Titel: Register
Fundstelle: 1881, Band 242
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/journal/register/pj242

1881.

Namen- und Sachregister
des
239., 240., 241. und 242. Bandes von Dingler's polytechn. Journal.

Die Bandzahlen sind fett gedruckt. * bedeutet: Mit Abbild.

  • A.
    • Abdampfen. Thelen's Abdampf- und Trockenapparat * 239 52.
    • Abfälle. Proschwitzky's Herstellung von schwefelsaurem Ammonium aus Leder – n 239 88.
      • – Zur Verwertlmng Wolle haltiger – (Azotine); von Heddebault 239 167.
      • – Gewinnung von Oel aus Oliven – n; von H. Roth * 239 295.
      • – Zur Beseitigung und Verwerthung von Abfallstoffen 240 454.
        • Verfahren zur Unschädlichmachung der Abwässer von Zuckerfabriken, Gerbereien u. dgl.; von A. Müller 454, Tölke, K. und Th. Möller 455. Reinigung der Abwässer von Wollwäschereien und Walkmühlen; von E. Neumann 455. Annandale's Behandlung des Abwassers aus Papierfabriken 456. Reinigung von Kloakenwasser; von Dronke 456. Behandlung von Abortstoffen u. dgl.; von F. Breyer 457. Reinigung von Kanalwasser; von N. Scott 457. Kanalisation englischer Städte 457. Kanalisation und Berieselung der Stadt Prag; von Kaftan 457. Kanalisation und Berieselung von Berlin 457, von Breslau 460.
    • Abfälle. Bewegung der Luft in städtischen Abfluſskanälen; von v. Rozsaheeryi 241 238.
      • – Ohl's Verfahren zum Zerstören von Gasen bei Entleerung von Latrinen mittels Elektricität 241 239.
      • – Jaroslawski's Unschädlichmachung der beim Kochen thierischer – entstehenden übelriechenden Dämpfe 241 239.
      • – Mullings' Verfahren zum Entfetten von Wolle 241 320.
      • – Th. Richters' Verarbeitung Stickstoff haltiger organischer Stoffe 241 323. 242 430.
      • – Verwerthung zinkischer – u. dgl. 242 310. 432.
      • – Herstellung von Ammoniak aus organ. – * 242 429. (S. Ammoniak.)
      • – S. Bergbau 241 293. Kiesels. 240 161. Wein 240 470. Zinn 240 404.
    • Absperrventil. S. Dampfleitung * 242 158. Wasserleitung * 239 435. * 241 253. * 423. * 242 169.
    • Abtritt. Weisbarth's Closet-Abfallröhren mit Heizung 239 489.
      • – Ohl's Verfahren zum Zerstören von Gasen bei Entleeren von Latrinen mittels Elektricität 241 239.
      • – E. Hirsche's Closetlüftung * 241 252.
      • – S. Abfälle 240 457. Ammoniak 242 429.
    • Achat. Dreher's Verfahren zur Umwandlung von gewöhnlichem – in Onyx 240 406.
    • Aetzen. S. Glas 240 117.
    • Aggregat. Ueber die Beziehungen des –zustandes zum Druck; von W. Herman, Dewar, Carnelly und L. Meyer 239 84.
    • Alarmpfeife. S. Dampfkessel * 241 421.
    • Alaun. Chadwich und Kynaston's Herstellung von Eisen freiem – 239 494.
    • Aldehyd. S. Benzoesäure 239 157. Paranitrobenz– 242 455.
    • Aleuroskop. Sellnick's – oder Klebermesser * 240 379.
    • Alizarin. S. Farbstoff 242 63.
    • Alkalien. Zur chemischen Technologie der – 240 218. * 313.
        • Ueber die neueren Fortschritte in der Salinentechnik: Dampfableitung, Construction der Siedepfannen, Salztrocknung, Bedingungen für eine billige Feinsalzanlage; von Mehner 218. Ueber ein neues Doppelsalz von Kaliummagnesiumsulfat; von Precht 313. Anwendung des Körting'schen Dampfstrahlgebläses zwischen Gloverthurm und Bleikammer; von Riemann 315. Einwirkung von concentrirter Schwefelsäure auf Blei; von Napier und Tatlock 315. Ueber Beschaffenheit des in dem beim Kausticiren von Soda erhaltenen Schlamme zurückgehaltenen Natrons; von W. Smith und Liddle 315. Krystallisirtes Doppelsulfat von Calcium und Natrium; von Folkard 316. Pease, W. Jones und Walsh's rotirende Oefen zur Darstellung von schwefelsaurem Kali und Natron * 316. Hegener's Apparat zur Entwicklung von Ammoniak aus Gaswässern * 317. Joung's Verfahren, Schwefelammonium in schwefelsaures Ammonium überzuführen 317. Synthetische Herstellung von Ammoniak; von W. Müller und Geisenberger 317, von Basset 317.
      • – Herstellung von kohlensauren – mittels Trimethylamin; von der Actiengesellschaft Croix 240 472.
      • – Ueber die Bestimmung von – 241 138.
        • Salzer's Untersuchung von Säuren auf geringe Mengen von Ammoniak 138. Tannin als Reagens auf kaustische –; von Bachmeyer 140. Phenolphtaleïn als Indicator in der Alkalimetrie; von Warder 140. Nitrophenol als Indicator für farblose Flüssigkeiten; von Langbeck 140. Morrell's Bestimmung des Kalis mittels Platinchlorid 140. Bestimmung des Kaligehaltes der Kalisalze; von Tatlock, Zuckschwerdt und West 140. Das Atomgewicht des Platins–, von Seubert 141.
    • Alkalien. Ueber die Wirkung der – im Erdboden; von Tuxen 241 471.
    • Alkaligrün. S. Farbstoff 242 60.
    • Alkaloid. Neuere Untersuchungen über –e, Glycoside und Bitterstoffe 239 385.
        • Destillation der Samen von Aethusa Cynapium; von W. Bernhardt 385. Untersuchung der Rinde von Alstonia constricta; von Hesse 385. Constitution der China – e und die Bestimmung des Cinchonidinsulfates; von Hesse 385. Zur Untersuchung des Chininsulfates; von Hager 387. Hielbig's –bestimmung der Chinarinden 387. Ueber Leichen–e, die sogen. Ptomaine; von Husemann 389. Das optische Drehungsvermögen von Santonin; von Carnelutti und Nasini 389.
      • – Ueber Quebrachin; von Hesse 239 416.
      • – Zur Kenntniſs der China–e; von Hesse und Claus 239 416.
      • – Die Bestandth. der Kokkelskörner; von Paterno und E. Schmidt 242 71.
      • – Zur Kenntniſs des Atropins; von E. Schmidt und Ladenburg 242 71,
      • – Brucin und Strychnin; von Claus, Rammeisberg und Lextrait 242 72.
      • – Ueber Lupinin, das – der Lupinensamen; von Baumert 242 152.
      • – Zur synthetischen Darstellung der –e; von A. W. Hofmann 242 152.
    • Alkohol. Hehner's –tabellen 239 36.
      • – Gefrierpunkt –ischer Flüssigkeiten; von Raoult 239 244.
      • – Krystallinische Verbindungen von Chlorcalcium mit –en; von J. Heindl 241 159.
      • – Vorkommen von – in der Atmosphäre und Wasser; von Muntz 241 238.
      • – S. Chloral 240 328. Gährung 240 464. Spiritus.
    • Aluminium. Webster's Herstellung von –bronze 239 414.
      • – Ueber – Palmitat und seine Anwendung; von Lieber 240 243.
      • – Lauterborn's Herstellung von – aus Kryolith 242 70.
      • – S. Elektrolyse 242 443.
    • Amalgam. S. Quecksilber 242 69. 212. 217.
    • Ambos. A. Adams' combinirter- und Schraubstock 240 402.
    • Ameisensäure. Lorin's Herstellung krystallisirbarer – 242 152.
    • Amin. Die Ferrocyanwasserstoffsäure in ihren Verbindungen mit –en; von Eisen berg 239 310.
    • Ammoniak. Salzer's Untersuchung von Säuren auf geringe Mengen von – 241 138.
      • – Ueber die Brauchbarkeit des Azotometers; von Morgen 241 159.
      • – Ueber die Herstellung von – * 242 428.
        • Herstellung von – aus Stickstoff und Wasserstoff: von G. Glover und G. Johnson 428; mittels Borstickstoff von Tucker 429; aus Gasreinigungsmassen von Th. Richters 429; aus Abwässern und Fäcalstoffen von Th. Richters und L. Hagen 429; aus Torf von Grouven 430; aus Lederabfällen, Blut u. dgl. von Th. Richters 430. Destillationsapparate von der Société anonyme des produits chimiques du Sud-Ouest in Paris * 436, von Honigmann * 431.
      • – S. Alkalien * 240 317. Keimfähigkeit 241 471. Soda * 239 54. 55.
    • Ammonium. Proschwitzky's Herstellung von schwefelsaurem – aus Lederabfällen 239 88.
      • – Zur Bildung von –nitrit; von Warington und A. Leeds 241 79.
      • – Seibels' Herstellung von –seife 241 239.
    • Analyse. Ueber Flavescin, ein neuer Indicator; von Lux 239 41.
      • – Zur Verwendung von Salzsäure und Brom bei der –; von L. de Koninck * 239 46.
      • – Zur Mehluntersuchung; von A. E. Vogl, Mott, Dupré, Hartwich 239 86.
      • – Zur Untersuchung von Thee; von Hager und Patrouillard 239 87.
      • – Stead's Apparat zur – der Hochofengase * 239 134.
    • Analyse. Ueber die Auffindung und Bestimmung von Arsenik; von Ossikowsky, Reichardt und E. Fischer 239 146.
      • – Zur Butteruntersuchung; von Donny, W. Crook, W. Lenz, Husson, F. Perkins, Medicus und S. Scherer, A. W. Hofmann 239 150.
      • – Zur Untersuchung von Kaffee; von Hiepe und Hager 239 164.
      • – Reichel's Nachweis von wenig Kobalt neben viel Nickel 239 168.
      • – Biewend's Anwendung von Zinnoxyd zur Löthrohr– 239 168.
      • – Ueber die Bestimmung des Stickstoffes; von Stadel *, Zulkowsky *, Groves *, Gruber 239 234.
      • – Trennung von Kupfer und Zink durch einmalige Fällung mit Schwefelwasserstoff; von Larsen 239 239.
      • – Mareck's Bestimmung des Silbergehaltes galvanischer Silberbäder 239 240.
      • – Gefrierpunkt alkoholischer Flüssigkeiten; von Raoult 239 244.
      • – F. Wagner's Bestimmung der Phosphorsäure 239 246.
      • – Ueber die quantitative Bestimmung des Glycerins; von Morawski 239 248.
      • – Ueber die Nachweisung von Quecksilber; von Teubner *, Biewend *, Attwood und Orloff 239 300.
      • – Anwendung des elektrischen Stromes in der analytischen Chemie; von Luckow, Fresenius, Bergmann, Ohl, Millot und Schlicht 239 303. 378.
        • Apparate 303. Chlor 304. Cyan, Salpetersäure, Schwefelsäure 305. Phosphorsäure, Antimon, Arsen, Zinn 306. Platin, Gold, Kupfer, Silber 307. Quecksilber, Blei 308. Wismuth, Cadmium 309. Nickel, Kobalt 309. 378. Zink 379. Mangan, Uran, Eisen 380. Metalle der 3 ersten Gruppen 380.
      • – Macagno's Bestimmung von Schwefelkohlenstoff 239 327.
      • – Zur Erkennung der Theerfarbstoffe; von Spiller 239 328.
      • – Ueber die Untersuchung von Blei; von Wunderlich und H. Dietrich 239 382.
      • – Zur – des Chinins; von Hesse, Hager und Hielbig 239 385. 387.
      • – Ueber die Untersuchung von Milch; von Soxhlet u.a. * 239 389.
      • – Lunge's Bestimmung des Schwefels in Schwefelkiesen 239 392.
      • – Oser und Kalmann's Bestimmg. der gebundenen Kohlensäure 239 494.
      • – Apparate zur Erkennung von Grabengas 240 49.
      • – Hausamann's Bestimmung unzersetzten Fettes in Fettsäuregemengen 240 62.
      • – Fraude's Untersuchung der Quebrachorinde auf ihre Echtheit 240 82.
      • – Zur Bestimmung des Lithiums; von Gintl 240 83.
      • – Zur Untersuchung von Mehl und Brod; von C. Bernbeck 240 163.
      • – Ueber die Bödeker'sche Schwefligsäure-Reaction; von Reinitzer 240 242.
      • – W. Williams' Bestimmung der Salpetersäure in Wasser 240 242.
      • – Haswell's Titrirung des Eisens mit unterschwefligs. Natron 240 309.
      • – Zur Chemie der Platinmetalle; von Wilm und Frederick 240 325.
      • – Einwirkung der Salzsäure auf Metallchloride; von Ditte 240 326.
      • – E. Ludwig's Nachweis des Quecksilbers in organ. Gemengen * 240 379.
      • – E. Ludwig's Apparat zur Bestim. des Stickstoffes im Harn o. dgl. * 240 380.
      • – Ueber Bestimmung des Zuckers in Rohzucker; von Scheibler, Tollens und Bögel * 240 381.
      • – Vergleichung des Wirkungswerthes verschiedener Hefenproben; von Geiſsler, Zincholle und Hayduck 240 395.
      • – Zur Untersuchung der atmosphärischen Luft * 240 447. (S. Luft.)
      • – Löslichkeit des Chlorsilbers; von Cooke, Ruysson und Varenne 240 472.
      • – Fr. Heeren's Apparat zur Milchuntersuchung, gen. „Pioskop“ 241 50.
      • – Zur Bestimmung des Schwefels in Kohlen und Schwefelkies; von Mixter, Zulkowsky, Gröger und Drown 241 51.
      • – Ueber die Gerbsäure der Eichenrinde; von J. Löwe und Seippel 241 69.
      • – Ueber die Bestimmung der Alkalien 241 138. (S. Alkalien.)
      • – Bestimmung der Phosphorsäure im Superphosphat 241 142. 227. (S. Phosphorsäure.)
      • – Ueber die Brauchbarkeit des Azotometers; von Morgen 241 159.
      • – Ueber eine Farbenreaction der Sulfhydrate; von Claesson 241 160.
      • – Ueber den Nachweis und die Giftigkeit des Kohlenoxydes und sein Vorkommen in Wohnräumen; von Gruber 241 219.
    • Analyse. Ueber die Nachweisung von Arsenik 241 224. (S. Arsen.)
      • – Lauber's Nachweis einer Verfälschung von Blauholzextract mit gährungsfähigen Stoffen 241 312.
      • – Cobenzl's Trennung des Wolframs von Antimon und Arsen 241 321.
      • – Ueber Tetrathion- und Pentathionsäure; von Takamatsu und Smith 241 321.
      • – Zur Bestimmung von Jod; von Klemp und F. Field 241 323.
      • – Best, von Zucker mit Fehling'scher Lösung; von C. Arnold 241 323.
      • – Haswell's Scheidung und volumetrische Bestimmung des Bleies 241 393.
      • – Verwendung der Salicyls. in der Milchwirthschaft; von Portele 241 407.
      • – Zur Untersuchung von Malzextract; von Hager 241 470.
      • – Ueber Milchuntersuchung: von Portele, Egger, Schmöger, Marpmann, C. Arnold 241 470.
      • – Bestimmung des Phosphors in Eisen und Stahl; von Agthe 242 133.
      • – Zusammensetzung des Chlorkalkes; von Gerresheim und Lunge 242 150.
      • – Ueber Eschka's Bestimmung des Quecksilbers; von Zdrahal 242 302.
      • – L. Schneiders Bestimmung des Zinkes in seinen Erzen 242 310.
      • – Cl. Zimmermann's Best, des Eisens mit Kaliumpermanganat 242 391.
      • – E. Donath's volumetrische Bestimmung von Chrom und Mangan neben Eisenoxyd und Thonerde 242 391.
      • – Zur Trennung des Silbers von Blei; von E. Donath 242 391.
      • – Zur Untersuchung von Eisen und Eisenerzen 242 435.
        • Bestimmung des Eisenoxydes in Eisenerzen mittels unterschweflig-sauren Natriums von Pszczolka 435; mittels Chamäleon von Sorge 436. Bestimmung des Siliciums im Roheisen und Stahl; von Th. Brown und P. Sinnier 437. J. O. Arnold's Bestimmung des Chroms in Eisen und Stahl 438. Eggertz'sche Bestimmung des Kohlenstoffes im Stahl; von Westmoreland, J. Parker und Hogg 438. Aufsammlung des ausgeschiedenen Kohlenstoffes bei seiner Bestimmung im Roheisen; von J. C. Smith und Justum 439. J. O. Arnold's Bestimmung des Phosphors im Stahl 439. Bettel's Bestimmung von basischer Schlacke und Oxyden im Eisen 439.
      • – Ueber elektrolytische Bestimmungen und Trennungen 242 440.
        • Verfahren von A. Classen und M. Reis: Kobalt, Nickel, Eisen, Zink 440, Mangan, Wismuth, Blei, Kupfer, Cadmium, Zinn 441, Antimon, Arsen, Trennung des Eisens von Mangan 442, von Aluminium 443. Elektrolytische Abscheidung des Zinkes; von H. Reinhardt und Ihle 444. Yver's Scheidung des Cadmiums vom Zink 444.
      • – Zur Untersuchung des Türkischrothöles; von Brühl 242 454.
      • – S. Aleuroskop * 240 379. Aspirator * 239 35. Auswaschvorrichtung * 239 83. * 127. Gas * 240 374. Gaslampe * 241 380. Gasmesser * 240 373. Gebläse * 241 186. Quetschhahn * 239 126. Wasserluftpumpe * 239 126. Zucker * 240 374. Filtrirpapier s. Festigkeit 242 34.
    • Ananas. Ueber eine –faser; von J. Moeller * 240 231.
    • Anilin. S. Farbstoff 241 472. 242 380. –schwarz s. Farbstoff 240 234. Färberei 241 311.
    • Anisolroth. S. Farbstoff 242 61.
    • Anstrich. Mareck's – für Fuſsböden, Holz, Stein und Mauerwerk zur Ersparung von Oelfarben und Lacken 239 401.
      • – J. Meyer's Herstellung von schleif- und polirfähigem Ueberzug auf Holz, Metall u. dgl. 240 468.
      • – L. Beckers' Verfahren zum Mischen von Kautschuk mit schweren Theerölen 240 472.
      • – Marquardt's elastischer Lack 241 80.
      • – J. Streuli's Universal-Malerfarbe 241 240.
      • – Dehnicke's –masse für Holz, Eisen, Stein u. dgl. 241 240.
      • – Kintlein's u. Munnecke's Neuerungen an Holzmaserirapparaten 242 148.
      • – C. Richard's Herstellung von Phonolitlack für Dächer 242 230.
      • – Zur Herstellung von –en: J. A. Scholz's flüssige Wichse; Cobley und Gard's Tanninschwarz; A. Bauer's satinirfahiger – für Pappe und Papier; Hosemann's Herst. eines guten Leimpräparates 242 456.
      • – S. Dampfkessel 239 82. Metallbearbeitung * 242 43. Wasserglas.
    • Anthrachinon. S. Farbstoff 242 63.
    • Anthracit. Amerikanischer –; von Mc Questin 241 406.
    • Antimon. Cobenzl's Trennung des Wolframs von – und Arsen 241 321.
    • Anzündapparat. S. Feueranzünder 239 493. Locomotive * 239 342. Wasserstoff * 239 299.
    • Appretur. Fecken's Schermaschine für elastische Stoffe * 239 115.
      • – Woelfel und J. Massey's Rauhmaschine * 239 280.
      • – R. Jahr's Spann- und Trockenrahmen * 239 351.
      • – Thornton und Walmsley's Herstellung von Buchbinderleinwand 240 81.
      • – Ueber Glanzstärke-Mischungen; von Gantter 240 84.
      • – Höppner's Stärkeapparat in Verbindung mit Spann- und Trockenvorrichtung * 240 192.
      • – Flüssiger Stärkeglanz 240 243.
      • – Ueber Aluminium-Palmitat und seine Anwendung; von Lieber 240 243.
      • – Lyon's Zuricht- und Glättmaschine für gefärbte seidene Gewebe * 241 103.
      • – M. Jahr's Breitspannapparat für – und Trockenmaschinen * 241 191.
      • – L. Friedberg's Verfahren zur Herstellung von Spiralchenille 242 149.
      • – R. Daelen's Bügeleisen mit Schutz gegen Wärmestrahlung 242 312.
      • – Preſsler's Appretirapparat für Petinets u. dgl. * 242 420.
      • – Hosemann's Herstellung eines guten Leimpräparates 242 456.
      • – S. Bleichen * 241 192. Meſsapparat * 239 113. Perlgarn * 239 112. Wolle * 241 381.
    • Aräometer. Primavesi's Glas– für heiſse Flüssigkeiten 240 383.
    • Arbeitsmesser. F. v. Hefner-AIteneck's – zur directen Anbringung an Treibriemen * 241 253.
      • – E. Brauer's Bremsdynamometer * 241 426.
    • Arbutin. Zur Constitution des –s; von Schiff 242 232.
    • Arsen. Ueber die Auffindung und Bestimmung von Arsenik; von Ossikowsky, E. Reichardt und E. Fischer 239 146.
      • – Die –ikfütterung an Thieren; von Ableitner 240 469.
      • – Ueber die Nachweisung von –ik 241 224.
        • Pouchet's Verfahren zur Zerstörung der organischen Stoffe bei Untersuchung auf Mineralgifte 224. Versuche über die Wirkung des –s auf den thierischen Organismus; von Dogiel 224. Untersuchung einer Leiche; von S. Johnson und Chittenden 224. Vertheilung des –s im thierischen Organismus; von E. Ludwig 224. Brame's Reduction der –igsäure 225. Selmi's Behandlung des für Untersuchung auf –ik bestimmten Zinkes und Zerstörung der organischen Substanz 225. Lyttkens' Untersuchung von Zeugen, Tapeten u. dgl. auf –n 226. F. Reichel's Bestimmung des –s als Magnesiumpyro – iat 227.
      • – Cobenzl's Trennung des Wolframs von Antimon und – 241 321.
      • – S. Elektrolyse 239 306. 242 442. Natrium 240 318.
    • Asbest. Bollinger's Maschine zur Herst. von –dichtungsringen * 240 442.
      • – C. Kesseler's Herstellung von –dichtung für Dampfleitungen 242 388.
      • – S. Papier 242 150.
    • Asphalt. Ismer's Herstellung schwer zerreiſsbarer –pappe 242 389.
    • Aspirator. Ein einfacher – von Lux * 239 35.
    • Athmen. Schnelles – als Schmerz stillendes Mittel; von Bonwill 239 166.
    • Atmosphäre. S. Feuchtigkeit * 241 297. Luft * 240 447. 241 238.
    • Atropin. Zur Kenntniſs des –s; von E. Schmidt und Ladenburg 242 71.
    • Aufbereitung. O. Petersen's stetig wirkender Stoſsplanherd 239 20.
      • – B. W. Hart's Windsetzmaschine * 239 184.
      • – Blumberg's Neuerung an Setzmaschinen * 240 263.
      • – Meihe's Schleudermühle zum Pulverisiren von Erzen * 240 430.
      • – Boſs' Separationstrichter * 241 29.
      • – Die Howland-Erzmühle; von Morey und Sperry * 241 100.
      • – Baxter's Steinbrecher 242 147.
    • Aufbereitung. Amerikanische Universal-Setzmaschine für Erze von jeder Qualität und jedem Korn * 242 176.
      • – Hochstrate's Stromapparat für Kohlenwäschen 242 228.
      • – Wassermann's magnetische Erz– auf Grube Friedrichssegen * 242 270.
      • – Hochstrate's Windseparation für Steinkohlen auf Zeche Rheinpreuſsen 242 271.
    • Aufzug. S. Hebezeug.
    • Ausdehnung. Zur – des Guſseisens; von Markham 242 391.
    • Auswaschyorrichtung. Ulrich's drehbares Ueberlaufrohr für –en * 239 83.
      • – J. de Mollins' selbsttätige – * 239 127.
    • Azelaïnsäure. Ueber –; von Gantter und Hell 240 327.
    • Azofarbstoff. S. Farbstoff 242 378. 381.
    • Azotine. S. Wolle 239 167.
    • Azotometer. Ueber die Brauchbarkeit des –s; von Morgen 241 159.
  • B.
    • Bacterien. Zur Werthbestimmung der Desinfectionsmittel; von Heydenreich und Beilstein 241 406.
    • Badeofen. Neuerungen an Badeöfen und heizbaren Badewannen 241 176.
        • J. Blank 176. Kneip, W. Walter und Stumpf, Friedleben 177. Boſshardt, Schwärmer, Riemann 178. Eschebach und Hauſsner, Israelowicz, Butzke 179. Alisch, Krüger, Prillwitz, Boſshardt 180.
    • Bagger. J. Clark's Maschine zum Ausheben und Fortschaffen von Erdmassen 240 323.
    • Bahnhof. S. Eisenbahn * 240 364.
    • Band. S. Weberei * 240 353.
    • Bänder. Lesprit's Herstellung von Gelenk–n für Thüren und Fenster * 239 266.
      • – J. Bernoulli's – für durchschlägige Thüren und Fenster * 242 259.
    • Bandsäge. S. Säge * 239 105. * 240 179. 241 318. * 242 407.
    • Banknote. Menzies und Bevan's Sicherheitspapier für –n 241 76.
    • Barium. Oxalsaures Chrom–; von F. Clarke und Kebler 239 416.
      • – Bildung eines krystallisirten –silicates; von Le Chatelier 241 240.
    • Batterie. S. Element 239 84. * 241 272. Galvanometer 239 490.
    • Baumaterial. Das hygroskopische Verhalten der –ien; von C. Lang 241 76.
      • – S. Cement. Mörtel. Stein. Ziegel.
    • Baumwolle. Ausbreitung der Baumwollspinnerei auf der Erde 239 411.
    • Bauwesen. H. Baum's Fahrgerüst für Bauzwecke * 240 349.
      • – S. Bänder. Baumaterial. Dach. Decke. Festigkeit 241 73. 242 227. Getäfel. Mauer.
    • Bauxit. Vorkommen von – südlich von Gieſsen; von Bischof 239 469.
      • – Chadwich und Kynaston's Herstellung von Eisen freiem Alaun 239 494.
    • Beleuchtung. Elektr. – auf deutschen Bahnhöfen; von Oelwein * 240 364.
    • Benzidin. Zur Kenntniſs des –s; von Claus und Risler 239 495.
    • Benzoesäure. E. Jacobsen's Verfahren zur Herstellung von –, –äther und Benzaldehyd 239 157.
      • – Zur Kenntniſs der –; von O. Döbner 240 408.
    • Benzol. Elektrolyse des –s; von Renard 239 84.
      • – Zur Kenntniſs des –s; von A. Leeds 241 160.
      • – Zur Kenntniſs der –verbindungen; von Herzig und Janovsky 241 240.
    • Benzolon. Ueber – und Benzostilbin; von H. Rau 240 242.
    • Benzotrichlorid. S. Farbstoff 239 406.
    • Bergbau. Lauer's Bestimmg. der Dynamitladungen für Bohrschüsse * 241 32.
      • – Anwend. von Hochofen- u. Bessemerschlacken als Versatz in Bergwerken 241 293.
      • – Cummings' elektrischer Gruben-Signalapparat * 242 356.
      • – S. Aufbereitung. Förderung. Gesteinsbohrmaschine. Grube. Lüftung 240 52. Pumpe 241 235. Wasserhaltung.
    • Berieselung. Kanalisation und – in Prag, Berlin und Breslau 240 457. 460.
    • Beryllium. Atomgewicht des –s: von Nilson 239 86.
    • Beschläge. S. Bänder * 239 266. * 242 259.
    • Bessemern. S. Eisen 239 137. * 465. 467. * 240 304. * 305. 241 293. * 296.
    • Biegemaschine. Kuskop's Holz– * 239 16.
    • Bier. Ueber neue Schankgeräthschaften * 239 202. 242 46. (S. Schankgeräth.) * 242 126.
      • – Ueber Zulässigkeit der –druckapparate 239 204.
      • – J. Hitz's Herstellung von Hopfenpech 239 493.
      • – Ueber Bereitung des Braga–es in Ruſsland; von Cech 240 235.
      • – Ueber das Revanche–; von Grieſsmayer 240 469.
      • – Sassafras in einer Brauerei; von H. Vogel 241 77.
      • – Kirchweger's –druckapparat * 241 123.
      • – Ueber Neuerungen in der –brauerei * 241 451.
        • Mautner's rotirender Malzkeimapparat * 451. Galland's Keimapparat und pneumatische Mälzerei * 452. Quiri's Keimapparat * 452. Prandtl's Apparat zum Weichen der Gerste * 453. Ueber mechanische Mälzerei 453. Witschers Schutzschirm für Malzdarren * 453. Weismüller's Malzputzmaschine * 453. Brendergast's Conservirung von Malz 454. Guérin und Lapotre's Vorrichtung zum Oeffnen und Reinhalten des Senkbodens von Maischapparaten 454. Topf's Maischabläuterungsverfahren 454. Lipps' Vormaischapparat * 454. J. Reinhardts Luftklärung 454. Kühlapparate von Erckmann, Stavenhagen, Sticker 454, Handwerk 455. Fromme's Lüftungsvorrichtung an –kellern 455. Pichapparate von J. Groſsmann *, Hagist und L. Levy *, Rost * 455.
      • – Zur Getränkesteuer; von Schäffle 241 469.
      • – Hampel's Pumpe für Brauereien 242 227.
      • – –druckapparate s. Schankgeräth * 239 204. * 242 51. Kühlschiff s. Kesselstein * 241 13.
    • Billard. Ainmiller's Masse zur Herstellung von –ballen 239 492.
    • Blau. S. Färberei 242 64. Farbstoff 239 402. 495. 241 310. 242 376. 377. Wasch–. –holzextract s. Farbstoff 241 312.
    • Blech. Mourraille's hydraulische Presse zum Ausbauchen von –en 240 158.
      • – Mourraille's hydraulische –schere 240 159.
      • – H. Jones, Shepard und Seaman's Verfahren zum Ueberziehen von Eisen– mit Metallen 240 240.
      • – Betrieb von Trio-Walzwerken für die –fabrikation 240 322.
      • – Hesse's Walzwerk zur Herstellung gewölbter –e * 241 261.
      • – Herstellung kupferplattirter Eisen–e in Geiſslingen 242 391.
      • – S. Nickel 240 404. Sieb 241 152. * 242 207. Zinn 240 404. Well– s. Walzwerk * 240 262. Wasserleitung 242 451.
    • Blei. G. Lewis' Staubsammler für –Schmelzöfen * 239 218.
      • – French's Condensation des –rauches mittels Wasser 239 218.
      • – Zur Untersuchung von –; von Wunderlich und H. Dietrich 239 382.
      • – Einwirkung von concentrirter Schwefelsäure auf – 240 315.
      • – Haswell's Scheidung und volumetrische Bestimmung des –es 241 393.
      • – Preis Verhältnisse des –es auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Ueber Gewinnung von – 242 211. (S. Hüttenwesen.)
      • – Zur Trennung des Silbers von –; von E. Donath 242 391.
      • – P. Rey's Schwammblei zur Herst. von –weiſs und –zucker 242 456.
      • – S. Elektrolyse 239 303. 242 441. Gas 239 215. Hüttenwesen 240 149. Röhre * 239 434. 242 305. Bleichen. Kosten des elektrischen Lichtes in einer Bleicherei 239 83.
      • – Ueber das – von Faserstoffen * 241 192.
        • Engeler's Verfahren zum – von verarbeiteter Baumwolle auf Bobbinen 192. Girardoni's Verfahren, Jute zu – 193. J. Clement's Entfernung der Schlichte aus Geweben 193. Féron's mechanischer Chlorbleichapparat * 193. Apparat zum – von geschliffenem Holz; von der Gesellschaft für Holzstoffbereitung in Grellingen * 194.
    • Bleistift. Ch. Sneider's –schöner und Schärfer * 241 27.
      • – C. Frederik's –halter * 242 260.
    • Bleiweiſs. G. Lewis' und W. Thompson's Herstellung von – * 241 398.
    • Blitz. Ueber Gewitter; von Tait 239 415.
    • Blitzableiter. Mittheilungen über – 241 110.
        • Isolirung der Fangspitze; von Heising, Kernaul, E. Bauer und Messerschmidt 110. Schutzzone eines –s; von H. Preece 111. Blitzgefahr bei den telephonischen Leitungen; von Kirchhoff 111. Statistische Mittheilungen über Zunahme der Blitzgefahr; von Holtz 112.
      • – Steudte's und J. G. Wolf's Neuerungen an –n * 241 273.
    • Blut. S. Ammoniak 242 430.
    • Boden. S. Durchlässigkeit * 239 189. Erde 241 471.
    • Bohrapparat. E. O. Richter's – mit Diamantwerkzeug 240 239. * 242 173.
      • – Lees' – mit selbstthätigem Vorschub * 240 346.
      • – S. Schaltwerk * 240 90.
    • Bohrer. Timms' expansibler – * 240 91.
      • – Holz– zum Ausarbeiten conischer Löcher von der Werkzeugf. Oerlikon * 242 255.
      • – S. Diamant 240 239. * 242 173.
    • Bohrknarre. A. Schwarz's – * 242 326.
    • Bohrkrätzer. Prentiſs' pneumatischer – * 239 262.
    • Bohrmaschine. Sellers' Radial– und Daglish's – mit 2 Bohrspindeln 240 77.
      • – H. Ehrhardt's combinirte Säge- und – für Schienen * 241 21.
      • – Lichthardt's combinirte Vor- und Nach– * 241 175.
      • – Pihet's Radnaben-– * 242 326.
      • – S. Gesteins– * 239 182. * 240 101. Gewinde– s. Schraube * 242 100.
    • Bohrspreitze. – der Duisburger Maschinenbau-Actiengesellschaft * 239 348.
    • Bor. Ueber –wasserstoff; von F. Jones und R. Taylor 241 79.
    • Boracit. Die Eigenschaften des –s; von Precht und Wittjen 242 311.
    • Bördelapparat. Bork's Siederohr – * 240 89.
    • Borsten. S. Faser 239 414.
    • Brahmaschloſs. S. Schloſs 241 443.
    • Brandwunde. Zur Behandlung von –n; von Fueller 240 83.
    • Branntwein. Zur Getränkesteuer; von Schäffle 241 469.
    • Braunkohle. S. Kohle * 239 286. 241 323.
    • Braunstein. S. Mangan 239 74. 168. 242 371.
    • Brechweinstein. S. Färberei 239 168.
    • Breithalter. S. Weberei * 240 24.
    • Bremsdynamometer. E. Brauer's – * 241 426.
    • Bremse. S. Hebezeug * 240 424. Weberei * 240 21.
    • Brennbild. S. Glimmbild.
    • Brenner. Hopkins' Bunsen–, aus Draht hergestellt * 240 377.
      • – A. Terquem's und J. Schober's Gas– * 240 377. * 378.
      • – Neuerungen an Gas– n * 241 213. * 242 365. (S. Leuchtgas.)
      • – Muencke's Gas– zur Erzeugung hoher Temperaturen * 241 380.
      • – S. Lampe * 240 288. * 292.
    • Brennstoff. Zur Heizkraftbestimmung: von Lebaigue 239 493.
      • – Verwerthung des Posidonienschiefers als –; von Gminder 241 319.
      • – Ueber Ausnutzung der –e in Locomotiven; von F. Fischer 241 449.
      • – S. Feuerung * 239 116. * 242 426. Kohle.
    • Brenztraubensaure. Böttinger's Herstellung von –äther 239 495.
    • Breunerit. Zusammensetzung des –s; von Heppner 241 406.
    • Brief. Sawyers' Verfahren zum Gummiren von Postmarken 241 76.
    • Brod. Bahr und Brock's Verarbeitung von Maismehl zu – 240 81.
      • – Zur Untersuchung von –; von C. Bernbeck 240 163.
    • Brom. Zur Verwendung des –s in der Analyse; von L. de Koninck 239 46.
    • Bromäthyl. Ueber –; von Aronstein 240 243.
    • Bromoform. Damoiseau's Herstellung von – 240 407.
    • Bronze, v. Lawroff's und G. Dick's Herstellung von Phosphor– 241 467.
      • – Lehner's Gummi-Ersatz bei der –farbenfabrikation 242 232.
      • – S. Aluminium 239 414.
    • Brosche. S. Glas 240 119.
