.
    • – Verwendung von Chlor– und –sulfat zur Appretur; von Frank und Torlotin 224 111. 660.
    • – Ueber Zinkvitriol, welcher –, und über metallisches Zink, welches – und Aluminium enthält; von Wittstein 224 208.
    • – Rasche Bestimmung des Calciums neben – und Anwendung des –oxydes zur Scheidung des Zuckers; von Bernard und Ehrmann 224 460.
    • – Alkalimetrische Bestimmung des –s im Wasser; von Legler 224 659.
    • – Ueber krystallisirtes essigsaures –; von Patrouillard 225 406.
    • – Reinigung des Kesselspeisewassers nach Bohlig's Verfahren mittels –präparat; von F. Fischer 226 94. 527. 530. 642.
    • – Die Speisewasserreinigung mittels –präparat; von Bohlig 226 527.
    • – Bemerkungen zu Bohlig's Speisewasserreinigung; von F. Fischer 226 530.
    • – Erfahrung über die Anwendung des Bohlig'schen –präparates zur Reinigung des Kesselwassers 226 642.
  • Magnetismus. Ostoya's neue Handbussole * 223 267.
    • – Bidder's magnetisches Schloß für Sicherheitslampen * 223 382.
    • – Magnetischer Separationstrommelapparat für Zinkblende und Spatheisenstein * 224 602.
  • Magnetismus. Ueber eine elektromagnetische Pflanze (Phytolacca electrica); von Levy 224 228.
    • – Bestimmung des Kohlenstoffes im Eisen durch –; von Ryder 225 513.
    • – Ueber die Magnetisirung ellipsoidisch geformter Eisen- und Stahlkörper und die Veränderung des temporären und permanenten –; von Holz 225 610.
    • – Einfluß der Magnetisirung auf die Wärmeleitungsfähigkeit des Eisens; von Naccari und Bellati 226 213.
  • Magneto-elektrische Apparate. Bürgin's elektro-dynamische Maschine und Minenzündapparat * 223 177.
    • – Higgs' und Bourbouze's elektromagnetische Pendel * 223 265. 444.
    • – Breguet's magneto-elektrische Maschine * 223 473.
    • – Siemens u. Halske's dynamo-elektrische Maschine in der Photographie 223 529.
    • – Weston's dynamo-elektrische Maschine 223 546.
    • – Schuckert's verbesserte dynamo-elektrische Maschine * 223 587.
    • – Camacho's Elektromotor mit röhrenförmigen Elektromagneten * 223 605.
    • – Phelps' Elektromotor 225 150.
    • – Hasseberg's Elektromotor 226 212.
  • Mähemaschine. Zur Beurtheilung der Reinheit des Schnittes von –n; von Thallmayer * 224 573. 225 523.
  • Mahlgang. S. Müllerei.
  • Mais. Colani und Krüger's Verzuckerungsapparat für – etc.* 224 302
    • – Cavayé's Verfahren zur vortheilhafteren Ausnutzung des –es durch Ausscheidung des Oeles und Verbesserung der Mehlsubstanz * 226 538
  • Maische. S. Branntwein 223 649.
  • Malabar. Ueber den sogen. Piney-Talg aus –früchten; von Dal Sie 226 109.
  • Malachit. S. Kupfer 224 230.
  • Malerei. S. Fettkreide.
  • Malz. Salicylsäure als ungenügendes Mittel gegen das Schimmeln des Grün–es; von Thausing 223 81.
    • – Herstellung von –; nach Sezille 224 656.
    • – Ueber die Einwirkung von –auszug auf Stärke; von O'Sullivan, Märker und Grießmayer 225 175.
    • – Zur –fabrikation; von Thausing und Lintner 225 308.
    • – Verwendung des –es als Futter für Hausthiere; von Lawes 225 405.
    • – Analyse eines lichtbraunen Farb–es; von Reischauer 225 520.
    • – S. Patentertheilungen 224 117. 350.
  • Mangan. Quantitative Bestimmung von – in Eisen und Stahl; von Boussingault 224 80.
    • – Zusammensetzung einer –bronze; von Gintl 224 653.
    • – Ueber Siliciumverbindungen des Eisen–s; von Rosenthal 224 654.
    • – Bestimmung von – im Spiegeleisen; von Stöckmann und von C. Krämer 225 108. 610.
    • – Ueber die Fällung des –s mit Wasserstoffsuperoxyd; von Rosenthal 225 154.
    • – Zur Bestimmung des –s; von Claßen 225 515.
    • – Trennung von Eisen und –; von Funaro 225 610.
    • – Ueber Braunsteinanalyse; von Perrey 226 194.
    • – Darstellung von Ferro– im Hohofen; von Ward und Valton 226 53. 323.
  • Manometer. Cailletet's Hochdruck-– 223 * 481. 224 338.
    • – – mit elektrischem Contact; von Mors und von Schäffer und Budenberg * 224 277.
    • – – für hohe Drucke; von Mignon und Rouart 224 338.
    • – Ueber die Zuverlässigkeit der – 225 610.
  • Mars. Die –-Monde; von Rodgers 226 214.
  • Mauer. Franke's Apparat zur Aufführung von –n * 223 48
    • – Bürstapparat zum Reinigen von Wand- und –flächen * 225 342
  • Medaille. Ueber das Bronziren von –n aus Kupfer; von Priwoznik 224 313.
  • Meer. Ueber Kohlensäure im –wasser; von O. Jacobsen 223 330.
    • – Durchsichtigkeit des –wassers; von Forrel, Moret und Duruof 223 440.
    • – Toselli's Hebeapparate für unterseeische Gegenstände * 223 578.
    • – Papierbekleidung für Panzerschiffe zur Verhütung von Ablagerungen; nach Warren 224 225.
  • Meer. Zur Zerstörung von Unterseekabeln 224 556. 226 110.
    • – Sauerstoffgehalt des –wassers; von Buchanan 226 554.
    • – –salz s. Salz 223 83. 88.
  • Mehl. Nachweis von Schwerspath, Gyps, feinem Sand und Kreide im –e: von Neßler 225 99.
    • – –fabrikation s. Müllerei.
  • Melasse. Vermehrung der Ausbeute an Kaliumcarbonat aus –; von Camichel und Henriot 224 438.
    • – Billiges Leuchtgas aus Fuselöl für –brennereien; von Briem 224 657.
    • – Herstellung von Potasche aus –nkohle; von Vincent 226 433.
  • Mensch. S. Ansteckung. Gesundheit. Magensaft.
  • Meßapparat. Kreistheilscheiben aus Bergkrystall für –e; von S. Stein 224 557.
    • – Glatzel's – zur Bestimmung der Ausdehnung von Metallen 225 273.
    • – Hinrichs' Registriruhr * 225 333.
    • – Bohne's Winkel– * 225 550.
    • – Dailly's Eichhahn mit Zählwerk für Bierdruckapparate * 226 249.
    • – Steiner's Taseometer und Versuche mit demselben * 226 283.
    • – Maumené's Gashydrometer; von Dumas * 226 422.
    • – S. Anemometer. Aräometer. Barometer. Indicator. Manometer. Pyrometer. Thermometer etc.
  • Messer. Reitze's Schärfmaschine für – u. dgl. * 226 575.
  • Messing. –färbung von H. Schwarz 226 306.
  • Metall. Ausglühen von –en durch Elektricität; von Warrington 223 438.
    • – Brownlow und Francis' Schutzanstrich für –e 223 439.
    • – Neptunium, ein neues –; von N. Hermann 224 107.
    • – Die Spectren der –e im untern Theil der Flamme; von Gouy 225 210.
    • – Davium und Lavoisium, neue –e; von Kern 225 210.
    • – Silliman's Verfahren, klanglosen –en Klang zu ertheilen 225 268. 408.
    • – Glatzel's Apparat zur Bestimmung der Ausdehnung von –en 225 273.
    • – Ueber die –e, welche das Eisen begleiten; von Terreil 225 304.
    • – Darstellung durchsichtiger –häutchen; von Wright 225 402.
    • – Ueber das Hüttenproduct Stein oder Lech; von Münster 225 513.
    • – Einfluß des Lichtes auf den elektrischen Leitungswiderstand der –e; von Börnstein 226 110.
    • – Volumsänderung der –e beim Erstarren; von W.J. Müller 226 213.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei –legirungen; von Karmarsch 226 329.
    • – S. Glas 225 70. 168. 226 520. Münzwesen 223 7. Pyrometer 225 276.
  • Metallbearbeitungsmaschinen. Scofield's Geraderichtmaschine; von Müller-Melchiors * 223 29.
    • – Pratt's Bohrkopf; von Müller-Melchiors * 223 30.
    • – Treibschnüre aus Guttapercha für Drehbänke 223 110.
    • – Howe's Löthmaschine * 223 250.
    • – Starke und Kammerer's Blechlehre mit elektrischen Fühlhebelsignalen; von Arzberger * 223 263.
    • – Remus' Herstellung von Metallringen ohne Löthstelle 223 437. * 224 384.
    • – Laubsäge mit Velocipedantrieb 223 438.
    • – Grube's Kegelräder-Fräsmaschine; von Müller-Melchiors * 223 445.
    • – Corliß' Kegelräder-Hobelmaschine; von Müller-Melchiors * 223 449.
    • – Pfaff's Verbesserungen an Bohrmaschinen; von Pechan * 223 456.
    • – Demmer's Bohrkopf * 223 457.
    • – Reese's Schneidmaschine für Stahl etc.; von Hedrick 223 545.
    • – Van Hagen's Handbohrmaschine; von Müller-Melchiors * 224 25.
    • – Work's Siederohr-Dichtmaschine * 224 31.
    • – Twedell's hydraulische Nietmaschine; von Sellers * 224 33.
    • – New, Matthews und Berry's verbesserter Werkzeughalter für Drehbänke und Hobelmaschinen * 224 36.
    • – Law's directwirkende doppelte Hebelschere * 224 37.
    • – Berry's große Lochmaschine und Schere 224 103.
    • – Bollmann's Planschmirgelmaschine; von Müller-Melchiors * 224 121.
  • Metallbearbeitungsmaschinen. Ferris und Miles' Dampfhammer; von Müller-Melchiors * 224 123.
    • – Doppelte Tyresbohrmaschine der Ottakringer Maschinenf.; von Pechan * 224 154.
    • – Kendall und Gent's doppelte Nietlochbohrmaschine für Dampfkessel * 224 156.
    • – Bement's horizontale Lochmaschine für Bleche und Winkeleisen * 224 250.
    • – Pihet's Hobel- und Bohrmaschine für Wölbstücke eiserner Brücken 224 339.
    • – Daelen und Burg's Warmrichtbank für schwere Profileisen * 224 368.
    • – Thwaites und Carbutt's Räderabrichthammer * 224 369.
    • – Hebellochmaschine der Ottakringer Maschinenfabrik; von Pechan * 224 369.
    • – Main's Apparat zum Fräsen auf der Drehbank * 224 376.
    • – Hartnell's Maschinen zur Bearbeitung von Schraubenmuttern * 224 378.
    • – Pedder und Abel's Abschräghammer für runde Scheiben * 224 383.
    • – Adler's Schleifapparat für Uhrmacher * 224 385.
    • – Collier's Nuthstoßmaschine 224 550.
    • – Zimmermann's Apparat zum Schränken der Bandsägeblätter 224 551.
    • – Lamson's Klemmfutter für Drehbänke etc. * 224 590.
    • – Daelen's Dampfhammerfundirung * 225 36.
    • – Kershaw's Schienenbohrmaschine * 225 38.
    • – Ferris und Miles' freistehende Verticalbohrmaschine * 225 40.
    • – Vinton's Klemmfutter für Drehbänke * 225 41.
    • – Weise und Monski's Schraubenschneidmaschine * 225 42.
    • – Sellers' combinirte Hobel-, Nuthstoß- und Shapingmaschine 225 105.
    • – Frey und Donnay's Fräsmaschinen * 225 135.
    • – Ueber den Kraftbedarf bei verschiedener Herstellung der Nietlöcher; von Barba und Hartig 225 207.
    • – Ferris und Miles' Shapingmaschine * 225 246.
    • – Head's verbesserte Luppenquetsche * 225 262.
    • – Van Haagen's combinirte Vertical- und Horizontalbohrmaschine 225 303.
    • – J.C. Scott's Theilapparat für Räderform- und Fräsmaschinen * 225 330.
    • – Ueber Herstellung der Zahnräder; von G. Herrmann 225 396.
    • – Campbell's Schieberspiegel-Fräsmaschine * 225 419.
    • – Collier's Shapingmaschine * 225 541.
    • – Ferris u. Miles' Maschine zum Abstechen u. Centriren von Wellen * 225 543.
    • – Doppelte Shapingmaschine der Ottakringer Maschinenf.; von Pechan * 226 35.
    • – Schraubenschneidmaschine (Revolverdrehbank) zur Massenfabrikation; von R. Lorenz * 226 136.
    • – Frost's Klemmfutter für verschieden geformte Bohrerenden * 226 246.
    • – Bouchacourt und Delille's Holzschrauben-Schmiedemaschine * 226 341.
    • – Asquith' Radialbohrmaschine * 226 343.
    • – Scharnberg's Vorrichtung zum Fräsen von sich verjüngenden Profilen; von Quatram * 226 468.
    • – Der größte Dampfhammer der Welt zu Creusot (Frankreich) 226 549.
    • – Billeter's neuer Hobelmaschinenständer 226 549.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 227. 555. 224 117. 350. Beizen. Werkzeuge. Zündhütchen.
  • Meteorologie. Ueber die Regenhöhe Roms; von Secchi 224 343.
    • – Macneill's Mariotte-Barometer * 224 498.
    • – Wild's Thermo-Hygrograph; von Hasler * 224 610.
    • – Zur Kenntniß des Meteoreisens und der Eisen-Nickellegirungen; von Damour, Daubree und Boussingault 225 512.
    • – Ueber den Ammoniakgehalt der Luft und der Meteorwässer (Nebel. Regen Reif. Thau); von A. Levy 225 613. 226 431.
    • – Ueber Klinkerfues' Bifilarhygrometer; von Nippoldt 226 100. 636.
    • – Ueber eine praktische Form des Haarhygrometers; von Koppe 226 297.
    • – Ueber den gegenwärtigen Zustand der Anemometrie; von Wild 226 432.
    • – Alluard's verbessertes Hygrometer 226 646.
    • – S. Atmosphäre.
  • Methylalkohol. Ueber die Bestimmung von – zu Farbzwecken; von G. Krämer und Grodzki 225 311.
  • Methylanilin. S. Farbstoff 224 92.
  • Methylanthracen. Ueber das Vorkommen von – im Steinkohlentheer; von Japp und G. Schultz 225 616.
  • Methyldiphenylamin. S. Farbstoff 224 94.
  • Mikroskop. Ueber das Färben –ischer Präparate mit Eosin; von Cech 223 630.
  • Milch. Ueber –controle in Städten 223 113.
    • – Einfluß der Kälte auf das Gerinnen der –; von Soxhlet 223 329.
    • – Zur Stickstoffbestimmung bei –analysen; von Musso 223 651.
    • – Zum Molkereiwesen; von Fleischmann 224 459.
    • – Zusammensetzung der – aus verschiedenen Zitzen derselben Kuh; von Scharpleß 224 655.
    • – Heusner's Lactoskop * 225 283.
    • – Bestimmung des Kaseïns in der zur Käsebereitung bestimmten –; von Manetti und Musso 225 405.
    • – Ueber die Zusammensetzung der –; von Truchot, Leslerc und Vieth 225 517.
    • – Ueber einige schnell ausführbare Methoden zur Untersuchung der –; von Ritthausen, J. Lehmann und A. Kaiser 226 418.
    • – S. Nahrungsmittel 226 107. Patentertheilungen 223 227. 224 350.
  • Milchglas. S. Glas 224 623. 225 73.
  • Milzbrand. Ueber die Bakterien des –es; von Pasteur und Joubert 226 215.
  • Minen. Bürgin's –zündapparat * 223 177
    • – Gleichzeitige Entzündung von –; nach Abbot 225 507
  • Mineral. Canfield's Apparat zum Formatisiren oder Zuschlagen von –handstücken * 223 51
    • – Einfluß der Torfbrühe auf die Lösung und Zersetzung von –ien; nach Senft 223 648
  • Mineralöl. Neuer –-Kochapparat * 225 142.
  • Mineraltalg. Matscheko's Patent–; von Wagenmann 223 108.
  • Mineralwasser. Was ist: Künstliches –; von H. Kolbe 226 325.
  • Mistel. Ueber die –; von H. Grandeau und Bouton 225 213.
  • Mohn. S. Opium.
  • Möhringsöl. Hochsiedendes Petroleum (sogen. –) als Leuchtmaterial; von Heumann 224 408. 525.
  • Molkerei. S. Milch.
  • Molybdän. Bestimmung des Phosphors in Eisen und Stahl nach einem modificirten Eggertz'schen Verfahren; von Boussingault 223 73.
  • Moselgrün. – zur Färbung von Weißwein 224 329. 539.
  • Motor. Langen und Otto's atmosphärischer Gas– * 223 557.
    • – Der Luftballon als Kraft–; von Popper 224 13.
    • – Bremsversuche mit einer Zeidler'schen Turbine; von Riedinger 224 134.
    • – Ueber Erzeugung und Verwendung comprimirter Luft als Betriebsmittel; von Freyn 224 233. 353.
    • – Wellner's rotirende Doppelkurbel für calorische –en etc. * 224 250.
    • – Halladay's Windrad * 225 14.
    • – Ueber amerikanische Turbinen; von Schrott * 225 113. 217. 313. (S. Turbine.)
    • – Thomas' Dampfrad * 225 123.
    • – Martin und Hock's Heißluft–, genannt Spar– * 225 227.
    • – Hydraulisches Schaltwerk für atmosphärische Gas–en der „Gas–enfabrik Deutz“ * 225 229.
    • – Davey's Wassersäulenmaschine und Pumpe * 225 231.
    • – Gilles' Gaskraft– * 225 322.
    • – Hanriau's hydraulische Kraftmaschine * 226 27.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 227. 555. 224 117. 350. Dampfmaschine. Magneto-elektrische Apparate.
  • Muffelofen. Doppel– für silicatische Kupfererze * 224 510.
  • Mühle. Zwei Farbreib–n neuerer Construction * 224 540
    • – Notizen über Mahl–n; von Rühlmann * 225 440. 547
    • Senf–n * 440
    • M. Martin's Schälmasch. zur Graupenfabrikation * 547
    • Knövenagel's Thon– * 548
    • – – zum Zerkleinern von Erzen u. Steinen, angebl. System Vapart 225 609
  • Mühlstein. S. Müllerei 225 343. 427. 226 43. 104. 156. 576.
  • Muldenkarde. –n für Jute * 223 360.
  • Müllerei. Neuere Griesputzmaschinen * 223 468.
    • Child's Dunstputzmaschine * 468. Turner und Parks' Griesputzmaschine 468. Bühlmann's Griesputzmaschine 470. Kruzik's Griesputzmasch. * 470.
    • – L. Müller und Sellnick's Mühlstein-Schärfhobel mit rotirendem Diamant * 225 343.
    • – Selbstthätige Abklopfvorrichtungen für Filter der Mahlgangsventilation; von H. Fischer * 225 427.
    • Mahlgangsventilation im Allgemeinen 427. H. Fischer's Ventilation * 429. Jaacks u. Behrns' ältere Ventilation * 430. Luther's Abklopfer * 432. 435. Jaacks und Behrns' Abklopfer * 436. Schmeißer und Schulz' Abklopfer * 439.