    • Brucin. Einwirkung von Salpetersäure auf – ; von Claus 242 72.
    • Brücke. Conr. Weiſs' eiserne Panzer für –npfeiler 240 77.
      • – Winddruck auf Eisenbahnbau-Constructionen 242 227.
      • – P. Jackson's guſseiserne Sprengwerks– * 242 260.
    • Brunnen. S. Pumpe * 240 3. Wasserleitung * 239 435. * 242 169.
    • Brütapparat. Neuere –e von J. Ludwig, Ingenohl, La Bärge, Gutgesell, Ramme und H. Peters * 241 36.
    • Buchbinder. Thornton und Walmsley's Herstellung von –leinwand 240 81.
    • Buchdruck. H. Günther's Herstellung schwarzer –farben 239 248.
      • – Herstellung runder Stereotypplatten mit eingegossenen geätzten Zinkplatten; von der Maschinenfabrik Augsburg 239 491.
      • – J. Wilhelm und Rohnstadt's Herstellung von Druckerschwärze 239 496.
      • – Gestetners Vervielfältigungsapparat 240 80.
      • – J. Sachs' Behandlung von Flächen, welche zum – u. dgl. benutzt werden 240 241.
      • – Cobley und Gard's Tanninschwarz für –erschwärze 240 243. 242 456.
    • Buffer. Mehrtens' Herst. der –kreuzefür Eisenbahnfahrzeuge * 241 432.
    • Bügeleisen. R. Daelen's – mit Schutz gegen Wärmestrahlung 242 312.
    • Buntpapier. S. Papier 240 468. 242 456.
    • Bürste. Koeppe's, Ziegner und Schulze's verstellbare Flammrohr –n * 240 344.
    • Bussole. F. Miller und Pfaundler' * Verbesserung an –n * 240 194.
    • Büste. Platonoff's Masse zur Herstellung von –n 239 413.
    • Butter. Zur –untersuchung; von Donny, Crook, Lenz, Husson, F. Perkins, Medicus und Scherer, A. W. Hofmann 239 150.
      • – Ein neuer –pilz; von Kützing 240 82.
      • – Verfälschung von – mit Talkpulver und dem Farbstoff Annato 240 227.
      • – Leune und Harburg's Margarimeter * 240 383.
      • – Verpacken von – in Pergamentpapier: von Amsink u. J. Seibel 241 470.
      • – S. Milch 239 245. 241 407.
    • Buttersäure. Ueber Verbindungen von Chlorcalcium mit fetten Säuren; von Lieben 241 472.
    • Butylen. Butylirung des Anilins; von Studer 241 472.
  • C.
    • Cadmium. Ueber Anwendung des –s im Kattundruck; von H. Schmid und E. Lauber 241 149.
    • Caffeïn. Ueber das –; von Maly, Hinteregger, E. Fischer und E. Schmidt 242 151.
    • Calcium. Wirkung der Kohlensäure auf Kalk; von Raoult 240 242.
      • – S. Alkalien 240 316. Gyps. Kalk.
    • Caméebild. Matt's Herstellung von –ern 241 320.
    • Carbonisiren. S. Wolle * 241 381.
    • Carnallit. S. Kainit 239 245. Kalium 240 162.
    • Celluloid. Ueber das –; von F. Böckmann 239 62.
    • Cellulose. Götjes und Schulze's Herstellung von Halb– 240 162.
    • Cement. Aynsley's Erhaltung der Dampfkessel mittels –anstrich 239 82.
      • – Lesse und Köppe's Herstellung von Särgen aus – und Gyps 240 79.
      • – Malgat's Herstellung von –röhren 240 402.
      • – Zur Kenntniſs des –es 241 66. 133. 199. 301.
        • Ueber den Einfluſs der Art der Zerkleinerung des –es auf die Bindekraft; von Tomei, Schiffner 66 , H. Delbrück 67. Ueber neue Apparate zum Feinmahlen und Sieben des –es; von Tomei 67, Kaemp 68, Delbrück und Prüſsing 69. Das künstliche Trocknen von –steinen; von Bernoully 133. Ueber Oefen zum Brennen von –; von Tomei 135, Bernoully und Delbrück 136. Ueber die Normenprüfung; von Goslich 136, G. Dyckerhoff, Böhme, R. Dyckerhoff 137. Ueber den Einfluſs des Zusatzes feinen Sandes und anderer feingepulverter Körper zu den Normen–proben auf die Festigkeit der letzteren; von Goslich 199. Die Versuchsstation in St. Petersburg; von Liewen 200. Sandzusatz zu –; von Delbrück 200. Ueber die Einwirkung der Luft auf den –; von Tomei 200, Delbrück und Bernoully 202. –kunststeinarbeiten und Marmorimitation; von v. Froideville 202. Ueber Volumenveränderungen, welche sowohl Mörtel, als Bausteine durch Einwirkung von Wasser und Luft erleiden; von C. Schumann 301 und Schiffner 305. Das Verhalten von –beton, wenn er dauernd höheren Wärmegraden bis zu 250° ausgesetzt ist; von Feege 305, Prüſsing und Frühling 306. Ist es zu empfehlen, – bei der Mörtelbereitung dem Gewichte nach zuzusetzen; von Schumann 306 und G. Dyckerhoff 307. Das Betoniren mit –-mörtel unter Wasser; von Delbrück 307, Büsing, G. Dyckerhoff und Prüſsing 309.
    • Cement. Künstliche Blöcke aus Bruchsteinmauerwerk in Santorin-Mörtel; von Nándor 242 70.
      • – Freitag's und E. Ziegler's Oefen zum Brennen von – * 242 274. * 428.
      • – Hydraulische Presse für –platten u. dgl.; von Graf F. Du Chastel * 242 412.
      • – S. Wasserleitung 242 451.
    • Cementstahl. S. Eisen 239 139.
    • Centrifngalpumpe. S. Pumpe * 240 88.
    • Centrifuge. S. Schleudermaschine * 242 276. Schleudertrommel 239 162.
    • Chenille. Friedberg's Verfahren zur Herstellung von Spiral– 242 149.
    • Chinin. S. Alkaloid 239 385. 416.
    • Chinolin. Ueber die Wirkungen des –s; von J. Donath 240 243.
      • – Skraup's Darstellung der Oxy–e 242 375.
    • Chinon. Ueber Phloron und Xylo–; von E. Carstanjen 240 472.
    • Chlor. Ueber die Unter–salpetersäure; von H. Goldschmidt 239 248.
      • – Ueber –trioxyd; von Thurnlackh 239 327.
      • – Zur Kenntniſs der Unter–säure; von Schacherl 239 416.
      • – B. Bernhardi's Gewinnung von –kalium 240 162.
      • – Townsend's Verfahren zur Bereitung, von – 240 471.
      • – Solvay's Verfahren zur Gewinnung von – und Salzsäure aus –calcium * 242 287.
      • – A. Pechiney's Herstellung –saurer Salze 242 454.
      • – S. Analyse 239 303. Bleichen * 241 192. Farbstoff 239 158. Kesselstein 241 363. Mangan 239 74. 168. 242 371. Salzsäure 240 326.
    • Chloral. Zur Kenntniſs des –s; von Byasson 240 328.
    • Chlorcalcium. – als Löschflüssigkeit 239 326.
      • – Krystallinische Verbindungen von – mit Alkoholen; von J. Heindl 241 159.
      • – Ueber Verbindungen von – mit fetten Säuren; von Lieben 241 472.
      • – S. Chlor * 242 287.
    • Chlorkalk. Radirtinctur von Renz 240 240.
      • – Die Zusammensetzung des –es; von Gerresheim und Lunge 242 150.
    • Chloroform. Zur Herstellung von –; von Bechamp 239 166.
      • – Damoiseau's Herstellung von – 240 407.
    • Chlorsilber. Ueber die Löslichkeit des –s; von J. Cooke, Ruysson und Varenne 240 472.
    • Chrom. Oxalsaures –barium; von F. Clarke und Kebler 239 416.
      • – Zur Kenntniſs der –verbindungen; von Moissan und Gröger 241 239.
      • – E. Donath's volumetrische Bestimmung von – und Mangan neben Eisenoxyd und Thonerde 242 391.
      • – J. O. Arnold's Bestimmung des –s im Eisen und Stahl 242 438.
      • – S. Leder 240 71.
    • Chubbschloſs. S. Schloſs * 241 348. 443.
    • Cigarre. –nkistchenbrettchen s. Hobelmaschine * 239 16. * 240 182. –n spitze s. Gummi 242 389.
    • Citronensäure. S. Phosphorsäure 241 227.
    • Closet. S. Abtritt 239 489. * 241 252.
    • Cocosnuſs. S. Coprahöl.
    • Colchicin. Hertel's Herstellung von – 242 152.
    • Collodium. J. Meyer's Herstellung von schleif- und polirfähigem –überzug auf Holz, Metall u. dgl. 240 468.
    • Combretaceae. Neue Gerbeblätter von einer –; von F. v. Höhnel 240 388.
    • Compoundmaschine. S. Dampfmaschine * 239 417. 240 245. * 241 325. 408. 242 73. Locomotive * 242 398.
    • Condensator. Mignon und Rouart's Oberflächen-– * 241 419.
    • Conditionirapparat. H. Hirzel's – für Faserstoffe und Körnerfrüchte * 239 187.
    • Conditorei. S. Zucker 241 320.
    • Conserviren. Potel's Verfahren zum – von Fleisch u. dgl. 240 162.
      • – Mittel gegen das Schimmeln der Würste und Schinken 240 471.
      • – Herstellung eines Conservesalzes; von der Chemischen Fabrik Eisenbüttel 241 320.
      • – Die Verwendung der Salicylsäure in der Milchwirtschaft; von. Portele 241 407.
      • – Brendergast's Conservirung von Malz 241 454.
      • – Uebelstand beim Verpacken von Butter in Pergamentpapier; von Amsink und J. Seibel 241 470.
      • – Schraube's Conservirung der Filtertücher mittels Indigo 242 392.
      • – S. Dampfkessel 239 82. Fleisch 239 86. 327. Holz 240 80. 242 444. Metallbearbeitung * 242 43. 309.
    • Conversionsfarbe. Ueber –n im Kattundruck; von Balanche 242 224.
    • Copirtelegraph. S. Telegraph 239 414.
    • Coprahöl. Läutern von – für Seifenfabrikation 240 327.
    • Corset. S. Weberei 240 24.
    • Crème. S. Zucker 241 320.
    • Cresol. Ueber –abkömmlinge; von A. W. Hofmann und W. v. Miller 240 408.
    • Cupolofen. Hamélius', Fauler's u. amerikanischer – 240 308. 241 295. * 296.
    • Curcumin. S. Farbstoff 241 312.
    • Cyan. Die Ferro–wasserstoffsäure in ihren Verbindungen mit Aminen; von Eisenberg 239 310.
      • – Adler's Gewinnung von –-verbindungen 240 163.
      • – S. Elektrolyse 239 303.
  • D.
    • Dach. Praſsler's verschiebbare – deckung für Treibh., Waarenlager u.a. 239 411.
      • – C. Richard's Herstellung von Phonolitlack für –bedeckungen 242 230.
      • – Ueber Glasstärke bei Be–ungen; von Schwering 242 305.
      • – Ismer's Herstellung schwer zerreiſsbarer Asphaltpappe 242 389.
      • – –ziegel s. Thon * 240 13. * 242 14. 79. 180.
    • Dampf. Die mittlere Weglänge eines Molecüls (Wasser–); von Hodges 239 244.
      • – – unter dem Mikroskop; von Bodaszewsky 239 325.
      • – Liebau's Apparat zur geräuschlosen Condensation von – 239 412.
      • – Brocq's Apparat zur Messung der vom –e mitgerissenen Wassermenge * 242 317.
      • – S. Feuerung 240 199. Heizung 239 322. 412. Ver–versuche s. Dampfkessel 240 409. 242 426.
    • Dampfhammer. Neuerungen an Dampfhämmern * 240 6. (S. Hammer.)
      • – A. Chenot's – mit Luftcompression * 240 427.
      • – 12t-–, System Rigby, auf den Werken zu Parkhead * 242 97.
    • Dampfkessel. Serpollet's Verfahren der Dampferzeugung * 239 14.
      • – Das Zeitalter des Dampfes; von E. Engel 239 81.
      • – Aynsley's Erhaltung der – mittels Cementanstrich 239 82.
      • – Verbindung von Hoch- und Niederdruck-–n mit Hoch- und Niederdruck-Dampfm., Patent Jurisch, Lewis, Pröll u. Scharowsky * 239 92.
    • Dampfkessel. Neuerungen an –n; von H. Wehage * 239 93. * 254. * 425.
      • – mit Feuerröhren: F. de Valsuzenay * 94. S. Salisbury * 94. Roufosse * 95. – ohne Röhren: Gebrüder Schultz *, Whittle *, Heger * 254. Pohlig * 255. Deininger *, H. Schmidt *, Schulz und Knaudt * 256. Demmin * 257. Mörth *, Einbeck * 258.
      • – mit mehrfacher freier Wasseroberfläche: Dulac * 425. Berninghaus * 426. Piedboeuf * 427. Pieper * 428.
      • – G. Arnold's – für Niederdruck-Dampfheizungen * 239 195.
      • – Ueber F. Krupp's Sicherheitsapparat für – 239 242.
      • – Verschwächung der – durch Einschneiden von Oeffnungem für Dome, Mannlöcher und Stutzen; von W. Le Van * 239 334.
      • – Garrett's Mannlochstutzen * 239 338.
      • – E. Tomson's verticaler Wasserröhrenkessel * 239 338.
      • – J. Hock's – mit geschlossener Feuerung * 240 2.
      • – Jones', Berchtold's und F. Weigel's Neuerungen an verticalen –n * 240 86.
      • – Bork's Siederohr-Bördelapparat * 240 89.
      • – Henning's Speiseapparat für – * 240 171.
      • – Leichsenring's und Monchablon's Apparate zum selbstthätigen An- und Abstellen der Kesselspeisepumpen * 240 172.
      • – Neuerungen an –feuerungen * 240 196. * 370.
      • – Whitley's Verfahren zur Anfertigung von –n * 240 252.
      • – Mahlmann's und Jourdan's Vorrichtungen zum Abdichten schadhafter Rauchröhren bei –n * 240 253.
      • – Thörner's, Schröer's, Taft und Darling's Geräthe zum Reinigen von Wasserröhren * 240 343.
      • – Koeppe's, Ziegner und Schulze's verstellb. Flammrohrbürsten * 240 344.
      • – Ueber Bunte's Verdampfversuche; von G. Schmidt 240 409.
      • – Leser's Ventilverschluſs an Wasserstandsgläsern und Probirhähnen * 240 414.
      • – Th. Henderson's Feuerthür für – * 240 415.
      • – Ueber die Stahlkessel der „Livadia“ bezieh. über das Verhalten der beim Bau dieser – verwendeten Stahlplatten; von Parker * 241 1. 242 306.
      • – Pleiſs's Werkzeug zum Entfernen von Incrustationen bei –n * 241 13.
      • – Neuere Sicherheitsventile von Renaudot, Saint-Pierre und dem Warsteiner Gruben- und Hüttenverein * 241 14.
      • – Zusammenstellung der im Deutschen Reiche im J. 1879 stattgehabten –-Explosionen in Bezug auf die Construction der – 241 74.
      • – H. Meier's Locomobilkessel mit abnehmbarer ausgemauerter Feuerbüchse * 241 87.
      • – Langensiepen's –-Speiseapparat * 241 87.
      • – Bède's und Prégardien's Wasserröhren-– * 241 90.
      • – Kaselowski's und H. Franck's Feuerbüchsen ohne Stehbolzen * 241 167.
      • – Neuere Wasserstandszeiger mit Schwimmer * 241 168.
        • Einleitung 168. Neuerburg *, Amphlett *, R. Fleischer *, A. Büttner * 169. Dupuch * 170. Gerkine-Ledent * 170.
      • – Zur Wahl der –-Bauarten; von Rochow * 241 245.
      • – Direct belastete Sicherheitsventile für Locomotiven * 241 248.
      • – Witscher's und G. Behrend's Apparate zur Löschung des Kesselfeuers bei zu niedrigem Wasserstande * 241 249.
      • – Amerikanische Mannloch-Versteifungsringe * 241 418.
      • – Ritter und Mayhew's Kesselspeiseapparat * 241 420.
      • – Guibert's und Langensiepen's Alarmpſeifen mit Membranvorrichtungen * 241 421.
      • – Zelsmann's Hahn mit Rückfluſsventil 241 424.
      • – Ueber die Ausnutzung der Brennstoffe in Locomotiven; von F. Fischer 241 449.
      • – Ueber die Ausnutzung der Brennstoffe in Heiser's –feuerung; von F. Fischer * 242 40. 426.
      • – Fr. Krupp's, Strube's und Helling's Regulirapparate für –speisung * 242 86. * 88.
      • – F. Mathias' Maschinen zur Herstellung– der Stehbolzenlöcher für Locomotiv– * 242 100.
      • – Edw. Field und F. Cotton's Sicherheits-Probirventil * 242 159.
      • – Zur Berechnung der Flammrohre von –n; von Wehage 242 236.
    • Dampfkessel. Ueber einige amerikanische –explosionen und deren Ursachen * 242 243.
      • – Anordnungen von Ventilen an Wasserstandszeigern, welche sich beim Bruch des Glases schlieſsen * 242 319.
        • Einleitung 319. Lindenmann *, Charisius und P. Langen *, W. Kramer * 320. Heinr. Meyer *, H. Stein * 321. Bensel *, J. Knappe * 322, A. Perl * 323, Nacke * 324.
      • – J. C. Schmidt's Gliederkessel; von Huldschinsky * 242 400.
      • – Verdampfungsversuche mit Heiser's Feuerung; von Bokelberg 242 426.
      • – S. Blech 240 158. * 241 261. Dampfleitung * 241 335. Eisen 239 141.
    • Dampfleitung. Berkefeld's Kieselguhr-Composition als Wärmeschutzmittel 239 243.
      • – Schnitzlein's Condensationswasserableiter * 239 259.
      • – F. Becker und H. Müller's Schutzmasse für Dampfrohre u. dgl. 239 412.
      • – Neuerungen an Condensationswasser-Ableitern * 240 176.
        • Püschel * 176. Nacke * 177. Handrick * 177. E. Eckardt * 178.
      • – E. Hoffmann's Neuerungen an Ventilen * 241 12.
      • – Ehlers', R. Werner's u. Glaser's Dampfentwässerungsapparate * 241 335.
      • – Pasquay's Herst. von Faserpolstern zum Umhüllen von –en 241 405.
      • – W. Laute's selbstthätiges Absperrventil für –en * 242 158.
      • – S. Dampfkessel 241 424. Dichtung 242 388. Heizung 239 322. 454.
    • Dampfmaschine. Die Wasserwerke der Stadt Budapest nach Plänen O. H. Müller's; von G. Schmidt * 239 1.
      • – Fr. Becker's positive Ventilsteuerung * 239 11.
      • – Whitehead's Neuerungen an Ventilen für einfach wirkende –n * 239 11.
      • – Das Zeitalter des Dampfes; von E. Engel 239 81.
      • – Stanek's positive Ventilsteuerung; von K. Heinrich * 239 89.
      • – Lockwood's Dampfkolben * 239 91.
      • – A. Pflüger's –nregulator * 239 91.
      • – Guhrauer's Steuerung für variable Expansion zwischen 0 bis 80 Proc. mit Anwendung nur eines Excenters * 239 169.
      • – A. Brandt's neue Construction der Zeuner'schen Schieberdiagramme mit Berücksichtigung der Excenter- und Kurbelstangenlängen * 241 249.
      • – Calow's Rundschieberst. mit selbstthätig variabler Expansion * 239 253.
      • – Ueber die calorimetrische Untersuchungsmethode der –n; von Dwelshauvers-Dery und G. Schmidt 239 329.
      • – Indicatorversuche an der Betriebs– (Ehrhardt und Sehmer's Compound-Receivermaschine) von 50 bis 70e in der Spinnerei von J. J. Marx in Lambrecht * 239 417.
      • – Ruthel's Präcisionssteuerung; von A. Altmann * 239 421.
      • – Hoffmeister und E. Friedrich's atmosphärischer Dampfmotor * 239 423.
      • – Dehne's elliptischer Dampfschieberkasten und Dampfschieber 239 489.
      • – M. Kohn's entlasteter Drehschieber * 240 1.
      • – A. Siepermann's Entlastungsschieber * 240 85.
      • – Brossard's Condensator zum Ersatz der Luftpumpe * 240 85.
      • – Ueber Verdampfung bei constantem Volumen der Verbrennungsgase; von J. Hock 240 165.
      • – Corliſs' Neuerungen an –n (Dampfmantel an Cylindern, Oberflächencondensator zwischen Dampfcylinder und Einspritzcondensator, Steuerungen) * 240 168.
      • – Fr. Weiſs' – * 240 170.
      • – Schröter's calorimetrische Untersuchung einer Compound–; von G. Schmidt 240 245.
      • – A. Behne und F. Siegel's Dreicylindermaschine * 240 250.
      • – O. Meiſsner's cylinderlose – * 240 251.
      • – Napoli's elektrischer Regulator für –n 240 324.
      • – Leutert's selbstthätig regulirte Meyer-Steuerung * 240 335.
      • – Banning's allochrone Ventilsteuerung * 240 337.
      • – Die Müller'schen Schieberdiagramme; von A. Seemann 240 401.
      • – L. Kühne's – für das Kleingewerbe * 240 416.
    • Dampfmaschine. Candlish und Norris' sowie Fr. Becker's Condensatorpumpen mit getrennter Abführung von Luft und Wasser * 240 416.
      • – Neuerungen an Schmiervorrichtungen für –n * 240 418.
      • – Pühler's Flachschieber-Präcisionssteuerung * 241 7.
      • – A. Binzegger's auslösende Ventilsteuerung * 241 8.
      • – Hagelin's ein- und mehrcylindrige –n * 241 9.
      • – E. de Morsier's Boxmaschine mit Hoch- und Niederdruekcyl. * 241 84.
      • – R. Böttcher's Steuerung für Wasserhaltungsm. ohne Rotation * 241 85.
      • – C. Taufkirch's Schmierapparat für Dampfcylinder u. Schieber * 241 91.
      • – Church's Kreisschieber mit ununterbrochener Drehung 241 152.
      • – W. Marks' Construction des Fehlergliedes im Zeuner'schen Schieberdiagramm; von Müller-Melchiors * 241 161.
      • – Tower's Rotations– * 241 164.
      • – Latowski's Oelvertheilungsapparat für –nschieber * 241 165.
      • – Tentschert's Locomotivsteuerung * 241 241.
      • – O. Fernis' Kataraktsteuerung * 241 242.
      • – Stiver's Instandsetzung gebrochener Kurbelarme mittels Drahtseiles * 241 244.
      • – Die Umsteuerungen der Locomotiven; von Fliegner 241 317.
      • – Untersuchungen an Compoundmaschinen; von Hallauer und G. Schmidt * 241 325. 408.
      • – M. Starke's und Meffert's Schiebersteuerungen mit Expansionsventil für –n * 241 332.
      • – Hodson's rotirende Maschine * 241 334.
      • – Anthony's hohle Lenkstange * 241 337.
      • – Dolgorouki's rotirende – 241 373.
      • – Gehre's Umsteuerung für Locomotiven und andere –n mit nur einem Excenter und ohne Coulisse * 241 417.
      • – W. Johnson's entlasteter Schieber * 241 418.
      • – Mignon und Rouart's Oberflächen-Condensator * 241 419.
      • – Cadiat's Schmierapparat für Cylinder und Schieberkasten * 241 424.
      • – Kley's Wasserhaltungsmaschine mit unterbrochener Drehung; von G. Schmidt 242 1.
      • – Klug's, B. Young's und Ch. Brown's Lenkerumsteuerungen für Schiffs-– n * 242 6.
      • – Gegen Compoundmaschinen; von N. Mc Dougall u. G. Schmidt 242 73.
      • – Anordnungen der Meyer'schen Steuerung zur Verstellung der Expansionsschieber durch den Regulator * 242 79.
          • Directe Einwirkung: O. Müller * 79, Leutert 81, R. Steiner * 81.
          • Indirecte Einwirkung: Quast * 82, Pelissier * 83, Gebr. Schmidt * 84, Cario * 85.
      • – J. Kitson's Locomotivumsteuerung * 242 157.
      • – Ducommun's Schmierapp. für Kurbelzapfen schnellgehender –n * 242 172.
      • – Holcroft's Doppelschieber-Steuerung; von Müller-Melchiors * 242 233.
      • – Postlethwaite's u. Outridge's Neuerungen an der Outridge-– * 242 235.
      • – Royle's Schmiervorrichtung für Dampfcylinder * 242 254.
      • – Woolf'sche – von Locoge * 242 313.
      • – Miksche's Umsteuerung mit Schleifenmechanismus für Locomotiven * 242 314.
      • – Neuerungen an Trapezschieber Steuerungen * 242 393.
        • Fr. Becker * 393. A. Hellmann * 394. E. Weyers 395. J. Ewerhard * 395. Vogel und Comp. * 396. E. Hermes * 397.
      • – S. Dampfkessel * 239 92. Dichtung * 241 244. Indicator * 239 339. * 242 317. Stopfbüchse 240 158. Wasserleitung * 242 162. * 249.
    • Dampfpumpe. S. Pumpe 239 161.
    • Darrapparat. S. Trockenapparat 239 163.
    • Decke. S. Müller's Anwendung von Knöpfen zur Befestigung von –nputz 242 305.
    • Deflagrometer. Doxrud's – zur Prüfung von Erdöl * 240 135.
    • Desinficiren. M. Bauer's neues Desinfectionsmittel (Eucalyptusöl) 239 166.
      • – Ueber die Anwendung der Chlorsubstitutionsproducte des Phenoles zur Wundendesinfection; von Dianin und Cech 239 166.
      • – Ueber die Wirkungen des Chinolins; von J. Donath 240 243.
      • – Zur Werthbestimmung der Desinfectionsmittel: von Heydenreich und Beilstein 241 406.
      • – E. Schott's Herstellung von Torfkohle zum – u. dgl. 242 392.
    • Dextrin. Die Umwandlung der Glykose in –; von Musculus und A. Meyer 241 78.
    • Diadochit. Zusammensetzung des –es; von A. Carnot 239 167.
    • Diagramm. Verwendung logarithmischer –e; von Lévy-Lambert 239 241.
    • Diamant. Mactear's Darstellung von –en 239 325.
      • – E. O. Richter's Schleif- und Bohrapparat mit –werkzeug 240 239. * 242 173.
    • Dichte. Hehner's Alkoholtabellen 239 36.
      • – V. Meyer's Bestimmung des Eigengewichtes von Gasen 239 85.
      • – Edelmann's Apparat zur Bestimmung der – von Gasen * 240 375.
      • – Ueber Bestimmung der – der Kartoffeln; von Fresenius 241 78.
      • – – des flüssigen Wismuths; von Roberts 241 78.
      • – Das specifische Gewicht des Quecksilbers; von Volkmann 241 321.
      • – S. Eier 240 470. Weinsäure 239 168.
    • Dichtung. W. Wolff's Stopfbüchsen-Packschnur 240 158.
      • – Hanuschka's Metall-Liderung * 241 244.
      • – Bollinger's Maschine zur Herstellung von Asbest–sringen * 240 442.
      • – C. Kesseler's Herstellung von Asbest– für Dampfleitungen 242 388.
    • Diffusion. S. Zucker * 239 120. * 372. * 240 44. * 122. * 242 206.
    • Distanzmesser. Le Cyre's Telemeter 242 119.
    • Docht. Kuhlen's –e aus Metallfäden 239 491.
    • Dock. S. Hebezeug 241 75.
    • Draht. Herscher's Flechtmaschine für –gitter u. dgl. * 239 18.
      • – Rud. Müller's Treibriemen aus –gewebe 239 82.
      • – F. Wolff's –seile mit Hanfumhüllung 239 158.
      • – Hettleford's –kupplung * 240 255.
      • – Schwanemeyer's Maschine zum Richten u. Schneiden von – * 240 258.
      • – Hopkins' Laboratoriumsapparate aus – * 240 377.
      • – Law's Härten und Anlassen von Stahl– für Kratzenbeschläge 240 402.
      • – Preller's Verf. u. Maschine zur Anfertigung von –geflechten * 241 340.
      • – A. von der Becke's Neuerungen an –stiftmaschinen 241 467.
      • – Heusch's Verf. zum stellenweisen Härten von Kratzen– 242 452.
      • – S. Förderung * 241 265. Nickel 240 404. Seil 240 401. * 241 269.
    • Drehbank. Façon-– der Deutschen Werkzeugmaschinen-Fabrik, vormals Sondermann und Stier 239 321.
      • – Leavitt's Werkzeugführung für Ovalwerke * 240 16. * 241 94.
      • – S. Brown's Werkzeug für Drehbänke * 240 92.
      • – Ueber die Werkzeugführung beim Ovalwerk; von Brinck * 241 94.
      • – J. Schuhmacher's Apparat zum Drehen vielkantiger Stäbe * 241 174.
    • Drehmeiſsel. Hanson's – für ovale Holzknöpfe * 241 430.
    • Drehungsvermögen. S. Licht 240 81.
    • Dreschmaschine. Französische Versuche über den Kraftbedarf von –n 242 226.
    • Drogue. S. Quebracho 240 82.
    • Druckerei. S. Buchdruck. Gummi 240 468. Zeugdruck.
    • Druckerschwärze. S. Buchdruck 239 248. 496. 240 243. 242 456.
    • Dünger. Bestandtheile des Guanos; von Domeyko 239 87.
      • – Beeinflussung der Absorption von Phosphorsäure und Kali durch Chilisalpeter; von Fiedler 239 165.
      • – Hasenbach's und H. v. Liebig's Herst. künstlicher Düngemittel 239 245.
      • – H. und E. Albert's Herstellung von Superphosphat 239 494.
      • – Ueber Bestimmung der Phosphorsäure in Superphosphat 241 142. 227. (S. Phosphorsäure.)
      • – Ohl's und Jaroslawski's Verfahren zur Unschädlichmachung übelriechender Dämpfe bei der –bereitung 241 239.
      • – Ueber die Wirkung der Alkalien im Erdboden; von Tuxen 241 471.
      • – Niese's Herst. eines an Kieselsäure reichen künstlichen –s 242 392.
      • – S. Kainit 241 456. Phosphorsäure 239 246.
    • Durchlässigkeit. Die Bestimm, der – des Bodens; von Seelheim * 239 189.
      • – Ueber das hygroskopische Verhalten der Baumaterialien; von C. Lang 241 76.
    • Dynamometer. E. Brauer's Brems– * 241 426.
  • E.
    • Ebenholz. Herstellung einer feinen –beize 242 152.
    • Edelstein. S. Stein 241 236.
    • Eiche. Ueber die Gerbsäure der –nrinde; von J. Löwe und Seippel 241 69.
    • Eier. Leppig's Verfahren, das Alter der Hühner– zu bestimmen 240 470.
    • Eis. Gefrierpunkt alkoholischer Flüssigkeiten; von Raoult 239 244.
      • – Die obere Temperaturgrenze des gewöhnl. –es; von Pettersson 241 237.
    • Eisen. Ueber Anwendung des Stahles im Schiffbau 239 78.
      • – Uelsmann's Anwendung von Silicium– in galvanischen Batterien und zu Säuregefäſsen 239 84. 491.
      • – Roh–production der Ver. Staaten Nordamerikas i. J. 1880 88.
      • – Neuerungen im –hüttenwesen * 239 132. * 465. * 240 304. * 241 291. * 242 121.
        • Gestalt des Hochofens; von J. Hartmann *, Anblasen eines Hochofens; von J. Kennedy 239 132. Ransome's Verwerthung der Hochofenschlacke 133. Stead's Apparat zum Analysiren der Hochofengase * 134. Lukens' Puddelofen *, R. Ripley's Puddelofen mit Gasfeuerung 134. Ed. Daelen's mechanischer Puddelofen *, Henvaux's oscillirender Puddelofen 135. S. Godfrey und Howson's rotirender Puddelofen, Klatte's und Ed. Weber's Vorwärmung der Puddelmaterialien 136. Ueber Gieſsen des Stahles unter Druck; von Tchernoff 136. Verdichtung mittels hydraulischen Druckes (Whitworth), mittels hochgespannter Dämpfe (H. Jones) 137. mittels Salze oder Wasser, mittels plötzlicher Bewegung 138, Gröſse der Gasmengen in den Blasenräumen; von W. Richards, C. W. Siemens 138. Cammell und Duffield's sofortige Verarbeitung der Guſsblöcke 139. Apparat zur Cement- und Guſsstahlerzeugung; von der Société des Aciers 139. Ueber directe –-erzeugung; von J. Hamilton 139, Holley und v. Ehrenwerth 140. Vortheil des Tempern von weichen Bessemerstahlplatten für Dampfkessel 141. Versuche über die Festigkeit des erhitzten –s; von Kollmann * 141. Ueber Einrichtungen von Bessemeranlagen für basischen Proceſs; von A. L. Holley * 465. Ueber Schwierigkeiten des basischen Processes bei Verwendung von Weiſs– 467. Zur Wahl von Bessemer- und Hochofen geblasen; von Schlink 467. Sprengung einer Versetzung im Hochofen während des Betriebes; von Witherbee 468. Caspersson's Verfahren zum Ausgieſsen des in der Birne fertig geblasenen Fluſs –s * 240 304. Ladewig's und R. M. Daelen's Neuerungen an der Construction der Bessemerbirne * 305. Koppmayer's Düsen für Bessemerbirnen 305. Pirath's Einführung pulverförmiger Substanzen in die Bessemerbirne 305. Würtenberger's Apparat zur Einführung pulverförmiger Substanzen für die Darstellung von Fluſsstahl in Flammöfen * 306. Lencauchez und C. Sachs' Anordnung einer Gebläsedüse oberhalb des Metallbades in Oefen mit rotirender Sohle und Verfahren zum Mischen von flüssigem Roh– mit Zuschlägen bei Puddelöfen mit rotirender Sohle * 306. Krupp's Herstellung von phosphorfreiem Fluſs– 307. W. Allen's Schweiſsherd 307. Hamélius' Cupolofen 308. Staub's Regenerator-Winderhitzungsapparat mit Kugelfüllung * 308. Fr. Hanak's und Fr. Lürmann's Winderhitzungsapparate * 309. Westman's Röstofen für –erze * 241 291. Rettung eines beinahe vollständig eingefrorenen Hochofens; von Büttgenbach 292. Anwendung von Hochofen- und Bessemerschlacken als Versatz in Bergwerken 293. J. Henderson's Puddelproceſs, bei welchem als Nebenproducte Kieselfluorwasserstoffsäure und Phosphorsäure gewonnen werden 294. Ph. Fauler's Schacht für Cupolöfen 295. Dimensionen der Cupolöfen für amerikanische Bessemerwerke * 296. Wenström's Universalwalzwerk * 296 Ledebur's Vorbereitung der Manganerze für die Ferromangan- oder Rohmangan-Erzeugung im Hochofen 242 121. Hilgenstock's Formkasten * 122. Doppelpuddelofen der Actiengesellschaft Union in Dortmund 122. C. W. Siemens' Neuerung an rotirenden Puddelöfen * 123. Ladewig's Verbesserungen an Gidlow und Abbot's Flammofen * 124. Würtenberger's Einrichtung zum Auswechseln und Befestigen der Düsenröhren bei Flammöfen * 124. Chuchul's Neuerungen an Flammöfen 125. Lindberg's Frischverfahren * 125. Aube's gleichzeitige Herstellung von Stahl und Leuchtgas 126. Verfahren, weggebrannte Birnenfutter schnell zu ersetzen; von den Rheinischen Stahlwerken zu Ruhrort und dem Hörder Bergwerks- und Hüttenverein 126. Melaun's Mantelconstruction für basische Birnenausfütterungen 128. Justice's und Holley's Birnenmantel * 128. S. G. Thomas' Verfahren zur Gewinnung der Phosphorsäure u.a. aus Phosphor haltigen –schlacken 129. Maschinenanlage zur Fabrikation der –bahnschienen * 130. Die Bessemerstahlfabrikation in den Vereinigten Staaten Nordamerikas; von W. R. Jones 131. Zur Nomenclatur des Eisens; von Deshayes 132.
    • Eisen. Zusammensetzung des Diadochites; von Carnot 239 167.
      • – Ueber den Stand der Roh–industrie in Ruſsland; von Jossa * 239 219.
      • – Einwirkung von Oelen und Fetten auf –; von Watson 239 474.
      • – H. Jones, Shepard und Seaman's Verfahren zum Ueberziehen des –s mit Metallen 240 240.
      • – Haswell's Titrirung des –s mit unterschwefligsaurem Natron 240 309.
      • – Ueber hämmerbares Guſs–; von Forquignon 240 325.
      • – Ueber die Auffindung und Bestimmung von Phosphor in der Hochofenschlacke; von C. Müller * 240 384.
      • – Gutensohn's Verfahren zur Verarbeitung von Weiſsblechabfällen 240 404.
      • – Wilsmann's Vorrichtung zum Gieſsen von Metall blocken * 240 426.
      • – Vergleichende Versuche über den Kraftbedarf beim Walzen von – und Stahl; von Braune 241 153.
      • – Preisverhältnisse des –s auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Gustin's und G. Webb's Behandlung der –bahnschienen nach dem Walzen * 242 101.
      • – Bestimmung des Phosphors in – und Stahl; von Agthe 242 133.
      • – A. Rollet's Verfahren zur Entschweflung des Roh –s 242 220.
      • – Ueber die Festigkeit des –s und Stahles bei Temperaturen unter 0°; von Gautier 242 288.
      • – Du Puy's directe –erzeugung aus Erzen, Puddel–, Schweiſs- und Hammerschlacken 242 290.
      • – Zur Prüfung von Stahl 242 306.
      • – Ferromangan beim Feinkorn-Puddeln; von Th. Voigt 242 307.
      • – Nehse's Ofen zum Tempern von schmiedbarem Guſs 242 309.
      • – Horst's Verfahren zum Blankglühen von Stahl und – 242 309.
      • – Leuchtende Hochofenschlacke; von G. A. Frank 242 309.
      • – Herstellung mit Kupfer plattirter –bleche in Geiſslingen 242 391.
      • – Zur Ausdehnung des Guſs –s; von Markham 242 391.
      • – Best, des –s mit Kaliumpermanganat; von Cl. Zimmermann 242 391.
      • – Zur Untersuchung von – und –erzen 242 435. (S. Analyse.)
      • – S. Anstrich 241 240. Bronze 241 467. Elektrolyse 239 380. 242 440. 442. Festigkeit * 239 443. Gieſserei. Härten. Hartwalze 242 227. Hobel 242 23. Kieselsäure 240 161. Nickel 240 404. Soda 239 56. * 143. Stein 239 164. 326. Walzwerk.
    • Eisenbahn. Eads' Schiffs-– über den Isthmus von Panama 239 81.
      • – Werkzeuge für –-Oberbau: Dunaj's Schienen-Nagelzieher * und Manier's Apparat zum Heben von –gleisen * 239 108.
      • – Dalström's Telegraph für fahrende –züge 239 163.
      • – Gassebner's Intercommunicationssignal für –züge * 240 5.
      • – Bochumer Walzwerk für Rillenschienen * 240 97.
    • Eisenbahn. J. Sehneider's Lastwagen mit eiserner endloser Fahrbahn * 240 98.
      • – Ueber elektrische Beleuchtung auf deutschen Bahnhöfen; von Oelwein * 240 364.
      • – Guillaume's Trocknerei für –schwellen * 240 368.
      • – Neuerungen an Schienensägen und Schneidmaschinen * 241 21.
      • – Das Telephon auf englischen –en 241 76.
      • – Die Seilbahn am Gieſsbach * 241 269.
      • – Siemens und Halske's elektrische – zu Lichterfelde * 241 368.
      • – Preisverhältnisse der –schienen auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Maschinen an lagen zur Fabrikation von –schienen * 242 101. * 130.
      • – Winddruck auf –bau-Constructionen 242 227.
      • – Zur Statistik der elektrischen –-Einrichtungen Mitteleuropas; von Kohlfürst und Zetzsche 242 383.
      • – Schellens' elektrische Controle der Fahrgeschwindigkeiten der –züge * 242 422.
      • – S. Buffer * 241 432. –wagen, –schwellen s. Glas 240 119.
    • Eisenbahnwagen. Seel's Radreifen-Befestigung * 239 162.
      • – Kienast's Luftheizung für – 239 163.
      • – Verloop's Heizkessel für Fuſswärmer der – * 239 196.
      • – Correns' Blattfederbefestigung für – * 239 260.
      • – Apparat zum Anwärmen von Radreifen durch Gasfeuerung * 239 347.
      • – C. Ziegler's Radreifen-Befestigung * 240 98.
      • – Neumann, Koch und Stiennon's Laufräderschmierung * 240 255.
      • – Wiese's Schmiervorrichtung für –achsen * 240 345.
      • – Grether's Schlauchkupplung für Dampfheizungen in – * 240 421.
      • – Sugg's Beleuchtung der –wagen (Apparat zur Vergasung der Kohlenwasserstoffe und Druckregulator) * 241 65.
      • – Scharnberger's Achskiste für – * 242 19.
      • – Ranafier's Heizvorrichtung mit Luftumlauf für – * 242 39.
      • – Adt's –räder aus Papier 242 68.
      • – Perret's Wagenrad mit ausschaltbarem Spurkranz * 242 99.
      • – Fr. Reimherr's Nadelschmierer für Achslager von – * 242 255.
      • – Tawcett's Herstellung von Schalenguſsrädern * 242 328.
      • – v. Röslerstamm und Mannlicher's elektrischer Zündapparat * 242 362.
      • – Linn's – zum Transport von Lebensmitteln 242 392.
    • Eisenoxyd. Ueber colloidales –; von Magnier de la Source 239 85.
      • – Eine Ursache der Zerstörung von Geweben; von Balland 240 243.
    • Eiweiſs. Zur Kenntniſs der –stoffe; von Grübler, Ritthausen, F. Schaffer und Sieber 240 471.
      • – Ueber die –körper verschiedener Oelsamen; von Ritthausen 242 311.
    • Elektricität. Kosten des elektrischen Lichtes in einer Bleicherei 239 83.
      • – Neuerungen an elektrischen Lampen * 239 121.
        • R. Crompton * 121. Werdermann, W. Godfrey 123. Ch. Heinrichs, Böhm *, Gülcher, Sawyer 124. Jamin, Mackenzie, Thikoleff 125. Maxim, Swan 126.
      • – Kuhlo's elektro-magnetischer Radmotor 239 243.
      • – Ueber Gewitter; von Tait 239 415.
      • – Hopkins' Registrirgalvanometer zum Vergleich von Batterien 239 490.
      • – Zur Messung des elektrischen Lichtes * 240 126. * 127.
      • – – zum Scheiden von Metallen im Hüttenwesen * 240 207.
      • – Elektrische Erscheinungen beim Trocknen von Wachstuch; von Hottenroth 240 321.
      • – Elektr. Beleuchtung auf deutschen Bahnhöfen; von Oelwein * 240 364.
      • – Das galvanische Verhalten der Kohle; von Muraoka 240 403. 241 237.
      • – Ueber elektrische Kraftübertragung zum Betrieb von Krahnen in Docks; von Hospitalier 241 75.
      • – Mittheilungen über Blitzableiter 241 110. * 273. (S. Blitzableiter.)
      • – Ohl's Verfahren zum Zerstören von Gasen bei Entleerung von Latrinen mittels – 241 239.
      • – Siemens und Halske's elektrische Eisenbahn zu Lichterfelde * 241 368.
      • – Versuche mit elektrischen Lichtapparaten in Chatham 241 401.
      • – Ch. Heinrichs' dynamo-elektrische Maschine * 242 38.
    • Elektricität. Redard's elektrisches Thermometer zu medicinischen Zwecken * 242 205.
      • – Neue Gesellschaften für Verwerthung der – 242 228.
      • – Zur Statistik der elektrischen Eisenbahn-Einrichtungen Mitteleuropas; von Kohlfürst und Zetzsche 242 383.
      • – Die Arbeitsleistung telephonischer Ströme; von Pellat 242 390.
      • – Schellens' elektrische Controle der Fahrgeschwindigkeiten der Eisenbahnzüge * 242 422.
      • – S. Bergbau * 242 356. Dampfmaschine 240 324. * 241 334. Elektrolyse. Element. Feuerlöschwesen 240 160. Förderung 241 468.
    • Elektrolyse. Wastchuk und Glouchoff's Herst. der Alkalien durch – * 239 54.
      • – – des Benzols; von Renard 239 84.
      • – Ueber die Anwendung des elektrischen Stromes in der analytischen Chemie; von Luckow, Fresenius, Bergmann, Ohl, Millot und Schucht 239 303. 378. (S. Analyse.)
      • – Siemens und Halske's groſse dynamo-elektrische Maschine für Rein-Metallgewinnung im hüttenmännischen Betriebe * 240 38.
      • – Luckow's Gewinnung von metallischem Zink aus seinen Lösungen mittels – 242 390.
      • – Justum's Aufsammlung des Kohlenstoffes bei Eisenanalysen 242 439.
      • – Ueber elektrolytische Bestimmungen und Trennungen; von A. Classen, M. Reis, H. Reinhardt, Ihle und Yates 242 440. (S. Analyse.)
    • Elektromagnet. Ein – von ungewöhnlicher Gröſse; von v. Feilitzsch und Holte 241 465.
    • Element. Uelsmann's Anwend. von Siliciumeisen in galvanischen –en 239 84.
      • – Azapis' Neuerungen an galvanischen –en 241 237.
      • – Ueber das galvanische Verhalten der Kohle; von Muraoka 241 237.
      • – Reiniger's und Grell's galvan. Batterien für medicinische Zwecke * 241 272.
      • – S. Galvanometer 239 490.
    • Elephant. Die Zusammensetzung der –enmilch; von Doremus 241 407.
    • Ellagsäure. – in der Fichtenrinde; von Strohmer 241 472.
    • Ellipsograph. Klinkerfues' rectificirender – * 242 413.
    • Email. R. Thiel's –lir-Brennrost 241 319.
      • – Rauscher's Glasur zum –liren eiserner Geschirre 242 5.
      • – Brezina's Herstellung von – auf Gold- und Silbergegenständen ohne Scheidewand 242 314.
    • Epheu. Ueber die Bestandtheile der –blättter; von L. Vernet 242 71.
    • Erbsen. Ueber das Legumin der –; von Bleunard 239 86.
    • Erde. Neue Bestimmung der Schwerkraft; von Mendenhall 240 324.
      • – Ueber die Wirkung der Alkalien im Erdboden; von Tuxen 241 471.
      • – S. Durchlässigkeit * 239 189.
    • Erdharz. Riebeck's Verfahren zur Herstellung von –mörtel 239 414.
      • – Randhahn's Verarbeitung von – 239 494.
      • – Rohart's Verfahren Erdpech in Brennöl zu verwandeln 242 392.
    • Erdöl. Ueber die Producte der Destillation des Petroleumgastheeres; von Rudnew 239 72. 168.
      • – Zusammensetzung und Untersuchung von – * 240 129.
        • Untersuchung der flüchtigeren Bestandtheile des Rohpetroleums; von Beilstein und Kurbatow 129, P. Schützenberger und Jonine 131. Zur Prüfung des –es auf seine Feuergefährlichkeit; von Engler und R. Haaſs * 131: Offene Apparate von Tagliabue * 131, in Dänemark 133, von Lenoir und Forster 133, Saybolt * 134. Geschlossene Apparate von Doxrud * (Deflagrometer) 135, Bernstein * 136, Abel * 138, in Schweden 140, von Sintenis * (Petroleum-Pyrometer) 140, Parrish und Engler * (Naphtometer) 140. Engler * 141. R. Haaſs 143.
      • – Pongowski's Apparat zur Gewinnung von Oel mittels Petroleumessenz * 241 194.
    • Erdöl. Ueber Anlaſs zu Explosionen von Petroleum und anderen brennbaren Flüssigkeiten; von R. Weber 241 277. 383.
      • – Ueber kaukasisches –; von Beilstein und Kurbatow 241 471.
      • – Fr. Siemens' Regenerativ-– brenner * 242 367.
      • – Rohardt's Verfahren zur Reinigung von – mit Kalk 242 392.
      • – S. Docht 239 491. Lampe * 240 290. Picen 240 327.
    • Ericin. S. Farbstoff 241 313.
    • Erz. S. Aufbereitung. Eisen * 241 291. 242 290. Hüttenwesen 240 151. 242 211. Kupfer * 239 61. Mühle * 240 430. Zink 242 310. –grübe s. Lüftung 240 52.
    • Esse. S. Schmiedefeuer.
    • Essig. Zartmann's Neuerung an F. Michaëlis' Dreh–bilder 240 163.
      • – F. Michaëlis' Apparate zur Herstellung von – * 241 40. * 456.
    • Essigäther. Zur Herstellung von –; von Heppe 242 231.
    • Essigsäure. Damoiseau's Herst. von Chloroform und Bromoform 240 407.
      • – A. Wünsche's Darstellung von – 241 40.
      • – Rey's Verfahren zur Herstellung von Bleizucker 242 456.
    • Eucalyptus. M. Bauer's neues Desinfectionsmittel (–öl) 239 166.
    • Explosion. Ueber Mehl–en; von Rühlmann 241 469.
  • F.
    • Fackel. Lücke's unverbrennliche – 241 77.
    • Fahrgerüst. H. Baum's – für Bauzwecke * 240 349.
    • Fahrkunst. Warocqué's – auf Steinkohlengrube Hostenbach 239 348.
    • Fahrstuhl. Schlobach's Fangvorrichtung für Fahrstühle * 242 421.
    • Fallhammer. H. Meier's – 239 83.
      • – Neuerungen an Fallhämmern * 240 6. (S. Hammer.)
    • Fallwerk. S. Ramme 240 238.
    • Fälschung. S. Papier 241 76. 242 389. Radirtinctur.
    • Falzhobel. S. Hobel * 242 21.
    • Fangvorrichtung. S. Fahrstuhl. Förderung * 239 21. * 447. * 241 264. * 242 265. 324. 468.
    • Farbe. H. Günther's Herstellung schwarzer Buchdruck –n 239 248.
    • Färberei. Renard's Apparat zur Herst. gespritzter Gewebefärbung * 239 33.
      • – Streit's Tabelle der Volumgewichte von Brechweinstein-Lösungen bei 17,5° 239 168.
      • – Eitner's Verfahren, hellgrau in Anstrich zu färben auf Glaceleder 240 70.
      • – Ueber Anilinschwarz-Bereitung; von C. Glenck 240 234.
      • – Eine Ursache der Zerstörung von Geweben; von Balland 240 243.
      • – Färben mit Methylenblau; von Lamy und Ed. Kopp 242 64.
      • – Zur Untersuchung des Türkischrothöles; von Brühl 242 454.
      • – S. Zeugdruck 242 224.
    • Farbstoff. Ueber die Einwirkung von Chlorwasserstoff auf die Ultramarine der an Kieselsäure reichen Reihe; von Silber 239 158.
      • – Die Ferrocyanwasserstoffsäure in ihren Verbindungen mit Aminen; von Eisenberg 239 310.
      • – Condensationsproducte aromatischer Basen: von O. Fischer 239 328.
      • – Zur Erkennung der Theer–e; von Spiller 239 328.
      • – Zur Kenntniſs der –e 239 402. 480.
        • Ueber künstlichen Indigo; von A. Baeyer 402. Oxydation von Leukobasen und deren Sulfosäuren mit gechlorten Chinonen; von der Actiengesellschaft Farbwerke, vormals Meister, Lucius und Brüning 404. Die Verbindungen des Benzotrichlorids mit Phenolen und tertiären aromatischen Basen; von Döbner 406. Ueber Biebricher Scharlach; von Nietzky 480. Ueber Resorcin –e; von Weselsky und R. Benedikt 482. Condensation tertiärer Basen mittels Stickoxyd; von Lippmann und R. Lange 487.
    • Farbstoff. Zur Kenntniſs des Benzidins; von Claus und Risler 239 495.
      • – A. Baeyer's Herstellung von Indigblau und verwandter –e 239 495.
      • – Salzmann und Krügers Herstellung von –en durch Einwirkung von Chlorpikrin auf aromatische Amine 240 164.
      • – Cobley und Gard's Herstellung von Tanninschwarz 240 243. 242 456.
      • – Ueber neuere –e * 241 310. 242 375.
        • A. Ehrhardt's Darstellung von Sulfosäuren des Triphenylrosanilins * 241 310. Majert's Darstellung eines blauen –es 310. Oehler's Herstellung eines blauen –es mittels der Lauth'schen Reaction 311. Schmidlin's Verfahren, um auf Calico mit Anilinschwarz zu drucken 311. Halberstadt's Herstellung von Hämateïn 311. Zur Werthvergleichung zwischen dem käuflichen Hämateïn und Blauholzextract; von Reinhard 312. Lauber's Nachweis einer Verfälschung von Blauholzextract mit gährungsfähigen Stoffen 312. Jackson's Herstellung von Curcumin 312. Sadtler's und Rowland's Darstellung des –es des Beth-a-barraholzes 312. Savigny's und Collineau's Gewinnung des –es Ericin 313. Skraup's Darstellung der Oxychinoline 242 375. Darstellung von künstlichem Indigo von der Badischen Anilin- und Sodafabrik 375. Bindschedler und Busch's Darstellung neuer grüner –e 376. Greiff's Herstellung von –en der Rosanilingruppe 376. W. Conrad's blaue –e aus Sulfonsäuren 376. Majert's Darstellung eines blauen –es 377. Espenschied's Herstellung violetter, blauer und grüner –e mittels Trichlormethylsulfochlorid 377. Meldola's Darstellung einer neuen Klasse von Phenol –en 377. Stebbins' Beschreibung neuer Azo –e 378. Bindschedler und Busch's Herstellung von –en durch Einwirkung der Halogene auf die Azoderivate des Resorcins 379. Mittheilungen über neue Anilin –e; von Breinl 380. Verfahren zur Umwandlung der Naphtole in ihre entsprechenden primären, secundären und tertiären Monamine; von der Badischen Anilin- und Sodafabrik 380. Gräſsler's Diazotirverfahren behufs Farbbildung 381. Verfahren zur Herstellung von gelben –en aus Nitroderivaten des Naphtalins bezieh. rothen –en durch Einwirkung der Disulfosäuren des Betanaphtols auf die Diazoverbindungen der aromatischen Säuren; von der Actiengesellschaft Farbwerke in Höchst 381. Darstellung von –en aus Sulfosalicylsäure; von der Chemischen Fabrik, vormals E. Schering 382. Die Industrie der Theer –e; von Häussermann 383.
      • – G. Lewis' und W. Thompson's Herstellung von Bleiweiſs * 241 398.
      • – Butylirung des Anilins; von Studer 241 472.
      • – Zur Kenntniſs des Resorcins; von Wittenberg und von Nencki 241 472.
      • – Thalwitzer's Apparat zur Herstellung von Oelruſs * 242 60.
      • – Ueber neuere Theer –e 242 60.
        • Die Einwirkung von Benzylchlorid auf Diphenylamin (Viridin oder Alkaligrün); von Meldola 60. Darstellung von –en durch Einwirkung von Diazoanisolen auf Naphtole und Naphtolsulfosäuren (Anisolroth); von der Badischen Anilin- und Sodafabrik 61. Zur Herstellung der Azophtalsäure; von A. Claus 63. Domeier und Marzell's Herstellung des künstlichen Alizarins 63. H. Römer's Herstellung von Desoxyalizarin 63. S. Simon's Darstellung von Dinitrooxyanthrachinon 63.
      • – Lehner's Gummi-Ersatzmittel bei der Bronzefarbenfabrikation 242 232.
      • – A. Baeyer's Herstellung von Paranitrobenzaldehyd 242 455.
      • – Rey's Verfahren zur Herstellung von Bleiweiſs 242 456.
    • Farbstoff. Zur Herstellung von Anstrichen 242 456. (S. Anstrich.)
    • Färbung. Ueber Zuckercouleur; von Mategczek 239 246.
      • – Batonnier und P. Michel's Verfahren zum Färben von Holz u. dgl. 240 84.
      • – Thimm's Verfahren zum Färben von Holz 242 72.
      • – Herstellung einer feinen Ebenholzbeize 242 152.
      • – S. Faser 239 414. Glas 242 57. 447. Stein 239 496.
    • Faser. Metzger's Verfahren zur Herstellung von Glanz –n 239 414.
      • – Thümmler und F. Seidel's Behandlung von Pflanzen –n 239 493.
      • – Ueber eine Ananas–; von J. Moeller * 240 231.
      • – S. Bleichen * 241 192. Gespinnst– s. Spinnerei. Statistik 241 156.
    • Faſs. S. Schankgeräth * 239 202. * 203. * 242 46.
    • Feder. Lévy-Lambert's logarithmische Diagramme zur Bestimmung von –-Dimensionen 239 241.
      • – Correns' Blatt–befestigung; von den Hagener Guſsstahlwerken * 239 260.
    • Feile. Neuerungen an –nhaumaschinen; von Dobson und Mudge, Lenz und Schmidt, Mondon * 241 341.
      • – Höfer und Schmidt's Verfahren zum Härten von –n u.a. 242 452.
    • Feinspinnmaschine. S. Spinnerei * 242 28. * 108.
    • Fenster. Johnson's Verbindung von Glasplatten * 239 411.
    • Fernsprecher. S. Telephon.
    • Ferrocyan. S. Cyan 239 310.
    • Ferromangan. S. Eisen 242 121. 307.
    • Festigkeit. Versuche über – von Eisen beim Tempern und Erhitzen; von Kollmann * 239 141.
      • – Träger-Probirmaschine von der Actiengesellschaft für Eisenindustrie und Brückenbau, vormals J. C. Harkort * 239 443.
      • – – der Ziegelsteine im Vergleich zu Bruchsteinen; von Böhme 239 473.
      • – W. Wedding's Maschine für –sversuche in der kgl. mechanisch-technischen Versuchsanstalt zu Berlin 240 238.
      • – Grafenstadener Einspannvorrichtung für Flachstäbe bei –sprobirmaschinen; von v. Baggesen * 240 425.
      • – Ueber die Stahlkessel der „Livadia“ bez. über das Verhalten der beim Bau dieser Kessel verwendeten Stahlplatten; von Parker * 241 1. 242 306.
      • – – der Bauconstructionen mit Rücksicht auf Windgeschwindigk. 241 73.
      • – Klemperer's Apparat zur Messung von Spannungsänderungen in den Bestandtheilen von Tragwerken * 241 101.
      • – Ueber Qualitätsnormen für Papiersorten; von Hartig 241 105.
      • – Berechnung und Construction der Maschinenelemente; von C. Bach 241 235.
      • – Ueber Papierprüfungen; von Hoyer 241 358.
      • – Probirmaschine für Röhren auf der Grube Friedrichsthal * 241 434.
      • – Die –s-Eigenschaften der Flieſspapiere; von Hartig 242 34.
      • – Ueber – von Hanftreibriemen; von Bauschinger 242 66.
      • – Zur Nomenclatur des Eisens auf Grundlage seiner – von Deshayes 242 132.
      • – Winddruck auf Eisenbahnbau-Constructionen 242 227.
      • – Die – des Eisens und Stahls bei Temperaturen unter 0°; von Gautier 242 288.
      • – Ueber Glasstärke bei Bedachungen; von Schwering 242 305.
      • – Zur Prüfung von Stahl 242 306.
      • – S. Cement 241 136. 200. Dampfkessel * 239 334. Eisen 242 307. Presse * 241 250.
    • Fett. Hausamann's Bestimm. unzersetzten –es in –säuregemengen 240 62.
      • – Ueber Azelaïnsäure; von Gantter und Hell 240 327.
      • – Mullmgs' Verfahren zum Ent–en von Wolle 241 320.
      • – Ueber die Zusammensetzung des Menschen–es; von L. Langer 241 472.
      • – E. Rost's Spindelpresse zum Auspressen von – u. dgl. * 242 45.
      • – E. van Haecht und Schreier's Herstellung von Paraffin 242 72.
      • – Ueber den Gehalt der –e an freien –säuren; von v. Rechenberg 242 454.
      • – S. Abfälle 240 455. Schmiermittel 239 473. Seife.
    • Fettwachs. Ueber –bildung; von J. Kratter 240 469.
    • Feuchtigkeit. Lambreeht's und Tschaplowitz's Apparate zur Bestimmung der Luft– * 241 297.
    • Feueranzünder. C. Greiner's Sicherheits– 239 493.
    • Feuerbeständig. Frobeen's Herstellung –er Urkunden 242 150.
    • Feuerlöschwesen. Untersuchung einer Löschflüssigkeit (Chlorcalcium) 239 326.
      • – R. Brown und Bogen's selbstthätiger Feuermelder 240 160.
      • – V. v. Schlippe's Patronen zum Feuerlöschen 240 161.
      • – W. Raydt's Anwendung von Kohlensäure haltigem Wasser zu Löschzwecken 242 230.
    • Feuerspritze. J. C. Braun's Ventilverschluſs für –n * 240 4.
      • – F. Hartmann's Neuerung an –n 240 323.
      • – W. Lippold's – 240 401.
      • – S. Schlauch.
    • Feuerung. Bartlett's Schornsteinhut * 239 115.
      • – Ueber Neuerungen an –sanlagen * 239 116. * 240 196. * 369.
        • F. Sehulz's Ofen zur Vergasung klarer Brennstoffe * 239 116. Paillard's Gasgenerator * 116. Gorman's Gaserzeugungsofen * 117. Ueber Gasgeneratoren; von Lürmann * 118. Nehse's Generatoren * 119. Lürmann u. Gröbe's Gasgenerator * 240 196. E. Haase's Zwillingsroststab 196. F. Biedermann's Cylindersparrost mit Rauchverbrennung * 197. J. Schaffer's –srost mit veränderlicher freier Rostfläche * 197. Goodfellow's selbstthätige Aufschüttvorrichtung * 197. Welch's Kettenrost * 197. G. Adam's –srost mit laufenden Roststäben * 197. Wideburg's –sanlage * 198. Steger's Neuerungen an dem Essen'schen Roste * 199. Brock's Dampfzuleitung zur – 199. Mc Niel's Rauch verzehrende Kessel– * 199. J. Hampton's rauchfreie – * 199. Knackmuſs' –scontrolapparat für Dampfkessel 369. Laurent's Controllampe für –en * 370. Perret's Etagen– * 370. Gregory's –sanlage * 371. Knaudt's Halbgas– * 371. Directe Gas–en; von Kasalovsky *, Tomson *, F. Schaffer * 372.
      • – Ripley's Puddelofen mit Gas– 239 134.
      • – Th. Henderson's Feuerthür für Dampfkessel * 240 415.
      • – Zschocke's Spiritus-Schnellkochapparat * 241 38.
      • – Ueber die Ausnutzung der Brennstoffe in Heiser's Dampfkessel–; von F. Fischer * 242 40.
      • – Verdampfungsversuche mit Heiser's –; von Bokelberg 242 426.
      • – S. Dampfkessel * 240 2. * 241 87. * 167. * 249. 449. Feueranzünder. Gas 239 218. 374. Glas * 239 130. * 366. Locomotive * 239 342. Stein 239 164. 326. Zugmesser.
    • Feuerwaffe. S. Gewehr. Revolver * 240 37.
    • Feuerzeug. S. Feueranzünder. Wasserstoff * 239 299.
    • Fichte. Ellagsäure in der –nrinde; von Strohmer 241 472.
    • Filtriren. E. Capitaine's Auslaufhahn für Filtrirapparate * 239 175.
    • Firniſs. Th. Gray's und Duroux's Herstellung von – 240 408.
    • Fisch. –reichthum und Kalkgehalt der Wässer; von Weith 239 86.
    • Flachs. Thümmler und F. Seidel's Zubereitung der –faser u. dgl. 239 493.
      • – Schädlichkeit des Wassers aus –rösten; von Reichardt 241 406.
      • – S. Hechelmaschine * 239 29. Spinnerei * 239 29. Statistik 241 156. Tau.
    • Flammofen. S. Eisen * 242 124. Hüttenwesen * 240 208.
    • Flasche. Hering's und C. Richter's –nverschlüsse und deren Herstellung * 240 115.
      • – G. Zimmermann's und W. Horner's –nspülapparate 242 50. * 51.
    • Flaschenzug. S. Hebezeug 239 410. * 240 423. * 241 20.
    • Flayescin. Ueber –, ein neuer Indicator; von Lux 239 41.
    • Flechtmaschine. S. Draht * 239 18. * 241 340.
    • Fleisch. Wickersheimer's Verfahren zum Conserviren von – 239 86.
      • – Amerikanisches –mehl als Futtermittel; von Schrodt 239 165.
      • – Hager's Conservirungsflüssigkeit für –beschauer 239 327.
      • – Potel's Verfahren zum Conserviren von – u. dgl. 240 162.
      • – Trichinen im amerikan. Schweine–; von Bouley u. Chatin 240 326.
      • – S. Conserviren 240 471. Fütterung.
    • Fleischmehl. S. Fleisch 239 165.
    • Flieſspapier. S. Festigkeit 242 34.
    • Fluchtventil. Genaue Messung hoher Pressungen (–); von Marié * 241 250.
    • Fluor. Freies – im Fluſsspath; von O. Löw 241 79.
    • Fluſsspath. S. Fluor 241 79.
    • Förderung. F. Baumann's Seil-Klemmvorrichtung * 239 21.
      • – Selbstthätiger Schachtverschluſs auf der Grube Reden * 239 185.
      • – Warocqué's Fahrkunst auf Steinkohlengrube Hostenbach 239 348.
      • – E. Rosenkranz, Gildemeister und Kamp's bremsende Fangvorr. * 239 447.
      • – H. Vollmann's selbstthätiger Bremsschacht-Verschluſs * 240 102.
      • – Reteen und Mikolecky's Sicherheitshaken * 241 264. 324.
      • – Ueber Neuerungen an Fangvorrichtungen * 241 265.
        • Solfrian's Fangvorrichtung für Förderanlagen mit Drahtseilleitungen * 265. Busse's Fangvorrichtung mit Nebenseil 266 Nitzsch: Ueber Fangvorrichtungen an Bergwerks–en 267. Maiſs: Beschreibung, Theorie und Wirkungsweise der Fangvorrichtungen an Aufzügen und Fördereinrichtungen der Bergwerke 267. Selbach: Kritik der Fangvorrichtungen an Förderkörben 268.
      • – Henin's bewegl. Korb zum Einhängen von Pferden in Gruben * 241 361.
      • – Rive's elektrische Fangvorrichtung 241 468.
    • Form. Gebläse– s. Eisen * 242 122.
    • Formerei. Löwenberg's Vervielfältigung von Natur- und Kunstgegenständen 240 472.
    • Formmaschine. S. Röhre 240 402. * 242 405. Seife 240 158.
    • Fräsapparat. Watzka's – für halbrunde Leit- und Kuppelstangenlager * 239 109.
      • – P. Wilhelmy's Nuthen– * 240 257.
    • Fräse. K. Falk's und Brunk und Voſs' Herstellung rotirender Schneidewerkzeuge mit sinkenden Zähnen constanten Radprofiles * 239 344.
    • Fräsmaschine. O. Schober's – für Schraubengewinde * 240 346.
      • – Bollmann's, Schuyler's, Mettler und Faugher's Neuerungen an Gewinden– * 242 105.
      • – S. Hobelmaschine 242 451.
    • Friedhof. Dukas' Signalapparat für scheintodt Begrabene 240 403.
    • Fuhrwerk. Pſyffer's Zähl- und Controlapparat für –e * 239 172.
      • – S. Wagen.
    • Furnür. B. Zimmermann's Apparat zum –en profilirter Leisten * 239 345.
    • Fuſsboden. F. Nuſsbaum's Conservirung von Holzfuſsböden 240 80.
    • Fuſstritt. S. Motor * 239 172. 240 441. * 242 418. Nähmaschine * 242 417.
    • Futtermittel. Ueber die Geldwerthsberechnung der –; von J. König 239 318.
      • – Schläger's Verfahren zur Entbitterung der Lupinen 240 162.
      • – Zur Verwendung der Lupine; von J. Kühn 240 327.
      • – Zur Kenntniſs der Oelsamen: Ueber die Eiweiſskörper verschiedener Oelsamen und über die Preſsrückstände von indischem Raps und ostpreuſsischen Rübsen: von Ritthausen 242 311.
    • Fütterung. Die Arsenik– an Thieren; von Ableitner 240 469.
  • G.
    • Gährspund. S. Schankgeräth * 242 46.
    • Gährung. Ueber die – der Weinsäure: von F. König 240 327.
      • – Ueber Hefe und – 240 391. 461.
        • Ueber die Wirkung des Seignettesalzes auf die Gährthätigkeit der Hefe; von M. Hayduck 391. Säuerung des Hefengutes; von M. Delbrück 392. Bestimmung der Ausbeute an reiner, Stärke freier Hefe; von Durst und Hayduck 394. Vergleichung des Wirkungswerthes verschiedener Hefeproben; von Geiſsler 395. Zincholle's Zymometer 396. Gährkraft der Hefe; von Hayduck 396, Herzfeld 397. Haltbarkeit der Hefe; von Hayduck 397, Heinzelmann, Gensen, Delbrück 398. Herstellung der Hefe; von Werner und v. Kryger, Delbrück 399, Stumpſeidt, Birner 400. Ueber Form und Gröſse der Zellen einer guten Preſshefe; von Wittelshöfer 461. Ausbeute der Preſshefenfabriken bedingt durch den Hefenauftrieb; von Delbrück 461. Störung der – durch verschiedene Stoffe; von Märcker 463. Rainer's Preſshefefabrikation ohne Alkohol– 464. Haig's Herstellung von Hefe 466.
    • Galmei. S. Hüttenwesen 242 310. 432.
    • Galvanismus. S. Elektrolyse. Element.
    • Galvanometer. Hopkins' Registrir– zum Vergleichen von Batterien 239 490.
    • Galvanoplastik. Rauscher's Herstellung galvanoplastischer Figuren 239 163.
      • – Siemens und Halske's dynamo-elektrische Maschine für – * 240 38.
      • – Böttger's Herstellung von Messing- und Tombaküberzügen 241 404.
      • – S. Element 241 237. Silber 241 239.
    • Garn. S. Bleichen 241 192. Meſsapparat * 239 113. Perl– * 239 112. Spinnerei * 239 109.
    • Gas. V. Meyer's Bestimmung des Eigengewichtes von –en 239 85.
      • – Stead's Apparat zur Analyse der Hochofen–e * 239 134.
      • – Ueber die Unschädlichmachung des Hüttenrauches * 239 215. 241 124. 204. 285. * 242 278. (S. Hüttenwesen.)
      • – Somzée's Gruben–anzeiger 239 323.
      • – Erkennung und Unschädlichmachung schlagender Wetter in Gruben * 240 48.
      • – Tomson's Apparat zur Untersuchung der Rauch –e * 240 374.
      • – Ueber die –einschlüsse im Rauchquarz; von A. Wright 241 238.
      • – Dowson's Apparat zur Erzeugung eines wohlfeilen –es für –motoren 242 449.
      • – S. Abfälle 241 238. 239. Dichte * 240 375. Kohlenoxyd 241 219. Zucker * 240 374. Zugmesser * 240 373.
    • Gasanzünder. S. Leuchtgas * 241 214. * 216. * 217. * 242 359.
    • Gasfeuerung. S. Eisen 239 134. Feuerung * 239 116. 134. * 240 196 * 371. * 372. Gieſserei 242 309. Glas * 239 366. Leuchtgas * 240 293.
    • Gasgenerator. S. Feuerung * 239 116. 134.
    • Gaslampe. Muencke's – zur Erzeugung hoher Temperaturen * 241 380.
    • Gasmesser. Bonny's – für chemische Analysen * 240 373.
    • Gasmotor. S. Gas 242 449. Hammer 240 7.
    • Gatter. S. Säge 242 148.
    • Gebläse. F. zur Nedden's Neuerung an Ventilatoren 239 410.
      • – Zur Wahl von Bessemer- und Hochofen–n; von Schlink 239 467.
      • – Handyside's Gas– zum Härten von Werkzeugen * 240 91.
      • – E. Farcot's Ventilator * 241 16.
      • – Waller's Exhaustor für Leuchtgas * 241 94.
      • – P. Brotherhood's Luftcompressionspumpe * 241 171.
      • – Muencke's kleine Saug- und Druckapparate für Laboratorien * 241 186.
      • – Schütz und Hertel's Kühlvorrichtung an Luftcompressionscylindern 241 235.
      • – S. Löthrohr * 240 377. Sand 242 197.
    • Geflecht. S. Draht * 239 18. * 241 340.
    • Gegensprecher. S. Telegraph * 239 458.
    • Gehen. Marey's Untersuchung über das – des Menschen mittels des Odographen * 239 34.