    • – Bunsen's Mühlsteinbüchse * 226 42.
    • – Lampson's künstliche Mühlsteine; von Kunis 226 104.
    • – Chamber's Getreidereinigungs- und Sortirmaschine * 226 139.
    • – Annäherungsweise Construction gewisser Spirallinien; von Thallmayer * 226 156.
    • – Neues über Sichtemaschinen; von H. Fischer 226 347.
    • Antrieb für Sichtemaschinen und verbesserter Vorsichter von der „Königshütte“ * 347. Vereinfachte Schleudersichtemaschinen für kleinere Mühlen 349. Feistel's Sichtemaschine * 349.
    • – Cavayé's Verfahren zur vortheilhafteren Ausnutzung des Maises durch Ausscheidung des Oeles und Verbesserung der Mehlsubstanz * 226 533.
    • – Roger's Maschine zum Zurichten der Mühlsteine mit Schutzvorrichtung gegen den schädlichen Staub * 226 576.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 555. 224 117. 350.
  • Multiplicationsapparat. Poppe's Arithmograph; von Graf * 223 152.
  • Mundschließer. – oder unsichtbarer Respirator zum Schutz der Athmungsorgane 224 554.
  • Münzwesen. Historische und kritische Betrachtungen über die neueren Veränderungen und den gegenwärtigen Zustand des europäischen –s; von Karmarsch 223 1. 117. 229.
    • Einleitung 1. I) Die Währung 2. II) Der Münzfuß 4. III) Die Münzmetalle: Gold und Silber 7. Platin 11. Nickellegirungen 11. Bronze 14. Aluminium 16. (Vgl. 226 74.) IV) Die Münzformate: A) an sich betrachtet 117, B) im Vergleich mit einander als Glieder eines Systems 123. V) Das Gepräge der Münzen: A) nach seinem Inhalte 229, B) nach seiner künstlerischen und technischen Ausführung 239. Nachtrag 241.
    • – Ueber die Methode, den Feingehalt des mit Kupfer legirten Silbers durch das specifische Gewicht zu bestimmen (sogen. hydrostatische Silberprobe); von Karmarsch 224 566.
    • – Ueber das Härten der Münzstempel; nach v. Haindl 224 652.
  • Muschelschieber. Cuvillier's entlasteter – für Dampfmaschinen * 223 134.
  • Musik. S. Patentertheilungen 223 115. 555. 224 117. 351.
  • Mutternschlüssel. S. Schraubenschlüssel.
  • Mycoderma. Zur –bildung im Biere; von Reischauer, Polli und H.A. Smith 226 108.
  • Nadel. Ueber Haken- oder Spitzen–n für Strickmaschinen; von Willkomm * 223 62. 169.
  • Nähmaschine. W.N. Thompson's Oelspritzkanne für –n * 223 50.
  • Nährstoffe. Verlust von Pflanzen–n durch die Flüsse; von Breitenlohner und Harlacher 223 328.
  • Nahrungsmittel. Ueber Fuchsin zur Färbung von –n 223 105.
    • – Analyse eßbarer Pilze und Vergleich mit einigen andern –n; von Lösecke 223 329.
    • – Färbung von Teigwaaren etc. mittels Viridinsäure; von Cech 223 331.
    • – Gesetze zur Hintanhaltung von Verfälschungen der – 223 441.
    • – Zur Verfälschung der –; von Birnbaum und vom Leipziger pharmaceutischen Kreisvereine 224 554.
    • – Der Gehalt der menschlichen – (Fleisch. Fisch. Wurst. Eier. Milch. Butter. Käse. Mehl. Erbsen. Gelbe Rüben. Kohl) im Vergleich zu ihren Preisen; von J. König 226 107.
    • – S. Bier. Bohnen. Brod. Butter. Erbsen. Fleisch. Gemüse. Gerste. Hafer. Mehl. Milch. Wein. Zucker.
  • Naphtalin. Darstellung von_-färben; nach J. Wolff und Betley 224 561.
  • Naphtylamin. Elektrolyse der –salze 224 95
    • – –-Grau, –-Mode und –-Braun auf Baumwolle; von Rhem und Lamy 224 325
  • Napmeter. Kittary's – oder Haltbarkeitsprüfer für Gewebe 223 645.
  • Natrium. Zur Verhütung der Kesselsteinbildungen mittels Aetznatron; von J. Kolb 223 327.
    • – Das moderne unterschwefligsaure Natron; von R.v. Wagner 225 382.
    • – Untersuchungen über den Uebergang des in den Pyriten vorkommenden Arsens in die Schwefelsäure und das aus letzterer dargestellte –sulfat; von Hjelt 226 181.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von ätzendem Natron, von kohlensaurem – und von schwefelsaurem – mit Wasser; von Karmarsch 226 567. 568. 569.
    • – S. Alkalien. Kohlensaures – s. Soda. Salpetersaures – s. Salpeter. Schwefelsaures – s. Glaubersalz.
  • Nebel. S. Meteorologie.
  • Neptunium. –, ein neues Metall; von R. Hermann 224 107.
  • Niagara. Die aufwärts steigenden Strahlen des –falles; von Barlow 226 550.
  • Nickel. Verwendung der –legirungen als Münzmetall 223 11.
    • – Zur quantitativen Bestimmung des_-s und Kobalts durch Elektrolyse; von Schweder und Wrightson 225 65.
    • – Xanthogensaures Kalium in der Analyse zur Trennung von – und Kobalt; von Phipson 225 305.
    • – Zur Kenntniß des Meteoreisens und der Eisen-–legirungen; von Damour, Daubree und Boussingault 225 512.
    • – Trennung des Arsens von – und Kobalt; von Wöhler 225 611.
    • – Herstellung größerer Gußstücke von –; nach Wharton 226 551.
    • – Ueber –gewinnung; von Lundborg 226 643.
  • Nieten. Twedell's hydraulische Nietmaschine; von Sellers * 224 33.
    • – Kendall und Gent's doppelte Nietlochbohrmaschine für Dampfkessel * 224 156.
    • – Runder Durchschlagdorn für Nietlöcher * 224 589.
    • – Ueber den Kraftbedarf bei verschiedener Herstellung der Nietlöcher; von Barba und Hartig 225 207.
    • – Hirzel's Handschere für Nietbolzen * 226 343.
    • – S. Lochmaschine.
  • Nitroalizarin. Verwendung des –s zu Dampffarben; von Stamm 224 643.
  • Nitroglycerin. Flüchtigkeit des –s im Dynamit; von Heß 223 444.
    • – Zur Beckerhinn'schen Untersuchung des –s; von Heß und Schwab 225 611.
    • – Zur Kenntniß des –s; von Brüll 226 646.
  • Nivelliren. Bohne's Tascheninstrument zum – und Winkelmessen * 225 550.
  • Notizen. – von der Weltausstellung in Philadelphia 1876; von Müller-Melchiors * 223 18. 445. 557. 224 19. 121.
    • – – über amerikanische Novitäten; von Bilhuber * 223 50.
    • – Chemisch-technologische –; von H. Schwarz 226 305.
  • Numeriren. Ueber – der Jutegarne 226 621.
  • Nußbaum. Ueber einen neuen Zucker in den Blättern des –s; von Tanret und Villiers 226 211.
  • Nuthmaschine. J. Richards' Holz– * 225 37.
  • Nuthstoffmaschine. Collier's – 224 550
    • – Sellers' combinirte Hobel-, – und Shapingmaschine 225 105
  • Obst. Conserviren von –; nach Lechartier, Bellamy und Gayon 226 324.
  • Odontograph. S.W. Robinson's – (Zahnverzeichner) zum Anreißen der Zähne bei Uebersetzungsrädern 223 * 43. 225 104.
  • Oel. Blasenbildungen in gußeisernen Retorten zur –gasfabrikation 224 340.
    • – Hochsiedendes Petroleum, sogen. Möhrings– als Leuchtmaterial 224 408. 525.
    • – Zersetzung des Terpentin–es in starker Hitze: von G. Schultz 224 462.
    • – Billiges Leuchtmaterial aus Fusel– für Melassebrennereien; von Briem 224 657.
    • – Zur Prüfung der Schmier–e; von Hellwich, Wiederhold und Merz 226 307.
    • – Cavayé's Verfahren zur vortheilhafteren Ausnutzung des Maises durch Ausscheidung des –es und Verbesserung der Mehlsubstanz * 226 538.
    • – S. Patentertheilungen 223 227. Schmierapparat. Schmiermaterial.
  • Oenokrine. – zur Erkennung gefärbter Weine 224 536.
  • Ofen. – zur Herstellung von Aescher für die Fayence–-Fabrikation 223 268.
    • – Ablagerung von Kohlenstoff u.a. aus Hoh–gasen; von Pattinson * 223 473.
    • – Liegel's Gasfeuerung für Retortenöfen; von Ramdohr * 223 482.
    • – Knochenbrenn– mit Retorten; von Berg und Nepp * 223 629.
    • – Staubförmiges Brennmaterial für Cupol–betrieb; von Batty 224 105.
    • – Clerc's Zinkhoh– * 224 179.
    • – Mactear's verbesserter rotirender Soda– 224 201.
    • – Untersuchung der Feuergase im Kalkring–; von Seger 224 226.
    • – Hauch's Korbröst– zum Entschwefeln goldhaltiger Schwefelkiese 224 229.
    • – Godfrey und Howson's Puddel– * 224 292.
    • – Capitaine's continuirlicher Schmelz– für chemische und metallurgische Zwecke * 224 295.
    • – Blasenbildung in gußeisernen Retorten von Oelgasöfen 224 340.
    • – Aitken's Kokes– * 224 400.
    • – Lawrences verbesserte Düse für Cupolöfen * 224 401.
    • – Betriebsergebnisse mit dem Bicheroux-Puddel– in Ougrée 224 456.
    • – Ueber Düsenvorrichtungen für Hohöfen; von Dornbusch * 224 507.
    • – Hörhager's Röst– für Eisenerze * 224 509.
    • – Doppelmuffel– zur Zugutemachung silicatischer Kupfererze; von Hunt und Silliman * 224 510.
    • – Praktische Mittheilungen über die Anwendung von Gasöfen bei der Tafelglasfabrikation; von Dillinger 224 515.
    • – Wirkung des Rauches von Kalköfen auf Weintrauben; von Husson 224 553.
    • – Ueber das Lecken von Hoh–formen; von Atkins u.A. 224 597. 225 152.
    • – Brückner's Cylinder– zum Rösten von Silbererzen; nach Egleston * 224 603.
    • – Bodemer's Ventilationskamm– 225 105. * 226 116.
    • – Freeston's verbesserte Düsen für Bessemerbirnen 225 107.
    • – Ueber das Durchbrennen der Hoh–gestellwandungen in der Umgebung der Formen und die Mittel, dies zu verhüten * 225 151.
    • – Perry's (amerikanischer) Füll–; von Meidinger * 225 203. 226 117.
    • – Zur Untersuchung der Rauchgase von Quecksilberöfen; nach Teuber 225 214.
    • – Ueber die Ausscheidung von Kohlenstoff, Silicium, Schwefel und Phosphor im Frischfeuer, im Puddel– und in der Bessemerbirne; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – Leistung der Etagen- oder Plattenöfen in der Schwefelsäurefabrikation 225 279.
    • – Zusammensetzung des Flugstaubes aus Hohöfen und Flammöfen; von Gruner und Britton 225 401.
    • – Ueber feuerfeste Ziegel für Oefen; von Dunnachie 225 583.
    • – Casson-Dormoy's Puddel–; von E.F. Smith * 226 160.
    • – Ueber die Herstellungskosten der Siemensöfen; von Barnes 226 162.
    • – Zur Geschichte der rotirenden Puddelöfen; von Roe * 226 266.
    • – Ueber Pressungsverluste in Luftleitungen für Hohöfen * 226 267.
  • Ofen. Bouniard's Frisch– 226 393.
    • – Anwendung von sauerstoffreicher Luft in Gebläseöfen; von Hornbostel 226 551.
    • – Kohlenstoffabscheidung im Hoh–; von Ledebur 226 551.
    • – Zur Geschichte der Hoh–formen * 226 590.
    • – S. Patentertheilungen 223 227. 555. 224 118. 351. Heizung. Kochapparat. Röst– s. Schwefelsäure 223 190. 290.
  • Opalglas. S. Glas 224 623.
  • Opium. –gewinnung in Deutschland; nach Hesse 223 547.
  • Orcin. Ueberführung von Toluen in – und Orceïn; von Vogt und Henninger 223 222.
  • Organismen. S. Bakterien.
  • Ornament. S. Bau–. Cement.
  • Oxalsäure. Verwerthung von Abfällen der Pergamentpapierfabriken zur Darstellung der –; von Cech 224 70
    • – Verunreinigung der käuflichen –; von Binder 225 509
  • Ozon. Bildung von salpetriger Säure aus dem Stickstoff der Luft durch –; von Berthelot 224 230.
  • Packen. Ueber das – der Jutegarne 226 621.
  • Packung. J. Richards' Kolben– * 226 459.
    • – S. Dichtung.
  • Panzerschiff. S. Schiff.
  • Papier. Fr. Fischer u. Nockler's Piknometer zum Messen der Dicke von – * 223 365.
    • – Martel und Catala's verbesserte Drahtsiebe für_-fabriken 223 438.
    • – Smart's Reinigungsapparat für_-stoff * 223 472.
    • – Verwerthung von Abfällen der Pergament–fabriken zur Darstellung der Oxalsäure; von Cech 224 70.
    • – Eisenbahnwagenräder mit –füllung; von Müller-Melchiors * 224 126.
    • – –bekleidung für Panzerschiffe; von Warren 224 225.
    • – Maschine zur Fabrikation von Bütten–; nach Clark, Hobday u. Ermel 224 225.
    • – Anwendung der Kälte in der –fabrikation; von Schlosser 224 226.
    • – Graugefärbtes –; von Abadie 224 560.
    • – Beiträge zur Kenntniß der Leimung des –es; von Wurster 226 75. 310. 381. 600.
    • – J.S. Warren's Stoffmühle * 226 380.
    • – Der Chlorkalk und dessen Anwendung zum Bleichen des_-stoffes; von L. Müller 226 422. 545.
    • – Recepte für die Fabrikation schwarzer –e; von Erfurt 226 434.
    • – Beitrag zur Theorie der Leimung des –es; von Tedesco 226 600.
    • – S. Patentertheilungen 223 227. 224 118. 351.
  • Parabel. Thallmayer's Construction der – über eine gegebene Spannweite und Pfeilhöhe * 223 148.
  • Paraffin. – zum Schutz des Weines vor den schädlichen Wirkungen der Luft; von Neßler 223 441
  • Patent. –ertheilungen 223 114. 225. 552. 224 113. 347. 661.
    • – Deutsches –gesetz 224 644.
    • – Verordnung, betreffend die Einrichtung, das Verfahren und den Geschäftsgang des kais. Deutschen –amtes 225 99.
    • – Verzeichniß der durch den Brand des –amtgebäudes zu Washington zerstörten Modelle 226 435.
    • – Bericht über deutsche chemisch-technische –gesuche; von Capitaine 226 438.
  • Pendel. Higgs' und Bourbouze's elektromagnetische – * 223 265. 444
    • – Redier's verbessertes Compensations– * 225 244
  • Pento-Epilatoire. –-–, angeblich ein neues Enthaarungsmittel in der Gerberei; von Eitner 224 555.
  • Pergamentpapier. Darstellung von Oxalsäure aus –abfällen; von Cech 224 70.
  • Perlmutterglas. Benoni's Herstellung von – 226 440.
  • Permanentweiß. Meißner's Herstellung von – 226 440.
  • Peru-Guano. Zusammensetzung des –-–s; von Petermann 225 615.
  • Petroleum. Länge der –röhrenleitungen in Amerika 223 438.
    • – Schuster und Baer's verbesserte –lampe 223 * 490. 224 552.
    • – Ueber das Geheimmittel Vaseline; von R.v. Wagner 223 515.
    • – Ball's Hydrocarbongaslampe 223 646.
    • – –rückstände als staubförmiges Brennmaterial für Cupolöfen: von Batty 224 105.
    • – v. Graba's Dochtreimger für –rundbrenner * 224 456.
    • – Hochsiedendes – (sogen. Möhringsöl) als Leuchtmaterial und die Feuergefährlichkeit der –sorten des Handels; von Heumann 224 408. 525.
    • – Gasquellen in Pennsylvanien 224 552.
    • – –artige Lava-Einschlüsse; von Silvestri 224 657.
    • – Rohes – als Brennmaterial für Locomotiven; von Urquhart * 225 131.
    • – Neuer Mineralöl-Kochapparat * 225 142.
    • – Ueber die amerikanische –industrie; von Martins 225 504.
    • – Ueber die bei den Münchener Preisen aus der verschiedenen Beleuchtungsart erwachsenden Kosten; von Erismann 225 587. 226 648.
    • – Sterling's neue Erdöllampe; von Bilhuber 226 110.
    • – O. Naumann's selbstthätiger Wärmeregulator für –heizung * 226 276.
  • Pfanne. S. Bier 224 161. Schwefelsäure 223 95. 185. 290.
  • Pfeffer. Gefälschter –; von Hulva 225 612
    • – Zur Untersuchung des –s auf Verfälschungen; von Schnacke 226 434
  • Pfeife. Automatische elektrische Locomotiv– 226 321.
  • Pferd. Ueber die Athmung des –es; von Sanson 224 343.
  • Pflanze. Verlust von –nnährstoffen durch die Flüsse; von Breitenlohner und Harlacher 223 328.
    • – Ueber eine elektromagnetische – (Phytolacca electrica); von Levy 224 228.
    • – Vorkommen des Zinkes in –n; von Lechartier und Bellamy 224 655.
    • – Einfluß des Eisenvitriols und der Carbolsäure auf das Wachsthum der –n; von Neßler 225 211.
    • – Ueber den Einfluß des Frostes auf die –n; von Pagel und M. Märcker 225 306.
    • – Absorption von –nnährstoffen aus jauchehaltigen Flüssigkeiten durch eine Wiese; von Leplay 225 403.
    • – Ueber den Ursprung des Kohlenstoffes der –n; von Moll 226 109.
    • – Ueber die Aufnahme von Tannin durch die –nfaser; von Müntz 226 326.
    • – Untersuchung über die Aufnahme und Abgabe von Gasen durch die Wurzeln; von Deherain und Vesque 226 432.
    • – Bestimmung der Alkalien in –naschen; von Hornberger 226 433.
    • – Die Holzgewächse der höchsten Punkte der Erde; von Göppert 226 643.
    • – S. Hundszunge. Pilz. Trauben.
  • Pflasterung. Henson's Holz– * 225 549
    • – Woodward's Maschine zur Herstellung von Schlackensteinen für –en * 226 39
  • Phenol. Elektrolyse des –s 224 94.
    • – S. Carbolsäure.
  • Phenolphtaleïn. –, ein neuer Indicator zur Titration von Alkalien und Säuren; von Luck 225 516.
  • Phosphat. Baye's Waschapparat für –e * 224 297
  • Phosphor. Quantitative Bestimmung des –s in Eisen u. Stahl mittels Ceriumsalz und nach einem modificirten Eggertz'schen Verfahren; von Boussingault 223 72.
    • – Verwerthung des zum Desinficiren gebrauchten Eisenphosphates zur –gewinnung 223 549.
    • – Bestimmung des –s in Eisenerzen und im Eisen; von Cairns, Stöckmann, Holthof und Korschelt 225 158.