    • Gelb. S. Farbstoff 241 472. Zeugdruck 241 149.
    • Geld. Witte's cannelirte Zahlplatte zur Erleichterung des Wegnehmens von –stücken 242 229.
    • Gerberei. Ueber Neuerungen in der –; von Sadlon * 239 68.
        • Putz's Verfahren zur Gerbung von Häuten 68. Unterschied zwischen Mineralleder und lohgarem Leder 69. G. King's Gerbapparat * 71.
      • – Ueber das Gerbmaterial „Rove“; von J. Moeller * 239 152.
      • – Organische Säuren in den Gerbbrühen; von Eitner 239 167.
    • Gerberei. Neue Beobachtungen auf dem Gebiete der – (Ausnutzung der Gerbstoffe); von Sadlon 240 228.
    • Gerbsäure. O. Kohlrausch's Verfahren der –Extractgewinnung mittels Dialyse 240 72.
      • – Gondolo's Verfahren zur Extraction des Tannins 240 472.
      • – Ueber die – der Eichenrinde; von J. Löwe und Seippel 241 69.
      • – Ellagsäure in der Fichtenrinde; von Strohmer 241 472.
    • Gerbstoff. Gehalt der in Japan verwendeten –e; von Ishikawa 240 66. 84.
      • – Neue Gerbeblätter von einer Combretaceae; von F. v. Höhnel 240 388.
    • Gerste. S. Bier * 241 451.
    • Geschirr. S. Glasur 242 45.
    • Geschoſs. S. Gieſserei * 241 258.
    • Geschwindigkeit. Ueber Sturm–; von J. Riedel u.a. 241 73. 242 227.
    • Gespinnst. S. Meſsapparat * 239 113. Perlgarn. Spinnerei * 239 109. –faser s. Bleichen * 241 192. Flachs. Spinnerei. Statistik 241 156. Wolle 241 320 * 381.
    • Gesteinsbohrmaschine. Neill's – * 239 182.
      • – Bohrspreitze der Duisburger Maschinenbau-Actiengesellsch. * 239 348.
      • – Neuerburg und Trautz's Gestell für –n * 240 101.
      • – F. Fröhlich's Umsetzmechanismus für –n * 242 24.
      • – S. Bohrkrätzer * 239 262.
    • Getäfel. Ph. Thomas' Verbindung metallener –platten * 239 346.
    • Getreide. Zur Aufbewahrung des –s; von Muntz 240 325.
      • – A. Schäffer's pneumatische –Hebevorrichtung * 240 349.
      • – W. Allen's selbstthätige –wage * 241 102.
      • – Ermittlung der Keimfähigkeit von –; von Böttger 241 471.
      • – Hecht's Brückenwage als selbstständige –wägemaschine 242 388.
      • – J. Scholz's Verfahren zum Entbittern des –s 242 392.
    • Getriebe. W. Fischer's Fuſstritt– * 239 172.
    • Gewebe. Eine Ursache der Zerstörung von –n; von Balland 240 243.
    • Gewehr. Lee's Magazin– * 239 267.
      • – F. v. Dreyse's Repetir– * 240 103.
      • – Friebe's –construction * 241 29.
      • – Kühn's Neuerungen am Infanterie– M/71 * 241 189.
      • – Klett's –schloſs für Hinterlader * 241 271.
      • – Swingle's Repetir– * 241 447.
      • – S. Revolver * 240 37.
    • Gewinde. S. Schraube.
    • Gewitter. Ueber –; von Tait 239 415.
    • Gieſserei. Walker's Herstellung dichter und geschmeidiger Kupfergüsse 240 148.
      • – Wilsmann's Vorrichtung zum Gieſsen von Metallblöcken * 240 426.
      • – Döhn's Stampfmaschine zur Herstellung von Sandformen * 241 258.
      • – Nehse's Ofen zum Tempern von schmiedbarem Guſs 242 309.
      • – Tawcett's Herstellung von Schalenguſsrädern * 242 328.
      • – G. Oldenburger's Universal-Schwindmaſsstab * 242 328.
      • – Kudhcz's Verfahren zum Formen von Röhren * 242 405.
      • – S. Büste 239 413. Cupolofen. Eisen 239 136. 242 391. Glasur 242 45. Lüftung 240 52. Thon 240 402. Schmiedbarer Guſs s. Eisen 240 325.
    • Glaçeleder. S. Leder 240 70.
    • Glas. Zur chemischen Technologie des –es * 239 128. * 366. * 240 115.
        • E. Hirsch's –schmelzofen mit in die Herdsohle eingesenkten Häfen * 239 128. Nehse's –schmelzofen * 128. Leuffgen's Schutz des –es vor Verunreinigung durch die Thonhäfen * 129. Atwater und Whitall's Schmelzofen und Arbeitsofen * 129. Emmel's –-schmelzofen mit Luftheizung * 130. Fr. Siemens' Universal –-schmelzofen mit Regenerativgasfeuerung * 366. Fr. Siemens' –- schiffchen * 368. F. Lazarowicz's –schmelzwanne * 369. Monot's Ofen zum Schmelzen von Krystall– * 369. Hering's und C. Richter's Flaschenverschlüsse nebst Scheren zur Herstellung des Flaschenmundstückes * 240 115. J. Riedel's Preſsapparat zum Ausformen geblasener –gegenstände * 116. Mäsch's Formtretwerk mit Vorrichtung zum Verstellen und mit Preſsboden * 117. M. Herrmann's Skelettformen für geblasene, sogenannte gedrehte Gläser * 117. Feurhake und Peck's Verfahren, Preſsformen mittels des Sandgebläses oder durch Aetzen zu körnen 117. O. Schumann's Herstellung doppelwandiger –kuppeln * 118. Westmeyer, Schweppe und Schlicker's Lochapparat für warme –walzen * 118. J. Wagner's Verfertigung von Broschen, Knöpfen u. dgl. aus –mosaik * 119. Friese und Fayenz's Verarbeitung von –fäden zu Flechten, Borden u. dgl. 119. F. Siemens' Verfahren, Eisenbahnschwellen, Mühlsteine u. dgl. möglichst haltbar herzustellen und zu kühlen 119. F. Hirsch und Hirche's drehbarer –kühlofen * 120. R. de la Bastie's –härteöfen * 120. Deherrypon's Verfahren, – zu enthärten oder auch zu härten 121. Zur Theorie der –härtung; von O. Schott 121. Krigar's –schmelzofen * 121. P. Richarme's Kühlofen mit endloser Fahrbahn 121. M. Epstein's –kühlofen * 121.
    • Glas. Johnson's Verbindung von –platten * 239 411.
      • – Drenckhahn und Meixner's Herstellung von Metallfarbstiften zur –malerei 239 496.
      • – E. Richter's Werkzeug zum Herstellen von Einschnitten und Löchern in – und Porzellan 240 239. * 242 173.
      • – Veränderungen der –masse von Aräometern u. Thermometern; von Salleron 240 383.
      • – F. Claus' Herstellung eines Klebmittels 240 408.
      • – Beiträge zum Sandblasverfahren *, von J. B. Miller 241 197.
      • – Feix's Befestigung von – u. dgl. auf Metallunterlagen 241 236.
      • – Bildung eines krystallisirten Bariumsilicates; von Le Chatelier 241 240.
      • – Neues Verfahren, Tafelgläser mit einer gleichen Farbenschicht zu lasiren; von J. B. Miller 242 57.
      • – E. Richter's Schleif- und Bohrapparat für Diamantwerkzeuge * 242 173.
      • – Ueber die Ent–ung; von M. Gröger 242 297.
      • – Ueber –stärken bei Bedachungen; von Schwering 242 305.
      • – G. Lenning's transparente –schilder 242 389.
      • – Ueber Einwirkung des Sonnenlichtes auf das –; von Gaffield 242 447.
      • – S. Wasserstandszeiger * 242 319.
    • Glasschiffchen. S. Glas * 239 368.
    • Glasur. R. Thiel's Emaillir-Brennrost 241 319.
      • – Rauscher's – zum Emailliren eiserner Geschirre 242 45.
      • – S. Thon 239 469.
    • Glimmbild. Bergel's Herstellung von sogen. –ern durch Einsengen 240 161.
      • – Herstellung von –ern; von Lauber 242 232.
    • Glycerin. Ueber Bleiglyceride und die quantitative Bestimmung des –s; von Morawski 239 248.
      • – Zur Kenntniſs des –s; von Etard 241 159.
    • Glycolsäure. Kiliani's Darstellung von – aus Zucker 239 327.
    • Glykose. Die Umwandlung der – in Dextrin; von Musculus und A. Meyer 241 78.
    • Gold. S. Elektrolyse 239 307. Email 242 312. Hüttenwesen 240 151. 152. * 206.
    • Granate. S. Sprengtechnik 241 32.
    • Graphit. Analysen von böhmischen –en; von Belohoubek 239 413.
      • – K. Drechsler's pulverförmiges Schmiermittel 241 236.
      • – Peto's Herstellung von –tiegeln 241 319.
    • Grau. S. Leder 240 70.
    • Gries. –putzmaschine s. Müllerei * 242 268.
    • Grube. S. Gas 239 323. Lüftung 240 52. Schlagende Wetter * 240 48.
    • Grün. S. Farbstoff 240 164. 242 60. 376. 377.
    • Guano. S. Dünger 239 87.
    • Gummi. Fecken's Schermaschine für –züge * 239 115.
    • Gummi. Aufbewahr, der Kautschukschläuche unter Wasser; von Mareck 239 325.
      • – Levinstein's Verarbeitung von Kautschuk 239 493.
      • – Deichmann u. Mallin's plastische aufrollbare Landkarten u. Pläne aus – 240 78.
      • – Ueber eine interessante Eigenschaft der Guttapercha; von Kick 240 363.
      • – Gmeiner's Walzen aus vulkanisirtem – zur Herstellung von Buntpapier 240 468.
      • – L. Beckers' Verfahren zum Mischen von Kautschuk mit schweren Theerölen 240 472.
      • – Gaussen's Herstellung von Decken, Platten u. dgl. aus Kautschuk 241 77.
      • – Zur Verarbeitung von – und ähnlichen Stoffen * 242 25.
        • Maschinen zum Schneiden und Vollenden von Zähnen an Kämmen; von der New-York-Hamburger –waaren-Compagnie * 25. F. Engel's Verfahren zum Füllen von Formen mit Hart–teig 25. Lejeune's Herstellung von Kautschukballons 25. Mourlot's Ersatzmittel für Guttapercha 26. Pathe's Herstellung fester Hornplatten aus Hornspänen 26. Bartenstein's Masse zur Herstellung von Puppenköpfen 26.
      • – Lehner's –-Ersatzmittel bei der Bronzefarbenfabrikation 242 232.
      • – Traun's Verwendung von – zu Pfeifen-, Cigarrenspitzen u. dgl. 242 389.
      • – S. Zucker 241 408.
    • Guſseisen. S. Eisen 240 325. 242 391. Gieſserei.
    • Guttapercha. S. Gummi 240 363. 242 26.
    • Gyps. Lesse und Köppe's Herstellung von Särgen aus Cement und – 240 79.
      • – M. Ehrhardt und Barth's –brennofen für Dauerbetrieb * 242 427.
      • – S. Soda 239 394.
  • H.
    • Hahn. S. Dampfkessel 241 424. Presse * 239 175. Wasserleitung * 240 421. * 241 337. * 242 9. * 89. * 166. * 403. Zapf– s. Schankgeräth * 239 203. * 242 47.
    • Hämateïn. S. Farbstoff 241 311.
    • Hammer. H. Meier's Fall– 239 83.
      • – Neuerungen an Fallhämmern und Dampfhämmern * 240 6.
        • Lesénéchal's Fall– 6. Schrabb und Ferrien's Gasfall– 7. Robelet's Fall– 8. Schnutz's selbstthätige Steuerung für Dampfhämmer 9. R. Berg's Dampf–steuerung * 10. Diot, Moulebout und Yates' mehrfacher Dampf– * 12.
      • – Kieserling und Albrecht's und H. Ochs' Schwanzhämmer * 240 428.
      • – S. Dampf–.
    • Hanf. Ueber Festigkeit von –treibriemen; von Bauschinger 242 66.
      • – S. Flachs 239 493. Seilscheibe. Tauenhackmaschine.
    • Härten. Handyside's Gasgebläse zum – von Werkzeugen * 240 91.
      • – Law's Verf. zum – und Anlassen von Draht für Kratzenbeschläge 240 402.
      • – Reunert's Verfahren und Apparat zum – von Guſsstahl-Feuerrohren 241 404. 242 452.
      • – Heusch's Verf. zum stellenweisen Nachlassen gehärteten Kratzendrahtes 242 452.
      • – Höfer u. Schmidt's Verf. zum – von Feilen u.a. Stahlwerkzeugen 242 452.
      • – S. Glas 240 119. * 120. 121. – von Eisenbahnschienen s. Eisen * 242 101.
    • Hartguſs. S. Müllerei 242 190. Räder * 242 328.
    • Hartwalze. Haubold's Verf. und Schleifmaschine zur Bearbeitung von – n 242 227.
    • Harz. Zur Kenntniſs der –essenz; von Kelbe 241 324.
    • Heue. Mühlstein –n s. Müllerei * 242 185.
    • Hebezeug. Siemens und Halske's elektrischer Aufzug * 239 22.
      • – Wiesche's geräuschlose Sicherheitsbrems- und Sperrapp. für –e * 239 100.
      • – Kölle's Aufzug mit Riffelscheibenkupplung * 239 100.
      • – Wendt's Krahn mit Selbstausleger zum Umladen von Lasten * 239 261.
      • – Zur Beurtheilung des Gütegrades Flaschenzug artiger –e; von F. Mrazek 239 410.
      • – F. Witte's Aufzug für Speisen u. dgl. 240 239.
      • – Ueber Förderungskosten bei Personenaufzügen; von Freiſsler 240 323.
      • – A. Schäffer's pneumatische Getreide-Hebevorrichtung * 240 349.
    • Hebezeug. H. Baum's Fahrgerüst für Bauzwecke * 240 349.
      • – Ph. Biedermann's selbsttätiger Thürverschluſs für Aufzüge * 240 363.
      • – E. Becker's Schraubenflaschenzug * 240 423.
      • – K. Henkel's Klinkenbremse für Windewerke * 240 424.
      • – H. Williams' Seilflaschenzug * 241 20.
      • – Ueber elektrische Kraftübertragung zum Betrieb von Krahnen in Docks; von Hospitalier 241 75.
      • – Borde, Petit-Laroche und Labalette's Kolben für direct wirkende Aufzüge * 241 93.
      • – K. Weiſsig's Sackhebevorrichtung * 242 260.
      • – Geschwindigkeit bei Laufkrahnen 242 304.
      • – Schlobach's Fangvorrichtung für Fahrstühle * 242 421.
      • – S. Eisenbahn * 239 108. Förderung.
    • Hechelmaschine. Horner's Putzvorrichtung für die Nadelstäbe * 239 29.
    • Hefe. Eigenschaften und Herstellung der – 240 391. 461. (S. Gährung.)
    • Heftstift. Motz's Neuerungen an –en * 242 67.
    • Heizkraft. Zur –bestimmung; von Lebaigue 239 493.
    • Heizung. Wessely's und Seeberger's Oefen zur zeitweisen Aufspeicherung der Wärme 239 83.
      • – Kienast's Luft– für Eisenbahnwagen 239 163.
      • – G. Arnold's Dampfentwickler für Niederdruckdampf–en * 239 195.
      • – Verloop's Heizkessel für Fuſswärmer der Eisenbahnwagen * 239 196.
      • – Neuerungen an Condensationswasser-Ableitern * 239 259. * 240 176.
      • – Dichthalten von Compensations- und Rückschlagventilen bei Dampf–en 239 322.
      • – Esmarch's Lufterwärmungsapparat 239 323.
      • – Liebau's Apparat zur geräuschlosen Condensation von Dämpfen 239 412.
      • – Romberg's Dampfwasserofen 239 412.
      • – Neuerungen im –s- und Lüftungswesen * 239 454.
        • Putzrath's Ventil zum Entlüften der Dampfleitungen und zur Abscheidung des Condensationswassers 454. Luftklappenanordnung vom Eisenwerk Schmiedeberg * 455. Rist und Kustermann's Verbesserungen an Einsatzfüllöfen 455. Raven's Teleskoprohr für Luft–en * 456.
      • – Untersuchungen der Heiz- und Ventilationsanlagen in den städtischen Schulgebäuden zu Darmstadt 240 41.
      • – Oehlmann's combinirter –s -und Lüftungsapparat 240 402.
      • – Ancelin's Anwendung von essigsaurem Natrium für Heizzwecke 241 106.
      • – Prall's Neuerungen in der Leitung und Verwendung von Wärme zu Heiz- und Betriebszwecken und den hierzu in Anwendung kommenden Apparaten * 241 375.
      • – Neuerungen an –en für Badewannen 241 176. (S. Badeofen.)
      • – Ranafier's Heizvorrichtung mit Luftumlauf für Eisenbahnwagen * 242 39.
      • – S. Kohlenoxyd 241 219. Wasserleitung 239 489.
    • Hesperitin. Ueber die Bestandtheile der Pommeranzen; von Tiemann und Will 242 151.
    • Hinterlader. S. Gewehr.
    • Hobel. Neuerungen an Hand–n * 242 21.
        • J. Weiſs' Parallel-Stellvorrichtung für Falz– * 21. Chr. Keim's Wangen– 21. Riedmayr's Zapfen– * 22. Brunet und Brossier's –construction * 23. Pleiſs' und Baecker's –messer 23. Verfahren zur Herstellung verstählter – von der Bergischen Stahl-Industrie-Gesellschaft in Remscheid 24.
    • Hobelbank. Poseck's Einspannvorrichtung für Hobelbänke * 241 24.
    • Hobelmaschine. Glade's Schneid- und – für dünne Brettchen * 239 16.
      • – Glade's Brettchen-– * 240 182.
      • – Zeyland's Neuerungen an Abricht–n 242 450.
      • – Bahn's Fräsmaschine für kantig profilirte Hölzer 242 451.
    • Hochofen. S. Eisen * 239 132. * 219. 467. 468. 240 309. 241 292. 242 121. * 122. Kieselsäure 240 161. Phosphor * 240 384. Schlacke 242 309.
    • Holländer. S. Papier * 240 26.
    • Holz. Ueber das Drehungsvermögen des –gummis; von Th. Thomsen 239 168.
      • – Blythe's Apparat zum Imprägniren des –es * 240 61.
    • Holz. F. Nuſsbaum's Conservirung von –fuſsböden 240 80.
      • – Batonnier und P. Michel's Verfahren zum Färben von – u. dgl. 240 84.
      • – Wolkenhauer's Behandlung von Resonanz– 240 241.
      • – Guillaume's Trocknerei für Eisenbahnschwellen * 240 368.
      • – René's Apparat zur Behandlung von (Resonanz-) – mit ozonisirtem Sauerstoffe * 240 445.
      • – Thimm's Verfahren zum Färben von – 242 72.
      • – Conservirung der Hölzer durch Kupfervitriol; von De Lafollye 242 444.
      • – S. Anstrich 239 401. 240 468. 241 240. 242 148. Eiche. Fichte. Fuſsboden * 240 193. –stoff. Malerei 240 408. 241 408. Räder * 242 410. Sassafras 241 77.
    • Holzbearbeitung. Kuskop's Holzbiegemaschine * 239 16.
      • – Glade's Maschine zum gleichzeitigen Schneiden und Hobeln dünner Brettchen * 239 16.
      • – Witte's, Sutter's und Lafite's Neuerungen an horizontalen Bandsägen * 239 105.
      • – Neuerungen an Korkschneidemaschinen * 239 177.
      • – Wilczynski's und K. Freytag's Neuerungen an Zinkenschneidm. * 239 264.
      • – Façon-Drehbank der Deutschen Werkzeugmaschinen-Fabrik, vormals Sondermann und Stier 239 321.
      • – B. Zimmermann's Apparat zum Furnüren profilirter Leisten * 239 345.
      • – E. Meyer's und Brophy's Neuerungen an Bandsägen * 240 179.
      • – Glade's Brettchen-Hobelmaschine * 240 182.
      • – Kitz's verstellbare Kreissäge für schmale und breite Nuthen * 240 262.
      • – Poseck's Einspannvorrichtung für Hobelbänke * 241 24.
      • – Walkner's fahrbares Sägegatter * 241 172.
      • – J. Heyn's Sägekappe für Sägegatter * 241 173.
      • – J. Schuhmacher's Apparat zum Drehen vielkantiger Stäbe * 241 174.
      • – E. Breuer's Neuerungen an Bandsägen 241 318.
      • – G. Rau's transportable Quersäge * 242 20.
      • – Worssam's und Robinson's doppelte Horizontalgatter 242 148.
      • – Kintlein's und Munnecke's Neuerungen an Holzmaserirapparaten 242 148.
      • – Herstellung einer feinen Ebenholzbeize 242 152.
      • – Wilkin's Reifenspanner für Wagenräder * 242 173.
      • – Schutzvorrichtungen für Kreissägen * 242 174. (S. Säge.)
      • – Fr. Voy's Schneidmaschine für Holzleisten 242 304.
      • – C. Weitmann's, Sudrat's, Dudley, Way und W. Hildebrandt's Neuerungen an Sägenschränk- und Schärfapparaten * 242 407.
      • – Zeyland's Neuerung an Abrichthobelmaschinen 242 450.
      • – Bahn's Fräsmaschine für kantig profilirte Hölzer 242 451.
      • – S. Maschinenfabrik 241 74. Werkzeug * 239 263. * 241 97. * 430. * 242 255.
    • Holzbohrer. S. Werkzeug * 242 255.
    • Holzgas. Wilkinson's Herstellung von – 241 121.
    • Holzstoff. Dresel's Herstellung von – und über den Trockengehalt von – * 239 461.
      • – Kapp's Schleifapparat für Holzabfälle * 240 31.
      • – Grellinger Apparat zum Bleichen von geschliffenem – * 241 194.
    • Hopfenpech. J. Hitz's Herstellung von – 239 493.
    • Horn. Batonnier und P. Michel's Verf. zum Färben von – u. dgl. 240 84.
      • – Keſsler's Herstellung Schleifmaschine für Kugelkörper aus – * 240 349.
      • – Pathe's Herstellung fester –platten aus –spänen 242 26.
    • Huhn. S. Brütapparat * 241 36. Eier 240 470.
    • Hülsenfrucht. S. Nahrungsmittel 242 392.
    • Hut. Ueber Leder zu –futter u. dgl. 241 319.
    • Hüttenwesen. Ueber die Unschädlichmachung des Hüttenrauches * 239 215.
        • Absorption der in den Röstgasen aus Zink-, Blei- oder Kupferhütten enthaltenen Schwefelsäure; von M. Freytag 215. Versuche zur Beseitigung des Hüttenrauches bei der Schneeberger Ultramarinfabrik; von Cl. Winkler 215. Hasenclever's Behandlung der sauren Feuerungs- und Röst–e in Sodafabriken u. dgl. 218. G. Lewis' Staubsammler für Bleischmelzöfen * 218. Ueber Condensation des Bleirauches mittels Wasser; von French 218.
    • Hüttenwesen. Ueber Neuerungen im – 240 148. * 206. * 241 56. * 242 431.
        • Der Kupferbergbau am Obernsee; von Mosler 240 148. Ueber die in Japan gebräuchlichen metallurgischen Processe; von Mondy 148. S. Walker's Herstellung dichter und geschmeidiger Kupfergüsse 148. Hering's Raffination des Kupfers 148. Die Entsilberung des Werkbleies durch Zink; von Schnabel 149. Gewinnung von Kupfer, Silber und Quecksilber auf der Stefanshütte in der Zips; von J. Langer 149. Ueber Versuche mit den Schmöllnitzer Cementwässern; von Schenek 151. Ch. de Vaureal's Gewinnung von Silber und Gold aus Erzen, welche Schwefel, Arsen und Antimon enthalten 151. Vorkommen von Gold in Persien und die Goldgewinnung aus geschwefelten Erzen; von Dietzsch 152. Vorkommen von Gold und Platin in Ruſsland 152. Ueber die Gold führenden Schichten Niederschlesiens; von Williger 152. Ueber das Blicken des Goldes; von Van Riemsdijk und A. Bock 153. Ball's Amalgamation von Erzen durch Aufsteigenlassen derselben in einer Quecksilbersäule * 206. Tichenor's Abscheidung von Edelmetallen aus ihren Erzen mittels flüssigen Bleies und Elektricität * 207. Designolle's Gewinnung von edlen Metallen mittels Amalgamation auf mechanischem und elektrochemischen Wege * 207. Hope und Ripley's Gasflammofen * 208. Rupert's Flammofen mit zwei Feuerungen zum Schmelzen von Metalllegirungen * 208. J. Langer's gepanzerter Schachtofen für Quecksilbergewinnung in Idria * 209. Der Schemnitzer Rundofen; von J. Langer * 241 56. Pamell's Herstellung von Zink aus gemischten Erzen 58. Wernicke's Verfahren zur Herstellung von Muffeln für den Zinkhüttenbetrieb 58. Harmet's Herstellung von Zink und Zinkweiſs in Schachtöfen * 58. Bugdoll's Klappe für Zinkballons 59. Hegeler und Matthiessen's Neuerungen an Zinkdestilliröfen * 60. A. Landsberg's Zinkgewinnung aus Legirungen 242 431. Gewinnung von Zink aus zinkischen Abfällen und Galmeischlämmen; von der Actiengesellschaft Vieille Montagne 432. Recha's Verdichtung der Zinkdämpfe * 432. R. Lorenz's Befeuerung der schlesischen Zinkdestilliröfen; von Kosmann * 432. Lürmann's Destillationsapparate (Kokesöfen u. dgl.) mit mechanischer Beschickung und getrennten Destillations- und Entleerungsräumen * 433.
      • – Hüttenrauchschaden in den Waldungen des Oberharzes; von Reuſs 241 124. 204. 285.
      • – Umwandlung der Destillationsgefäſse der Zinköfen in Zinkspinell und Tridymit; von Stelzner und H. Schulze 242 53.
      • – Lauterborn's Herstellung von Aluminium aus Kryolith 242 70.
      • – Ueber die Gewinnung von Silber, Kupfer und Blei 242 211.
        • Macay's Gewinnung von Silber, Kupfer und Blei aus Erzen mittels Kupferchlorid und Chlornatrium 211. Lyte's Gewinnung von Silber und Blei aus gemischten Erzen 212. Ueber die chemischen. Processe bei der Amalgamation; von Rammelsberg 212. Die Anwendung des Magistrats bei der amerikanischen Haufenamalgamation; von Raimondi 217.
      • – H. Roeſsler's Versuche zur Beseitigung und Verwerthung von Hüttenrauch * 242 278.
      • – S. Aufbereitung. Eisen. Elektrolyse * 240 38. Kupfer. Platin 240 213. Wismuth 240 385.
    • Hydrant. S. Wasserleitung 239 435. * 240 256.
    • Hygrometer. Lambrecht's und Tschaplowitz's – * 241 297.
      • – Klinkerfues' Anzeiger für trockenes Wetter und atmosphärische Niederschlage * 242 121.
      • – S. Luft * 240 451.
  • I.
    • Ictrogen. S. Lupine 240 327.
    • Indicator. P. Rosenkranz's Neuerungen am – * 239 339.
      • – Strube's – mit verstellbarem Papiercylinder * 240 338.
    • Indicator. Kenyon's –, ausgeführt von Storey * 242 317.
    • Indigo. Ueber künstlichen –; von A. Baeyer 239 402. 495.
      • – Schraube's Conservirung der Filtertücher mittels – 242 392.
      • – S. Farbstoff 242 375.
    • Injector. Strube's – * 240 173.
    • Insect. Lerain's Wanzenvertilgungsmittel und Couton's Schutzmittel gegen die Reblaus 241 78.
      • – J. Bourdenet und A. Pradon's –envertilgungsmittel 242 230.
    • Iridium. S. Platin 240 215.
  • J.
  • K.
    • Kabel. S. Telegraph 242 229.
    • Kaffee. Zur Untersuchung von –; von Hiepe und Hager 239 164.
      • – Vorkommen von Nitraten im –; von Bing 239 327.
      • – E. Grote's –-Ersatz 240 81.
      • – Ueber – und dessen Verwendung * 241 118.
        • Gue und J. Grant's Herstellung von –extract 118. –maschinen; von K. Bonn *, A. Guttmann *, Gräbert, Etzensberger * 119. Der „Ideale –topf“ aus Amerika * 119. Fabrik zur Herstellung von „Stephanie- oder echtem Mogdad-–“; von J. Moeller 119.
      • – Ueber Filtrirpapier für – u. dgl.; von J. Mallet u.a. 241 237.
      • – S. Presse * 242 326.
    • Kainit. Borsche's Verarbeitung des –s auf Kalimagnesia und Carnallit 239 245.
      • – Borsche's und R. Grüneberg's Verarbeitung von – 240 82.
      • – S. Kalium 241 456.
    • Kalander. S. Papier * 239 270. * 242 331.
    • Kalium. Zur Verarbeitung der Staſsfurter Kalisalze; von B. Bernhardi, Borsche und Brünjes, R. Grüneberg, Townsend 239 87.
      • – Ueber Beeinflussung der Absorption von Phosphorsäure und Kali durch Chilisalpeter; von Fiedler 239 165.
      • – B. Bernhardi's Gewinnung von Schönit und Chlor– 240 162.
      • – Zur Herstellung von kohlensaurem –; von R. Engel 240 406.
      • – Morrell's Bestimmung des –s mittels Platinchlorid 241 140.
      • – Bestimmung des –gehaltes der Kalisalze 241 140.
      • – Versuche über die Darstellung von –sulfat aus –-Magnesiumsulfat; von Precht 241 456.
      • – S. Alkalien 240 313. Boracit 242 311. Kaffee 239 327. Kainit 239 245. 240 82. Krugit 242 311.
    • Kalk. Neuerungen an Oefen zum Brennen von – * 242 273. * 428. Schmutzler * 273. Freitag * 274. E. Ziegler * 428.
    • Kamm. S. Gummi * 242 25.
    • Kämmmaschine. S. Spinnerei * 239 23. 353.
    • Kanal. Bewegung der Luft in städtischen Abfluſskanälen; von v. Rozsahegyi 241 238.
    • Karde. S. Draht 240 402. 242 452. Spinnerei 239 353. 242 388.
    • Kartoffel. Bestimmung des specifischen Gewichtes der –n; von Fresenius 241 78.
      • – Vergleichende Anbauversuche mit verschiedenen –sorten; von F. Heine 241 321.
      • – S. Spiritus * 239 288.
    • Kantschnk. S. Gummi 239 325. 493. 240 472 241 77 242 * 25 389.
    • Kegelbahn. Färber's Vorrichtung zum Richtigsetzen der Kegel auf –en * 240 193.
    • Keimfähigkeit. Ermittelung der – von Getreide; von Böttger 241 471.
    • Kesselstein. Ueber –bildungen und deren Verhütung * 239 197. * 241 362.
        • Struck's Filtrirapparat * 239 197. Schlammsammler von Dervaux * 197, D. Kennelly, Walz *, Dulac * 198. Abscheidung der Luft; von A. Thompson * 199. Vorwärmer von Oertgen und Schulte * 199, R. Böttcher *, H. Marx *, Morehouse * 200, Hayes, Jeffery und Schlacks, Babcock und Wilcox, Büttner und Intze 201. Möller's chemische Fällung 201. Fällung mit Soda 201. Ueber Abnutzung der Kessel; von Kobus 241 362, Schnackenberg 363. Verhütung des –s mittels unterchlorigsauren Calciums; von Spiegel und Kreuterblüth 363. Cords und Deininger's Verfahren mittels Eisenvitriol; von Hulwa 363 und A. Büttner 364. Dervaux's Schlammsammler 364. Vorwärmer von W. Heine und von Zschech * 364. K. und Th. Möller's Reinigung des Speisewassers mittels Schwefelbarium 364 und Anlage zur Reinigung von Kesselspeisewasser * 365.
      • – Pleiſs' Werkzeug zum Entfernen von – u. dgl. * 241 13.
    • Kies. S. Schwefel 239 392.
    • Kieselfluorwasserstoffsäure. J. Henderson's Puddelproceſs, bei welchem als Nebenproducte – und Phosphorsäure gewonnen werden 241 294.
    • Kieselguhr. Berkefeld's – Composition als Wärmeschutzmittel 239 243.
    • Kieselsäure. Sander's Oelreinigung mittels – aus Hochofenschlacken 240 161.
      • – Bettel's Bestimmung von basischer Schlacke im Eisen 242 439.
      • – S. Dünger 242 392.
    • Kieserit. Ueber Zusammensetzung des –s; von Precht und Wittjen 242 311.
    • Kiste. Schild's, Karfunkelstein's und J. Fischer's Post –n verschlüsse * 240 102.
    • Kitt. J. B. Miller's –masse für Arbeiten am Sandgebläse 241 197.
    • Kleber. Sellnick's –messer * 240 379.
    • Klebmittel. F. Claus' Herstellung eines –s 240 408.
    • Kleinmotor. Hoffmeister u. E. Friedrich's atmosphärischer Dampfmotor * 239 423.
      • – L. Kühne's Dampfmaschine für das Kleingewerbe * 240 416.
      • – S. Gas. 242 449.
    • Knochenkohle. S. Zucker * 241 113. 242 * 207. 208.
    • Knopf. S. Drehmeiſsel * 241 430. Glas 240 119. –loch s. Nähmaschine * 242 352.
    • Kobalt. Reichel's Nachweis von wenig – neben viel Nickel 239 168.
    • Kochapparat. Zschocke's Spiritus-Schnellkocher * 241 38.
    • Koffer. G. Lippold's Lederersatz für Reise– 242 389.
    • Kohle. Zur Selbstentzündung der Stein–; von Haedicke 239 148.
      • – Ramdohr's und F. Schulz's Apparate zum Trocknen und Erhitzen von Braun–n * 239 286.
      • – Somzée's Anzeiger für Grubengas in –ngruben 239 323.
      • – Mactear's Darstellung von Diamanten 239 325.
      • – Erkennung und Unschädlichmachung von schlagenden Wettern in –ngruben * 240 48.
      • – Ueber die Boghead– von Resiutta; von M. Buchner 240 76.
      • – Gerhardt's und Weidtman's Neuerungen an –nsturzvorricht. 240 239.
      • – A. v. Anrep's Neuerung an Torfpressen 240 402.
      • – Ueber die –nflötze von Süd-Wales; von J. Thomas 240 404.
      • – Lenk's Herstellung eines Bindemittels für –nsteine 240 468.
      • – Bestimmung des Schwefels in –n: von Mixter, Zulkowsky, Gröger und Drown 241 51.
      • – Riebeck's Erzeugung von Leuchtgas aus mit Paraffinöl gemischter Braun– 241 223.
      • – Amerikanischer Anthracit; von Mc Questin 241 406.
      • – Ueber die Ausnutzung der –n in Locomotiven *, von F. Fischer 241 449.
      • – Preisverhältnisse der – auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Ueber die Ausnutzung der Brennstoffe in Heiser's Dampfkesselfeuerung; von F. Fischer und Bokelberg * 242 40. 426.
    • Kohle. Merckelbach-Despa's –nziegelpresse 242 177.
      • – Hochstrate's Stromapparat für –nwäsche 242 228.
      • – Hochstrate's Windseparation für Stein–en auf Zeche Rheinpreuſsen 242 271.
      • – E. Schott's Herstellung von Torf– zum Desinficiren 242 392.
      • – Grouven's Gewinnung von Ammoniak aus Torf 242 430.
      • – Lürmann's Kokesöfen mit mechanischer Beschickung und getrennten Destillations- und Entleerungsräumen * 242 433.
      • – S. Elektricität 240 403. Graphit 239 413. Heizung 239 163. Kobalt 239 469. Theer 240 327. –ngrube s. Lüftung 240 52. Knochen–s. Zucker * 241 113. 242 * 207. 208.
    • Kohlenoxyd. Ueber Kohlendunst- und Leuchtgasvergiftung; von Biefel und Poleck 240 199.
      • – Ueber den Nachweis und die Giftigkeit des –es und sein Vorkommen in Wohnräumen; von Gruber 241 219.
    • Kohlensäure. Raydt's Bierdruckapparat mit flüssiger – 239 210.
      • – Oser und Kalmann's Bestimmung der gebundenen – 239 494.
      • – Wirkung der – auf Kalk; von Raoult 240 242.
      • – Ueber Bestimmung der – in der Luft und über deren – gehalt * 240 451.
      • – Ueber die Absorption der Sonnenstrahlung durch die – unserer Atmosphäre; von Lecher 240 469.
      • – Ueber die Löslichkeit des Magnesiumcarbonates in – haltigem Wasser; von P. Engel und Ville 242 70.
      • – W. Raydt's Anwendung von – haltigem Wasser zu Feuerlöschzwecken 242 230.
      • – S. Alkalien 240 472. Blei 242 456. Kalium 240 406. Schankgeräth * 242 50. Zucker * 242 207. Zymometer 240 396.
    • Kohlenstoff. Dupre und Hake's Best. des organischen –es der Luft 240 454.
      • – Eggertz'sche Bestimmung des –es in Stahl; von Westmoreland, J. Parker und Hogg 242 438.
      • – Aufsammelung des ausgeschiedenen –es bei seiner Bestimmung im Roheisen; von J. C. Smith und Justum 242 439.
    • Koke. S. Kohle * 242 433.
    • Kokkelskörner. Die Bestandtheile der –; von Paterno u. E. Schmidt 242 71.
    • Kolben. Lockwood's Dampf– * 239 91.
      • – Borde, Petit-Laroche und Labalette's – für direct wirkende Aufzüge * 241 93.
      • – S. Pumpe 240 158. Schmierapparat * 240 418.
    • Kollergang. S. Mühle * 241 24.
    • Königswasser. Ueber die Unterchlorsalpetersäure; von H. Goldschmidt 239 248.
    • Kork. Neuerungen an –schneidmaschinen; von Mittag * 239 177.
        • Einleitung 177. Nax * 178. Zobel und Neubert (Hartmann) * 179. Zobel * 180. E. Meiſsner * 181.
      • – Schwamkrug's Herstellung von –teppich (Linoleum) 239 243.
      • – Grünzweig und Hartmann's Herstellung künstlicher Steine mit Hilfe von – 241 319.
    • Kraft. E. Becker's Centrifugal-Bremskupplung für bestimmten –bedarf * 242 159.
      • – Die Arbeitsleistung telephonischer Ströme; von Pellat 242 390.
    • Kraftbedarf. Vergleichende Versuche über den – beim Walzen von Eisen und Stahl; von Braune 241 153.
    • Kraftmesser. S. Arbeitsmesser * 241 253. * 426.
    • Krahn. Hebezeug * 239 261. 241 75. 242 304.
    • Kratze. S. Draht 240 402. 242 452. Spinnerei 239 353. 242 388.
    • Kreide. Pantermüller's Verfahren zur Herstellung von Schlemm– 239 413.
    • Kreis. Seyfert's Instrument zum Zeichnen von –bögen * 242 36.
    • Kreissäge. S. Säge * 240 262. * 241 21. * 242 174.
    • Krugit. Zur Untersuchung des –s; von Precht 242 311.
    • Kryohth. Lauterborn's Herstellung von Aluminium aus – 242 70.
    • Kühlapparat. Mignon und Rouart's Oberflächen-Condensator * 241 419.
    • Kühlofen. S. Glas * 240 121.
    • Kühlschiff. Pleiſs' Werkzeug zum Entfernen von Incrustationen bei –en * 241 13.
    • Kupfer. Spence's Röstofen für –erze und Hering's Etagenofen mit ununterbrochener Beschickung und Entladung * 239 61.
    • Kupfer. Trennung von – und Zink durch einmalige Fällung mit Schwefelwasserstoff; von Larsen 239 239.
      • – Einwirkung von Oelen und Fetten auf –; von Watson 239 474.
      • – Preisverhältnisse des –s auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Ueber Gewinnung von – 242 211. (S. Hüttenwesen.)
      • – Herstellung mit – plattirter Eisenbleche in Geiſslingen 242 391.
      • – S. Bronze. Elektrolyse 239 307. * 240 38. 242 441. Galvanoplastik 241 404. Gas 239 215. Hüttenwesen 240 148. –vitriol s. Holz 242 444.
    • Kupplung. Biernatzki's Keil– für Wellen mit selbstthätiger Ausrückung beim Rücklauf * 240 174.
    • Kurbelzapfen. S. Schmierapparat * 242 172.
  • L.
    • Lab. S. Milch 240 226.
    • Laboratorium. Neuere Apparate für Laboratorien * 240 373.
        • Bonny's Gasmesser für chemische Analysen * 373. Tomson's Zugmesser * 373 und Apparat zur Untersuchung der Rauchgase * 374. Kukla's Apparat zur Bestimmung der Kohlensäure in Saturationsgasen * 374. Edelmannes Apparat zur Bestimmung des specifischen Gewichtes von Gasen * 375. Apparate zur Bestimmung der Verbrennungswärme; von Berthelot * 376, Louguinine * 377. Hopkins' –sapparate aus Draht (Quetschhahn, Gestell für Reagirgläschen u. Bunsenbrenner) * 377. Gooch's tubulirter Tiegel * 377. Stevens' Löthrohrgebläse * 377. Gasbrenner von Terquem * 377, J. Schober * 378. Pawlewski's Apparat zur Bestimmung des Siedepunktes * 378. Sellnick's Aleuroskop * 379. E. Ludwig's. Nachweis des Quecksilbers in organischen Gemengen * 379 und Apparat zur Bestimmung des Stickstoffes im Harn o. dgl. * 380. Blyth's Vorrichtung, um in offenen Gefäſsen Stoffe mit flüchtigen Lösungsmitteln zu behandeln * 381. Apparat zum Auslaugen von Zucker aus Rüben u. dgl.; von Scheibler *, Tollens 381, Bögel * 382. Veränderungen der Glasmasse von Aräometern und Thermometern; von Salleron 383. Primavesi's Glasaräometer für heiſse Flüssigkeiten 383. Leune und Harburg's Margarimeter * 383.
      • – Zincholle's Zymometer 240 396.
      • – – seinrichtung s. Aspirator * 239 35. Auswaschvorrichtung * 239 83. * 127. Gaslampe * 241 380. Gebläse * 241 186. Luft * 240 447. Quetschhahn * 239 126. Salzsäure * 239 46. Säurepumpe * 239 120. Wasserluftpumpe * 239 126.
    • Lack. Papier– für Zeichnungen in Leim- oder Gummifarben 240 164.
      • – Marquardt's elastischer – 241 80.
      • – C. Richard's Herstellung von Phonolit– für Dachbedeckungen 242 230.
      • – S. Anstrich 239 401. Palmitat 240 243.
    • Laden. Dujardin's horizontaler Roll– * 240 264.
      • – Pacold's Thür- und –construction * 241 28.
    • Lager. E. Becker's – für Triebschneckenachsen * 239 96.
      • – Neuerungen an Spindel –n * 239 110. * 242 33. * 108. (S. Spinnerei.)
      • – J. Thoma's selbstschmierendes – * 239 432.
      • – W. Lorenz's – für Wellenleitungen * 241 16.
      • – S. Fräsapparat * 239 109. Schmiermittel 241 236.
    • Lampe. Neuerungen an elektrischen –n * 239 121.
      • – Kuhlen's Dochte aus Metallfäden 239 491.
      • – Sicherheits–n von J. Shakespear, F. Wolff, A. Meyer und W. Schröder * 240 51.
      • – Ueber Neuerungen an –n * 240 286.
        • Oelzufluſs: Rippingille 286, Hüsgen *, Hopkinson *, Ditmar * 287.
        • Dochtführung: Häckel *, Ehrich und Grätz * 287, Reinitz (Zweitheilige Dochtscheide) * 288. Mitrailleusenbrenner: Beutenmüller *, Schwintzer und Gräff * 288, Lüders und Geipel * 289. Anzündvorrichtung für Erdöl–n: Schweitzer *, F. Baker * 289. Auslöschvorrichtung: Pedlar * 290. Brenner für schweres Erdöl: Korff *, Schuster und Baer * 290, Heinze *, Nérot und Charbonneaux 291. Regulator für Rundbrenner: G. Zimmer * 291, Lüders, C. Weber * 292. – für leichte Mineralöle: Knoblauch *, Zorn (Erdöl-Gasbrenner) * 292.
    • Lampe. Laurent's Control– für Feuerungen * 240 370.
      • – O. Falbe's und Reitze's –nzüge ohne Gegengewicht * 240 443.
      • – Hampel's Vertheilungsapp. für die bei Gas–n abgehende Feuerluft 241 212.
      • – Muencke's Gas– zur Erzeugung hoher Temperaturen für Glüh– und Schmelzarbeiten in Laboratorien * 241 380.
      • – S. Erdöl 241 277. 383. Leuchtgas * 242 363.
    • Landkarte. Deichmann und Mallin's plastische aufrollbare –n aus Gummi 240 78.
    • Latrine. S. Abtritt 241 239.
    • Laufkrahn. Geschwindigkeit bei –en 242 304.
    • Lävulinsäure. Ueber die –; von Tollens 240 328.
    • Leder. Proschwitzky's Herstellung von schwefelsaurem Ammonium aus – abfallen 239 88.
      • – Schuckart's Verfahren zum Geschmeidighalten von –riemen 239 473.
      • – Ueber die Herstellung von –; von W. Eitner u.a. 240 66. (84).
        • Zur Conservirung der Grünhäute 66. Gerbstoffgehalt der in Japan verwendeten Gerbstoffe; von Ishikawa 66 (84). Verwendung der Thrane in der Gerberei 66. Ueber –schmiermittel 69. Hellgrau in Anstrich zu färben auf Glaçe– 70. Ueber –glänz 71. Heinzerling's Chrom– 71. Ballatschano und Trenk's Gerbflüssigkeiten 71.
      • – Ueber – zu Hutfutter u. dgl. 241 319.
      • – S. Gerberei * 239 68. Koffer 242 389. Nähmaschine 241 319. –abfälle s. Ammoniak 242 430.
    • Lederglanz. S. Leder 240 71.
    • Legirung. Webster's Herstellung von Aluminiumbronze 239 414.
    • Lehre. Küstermann's Neuerungen an –n und ähnlichen Meſsinstrumenten * 242 330.
    • Leiche. Ueber Fettwachsbildung; von J. Kratter 240 469.
    • Leim. Ainmiller's Masse zur Herstellung von Billardbällen 239 492.
      • – Hosemann's Herstellung eines –präparates für Appretur u. dgl. 242 456.
    • Leinwand. S. Buchbinder 240 81.
    • Leiste. Fr. Voy's Schneidmaschine für Holz–n 242 304.
    • Leiter. Rümpgens' Treppen– zum Reinigen der Fenster von auſsen * 240 425.
    • Lenkstange. Anthony's hohle – * 241 337.
    • Leuchtgas. Ueber die Producte der Destillation des Petroleumgastheeres; von Rudnew 239 72. 168.
      • – Ueber Kohlendunst- und –vergiftung; von Bieſel und Poleck 240 199.
      • – Ueber die Herstellung und Verwendung von– * 240 293. * 241 61. * 121. * 212. * 242 359.
        • Schilling's verbesserte Generatoröfen in der München er Gasanstalt * 240 293. Klönne's Retortenofen * 297. Haupt's Generatoröfen in der Gasanstalt zu Brieg; von Link 299. Th. v. d. Linden's Gasretortenvorlage * 300. Lürmann's Vorschlag, Gasretorten aufzumauern 300. Longsdon's Vorrichtung zum Füllen und Entleeren der Gasretorten 300. Bericht über den Betrieb der städtischen Gaswerke in Köln 301. E. Farcot's Apparat zur ununterbrochenen Destillation von – * 241 61. Drescher's Retortenanlage zur Oelgasbereitung * 62. Hegener's Bericht über den Betrieb der städtischen Gaswerke in Köln für das Jahr 1880 63. Die Selbstkosten in Weiſsenfels; von Küchler 63. Suckow's Apparat zur Vergasung flüchtiger Kohlenwasserstoffe 63. Sugg's Beleuchtung der Eisenbahn wagen (Apparat, zur Vergasung der Kohlenwasserstoffe und Druckregulator) * 65.
        • Wilkinson's Herstellung von Holzgas 121. Vorrichtungen für Druckentlastung von Retorten; von J. Förster * und Dessirier 121. Muhl's Reinigung des –es 121. Reinigung des –es von Schwefelkohlenstoff und anderen Schwefel verbin düngen; von Quaglio 121. Lugo und W. Lees, Klönne *, Anderson * 122. Kirkham, Hulett und Chandler's Standard Wascher und Scrubber * 123. Kirchweger's Gaswaschapparat * 123. Servier's mechanischer Theercondensator * 123. Hampel's Vertheilungsapparat für die bei Gaslampen abgehende Feuerluft 212. Gasbrenner von F. Harrison *, Williams *, Siebert * und Carouge * 213. H. Hirzel's Argandbrenner * 213. Morf's Anwendung von Phosphorwasserstoff oder Wasserstoff zum gleichzeitigen Entzünden mehrerer Gaslaternen * 214. W. Kunz's Brenner mit Schlagfeuerzeug 214. Selbstthätige Gasanzünder mit Hilfsflamme; von Horst *, Effer * 214, Ch. Westphal * 216, Klinkerfues * 217. Schülke's Zündapparat * 242 359. Brouardel's Rundbrenner mit Anzündvorrichtung * 359. Elektrische Gasanzünder von Pintsch und Schülke * 360, Molison 362, v. Röslerstamm und Mannlicher (Eisenbahnwagen) * 362, Kenzie (Gaskronleuchter) *, W. Fein (Gefängniſs in Stuttgart) * 363. Howey's Auslöschvorrichtung für Gasflammen * 364. Lieberz's Brenner * 365. Neuere Brenner für gröſsere Lichtstärken: Combination mehrerer Brenner von Mallet * 365, Mc George *, Bray * 366. Vorwärmung der Luft; von Fabian *, Muchall * 366, Fr. Siemens (Gas- und Erdölbrenner) * 367.
    • Leuchtgas. Hegener's Apparat zur Entwickig, von Ammoniak aus Gaswässern * 240 317.
      • – Unckel's selbstschlieſsende Druckreductionsvorrichtung für Gasregulatoren * 241 28.
      • – Waller's Gasexhaustor * 241 94.
      • – Verhalten von Palladium, Rhodium und Platin zu –; von Wilm 241 150.
      • – Riebeck's Herst. von – aus mit Paraffinöl gemischter Braunkohle 241 323.
      • – Ueber –vergiftungen; von Brill 242 71.
      • – Th. Richters' Gewinng. von Ammoniak aus –reinigungsmassen 242 429.
      • – S. Brenner * 240 377. * 378. Gebläse 240 91. Hammer 240 7. Kohlenoxyd 241 219. Lampe * 240 292. * 241 380. Locomotive * 239 342. Löthkolben * 239 176. Räder * 239 347. Röhre * 240 261.
    • Licht. Kosten des elektrischen –es in einer Bleicherei 239 83.
      • – Einfluſs des –es auf das Wachsthum der Zuckerrübe; von Briem 239 247.
      • – Zur chemischen Wirkung des –es; von A. Leeds und Eder 239 415.
      • – G. Bell's Photophon * 240 40.
      • – Ueber optische Telegraphie; von Mercadier 240 78.
      • – Das optische Drehungsvermögen organischer Stoffe; von Landolt 240 81.
      • – Ueber –messung * 240 124.
        • Ueber die Vereins-Photometerkerze; von Schiele 124. Ueber Herstellung einer Normalflamme; von Methven, Rüdorff, Schiele, Giroud 125. Ueber photometrische Bestimmungen; von Elster 126 Töpler's Herstellung des Schirmes für das Bunsen'sche Photometer 126. Zöllner's Radiometer-Photometer zu –messungen; von Pedler 126. Messung des elektrischen –es; von Perry und Ayrton * 126, Hopkinson, Guthrie * 127. Coglievina's Photometer * 127.
      • – Ueber das Photophon, Radiophon und Thermophon; von Mercadier, Röntgen und Tyndall 240 318.
      • – Versuche mit elektrischen –apparaten in Chatham 241 401.
      • – Neue Gesellschaften für Verwerthung des elektrischen –es 242 228.
      • – S. Elektricität * 239 121. * 240 364. Lampe. Photographie. Sonne 242 447.
    • Lichtdruck. S. Photographie 240 304.
    • Lichtmaschine. Ch. Heinrichs' dynamo-elektrische Maschine * 242 38.
    • Lichtpause. S. Photographie 242 222.
    • Linoleum. Schwamkrug's Herstellung von Korkteppich (–) 239 243.
      • – F. Walton's Herstellung von –teppichen 240 161.
    • Lithium. Zur Bestimmung des –s; von Gintl 240 83.
    • Lochapparat. Westermeyer, Schweppe und Schlicker's – für warme Glaswalzen * 240 118.
    • Lochmaschine. Pellenz's Herstellung der Matrizen für –n 242 67.
      • – Dandoy, Maillard und Lucq's Maschine zum Lochen und Schneiden 242 147.
      • – Jentzsch und Zwanziger's Maschine zum Schneiden, Lochen, Vernieten u. dgl. * 242 256.
      • – S. Sieb 241 152.
    • Locomobile. S. Dampfkessel * 241 87.
    • Locomotive. v. Struve's Dreicylinder-– * 239 12.
      • – Essig und Carmine's combinirte Schrauben– und Hebelreversirvorrichtung für Locomotivsteuerungen * 239 341.
      • – Siegert's Apparat zum Anzünden von –n mittels Gas * 239 342.
      • – Tentschert's Locomotivsteuerung * 241 241.
      • – Direct belastete Sicherheitsventile für –n * 241 248.
      • – Die Umsteuerungen der –n; von Fliegner 241 317.
      • – Gehre's Umsteuerung für –n mit nur einem Excenter und ohne Coulisse * 241 417.
      • – Ueber Ausnutzung der Brennstoffe in –n; von F. Fischer 241 449.
      • – F. Mathias' Maschinen zur Herstellung der Stehbolzenlöcher für Locomotivkessel * 242 100.
      • – J. Kitsons's Locomotivumsteuerung * 242 157.
      • – Th. Holland's Schmiervorrichtung für –n * 242 172.
      • – Miksche's Umsteuerung mit Schleifenmechanismus für –n * 242 314.
      • – Heywood's – mit Radialstellung der Räder * 242 315.
      • – Kingdon's Compound-Tramway-–; von Aveling und Porter * 242 398.
    • Lophin. Ueber Benzolon und Benzostilbin; von H. Rau 240 242.
    • Löschyorrichtung. –en für Lampen s. Leuchtgas * 242 364.
    • Lösung. Blyth's Vorrichtung, um in offenen Gefäſsen Stoffe mit flüchtigen –smitteln zu behandeln * 240 381.
    • Löthkolben. Quesnel's Gas– * 239 176.
      • – C. Ball's elektrischer – 241 318.
    • Löthrohr. Th. Stevens' –gebläse * 240 377.
    • Luft. Reinigung der – für Bierdrückapparate u. dgl. 239 207. * 242 51.
      • – Ueber die Bewegung der comprimirten – in langen guſseisernen Röhren; von G. Schmidt 240 329.
      • – Zur Untersuchung der atmosphärischen – * 240 447.
        • Apparate zur Bestimmung der –feuchtigkeit * von Voller * 448, Neesen, Matern (Condensationshygrometer) * 451. Bestimmung der Kohlensäure; von Reiset * 451, Kapusstin 452. Kohlensäuregehalt der –; von Armstrong, A. Levy, Marié-Davy, Reiset 452, Schlösing 453. –analysen; von Macagno 453, A. Levy 454. Dupre und Hake's Bestimmung des organischen Kohlenstoffes 454.
      • – Ueber das Vorkommen von Alkohol in der Atmosphäre und Wasser; von Muntz 241 238.
      • – Vorwärmung der – für Gas- und Oelbrenner * 242 366.
      • – S. Baumaterial 241 76. Cement 241 200. Dampfhammer * 240 427. Feuchtigkeit * 241 297. Heizung 239 323. * 455. Kanal 241 238. Kesselstein * 239 199. Staub 240 52. 160. Wetter * 242 121. –heizung s. Glas * 239 130. –-Kohlensäure s. Wärme 240 469.
    • Luftdampfmaschine. J. Hock's – 240 165.
    • Luftmaschine. S. Kleinmotor * 239 423.
    • Lüftung. Neale's Reinigung der Luft 239 494.
      • – Staubbestimmungen in Arbeitsräumen; von W. Hesse 240 52.
      • – Zur Theorie der Schraubenventilatoren: von Einbeck * 240 331.
      • – Oehlmann's combinirter –s- und Heizapparat 240 402.
      • – E. Hirsche's Closet– * 241 252.
      • – Fromme's –svorrichtung an Bierkellern 241 455.
      • – A. Kind's transportabler Wasserstrahl-Ventilator für Wohnräume 242 147.
      • – S. Dach 239 411. Heizung * 239 455. 240 41.
    • Lupine. Schläger's Verfahren zur Entbitterung der –n 240 162.
      • – Zur Verwendung der –; von J. Kühn 240 327.
    • Lupine. Ueber Lupinin, das Alkaloid der –nsamen; von Baumert 242 152.
      • – Kette's Verfahren, um –nheu für Schafe unschädlich zu machen 242 392.
  • M.
    • Magnesium. Ramdohr's Verf. zur Herstellung kaustischer Magnesia 239 247.
      • – Closson's Gewinnung von Magnesia aus gebranntem Dolomit 240 241.
      • – Gebrannte Magnesia zum Einreiben von Schweiſsleder 241 319.
      • – Zusammensetzung des Breunerits; von Heppner 241 406.
      • – Versuche über die Darstellung von Kaliumsulfat aus Kalium-–sulfat; von Precht 241 456.
      • – Ueber die Löslichkeit des –carbonates in Kohlensäure haltigem Wasser; von P. Engel und Ville 242 70.
      • – Zur Kenntniſs der Staſsfurter Mineralien: Zusammensetzung des Kieserits und Eigenschaften des Boracits; von Precht und Wittjen sowie Untersuchung des Krugits; von Precht 242 311.
      • – S. Kainit 239 245.
    • Magnetismus. S. Aufbereitung * 242 270.
    • Magneto-elektrische Apparate. Sprague's und Dubos' – Masch. 239 323.
      • – Ch. Heinrichs' dynamo-elektrische Maschine * 242 38.
      • – S. Analyse * 239 303. 378. Elektrolyse. Hebezeug * 239 22.
    • Mahlgang. S. Müllerei * 242 184.
    • Mais. Zur Behandlung des –; von Camus und Manbré 239 245.
      • – Bahr und Brock's Verarbeitung von –mehl 240 81.
      • – S. Spiritus 241 158. * 275.
    • Maische. S. Bier * 241 454. Spiritus * 239 290. * 241 276.
    • Malerei. Dupays' Verfahren zur Herrichtung von Papier, Geweben, Hplztafeln u. dgl. für die Zwecke der – 240 408. 241 408.
    • Malonsäure. – in den Incrustationen der Verdampfapparate; von v. Lippmann 241 78.
    • Malz. Zur Untersuchung von –extract; von Hager 241 470.
    • Mangan. Ueber die Zusammensetzung des Weldon-Schlammes und einiger ähnlicher Substanzen; von Jezler 239 74. 168.
      • – Ledebur's Vorbereitung der –erze für Eisen–-Erzeugung im Hochofen 242 121.
      • – Ferro– beim Feinkorn-Puddeln; von Th. Voigt 242 307.
      • – Zur Orientirung über die Frage des Weldonschlammes; von Lunge 242 371.
      • – E. Donath's volumetrische Bestimmung von Chrom und – neben Eisenoxyd und Thonerde 242 391.
      • – S. Elektrolyse 239 380. 242 441. 442. Ueber–säure s. Zink 239 492.
    • Mannloch. S. Dampfkessel * 239 334. * 338. * 241 418.
    • Margarimeter. Leune und Harburg's – * 240 383.
    • Maschinenelement. Berechnung und Construction der –e; von C. Bach 241 235.
      • – S. Getriebe. Kupplung. Lager. Lenkstange. Räder. Riemen. Röhre. Schlauch. Schraube. Seil. Seilscheibe. Stopfbüchse. Ventil. Welle.
    • Maschinenfabrik. Hauptdaten für Einrichtung einer – von 1000 Arbeiter; von J. Thime 241 74.
    • Maser. Holz– s. Holzbearbeitung 242 148.
    • Matrize. S. Sieb 241 152.
    • Mauer. S. Anstrich 239 401. Mörtel.
    • Meer. Rousset's Tiefenloth ohne Leine * 239 457.
      • – S. Schiff.
    • Mehl. Zur –untersuchung; von A. E. Vogl, Mott, Dupré, Hartwich 239 86.
      • – Zur Untersuchung von –; von C. Bernbeck 240 163.
      • – Sellnick's Aleuroskop oder Klebermesser * 240 379.
      • – Ueber –explosionen; von Rühlmann 241 469.
      • – – mischmaschine s. Müllerei 242 270. –sichtmaschine s. Müllerei * 242 266.
    • Melasse. S. Zucker 241 408.
    • Meſsapparat. Dörner's – für Gewebe und Gespinnste * 239 113.
      • – Bostelmann's – zum Abzapfen von Bier u.a. * 242 48.
    • Meſsapparat. Küstermann's Neuerungen an Lehren und ähnlichen –en * 242 330.
      • – Klinkerfues' rectificirender Planimeter, Ellipsograph und Pantograph * 242 413.
      • – S. Presse * 242 326. Thon 240 468. Zählapparat * 239 172.
    • Messing. S. Galvanoplastik 241 404.
    • Metall. F. Claus' Herstellung eines Klebmittels für –e 240 408.
    • Metallbearbeitung. Hercher's Maschine zur Herst. von Drahtgeflechten * 239 18.
      • – H. Meier's Fallhammer 239 83.
      • – Watzka's Fräsapp. für halbrunde Leit- und Kuppelstangenlager * 239 109.
      • – Lesprit's Herstell. von Gelenkbändern für Thüren und Fenster * 239 266.
      • – K. Falk's und Brunk und Voſs' Herstellung rotirender Schneidewerkzeuge mit sinkenden Zähnen constanten Radprofiles * 239 344.
      • – Apparat zum Anwärmen von Radreifen durch Gasfeuerung * 239 347.
      • – Neuerungen an Fall- und Dampfhämmern * 240 6. (S. Hammer.)
      • – Leavitt's Werkzeugführung für Oval werke * 240 16. * 241 94.
      • – Sellers' und Daglish's Bohrmaschinen 240 77.
      • – Bork's Siederohr-Bördelapparat * 240 89.
      • – Handyside's Gasgebläse zum Härten von Werkzeugen * 240 91.
      • – S. Brown's Werkzeug für Drehbänke * 240 92.
      • – Neuerungen an selbstthätigen Riffelmaschinen für Hartguſswalzen und an Räderschneidmaschinen; von der Werkzeugf. Oerlikon * 240 93.
      • – Reifer's Messerscheibe zum Einschneiden und Nachschärfen der Bezahnung von Hand- und Bandsägen * 240 95.
      • – Bochumer Walzwerk für Rillenschienen u. dgl. * 240 97.
      • – Mourraille's hydraulische Presse zum Ausbauchen von Blechen 240 158.
      • – Mourraille's hydraulische Blechschere 240 159.
      • – Galloway und Beckwith's Masch. zum Nieten der Galloway-Röhren * 240 179.
      • – P. Wilhelmy's Nuthenfräsapparat * 240 257.
      • – Schwanemeyer's Masch. zum Richten und Schneiden von Draht * 240 258.
      • – Sayn's Maschine zum Abschneiden von Schraubenmuttern * 240 259.
      • – Mackenzie's Gewindeschneidapparat für Gasrohre * 240 261.
      • – Schultz und Knaudt's Walzwerk zur Herstell. von Wellblech * 240 262.
      • – Betrieb von Trio-Walzwerken für die Blechfabrikation 240 322.
      • – Lees' Bohrapparat mit selbstthätigem Vorschub * 240 346.
      • – O. Schober's Fräsvorrichtung für Schraubengewinde * 240 346.
      • – Law's Härten und Anlassen von Stahldraht für Kratzenbeschläge 240 402.
      • – A. Chenot's Dampfhammer mit Luftcompression * 240 427.
      • – Neuerungen an Schwanzhämmern * 240 428.
        • Kieserling und Albrecht's Federschwanzhammer * 428. H. Ochs' Schwanzhammer * 430.
      • – Neuerungen an Schienen sägen und Schneidmaschinen * 241 21.
        • H. Ehrhardt's combinirte Bohr-, Säge- und Fräsmaschine * 21, und Schienenabschneider * 22. Schienenschneidmaschinen von K. Thomas * und H. Richter * 23.
      • – Ueber das Ovalwerk und dessen Werkzeugführ.; von Brinck * 241 94.
      • – A. Bachmann's Maschine zur Anfertigung von Scheiben und Rohrflanschen o. dgl. aus Blechabfällen * 241 98.
      • – Breuer und Probst's Herstell, der Matrizen für Sieblochmaschinen 241 152.
      • – Lichthardt's combinirte Vor- und Nachbohrmaschine * 241 175.
      • – Hesse's Walzwerk zur Herstellung gewölbter Bleche * 241 261.
      • – Ueber Universal-Walzwerke von Hutchinson, Wenström und Flotat * 241 296. * 338.
      • – Neuerungen an Feilenhaumaschinen; von Dobson und Mudge, Lenz und Schmidt, Mondon * 241 341.
      • – Reunert's Verfahren und Apparat zum Härten von Gewehrläufen 241 404.
      • – Würgers Neuerungen an Schmiedefeuern * 241 431.
      • – Menrtens Herstellung der Bufferkreuze für Eisenbahnfahrz. * 241 432. 242 452.
      • – A. von der Becke's Neuerungen an Drahtstiftmaschinen 241 467.
      • – Ueber den Schutz von Metallflächen * 242 43.
        • Schönebeck's Herstellung von Zeichnungen auf mit Spiritus bestrichenen Metallflächen 43. A. Hirsch's Verfahren, Stäbe aus federhartem Stahl mit einem gegen Säuren, Alkalien und Wasserdampf schützenden Ueberzug zu versehen 44. Bower's Ofen zum Behandeln von Eisen- und Stahlwaaren, welche vor Verrosten zu schützen sind * 44. Zilken's Verfahren zum Verzinnen auf kaltem Wege 44. Seeberger's Verfahren, Eisen zu verzinken 45. Rauscher's Glasur zum Emailliren eiserner Geschirre 45.
    • Metallbearbeitung. Pellenz's Herstellung der Matrizen für Lochmaschinen 242 67.
      • – 12t-Dampfhammer, System Rigby, auf den Werken zu Parkhead * 242 97.
      • – F. Mathias' Maschinen zur Herstellung der Stehbolzenlöcher für Locomotivkessel * 242 100.
      • – Gebr. Schmidt's Maschine zur Anfertigung geschnittener Nägel * 242 103.
      • – Bollmann's, Schuyler's, Mettler und Faugher's Neuerungen an Gewindefräsmaschinen * 242 105.
      • – Dandoy, Maillard und Lucq's Masch. zum Lochen und Schneiden 242 147.
      • – Haubold's Verf. und Schleifmaschine zur Bearbeit. von Hartwalzen 242 227.
      • – Jentzsch und Zwanziger's Masch. zum Schneiden, Lochen, Vernieten u. dgl. * 242 256.
      • – Horst's Verf. zum Blankglühen von Stahl und Eisen 242 309.
      • – Pihet's Radnaben-Bohrmaschine * 242 327.
      • – G. Oldenburger's Universalschwindmaſsstab für Gieſsereien u. dgl. * 242 328.
      • – Küstermann's Neuerungen an Lehren und ähnlichen Meſsinstr. * 242 330.
      • – Herstellung mit Kupfer plattirter Eisenbleche; von der Württembergischen Metallwaarenfabrik in Geiſslingen 242 391.
      • – Neuerungen an Schmiedefeuern; von Heathfield und Eyre, Schumann und Mühlbauer * 242 406.
      • – Steinmayer's Siebspannvorrichtung mit Egalisirwalze 242 451.
      • – Lafitte's Verfahren zur Einbringung von Schweiſsmittel 242 452.
      • – Heusch's Verfahren zum stellenweisen Nachlassen gehärteten Stahidrahtes für Kratzenhäkchen 242 452.
      • – Höfer und Schmidt's Verf. zum Härten von Feilen u.a. Werkzeugen 242 452.
      • – S. Draht * 241 340. Maschinenfabrik 241 74. Walzwerk 241 153. Werkzeug * 239 176. * 240 91. 402. 241 318. * 242 256. 388.
    • Meteorologie. S. Luft 241 238.
    • Methylen. Ueber das Färben mit –blau; von Lamy und Ed. Kopp 242 64.
    • Mikrophon. S. Telephon 241 155. 236.
    • Mikroskop. Rauch und Dampf unter dem –; von Bodaszewsky 239 325.
    • Milch. Ueber Neuerungen an –schleudermaschinen * 239 42.
        • Lefeldt u. Lentsch * 42. Fesca * 43. G. de Laval * 44. H. Petersen * 45.
      • – C. Becker's und Brendstrup's neue Aufrahmverfahren 239 245.
      • – Ueber die Untersuchung von –; von Soxhlet u.a. * 239 389.
      • – Ueber –, Butter und Käse 240 224.
        • Mitzinger's und Zwingenberger's –kühler 224. Klebs' Conservirung von – 224. Fleischmann's Versuche mit dem Laval'schen Separator und Theorie der Ausrahmung der – 224. Ueber Aufrahmsysteme; von v. Arnim 225. Das Blauwerden der –; von Herter 226. Uebertragung von Krankheitsstoffen durch die –; von Airy 226. Ueber Wirksamkeit des Labfermentes; von A. Mayer 226. Verfälschung von Butter mittels Talkpulver und mit dem Farbstoff Annato 227.
      • – Ueber die Zusammensetzung der –; von J. Forster 240 326.
      • – Fr. Heeren's Apparat zur –untersuchung, gen. „Pioskop“ 241 50.
      • – Ueber – als Nahrungsmittel; von Stohmann und Camerer 241 158.
      • – Ueber die Zusammensetzung der Elephanten–; von Doremus 241 407.
      • – Verwendung der Salicylsäure in der –wirthschaft; von Portele 241 407.
      • – Ueber –untersuchung; von Portele, Egger, Schmöger, Marpmann, C. Arnold 241 470.
      • – S. Butter. Futtermittel 239 165.
    • Mine. Hoefer's Beiträge zur Spreng- oder –ntheorie; von G. Schmidt 242 153.
    • Mineralwasser. Apparate zur Herstellung und Verwendung von – * 241 378.
    • Mischmaschine. Mehl– s. Müllerei 242 270.
    • Möbel. Lummitzsch's Rollladenverschluſs an –wagen * 241 362.
    • Mogdad. S. Kaffee 241 119.
    • Molecül. Ueber die mittlere Weglänge eines –s; von Hodges 239 244.
    • Morphium. Zur Kenntniſs des Opiums; von Mylius und Grimaux 242 230.
    • Mörtel. Riebeck's Verfahren zur Herstellung von Erdharz– 239 414.
    • Motor. W. Hoffmann's – für Nähmaschinen 239 82.
      • – W. Fischer's Fuſstrittgetriebe * 239 172.
      • – Kuhlo's elektro-magnetischer Rad– 239 243.
      • – E. Hahn's Dampfwasserstrahl-– 240 77.
      • – Colwell's Schwefelkohlenstoff-– 240 158.
      • – Conger's neuester – * 240 337.
      • – D. van Wyck's Fuſstrittbewegung für Nähmaschinen 240 441. * 242 418.
      • – Antriebsmechanismen für Nähmasch. mittels Fuſstritt o. Stuhl * 242 417.
      • – S. Dampfmaschine. Klein–. Wasser–. Windrad.
    • Mühle. J. Fisher's Stampf– * 239 262.
      • – J. Meihe's Schleuder– zum Pulverisiren von Erzen * 240 430.
      • – Läuferwerke für Pulver–n; von der Berliner Maschinenbau-Actiengesellschaft, der Maschinenfabrik Cyklop und H. Gruson * 241 24.
      • – Die Howland-Erz–; von Morey und Sperry * 241 100.
      • – S. Cement 241 67. Stoff– s. Papier * 240 29.
    • Mühlstein. Schellhase und Steinhorst's Herst. von Porzellan–en * 239 183.
      • – Steuer's Herstellung künstlicher –e 239 412.
      • – S. Glas 240 119. –haue s. Müllerei * 242 185. –pickenhalter s. Müllerei * 242 270.
    • Müllerei. Zur Aufbewahrung des Getreides; von Muntz 240 325.
      • – A. Schäffer's pneumatische Getreide-Hebevorrichtung * 240 349.
      • – Sellnick's Aleuroskop oder Klebermesser * 240 379.
      • – Hecht's Sackhalter und C. Hermann's Sackfüllapparat * 241 100.