    • – Ueber die Ausscheidung von – etc. im Frischfeuer, im Puddelofen und in der Bessemerbirne; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – Ueber den –gehalt verschiedener Brennmaterialien (Holzkohle, Koke); von Patera 225 403.
  • Phosphorbronze. Festigkeit der – 224 3.
    • – Ueber –; von de Rouiz-Montchal und de Fonteray 224 456.
    • – Ueber Phosphorzinn und –bronze; nach v. Friese 225 514.
  • Phosphorsäure. Alkalimetrische Bestimmung der –; von Maly 224 462.
    • – Zur maßanalytischen Bestimmung der Arsensäure und der – durch Uranlösung; von Brügelmann 224 558.
    • – Verhalten des Glases mit überschüssigem phosphorsauren Kalk 224 625. 225 72.
    • – Zur Gehaltsbestimmung der Superphosphate; von Albert u. Siegfried 225 212.
    • – Ueber die Extraction der sogen. löslichen – aus den Superphosphaten; von Erlenmayer 225 403.
    • – Aufbereitung der Uranrückstände von –-Bestimmungen; nach Strohmer 225 561.
    • – Herstellung eines Glases aus phosphorsaurem Kalk; von Sidot 226 325.
  • Photographie. Wiedergewinnung des Goldes aus alten Tonbädern; von Haugk 223 330.
    • – Ueber Winter's neues Verfahren der photographischen Vergrößerung; von Gintl 223 527.
    • – Goupil's Photogravüren; von Sohn 224 108.
    • – Zur Verwerthung der Abfälle bei dem Chromgelatineverfahren: von Schnauß 224 109.
    • – Re's verbessertes Verfahren für Photolithographie 224 216.
    • – Das unmittelbare Uebertragen von Federzeichnungen u. dgl. auf Stein mittels Kohledruck, sogen. Chromgelatinverfahren; von Schnauß 224 545.
    • – Wasserfarben für das Lichtdruckverfahren; von Husnik 224 560.
    • – Ein neues Goldsalz für die –; von Schnauß 225 210.
    • – S. Patentertheilungen 223 227. Ajer-Ajer.
  • Photolithographie. S. Photographie.
  • Phtalsäure. Häußermann's Darstellung von – für das Laboratorium 223 310.
  • Phylloxera. S. Reblaus.
  • Piknometer. Fr. Fischer und Nockler's – zum Messen der Dicke von Papier, Draht, Blech etc. * 223 365.
  • Pikrinsäure. Das Grünfärben der Schafwolle und Tuche mittels –; von Hausner 223 107
    • – Nachweis von – im Biere; von Vitali 224 460
  • Pilz. Schimmel–e in der Bierbrauerei; von Thausiny 223 81.
    • – Analyse eßbarer –e; von Lösecke 223 329.
    • – Ueber Mycodermabildung im Biere; von Reischauer, Polli und H.A. Smith 226 108.
    • – Das Entweichen von Ansteckungsstoffen aus den Cloaken; von Frankland 226 109.
    • – Pflanzliche Parasiten des menschlichen Körpers; von P. Grawitz 226 215.
    • – Ueber die Einwirkung von Tannin auf –e; von Müntz 226 326.
  • Platin. Verwendung des –s als Münzmetall 223 11.
    • – Schwefelsäure-Concentration in –schalen 223 299. 225 281.
    • – Die Gewinnung der –metalle in der Deutschen Gold- und Silberscheideanstalt zu Frankfurt a.M.; von Opificius 224 414.
    • – Ueber die Siliciuration der –metalle; von Boussingault 225 108.
    • – Reduction des Chlor–s; von Duvillier 225 210.
    • – Erfolg der neueren –apparate in der Schwefelsäurefabrikation 225 281.
    • – Darstellung durchsichtiger –häutchen: von Wright 225 402.
  • Platinfarbe. Pflug's –; von Kümmel 225 215.
  • Pneumatische Briefbeförderung. S. Rohrpost 223 383.
  • Pneumatische Processe. Ueber eine Ursache des unregelmäßigen Verlaufes –r –; von Huner 223 200.
  • Porosität. Ueber die Durchlässigkeit des Glases für Gase; von Quincke 226 326.
  • Portlandcement. S. Cement.
  • Porzellan. Lüsterfarben auf –; von H. Schwarz 226 306.
    • – S. Kaolin.
  • Potasche. H. Fischer's Auslaugeapparat für Wolle zur –gewinnung * 223 415
    • – Directe quantitative Bestimmung der Soda in der – und umgekehrt auf sogen. indirectem Wege; von Wittstein 224 85
  • Potasche. Vermehrung der Ausbeute an Kaliumcarbonat aus Melasse; von Camichel und Henriot 224 438.
    • – Bohlig's directe Darstellung von – aus den Chlorverbindungen 224 621.
    • – Herstellung von – aus Melassenkohle; von Vincent 226 433.
  • Prägen. Ueber das Härten der Münzstempel; nach v. Haindl 224 652.
    • – S. Münzwesen.
  • Preisausschreiben. – auf eine Prüfungsmethode der Kuhbutter auf Verfälschung durch fremde Fette 223 225.
  • Presse. Scofield's Geraderichtmaschine; von Müller-Melchiors * 223 29.
    • – Th. Stevenson's – für gebogene Bleiröhren * 223 50.
    • – Piéron's Schrauben– für Zuckerfabrikation * 223 53.
    • – Knowles u. Derden's Reifenspannvorrichtung für gepreßte Ballen * 224 252.
    • – Daelen und Burg's Warmrichtbank für schwere Profileisen * 224 368.
    • – Hydraulische – zur Fabrikation des Whitworth-Stahls * 225 423.
    • – Schlickeysen's verticale Röhren– * 225 425.
    • – Stubbs' Ziegel– * 226 38.
    • – S. Patentertheilungen 224 118. 351. Abschneidapparat für Ziegel–n s. Ziegel.
  • Puddeln. Godfrey und Howson's Puddelofen * 224 292.
    • – Einfluß des –s auf das Schweißen mit besonderer Berücksichtigung des Maschinen–s; von R. Howson 224 452.
    • – Betriebsergebnisse mit dem Bicheroux-Puddelofen in Ougrée 224 456.
    • – Verbesserte Luppenzange; von Head * 224 594.
    • – Head's und Suckow's Luppenquetsche * 225 262. 327.
    • – Ueber die Ausscheidung von Kohlenstoff, Silicium, Schwefel und Phosphor beim –; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – Zusammensetzung des Flugstaubes aus Puddelöfen; von Gruner und Britton 225 401.
    • – Ueber homogenes Eisen und den Grad der Homogenität des Eisens, welcher durch die verschiedenen –systeme erreichbar ist; von Kirk, J.L. Bell, Stead und v. Kerpely * 226 55. 164. 394.
    • – Casson-Dormoy's Puddelofen; von E.F. Smith * 226 160.
    • – Zur Geschichte der rotirenden Puddelöfen; von Roe * 226 266.
  • Pulsometer. C.H. Hall's – 223 564. 225 102. * 126.
  • Pumpe. Dampf– für Westinghouse's Luftbremse * 223 25.
    • – Allweiler's Rotations– * 223 147.
    • – Amerikanische Dampf–n (Aquometer Dampf–, C.H. Hall's Pulsometer); von Müller-Melchiors * 223 563. 225 102. 126.
    • – Matthewman und Johnson's Ventil für Schlamm–n; von Müller-Melchiors * 223 565.
    • – Gould's – für Dampffeuerspritzen; von Müller-Melchiors * 223 566.
    • – Stannah's Kesselspeise– (Pendel–) * 224 17.
    • – Der Eclipse-Injector; von Müller-Melchiors * 224 24.
    • – Hardick's Niagara-–; von Müller-Melchiors * 224 24.
    • – Die Hartford-–; von Müller-Melchiois * 224 125.
    • – Ueber eine neue Form der Sprengel'schen Luft– und den Vacuumzapfen; von Gimingham * 224 308.
    • – Teclu's Dampfstrahl Luft– * 224 312.
    • – Wellner's Anordnung von Druckwindkesseln bei –n etc. * 224 365.
    • – Bulk's Saug- und Druckluft– * 225 81.
    • – C.H. Hall's Pulsometer 225 102. * 126.
    • – H. Fischer's verbesserte Wasserstrahl– für Laboratorien 225 105.
    • – Gleason's und H. Hall's Dampf- und Vacuum– * 225 125.
    • – Davey's Wassersäulenmaschine und – * 225 231.
    • – Kelly's Doppelplunger– * 225 536.
    • – J. Evans' Theer– * 225 537.
    • – Cope und Maxwell's –nsteuerung mit Selbstregulirung * 226 24.
    • – Imperial-Dampf– 226 26.
    • – A. Stévart's Indicator für schwache Luftpressungen bei Ventilations–n * 226 28.
    • – Riehn, Meinicke und Wolf's Apparat zum Füllen der Druckwindkessel * 226 132.
  • Pumpe. Priorität in Geradführungen bei –n 226 209.
    • – –nkolben mit Kautschukdichtung * 226 242.
    • – Theer– für Gasanstalten 226 430.
    • – Körting's Universalinjectoren * 226 455.
    • – Vorrichtung zur Verhütung des Zerschlagens der Ventile und Ventilsitze 226 640.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 555. 224 351.
  • Purpurin. Ueber eine neue Isomerie des –s; von Rosenstiehl 223 539.
    • – – zur spectralanalytischen Nachweisung von Thonerde und Magnesia; nach H.W. Vogel 223 550.
    • – Nachweis geringer Mengen von Alizarin im –; von Schunk und Römer 224 462.
    • – Ueber Purpuroxanthincarbonsäure, eine neue, das natürliche – begleitende Substanz; von Schunk und Römer 224 659.
  • Pyrit. S. Schwefelkies.
  • Pyrometer. Bradbury's – für heiße Gebläseluft 223 * 620. 225 464
    • – Ueber Thermometer und –; von F. Fischer * 225 272. 463
    • 1) Aenderung des Volums (Glatzel) 272. 2) Aenderung des Aggregatzustandes (M. Heeren) * 276. 3) Dissotiation 277. 4) Optische und akustische Erscheinungen 277. 5) Elektrische Erscheinungen 463. 6) Vertheilung der Wärme (Salleron. C.H. Schneider. F. Fischer) * 464.
  • Quarz. S. Bergkrystall.
  • Quecksilber. Zur Untersuchung der Rauchgase von –öfen; nach Teuber 225 214.
    • – Kröncke's Silberextraction 226 401.
    • – Die Silberextraction nach dem Reese River-Proceß in Colorado; von Egleston 226 517.
  • Quetsche. Backen– mit Sortirrätter * 224 601.
  • Räder. S.W. Robinson's Odontograph (Zahnverzeichner) * 223 43. Desgleichen von Kirchner 225 104.
    • – Grube's Fräsmaschine und Corliß' Hobelmaschine für conische Zahn–; von Müller-Melchiors * 223 445. 449.
    • – Amerikanische Eisenbahnwagen–; von Müller-Melchiors * 224 126.
    • – mit Papierfüllung * 126. Handyside's – * 127. Bryant's selbstschmierende – 127. Miltimore's beweglicher –satz * 128.
    • – Doppelte Radreif-Bohrmaschine der Ottakringer Maschinenfabrik; von Pechan * 224 154.
    • – Verfahren zur Befestigung losgewordener Reifen von Eisenbahnwagen–n; nach Krauß 224 224.
    • – Thwaites und Carbutt's –abrichthammer * 224 369.
    • – Ainscow's Radreifenbefestigung * 225 132.
    • – J.C. Scott's Theilapparat für –form- und –fräsmaschinen * 225 330.
    • – Verhalten von Stahlradreifen unter der Einwirkung der Bremsen; von Stambke 225 512.
    • – Gee's verstärkte Triebradzähne * 226 135.
    • – Delinière's Zahn– mit Kautschukbuffern 226 323.
    • – Befestigung von Radreifen auf Eisenbahnwagen-–n mittels heißen Wassers 226 550.
    • – S. Patentertheilungen 224 118. Dampfrad.
  • Radialbohrmaschine. Asquith' – * 226 343.
  • Radiometer. Ueber das –; von Crookes 224 557.
  • Radreif. S. Räder 224 154. 224. 225 132. 512. 226 550.
  • Ratte. Hundszunge zur Vertreibung der –n 226 559.
  • Rauch. Arnoldi's Einrichtung zum Absperren des –schiebers beim Feuern von Dampfkesseln * 223 42.
    • – Untersuchung des –es von Kalkringöfen; nach Seger 224 226.
    • – Wirkung des –es von Kalköfen auf Weintrauben; von Husson 224 553.
    • – Zur Untersuchung der –gase von Quecksilberöfen; nach Teuber 225 214.
  • Rauch. Orsat's Apparat zur –analyse; von Muencke * 225 557.
    • – Analyse des –es einer Virginia-Cigarre; von H. Schwarz 226 305.
    • – –hüte s. Heizung.
  • Reblaus. Zur –-Frage; von Blankenhorn, J. Moritz, Weigelt und Dahlen 225 408
    • – Verwendung von Schwefelkohlenstoff gegen die –; von Mercier 226 433
  • Rechenapparat. Poppe's Arithmograph; von Graf * 223 152.
  • Rechenschieber. Claparède's – zum Cubiren des Stammholzes * 226 345.
  • Rectification. Savalle's u. Gebrüder Siemens' –apparat * 223 617. 224 613.
  • Regen. Ueber Erkennung herannahenden –s durch das Glitzern der Sterne; von Montigny 223 221.
    • – Einfluß der Waldungen auf die –menge; von Fautrat 223 440.
    • – Ueber die –höhe Roms; von Secchi 224 343.
    • – Wild's Hygrograph für meteorologische Stationen; von Hasler * 224 610.
    • – S. Hygrometer. Meteorologie.
  • Regulator. Clark's Dampfdruck– * 223 135.
    • – Farcot's – für Schiffsmaschinen * 223 135.
    • – Teclu's Strom– für Leuchtgas * 223 379.
    • – Hill's elektrischer – für Schiffsdampfmaschinen 223 437.
    • – Buß' Cosinus– (ausgeführt von Gruson); von Müller-Melchiors * 224 19.
    • – Randall's Thermostat * 224 478.
    • – Serrin's Kohlenlicht– * 224 494.
    • – Die gewöhnlichen Centrifugal–en; von Zehnder 225 * 1. 226 640.
    • – Gardner's asiatischer – * 225 124.
    • – Collmann's Sicherheitsvorrichtung für Dampfmaschinen–en * 225 530.
    • – Cope und Maxwell's Pumpensteuerung mit Selbstregulirung * 226 24.
    • – H. Hughes' Geschwindigkeits– für Locomotiven 226 211.
    • – O. Naumann's selbstthätiger Wärme– für Gas-, Oel- und Ligroinheizung * 226 276.
    • – S. Patentertheilungen 223 227. 224 118.
  • Regulirfeuerung. S. Heizung.
  • Reibmaschine. Zwei Farben-–n neuerer Construction * 224 540.
  • Reibung. Schmelzen von Stahl durch – 223 545
    • – Verhalten der Stahlradreifen unter der Einwirkung der Bremsen; von Stambke 225 512
  • Reif. S. Meteorologie.
  • Reifenspannapparat. Knowles und Derden's – für gepreßte Ballen * 224 252.
  • Reinigen. Bürstapparat zum – von Wand- und Mauerflächen * 225 342.
  • Reis. Bereitung von Dextrin-Maltose aus –; von Valentin 225 179.
  • Relais. Edison's neues – 225 515
    • – Theiler's polarisirtes – * 226 533
  • Respirator. S. Mundschließer.
  • Retortenofen. Liegel's Gasfeuerung für Retortenöfen; von Ramdohr * 223 482.
  • Rettungsapparat. Holthausen und Kintzinger's – bei Feuersgefahr * 224 396. 226 588
  • Reversiren. S. Dampfmaschine. Umsteuerung 223 30. 224 144. 474.
  • Revolverdrehbank. Schraubenschneidmaschine (–) zur Massenfabrikation; von R. Lorenz * 226 136.
  • Rhodan. Darstellung von Ferrocyankalium aus –ammonium; von Alander 226 318.
  • Richtbank. Daelen und Burg's Warm– für schwere Profileisen * 224 368.
  • Riemen. Bryant's selbstschmierende –scheibe; von Müller-Melchiors * 224 127.
    • – Linderhaus' –aufleger * 224 252.
    • – Hipp's –abstellvorrichtung * 224 587.
    • – – aus Eingeweiden der Schafe 225 110.
    • – Millet's Centrifugal-Schmierbüchse für Leerscheibe–n * 226 467.
    • – S. Patentertheilungen 224 118.
  • Rind. Ueber die Athmung des –es; von Sanson 224 343.
    • – S. Schlachten.
  • Ring. Remus' Herstellung von Metall–en ohne Löthstelle 223 437. * 224 334.
  • Röhren. Th. Stevenson's Presse für gebogene Blei– * 223 50.
    • – Zurichtung gewalzter Eisen– 223 109.
    • – Reishauer und Bluntschli's Apparat zum Abschneiden von Eisen– * 223 354.
    • – Remus' Dichtungsringe für –leitungen 223 437. * 224 384.
    • – Länge der Petroleum–leitungen in Amerika 223 438.
    • – Turner's Kautschukringe für –dichtungen * 223 456.
    • – Lovegrove's Kautschukdorn zum Auftreiben und Abdichten von Siede– 223 545.
    • – –dichtung für Oberflächencondensatoren * 223 567.
    • – Work's Dichtmaschine für Siede– * 224 31.
    • – Zur Verwendung von Blei– zu Wasserleitungen; von Reichardt 224 341.
    • – Dichtung leck gewordener Kessel–; von Boaz, von Ernst und von McConnel * 224 585.
    • – Selkirk's Siederohrdichtmaschine * 225 245.
    • – Leuschner's Desincrustation von Wasserleitungs– * 225 270.
    • – Schlickeysen's verticale –presse * 225 425.
    • – States und Cook's –zange, Schlüssel und Schraubenzieher * 226 245.
    • – S. Patentertheilungen 223 115. 227. 224 351.
  • Rohrpost. Ueber pneumatische Anlagen zur Beförderung von Briefen, Depeschen etc. * 223 383
  • Rohrzange. States und Cook's –, Schlüssel und Schraubenzieher * 226 245.
  • Rosanilin. S. Rosolsäure.
  • Rosolsäure. Nachweisung der – neben Fuchsin; von Guyot und Bidaux 225 111
    • – Zur Geschichte der – und der Beziehungen dieser Säure zum Rosanilin; von R.v. Wagner 225 190
  • Rost. Schutz des Eisens gegen –; von Barff 224 551. 225 107.
  • Rösten. Zur Verunreinigung des Wassers durch Flachs-– 223 112.
  • Röstofen. Hauch's Korb– zum Entschwefeln goldhaltiger Schwefelkiese; von Bode 224 229.
    • – Hörhager's – für Eisenerze * 224 509.
    • – Brückner's cylindrischer – für Silbererze; von Egleston * 224 603.
  • Rotationspumpe. Allweiler's – * 223 147.
  • Roth. Cochenille– für Wolldruck; von Kielmeyer 224 96.
    • – Analyse einiger Sorten Anilin–; von Ladureau 224 111.
    • – S. Fuchsin. Zinnober.
  • Rüben. Verhalten der Diffusionsrückstände bei der Aufbewahrung und Verfütterung; von Gerland 223 328.
    • – Ueber die stickstoffhaltigen Bestandtheile der Runkel–; von E. Schulze und Urich 224 230.