      • – Neuerungen im Mühlenwesen; von Kick * 242 181. * 263.
        • 1) Reinigungs- und Schälmaschinen 181: Gebr. Seck's Mantelblech * 181. Vonhof und A. und B. Landgraf's Mantelconstruction 182. Garbe's Regulirungsringe * 182. K. F. Müller's Doppelventilation 182. Hesse's Spitzgang mit Bürstenapparat 182. Kubon's unterläufiger Spitzgang mit Aspirator 183. Till's Roggen-Schälmaschine 183. 2) Neuerungen an Mahlgängen: Abklopfvorrichtungen von F. Kraus, Jaacks und Behrns, Schneitler, J. Reichard 184, Borgward 185. G. Lucas' Steinstellung 185. A. H. Martin's Mühlsteinhaue mit Universalgelenk * 185. Hayn's feste dreiflügelige Haue * 185. Fricke's Steinbüchse 186. Mühlau's registrirender Zuführapparat 186. Pfefferkorn's Abstell- und Alarmvorrichtung für Walzenstühle 187. N. Reinicke's Aus- und Einrückvorrichtung 187. Emele's elektrischer Controlapparat 187. C. W. Haase's Mahlgang * 187. 3) Schrot- und Weizenschneidmaschinen: Maschinenbau-Actiengesellschaft Humboldt * 188. Millot's Schrotmaschine mit gezahnten Scheiben 188. Reuter und Straube's Schneidmaschine 189. Markurth's Spaltmaschine * 189. Hottmann's Schrotgang 189. Schrotwalzenstuhl des Freisinger Vorschuſsvereines 190. Oexle's Walzenstuhl mit geriffelten Walzen 190. Peugeot's Schrotwalzen für ölhaltige Früchte * 190. A. Millot's Walzenstuhl (System Dost) * 190. Quetschwalzwerk der Wöhlert'schen Maschinenbauanstalt * 190. 4) Walzenstühle: Hartguſs und Porzellan 191. Wegmann's Einlaufvorrichtung * 191. F. Göbel's Zuführung 192. M. Martin's Walzenstuhl 192. Mechwart's Entlastungsring 192. Walzenstühle von Hermsdorf * 192, A. F. und A. G. Beyer * 193. Wegmann's Walzenlagerung 193. Nemelka's Walzenstuhl * 193. Schneitler's Walzenstuhl mit Aspiration * 194. Scheibenstuhle * 194. 5) Desintegratoren, Schlagstiftmaschinen, Scheibenmühlen: F. Kraus' und Kaplers' Aspirationsvorrichtungen * 263. Millot's Universal-Schrotstuhl * 264. Scharffenberg's Schleudermühle * 265. Chichester's Strahlapparat * 265. 6) Mehlsichtmaschinen: Nagel und Kaemp's Centrifugalsichter 266. H. Seck's Bespannung * 267. F. Kraus' Flügelform * 267. W. Bernhardt's Schläger 267. Sellnick's Flügelform * 267. Paatz's Sichtmaschine 267. C. Müller's Sichtmaschine mit feststehendem verticalem Gazekegel * 268. 7) Griesputzmaschinen: Millot's Maschine zum Putzen feiner weicher Griese * 268. Aug. Rudolf * 268. Oexle's Siebvorrichtung mit abklopfbarem Luftfilter * 269. F. Thompson und W. Williamson * 269. K. Smith 269. 8) Hilfsgeräthe und Maschinen: K. Auerbach's und H. Petersen's Mühlsteinpickenhalter * 270. Mehlmischmaschinen 270.
    • Müllerei. K. Weiſsig's Sackhebevorrichtung * 242 260.
    • Mundstück. S. Schlauch * 242 170. * 402.
    • Musik. Alb. Johann's Windflügel-Regulator für –werke * 239 104.
  • N.
    • Nadel. S. Wirkerei * 240 186. 188.
    • Nadelöler. S. Schmierapparat * 239 433.
    • Nadeltelegraph. Ch. Bright's – 242 69.
    • Nagel. Gebr. Schmidt's Maschine zur Anfertigung geschnittener Nägel * 242 103.
    • Nagelzieher. Dunaj's Schienen-– * 239 108.
    • Nähmaschine. W. Hoffmann's Motor für –n 239 82.
      • – Ueber Neuerungen an –n * 240 33. * 190. * 437. * 242 348. * 415.
        • Uebersicht 240 33. 1) –n und Hilfsapparate für feste Naht: Hallein's – * 33. Dürkopp's Stichsteller * 34. L. B. Miller und Diehl's Schiffcheneinrichtung * 35. Spulapparate von Waſsmuth und Eisenmenger * 35, Cl. Müller * 36, K. Schmidt und Hengstenberg * 36. Council's Handnähapparat * 36. 2) –n und Hilfsapparate für elastische Naht: Bigelow's – für Wirkwaare * 190. Br. Rudolph's Strumpf– * 191. 3) –n oder Stickmaschinen und Hilfsapparate für Ziernäthe: Gutmann's Plattstich-Stickmaschine * 437. Stickmaschine von der Sächsischen Stickmaschinenfabrik und Alb. Voigt in Kappel * 438. Holmes' Herstellung einer zackigen Naht * 440. 4) Vorrichtungen und Apparate für beliebige –n und Stickmaschinen verwendbar: Kiehle's Fadenklemmvorrichtung 441. Berndt und Brune's Radausschaltung * 441 D. van Wyck's Fuſstrittbewegung 441. (242 * 418.) 1) –n und Hilfsapparate für feste Naht: Freckmann's rotirendes Schiffchen * 242 348. Döring's oscillirender Greifer mit eingelegter Spule * 350. Frister und Roſsmann's Unterfadenspule für Wheeler- und Wilson-–n * 350. Murjahn's Links- und Rechtsdrehung der – * 351. J. Keith's Maschine für Kettenstich- und Steppstichnaht * 351. Rullmann's Knopfloch-– * 352. Gritzner's Greiferconstruction und Spannung des Unterfadens * 353. Stoewer's Stellung des Stoffrückers * 354. Spulapparate von Berndt und Brune * 354, Frister und Roſsmann * 354, Neidlingsr * 355. 2) –n und Hilfsapparate für elastische Naht: Benson's Schiffchen-– für Saumnaht * 415. 3) Hilfsapparate für Ziernähte: Bentley's Stickrahmen * 416. 4) Vorrichtungen und Apparate für beliebige –n und Stickmaschinen: Luessen's Stofftransportirung * 416. Ley's verstellbarer –ntisch * 417. Mendte's Fuſstritt * 417. Reitze's Antriebsmechanismus * 418. C. Ulbrich's –nstuhl zum Antrieb * 418. van Wyck's Fuſstritt-Antrieb * 418. Gebr. Kaiser's Fadenspannung * 419.
      • – Guillemand's Herstellung von nicht zusammenklebenden Pechfäden für –n 241 319.
      • – S. Motor * 239 172. Weberei * 242 345.
    • Nahrungsmittel. Ueber Milch als –; von Stohmann und Camerer 241 158.
      • – Zur Behandlung von –n : J. Scholz's Verfahren zum Entbittern der Getreide- und Hülsenfrüchte; Kette's Verfahren, um Lupinenheu für Schafe unschädlich zu machen; Linn's Wagen zum Transport von Lebensmitteln 242 392.
      • – S. Bier. Brod. Butter. Erbsen. Fleisch. Getreide. Kaffee. Kartoffel. Mais. Milch. Thee. Zucker.
    • Naphtalin. Zur Reinigung des –s; von Lunge 242 455.
    • Naphtometer. Parrish und Engler's – zur Prüfung von Erdöl * 240 140.
    • Natrium. Einwirkung der Wärme auf die –bisulfite; von Barbaglia u. Gucci 239 327.
      • – Vorkommen von Arsen und Vanadin im käuflichen Aetznatron; von E. Donath 240 318.
      • – Ancelin's Anwendung von essigsaurem – für Heizzwecke 241 106.
      • – Verwandlung des schwefels. –s in Hydrat; von Bevan und Croſs 242 137.
      • – Zusammensetzung des unterschwefligsauren – s; von Schützenberger und Bernthsen 242 232.
      • – S. Alkalien 240 316. Schwefligsäure 240 243. 309. Kohlensaures – s. Soda. Salpetersaures – s. Salpeter. Schwefelsaures – s. Sulfat.
    • Nebelhorn. Barker's Signalapparat für Marinezwecke 239 243.
      • – Felix Brown's Nebelsignalapparat * 242 355.
    • Nessel. S. Flachs 239 493.
    • Nickel. Reichel's Nachweis von wenig Kobalt neben viel – 239 168.
    • Nietmaschine. Galloway und Beckwith's – für Galloway-Röhren * 240 179.
      • – Jentzsch und Zwanziger's Maschine zum Vernieten u. dgl. * 242 256.
    • Nitroglycerin. S. Sprengtechnik * 241 30.
    • Nitrophenol. – als Indicator für farblose Flüssigkeiten; von Langbeck 241 140.
  • O.
    • Obst. S. Presse * 239 266.
    • Odograph. Marey's Untersuchung über das Gehen des Menschen mittels des –en * 239 34.
    • Oel. Melnikoff's Apparat zur Gewinnung ätherischer –e * 239 233.
      • – Ueber Gewinnung von – aus Olivenrückständen; von H. Roth * 239 295.
      • – Zur Untersuchung und Reinigung von – 239 473. (S. Schmiermittel.)
      • – Sander's Reinig, von –en mittels Kieselsäure aus Hochofenschlacken 240 161.
      • – Behne's Walzenringpresse zur –gewinnung * 240 195.
      • – Pongowski's Apparat zur Gew. von – mittels Petroleumessenz * 241 194.
      • – E. Rost's Spindelpresse zum Auspressen von – u. dgl. * 242 45.
      • – Rohart's Verfahren, um Erdpech, Erd–, Theer u. dgl. in Brenn- zu verwandeln 242 392.
      • – Ueber den Gehalt der Fette an freien Fettsäuren; von v. Rechenberg 242 454.
      • – Zur Untersuchung des Türkischroth–es; von Brühl 242 454.
      • – S. Anstrich 240 472. Coprah– 240 327. Linoleum. Müllerei * 242 190.
      • –samen. –farbe s. Anstrich 239 401. 241 240.
    • Oelgas. Drescher's Retortenanlage zur –bereitung * 241 62.
    • Oelkanne. Walther und Wagner's Ausfluſsrohr mit Spritz Vorrichtung für –n 239 321.
    • Oelsamen. Zur Darstellung der Eiweiſsstoffe aus –; von Ritthausen 240 471.
      • – Ueber die Eiweiſskörper verschiedener – und über die Preſsrückstände von indischem Raps und ostpreuſs. Rübsen; von Ritthausen 242 311.
    • Oelsäure. Saunders' Herstellung gereinigter – 240 242.
    • Ofen. S. Bade– 241 176. Bessemern * 240 305. 242 126. Cement 241 135. * 242 274.* 428. Cupol–. Eisen * 239 132. * 465. * 240 305. * 306. 308. * 241 291. * 242 121. 309. Feuerung * 239 116. Flamm–. Glas * 239 128. * 366. * 240 120. * 121. Heizung 239 83. 412. 455. Hoch–. Hüttenwesen * 240 208. * 209. * 241 56. 124. 242 53. * 278. * 432. Knochenkohle * 241 113. * 242 207. Kohlenoxyd 241 219. Koke 242 433. Leuchtgas * 240 293. Puddel– * 239 134. 242 122. * 123. Röst–. Rosten * 242 44. Stein 239 164. 326. Thon * 242 273. * 427.
    • Olive. S. Oel * 239 295. Schmiermittel 239 474.
    • Onyx. Dreher's Verfahren zur Umwandlung von gewöhnl. Achat in – 240 406.
    • Opium. Zur Kenntniſs des –s; von Mylius und Grimaux 242 231.
    • Ovalwerk. Leavitt's Werkzeuglührung für –e * 240 16.
      • – Ueber die Werkzeugführung beim –; von Brinck * 241 94.
    • Ozon. Sauerstoff 240 405. * 445.
  • P.
    • Packung. S. Stopfbüchse 240 158.
    • Palladium. Ueber das Verhalten von – zu Leuchtgas; von Wilm 241 150.
    • Palmitat. Ueber Aluminium-– und seine Anwendung; von Lieber 240 243.
    • Pantograph. – von A. Lange 240 160.
      • – Klinkerfues' rectificirender – * 242 413.
    • Papier. P. Neumann's Verfahren, Pergament– undurchsichtig und geschmeidig zu machen 239 164.
      • – Neuerungen an –kalandern * 239 270. * 242 331.
        • Anordnung der Walzen behufs Verminderung der Bauhöhe; von Schürmann * 239 270, Carrer 272. Getriebe von den Vereinigten Werkstätten zum Bruderhaus * 272, Eck * 273. Lagerung und Einstellung der Walzen; von Eck * 273. Haubold's Faltenausstreicher, Spannvorrichtung, Aufroll- und Abrollapparat * 274. Frictionskalander von Jagenberg * 276, Flinsch * 278, Eck * 279. Schürmann's Antideflectionswalzen * 242 331. Lagerung der Kalanderwalzen von W. Heim * 332, von Eck * 333.
      • – Dresel's Herstellung von Holzstoff * 239 461.
      • – Ueber den Trockengehalt des Holzstoffes * 239 462.
      • – J. Harris' Anfeuchtapparat für endloses – * 240 26.
      • – Neuerungen an Mahlvorrichtungen für Herstellung von –stoff * 240 26.
        • Holländer 26: Jagenberg's und E. Heine's Grundwerke * 27. Ennis' Stellvorrichtung * 28. Breton's Holländertrog * 28. Jagenberg's Stoffmühle, genannt Kreiselholländer * 29. Keferstein's neue Holländerform * 30. C. Th. Bischof's Stoffquetscher * 31. Kapp's Schleifapparat für Holzabfälle * 31.
      • – R. Keil's Trockenapparat für Tafelpappe * 240 32.
      • – Bergel's Herstellung von sogen. Glimmbildern durch Einsengen 240 161.
      • – Götjes und Schulze's Herstellung von Halbcellulose 240 162.
      • – Jagenberg's Tauenhackmaschine 240 324.
      • – Dupays' Herrichtung von – für Malerei 240 408. 241 408.
      • – Annandale's Unschädlichmachung der Abwässer aus –fabriken 240 456.
      • – Gmeiner's Herstellung von Bunt– 240 468.
      • – P. Neumann's Verf. zum Geschmeidigmachen von Pergament – 240 468.
      • – Ueber 2- und 3 faches Osmose-Pergament; von A. Eckstein 241 48.
      • – Menzies und Bevan's Sicherheits– für Banknoten u. dgl. 241 76.
      • – Ueber Qualitätsnormen für –sorten; von Hartig 241 105.
      • – Grellinger Apparat zum Bleichen von geschliffenem Holz * 241 194.
      • – Ueber Filtrir– für Kaffee u. dgl.; von J. Mallet u.a. 241 237.
      • – Ueber –prüfungen; von Hoyer 241 358.
      • – Nachtheile einer Verpackung von Butter in Pergament–; von Amsink und J. Seibel 241 470.
      • – Die Festigkeits-Eigenschaften der Flieſs–e; von Hartig 242 34.
      • – Adt's Eisenbahnräder aus – 242 68.
      • – Frobeen's Herstellung feuerbeständiger Urkunden 242 150.
      • – Herst. der japanesischen und französischen Brennbilder; von Lauber 242 232.
      • – Ismer's Herstellung schwer zerreiſsbarer Asphaltpappe 242 389.
      • – N. Heckmann's Sicherheits– 242 389.
      • – Steinmayer's Siebspannvorrichtung mit Egalisirwalze 242 451.
      • – A. Bauer's satinirfähiger Anstrich für – und Pappe 242 456.
      • – Hosemann's Herstellung einer guten Leimmasse für Tapeten- und Bunt-–fabrikation 242 456.
      • – S. Alaun 239 494. Lüftung 240 52. Palmitat 240 243. Photographie 241 408.
    • Pappe. S. Papier * 240 32. 242 389. 456.
    • Paraffin. Ramdohr's u. F. Schulz's Braunkohlen-Schweelapparate * 239 286.
      • – Riebeck's Erz. von Leuchtgas aus mit –öl gemischter Braunkohle 241 323.
      • – E. van Haecht und Schreier's Herstellung von – 242 72.
      • – S. Erdharz.
    • Paranitrobenzaldehyd. A. Baeyer's Herstellung von – 242 455.
    • Pech. Guillemand's Herstellung von nicht zusammenklebenden –fäden für Nähmaschinen 241 319.
      • – S. Hopfen– 239 493. Pichapparat.
    • Pentathionsäure. S. Schwefel 241 321.
    • Pergament. S. Papier 239 164. 240 468. 241 48. 470.
    • Perle. S. Schleifmaschine * 240 349. Weberei * 240 359.
    • Perlgarn. Rousseau's, Winkelströter's und Wuppermann's Herstellung von – * 239 112.
    • Petinet. S. Appretur * 242 420.
    • Petroleum. S. Erdöl.
    • Pfeife. –nspitze s. Gummi 242 389.
    • Pferd. S. Förderung * 241 361.
    • Pflanze. Vorkommen von Nitraten in –nstoffen; von Bing 239 327.
      • – S. Faser.
    • Phenol. Ueber die Anwendung der Chlorsubstitutionsproducte des –es zur Wundendesinfection; von Dianin und Cech 239 166.
    • Phenolphtaleïn. – als Indicator in der Alkalimetrie; von Warder 241 140.
    • Phloron. Ueber –; von Carstanjen 240 472.
    • Phosphat. S. Phosphorsäure 239 246. 241 142. 227.
    • Phosphor. C. Müller's Bestimmung von – in Hochofenschlacken * 240 384.
      • – v. Lawroff's und G. Dick's Herstellung von –bronze 241 467.
      • – Bestimmung des –s in Eisen und Stahl; von Agthe 242 133.
      • – Leuchtende Hochofenschlacke; von G. A. Frank 242 309.
      • – J. O. Arnold's Bestimmung des –s im Stahl 242 439.
      • – S. –säure 241 294. 242 129.
    • Phosphorsäure. Ueber Beeinflussung der Absorption von – und Kali durch Chalisalpeter; von Fiedler 239 165.
      • – F. Wagner's Bestimmung der – 239 246.
      • – Bestimmung der – im Superphosphat 241 142. 227.
        • Ueber Bicalciumphosphat; von Delattre 142. Ueber Citratlösung und Superphosphatmenge; von A. König 143. Ueber künstliches Trocknen naſs gewordenen Superphosphates; von Drewsen 144. Ueber die Zersetzung der Phosphate beim Lösen in Ammoniumcitrat; von Herzfeld und Feuerlein 146. Ueber Zersetzung der Phosphate beim Lösen in ¼ procentiger Citronensäurelösung; von Grupe und Tollens 227. P. Wagner's und Hercher's Untersuchung Eisen haltiger Superphosphate 229. Atterberg's Ausführung der –bestimmung durch Molybdän 233. Zur einheitlichen Bestimmung der – 234.
      • – J. Henderson's Puddelproceſs, bei welchem als Nebenproducte Kieselfluorwasserstoffsäure und – gewonnen werden 241 294.
      • – S. G. Thomas' Gewinnung der – u.a. aus Phosphor haltigen Eisenschlacken 242 129.
      • – S. Elektrolyse 239 306. Thonerde 241 160.
    • Phosphorwasserstoff. Morf's Anwendung von – oder Wasserstoff zum gleichzeitigen Entzünden mehrerer Gaslaternen * 241 214.
    • Photographie. Mareck's Silberbestimmung in Silberbädern 239 240.
      • – Zur chemischen Wirkung des Lichtes; von A. Leeds u. Eder 239 415.
      • – Ueber die Analyse von photographischer Gelatine- und Collodion-Emulsion; von Eder 239 475.
      • – W. Winter's Behandlung von –n auf Webstoffen 240 164.
      • – Neuerungen in der – 240 302.
        • Wolfram's Herstellung von Bromsilber-Emulsions-Collodium für photographische Trocken platten 302. H. W. Vogel's Herstellung photographischer Emulsionen 303. Blair's Aenderungen an photographischen Apparaten 303. Schlitte's Strudelapparat zum Auswaschen der –n 303. Eastman's Verfahren, –platten mit einer Schicht von Gelatine o. dgl. zu überziehen 304. Th. Pixis' farbiger Lichtdruck 304.
    • Photographie. Beschreibung des Platindruckverfahrens 240 405.
      • – Empfindlichkeit trockener Bromsilberplatten gegen das Sonnenspectrum; von H. W. Vogel 240 469.
      • – Thorpe's Herst. von Pyrogallol zur Trockenplatten-Entwicklung 241 77.
      • – Dupays' Herricht. von Papier, Geweben u. dgl. für die Malerei 241 408.
      • – Silberverbrauch bei verschied, photograph. Processen; von Eder 242 143.
      • – Herstellung von Lichtpausen mittels des Gummi-Eisen-Processes, Verfahren von Collache, Pizzighelli und Joltrain; von Eder 242 222.
    • Photometer. S. Licht 240 124. * 127.
    • Photophon. Weinhold's Herstellung von Selenwiderständen für –zwecke 239 160.
      • – G. Bell's – * 240 40.
      • – Ueber das –; von Mercadier, Röntgen und Tyndall 240 318.
    • Phtalsäure. S. Farbstoff 242 63.
    • Phylloxera. S. Reblaus 240 241. 241 78.
    • Picen. Ueber das –; von Grabe und J. Walter 240 327.
    • Pichapparat. Groſsmann's, Hagist und L. Levy's und Rost's –e * 241 455.
    • Picke. K. Auerbach's und H. Petersen's Mühlstein–nhalter * 242 270.
    • Pikrotoxin. Die Bestandtheile (– u.a.) der Kokkelskörner; von Paterno und E. Schmidt 242 71.
    • Pilz. Ein neuer Butter–; von Kützing 240 82.
    • Pioskop. Fr. Heeren's Apparat zur Milchuntersuchung, gen. – 241 50.
    • Planimeter. Klinkerfues' rectificirender – * 242 413.
    • Platin. Zur Herstellung und Verwendung des –s 240 213.
        • Ueber Vorkommen und Gewinnung des –s 213. Darstellung und Eigenschaften der –-Iridiumlegirung 215. Zur Metallurgie des –s 216. Sogen. –amalgame 216. Herstellung von feinem –-draht 216. Eigenschaften des –s (Compaſsnadeln. Concentrationskessel) 217. Bestimmung der Bestandtheile einer –legirung 217.
      • – Zur Chemie der –metalle; von Wilm und Frederick 240 325.
      • – Das Atomgewicht des –s; von Seubert 241 141.
      • – Ueber das Verhalten von – zu Leuchtgas; von Wilm 241 150.
      • – S. Elektrolyse 239 307. Hüttenwesen 240 152. Photographie 240 405.
    • Politur. S. Anstrich 240 468.
    • Pommeranze. Ueber die Bestandtheile der –n; von Tiemann und Will 242 151.
    • Porzellan. S. Bohrapparat 240 239. * 242 173. Mühlstein * 239 183. 242 191. Thon 239 210.
    • Posidonienschiefer. Verwerthung des –s; von Gminder 241 319.
    • Postkiste. Schild's, Karfunkelstein's u. Jos. Fischer's –nverschlüsse * 240 102.
    • Postmarke. Sawyers' Verfahren zum Gummiren von –n 241 76.
    • Potasche. S. Kalium 240 406.
    • Presse. E. Capitaine's Auslaufhahn für Filter–n * 239 175.
      • – Bender's Obst– * 239 266.
      • – Grether's hydraulische – * 240 4.
      • – Mourraille's hydraulische – zum Ausbauchen von Blechen 240 158.
      • – Behne's Walzenring– zur Oelgewinnung * 240 195.
      • – H. Blank's Schaltvorrichtung für Schrauben–n * 240 422.
      • – Lentner's Rübenschnitzel– * 240 444.
      • – Pujol's Wein– mit stetiger Drehung der Preſsspindel * 241 176.
      • – Genaue Messung hoher Pressungen (Fluchtventil); von Marie * 241 250.
      • – E. Rost's Spindel– zum Aus–n von Fett, Oel, Saft u. dgl. * 242 45.
      • – A. v. Hofmann's Maschine zum Pressen mehliger, pulveriger oder körnerförmiger Materialien * 242 326.
      • – L. v. Graſs-Klanin's Stahlband– * 242 413.
      • – S. Cement * 242 412. Mühlstein * 239 183. Röhre * 242 325. Seife 240 158. Filtertuch s. Conversiren 242 392. Ziegel– s. Thon 239 162. * 240 12. 79. 468. * 242 177.
    • Preſshefe. S. Hefe 240 391. 461.
    • Probirhahn. S. Dampfkessel * 240 414. Probirventil s. Dampfkessel * 242 159.
    • Probirmaschine. S. Festigkeit * 241 434.
    • Profil. Oberlechner's –aufnahmezirkel * 241 26.
    • Propylnitrat. Ueber Herstellung von –; von Wallach u. E. Schulze 240 407.
    • Protoplasma. Unterschied zwischen lebendem u. todtem –; von O. Löw 241 406.
    • Ptomaïn. Ueber Leichenalkaloide, die sogen. –e; von Husemann 239 389.
    • Puddeln. S. Eisen * 239 134. * 135. 241 294. 242 122. * 239 123. 307.
    • Pulver. S. Mühle * 241 24. Sprengtechnik 241 31.
    • Pumpe. Die Wasserwerke der Stadt Budapest nach Plänen O. H. Müller's; von G. Schmidt * 239 1.
      • – Douglas' hydraulischer Widder * 239 15.
      • – J. Hampel's – für Brennereien und Brauereien 239 82. 242 227.
      • – Bochkoltz's hydropneumatischer Kraftregenerator für Wasserhaltungsmaschinen * 239 97.
      • – A. Dreyer's Regulirungsapp. für den Luftinhalt der Windkessel * 239 98.
      • – Amtmann's entlastete Ventile * 239 99.
      • – F. Niehols' Säure– * 239 120.
      • – R. Otto's Wasserluft– * 239 126.
      • – Schäffer u. Budenberg's selbstthätiger Regulator für Dampf–n 239 161.
      • – Fehr's – mit rollendem Kolben * 239 343.
      • – Huber und Alter's Depressionsventil für Heiſswasser–, Saft- u.a. –n * 239 434.
      • – Th. Dickmann's Neuerung (Sandfänger) an Rohrbrunnen * 240 3.
      • – J. Ch. Braun's Ventilverschluſs für Feuerspritzen und –n * 240 4.
      • – L. Soest's Centrifugal– * 240 88.
      • – E. Möller's selbstschmierender –nkolben 240 158.
      • – Ueber Ventile für Kolben–n mit groſser Hubzahl; von C. Bach 240 237.
      • – Tulpin's rotirende – * 240 254.
      • – R. Wabner's Ringventil * 240 255.
      • – F. Hartmann's Neuerung an Feuerspritzen 240 323.
      • – Arnos und Smith's doppelt wirkende – * 240 343.
      • – Candlish und Norris' sowie Fr. Becker's Condensator–n * 240 416.
      • – Hastie's selbstregulirende Transmissions– * 241 15.
      • – Greathead und Martindale's Wasserstrahl– 241 152.
      • – Tower's Rotations– * 241 164.
      • – A. Dehne's Ventilgehäuse * 241 167.
      • – P. Brotherhood's Luftcompressions– * 241 171.
      • – Haniel und Lueg's Kraftregenerator mit Plungerbetrieb 241 235.
      • – Ueber Riedler's Indicatorversuche an –n; von C. Bach 241 409.
      • – H. Hülse's doppelt wirkender Drucksatz 242 226.
      • – N. Noël's rotirende – * 242 315.
      • – J. Watson's Ventilanordnung für doppelt wirkende –n * 242 316.
      • – Regulirungsvorrichtungen an hydraulischen Widdern; von der Dresdener Fabrik für Gas- und Wasseranl. Merkel und von L. Th. Meyer * 242 404.
      • – S. Dampfkessel * 240 171 * 172. * 241 87. * 420. Feuerspritze. Injector. Wasserhaltung * 241 85. Wasserleitung * 242 162. * 249.
    • Puppe. N. Vogel's Herstellung von Wachs–n 241 320.
      • – Bartenstein's Masse zur Herstellung von –nköpfen 242 26.
    • Pyrogallol. Sauerstoffabsorption des –s in alkalischer Lösung; von Weyl und Zeitler 239 168.
    • Pyrometer. Sintenis' sogen. – zur Untersuchung von Erdöl * 240 140.
  • Q.
    • Quarz. Ueber die Gaseinschlüsse im Rauch –; von A. Wright 241 238.
    • Quebracho. Ueber das Alkaloid Quebrachin; von Hesse 239 416.
      • – Zur Kenntniſs der –rinde; von Schaer und Fraude 240 82.
    • Quecksilber. Nachweis von –; von Teuber *, Biewend *, Attwood und Orloff 239 300.
      • – Ueber das Stuppfett; von G. Goldschmiedt und M. v. Schmidt 239 491.
    • Quecksilber. Ueber sogen. Platinamalgame 240 216.
      • – Ueber freiwillige Oxydation des –s; von Berthelot und Amagat 240 242.
      • – Einwirkung der Salzsäure auf –chlorid; von Ditte 240 326.
      • – E. Ludwig's Nachweis des –s in organischen Gemengen * 240 379.
      • – Das specifische Gewicht des –s; von Volkmann 241 321.
      • – Ueber Amalgame; von V. Merz und Weith 242 69.
      • – Die chemischen Processe in der Amalgamation; von Rammeisberg 242 212.
      • – Anwendung des Magistrals bei der amerikanischen Haufenamalgamation; von Raimondi 242 217.
      • – Ueber Eschka's Bestimmung des –s; von Zdrahal 242 302.
      • – S. Elektrolyse 239 308. Gewinnung von – s. Hüttenwesen 240 149. * 209. Amalgamation von Erzen s. Hüttenwesen * 240 206.
    • Qnetschhahn. Knies' – * 239 126.
      • – Hopkins' – aus Draht * 240 377.
    • Quetschwalzwerk. S. Müllerei * 242 190.
  • R.
    • Räder. Seel's Radreifen-Befestigung * 239 162.
      • – Apparat zum Anwärmen von Eisenbahn-Radreifen durch Gasfeuerung * 239 347.
      • – C. Ziegler's Radreifen-Befestigung * 240 98.
      • – Neumann, Koch und Stiennon's Lauf–schmierung * 240 255.
      • – K. Kühne's Reibungs–getriebe * 241 18.
      • – Adt's Eisenbahnwagen– aus Papier 242 68.
      • – Perret's Wagenrad mit ausschaltbarem Spurkranz * 242 99.
      • – Wilkin's Reifenspanner für Wagen– * 242 173.
      • – Tawcett's Herstellung von Schalenguſs–n * 242 328.
      • – Neuerungen an federnden Wagen–n; von L. Löwe und M. Nordmann * 242 410.
      • – S. Getriebe.
    • Räderfräsmaschine. Schaltwerk für –n; von der Werkzeugf. Oerlikon * 240 93.
    • Radiophon. Ueber das –; von Mercadier, Röntgen und Tyndall 240 318.
    • Radirtinctur. – von A. Renz 240 240.
    • Rahm. S. Milch * 239 42. 245. 240 224.
    • Ramme. Herr und Goldberg's Fallwerk für –n, Schmiedehämmer u. dgl. 240 238.
    • Raspel. S. Feile * 241 345.
    • Rauch. Ueber die Unschädlichmachung des Hütten–es * 239 215. 241 124. 204. 285. * 242 278.
    • Rauhmaschine. Woelfel und J. Massey's – * 239 280.
    • Reagirgestell. Hopkins' – aus Draht * 240 377.
    • Reblaus. Verwendung des Schwefelkohlenstoffes gegen Phylloxera; von Lafaurie, Bourdon, Catta und Mouilleffert 240 241.
      • – Couton's Schutzmittel gegen die – 241 78.
    • Rechenmaschine. Ueber die Thomas'sche –; von Cavallero 239 322.
    • Rechenschieber. F. Ruths – 242 149.
    • Regen. Klinkerfues' Anzeiger für trockenes Wetter und – * 242 121.
    • Regulator. S. Dampfmaschine * 239 91. 240 324. * 242 79. * 86. * 88. Lampe * 240 291. * 292. Leuchtgas * 241 28. * 65. Musik * 239 104. Pumpe 239 161. * 241 15. * 242 404. Schankgeräth * 242 49. Schleudertrommel 239 162. Spinnerei 242 118. Turbine * 239 96. * 174. 321. * 240 88. * 173. Wirkerei 242 200. * 201.
    • Reinigen. S. Dampfkessel * 240 343. * 344. Fenster * 240 425. Müllerei * 242 181. Schankgeräth * 242 51. Silber 241 404.
    • Reis. J. Fisher's Stampfmühle zum Entschälen von – * 239 262.
    • Reiſsbrett. Held's und Hirth's Neuerungen an –ern * 241 263.
      • – Riesen– (System Kofeld) für die technische Hochschule in Berlin 242 67.
      • – S. Heftstift * 242 67.
    • Reiſszeug. Riefler's verbessertes – * 241 262.
    • Repetirgewehr. Swingle's – * 241 447.
    • Resorcin. Zur Kenntniſs des –s; von Wittenberg und von Nencki 241 472.
    • Retinol. S. Schmiermittel 239 474.
    • Retorte. S. Leuchtgas * 240 293. * 241 62.
    • Revolver. Thomas Sederl's – * 240 37.
    • Rhodan. Die Verwendung der –verbindungen beim Zeugdruck; von Glenck 241 399.
      • – – aluminium in der Kattundruckerei; von Storck und Lauber 241 464.
    • Rhodium. Ueber das Verhalten von – zu Leuchtgas; von Wilm 241 150.
    • Riemen. Rud. Müller's Treib– aus Drahtgewebe 239 82.
      • – Benecke's –spanner * 239 260.
      • – Schuckart's Verfahren zum Geschmeidighalten von Leder– 239 473.
      • – Neuerungen an –verhindern * 240 339.
        • Cohen *, Steltzner *, V. Daelen * 340. Ph. Koch *, Rieck * 341. Oertgen und Schulte *, K. Hofmann *, Riedig *, Ewerhard * 342.
      • – Gandy's Herstellung von Baumwolltreib– 240 467.
      • – Ueber Festigkeit von Hanftreib–; von Bauschinger 242 66.
      • – Paton's geflochtene Baumwolltreib– 242 388.
    • Riemenscheibe. Nagel und Kaemp's schmiedeiserne –n 239 321.
    • Riffelmaschine. Oerlikoner selbstthätige – für Hartguſswalzen * 240 93.
    • Rinde. S. Alkaloid 239 385. Eiche. Fichte. Quebracho.
    • Ringspindel. – und Ringspinnmaschine s. Spinnerei 239 454. * 240 265. * 242 108. * 334.
    • Roggen. Till's –-Schälmaschine 242 183.
    • Rohrbrunnen. Th. Dickmann's Sandfänger an – * 240 3.
    • Röhre. F. Ulrich's drehbares Ueberlaufrohr als Ablaſsvorrichtung * 239 83.
      • – Bataille's bewegliche Rohrkupplung * 239 174.
      • – A. Bode's Bleirohrverbindung * 239 434.
      • – Bork's Siederohr-Bördelapparat * 240 89.
      • – Mackenzie's Gewindeschneidapparat für Gasrohre * 240 261.
      • – Ueber die Bewegung der comprimirten Luft in langen guſseisernen –n; von G. Schmidt 240 329.
      • – Malgat's Herstellung von –n aus Thon, Cement u. dgl. 240 402.
      • – Gebauer's Rohrverbindung * 241 92.
      • – Probirmaschine für –n auf der Steinkohlengrube Friedrichsthal * 241 434.
      • – Zur Berechnung der Flamm –n von Dampfkesseln; von Wehage 242 236.
      • – Bennett's Bleirohrverbindung 242 305.
      • – H. Merkel's Thonpresse für Muffen –n * 242 325.
      • – Kudliez's Verfahren zum Formen von –n * 242 405.
      • – T. Hyatt's Herstellung von –n aus Wellenblech und Cement 242 451.
      • – S. Dampfkessel * 239 95. * 254. * 240 343. * 344. * 241 90. Härten 241 404. 242 452. Nietmaschine * 240 179. Schlauch. Stein 239 492. Zink 241 157.
    • Rohrstopfer. S. Dampfkessel * 240 253.
    • Rohrzucker. S. Zucker 239 416. 24 240 2 151.
    • Rosanilin. H. Sehwarz's Herstellung von Triphenylmethan 241 408.
    • Roſshaar. S. Faser 239 414.
    • Rost. S. Feuerung * 240 196. * 197. * 199.
    • Röste. Schädlichkeit des Wassers aus Flachs –n; von Reichardt 241 406.
    • Rosten. Aynsley's Erhaltung der Dampfkessel mittels Cementanstrich 239 82.
      • – A. Hirsch's und Bower's Schutz für Eisen und Stahl gegen – * 242 44.
      • – S. Metallbearbeitung 242 309.
    • Röstofen. S. Eisen * 241 291. Gas 239 215. 241 124. * 242 278. Kupfer * 239 61.
    • Roth. S. Farbstoff 239 480. 242 61. 381. Färberei 242 454. Zeugdruck 241 464.
    • Rove. Ueber das Gerbmaterial „–“; von J. Moeller * 239 152.
    • Rübe. S. Zucker 239 247. 370. * 240 44 * 122. 381. * 382. * 444. 241 40. 78. 408. 242 151. * 206.
    • Ruder. S. Schiff * 239 101. 408. 242 151. * 206.
    • Ruſs. J. Hill's Herstellung von Schwimmgürteln u. dgl. mit –füllung 240 161.
      • – Thalwitzer's Apparat zur Herstellung von Oel– * 242 60.
  • S.
    • Sack. Hecht's –halter und C. Hermann's –füllapparat * 241 100.
      • – K. Weissig's –hebevorrichtung * 242 260.
    • Säge. Glade's –-und Hobelmaschine für dünne Brettchen * 239 16.
      • – Witte's, Sutter's, Lafite's Neuerungen an horizontalen Band–n * 239 105.
      • – Juhrs' Winkel–blatt * 239 263.
      • – Reifer's Messerscheibe zum Einschneiden und Nachschärfen der Bezahnung von Hand- und Band–n * 240 95.
      • – E. Meyer's und Brophy's Neuerungen an Band–n * 240 179.
      • – C. Pfaff's Stein– * 240 183.
      • – Kitz's verstellbares Kreis–blatt für schmale und breite Nuthen * 240 262.
      • – H. Ehrhardt's combinirte Bohr- und –maschine für Schienen * 241 21.
      • – Walkner's fahrbares –gatter * 241 172.
      • – J. Heyn's –kappe für –gatter * 241 173.
      • – E. Breuer's Neuerungen an Band–n 241 318.
      • – G. Rau's transportable Quer– * 242 20.
      • – Worssam's und Robinson's doppelte Horizontalgatter 242 148.
      • – Schutzvorrichtungen für Kreis–n * 242 174.
        • Fr. Engel, Ganne, C. Hoffmann 174, C. Reimann, G. Schubert *, E. Dale * 175, R. Taylor * 176.
      • – C. Weitmann's, J. Sudrat's, Dudley, Way und W. Hildebrandt's Neuerungen an –nschränk- und Schärfapparaten * 242 407.
    • Salicylsäure. Zur Bildung der –; von E. Smith 240 471.
      • – Die Verwendung der – in der Milchwirthschaft; von Portele 241 407.
      • – Sulfo– s. Farbstoff 242 382.
    • Saline. Ueber die neueren Fortschritte in der –ntechnik; von Mehner 240 218.
      • – Zusammensetzung der Mutterlauge der – Allendorf: von E. Reichardt 240 241.
    • Salpeter. Ueber Beeinflussung der Absorption von Phosphorsäure und Kali durch Chili–; von Fiedler 239 165.
      • – Zusammensetzung des gelben –s; von Domeyko 242 453.
    • Salpetersäure. Ueber die Unterchlor–; von H. Goldschmidt 239 248.
    • Salpetrigsäure. S. Ammonium 241 79.
    • Salz. S. Saline 240 218.
    • Salzsäure. L. de Koninck's Apparat zur Erzeugung eines –stromes * 239 46.
      • – Einwirkung der – auf Metallchloride; von Ditte 240 326.
      • – Solvay's Verfahren zur Gewinnung von Chlor und – aus Chlorcalcium * 242 287.
    • Sammt. S. Weberei * 240 110. * 242 419.
    • Sand. A. Schäffer's pneumatische Hebevorrichtung für – * 240 349.
      • – Beiträge zum –blasverfahren; von J. B. Miller 241 197.
      • – S. Cement 241 199. Durchlässigkeit * 239 189. –gebläse s. Glas 240 117.
    • Santonin. Optisches Drehungsvermögen von –; von Carnelutti und Nasini 239 389.
    • Santorinerde. S. Stein 242 70.
    • Sarg. Lesse und Köppe's Herstellung von Särgen aus Cement und Gyps 240 79.
      • – S. Scheintodt.
    • Sassafras. – in einer Brauerei; von H. Vogel 241 77.
    • Sauerstoff. Sauerstoffabsorption des Pyrogallols in alkalischer Lösung; von Weyl und Zeitler 239 168.
      • – Absorption der Sonnenstrahlen durch Ozon; von Hartley 240 405.
      • – René's Behandlung von Resonanzholz mit ozonisirtem –e * 240 445.
    • Säure. F. Nichols' –pumpe * 239 120.
      • – Uelsmann's Verwendung von Siliciumeisen zu –gefäſsen 239 491.
      • – R. Meyer's Ventil zum Absperren von –n * 241 423.
    • Schachtverschluſs. S. Förderung * 239 185.
    • Schaftmaschine. S. Weberei * 240 105.
    • Schalensuſs. S. Gieſserei * 242 328. Hartwalze. Müllerei 242 191.
    • Schall. Barker's Signalapparat für Marinezwecke 239 243.
      • – A. Engert's akustische Vorkehrungen zur Vertheilung des –es 240 78.
      • – S. Holz 240 241. * 445. Nebelhorn. Radiophon. Telephon.
    • Schälmaschine. S. Müllerei * 242 181.
    • Schaltwerk. Häntzschel's – für Schnellbohrer u. dgl. * 240 90.
      • – Biernatzki's Keilkupplung für Wellen mit selbstthätiger Ausrückung beim Rücklauf * 240 174.
      • – S. Presse * 240 422. * 241 176. Riffelmaschine * 240 93.
    • Schankgeräth. Ueber neue –schäften * 239 202. * 242 46.
        • Zameit's Faſs mit beweglichem Boden und Faſsspund * 239 202. Weidenbusch's selbstthätiger Auffüllapparat * 202. Kruse's Luftzuführungsventil * 203. Faſshahn von Wörnle *, E. Hofmann * 203. Vorrichtung zum Abziehen von Flüssigkeiten; von M. Salomon 203, A. Spencer * 204. Ueber die Zulässigkeit der Bierdruckapparate; von Gscheidlen, Reichardt und Weigelt 204. Luftreinigung von Rohde, E. Schulz 207. Druckapparate von Eisele, Storck, Eidams, Mahr und Eisele, C. Witz, Weiſsenborn, Nehl 207. Reinigung der Leitungsröhren * von Th. Lange, Erune, Kallensee, Mittelstenscheid * 208. Gutachten der wissenschaftlichen Deputation für das Medicinalwesen in Preuſsen 209. Rundschreiben des k. preuſs. Ministeriums des Innern 209. Raydt's Bierdruckapparat mit flüssiger Kohlensäure 210. Gährspunde von Poupart *, Gerner, N. Schäffer, Kirsten * 242 46. H. Alisch * 47. H. Schröder's Verbindung zwischen Faſsbüchse und Zapfhahn * 47. Zapfhähne von Krüger, Steinbrück, F. Konrad, C. Schröder *, Schmalz *, H. Reichardt * 47, Dubois *, Herbig 48. Bostelmann's Meſsvorrichtung zum Abzapfen von Bier * 48. Bierdruckregulirventil von Erneputsch * und H. Schumacher * 49. W. Wolf's Druckregulirung an Spundapparaten * 49. Enzinger's isobarometrischer Abfüllapparat * 49. C. A. Schulze's Vorrichtung zum Ausschank moussirender Getränke * 50. Flaschenspülapparate von G. Zimmermann 50, Horner * 51. Alisch's Reinigungscontrole von Bierröhren * 51. Vorricht. zum Reinigen der Luft für Bierdruckapp. von Rosemann * 51, Kutschke *, Franquinet *, H. Keſsler *, Findhammer *, Dicker und Werneburg * 52. Schetzing's Ventil, um das Zurückströmen von Bier in den Windkessel zu verhüten * 53.
      • – Kirchweger's Bierdruckapparat * 241 123.
    • Schärfen. S. Säge * 240 95. * 242 407.
    • Scharlach. S. Farbstoff 239 480.
    • Scheibenmühle. S. Müllerei 242 263.
    • Scheintodt. Dukas' Signalapparat für – Begrabene 240 403.
    • Schere. Mourraille's hydraulische Blech– 240 159.
      • – Jentzsch und Zwanziger's Maschine zum Schneiden u. dgl. * 242 256.
    • Schermaschine. Fecken's – für elastische Stoffe * 239 115.
      • – Dandoy, Maillard und Lucq's Loch- und – 242 147.
    • Schieber. S. Dampfmaschine 239 489. * 240 1. * 85. 241 152. * 418. * 424. –diagramm s. Dampfmasch. * 239 249. 240 401. * 241 161. –schmierung s. Dampfmaschine * 240 418. * 241 91. * 165. * 424.
    • Schiefer. S. Posidonien– 241 319.
    • Schiff. Ueber Anwendung des Stahles im –bau 239 78.
      • – Eads' –s-Eisenbahn über den Isthmus von Panama 239 81.
      • – Küchen's und Ad. Petersen's –scontrolsteuerapparate * 239 101.
      • – Stiver's Instandsetzung gebrochener Kurbelarme mittels Drahtseiles * 241 244.
      • – Buonaccorsi's –s schraube 242 147.
      • – S. Dampfmaschine * 242 6. Nebelhorn. Seil 240 158.
    • Schild. G. Lenning's transparente Glas–er 242 389.
    • Schimmel. S. Eiweiſs 240 471.
    • Schinken. S. Conserviren 240 471.
    • Schlacke. C. Müller's Bestimmung von Phosphor in Hochofen– * 240 384.
      • – Hochofen- und Bessemer–n als Versatz in Bergwerken 241 293.
    • Schlacke. S. Thomas' Gew. der Phosphorsäure u.a. aus Phosphor haltigen Eisen-–en 242 129.
      • – Leuchtende Hochofen–; von G. A. Frank 242 309.
      • – Bettel's Bestimmung von basischer – im Eisen 242 439.
      • – S. Kieselsäure 240 161.
    • Schlagende Wetter. Somzée's Grubengas-Anzeiger 239 323.
      • – Erkennung und Unschädlichmachung –r – * 240 48.
        • Todesfälle in Groſsbritannien durch – – 48. Wetterschächte gegen Gasanhäufung; von Mulvany 49. Unschädlichmachung –r – mittels Platinmoor von G. Körner 49, mittels Thermoketten von W. Siemens 49, von Pieler und Braunmüller 49. Apparate zur Erkennung von Grubengas; von Liveing 49, Mühlrad, Jüttner, Amouroux 50. Ueber die Entwicklung –r –; von H. de la Goupillière 50. Sicherheitslampen von J. Shakespear, F. Wolff, A. Meyer, W. Schröder * 51.
      • – Zur Behandlung von Brandwunden; von Fueller 240 83.
    • Schlagmaschine. S. Spinnerei 240 361. * 241 356.
    • Schlagstiftmaschine. S. Müllerei * 242 263.
    • Schlammsammler. S. Kesselstein 241 364.
    • Schlauch. Grether's –kupplung für Eisenbahnwagen * 240 421.
      • – Imschenetsky's –kupplung * 241 172.
      • – Mundstücke mit regulirbarer Strahlstärke; von C., Bach * 242 170.
      • – Liebtreu u. Mack's, Schlenter's u. Sorge's Strahlrohrmundstücke * 242 402.
      • – S. Gummi 239 325. Motor * 240 337.
    • Schleifapparat. E. O. Richter's – mit Diamantwerkzeug * 242 173.
      • – A. Arnold's Werkzeuge zum Schleifen von Kratzenbeschlag 242 388.
    • Schleifen. S. Schärfen. Schmirgel 239 413. 240 405. 241 76.
    • Schleifmaschine. Keſsler's – für Kugelkörper * 240 349.
      • – Haubold's Verf. und – zur Bearbeitung von Hartwalzen 242 227.
    • Schleifstein. Steuer's Herstellung künstlicher –e 239 412.
      • – Herst. elastischer –e von der Gesellsch. des echten Naxos-Schmirgels 241 76.
    • Schleudermaschine. Neuerungen an Milch–n * 239 42. 240 224. (S. Milch.)
      • – G. Hagemann's continuirlich wirkende, horizontal gelagerte – * 242 276.
      • – O. H. Krause's Centrifugalapparate für chemische Fabriken * 242 276.
    • Schlendermühle. S. Mühle * 240 430. Müllerei * 242 265.
    • Schlendertrommel. F. Liebelt's Regulator für –n 239 162.
    • Schlichte. S. Bleichen 241 193. Weberei 242 456.
    • Schloſs. Fischlin's stellbarer Schlüsselloch-Verschluſs; von Steinmann 239 186.
      • – Neuerungen an Sicherheitsschlössern; von Lüdicke * 241 348. * 435.
        • Einleitung 348. Neuerungen an Chubbschlössern: Hornauer * 350, K. Hermann * 352, Dengel * 354, C. Graf * 355. Sicherheitsschlösser mit Stechschlüssel: Schlösser Kleinau'scher Anordnung: Kleinau * 435, K. Sander * 437, E. Müller und Preuſsger * 438, G. Fuhrmann * 438. Styriaschlösser: K. Ade * 440, K. Hermann 442, Ostertag 442. Vereinigung mehrerer Sicherheitsschlösser 442: Garny's Brahma-Chubb– 443. Schnizer's Styria-Chubb– 443. Combinationen zweier Chubbschlösser von Kötter * 443, Hartbrich * 444, Kausch 445.
    • Schmelzpunkt. S. Wärme 239 474.
    • Schmerz. Schnelles Athmen als – stillendes Mittel; von Bonwill 239 166.
    • Schmiedefener. Würger's Neuerungen an –n * 241 431.
      • – Neuerungen an –; von Heathfield und Eyre, Schumann und Mühlbauer * 242 406.
    • Schmiedeisen. S. Eisen 242 309.
    • Schmieden. S. Buffer * 241 432.
    • Schmierapparat. Steinenböhmer und Raffenberg's Neuerung an Nadelölern * 239 433.
      • – E. Möller's selbstschmierende Pumpenkolben 240 158.
      • – Neumann, Koch und Stiennon's Laufräderschmierung * 240 255.
      • – Wiese's Schmiervorrichtung für Eisenbahnachsen * 240 345.
      • – Neuerungen an –en * 240 418.
        • Köttgen und Jorissen's Tropf-– * 418. H. Keſsler's selbsttätiger – für Schieber und Kolben an Dampfmaschinen * 418. M. Phillips' – für Dampfmaschinen * 419.
    • Schmierapparat. Taufkirch's – für Dampfcylinder und Schieber * 241 91.
      • – Latowski's Oelvertheilungsapparat für Dampfmaschinenschieber * 241 165.
      • – Cadiat's – für Cylinder und Schieberkasten von Dampfmasch. * 241 424.
      • – Scharnberger's Achskiste für Eisenbahnwagen * 242 19.
      • – Ducommun's – für Kurbel zapfen schnellgehender Dampfmaschinen * 242 172.
      • – Th. Holland's – für Locomotiven * 242 172.
      • – Royle's – für Dampfcylinder * 242 254.
      • – Fr. Reimherr's Nadelschmierer für Achslager von Eisenbahnwagen * 242 255.
      • – S. Lager * 239 432. Oelkanne 239 321.
    • Schmiermittel. Ueber – und deren Untersuchung 239 473.
        • Schuckart's Verfahren zum Geschmeidighalten der Lederriemen 473. Combret's Reinigung der Oele und Fette 473. Ueber Einwirkung der Oele und Fette auf Eisen und Kupfer; von W. Watson 474. Ueber Retinol; von A. Buchner 474. Zur Untersuchung der Oele; von Gerardin 474. Kellner's Schmelzpunktbestimmung von Fetten 474. Nickels' Nachweisung von Baumwollsamenöl in Olivenöl 474. Remont's Prüfung der – 474.
      • – K. Drechsler's pulverförmiges – 241 236.
      • – S. Leder 240 69.
    • Schmirgel. Copeland's Herstellung von –leinen 239 413.
      • – Pearson, Whitestone und Gubbins' Herstellung von –scheiben und anderen Schleifvorrichtungen 240 405.
      • – Herst. elastischer –schleifsteine von der Gesellsch. des echten Naxos-–s 241 76.
    • Schnee. Hennigke's fahrbarer Eis- und –schmelzapparat * 241 19.
    • Schneidmaschine. Fr. Voy's – für Holzleisten 242 304.
      • – S. Müllerei * 242 188. Schere. Schermaschine.
    • Schnitzelmesser. S. Zucker * 239 373.
    • Schönit. S. Kalium 240 162. 313.
    • Schornstein. Bartlett's –hut * 239 115. – S. Zugmesser.
    • Schrafflrlineal. Goltstein und Wendelstadt's – * 242 261.
    • Schränkapparat. S. Säge * 242 407.
    • Schraube. E. Becker's Lager für Triebschneckenachsen * 239 96.
      • – Ueber Neuerungen an –nsicherungen * 240 174.
        • Köttgen *, Lenz und Schmidt * 174. Delpech *, Atwood *, Chapman * 175. Cowdy 176.
      • – Sayn's Maschine zum Abschmieden von –nmuttern * 240 259.
      • – Mackenzie's Gewindeschneidapparat für Gasrohre * 240 261.
      • – O. Schober's Fräsvorrichtung für –ngewinde * 240 346.
      • – Savelsberg's –nsicherung * 241 92.
      • – F. Mathias' Maschine zur Herst. der Stehbolzenlöcher für Locomotivkessel * 242 100.
      • – Bollmann's, Schuyler, Mettler und Faugher's Neuerungen an Gewindefräsmaschinen * 242 105.
      • – S. Schiff 242 147.
    • Schraubenflaschenzug. E. Becker's – * 240 423.
    • Schraubenkluppe. Isserstedt's dreibackige – * 242 256.
    • Schraubenzieher. Neppach's – für verschiedene Schlitzgröſsen * 241 97.
    • Schraubstock. A. Adams' combinirter Ambos und – 240 402.
    • Schreibmaschine. C. Haegele-Ritter's Typen– * 242 262.
    • Schritt. S. Odograph * 239 34.
    • Schrotmaschine. S. Müllerei * 242 188.
    • Schuh. S. Nähmaschine 241 319.
    • Schütze. S. Weberei * 240 351.
    • Schwanzhammer. S. Hammer * 240 428.
    • Schwarz. S. Farbe 239 248. 496. Färberei 240 234. Farbstoff 240 243. 242 456. Farbstoff 241 311. 242 60. Färbung 242 152. Stiefelwichse. Zeugdruck 241 399.
    • Schwefel. Lunge's Bestimmung des –s in –kiesen 239 392.
      • – Ueber das Spence-Metall; von M. Glasenapp 240 79.
      • – Zur Bestimmung des –s in Kohlen und –kies; von Mixter, Zulkowsky, Gröger und Drown 241 51.
    • Schwefel. Ueber eine Farbenreaction der Sulfohydrate; von Claesson 241 160.
      • – Ueber Tetrathion- und Pentathionsäure; von Takamatsu u. Smith 241 321.
      • – Ueber Balmain's leuchtende Farbe; von Gädicke 241 400.
      • – A. Rollet's Verfahren zur Ent–ung des Roheisens 242 220.
      • – S. Kohle 239 148. Leuchtgas 241 121. Gewinnung von – s. Soda 239 47.
    • Schwefelbarium. S. Kesselstein 241 364.
    • Schwefelkies. S. Schwefel 241 51.
    • Schwefelkohlenstoff. Macagno's Bestimmung von – 239 327.
      • – Verwendung des –es gegen Phylloxera; von Lafaurie, Bourdon, Catta und Mouilleffert 240 241.
      • – Colwell's –Motor 240 158.
      • – S. Oel * 239 295.
    • Schwefelsäure. Glover's Apparat zur Darstellung und Concentration von * 239 46.
      • – Spence's und Hering's Röstöfen * 239 61.
      • – Absorption der in Hütten-Röstgasen enthaltenen –; von M. Freytag 239 215.
      • – J. Wolters' Herstellung von –-Anhydrid 239 495.
      • – H. Roeſsler's Versuche zur Beseitigung und Verwerthung von schwefelsauren und schwefligsauren Gasen * 242 278.
      • – S. Alkalien 240 315. Elektrolyse 239 305. Kalium 241 456. Kesselstein 241 363. Kieserit 242 311. Natrium 239 327. Platin 240 217. Soda * 239 48. Stärke 239 312. Sulfat.
    • Schwefligsäure. Ueber die Bödeker'sche –-Reaction; von Reinitzer 240 242.
      • – Zusammens. des unterschwefligsauren Natriums; von Bernthsen 240 243.
      • – Haswell's Titrirung des Eisens mit unterschwefligsaurem Natron 240 309.
      • – Davenport's Reinigung von Silberzeug mittels unterschwefligsauren Natriums 241 404.
      • – Zusammensetzung des unterschwefligsauren Natriums; von Schützenberger und Bernthsen 242 232.
      • – S. Hüttenwesen 241 124. 204. 285. Schwefelsäure * 242 278. Zucker * 242 210.
    • Schwein. S. Trichine 240 326. –efleisch s. Conserviren 240 471.
    • Schweiſsen. Lafitte's Verfahren zur Einbringung von Schweiſsmittel 242 452.
    • Schweiſsleder. Ueber Leder zu Hutfutter u. dgl. 241 319.
    • Schwerkraft. Neue Bestimmung der –; von Mendenhall 240 324.
    • Schwimmgürtel. J. Hill's Herstellung von –n u. dgl. 240 161.
    • Schwindmaſsstab. G. Oldenburger's Universal– für Gieſsereien * 242 328.
    • Seide. Zur Statistik der –nindustrie 241 405.
    • Seife. Beyer's Maschinen zur Fabrikation der Toilette–n * 239 462.
      • – Ueber die Herstellung von – 240 155.
        • Ueber „Prima weiſse Kern–“; von Reul 155. Darstellung von Lauge aus kaustischer Soda; von Seidemann 157. Ueber Verseifung auf kaltem Wege; von Deite 157. Rober's Apparat zum Prägen von –nstücken und Formmaschine 158.
      • – Läutern von Coprahöl für –nfabrikation 240 327.
      • – Seibels' Herstellung von Ammonium– 241 239.
      • – Ueber Verseifung; von O. Scheurer, Cam. Köchlin und Menzies 242 55.
    • Seil. F. Baumann's –-Klemmvorrichtung * 239 21.
      • – F. Wolff's Draht–e mit Hanfumhüllung 240 158.
      • – Obach's Neuerungen an Draht–bahnen 240 401.
      • – Die –bahn am Gieſsbach * 241 269.
      • – S. Förderung * 241 265. Tauenhackmaschine 240 324.
    • Seilscheibe. Fr. Becker's schmiedeiserne Scheibe für Hanfseiltransmissionen * 241 425.
    • Seiltrieb. Ueber –e; von Léauté 240 466.
    • Selen. Weinhold's Herst. von –widerständen für Photophonzwecke 239 160.
      • – Umwandlung des amorphen –s in krystallisirtes; von Bornträger 242 55.
    • Selfactor. S.Spinnerei * 239 358. * 448. * 240 362. * 241 445. * 242 114.
    • Setzmaschine. S. Aufbereitung * 239 184. * 240 263. * 242 176.
    • Sicherheit. Mülhauser Bestrebungen und Vorrichtungen zum Schutz der Arbeiter * 240 360.
        • Einleitung 360. Vorschrift für die Wartung der Schlag- und ähnlichen Maschinen 361. Wolffhügel's –sapparat für Platt'sche Seifactoren * 362. Ph. Biedermann's selbstthätiger Thürverschluſs für Aufzüge * 363.
    • Sicherheit. S. Alarmpfeife * 241 421. Dampfk. 239 242. Eisenb. * 242 422. Förderung * 239 185. * 240 102. * 241 264. * 265. 324. Papier 241 76. Säge * 242 174. Schloſs 239 186. * 241 348. * 435. Schraube * 240 174. * 241 92. Signalwesen * 240 5. Telephon 241 403. Wasserstand * 242 319. Weberei * 240 431.
    • Sicherheitsventil. S. Dampfkessel * 241 14. * 248. * 242 159.
    • Sichtmaschine. Mehl– s. Müllerei * 242 266.
    • Sieb. Breuer und Probst's Herst. der Matrizen für –lochmaschinen 241 152.
    • Siedepunkt. Pawlewski's Apparat zur Bestimmung des –es * 240 378.
    • Siegel. Schneitler's –apparat * 240 350.
    • Signalwesen. Barker's Signalapparat für Marinezwecke 239 243.
      • – Gassebner's Intercommunicationssignal für Eisenbahnzüge. * 240 5.
      • – Dukas' Signalapparat für scheintodt Begrabene 240 403.
      • – Das Telephon auf englischen Eisenbahnen 241 76.
      • – Das Polizei-Telephon in Chicago 241 403.
      • – Felix Brown's Nebelsignalapparat * 242 355.
      • – Cummings' elektrischer Gruben-Signalapparat * 242 356.
    • Silber. Mareck's Bestimmung des –gehaltes galvanischer –bäder 239 240.
      • – – gehalt des käuflichen Wismuths; von R. Schneider und Cl. Winkler 240 385.
      • – Die Löslichkeit des Chlor– s; von J. Cooke, Ruysson und Varenne 240 472.
      • – Davenport's Reinig von –zeug mittels unterschwefligs. Natriums 241 404.
      • – – verbrauch bei versch. photographischen Processen; von Eder 242 143.
      • – Ueber Gewinnung von – 240 149. 151. * 206. 242 211. (S. Hüttenwesen.)
      • – Zur Trennung des –s von Blei; von E. Donath 242 391.
      • – S. Elektrolyse 239 307. Email 242 312.
    • Silicium. Th. Brown und Schimer's Bestimmung des –s im Roheisen und Stahl 242 437.
    • Soda. Ueber Neuerungen in der –-Industrie * 239 47. 392.
        • Gewinnung von Schwefel durch Zersetzung geschwefelter alkalischer Erden; von Aarland 47, Pechiney 47. Gewinnung von Schwefel aus gebrauchter Laming'scher Masse; von O. Roſs 48. Briegleb's Vorrichtung zur gleichmäſsigen Vertheilung der Schwefelsäure * 48. A. Nobel's Apparat zur Concentration von Schwefelsäure * 48. W. Hartmann's Concentration von Schwefelsäure 49. Ueber den Leblanc'schen –proceſs; von Jurisch 49. Thelen's Abdampf- und Trockenapparat * 52. Zur Entschweflung der –lauge; von Scheurer-Kestner 53. Merle's Reinigung der Laugen und Säuren mittels Elektricität 54. Wastchuk und Glouchoff's Herstellung der Alkalien durch Elektrolyse * 54. Unger's Apparat zur Gewinnung von – mittels Ammoniak und Kohlensäure * 54. Zur Herstellung von – nach Solvay's Ammoniakverfahren; von Kämmerer 55. Die wirtbschaftliche Lage der –-Industrie; von Hasenclever 55. Lunge's Bestimmung des Schwefels in den Schwefelkiesen 392. Powell's Herstellung von schwefelsaurem Calcium 394. O. Pohl's Herstellung von Sulfat 395. Ueber Kausticirung von –laugen; von Jurisch 395. J. Wells' Herstellung der kaustischen Alkalien 401.
      • – Ueber Abscheid. des Eisens aus Roh–laugen; von Hurter 239 56. * 143.
      • – Hasenclever's Behandlung der. sauren Feuerungs- und Röstgase in –fabriken u. dgl. 239 218.
      • – Ueber Oxydation von –laugen sonst und jetzt; von Jurisch * 240 55.
      • – Vorkommen von Arsen und Vanadin im käuflichen Aetznatron; von E. Donath 240 318.
    • Soda. Ueber die Herstellung von – 242 293.
        • Wigg's Generator für rotirende –öfen 293. Entschweflung der –-laugen; von Scheurer-Kestner 293. Brunner's Reinigung der –-laugen 293. Rammelsberg's Untersuchung rother und gelber Krystalle aus –lauge 293. Ueber Natronverluste in der –fabrikation; von Reidemeister 294, W. Smith und Liddle 296.
      • – S. Alkalien 240 315. Kesselstein 239 201. Seife 240 157.
    • Sonne. Absorption der –nstrahlen durch Ozon; von Hartley 240 405.
      • – Ueber Einwirkung des –nlichtes auf das Glas; von Gaffield 242 447.
      • – S. Photographie 240 469. Wärme 240 469.
    • Spaltmaschine. Getreide– s. Müllerei 242 189.
    • Spannung. S. Festigkeit * 241 101.
    • Specifisches Gericht. S. Dichte.
    • Spence-Metall. Zusammensetzung und Eigenschaften des –es; von Glasenapp 240 79.
    • Spielwaare. Platonoff's Masse zur Herstellung von Büsten und –n 239 413.
    • Spindel. – und –lager s. Spinnerei * 239 110. * 242 33. * 108.
    • Spinnerei. Neuerungen in der Gespinnstfabrikation; von Hugo Fischer * 239 23. * 242 26. * 108.
        • II) Umordnung der Gespinnstfasern. 2) Kämmmaschinen: Gaddum * (Selbstthätige Faserbartführung für Floretseide) 239 24. Th. Johnson, Staples und Barradell * (Reinkämmen der Faserbartmitte) 24. Meunier *; Houget (Befestigungen der Nadelstäbe) 25. Beecroff und F. Wright *, R. Scott und Hanson * (Einschlagen der Faserbänder) 26. Terry und J. Scott * (Speiseapparat) 27. Ruher * (Bewegung der Speisewalzen) 27. Schlumberger * 27, Frauger * (Abzugsvorrichtungen) 28. Houget * 28, A. Grün (Selbstständige Drehung der Abreiſswalzen) 29. Société verviétoise (Ausgleichung des Bandes) 29. Holden (Bewegung der Druckplatte und Reinigungskamm) 29. Horner * (Putzvorrichtung für die Nadelstäbe der Hechelmaschine) 29. II) Umordnung der Gespinnstfasern. 3) Strecken: Heilmann-Ducommum * 242 26. J. Good *, Cam. Weber, Heilmann-Ducommun und Steinlen 27, Blocher * 28. III) Verspinnen der Faserstoffe. Vor- und Feinspinnmaschinen 28. a) Continuirlich spinnende Maschinen: Cöl. Martin (Röhrchen) * 29. Vimont (Röhrchen) * 30. Whiteley (Periodische Streckung des Fadens) * 30. Ferouelle (Röhrchen) * 31. Grothe (Zangenconstruction für Streckwerke mit falscher Drahtgebung) * 31. 1) Watermaschinen: Flügel von Bastow und Woodhead * 32, Schoch und Keller *, W. Müller und Kirmse * 33. Fell (Waterspindellagerung) * 33. Pong's und Crowley's Kupplungen zur Verbindung activer Spulen mit den Spindeln * 34. Bottomley's und Mitchell's Randspulen * 34. 2) Ringspinnmaschinen: Spindellagerung von J. R. Loeffel *, J. Loeffel * 108, Marsh *, Grothe *, Recke und Peltzer *, J. Dobson * 109. V. Peters (Spindelausrückung) 110. Hird (Bewegung der Water- oder Ringspindel) 110. Erhaltung constanter Fadenspannung; von Vimont * 111. Recke und Peltzer *, Bourcart *, Gesellschaft der mechanischen Werkstätten Bitschweiler 112. Spindelbankbewegung von Brooks *, Ligois * 113, Kirmse * 114. b) Periodisch spinnende Maschinen: Bewegungsmechanismen für den Wagen und die Aufwindeapparate; von Köster * 114 und Sackmann * 115. B. A. und W. Dobson und Tonge (Headstockanordnung) * 116. Thurlow (Antrieb der Twistwürtelwelle) * 118. Jaegle (Regulirung der Fadenspannung) 118. (241 * 445.)
      • – See's Untersuchung von Gespinnsten: Drahtzähler und Apparat zur Prüfung der Gleichmäſsigkeit eines gesponnenen Fadens * 239 109.
      • – H. Thompson's Spindellager * 239 110.
      • – Murray's Zwirnstuhl * 239 111.
      • – Ueber Fortschritte in der Baumwoll– seit d. J. 1866; von E. Spencer * 239 352. * 448.
        • Maschinen zum Oeffnen und Reinigen 352. Karden 353. Kämmmaschinen 353. Strecken (3 fache Selbstabstellung *) 354. Vorspinnmaschinen (Voreilende Spule. Flügel mit einem Preſsfinger. Selbstthätige Ausrückung nach dem Aufwickeln einer bestimmten Garnlänge *) 355. Selfactor für niedere und mittlere Garnnummern (Leitschiene und Quadrant *. Spindelbetrieb bei der Einfahrt *. Nachzug und Nachdraht) 358. Mulespinnmaschine für die feinsten Garne * 448. Spinnen auf Ringbänken 454.
    • Spinnerei. Ausbreitung der Baumwoll– auf der Erde 239 411.
      • – Caflisch's Differentialzählwerk für –maschinen; von Vezmar * 239 429.
      • – Thümmler und F. Seidel's Behandlung von Pflanzenfasern 239 493.
      • – Ueber Ringspinnmaschinen mit variabler Spindelgeschwindigkeit, System Grime; von Dupont, V. Schlumberger und Lüdicke * 240 265.
      • – Mülhauser Vorschriften für die Wartung der Schlagmaschinen 240 361.
      • – Wolffhügel's Sicherheitsapparat für Platt'sche Selfactoren * 240 362.
      • – Law's Härten und Anlassen von Stahldraht für Kratzenbeschlag 240 402.
      • – Bollinger's Masch. zum Spinnen von Asbestdichtungsringen * 240 442.
      • – E. Neumann's Unschädlichmachung der Abwässer von Wollwäschereien u.a. 240 455.
      • – Zur Statistik der österreichisch-ungarischen Textilindustrie 241 156.
      • – Holt's combinirter Wolf und Schlagmaschine für Baumwolle * 241 356.
      • – Jaegle's Aufwinderegulator an Selfactoren * 241 445.
      • – Eine Studie über die Ringspindel; von A. Lüdicke * 242 334.
      • – A. Arnold's Werkzeuge zum Schleifen von Kratzenbeschlag 242 388.
      • – Heusch's Verfahren zum stellenweisen Nachlassen gehärteten Stahldrahtes für Kratzenhäkchen 242 452.
      • – Amerikanische Baumwollernte im J. 1879; von Hilgard 242 453.
      • – S. Bleichen * 241 192. Conditionirapparat * 239 187.
    • Spinnmaschine. S. Spinnerei * 239 358. * 448. 454. * 240 265. 362. * 241 445. * 242 28. * 108.
    • Spiritus. Hehner's Alkoholtabelle 239 36.
      • – J. Hampel's Pumpe für Brennereien 239 82. 242 227.
      • – Ueber Neuerungen in der –fabrikation * 239 288. * 241 273.
        • Nake's Neuerungen am Henze'schen Dämpfer * 239 288. H. Schmidt's Ausblaserohr * 289. Scheibner's Ausblaseventil * 289. Simmen's Kartoffelzerkleinerungsmaschine * 289. Vanderghote's Rühr- und Heiz Vorrichtung * 289. Hentschel's Maischapparat * 290. J. E. Christoph's Maischapparat * 290. Mögelin's Centrifugalmaischapparat 290. Lau's Vormaischbottich * 291. Kraftverbrauch einiger in der –fabrikation verwendeter Apparate; von Goslich und Ritter 291, Hillig und Gossen 292, M. Delbrück 292. Ueber die Rentabilität einer Brennerei; von Holdefleiſs 292. Sachsenberg's Kochapparat * 241 273. Nöhring's rotirender Dämpfer * 274. Heyer's Stärkesammler * 274. M. und E. Wolff's Verarbeitung von Mais * 275. C. Bohm's Maisentschälapparat * 275. J. E. Christoph's Universalzerkleinerungs-, Maisch- und Kühlapparat * 276. J. Johnson's Maischapparat * 276. Hampel's Maisch- und Kühlapparat * 276. Hentschel's Vacuumapparat zum Heben der Malzmilch * 277.
      • – A. Wood's Verfahren zum Klären und Altmachen von Spirituosen 240 81.
      • – Zschocke's –-Schnellkochapparat * 241 38.