    • – Beziehungen zwischen dem specifischen Gewichte der Zucker– und dem Zuckergehalt derselben; von Stollar 225 407.
  • Rubidium. Ueber fabrikmäßige Gewinnung von Lithium, – und Cäsium aus dem Lepidolith: von H. Peterson 224 176.
  • Rundeisen. Ueber Zurichtung von gewalztem –; nach Butler 223 109.
  • Saccharimeter. Laurent's neues – * 223 608
  • Säcke. Laing's Nähmaschine für – u. dgl. * 224 259.
  • Säge. –maschinen (Band–, Circular–n, Kron- oder Cylinder–) für Faßfabrikation * 223 253.
    • – Laub– von Buch und Smith * 223 261.
    • – Laub– mit Velocipedantrieb zum Schneiden von Holz und Metall 223 438.
    • – Knowlton's Schweif– für Schiffshölzer 223 545.
    • – McChesney's Schweif– * 224 157.
    • – Darby's Stein– * 224 158.
    • – Boynton's Fuchsschwanz und Bauch– * 224 372.
  • Säge. Dißton's Werkzeuge zum Schränken, Stauchen u. Feilen der –zähne * 224 373.
    • – Kreis–wagen und Einspanndocken (Blockhalter); von Allis, Filer und Howell * 224 479.
    • – Zimmermann's Apparat zum Schränken der Band–blätter 224 551.
    • – Marston's transportables Bundgatter * 224 587.
    • – Boynton's –feile und Schränkellen * 225 135.
    • – Ueber Stein–n mit Diamantspitzen und deren Ersatz; von Brunton, Trier und Struthers 225 303.
  • Salicylsäure. – als ungenügendes Mittel gegen das Schimmeln des Grünmalzes; von Thausing 223 81.
    • – Zur Geschichte der – 223 443.
    • – Prüfung der – auf ihre Reinheit; von Hager 224 458.
    • – J. Troost's mit – gefüllter Zapfspund für Wein * 225 385.
  • Salmiak. Ueber Trennung von – und Kochsalz; von Verlach * 223 88.
    • – Solvay's Darstellung von – 224 464.
    • – Bestimmung des absorbirten Kalkes in der Knochenkohle mittels –; von Mategczek 225 516.
  • Salpeter. Ueber die Umsetzung der ammoniakalischen Destillationsproducte des Gaswassers mittels –; von Gerlach 223 86
  • Salpetersäure. – im Trinkwasser; von F. Fischer 223 591.
    • – – zur Prüfung einer betrügerischen Färbung der Weine; von Bachmeyer 225 98.
    • – Ueber die Bestimmung der salpetrigen Säure und –; von Lunge 225 182. 284.
    • I) Bestimmung der – 183. II) Bestimmung der salpetrigen Säure 284. III) Bestimmung der salpetrigen Säure und – neben einander 290. IV) Analysen einer Fabriknitrose (Gay-Lussac-Thurmsäure) 291
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Wasser; von Karmarsch 226 561
  • Salpetrige Säure. Zur Herstellung von salpetrigsauren Alkalien; nach Etard 225 213
  • Salz. Ueber die Umsetzung der ammoniakalischen Destillationsproducte des Gaswassers mittels Stein–, Meer– oder –soolen; von Gerlach 223 83. 88.
    • – Herstellung von Soda aus Koch– und kohlensaurem Ammoniak; von Scherbascheff 224 231.
    • – Production der –werke in Großbritannien und in Preußen 225 106. 510.
    • – Ueber die angebliche Diathermansie des Stein–es; von Harrison 226 214.
    • – Einwirkung der Thierkohle auf –e; von Liebermann 226 327.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von Koch–auflösungen; von Karmasch 226 570.
  • Salzsäure. Untersuchungen über den Uebergang des in den Pyriten vorkommenden Arsens in die Schwefelsäure und in die aus letzterer dargestellte –; von Hjelt 226 181.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Wasser; von Karmarsch 226 454.
    • – Delamare's verbesserte Beer'sche trockene chemische Reinigung der Wolle mittels –dämpfen * 226 543.
    • – Nachweisung freier – im Essig; von Hehner 226 559.
  • Sand. Nachweis von feinem – etc. im Mehle; von Neßler 225 19.
    • – S. Deformation.
  • Sauerstoff. –verlust in den Röstgasen 225 280.
    • – Darstellung von – mittels Bariumdioxyd; von Boussingault 225 305.
    • – Untersuchung über die Aufnahme und Abgabe von – durch die Wurzeln; von Deherain und Vesque 226 432.
    • – Anwendung von –reicher Luft in Gebläseöfen; von Hornbostel 226 551.
    • – –gehalt des Meerwassers; von Buchanan 226 554.
  • Saugcondensator. S. Condensator.
  • Säure. Phenolphtaleïn, als Indicator zur Titration von –n; nach Luck 225 516.
  • Schacht. Tillier's und Passelecq's eiserne –verkleidung * 226 510.
  • Schälmaschine. M. Martin's – zur Graupenfabrikation * 225 547.
  • Schärfmaschine. Reitze's – für Messer, Scheren u. dgl. * 226 575
  • Scheibe. Pedder und Abel's Abschräghammer für runde –n * 224 383.
  • Scheidetrichter. Bulk's – * 224 188.
  • Schellack. Ueber das Bleichen des –s; von Eder 225 500.
  • Schere. Law's directwirkende doppelte Hebel– * 224 37.
    • – Große Lochmaschine und –; von Berry 224 103.
    • – Hirzel's Hand– für Schrauben und Nietbolzen * 226 343.
    • – Reitze's Schärfmaschine für –n u. dgl. * 226 575.
  • Schieber. Arnoldi's Einrichtung zum Absperren des Rauch–s beim Feuern von Dampfkesseln * 223 42.
    • – Cuvillier's entlasteter Muschel– für Dampfmaschinen * 223 134.
    • – Ph. Mayer's –hahn für Wasserleitungen * 224 32.
    • – Thallmayer's –diagrammograph * 224 137.
    • – Weatherhogg's Entlastungs– * 225 125.
    • – Campbell's –spiegel-Fräsmaschine * 225 419.
    • – Ancona's Dampf– * 225 531.
    • – Webb's runder Muschel– * 226 21.
    • – S. Patentertheilungen 224 118. 351. Rechen– 226 345.
  • Schiene. S. Eisenbahn–.
  • Schienenbohrmaschine. Kershaw's – * 225 38.
  • Schießbaumwolle. S. Sprengtechnik 224 345.
  • Schiff. J. Hofmann's Schieberumsteuerung für –smaschinen ohne Anwendung von Excentern oder Gegenkurbeln * 223 30.
    • – Sells' Compound-–smaschine * 223 36.
    • – Cuvillier's entlasteter Muschelschieber für kleine –smaschinen * 223 134.
    • – Farcot's Regulator für –smaschinen * 223 135.
    • – Ueber die Dampfkesselexplosion des Thurm–es Thunderer 223 435.
    • – Hill's elektrischer Regulator für –sdampfmaschinen 223 437.
    • – Transportabler Laufkrahn, sogen. Groosokar, zum Ausladen von –en * 223 455.
    • – Knowlton's Säge für –shölzer 223 545.
    • – Untersuchung der Steinkohle für die deutsche Marine; von Weinlig 224 104.
    • – Papierbekleidung für Panzer–e; von Warren 224 225.
    • – Young's –smaschine * 224 583.
    • – Heyl's Schutzanstrich für –e 225 107.
    • – Shaw's Spiraldüse für Auspuffdampf zur Vermeidung des Geräusches abblasender Sicherheitsventile * 226 23.
    • – Elektrisches Licht auf –en 226 642.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 227. 555. 224 118. 351.
  • Schimmelpilze. – in der Bierbrauerei; von Thausing 223 81.
  • Schirm. S. Patentertheilungen 223 116. 227. 555. 224 118. 351.
  • Schlachten. – von Vieh mittels Dynamit; von Johnsen 225 612.
  • Schlacke. Ueber –nwolle und deren Herstellung; von Schliephacke * 223 70.
    • – Analyse einer Hohofen–; von Sturm 223 439.
    • – Woodward's Maschine zur Herstellung von –nsteinen * 226 39.
    • – Ueber –nwolle 226 105.
  • Schlagende Wetter. Ansell's Apparat zur Erkennung der –n – in den Gruben und des Leuchtgases in den Wohnungen 223 546.
    • – Zur Explosionsfähigkeit –r –; von Coquillion 224 461.
    • – Coquillion's Grisoumeter, zur Untersuchung der Grubenluft 224 657.
    • – Elektrischer Apparat zum Anzeigen –r – * 226 510.
  • Schlauch. Price's –verbindung * 225 413
  • Schleifapparat. Adler's – für Uhrmacher * 224 385.
    • – Reitze's – für Messer, Scheren u. dgl. * 226 575.
    • – S. Schmirgelmaschine.
  • Schlempe. S. Branntwein 223 649.
  • Schlichte. „Crystal-Size“, angebl. eine neue –; von Frank u. Torlotin 224 111. 660.
    • – S. Ajer-Ajer.
  • Schlichtmaschine. Baerlein's Ketten– und Leimmaschine * 224 67.
  • Schloß. Yale's Sicherheit– * 224 480.
    • – Maxwell's selbstthätiges Sicherheits– für Eisenbahnwagen * 226 471.
    • – S. Patentertheilungen 224 119. 351. Stech–.
  • Schmelzofen. Capitaine's continuirlicher – für chemische und metallurgische Zwecke * 224 295.
    • – S. Ofen.
  • Schmiedemaschine. Bouchacourt und Delille's Holzschrauben-– * 226 341.
  • Schmierapparat. W.N. Thompsons Oelspritzkanne für Nähmaschinen etc. * 223 50.
    • – Versuche mit Schulz und Brendl's – für Locomotiven 223 218.
    • – Lejeune's Circulations– für Wellen etc. * 223 351.
    • – Bourdon's – für Kurbellager * 223 351.
    • – Bryant's selbstschmierende Räder, Scheiben etc.; von Müller-Melchiors * 224 127.
    • – Millet's Centrifugal– für Leerscheiben * 226 467.
    • – S. Patentertheilungen 223 555.
  • Schmiermaterial. Matscheko's Patent-Mineraltalg, ein neues – von Wagenmann 223 108.
    • – Honoré's Maschinenschmiere 224 228.
    • – Ueber Ingram und Stapfer's und Thurston's Apparat zur Prüfung des Werthes der –ien * 225 537.
    • – Deprez und Napoli's Apparat zur Prüfung des Werthes der –ien * 226 30.
    • – Zur Prüfung der Schmieröle; von Hellwich, Wiederhold und Merz 226 307.
  • Schmirgelmaschine. Bollmann's Plan–; von Müller-Melchiors * 224 121.
  • Schnee. S. Meteorologie.
  • Schneepflug. Mabbs' und Pielert's – 225 302.
  • Schneidapparat. Reishauer und Bluntschli's – für Eisenröhren * 223 354
  • Schneidkluppe. Reinecker's verbesserte – * 223 569
    • – Ueber –n mit nachstellbaren Backen; von Rose 224 104
  • Schneidmaschine. Reese's – für Stahl etc.; von Hedrick 223 545
  • Schnellwage. Chameroy's controlirende –; von Tresca * 224 160.
  • Schnippmaschine. M'Kean und M'Grath' Jute–; von Pfuhl * 224 389.
  • Schnupftabak. Ueber die Bestandtheile des –s 225 615.
  • Schornstein. Pinzger's Berechnung der Dimensionen von Fabrik–en * 223 139. 332.
    • – Tagleicht's Funkenfänger für Locomobil–e * 223 563.
    • – Petzold's Funkenlöschapparat für Locomobil–e * 225 242.
    • – Wolpert's statisches Anemometer zur Messung des Zuges in –en 226 336. 636.
    • – S. Patentertheilungen 223 228.
  • Schrambohrmaschine. Neuerburg's – * 225 422.
  • Schränkeisen. Dißton's – * 224 373.
    • – Zimmermann's Apparat zum Schränken der Bandsägeblätter 224 551.
    • – Boynton's Sägefeile und – * 225 135.
  • Schrauben. Ueber die Einführung eines metrischen Systemes für Befestigungs–; nach Delisle, Ludewig, Peters u. Lohren 224 219. 330. 449. 546. 226 638.
    • – Hartnell's Maschinen zur Bearbeitung von –muttern * 224 378.
    • – Bouchacourt und Delille's Holz–-Schmiedemaschine * 226 341.
    • – Hirzel's Handschere für – * 226 343.
    • – S. Patentertheilungen 224 119. –schneiden.
  • Schraubenpresse. Piéron's – für Zuckerfabrikation * 223 53.
  • Schraubenschlüssel. Sweet's – * 223 355.
    • – S. Schraubenzieher.
  • Schraubenschneiden. Arzberger's Schraubenschneidzeug * 223 352.
    • – Reinecker's verbesserte Schneidkluppe * 223 569.
    • – Ueber Schneidkluppen mit nachstellbaren Backen; von Rose 224 104.
    • – Ueber das Schneiden linksgängiger Schrauben mit rechtsgängigen Gewindebohrern * 224 378.
    • – Weise und Monski's Maschine zum – * 225 42.
    • – Porter's Klemmvorrichtung für Schraubenschneidmaschinen * 225 418.
    • – Schraubenschneidmaschine (Revolverdrehbank) zur Massenfabrikation; von R. Lorenz * 226 136.
  • Schraubenzieher. States und Cook's Rohrzange, Schlüssel und – * 226 245.
  • Schrift. Ritter's Autographie-Druckverfahren für –stücke etc 223 332.
  • Schuh. S. Patentertheilungen 224 118. 351.
  • Schußspulmaschine. Hacking's – (Pirnwinder); von Falcke * 225 346.
  • Schutzanstrich. S. Anstrich.
  • Schütze. Delontre's –nspindel mit Spitzen * 226 138.
  • Schwarz. Recepte für die Fabrikation –er Papiere; von Erfurt 226 434.
  • Schwefel. – als Mordant auf Wolle; von Walz und Stillwell 223 112.
    • – Reinigung des Leuchtgases von –verbindungen; nach Livesey u. Verigo 223 549.
    • – Methoden zur Bestimmung des –s im Roheisen; von Hibsch 225 61.
    • – Ueber die Bildung der natürlichen –wässer; von Plauchud 225 108.
    • – Marriot's –bleiche für Seide 225 111.
    • – Mit –metallen geschmolzene Gläser; von Ebell 225 168.
    • – Ueber die Ausscheidung von – etc. im Frischfeuer, im Puddelofen und in der Bessemerbirne; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – Ueber die Zersetzung der Sodarückstände bei der Wiedergewinnung des –s; von Kraushaar 226 412.
    • – S. Patentertheilungen 224 119. Schwefelsäure etc.
  • Schwefelkies. Hauch's Korbröstofen zum Entschwefeln goldhaltiger –e; von Bode 224 229.
    • – Nachtheilige Wirkungen von –rückständen als Wegeausschüttungsmaterial; von Sarrazin 224 457.
    • – Gewinnung von Eisen aus –abbränden; von Cahen 225 210.
    • – Sauerstoffverlust in den Röstgasen 225 280.
    • – Untersuchung über natürliche Sulfide; von Meunier 225 406.
    • – Uebergang des in den –en vorkommenden Arsens in die Schwefelsäure etc. 226 174.
  • Schwefelkohlenstoff. Ueber ein neues Mittel, – im festen Zustande zu erhalten und gegen die Reblaus zu verwenden; von Mercier 226 433.
  • Schwefelsäure. Ueber Concentration von – auf 60° B. und über Denitirung der nitrosen – des Gay-Lussac'schen Apparates; von Bode * 223 90. 185. 290. 393. 504. 621. 225 376. 491.
    • Einleitung 223 90. A) Beschreibung und kritische Vergleichung der Methoden zur Concentration der Kammer–: 1) Concentration in Bleipfannen mit Brennmaterial. a) Pfannen mit Unterfeuer * 95. 185. b) Pfannen mit Oberfeuer 189. 2) Concentration in Bleipfannen mit der Abhitze von Röstöfen oder von Schwefelbrennern * 190. 290. 3) Concentration mit gespanntem Wasserdampf in Bleischlangen * 294. 4) Concentration in Schalen von Platin 299. 5) Andere Methoden der Concentration 299. Kurzer Rückblick 300. B) Beschreibung und kritische Vergleichung der Methoden zum Denitiren der nitrosen (Thurm-) – 393. 1) Kochtrommeln * 397. 2) Cascaden * 400. Vergleichung der Kochtrommeln und der Cascaden in Bezug auf ihre Kosten und Leistungen 504. C) Der Gloverthurm * 508. Bestimmung der Dimensionen des Gloverthurmes * 509. 621. Beschreibung des Gloverthurmes * 623. Resultate des Gloverthurmes: 1) Der Gloverthurm zum Concentriren allein benutzt 225 376. 2) Der Gloverthurm zum Concentriren und Denitriren benutzt 379. 3) Der Gloverthurm als Denitrificator sowie als Vorwärmer benutzt 381. 4) Der Gloverthurm zum Concentriren und Denitriren benutzt, aber bei minderer Concentration der Röstgase an schwefliger Säure 491. D) Temperaturen und Concentration der Röstgase an schwefliger Säure, welche man erzielen kann bei der Röstung an armen Erzen, Blei- und Kupferstein 498.
    • – – als Conservirungsmittel in der Gerberei; von Eitner 223 111.
    • – – zur Darstellung der rauchenden –; von Debray und Cl. Winkler 223 409.
    • – –fabrik in Moldova; von Cech 223 541.
    • – – im Trinkwasser; von F. Fischer 223 594.
    • – Zur –fabrikation; von Kingzett 224 195.
  • Schwefelsäure. Ueber –fabrikation nach de Hemptinne; von Bode * 224 298.
    • – Zum Bleikammerproceß; von Burnhard 224 558.
    • – Darstellung von Nordhäuser –; nach Squire 224 658.
    • – Notizen aus der –fabrikation; von Bode 225 278.
    • Ersatz für Salpeter oder Salpetersäure 278. Etagen- oder Plattenöfen 279. Sauerstoffverlust in den Röstgasen 280. Platingefäße 281.
    • – Concentration von – auf 66° B. in eisernen Gefäßen; von Lichtenberger und Bode 225 312.
    • – Maßanalytische Bestimmung der Sulfate der Alkalien und Erdalkalien; von Jean und Pellet 225 367.
    • – Das moderne unterschwefligsaure Natron; von R.v. Wagner 225 382.
    • – Ueber die denitrirende Function des Gloverthurmes; von Lunge 225 474. 570. 226 648.
    • – Ueber den –gehalt des Weines; von Neßler 225 518.
    • – Ueber die Controle der Verluste an schwefliger Säure in dem Bleikammerprocesse; von Mactear und Lunge 226 167. 634.
    • – Untersuchungen über den Uebergang des in den Pyriten vorkommenden Arsens in die – und in die aus letzterer in der Sodafabrikation dargestellten Producte; von Hjelt 226 174.
    • – Widerstandsfähigkeit des Eisens gegen –; von Ledebur 226 431.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Wasser; von Karmarsch 226 449.
    • – Neale's Herstellung wasserfreier – 226 558.
    • – Nachweisung freier – im Essig; von Hehner 226 559.
    • – Formel für die Berechnung des verbrannten Schwefels aus dem Sauerstoffgehalt der Bleikammer-Austrittsgase; von Lunge 226 634.
    • – S. Schwefelkies. Sulfat. Kalisulfat s. Kalium.
  • Schwefelwasserstoff. Weldon's Verwerthung des beim Zersetzen von Sodarückstand erhaltenen –es 224 318.
  • Schwefligsäure. Darstellung der – zu Desinfectionszwecken; von Keates 223 651.
    • – Verwendung der – bei der Kupfergewinnung; von Zoppi 224 458.
    • – – als Desinfectionsmittel; von Baierlacher 224 458.
    • – Das moderne unterschwefligsaure Natron; von R.v. Wagner 225 382.
    • – Ueber die Controle der Verluste an – in dem Bleikammerprocesse; von Mactear und Lunge 226 167. 634.
  • Schweifsäge. S. Säge.
  • Schweißeisen. Nomenclatur für Eisen und Stahl 223 325.
  • Schweißen. Einfluß des Puddelns auf das – mit besonderer Berücksichtigung des Maschinenpuddelns; von R. Howson 224 452.
  • Schweißstahl. Nomenclatur für Eisen und Stahl 223 325.
  • Schwerspath. Nachweis von – etc. im Mehle; von Neßler 225 99.
  • See. S. Meer.
  • Seide. Notizen aus der –nfärberei 224 99.
    • Beschweren. Bleichen. Einschälen. Färben. Glänzen. Rauschendmachen. Strecken. Weißfärben.
    • – Marriot's Schwefelbleiche für – 225 111.
    • – Ueber die Beschwerung der – 225 215.
    • – Wassergehalt der –; von Benard 226 216.
    • – Wärmeleitungsvermögen der –; von J. Schuhmeister 226 326.
  • Seife. Ueber Feyerabendt's Holzstoff– 223 111.
    • – Kempf's thonerdehaltige – 226 439.
    • – Reißig's alkoholische –nlösung zum Abwaschen von Anstrichen 226 439.
  • Seil. Heydon's hydraulischer Compensator für Draht–führungen 225 103.
    • – Hanf–transmission für eine Weberei 225 207.
    • – Ueber die Einsenkung ruhender Treib–e; von Grove * 225 409.
    • – –bahn s. Patentertheilungen 223 116.
  • Senf. Notizen über –mühlen; von Rühlmann * 225 440.
  • Setzmaschine. Krom's und Bremon's Luft– * 225 356. 226 274.
  • Shapingmaschine. Sellers' combinirte Hobel-, Nuthstoß- und – 225 105
  • Shapingmaschine. – Colliers – * 225 541.
    • – Doppelte – der Ottakringer Maschinenfabrik; von Pechan * 226 35.
    • – für Kegelräder s. Hobelmaschine. * 223 449.
  • Sicherheitslampe. Bidder's magnetisches Schloß für –n * 223 382.
  • Sicherheitsvorrichtung. Westinghouse's automatische Eisenbahnbremse und Signalsystem; von Müller-Melchiors * 223 18.
    • – Amerikanischer Fangapparat für Aufzüge * 223 44.
    • – Chubb's feuer- und einbruchsicheres Kassenzimmer 223 108.
    • – M. Heeren's selbstthätiger Wecker bei drohender Feuersgefahr * 223 381.
    • – Bidder's Sicherheitsschloß für Grubenlampen * 223 382.
    • – Ueber Ersatz conischer Sicherheitsventile durch flachsitzige Ventile zur Verhütung von Kesselexplosionen 223 437.
    • – Dankelmann's Warnungssignal für Eisenbahnzüge; von Steiner 223 543.
    • – Oestberg's Feuerwehrharnisch * 223 579.
    • – Selbstthätige Feuermelder malischer Construction und von de Gaulne und Mildé * 224 162.
    • – Holthausen und Kintzinger's Rettungsapparat bei Feuersgefahr * 224 396. 226 588.
    • – Eickhoff und Ardelt's Fangvorrichtung für Förderkörbe * 224 398.
    • – Yale's Sicherheitsschloß * 224 480.
    • – Elektrisches Signal für die Seilfahrt in Schächten * 224 497.
    • – Signallicht für Eisenbahnzüge 225 210.
    • – Collmann's – für Dampfmaschinenregulatoren * 225 530.
    • – Houghton's Rettungsapparat bei Feuersgefahr 225 * 552. 226 590.
    • – Shaw's Spiraldüse für Auspuffdampf zur Vermeidung des Geräusches abblasender Sicherheitsventile * 226 23.
    • – Coret's – zum Anzeigen warm laufender Achslager 226 104.
    • – – für Aufzüge; von Dietz * 226 134.
    • – Schlenker's –en für Aufzüge; von Schrott * 226 243.
    • – Maxwell's selbstthätiger Sicherheitsverschluß für Eisenbahnwagen * 226 471.
    • – Apparat zum Anzeigen schlagender Wetter * 226 510.
    • – Roger's Maschine zum Zurichten der Mühlsteine mit – gegen den schädlichen Staub * 226 576.
    • – Ueber Selbstrettungsapparate bei Feuersgefahr; von Magirus * 226 586.
    • – S. Patentertheilungen 223 228. 555. 224 119. 352. Blitzableiter. Signalwesen.
  • Sichtemaschine. Neues über –n; von H. Fischer * 226 347. (S. Müllerei.)
  • Sieb. Martel und Catala's verbesserte Draht–e für Papierfabriken 223 438.
  • Siederohrdichtmaschine. Selkirk's – * 225 245.
    • – S. Dichtung.
  • Signalwesen. Westinghouse's Signalsystem für Eisenbahnzüge * 223 24.
    • – Benutzung der Eisenbahnschienen zum Signalisiren der Züge; von Wm. Robinson 223 326.
    • – Automatische Eisenbahnsignale 223 327.
    • – M. Heeren's elektrischer Wecker bei drohender Feuersgefahr * 223 381.
    • – Dankelmann's Warnungssignal für Eisenbahnzüge; von Steiner 223 543.
    • – Elektrisches Signal für die Seilfahrt in Schächten * 224 497.
    • – Rousseau's automatisches Blocksignal 224 593.
    • – Signallicht für Eisenbahnzüge 225 210.
    • – Französisches Blocksystem für eingleisige Bahnen; von Lartigue, Tesse und Prudhomme 226 158.
    • – Lartigue, Forest und Digney's automatische elektrische Locomotivpfeife 226 321.
    • – Lartigue's elektrische Weichenstellungscontrole 226 429.
    • – Protheroe's elektrischer Signalapparat für Taucher 226 642.
    • – S. Flügel.
  • Silber. Verwendung des –s als Münzmetall 223 7.
    • – Klaubtisch mit Band ohne Ende für –erze im Waschwerke zu Przibram * 223 300.
    • – Ueber bleihaltigen Höllenstein; von Wittstein 223 526.
    • – Gewinnung des –s aus Cyan–lösungen; von v. Bibra 224 109.
    • – Verfälschung von –barren mit Blei; nach v. Haindl 224 230.
    • – Zur Volhard'schen –bestimmung; von Drechsel 224 462.
  • Silber. Ueber die Methode, den Feingehalt des mit Kupfer legirten –s durch das specifische Gewicht zu bestimmen (sogen. hydrostatische –probe); von Karmarsch 224 566.
    • – Verbesserung in der –erzaufbereitung zu Przibram 224 600. (S. Erz.)
    • – Brückner's Cylinderofen zum Rösten von –erzen; nach Egleston 224 * 603. 226 517.
    • – Flack und Guillem's Bleient–ungsverfahren mittels Zink; von Stoddart 225 67.
    • – Lenoir's neues Verfahren zum Amalgamiren der ver–ten Glasspiegel; von Debray 225 78.
    • – Darstellung durchsichtiger –häutchen; von Wright 225 402.
    • – Untersuchung über natürliche Sulfide; von Meunier 225 406.
    • – Die Probirung von Blick– auf den Gold- und –gehalt; von Lindemann 226 66.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei –-Kupferlegirungen; von Karmarsch 226 334.
    • – Kröncke's –extraction 226 401.
    • – Krüger's –wage 226 438.
    • – –extraction nach dem Reese River-Pxoceß in Colorado; von Egleston 226 517.
    • – Ueber die –production der Vereinigten Staaten von Nordamerika; von Richter 226 553.
    • – Pratt's Verfertigung von Glasspiegeln 226 645.
  • Silberwage. Krügers – 226 438.
  • Silicium. Ueber –verbindungen des Eisenmangans; von Rosenthal 224 654.
    • – Ueber die Siliciuration der Platinmetalle; von Boussingault 225 108.
    • – Ueber die Ausscheidung von – etc. im Frischfeuer, im Puddelofen und in der Bessemerbirne; von J.L. Bell 225 264. 351.
    • – S. Kieselsäure.
  • Siphoncondensator. S. Kondensator.
  • Soda. Der Ammoniak–proceß in seiner Anwendung bei der Verarbeitung des Leuchtgases; von Gerlach * 223 82.
    • – Zur Beurtheilung der wirtschaftlichen Lage der –industrie; von R.v. Wagner 223 302. 224 321.
    • – Directe quantitative Bestimmung der – in der Potasche und umgekehrt auf sogen. indirectem Wege; von Wittstein 224 85.
    • – Notizen aus der –industrie; von Lunge 224 195. 318.
    • Kingzett's Abhandlung über Geschichte, Producte und Processe der –-industrie 195. Zur Schwefelsäurefabrikation 196. Down's Verfahren zur Reinigung des Kupfers von Arsenik 197. Verwerthung des Natriumsulfates 198. Sulfat- und –darstellung: Mactear's Verbesserung in der Arbeit mit rotirenden –öfen und dessen Verwerthung der „gelben Laugen“ 201. Weldon's Versuch und Kingzett's Vorschlag, den beim Zersetzen von –rückstand (oder auf anderem Wege) erhaltenen Schwefelwasserstoff nützlich zu verwerthen 318. Valentin's Verfahren zur Regeneration von Braunstein 320. Rendement von Mactear's –-verfahren 321. Zur Beurtheilung der wirthschaftlichen Lage der deutschen –industrie 321.
    • – Herstellung von – aus Kochsalz und kohlensaurem Ammoniak; von Scherbascheff 224 231.
    • – Bohlig's directe Darstellung von – und Potasche aus den Chlorverbindungen 224 621.
    • – Untersuchungen über den Uebergang des in den Pyriten vorkommenden Arsens in die Schwefelsäure und in die aus letzterer in der –fabrikation dargestellten Producte; von Hjelt 226 174.
    • – Ueber die Zersetzung der –rückstände bei der Wiedergewinnung des Schwefels; von Kraushaar 226 412.
  • Sohlleder. S. Leder 223 220.
  • Sortirmaschine. Backenquetsche mit Sortirrätter * 224 601.
    • – Separationstrommel für Zinkblende und Spatheisenstein * 224 602.
    • – Krom's Luftsetzmaschine * 225 358.
    • – Bremon's Luftsetzmaschine * 226 274.
  • Sparmotor. Martin und Hock's Heißluftmaschine, genannt – * 225 227.
  • Specifisches Gewicht. Estcourt's Bestimmung des specifischen –es von Fedten 223 550.
    • – Ueber die Methode, den Feingehalt des mit Kupfer legirten Silbers durch – – zu bestimmen (sog. hydrostatische Silberprobe); von Karmarsch 224 566.
    • – Zur Geschichte der Erfindung des Aräometers; von E. Gerland 225 215.
    • – Volumsänderung der Metalle beim Erstarren; von W.J. Miller 226 213.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Metalllegirungen und Mischungen von Flüssigkeiten; von Karmarsch 226 329. 441. 561.
    • – Reimann's Thermometerkörper für aräometrische Wagen 226 438.
    • – S. Densimeter.
  • Spektralanalyse. Zur spectralanalytischen Nachweisung von Thonerde und Magnesia; von H.W. Vogel 223 550.
    • – Berücksichtigung einer Verunreinigung von Wasserstoff durch Zinkwasserstoff bei der –; von Leeds 223 652.
    • – Ueber die auswählenden Absorptionen bei der –; von Ackroyd 224 658.
    • – Die Spectren der Metalle im untern Theil der Flamme; von Gouy 225 210.
    • – Spectralanalytische Untersuchungen über Weinfälschungen; von H.W. Vogel * 225 596.
  • Spiegel. Lenoir's Verfahren zum Amalgamiren der versilberten Glas–; von Debray 225 78
    • – Pratt's Verfertigung von Glas–n; 226 645
  • Spiegeleisen. S. Eisen. Mangan 225 108. 610.
  • Spindelbank. Vorspinnmaschinen für Jute * 226 251. 472
  • Spinnerei. Zur Verunreinigung des Wassers durch Flachsrösten 223 112.
    • – Die Jute und ihre Verarbeitung; von Pfuhl * 223 171. 355. 492. 580. 226 148. 251. 472. 608. 648. (S. Jute.)
    • – Raworth' Doublirmaschine für Garn; von Falcke * 223 248.
    • – Widmer's gewirkte Putzschläuche für Baumwollspinnmaschinen 224 341.
    • – M'Kean und M'Grath' Juteschnippmaschine; von Pfuhl * 224 389.
    • – Klein's Kammkrempel für Streichgarn– * 224 393.
    • – Eadon's Absteller für Spinnmaschinen * 226 138.
    • – Jüngst und Heinzerling's Gemisch zum Einfetten der Wolle 226 439.
    • – Scharr's Einfettgemisch für Wolle 226 559.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 555. 224 119. Garn.
  • Spinnstuhl. Spinnstühle für Jute * 226 610.
  • Spiralbohrer. Ueber Morse's –; von Rose * 225 328.
  • Spiralfeder. –n aus Goldlegirung für Uhren 226 482.
  • Spirallinie. Angenäherte Construction gewisser –n; von Thallmayer * 226 156.
  • Spiritus. Savalle's Destillations- und Rectificationsapparat 223 * 615. 224 616.
    • – Colani und Krüger's Verzuckerungsapparat * 224 302.
    • – Gebrüder Siemens' continuirlicher Brennapparat; von Siegl * 224 613.
    • – S. Alkohol. Branntwein.
  • Sprengtechnik. Le Bricquir's Sprengpulver 223 110.
    • – Bürgin's elektrischer Minenzündapparat * 223 181.
    • – Zur Wirkung des Dynamits 223 224.
    • – Flüchtigkeit des Nitroglycerins in Dynamit; von Heß 223 444.
    • – Zur Untersuchung organischer Nitroproducte namentlich der Schießbaumwolle; von Champion und Pellet 224 345.
    • – Analyse des Sprengmittels „Diorrexin“; von Fels 224 532.
    • – Vigorit, ein neues Sprengmittel; von Bjorkmann 225 108.
    • – Gleichzeitige Entzündung von Minen; nach Abbot 225 507.
    • – Zur Beckerhinn'schen Untersuchung des Nitroglycerins; von Heß und Schwab 225 611.
    • – Ueber neue Explosivmischungen; von H. Schwarz 226 512.
    • – Zur Kenntniß des Nitroglycerins; von Brüll 226 646.
    • – S. Dynamit. Schlachten.
  • Spulmaschine. Raworth' – oder Doublirmaschine; von Falcke * 223 248
  • Spund. J. Troost's mit Salicylsäure gefüllter Zapf– für Wein * 225 385.
  • Stahl. Quantitative Bestimmung des Phosphors in – mittels Ceriumsalz und nach einem modificirten Eggertz'schen Verfahren; von Boussingault 223 72.
    • – Eyquem's Herstellung von – 223 220.
    • – Nomenclatur für Eisen und – 223 325.
    • – Pernot's Universalträger. Walzwerk; von Borbély * 223 376.
    • – Die –werke der österreichischen Staatseisenbahn im Banate; von Cech 223 432.
    • – Analyse von grauem Roheisen und des daraus hergestellten Bessemer–s; von Sturm 223 439.
    • – Reese's Schmelzen von – mittels Reibung; von Hedrick 223 545.
    • – Bestimmung von Mangan und Kupfer in –; von Boussingault 224 80. 628.
    • – Gegenwart von freiem Ammoniak in Guß–; von Regnard 224 230.
    • – Reese's Proceß zur –fabrikation 224 336.
    • – Freeston's verbesserte Düsen für Bessemerbirnen 225 107.
    • – Festigkeit des für die East River-Brücke in New-York angebotenen –drahtes; von C. Martin und Paine 225 209.
    • – Ueber die Ausscheidung von Kohlenstoff, Silicium, Schwefel und Phosphor im Frischfeuer, im Puddelofen und in der Bessemerbirne; von Bell 225 264. 351.
    • – Bestimmung des Kohlenstoffes im –; von McCreath * 225 369.
    • – Hydraulische Presse zur Fabrikation des Whitworth-–s * 225 423.
    • – Verhalten von –radreifen unter der Einwirkung der Bremsen; von Stambke 225 512.
    • – Zur Classification von Eisen und – auf Grundlage von Festigkeitsbestimmungen 225 545.
    • – Magnetisirung ellipsoidisch geformter Eisen- und –körper und die Veränderung des temporären und permanenten Magnetismus; von Holz 225 610.
    • – Ueber die Herstellungkosten der Siemens-Oefen; von Barnes 226 162.
    • – Bouniard's Frischofen 226 393.
    • – Bestimmung des Chroms und Aluminiums in – 226 398.
    • – Widerstandsfähigkeit des –s gegen Säuren; von Ledebur 226 431.
    • – S. Eisen. Festigkeit. Metall.
  • Stangenzirkel. E.O. Richters – * 224 388.
  • Stärke. Zur Ausführung der Jod–reaction; von Puchot 223 443.
    • – Die Weizen–fabrikation nach dem verbesserten Halle'schen Verfahren; von Adlung 224 304.
    • – Ueber die Einwirkung von Malzauszug auf –; von O'Sullivan, Märker und Grießmayer 225 175.
    • – Ueber die beste Benutzung des Abflußwassers aus Kartoffel–fabriken; von M. Märcker 225 394.
    • – Ueber den –gehalt der Kartoffeln; von Marke 225 517.
  • Statistik. Zur – der Rübenzuckerfabrikation; von Scheibler 223 209.
    • – Production von Juchtenleder in Rußland; von Kittary 223 270.
    • – Ueber die industriellen Unternehmungen der österreichischen Staatseisenbahn im Banate; von Cech 223 432. 540.
    • – Zur – der Telegraphen 223 643.
    • – Biereinfuhr in Frankreich 224 229.
    • – Zahl der Ultramarinfabriken in England; von R. Hoffmann 224 560.
    • – Ergebniß der Gewerbezählung vom 1. December 1875 in Preußen 224 561.
    • – Großbritanniens Bergbauproduction im J. 1875 und Vergleichung derselben gegen die des Vorjahres; von Hunt 225 106.
    • – Fleischverbrauch im Königreich Sachsen 225 211.
    • – Ueber die amerikanische Petroleumindustrie; von Martins 225 504.
    • – Production der Berg- und Salzwerke in Preußen im J. 1876, verglichen gegen die Production des Vorjahres 225 510.
    • – Zur – der Jodfabrikation; von Stanford 226 85.
    • – Die Brückenbauten in Frankreich 226 211.
    • – Ueber die Gold- und Silberproduction der Vereinigten Staaten von Nordamerika; von Richter 226 553.
    • – Bierverbrauch in Deutschland 226 557.
    • – Vertheilung der studirenden Preußen auf die Studienfächer 226 557.
    • – S. Münzwesen.
  • Staub. Ueber den organischen – der Luft; von Davy 224 343.
    • – S. Flug–.
  • Stauchen. S. Säge 224 373.
  • Stechschloß. Leonard's – für Gewehre; von Hentsch * 224 483.
  • Stein. Zerstörung der –e eines Hohofens durch Kohlenstoffabsonderung aus den Gasen; von Pattinson * 223 473.