      • – Zur Verwend. des Mais in der –brennerei; von C. de Leeuw 241 158.
      • – S. Gährung 240 391. 461. Kartoffel 241 321. Mais 239 245. Statistik 241 469.
    • Spitzenmaschine. Malhère's –; von Hugo Fischer * 240 274.
    • Spitzgang. S. Müllerei 242 182.
    • Spodiom. S. Zucker * 241 113. 242 * 207. 208.
    • Sprengtechnik. Läuferwerke für Pulvermühlen; von der Berliner Maschinenbau-Actiengesells. der Maschinenfabrik Cyklop und H. Gruson * 241 24.
      • – Neuerungen in der – * 241 30.
        • J. Engels' transportable Vorrichtung zur Herstellung von Nitroglycerin enthaltenden Sprengstoffen * 30. Hellhoff's Herstellung von Sprengstoffen durch directe Nitrirung der rohen Theeröle 30. Lanferey und Renard's Strohnitrocellulose 31. Güttler's Herstellung von Cartouchen aus comprimirtem Sprengpulver 31. Nobel's Zündpatronen 31. C. Kurtz's elektrische Zünder * 32. Waydelin's und Bothe's Sprengzündhütchen * 32. Gruson's Granate 32. Sattison's Sprengpatrone 32. Lauer's Bestimmung der Dynamitladungen für Bohrschüsse * 32.
    • Sprengtechnik. Hoefer's Beiträge zur Spreng- od. Minentheorie; von G. Schmidt 242 153.
    • Spule. S. Spinnerei * 242 34. Spulmaschine s. Weberei * 240 19.
    • Stahl. A. Hirsch's und Bower's Schutz gegen Rosten von –waaren * 242 44.
    • Stampfmaschine. S. Gieſserei * 241 258.
    • Stampfmühle. J. Fisher's – * 239 262.
    • Stanzmaschine. A. Bachmann's – zur Anfertigung von Scheiben und Rohrflanschen o. dgl. aus Blechabfällen * 241 98.
    • Stärke. Blumenthal's Verfahren zur Herstellung von Dextrin * 239 233.
      • – Verzuckerungsproceſs bei Einwirkung von verdünnter Schwefelsäure auf –mehl; von Allihn 239 312.
      • – Ueber Glanz–-Mischungen; von Gantter 240 84.
      • – Flüssiger –glänz 240 243.
      • – S. Kartoffel 241 78. 321. Mais 239 245.
    • Statistik. Das Zeitalter des Dampfes; von E. Engel 239 81.
      • – Roheisenproduction der Vereinigten St. Nordamerikas i. J. 1880 88.
      • – Ausbreitung der Baumwollspinnerei auf der Erde 239 411.
      • – Todesfälle in Groſsbritannien durch schlagende Wetter 240 48.
      • – Zusammenst. der im Deutschen Reiche i. J. 1879 stattgehabten Dampfkessel-Explosionen in Bezug auf die Construction der Kessel 241 74.
      • – Statistische Mittheil. über Zunahme der Blitzgefahr; von Holtz 241 112.
      • – Zur – der österreichisch-ungarischen Textilindustrie 241 156.
      • – Zur – der Seidenindustrie 241 405.
      • – Preisverhältnisse der Metalle auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Zur Getränkesteuer; von Schaffte 241 469.
      • – Neue Gesellschaften für Verwerthung der Elektricität 242 228.
      • – Zur – der elektrischen Eisenbahn-Einrichtungen Mitteleuropas; von Kohlfürst und Zetzsche 242 383.
      • – Amerikanische Baumwollernte im J. 1879; von Hilgard 242 453.
    • Staub. Quantitative –bestimm, in Arbeitsräumen; von W. Hesse 240 52.
      • – E. Winckler's tragbare –lösch- und Luftreinigungsvorrichtung 240 160.
    • Stein. Zur Herstellg. künstlicher –e für Ofenfutter; von Junghann und Uelsmann, F. Winkelmann, A. van Berkel und G. d'Adelswärd 239 164.
      • – A. v. Kerpely's und Hoopes' Herstellung künstlicher –massen 239 326.
      • – Sonnet's Ersatzmasse für Guſseisen, –, Thon und Cement 239 492.
      • – Moreing's Verfahren zum Härten und Färben von Sand–en 239 496.
      • – C. Pfaff's –säge * 240 183.
      • – Feix's Befestigung von Edel–en u. dgl. auf Metallunterlagen 241 236.
      • – Grünzweig und Hartmann's Herst. künstlicher –e mit Hilfe von Kork 241 319.
      • – Künstliche Blöcke aus Bruch–mauerwerk in Santorin-Mörtel; von Nändor 242 70.
      • – S. Anstrich 239 401. 241 240. Festigkeit 239 473. Ge–sbohrmaschine. Kohle 240 468. Kunst– s. Cement 241 202. Ziegel.
    • Steinbrecher. Baxter's – 242 147.
    • Steinbüchse. S. Müllerei 242 186.
    • Steinkohle. S. Kobalt 239 469. Kohle 239 148. 240 468. 241 51. 449. 468. 242 177. 228. 271. 426. * 433. Schlagende Wetter. Theer 240 327.
    • Steuerung. S. Dampfmaschine * 239 11. * 89. * 169. * 421. * 240 168. * 335. * 337. * 241 7. * 8. * 85. * 161. * 242. * 332. * 242 79. * 233. * 393. Hammer * 240 6. Locomotive * 239 341. * 241 241. 317. * 417. * 242 157. * 314. Schiff * 242 6. Ruder– s. Schiff * 239 101. Wasserhaltung * 241 85. * 240 242. 242 1.
    • Stickmaschine. S. Nähmaschine * 240 437.
    • Stickrahmen. Bentley's zerlegbarer – * 242 416.
    • Stickstoff. Apparate und Verfahren zur Bestimmung des –es; von Stadel *, Zulkowsky *, Groves *, Gruber 239 234.
      • – E. Ludwig's Apparat zur Bestimmung des ves im Harn o. dgl. * 240 380.
    • Stiefelwichse. Cobley und Gard's Herstellung von Tanninschwarz 240 243. 242 456.
      • – Bohn's Herstellung einer säurefreien – 242 72.
      • – J. A. Scholz's flüssige – 242 456.
    • Stift. S. Draht 241 467.
    • Stopfbüchse. W. Wolff's –n-Packschnur 240 158.
    • Storchschnabel. S. Pantograph.
    • Stoſsherd. O. Petersen's stetig wirkender Stoſsplanherd * 239 20.
    • Stoſsmaschine. H. Ehrhardt's, K. Thomas' und H. Richter's –n für Schienen * 241 22.
    • Straſse. Hennigke's fahrbarer Eis- und Schneeschmelzapparat * 241 19.
    • Straſsenbahn. Bochumer Walzwerk für –schienen * 240 97.
      • – Perret's Wagenrad mit ausschaltbarem Spurkranz * 242 99.
      • – Kingdon's Compound-–locomotive; von Aveling und Porter * 242 398.
    • Streckmaschine. S. Spinnerei * 239 354. * 242 26.
    • Strickmaschine. S. Wirkerei 239 31. 32. * 240 188. 189. 242 * 195. 203.
    • Stroh. Lanferey und Renard's –nitrocellulose 241 31.
    • Stromapparat. S. Aufbereitung 242 228.
    • Strychnin. –sulfat und Verbindung des –s mit Jodoform; von Rammelsberg bezieh. Lextrait 242 72.
    • Stuppfett. S. Quecksilber 239 491.
    • Sturm. Ueber –geschwindigkeit; von J. Riedel 241 73.
    • Styriaschloſs. S. Schloſs * 241 440.
    • Sulfat. Verwandlung des schwefelsauren Natrons in Hydrat: von Bevan und Croſs 242 137.
    • Sulfonsäure. S. Farbstoff 242 376.
    • Superphosphat. S. Analyse 239 246. Dünger 239 494. Phosphorsäure 241 142. 227.
    • Syphon. H. und J. Beins' –verschluſs * 241 379.
  • T.
    • Tannin. Cobley und Gard's Herstellung von –schwarz 240 243. 242 456.
      • – – als Reagens auf kaustische Alkalien; von Bachmeyer 241 140.
      • – S. Gerbsäure 240 472.
    • Tapete. Lieber's Aluminium-Palmitat in der –nfabrikation 240 243.
    • Tauenhackmaschine. Jagenberg's – 240 324.
    • Telegraph. Hägele-Ritter's Typendrucker 239 163.
      • – Dalström's – für fahrende Eisenbahnzüge 239 163.
      • – Verbesserung an Cowper's Copir–; von Jüllich 239 414.
      • – F. Fuchs' Gegensprecher * 239 458.
      • – Ueber optische –ie; von Mercadier 240 78.
      • – Ch. Bright's Nadel– 242 69.
      • – Das unterirdische Leitungsnetz der deutschen Reichs–ie 242 229.
      • – Conservirung der –enstangen mittels Kupfervitriol; von De Lafollye 242 444.
    • Telemeter. Le Cyre's – 242 119.
    • Telephon. Somzée's Anwendung von –en als Grubengasanzeiger 239 323.
      • – Neuerungen an –en; von Schiebeck und Plentz, Fein, J. Bailey, Cl. Ader, Short, Fiske und Gower 239 488.
      • – Das – auf englischen Eisenbahnen 241 76.
      • – Blitzgefahr bei –ischen Leitungen; von Kirchhoff 241 111.
      • – Laffert's Umschalter für Fernsprecher, Mikrophon und Glocke 241 155.
      • – Blake's und Berliners Mikrophon als –sender 241 236.
      • – Das Polizei-– in Chicago 241 403.
    • Telephon. Neue Gesellschaften zur Verwerthung der Elektricität 242 228.
      • – Rob. Schubert's Anruf für einen mikro–ischen Apparat ohne Glockensignal * 242 358.
      • – Die Arbeitsleistung –ischer Ströme; von Pellat 242 390.
      • – S. Photophon.
    • Temperatur. S. Aggregat. Eisen 242 288. Thermometer. Thon 239 469.
    • Teppich. Schwamkrug's Herstellung von Kork– (Linoleum) 239 243.
      • – F. Walton's Herstellung von Linoleum–en 240 161.
    • Tetrathionsäure. S. Schwefel 241 321.
    • Thee. Zur Untersuchung von –; von Hager und Patrouillard 239 87.
      • – Vorkommen von Nitraten in –; von Bing 239 327.
    • Theer. Zur Kenntniſs des Steinkohlen–es; von Reingruber 240 327.
      • – Ueber Phloron und Xylochinon; von E. Carstanjen 240 472.
      • – Hellhoff's Herstellung von Sprengstoffen durch directe Nitrirung der rohen –öle 241 30.
      • – Zur Verarbeitung des –es; von Warren, G. Davey, Nickels, Clift, Gill und Bordet 241 324.
      • – Rohart's Verfah., um – u. dgl. in Brennöl zu verwandeln 242 392.
      • – S. Farbstoff 239 328. 242 383. Leuchtgas 239 72. 168. * 241 123. Picen 240 327. –öl s. Anstrich 240 472.
    • Thermobarometer. S. Wasser * 241 297.
    • Thermometer. Redard's elektrisches – zu medicinischen Zwecken * 242 205.
    • Thermophon. Ueber das –; von Mercadier, Röntgen und Tyndall 240 318.
    • Thon. E. Hoffmann's Gewinnung und Sonderung unter Wasser befindlicher Erde * 239 101.
      • – Lucke's, Svendsen's and Schlickeysen's Neuerungen an Formmaschinen für Ziegel u. dgl. 239 162.
      • – Schellhase und Steinhorst's Maschine zum Pressen sich scharf haltender Mühlsteintheile aus Porzellan * 239 183.
      • – Zur Kenntniſs der –e und –waaren 239 210. 469.
        • Untersuchung chinesischer und japanesischer, zur Porzellanfabrikation verwendeter Gesteine; von Pabst 210. Vorkommen von Kobalt in Steinkohlenschiefer– und ein Bauxitvorkommen südlich von Gieſsen; von C. Bischof 469. Das Blasenwerfen des –es in hoher Temperatur und die Beziehungen zwischen der Zusammensetzung der Glasur und des Scherbens; von Seger 469. Ueber die Festigkeit der Ziegelsteine im Vergleich zu Bruchsteinen; von Böhme 473.
      • – Ueber Neuerungen an Ziegelmaschinen * 240 12. * 242 177.
        • Windisch's schwingender Zuführer für Ziegelmaschinen * 240 12. L. Jäger's Dachziegelpresse * 13. Schlickeysen's Nachpresse für Mauerziegel u. dgl. * 13. Schmerber's Falzziegelpresse * 14. Merckelbach-Despa's Kohlenziegelpresse 242 177. O. Hoffmann und Dueberg's Nachpresse für gelochte Verblendziegel 178. Matern's Ziegelpresse 178. Souchard's Ziegelpreſsmundstück 179. Lucke's Dachziegelpresse 180. Schlickeysen's Ziegelvorstoſsapparat zu Nachpressen * 180.
      • – Olschewsky und Dueberg's Herstellung von Formen für Falzziegel pressen 240 79.
      • – A. v. Anrep's Neuerung an –pressen 240 402.
      • – Malgat's zusammenlegbarer Kern für das Formen von Röhren aus Cement, Erden u.s.w. 240 402.
      • – Hedrich's Ziegel- und –waarenpresse mit Vorrichtung zum Abmessen des zu formenden Materials 240 468.
      • – Peto's Herstellung von Graphittiegeln 241 319.
      • – Matt's Herstellung von Caméebildern 241 320.
      • – Ueber das Brennen von –waaren, Kalk, Cement und Gyps * 242 273. * 427.
        • Schmutzler's Schachtofen zum Brennen von Kalk für ununterbrochenen Betrieb mit Gasfeuerung * 273. Freitag's polygonaler Ofen für Kalk, Ziegel und Cement * 274. Röpert's Ziegelofen für ununterbrochenen Betrieb * 274. M. Ehrhardt und Barth's Gypsbrennofen für ununterbrochenen Betrieb * 427. G. Jahn's Ziegelbrennofen mit drei Kammern * 427. E. Ziegler's Schachtöfen zum Brennen von Kalk und Cement * 428. Hollmann's Ringofen * 428.
    • Thon. H. Merkel's –presse für Muffenröhren * 242 325.
    • Thonerde. Ueber phosphorsaure –; von L. de Koninck 241 160.
    • Thran. Verwendung der –e in der Gerberei 240 66.
    • Thür. Pacold's – -und Ladenconstruction * 241 28.
    • Tiefenloth. Rousset's – ohne Leine * 239 457.
    • Tiegel. Gooch's tubulirter – für Laboratoriumszwecke * 240 377.
      • – Peto's Herstellung von Graphit–n 241 319.
    • Tombak. S. Galvanoplastik 241 404.
    • Torf. A. v. Anrep's Neuerung an –pressen 240 402.
    • Träger. S. Festigkeit * 239 443.
    • Transmission. Ueber Seiltriebe; von Léauté 240 466.
    • Transport. J. Schneider's –verfahren mittels eiserner endloser Fahrbahn * 240 98.
    • Transporteur. Lorber's – zum Auftragen tachymetrischer Aufnahmen * 242 37.
    • Traube. S. Presse * 239 266. Reblaus. –nzucker s. Wein 239 326.
    • Treibriemen. S. Riemen.
    • Trichine. Ueber –n im amerikanischen Schweinefleisch; von Bouley und Chatin 240 326.
    • Trimethylamin. Herstellung von kohlensauren Alkalien mittels – 240 472.
    • Trinkwasser. S. Wasser 241 158. * 378. Wasserleitung. Wasserwerk.
    • Triphenylmethan. H. Schwarz's Herstellung von – 241 408.
    • Trockenapparat. Bloſsfeld's Trocken- und Darrapparat 239 163.
    • Trockenschrank. W. Kirchmann's – für Apothekerwaaren u. dgl. * 241 120.
    • Tuch. S. Rauhmaschine * 239 280.
    • Turbine. Ostheim's –nregulator * 239 96.
      • – Könitzer und Hayner's –nregulirung * 239 174.
      • – Brockmann's Regulirung für Achsial-Druck –n 239 321.
      • – E. Hahn's Dampfwasserstrahlmotor 240 77.
      • – Koester's –nventilation durch den Regulirschieber * 240 88.
      • – S. Joly's –nregulirung * 240 173.
      • – Ueber Girard–n; von J. B. Lehmann 240 467.
    • Türkischrothöl. Zur Untersuchung des –es; von Brühl 242 454.
    • Type. S. Schreibmaschine * 242 262. –ndrucker s. Telegraph 239 163.
  • U.
    • Uebermangansäure. s. Zink 239 492.
    • Uhr. Anthoine's geräuschlos gehende – 240 240.
      • – Zimber's elektrische – 240 403.
    • Ultramarin. Ueber die Einwirkung von Chlorwasserstoff auf die –e der an Kieselsäure reichen Reihe; von Silber 239 158.
      • – Ueber die durch Einwirkung von Soda auf Kaolin entstehenden Natriumaluminiumsilicate; von Silber 241 79.
      • – Egestorff's Herstellung von –-Waschblau 241 160.
      • – S. Gas 239 215.
    • Umdrehungszähler. Caflisch's – für Spinnereimaschinen; von Vezmar * 239 429.
    • Umschalter. S. Telephon 241 155.
    • Uran. Ueber –verbindungen; von Cl. Zimmermann 240 326.
    • Urkunde. S. Papier 242 150. 389.
  • V.
  • W.
    • Wachs. N. Vogel's Herstellung von –puppen 241 320.
    • Wachstuch. S. Elektricität 240 321.
    • Wage. W. Allen's sclbstthätige Getreide– * 241 102.
      • – Hecht's Brücken– als selbstthätige Getreidewägemaschine 242 388.
    • Wagen. J. Schneider's Last– mit eiserner endloser Fahrbahn * 240 98.
      • – Wilkin's Reifenspanner für –räder * 242 173.
      • – Linn's – zum Transport von Lebensmitteln 242 392.
      • – Neuerungen an federnden –rädern; von L. Löwe und M. Nordmann * 242 410.
      • – S. Möbel * 241 362.
    • Wald. S. Hüttenwesen 241 124. 204. 285.
    • Walken. S. Wolle 240 455.
    • Walze. S. Hart–. Kalander– s. Papier * 239 270. * 242 331.
    • Walzenstuhl. S. Müllerei 242 187. * 191. Riffelmaschine * 240 93.
    • Walzwerk. Bochumer – für Rillen schienen u. dgl. * 240 97.
      • – Schulz und Knaudt's – zur Herstellung von Wellblech * 240 262.
      • – Betrieb von Trio-–en für die Blechfabrikation 240 322.
      • – Vergleichende Versuche über den Kraftbedarf beim Walzen von Eisen und Stahl; von Braune 241 153.
      • – Hesse's – zur Herstellung gewölbter Bleche * 241 261.
    • Walzwerk. Wenström's Universal– * 241 296.
      • – Ueber Universal–e von Hutchinson, Wenström und Flotat * 241 338.
      • – S. Eisen * 242 101. Schleifmaschine 242 227.
    • Wangenhobel. S. Hobel 242 21.
    • Wanze. Lerain's –n vertilgungsmittel 241 78.
    • Wärme. Berkefeld's Kieselguhr-Composition als –schutzmittel 239 243.
      • – Ueber das mechanische –äquivalent; von Rowland 239 324.
      • – Einwirk, der – auf die Natriumbisulfite; von Barbaglia u. Gucci 239 327.
      • – F. Becker und H. Müller's –schutzmasse für Dampfrohre u. dgl. 239 412.
      • – Kellner's Schmelzpunktbestimmung von Fetten 239 474.
      • – Zur Bestimmung der Verbrennungs–; von Louguinine, J. Thomsen, Berthelot und C. v. Rechenberg 240 145.
      • – Berthelot's und Louguinine's Apparate zur Best, der Verbrennungs– * 240 376.
      • – Pawlewski's Apparat zur Bestimmung des Siedepunktes * 240 378.
      • – Absorption der Sonnenstrahlen durch Ozon; von Hartley 240 405.
      • – Ueber die Absorption der Sonnenstrahlung durch die Kohlensäure unserer Atmosphäre; von Lecher 240 469.
      • – Bartoli's Bestimmung des mechanischen –äquivalentes 241 157. * 188.
      • – Pasquay's Herstellung von Faserpolstern zum Umhüllen von –leitungen 241 405.
      • – Redard's elektrisches Thermometer zur Bestimmung der Körper– * 242 205.
      • – S. Heizung * 241 375.
    • Waschapparat. S. Kohle 242 228.
    • Waschblau. Egestorff's Herstellung von Ultramarin-– 241 160.
    • Wäsche. S. Stärke 240 84.
    • Wasser. Fischreichthum und Kalkgehalt der Wässer; von Weith 239 86.
      • – H. Hirzel's Conditionirapp. für Faserstoffe und Körnerfrüchte * 239 187.
      • – Zur Reinigung von Kesselspeise– * 239 197. (S. Kesselstein.)
      • – Einwirkung des –s auf Kautschukschläuche; von Mareck 239 325.
      • – W. Williams' Bestimmung der Salpetersäure in – 240 242.
      • – Apparate zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit * 240 447.
      • – Verf. zur Unschädlichm. der Fabriksabwässer u.a. 240 454. (S. Abfälle.)
      • – Das hygroskopische Verhalten der Baumaterialien; von C. Lang 241 76.
      • – Ueber das Verhalten verschiedener hygroskopischer Stoffe; von Müller-Erzbach 241 157.
      • – Beschaffenheit des –s der neuen Leitung in Augsburg; von Winkelmann 241 158.
      • – Die obere Temperaturgrenze des gewöhnl. Eises; von Pettersson 241 237.
      • – Vorkommen von Alkohol in der Atmosphäre und –; von Müntz 241 238.
      • – Ueber Apparate zur Best, der atmosphärischen Feuchtigkeit * 241 297. Lambrecht's Hygrobarometer * 297 und Thermobarometer * 300. Tschaplowitz's Hygrometer 301.
      • – Ueber Apparate zur Herst. und Verwendung von Mineral– * 241 378. Tuchen und C. Matthes' Glashahn zur Beobachtung des Säurezuflusses * 378. Mineral–apparate von Willenberg und H. Kirchmann * 378. Beins' Syphonverschluſs * 379.
      • – Schädlichkeit des –s aus Flachsrösten; von Reichardt 241 406.
      • – Ueber die Löslichkeit des Magnesiumcarbonates in Kohlensäure haltigem –; von P. Engel und Ville 242 70.
      • – Brocq's Apparat zur Messung der vom Dampfe mitgerissenen –menge * 242 317.
      • – S. Abfälle 242 429. Dampfleitung * 241 335. Durchlässigkeit * 239 189. Kohlensäure 242 230. Lüftung 242 147.
    • Wasserdicht. S. Palmitat 240 243.
    • Wasserglas. Propfe's Darstellung von trockenem – 241 80.
      • – F. Sponnagel's Herstellung von – 242 312.
    • Wasserhaltung. Bochkoltz's hydropneumatischer Kraftregenerator für –s-maschinen * 239 97.
      • – R. Böttchers Steuerung für –smaschinen ohne Rotation * 241 85.
      • – O. Fernis' Kataraktsteuerung * 241 242.
      • – Kley's –smaschine mit unterbrochener Drehung; von G. Schmidt 242 1.
      • – H. Hülse's doppelt wirkender Drucksatz 242 226.
      • – S. Pumpe 241 409.
    • Wasserleitung. Chr. Petersen's Rohrwärmer für –en * 239 103.
      • – Fein's elektrischer Wasserstandszeiger * 239 283.
      • – Neuerungen an Hydranten und Brunnenständern; von Mittag * 239 435. Hydranten: Einleitung 435. Bopp und Reuter * 436. C. Reimann * 437. Reese, Strube * 438. Schneidemandel *, Hanssen 439. Brunnenständer: Einleitung 439. Monski * 440. Aschemann * 441. Loeffel, Schnarr * 442. L. Meyer * 443.
      • – Weisbarth's Closet-Abfallröhren mit Heizung 239 489.
      • – Hydrant mit selbstthätiger Entwässerung; von der Gesellschaft der L. v. Roll'schen Eisenwerke * 240 256.
      • – J. Isler's Ventilhahn mit eingelegtem Ventilsitz * 240 421.
      • – Zinkröhren in Verwendung bei –en; von H. Vogel 241 157.
      • – Moecke's selbstthätiges Hochwasser-Absperrventil * 241 253.
      • – Ziehbold's stoſsfreier –shahn * 241 337.
      • – Körting's Absperrventile für –en * 241 423.
      • – Neuerungen an selbstschlieſsenden Ventilen * 242 9. * 89. * 166.
        • Einleitung 9. Ventilschluſs durch äuſsere mechanische Mittel 10: Hilgers 10, Steinhausen, Teinert *, Stuckmann 11, Holdorff und Brückner *, R. Hoffmann, Biega *, J. Valentin * 12, Faaſs *, Chapman * 13, Spanner *, Boll * 14, Oben und Ziegler, Stolpe und M. Fuchs, Mechnig * 15, Czihal *, Baumgärtner * 16, Quinier *, Moris *, Herdevin *, Bouillon und Müller *, F. Hermann * 17, Broquin und Lainé *, v. Wessely * 18. Ventilschluſs durch Wasserdruck: Grundmann, Menzel *, Knaust (C. Bach) * 89, Chameroy *, Dewrance *, Mücke, Kernaul * 90, Chameroy *, Tylor *, Rademacher und Grüdelbach * 91. Grützner und Knauth (C. Bach) *, Leopolder *, Denans * 92, Hoehns und Klahr *, Hauch *, Hinkel und Trupp * 93, Eichel und Veit *, W. Green und Hillig * 94, Mücke *, Gaebert *, Rathcke * 95, Maywald *, F. Thompen, Fr. Fischer * 96, Kummer * 97, Dengg *, Weuste *, Berthmann * 166, Butzke * 167, Schäffer und Budenberg * 169. Selbstschluſsventile für Hauptrohre und Brunnen: Armstrong und Hawksley * 169.
      • – Mundstücke mit regulirbarer Strahlstärke; von C. Bach * 242 170.
      • – Neuerungen an Strahlrohr-Mundstücken; von Liebtreu und Mack, Schlenter und von Sorge * 242 402.
      • – J. Schmidt's Zapfhahn mit Lufteinlaſs für –en * 242 403.
      • – T. Hyatt's Herstellung von Röhren aus Wellenblech und Cement 242 451.
      • – S. Abfälle 241 238. 239. Abtritt * 241 252. Röhre * 241 92. Stein 239 492. Wasser 241 158. Wasserwerk. Wasserstand * 240 113.
    • Wasserluftpumpe. R. Otto's – * 239 126.
    • Wassermesser. Gould's Neuerung an Zählwerken für Flüssigkeitsmesser 240 401.
      • – Ueber Neuerungen an –n * 241 180.
        • Ch. Bacon 180. H. Kröger *, Fried und J. Oswald, Jul. Riedel * 181. Pickering *, Gould, Koerber * 182. Ducenne, Pollack und Holtschneider * 183. F. Charles * 184. Schäffer und Budenberg * 184. Hugo Schneider * 185. Dreyer, Rosenkranz und Droop * 186.
    • Wassermotor. J. B. Rogers' – für elektrische Beleuchtung 240 467.
      • – J. Spohn's rotirender – * 242 161.
    • Wasserrad. F. Voigt's – mit regulirbaren beweglichen Schaufeln * 239 15.
      • – Zeidler's schwimmendes – mit hohlen Schaufeln 239 82.
      • – Hauvel und Pannier's Zellenrad * 240 253.
    • Wasserstand. Siemens und Halske's –szeiger * 240 113.
      • – Leser's Ventilverschluſs an –sgläsern * 240 414.
      • – Neuere –szeiger mit Schwimmer für Dampfkessel * 241 168.
      • – Anordnungen von Ventilen an –szeigern, welche sich beim Bruch des Glases schlieſsen * 242 319.
    • Wasserstoff. Nicolardot's, H. Schröters und J. Bischof's –-Feueranzünder * 239 299.
    • Wasserstrahlgebläse. Muencke's kleine – für Laboratorien * 241 186.
    • Wasserstrahlpumpe. Greathead und Martindale's – 241 152.
    • Wasserwerk. Die –e der Stadt Budapest nach Plänen O. H. Müller's; von G. Schmidt * 239 1.
      • – Mittheilungen über –e: Die Rheinthal-Wasserleitung der Stadt Elberfeld von V. Schneider * 242 162. Die Maschinenanlage der Stadt Krefeld; von Salbach * 242 249.
    • Watermaschine. S. Spinnerei 239 454. * 240 265. * 242 32. * 108. * 334.
    • Weberei. Austin's Einrichtung zum gleichzeitigen Weben zweier Stücke auf einem Stuhle * 239 30.
      • – Neuerungen in der Gewebefabrikation; von Hugo Fischer * 240 18. * 105. * 351. * 431.
        • Einleitung 18. A) Vorbereitungsarbeiten der–: R. Voigt's Spulmaschine * 19. B) Gewebe-Erzeugung. I) Spannung der Kette und des Gewebes im Stuhl: a) Längenspannung 20. Wetzel * und Laſsmann * (Backenbremsen) 21. T. Wilson * (Constanterhaltung durch Gewichtsabnahme des Garnbaumes) 22. H. Vogt * (Regulirung durch Abnahme des Garnbaumdurchmessers) 22. O'Neill und Otto Schmidt * (Einrichtung zur gleichmäſsigen Kettenzuführung) 23. H. Gutmann (Spannapparat für Corsetstühle) 24. Fr. Rodel * (Aufwindung des fertigen Gewebes) 24. b) Breithaltang: Queisser * (Sperrruthe) 24. Brulé (Zangenbreithalter) 24. A. Hoyer und Hertel * (Endlose Hakenkette) 25. Cronenberger (Schraubenräder) 25. II) Fachbildung: Für Schaftmaschinen; von Schulze und Wagner * 105, Hahlo und Liebreich * 106, Schönstedt und F. Jung * 107, Schramm * 108, H. Günther * 108. Für Jacquardmaschinen; von der Sächsischen Webstuhl-Fabrik *, Dorigny * 109, G. Marcus * (Sammtdoppelgewebe) 110. M. Lindner's Musterrollen * 112. C. R. Lange's Chorbrett * 112. III) Eintragen des Schusses: Schützenspindel von W. Witz *, Job. Kraus * 351, Wadsworth und Delbanco *, Tuchscherer *, A. Schultze * 352, Köhler *, H. Kühn, Börner und Klaus, Gülcher 353. Einrichtung an Bandstühlen von A. Schmitz und Suberg * 353. Zwangläufige Schützenführung von Woodman * New-York Silk Manufacturing Company * 355. A. Berger's Wechsellade * 356. Lüdorf's Steiglade für Bandwebstühle * 356. Durch Kammmaschinen gesteuerte Schützenwechsel; von der Groſsenhainer Webstuhlfabrik * 356, der Sächsischen Webstuhlfabrik * 357. Bartels und Dietrichs' Steuerung der Wechsellade mittels Jacquardmaschine * 358. Markgraf's Riet für Perlen– * 359. IV) Sclbstthätige Abstellung des Webstuhles 431. a) Abstellung bei fehlendem Schuſsfaden (Schuſswächter) 432: Denk *, Greischel *, Fr. Fischer, Kühn * 433. Kühn, Lomax und Bradbury * 434. b) Abstellung bei Kettenbruch: Portway * 434, * 435. F. und Th. Frey 435. Leyh, New-York Silk Manufacturing Company *, F. Schmidt und Speight * 436, R. Schwartz 437.
      • – Zur Statistik der österreichisch-ungarischen Textilindustrie 241 156.
      • – Die Bindung der Kartenketten für Jacquardmaschinen: Verfahren von C. Werner und von J. Peschkes; von Hugo Fischer * 242 345.
      • – Lepage's neue Herstellung von Sammtgeweben * 242 419.
      • – Hosemann's Herstellung einer guten Schlichtmasse 242 456.
      • – S. Bleichen * 241 192. Lüftung 240 52. Spitzenmaschine * 240 274. Wirkerei.
    • Wechsellade. S. Weberei * 240 356.
    • Wegmesser. S. Zählapparat * 239 172.
    • Wein. Ueber das Gallisiren des –es; von Neſsler 239 326.
      • – Verwendung des Schwefelkohlenstoffes gegen die Reblaus 240 241.
      • – Reihlen's und Kirchner's Neuerungen in der –bereitung 240 470.
      • – Couton's Schutzmittel gegen die Reblaus 241 78.
      • – Pujol's –presse mit stetiger Drehung der Preſsspindel * 241 176.
      • – Zur Getränkesteuer; von Schäffle 241 469.
    • Weinöl. Zur Kenntniſs des –es; von Hartwig 240 407.
    • Weinsäure. Streit's Tabelle der Volumgewichte von –-Lösungen bei 17,5° 239 168.
      • – Ueber die Gährung der –; von F. König 240 327.
    • Weiſs. S. Blei–. Farbstoff * 241 398. 242 456. Zink– s. Hüttenwesen * 241 58.
    • Weiſsblech. S. Zinn 240 404.
    • Weldonschlamm. S. Mangan 239 74. 168. 242 371.
    • Wellblech. S. Röhre 242 451. Walzwerk * 240 262.
    • Welle. P. Wilhelmy's Nuthenfräsapparat für –n * 240 257.
      • – W. Lorenz's Lager für –nleitungen * 241 16.
      • – Stiver's Instandsetzung gebrochener –n mittels Drahtseiles * 241 244.
      • – S. Getriebe * 242 253. Kupplung * 242 159. Schaltwerk * 240 174. Schmiermittel 241 236. Umdrehungszähler * 239 429.
    • Werkzeug. Quesnel's Gaslöthkolben * 239 176.
      • – Prentiſs' pneumatischer Bohrkrätzer * 239 262.
      • – Juhrs' Winkelsägeblatt * 239 263.
      • – Handyside's Gasgebläse zum Härten von –en * 240 91.
      • – Timms' expansibler Bohrer * 240 91.
      • – E. Richter's – für Einschnitte und Löcher in Glas und Porzellan 240 239. * 242 173.
      • – A. Adams' combinirter Ambos und Schraubstock 240 402.
      • – Ch. Sneider's Bleistiftschoner und Schärfer * 241 27.
      • – Neppach's Schraubenzieher für verschiedene Schlitzgröſsen * 241 97.
      • – C. Ball's elektrischer Löthkolben 241 318.
      • – Neuerungen an Feilen- und Raspelhaumaschinen * 241 341. (S. Feile.)
      • – Hanson's Drehmeiſsel für ovale Holzknöpfe * 241 430.
      • – Neuerungen an Handhobeln * 242 21. (S. Hobel.)
      • – Holzbohrer zum Ausarbeiten conischer Löcher von der –f. Oerlikon * 242 255.
      • – Isserstedt's dreibackige Schraubenkluppe * 242 256.
      • – K. Auerbach's und H. Petersen's Mühlsteinpickenhalter * 242 270.
      • – A. Schwarz's Bohrknarre * 242 327.
      • – Höfer und Schmidt's Verfahren zum Härten von Feilen u.a. Stahl–en 242 452.
      • – S. Dampfkessel * 240 343. * 344. Drehbank * 240 92. Fräse * 239 344. Kesselstein * 241 13. Schleifapparat 242 388.
    • Wetter. Klinkerfues' Anzeiger für trockenes – und atmosphärische Niederschlage * 242 121.
    • Widder. S. Pumpe * 239 15. * 242 404.
    • Wind. Ueber Sturmgeschwindigkeit; von J. Riedel 241 73.
    • Winde. S. Hebezeug * 240 424.
    • Windrad. Ueber Neuerungen an Windrädern; * 241 81. * 413.
        • F. Hartmann *, v. Lepel-Wieck 81. Drosdowsky *, Sander * 82. Kuërs *, Gumtow, Paetow * 83. Munkelt * 413. Purper, J. Hummel *, Reinsch *, Schmidt und Flocken * 414. P. Baumann * 415. Wiebeck 415. Joens, Sielaff, Filier und Ingwersen, C. Bernhardt 416.
    • Winkel. S. Transporteur * 242 37.
    • Wirkerei. Ueber Neuerungen an –maschinen 239 31. * 240 185. * 242 195.
        • Schürer's Strickmaschine zur gleichzeitigen Herstellung von zwei oder mehr Längen 239 31. W. Reissiger's Strickmaschine 31. Tholozan's Fadenführer und Schloſs für Strickmaschinen 32. Laue und Timäus' Neuerungen an der Lamb'schen Strickmaschine 32. Rätzer's Herstellung von Preſsmustern * 240 185. Barfuſs' Preſsmuster-