    • – Darby's –säge * 224 158.
    • – Brunton und Trier's –bearbeitungsmaschine * 225 133.
    • – Ueber –sägen mit Diamantspitzen und deren Ersatz; von Brunton, Trier und Struthers 225 303.
    • – Barrère's –hebeapparat * 225 334.
    • – Ueber das Hüttenproduct – oder Lech; von Münster 225 513.
    • – Mühle zum Zerkleinern von –en, angeblich System Vapart 225 609.
    • – S. Mineral.
  • Steinbrechmaschine. Broadbent's – * 224 249
    • – Backenquetsche mit Sortirrätter * 224 601
  • Steindruck. S. Lithographie. Photographie. Stenochromie.
  • Steinkohle. Die –nwerke der österreichischen Staatseisenbahn im Banate 223 432.
    • – Untersuchung der –n für die deutsche Marine; von Weinlig 224 104.
    • – Analyse von –n 224 225.
    • – Fabrikation von Hüttenkokes im Bassin von Saint Etienne 224 340.
    • – Aitken's Kokesofen * 224 400.
    • – Phosphorgehalt der Kokes; von Patera 225 403.
    • – Neuerburg's Schrambohrmaschine * 225 422.
    • – Ueber den Wassereinbruch in eine –ngrube 225 607.
    • – Ueber das Vorkommen von Methylanthracen im –ntheer; von Japp und G. Schultz 225 616.
    • – Ueber – vom nördlichen Polarkreise; von Wills 226 642.
  • Steinsalz. Ueber die Umsetzung der ammoniakalischen Destillationsproducte des Gaswassers mittels –; von Gerlach 223 83. 88.
    • – Ueber die angebliche Diathermansie des –es; von Harrison 226 214.
    • – S. Kochsalz, –werk s. Statistik.
  • Stempel. Ueber das Härten der Münz–; nach v. Haindl 224 652.
  • Stenochromie. Radde's – und dessen internationale Farbenscale 223 536.
  • Sterne. Ueber das Glitzern der – und die atmosphärische Feuchtigkeit; von Montigny 223 221.
  • Steuerung. S. Dampfmaschine 223 30. 348. 224 137. 144. 243. 367. 474. 225 32. 316. 226 19. 337. Coulisse. Dampfpumpe. Um–.
  • Stickmaschine. S. Patentertheilungen 223 556. 224 119.
  • Stickstoff. Zur Bestimmung des –es bei der Analyse von Milch, Käse etc.; nach Musso 223 651.
    • – Bildung von salpetriger Säure aus dem – der Luft durch Ozon; von Berthelot 224 230.
    • – Ueber die –haltigen Bestandtheile der Runkelrübe; von E. Schulze und Urich 224 230.
    • – Absorption des atmosphärischen –es durch den Boden; von Pagel 225 308.
    • – Ueber die Bereitung des –es; von W. Gibbs 226 215.
    • – Ueber die denitrirende Function des Gloverthurmes s. Schwefelsäure. 225 379. 474. 570. 226 648.
  • Stielkloben. Amerikanischer – * 226 467.
  • Stoffmühle. J.S. Warren's – * 226 380.
  • Stoffwechsel. Verhältniß zwischen Körpertemperaturen und – bei Fröschen; von H. Schulz 223 113
    • – Ueber Athmung des Pferdes und Rindes; von Sanson 224 343
  • Stopfmaschine. Pope's –; von Prahl * 225 250.
  • Stoßmaschine. Collier's Nuth– 224 551.
  • Straße. Nachtheilige Wirkungen von Schwefelkiesrückständen als –naufschüttungsmaterial; von Sarrazin 224 457.
    • – Henson's Holzpflasterung für –n * 225 549.
    • – S. Patentertheilungen 224 119. –nbahn.
  • Straßenbahn. Amerikanischer Dampf–wagen 226 104.
    • – Theiler's patentirter Geschwindigkeitszähler für –locomotiven 226 321.
    • – –en in Paris (Harding's, Mekarski's und Francq's Maschinen); von Rousselle 226 428.
    • – G. Stevenson's Lufteisenbahn 226 641.
  • Streckmaschine. Ueber –n für Jutespinnerei * 223 496. 226 148.
  • Strickmaschine. Ueber –n mit gewöhnlichen Haken- oder Spitzennadeln: von Willkomm * 223 62. 169.
    • – Angst's – mit Haken- oder Spitzennadeln * 223 169.
    • – S. Patentertheilungen 223 228.
  • Stroh. Locomobile mit Kotzo's –feuerung * 225 535.
  • Strontianit. Anwendung von – in der Zuckerfabrikation; von Heimann 225 108.
  • Strontium. Darstellung des –s durch Elektrolyse; von Frey 223 651.
  • Strumpf. S. Stopfmaschine. Strickmaschine.
  • Sulfat. Ueber Fortschritte in der –darstellung 224 198.
    • – Mit schwefelsauren Salzen geschmolzene Gläser; von Ebell 225 168.
    • – Maßanalytische Bestimmung der –e der Alkalien und Erdalkalien; von Jean und Pellet 225 367.
    • – S. Ammoniak. Glaubersalz. Kalium etc.
  • Sulfide. Untersuchung über natürliche –; von Meumer 225 406.
  • Superphosphat. Zur Untersuchung der –e; von Albert und Siegfried 225 212.
    • – Ueber die Extraction der sogen. löslichen Phosphorsäure aus den –en; von Erlenmeyer 225 403.
    • – Ueber die Aufbereitung der Uranrückstande von Phosphorsäure-Bestimmungen; von Strohmer 225 561.
  • Tabak. Ueber die Bestandtheile des Schnupf–s 225 615.
  • Tachometer. S. Geschwindigkeit.
  • Talg. Matscheko's Patent-Mineral–; von Wagenmann 223 108
    • – Ueber den sogen. Piney-– aus Malabarfrüchten; von Dal Sie 226 109
  • Tannin. Gautier's –bestimmung im Weine; von Grießmayer 225 91
    • – Ueber die Aufnahme von – durch die Pflanzenfaser; von Müntz 226 326
  • Taseometer. Ueber das – und Versuche mit demselben; von Steiner * 226 283.
  • Taster. Byrns' telegraphischer Doppel– 223 647.
    • – Sommatis' Wechselstrom– * 224 164.
    • – Trimmer's Wechselstrom– * 226 584.
  • Taucher. Protheroe's elektrischer Signalapparat für – 226 642.
  • Telegraph. Discher's Translationseinschaltung zwischen zwei Ruhestromleitungen; von Zetzsche * 223 67.
    • – Ueber pneumatische Anlagen zur Depeschenbeförderung * 223 383.
    • – Vos' Feuerwehr- und Polizei– 223 546.
    • – Zur Statistik der –en 223 643.
    • – Byrns' –ischer Doppeltaster 223 647.
    • – Ueber telephonisches Sprechen; von A.G. Bell 223 647. 226 641.
    • – Ueber die neueren Verbesserungen des Hughes-–en und eine neue Methode der Uebertragung mittels desselben; von F.v. Hefner-Alteneck * 224 50.
    • – Leistung von Kabeln 224 106.
    • – –ische Längendifferenzbestimmung zwischen Greenwich und Cairo 224 106.
    • – Selbstthätige Feuermelder * 224 162.
    • – Sommatis' Wechselstromtaster * 224 164.
    • – W. Thomson's Heberschreibapparat und automatischer Abkürzungssender für unterseeische Kabel * 224 279. 405.
    • – –iren ohne Draht als Folge der Elektrisirung einer Insel; von Gott, Bourbouze und Bontemps 224 457.
    • – Zur Zerstörung von Unterseekabeln 224 556. 226 110.
    • – Gray's elektroharmonischer – * 225 46.
    • – Zetzsche's Einschaltung zum –ischen Gegen- und Doppelsprechen * 225 52.
    • – Phelps' Typendrucker mit Elektromotor * 225 147.
    • – Olsen's Typendruck– mit automatischer Stromgebung 225 348.
  • Telegraph. Edison's neues Relais 225 515.
    • – Siemens und Halske's Feuer– mit Wächtercontrole; von Friedr. v. Hefner-Alteneck * 225 553.
    • – Beschädigung von Unterseekabeln durch Fische 226 110.
    • – Der Bau der unterirdischen –enlinie Berlin-Halle-Mainz; von Wohlfahrt * 226 363.
    • – Fein's elektrische Feuerwehr–en und Wächtercontroluhren: von Teichmann 226 427.
    • – Ailhaud's –ischer Gegensprecher 226 430.
    • – Einige neuere Vorschläge zur mehrfachen –ie * 226 499.
    • A. Absatzweise vielfache –ie (Mimault, Baudot, Gräbner, Koch) 499. B. Gleichzeitige Doppel–ie. a. Gegensprechen: I. Ausgleichung durch eine Spannfeder oder magnetische Anziehung. (G. Smith, F. Fuchs, F.A. Edison) 500. II. Ausgleichung zwischen den Strömen verschiedener Batterien in demselben Stromwege (Vianisi *, G. Smith) 501. III. Ausgleichung durch Zweigströme derselben Batterie in verschiedenen Stromwegen (Haskins. T.A. Edison) 502. IV. Ausgleichung durch Zweigströme derselben Batterie in demselben Stromkreise (Schwendler, G. d'Infreville. Winter) 502. V. Ausgleichungen durch einen von der andern Station kommenden Strom (Vianisi) 503. b. Doppelsprechen und c. Doppelgegensprechen (T.A. Edison *, Jones und Summers, Gattino *, Winter, G. Smith) 503.
    • – Egginton's und Picco's automatischer Blitzableiter für –en 226 507.
    • – Canter's Läutesystem für Haus–en mit Rücksignal * 226 508.
    • – Einfluß von Kabeln in oberirdischen Leitungen auf die –irgeschwindigkeit; von Sack 226 556.
    • – Siemens und Halske's tragbarer Vorposten– (System Buchholz) * 226 579.
    • – Theiler's polarisirtes Relais * 226 583.
    • – Trimmer's Wechselstromtaster * 226 584.
    • – Versuche mit dem A.G. Bell'schen Telephon; von Zetzsche und Pörsch 226 641.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 556. 224 352. Signalwesen.
  • Telephon. Ueber –isches Sprechen; von A.G. Bell 223 647. Desgl. von Zetzsche und Pörsch 226 641.
  • Teleskop. Forster und Fritsch's Brachy-– * 226 278.
  • Temperatur. Verhältniß zwischen Körper–en und Stoffwechsel; von H. Schulz 223 113.
    • – Ueber den Einfluß der – auf das Gerinnen der Milch; von Soxhlet 223 329.
    • – Einfluß der – auf das Wachsthum der Kartoffeln; von Hannay 223 548.
    • – Bradbury's Pyrometer für heiße Gebläseluft * 223 620.
    • – Einfluß der – auf Chlorkalk 224 430.
    • – Zersetzung des Terpentinöles in starker Hitze; von G. Schultz 224 462.
    • – Randall's Thermostat * 224 478.
    • – Wild's Thermograph für meteorologische Stationen; von Hasler * 224 610.
    • – Verbindungs–en, welche höher sind als die Zersetzungs–en; von Troost und Hautefeuille 225 111.
    • – Ueber Bestimmung der – mittels Thermometer und Pyrometer; von F. Fischer * 225 272. 463.
    • – – des Weltraumes; von Fröhlich 225 305.
    • – Ueber den Einfluß des Frostes auf die Pflanzen; nach Pagel und M. Märcker 225 306.
    • – Festigkeit des Eisens bei verschiedenen –en; von Pisati und Saporito-Ricca 225 512.
    • – O. Naumann's selbstthätiger –regulator für Gas-, Oel- und Ligroinheizung * 226 276.
  • Teppich. Gates' –webstuhl * 225 248.
  • Terpentinöl. Zersetzung des –es in starker Hitze; von G. Schultz 224 462.
  • Terracotta. S. Thon 224 231. 461.
  • Thau. S. Meteorologie.
  • Thee. Ueber die Herstellung des Kaffeïns aus –; von Legrip und Petit 226 434.
  • Theer. J. Evans' –pumpe * 225 537.
  • Theer. Die Terpene des schwedischen Holz–es aus Pinus sylvestris; von Atterberg 225 616.
    • – Ueber das Vorkommen von Methylanthracen in Steinkohlen–; von Japp und V. Schultz 225 616.
    • – Reinigung des Leuchtgases von –nebeln; nach H. Schwarz 226 306.
    • – –pumpe für Gasanstalten 226 430.
  • Theilapparat. Kreisscheiben aus Bergkrystall; von S. Stein 224 557
    • – J.C. Scott's – für Räderformmaschinen und Fräsmaschinen * 225 330
  • Thermograph. Wild's – für meteorologische Stationen; von Hasler * 224 610.
  • Thermometer. Bradbury's Pyrometer für heiße Gebläseluft * 223 620.
    • – – aus Bergkrystall; von S. Stein 224 557.
    • – Ueber – und Pyrometer; von F. Fischer * 225 272. 463.
    • – Reimann's –körper für aräometrische Wagen 226 438.
  • Thermosäule. Ueber die neuesten Verbesserungen an den Noë'schen –n; von v. Waltenhofen * 224 267.
  • Thermostat. Randall's – * 224 478.
  • Thier. Ueber das Vorkommen des Zinkes im –körper; von Lechartier und Bellamy 224 655.
    • – S. Haus–. Schlachten.
  • Thierkohle. Einwirkung der – auf Salze; von Liebermann 226 327.
  • Thiosulfat. –, praktische Bezeichnung für die Verbindung H₂S₂O₃; von R.v. Wagner 225 382.
  • Thon. Chambers' Ziegelmaschine; von Ramdohr * 223 46.
    • – Franke's Apparat zur Aufführung von Mauern * 223 48.
    • – Untersuchungen von Töpfergeschirr; nach Ebermayer 223 98.
    • – Ofen zur Herstellung von Aescher für die Fayenceofen-Fabrikation * 223 288.
    • – Deetz' Apparat zur mechanischen –analyse * 223 308.
    • – Pyrometrische Untersuchung von drei Chamottesteinen aus bekanntem Kaolin; von Bischof 223 606.
    • – Die feuerfesten –e; von Bischof 224 107.
    • – Ueber die Entstehung von Efflorescenzen an gebrannten –waaren; von Seger 224 231.
    • – Untersuchung von zwei zu Znaim (Mähren) vorkommenden Kaolinen; von Bischof 224 434.
    • – Ueber die Anflüge an Terracotten; von Seger 224 461.
    • – Ueber den Einfluß des Wassergehaltes auf die Bildsamkeit des –es; von Kick und Polak 224 473.
    • – Murray's Abschneidapparat für Ziegelpressen; von Behr * 224 595.
    • – Schlickeysen's verticale –röhrenpresse * 225 425.
    • – Knövenagel's –mühle; von Rühlmann * 225 543.
    • – Ueber feuerfeste –ziegel; von Dunnachie 225 583.
    • – Stubbs' Ziegelpresse * 226 38.
    • – Ueber Bestimmung des Bindevermögens der –e; von Bischof 226 195.
    • – Hausding's Patent-Dachziegelapparat von Schlickeysen * 226 351.
  • Thonerde. Zur spectralanalytischen Nachweisung von –; nach H.W. Vogel 223 550
  • Thür. Krüß' geräuschloser, selbstwirkender –schließer * 223 150.
    • – Beaudet's –angel * 226 471.
    • – S. Schloß.
  • Tinte. Vanadin– 223 631.
  • Titriren. Fluoresceïn als Indicator beim –; von F. Krüger 223 112. 551.
    • – Zur maßanalytischen Bestimmung der Arsensäure und der Phosphorsäure durch Uranlösung; von Brügelmann 224 558.
    • – Maßanalytische Bestimmung der Sulfate der Alkalien und Erdalkalien; von Jean und Pellet 225 367.
    • – Phenolphtaleïn, ein neuer Indicator zur Titration von Alkalien und Säuren; von Luck 225 516.
    • – Zur volumetrischen Bestimmung des Eisens in Eisenerzen; von Hart 225 560.
  • Toluen. Ueberführung von – in Orcin und Orceïn; von Vogt und Henninger 223 222.
  • Toluidin. S. Benzol. Farbstoff 223 317.
  • Töpfergeschirr. S. Thon 223 98.
  • Torf. Einfluß der –brühe auf die Lösung und Zersetzung von Mineralien; nach Senft 223 648.
  • Tourenzähler. Butler's – * 225 244.
  • Tragbahre. Oak's Faß– * 225 449.
  • Tramway. S. Straßenbahn.
  • Transmission. Scofield's Geraderichtmaschine für –swellen * 223 29.
    • – S.M. Robinson's Odontograph zum Anreißen der Zähne bei Uebersetzungsrädern 223 * 43. 225 104.
    • – Lejeune's Circulationsschmierapparat für Wellen etc. * 223 351.
    • – Bryant's selbstschmierende Riemenscheibe; von Müller-Melchiors * 224 127.
    • – Linderhaus' Riemenaufleger * 224 252.
    • – Hipp's Riemenabstellvorrichtung * 224 587.
    • – Hanfseil– für eine Weberei 225 207.
    • – Butler's Tourenzähler * 225 244.
    • – Ueber die Einsenkung ruhender Treibseile; von Grove * 225 409.
    • – Schönberger's Frictionskupplung * 225 414.
    • – Ferris und Miles' Maschine zum Centriren von Wellen * 225 543.
    • – Coret's Apparat zum Anzeigen warm laufender Achslager 226 104.
    • – Gee's verstärkte Triebradzähne * 226 135.
    • – Zahnräder mit Kautschukbuffern; von Delinière 226 323.
    • – Millet's Centrifugalschmierbüchse für Leerscheiben * 226 467.
    • – Goubet und Monrocq's metallische – * 226 573.
    • – S. Patentertheilungen 223 556. Schmiermaterial.
  • Transport. Verstellbarer Laufkrahn, sogen. Groosokat, zum – von Lasten auf geringe Entfernungen * 223 455.
    • – S. Patentertheilungen 223 556. Eisenbahn. Rohrpost.
  • Trauben. Schutz der – vor schädlichen Wirkungen der Luft; von Neßler 223 441.
    • – Wirkung des Rauches von Kalköfen auf –; von Husson 224 553.
    • – Zur Phylloxera-Frage 225 408.
    • – Untersuchungen über den Zucker der –; von Mach 225 470.
    • – Verwendung von Schwefelkohlenstoff gegen die Phylloxera 226 433.
  • Traubenzucker. Ueber die specifische Drehung des –s; von Tollens 223 650
    • – Ueber die Erkennung mit – gallisirter Weine; von Neubauer 225 303
  • Trichter. Bulk's Scheide– * 224 188.
  • Trinkwasser. S. Wasser 223 517. 589. 225 35. 201. 202. 520. 612. 226 302. 325. 648.
  • Trockenapparat. Scheibler's – für chemische Analysen * 223 312.
    • – Büssing's – für Bleiweiß; von F. Fischer * 224 293.
    • – Milburn's – für Fäcalmassen * 225 449.
    • – S. Patentertheilungen 223 228. 556.
  • Tuch. Das Grünfärben der –e mittels Pikrinsäure; von Hausner 223 107.
    • – Das Weißfärben wollener –e; von Prestou 223 551.
    • – Apparate zur Prüfung der –e auf ihre Haltbarkeit 223 645.
    • – Carbonisiren von – mittels Ammoniaksulfat; von Berenger 224 232.
    • – Joly's Carbonisirung von – mittels Chloraluminium 226 328.
    • – Gademann's Apparat zum Verkohlen von Pflanzenstoffen in – 226 439.
    • – Delamare's verbesserte Beer'sche trockene chemische Reinigung von – * 226 543.
    • – S. Weberei. Wolle.
  • Tunnel. A. Brandt's Gesteinsbohrmaschine zum –bau; von Rziha 225 608.
  • Turbine. Bremsversuche mit einer Zeidler'schen –; von Riedinger 224 134
    • – Ueber amerikanische –n; von Schrott * 225 113. 217. 313
    • Eintheilung 113. Walton * 115. Risdon * 116. Hunt 119. Obenchain (Knowlton und Dolan) * 120. Brown und McCormick * 121. Mosser's Allentown-– * 217. Stillwell und Bierce's Doppel– * 218. Burnham * 220. Houston * 222. Cope * 223. American-– von Stout, Mills und Temple * 225. Leffel * 313. Tait * 314. Bollinger 315. Wolff * 316.
  • Tyre. S. Räder 224 154. 224. 225 132. 512. 226 550.
  • Uhr. Adler's Schleifapparat für –macher * 224 385.
    • – Hoyau's Schlagwerk für –en * 224 482.
    • – Robert's mysteriöse – * 225 143.
    • – Redier's verbessertes Compensationspendel * 225 244.
    • – Hinrichs' Registrir– zur Prüfung von Eisenbahnbrücken * 225 333.
    • – Fein's Wächtercontrol– 226 427.
    • – Spiralfedern aus Goldlegirung für –en 226 482.
    • – S. Patentertheilungen 224 352.
  • Ultramarin. Zur –frage; von W. Stein 224 232.
    • – Zahl der –fabriken in England; von R. Hoffmann 224 560.
    • – Ueber –; von Philipp 224 635.
  • Umsteuerung. J. Hofmann's Schieber– ohne Anwendung von Excentern oder Gegenturbeln * 223 30.
    • – Wellner's – mit einem Excenter ohne Coulisse * 224 144.
    • – Pohl's –; von Sirk * 224 474.
  • Universalventil. Schäffer und Budenberg's – * 225 245.
  • Uran. Zur maßanalytischen Bestimmung der Arsensäure und der Phosphorsäure durch –lösung; von Brügelmann 224 558
    • – Ueber die Aufbereitung der –rückstände von Phosphorsäure-Bestimmungen; von Strohmer 225 561
  • Vanadium. Zur technischen Verwendung des Ammonvanadates; von R.v. Wagner 223 631
    • – Ueber Anilinschwarz mit –verbindungen; von Witz 224 639
  • Varech. –-Analysen; von Bode und Brasack 226 599.
  • Vaseline. Zur Prämiirung des Heilmittels „–“; von R.v. Wagner 223 515.
  • Ventil. Ueber das Festklemmen conischer Sicherheits–e und einer in Folge dessen veranlaßten Dampfkesselexplosion 223 435.
    • – Mathewman und Johnsons – für Schlammpumpen * 223 565.
    • – Elliot und Burnett's Absperr– * 224 586.
    • – Schäffer und Budenberg's Universal– * 225 245.
    • – Vorrichtung zur Verhütung des Zerschlagens der –e und –sitze 226 640.
  • Ventilation. Ueber einen einfachen –sapparat; von Martha * 223 458.
    • – Bodemer's –skamin 225 105. * 226 116.
    • – Selbstthätige Abklopfvorrichtungen für Filter der Mahlgangs–; von H. Fischer * 225 427. (S. Müllerei.)
    • – Bericht über die Ausstellung von Heizungs- und –sanlagen in Cassel; von H. Fischer 225 521. * 226 1. 113. 217. 635. (S. Heizung.)
    • – A. Stévart's Indicator für schwache Luftpressungen bei –spumpen * 226 28.
    • – Bemerkungen zu dem Bericht ü. die Casseler Ausstellung: von Wolpert 226 635.
  • Ventilator. Brakell's – und Exhaustor * 223 351. 226 466.
    • – Roots' Gebläse als Gruben–; von Thwaites und Carbutt * 225 325.
    • – C.S. Hall's – für chemische Fabriken * 225 326.
    • – Ellis' – * 226 133.
    • – S. Patentertheilungen 224 120.
  • Verbandjute. Ueber Herstellung der – 226 633.
  • Verbrennung. Zur Geschichte der Leichen– 223 640.
    • – Ueber den –spunkt; von Mitscherlich * 224 60.
    • – –sversuche mit Steinkohlen für die deutsche Marine; von Weinlig 224 104.
    • – Untersuchung der –sgase im Kalkringofen; von Seger 224 226.
    • – –swärme des Knallgases in geschlossenen Gefäßen; nach v. Than 224 657.
    • – –swärme des Wasserstoffes; von Schuller und Martha 225 616.
    • – S. Feuerung. Heizung.
  • Verdauung. Ueber die – des Menschen; von Richert 224 655.
  • Verfälschung. Ueber die giftigen Eigenschaften des Fuchsins 223 105. 226 215.
    • – Ueber Milchcontrole in Städten 223 113.
    • – Preisausschreiben auf eine Prüfungsmethode der Kuhbutter auf – durch fremde Fette 223 225.
  • Verfälschung. Gesetze zur Hintanhaltung von –en der Nahrungsmittel 223 441.
    • – Zur Ausführung der Jodstärkereaction bei Butteruntersuchungen auf Stärkemehl–; von Puchot 223 443.
    • – Ueber bleihaltiges Silber; von Wittstein 223 526.
    • – Ueber den Weinfarbstoff und über Weinfärbung; von Grießmayer 223 531.
    • – Ammonvanadat zur Prüfung der Rothweine auf ihre Echtheit; von R.v. Wagner 223 633.
    • – Ueber Kunstbutter 224 204.
    • – Zur Dünger–; von J. König 224 229.
    • – – von Silberbarren mit Blei; nach v. Haindl 224 230.
    • – Färbung von Erbsen und Bohnen mit Kupfervitriol; von Pasteur und Meidinger 224 232.
    • – Untersuchung einiger künstlichen Weinfarben; von W. Stein 224 329.
    • – Zur Untersuchung des Bieres; von Dannenberg und Dieterich 224 345.
    • – Zur – des Bieres; von Hager 224 460.
    • – Nachweis von Pikrinsäure im Biere; von Vitali 224 460.
    • – Ueber die Erkennung künstlich gefärbter Weine; von W. Stein 224 533. (S. Färbung.)
    • – Zur – der Nahrungsmittel; von Birnbaum u. vom Leipziger pharmaceutischen Kreisverein 224 554.
    • – Salpetersäure zur Prüfung einer betrügerischen Färbung der Weine; von Bachmeyer 225 98.
    • – Nachweis von Schwerspath, Gyps, feinem Sand und Kreide im Mehle; von Neßler 225 99.
    • – Untersuchung von Bienenwachs auf –en; von E. Schmidt 225 109.
    • – – von Bier mit Wermuth; von Grießmayer 225 109.
    • – Ueber Butter–; von Reichardt 225 212.
    • – Heusner's Lactoskop * 225 283.
    • – Erkennung mit Traubenzucker gallisirter Weine; von Neubauer 225 309.
    • – Erkennung fremder Farbstoffe im Rothweine; von Hilger 225 310.
    • – Analyse des Butterfettes mit besonderer Rücksicht auf –en; von Hehner 225 404. 226 103.
    • – Zur – der Weine; von Gautier 225 408.
    • – Ueber den Schwefelsäurezusatz zum Weine; von Neßler 225 518.
    • – Spectralanalytische Untersuchungen über Wein–en; von H.W. Vogel * 225 596.
    • – Gefälschter Pfeffer; von Hulva 225 612.
    • – Ueber Hehner's Methode zur Bestimmung fremder Fette im Butterfett; von Bachmayer 226 103.
    • – Nachweis einer Butter– mit thierischen Fetten; von Jaillard 226 325.
    • – Ueber einige schnell ausführbare Methoden zur Untersuchung der Milch; von Ritthausen, J. Lehmann und A. Kaiser 226 418.
    • – Zur Untersuchung von Pfeffer auf –en; von Schnacke 226 434.
    • – Oenochemische Untersuchungen von M. Buchner 226 531.
    • – Zur – der Butter; von Dieterich 226 647.
  • Vergiftung. Ueber die Fütterung mit Branntweinschlempe und deren –sfolgen 223 649.
    • – Ueber – der in Bleifarbenfabriken beschäftigten Arbeiter 223 650.
    • – Eine Blei– durch Brod; von Ducamp 226 647.
    • – S. Ansteckung. Fuchsin. Verfälschung 223 105.
  • Vergolden. Ueber galvanisches – mittels Blutlaugensalz; von Ebermayer 224 631.
  • Verschluß. S. Patentertheilungen 224 120. 352. Flasche. Schloß.
  • Versilbern. Gewinnung des Silbers aus Cyansilberlösungen; von V. Bibra 224 109.
  • Verzierung. Siegwart's Glas– mit Eisblumen 223 309.
  • Verzinnen. Taylor's Maschine zum Beizen der Eisenbleche vor dem – * 225 420.
  • Viercylindermaschine. C. Brown's – * 223 37.
  • Vigorit. –, ein neues Sprengmittel; von Bjorkmann 225 108.
  • Viridinsäure. Ueber die grünfärbende Eigenschaft der –; von Cech 223 331.
  • Volum. –sänderung s. Flüssigkeit 226 441. 561. Metall 226 213. 329.
  • Vorkarde. – für Jute * 223 172. 355.
  • Vorlesungsversuch. Higgs' Instrument zur Veranschaulichung elektrocapillarer Erscheinungen * 223 69.
  • Vorpostentelegraph. Siemens und Halske's tragbarer – (System Buchholz) * 226 579.
  • Vorspinnmaschine. –n für Jute * 226 251. 472.
  • Vulcanisiren. Blanke's Verfahren zum – von Kautschuk 226 439.
  • Wachs. Untersuchung von Bienen– auf Verfälschungen; von E. Schmidt 225 109.
    • – S. Deformation.
  • Wächtercontroluhr. Siemens und Halske's Feuertelegraph mit – * 225 553
  • Wage. Das Barometer als –; von Jäger 223 503.
    • – –balken aus Bergkrystall; von S. Stein 224 557.
    • – Urquhart's – zum Zuwiegen des Brennmaterials für Locomotiven * 225 334.
    • – Reimann's Thermometerkörper für –n zur Bestimmung des specifischen Gewichtes 226 438.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 228.
  • Wagen, v. Horen's Fahrcontrolapparat für Lohn– 224 651.
    • – S. Eisenbahn–.
  • Wald. Einfluß der –ungen auf die Regenmenge und Luftfeuchtigkeit; von Fautrat 223 440.
  • Walzwerk. Zurichtung von gewalzten Rundeisen, Röhren etc. 223 109.
    • – Ueber die Einwirkung des Walzens auf die Festigkeit der Metalle; von Uchatius 223 242.
    • – Pernot's Universalträger–; von Borbély * 223 376.
    • – Head's verbessertes Luppenquetsch– * 225 262.
    • – Suckow's Luppenquetsch– * 225 327.
    • – S. Patentertheilungen 223 556.
  • Wärme. Versuche über die Fortpflanzung der – in verschieden dichten Flüssigkeiten; von Sacher 224 343.
    • – Ueber das Radiometer; von Crookes 224 557.
    • – Die Verbrennungs– des Knallgases in geschlossenen Gefäßen; nach v. Than 224 657.
    • – Eigenthümliche –erzeugung; von Olivier 225 215.
    • – Verbrennungs– des Wasserstoffes; von Schuller und Martha 225 616.
    • – Ueber die specifische – des Wassers; von Wüllner 226 110.
    • – –leitungsvermögen des Hartgummis; von J. Stefan 226 110.
    • – Einfluß der Magnetisirung auf die –leitungsfähigkeit des Eisens; von Naccari und Bellati 226 213.
    • – Ueber die angebliche Diathermansie des Steinsalzes; von Harrison 226 214.
    • – –leitungsvermögen der Seide, Wolle und Baumwolle; von J. Schuhmeister 226 326.
    • – Ueber den Heizwerth von Braunkohlen; nach Gerland 226 432.
    • – S. Eis. Heizung. Temperatur.
  • Waschapparat. Baye's – für Phosphate * 224 297.
  • Waschwerk. – für Silbererze * 223 300.
  • Wasser. Schlackenwolle als Isolirschicht für Eiskeller etc. 223 70. 226 105.
    • – Der Ammoniaksodaproceß in seiner Anwendung bei der Verarbeitung des Gas–s; von Gerlach * 223 82.
    • – Zur Verunreinigung des –s durch Flachsrösten 223 112.
    • – Ueber die Beseitigung und Ausnutzung der städtischen Canalwässer; von Dünkelberg und Bürkli 223 214.
    • – Zur Erkennung herannahenden Regens; von Montigny 223 221.
    • – Ueber die Anforderungen, welche an ein für Branntweinbrennereien bestimmtes – zu stellen sind; von Stammer 223 221.
    • – Beseitigung des Abfall–s aus Zuckerfabriken 223 222. 328. 402.
    • – Verunreinigung des –s durch Gasfabriken; von Fronmüller 223 223.
    • – Scheibler's Apparat zur Bestimmung des –gehaltes fester und flüssiger Substanzen im luftverdünnten Raume * 223 312.
  • Wasser. Verwerthung der Abwässer aus Zuckerfabriken; von Stammer 223 328.
    • – Desinfection von Cloakenwässer etc.; nach Rydill 223 328.
    • – Verlust von Pflanzennährstoffen durch die Flüsse; von Breitenlohner und Harlacher 223 328.
    • – Ueber Kohlensäure im Meer–; von O. Jacobsen 223 330.
    • – Riehn's Reinigung der Abgangswässer aus Zuckerfabriken * 223 402.
    • – Einfluß der Waldungen auf die Regenmenge; von Fautrat 223 440.
    • – Ueber Durchsichtigkeit des Meer–s; von Forrel, Moret und Duruof 223 440.
    • – Ueber die Anforderungen, welche an ein zu häuslichen Zwecken bestimmtes – zu stellen sind; von F. Fischer 223 517. 589. 226 648.
    • – Ueber den Ammoniakgehalt der Wässer; von Houzeau 223 549.
    • – Einfluß der Torfbrühe auf Mineralien; von Senft 223 648.
    • – Ueber die Wirkung von – und Salzlösungen auf Blei; von Muir 223 649.
    • – Ueber Herstellung von Eis; nach F. Fischer * 224 165. (S. Eis.)
    • – Die –frage in der Bierbrauerei; von Langer 224 217.
    • – Benutzung der Abfallwässer; von Fowler 224 229.
    • – Ueber die Regenhöhe Roms; von Secchi 224 343.
    • – Nachweisung organischer Stoffe im –; von Kämmerer 224 559.
    • – Wild's Hygrograph für meteorologische Stationen; von Hasler * 224 610.
    • – Alkalimetrische Bestimmung der Magnesia im Wasser; von Legler 224 659.
    • – Das Trink– der Stadt Mailand; von Pavesi und Rotondi 225 85.
    • – Ueber die Bildung der natürlichen Schwefelwässer; von Plauchud 225 108.
    • – Ueber die Qualitätsbestimmung der organischen Stoffe in Brauch- und Trink–; von Dahlem 225 201. 226 303.
    • – Analysen des Wiener Hochquellen–s 225 202.
    • – Nebenproducte und Abfälle der Kali-Industrie in Staßfurt und Leopoldshall und der Einfluß der letztern auf das – der Bode; von Pusch 225 365.
    • – Ueber die beste Benutzung des Abfluß–s aus Kartoffelstärkefabriken; von M. Märcker 225 394.
    • – Lübeck's Trink–; von Schorer 225 520.
    • – Verunreinigung des –s durch städtische Abfallstoffe; von H. de Bey 225 612.
    • – Ueber den Ammoniakgehalt der Luft und der Meteorwässer; von A. Levy 225 613. 226 431.
    • – Ueber Klinkerfues' Bifilar-Hygrometer; von Nippoldt 226 100.
    • – Ueber die specifische Wärme des –s; von Wüllner 226 110.
    • – –gehalt der Gespinnstfasern; von Benard 226 216.
    • – Ueber eine praktische Form des Haarhygrometers; von Koppe 226 297.
    • – Ueber Brunnen– der Stadt Lauterberg; von F. Fischer * 226 302.
    • – Was ist: Künstliches Mineral–; von H. Kolbe 226 325.
    • – Siddeley und Mackay's Aether-Eismaschine * 226 389.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von – und Flüssigkeiten (Alkohol. Schwefelsäure. Salzsäure. Salpetersäure. Essigsäure. Ammoniak. Aetzendes Kali. Aetzendes Natron. Kohlensaures Natron. Schwefelsaures Natron. Kohlensaures Kali. Kochsalzauflösung. Zuckerauflösung); von Karmasch 226 441. 561.
    • – D.L. Holden's Eismaschine * 226 522.
    • – Einfluß der Bestandtheile eines –s auf die Gerberei; von Eitner 226 524.
    • – Die aufwärts steigenden Strahlen des Niagara–falles; von Barlow 226 550.
    • – Sauerstoffgehalt des Meer–s; von Buchanan 226 554.
    • – Chlormethyl zur Herstellung von Eis; nach Vincent 226 555.
    • – Zur Verhütung der Kesselsteinbildungen mittels Aetznatron; von Kolb 223 327.
    • – Notizen über Kesselstein 224 105. 337.
    • – Zur Entfernung und Verhütung von Kesselstein; nach Felice und Ludolph 224 105.
    • – Zinkeinlagen gegen Kesselsteinbildungen; von Weinlig 224 224. 226 223.
    • – Hauff's und Mey'n's Antikesselsteinmittel; von Brockhoff und Süßenguth 224 455.
    • – Ueber die Reinigung des Kesselspeise–s nach de Haën's und Bohlig's Verfahren; von F. Fischer 226 94. 527. 530. 642.
    • – Ueber die Ausfällung des Kalkes durch kohlensaure Alkalien bei der –reinigung; von Drechsel 226 112.
  • Wasser. Anwendung von Zink gegen Kesselsteinbildungen; von Abel, Frerichs und F. Fischer 226 323.
    • – Die Speise–reinigung mittels Manesiapräparat; von Bohlig 226 527.
    • – Bemerkungen zu Bohlig's Speise–reinigung; von F. Fischer 226 530.
    • – Riley's Verhütung von Kesselsteinbildungen 226 554.
    • – Zur Reinigung gypshaltiger Wässer; von Wanklyn 226 554.
    • – Erfahrung über die Anwendung des Bohlig'schen Magnesiapräparates zur Reinigung des Kessel–s 226 642.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 228. 556. 224 120. Heizung. Hygrometer. Meer. Pumpe. Bestimmung von –geschwindigkeit s. Flügel.
  • Wasserdichtmachen. – von Geweben und Leder; nach Chrysty, Requa und Yates 225 312.
  • Wasserfarbe. S. Farbe 224 560.
  • Wassergebläse. Bulk's Saug- und Druck-– * 225 81
    • – H. Fischer's verbessertes – für Laboratorien 225 105
  • Wasserglas. Capitaine's continuirlicher Schmelzofen für – * 224 295
    • – Zur Verwendung des –es; von Zwick 225 112
  • Wasserhaltung. Wassereinbruch in eine Kohlengrube und Rettung der eingeschlossenen Arbeiter; von Riches 225 607.
    • – Pumpenkolben mit Kautschukdichtung für –smaschinen * 226 242.
    • – Vorrichtung zur Verhütung des Zerschlagens der Ventile und Ventilsitze 226 640.
  • Wasserleitung. Remus' Metallringe ohne Löthstellen zum Dichten von –sröhren 223 437. * 224 384.
    • – Ph. Mayer's Schieberhahn für –en * 224 32.
    • – Zur Verwendung von Bleiröhren zu –en; von Reichardt 224 341.
    • – Ueber die Wiener Hochquellen–; von Karrer und Stadler 225 202.
    • – Leuschner's Desincrustation von –sröhren * 225 270.
    • – Hasler's elektrischer Wasserstandzeiger für –en * 226 280.
    • – S. Patentertheilungen 224 120. 352.
  • Wassermesser. Uebersicht der seit 1824 construirten – * 223 367. 224 254. 500. 225 137. 442
  • Wassermotor. Hanriau's hydraulische Kraftmaschine * 226 27.
  • Wassersäulenmaschine. Davey's – und Pumpe * 225 231.
  • Wasserstandzeiger. Ingermann's – für Dampfkessel * 223 568
    • – Hasler's elektrischer – für Wasserleitungen * 226 280
  • Wasserstoff. Ueber Verunreinigung des –es durch Zink–; von Leeds 223 652.
    • – Die Verbrennungswärme des Knallgases in geschlossenen Gefäßen; nach v. Than 224 657.
    • – Ueber die Fällung des Mangans mit –superoxyd; von Rosenthal 225 154.
    • – Verbrennungswärme des –es; von Schuller und Martha 225 616.
    • – Ueber die Durchlässigkeit des Glases für –; von Quincke 226 326.
  • Weberei. Raworth' Spul- oder Doublirmaschine; von Falcke * 223 248.
    • – Kittary's und Beylich's Prüfung der Haltbarkeit von Geweben 223 645.
    • – Baerlein's Kettenschlicht- und Leimmaschine mit Lufttrocknung für Baumwoll-, Streich- und Kammgarn * 224 67.
    • – Hanfseiltransmission für eine – 225 207.
    • – Gates' Teppichwebstuhl und verbesserte Schütze * 225 248.
    • – Hacking's Schußspulmaschine (Pirnwinder); von Falcke * 225 346.
    • – Delontre's Schützenspindel mit Spitzen * 226 138.
    • – Antl's Verbesserung an Schramm's Doppel-Jacquardmaschine * 226 354.
    • – S. Patentertheilungen 223 228. 556. 224 120. 352.
  • Wecker. M. Heeren's selbstthätiger – bei drohender Feuersgefahr * 223 381.
  • Weifen. Ueber das – der Jutegarne 226 621.
  • Wein. Ueber die giftigen Eigenschaften des Fuchsins zum Färben von –; nach Bergeron und Cloüet und von Seidler 223 105. 226 215.
    • – Schutz des –es vor den schädlichen Wirkungen der Luft; von Neßler 223 441.
    • – Studien über den –farbstoff und über die –färbung; von Grießmayer 223 531.
    • – Ammonvanadat zur Prüfung der Roth–e auf ihre Echtheit; von N.v. Wagner 223 633.
  • Wein. Untersuchung einiger künstlichen –farben; von W. Stein 224 329.
    • – Zur Untersuchung des –es; von Magnier de la Source 224 460.
    • – Ueber die Erkennung künstlich gefärbter –e; von W. Stein 224 533.
    • I) Roth–e 533. II) Weiß–e 539. III) Nachweis des Alauns im –e 540.
    • – Oenokrine zur Erkennung gefärbter –e 224 536.
    • – Wirkung des Rauches von Kalköfen auf –trauben; von Husson 224 553.
    • – Gautier's Tannin- und Farbstoffbestimmung im –e; von Grießmayer 225 91.
    • – Salpetersäure zur Prüfung einer betrügerischen Färbung der –e; von Bachmeyer 225 98.
    • – Erkennung mit Traubenzucker gallisirter –e; von Neubauer 225 309.
    • – Erkennung fremder Farbstoffe im Roth–e; von Hilger 225 310.
    • – Ueber die Zusammensetzung böhmischer –e; von Hanamann 225 311.
    • – J. Troost's Zapfspund für – * 225 385.
    • – Zur Phylloxera-Frage; von Blankenhorn, J. Moritz. L. Weigelt u. Dahlen 225 408.
    • – Zur Verfälschung der –e; von Gautier 225 408.
    • – Untersuchungen über den Zucker der Trauben; von Mach 225 470.
    • – Ueber den Schwefelsäuregehalt des –es; von Neßler 225 518.
    • – Spectralanalytische Untersuchungen über Verfälschungen der –e; von H.W. Vogel * 225 596.
    • – Analyse von Elsässer –en; von C. Weigelt 226 108.
    • – Verwendung von Schwefelkohlenstoff gegen die Phylloxera 226 433.
    • – Oenochemische Untersuchungen von M. Buchner 226 531.
    • – Der alkoholische Procentgehalt der australischen –e; von Moody 226 646.
    • – Analyse eines alten –es; von Berthelot * 226 647.
  • Weiß. Das –färben der Tuche; von Prestou 223 551.
    • – –färben der Seide 224 100.
    • – Herstellung von Blei–; nach Millner 224 231.
    • – Büssing's Trockenapparat für Blei–; von F. Fischer * 224 293.
    • – Ueber Blei–; von Wigner und Harland 226 82.
    • – Zur Kenntniß des Blei–; von Weil und Jean 226 435.
    • – Brumler's Verfahren zur Darstellung von Blei– 226 440.
    • – Meißner's Herstellung von Permanent– 226 440.
    • – Griffiths' Darstellung –er Pigmentfarben 226 440.
    • – Cookson's Darstellung von Blei– 226 560.
    • – Knight's und P. Thomas' Darstellung von Zink– 226 560.
  • Weizen. M. Martin's Schälmaschine zur Graupenfabrikation * 225 547.
    • – S. Müllerei, –stärke s. Stärke.
  • Welle. Scofield's Geraderichtmaschine für –n; von Müller-Melchiors * 223 29.
    • – Geraderichten von –n mittels Walzen 223 109.
    • – Schönberger's Frictionskupplung für –n * 225 414.
    • – Ferris und Miles' Maschine zum Abstechen und Centriren von –n * 225 543.
    • – S. Transmission.
  • Weltausstellung. – in Philadelphia 1876 s. Leder. Notizen. Vaseline.
  • Weltraum. Temperatur des –es; von Fröhlich 225 305.
  • Werkzeuge. Gaubert's Befestigung für Hammer- und Axtstiele * 223 50.
    • – Arzberger's Schraubenschneidzeug * 223 352.
    • – Reishauer u. Bluntschli's Apparat zum Abschneiden von Eisenröhren * 223 354.
    • – Sweet's Schraubenschlüssel * 223 355.
    • – Reinecker's verbesserte Schneidkluppe * 223 569.
    • – Ueber Schneidkluppen mit nachstellbaren Backen; von Rose 224 104.
    • – Amerikanische – zur Holzbearbeitung; von Exner * 224 372.
    • Boynton's Fuchsschwanz und Bauchsäge * 372. Dißton's – zum Schränken, Stauchen und Feilen der Sägezähne * 373.
    • – Ueber das Schneiden linksgängiger Schrauben mit rechtsgängigen Gewindebohrern * 224 378.
    • – Zimmermann's Apparat zum Schränken der Bandsägeblätter 224 551.
    • – Runder Durchschlagdorn * 224 589.
    • – Verbesserte Luppenzange von Head * 224 594.
    • – Ueber das Härten der Münzstempel; nach v. Haindl 224 652.
  • Werkzeuge. Vinton's Drehbankfutter * 225 41.
    • – Boynton's Sägefeile und Schränkeisen * 225 135.
    • – Selkirk's Siederohrdichtmaschine * 225 245.
    • – Rollins' Beil mit auswechselbaren Schneiden * 225 327.
    • – Ueber Morse's Spiralbohrer; von Rose * 225 328.
    • – Porter's Klemmvorrichtung * 225 418.
    • – States und Coot's Rohrzange, Schlüssel und Schraubenzieher * 226 245.
    • – Hirzel's Handschere für Schrauben und Nietbolzen * 226 343.
    • – Amerikanischer Stielkloben * 226 467.
    • – S. Patentertheilungen 223 228.
  • Werkzeughalter. New, Matthews und Berry's verbesserter – für Drehbänke und Hobelmaschinen * 224 36.
  • Wermuth. Verfälschung von Bier mit –; von Grießmayer 225 109.
  • Wickelmaschine. Combe's – für Jutespinnerei * 223 493.
  • Wind. Wolpert's statisches Anemometer 226 236. 636.
  • Windkessel. Wellner's Anordnung von Druck–n bei Pumpen etc. * 224 365
    • – Riehn, Meinicke u. Wolfs Apparat zum Füllen der Druck– mit Luft * 226 132
  • Windrad. Halladay's – * 225 14.
  • Winkelmessen. Bohne's Tascheninstrument zum Nivelliren und – * 225 550.
  • Wirkerei. S. Patentertheilungen 223 228. 556. 224 120. Strickmaschine.
  • Wolle. Das Grünfärben der – mittels Pikrinsäure; von Hausner 223 107.
    • – Cochenilleroth für Wolldruck; von Kielmeyer 224 96.
    • – Carbonisiren der – mittels Ammoniumsulfat; von Berenger 224 232.
    • – Wassergehalt der –; von Benard 226 216.
    • – Wärmeleitungsvermögen der –; von J. Schuhmeister 226 326.
    • – Joly's Carbonisirung der – mittels Chloraluminium 226 328.
    • – Jüngst und Heinzerling's Gemisch zum Einfetten der – 226 439.
    • – Gademann's Apparat zum Verkohlen von Pflanzenstoffen in – 226 439.
    • – Delamare's verbesserte Beer'sche trockene chemische Reinigung der – * 226 543.
    • – Scharr's Einfettgemisch für – 226 559.
    • – S. Bleichen. Druckerei. Färberei. Spinnerei. Tuch.
  • Wollwäscherei. H. Fischer's Auslaugeapparat für Wollen * 223 415.
  • Wunde. Ueber Herstellung der Verbandjute 226 633.
  • Wurst. S. Nahrungsmittel 226 107.
  • Wurzel. S. Pflanze.
  • Xanthogensäure. S. Kalium.
  • Xylol. – im rohen Holzgeist; von G. Krämer und Grodzki 223 330.
  • Zahnradbahn. – in Amerika 226 211.
  • Zahnräder. S.W. Robinson's Odontograph (Zahnverzeichner) zum Anreißen von –n 223 * 43. 225 104.
    • – Grube's Fräsmaschine und Corliß' Hobelmaschine für conische –; von Müller-Melchiors * 223 445. 449.
    • – Die Zahnflächen und ihre automatische Erzeugung. Eine kinematisch-technologische Studie von G. Herrmann 225 396.
    • – Gee's verstärkte Triebradzähne * 226 135.
    • – – mit Kautschukbuffern; von Delinière 226 323.
  • Zange. Verbesserte Luppen–; von Head 224 594
    • – States und Cook's Rohr–, Schlüssel und Schraubenzieher * 226 245
  • Zapfenschneiden. S. Bohrmaschine 224 590.
  • Zapfhahn. Dailly's – mit Zählwerk für Bierdruckapparate * 226 249.
  • Zapfspund. J. Troost's – für Wein * 225 385.
  • Zeicheninstrument. Ellipsograph für Constructeure; von Delabar 223 * 461. 224 347.
  • Zeicheninstrument. Thallmayer's Cycloïdenzirkel * 224 386.
    • – E.O. Richter's Stangenzirkel * 224 388.
    • – Thallmayer's Ellipsograph * 226 237.
  • Zeichnung. Thallmayer's Parabelconstruction * 223 148.
    • – Ver– der im Maschinenbau angewendeten Ellipsen aus Kreisbogen; von A. Schramm * 226 16.
    • – Graphische Methode, den Kreisumfang zu rectificiren und den Kreisinhalt zu zu quadiren; von A. Schramm * 226 17.
    • – Angenäherte Construction gewisser Spirallinien; von Thallmayer * 226 156.
    • – S. Photographie.
  • Zerkleinerungsmaschine. S. Erz. Mühle. Steinbrechmaschine.
  • Ziegel. Chambers' –maschine; von Ramdohr * 223 46.
    • – Franke's Apparat zur Aufführung von –mauern * 223 48.
    • – Ueber die Entstehung von Efflorescenzen an gebrannten Steinen etc.; von Seger 224 231.
    • – Ueber die Anflüge an Verblend–n; von Seger 224 461.
    • – Murray's Abschneidapparat für –pressen; von Behr * 224 595.
    • – Knövenagel's Thonmühle für Bau–; von Rühlmann * 225 548.
    • – Ueber feuerfeste –; von Dunnachie 225 533.
    • – Stubbs' –presse * 226 38.
    • – Woodward's Maschine zur Herstellung von Schlacken–n * 226 39.
    • – Hausding's Patent-Dach–apparat von Schlickeysen * 226 351.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 228. 224 120. 352. Mauer. Thon.
  • Zink. Verunreinigung des Wasserstoffes durch –wasserstoff; von Leeds 223 652.
    • – Clerc's –hohofen * 224 179.
    • – Ueber –vitriol, welcher Magnesium, u. über metallisches –, welches Magnesium und Aluminium enthält; von Wittstein 224 208.
    • – –einlagen gegen Kesselsteinbildung; von Weinlig 224 224. 226 324.
    • – Feuergefährlichkeit des –staubes und dessen Zusammensetzung 224 344.
    • – Nachtheilige Wirkungen von Schwefelkiesrückständen als Wegeaufschüttungsmaterial in Folge eines Gehaltes an –blende; von Sarrazin 224 457.
    • – Magnetischer Separationstrommelapparat für –blende und Magneteisenstein * 224 602.
    • – Ueber das Vorkommen des –es im Thierkörper und in den Pflanzen; von Lechartier und Bellamy 224 655.
    • – Flack und Guillem's Bleientsilberung mittels –; von Stoddart 225 67.
    • – Darstellung durchsichtiger –häutchen; von Wright 225 402.
    • – Bestimmung von – durch Elektrolyse; von Parodi und Mascazzini 226 112.
    • – Anwendung von – gegen Kesselsteinbildungen; von Abel, Frerichs und F. Fischer 226 324.
    • – Griffiths' und Knight's Darstellung von –weiß 226 440. 560.
    • – S. Festigkeit.
  • Zinn. Wieder aufgefundene –erzlagerstätten in Italien und England; von Charlon, Blanchard und Crozet 224 653.
    • – Silliman's Verfahren, –legirungen Klang zu ertheilen 225 268. 408.
    • – Taylors Maschine zum Beizen der Eisenbleche vor dem Ver–en * 225 420.
    • – Ueber Phosphor– und Phosphorbronze; nach v. Friese 225 514. 226 212.
    • – Quantitative Bestimmung des –es; von Pellet und Allart 226 328.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei –-Bleilegirungen; von Karmarsch 226 336.
    • – S. Festigkeit.
  • Zinnober. Darstellung des –s; von S. Grawitz 224 232.
  • Zirkel. Thallmayer's Cycloïden- und E.O. Richter's Stangen– * 224 386. 388.
  • Zucker. Pieron's Schraubenpresse für –fabrikation * 223 53.
    • – Ueber die Krystallisation des –s; von Flourens 223 75.
    • – Zur Geschichte der Rüben–fabrikation; von Scheibler 223 209.
    • – Beseitigung der Abwässer aus –fabriken 223 222.
    • – Brown's Maschine zur fabrikmäßigen Herstellung von Confecten * 223 285.
    • – Scheibler's Apparat zum Austrocknen der in den –fabriken zur Untersuchung gelangenden Substanzen im luftverdünnten Raume * 223 312.
  • Zucker. Verwerthung der Abwässer aus –fabriken; von Stammer 223 328.
    • – Verhalten der Diffusionsrückstände bei der Aufbewahrung und Verfütterung; von Gerland 223 328.
    • – Riehn's Reinigung der Abgangswässer aus –fabriken * 223 402.
    • – Zur Beurtheilung der saccharometrischen Methoden; von Scheibler 223 551.
    • – Laurent's neues Saccharimeter * 223 608.
    • – Ueber die specifische Drehung des Trauben–s; von Tollens 223 650. 226 327.
    • – Ueber die stickstoffhaltigen Bestandtheile der Runkelrübe; von E. Schulze und Urich 224 230.
    • – Colani und Krüger's Ver–ungsapparat * 224 302.
    • – Ueber die Zellstoffgährung des Rohr–s; von Durin 224 345.
    • – Vermehrung der Ausbeute an Kaliumcarbonat aus Melasse; von Camichel und Henriot 224 438.
    • – Rasche Bestimmung des Kalkes neben Magnesia und Anwendung der Magnesia zur Scheidung des –s; von Bernard und Ehrmann 224 460.
    • – Zur Geschichte der Rüben–fabrikation in Deutschland; von Scheibler 224 656.
    • – Billiges Leuchtmaterial aus Fuselöl für Brennereien: von Briem 224 657.
    • – Anwendung von Strontianit in der –fabrikation; von Heimann 225 103.
    • – Aconitsäure im –rohrsaft und im Colonialroh–; von A. Vehr 225 109.
    • – Ueber die Einwirkung von Malzauszug auf Stärke; von O'Sullivan, Märker und Grießmayer 225 175.
    • – Ueber einen neuen – in den Blättern des Nußbaumes; von Tanret und Villiers 225 211.
    • – Bestimmung der organischen Stoffe in der Knochenkohle; von G.F. Meyer 225 308.
    • – Erkennung mit Trauben– gallisirter Weine; von Neubauer 225 309.
    • – Beste Art der Scheidung mittels Kalk; von Hulva und Sickel 225 406.
    • – Beziehungen zwischen dem specifischen Gewichte der –rüben und dem –gehalt derselben; von Stollar 225 407.
    • – Untersuchungen über den – der Trauben; von Mach 225 470.
    • – Bestimmung des absorbirten Kalkes in der Knochenkohle mittels Salmiak; von Mategczek 225 516.
    • – Zwei Methoden zur Gewinnung von – aus Melasse: Kalkosmose und Kalk-Kalisulfat-Verfahren; von H. Schwarz 226 182. 404.
    • – Thore's neues Saccharimeter 226 216.
    • – Ueber die specifische Drehung des Rohr–s; von Tollens und Schmitz 226 327.
    • – Ueber die Constitution der Isomeren des Rohr–s; von Villiers, Berthelot und Gayon 226 327.
    • – Einwirkung der Thierkohle auf Salze; von Liebermann 226 327.
    • – Herstellung von Potasche aus Melassenkohle; von Vincent 226 433.
    • – Untersuchungen über die Gesetzmäßigkeit der Volumsänderungen bei Mischungen von –auflösungen; von Karmarsch 226 571.
    • – Krieger's Verfahren der Extraction des Kalkes aus Knochenkohle mittels Kohlensäure * 226 603.
    • – S. Patentertheilungen 223 116. 228. 556. 224 120. 352.
  • Zündhütchen. Ueber die Fortschritte der Zündmittel für Feuerwaffen, mit besonderer Berücksichtigung der Fabrikation der –; von Josten 225 335. 226 486.
  • Zündvorrichtung. Stockwell's – für Gasflammen * 226 362.
  • Zwirnmaschine. –n für Jute * 226 618.

Nachtrag und Berichtigung. Zu S. 658 Spalte links: Möhring, Petroleum 224 408. 525. – Zu S. 660 Spalte links: Rousselle, Straßenbahn 226 428. – S. 663 Spalte links ist zu lesen: Weigelt L., Phylloxera 225 408.

Suche im Journal   → Hilfe
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: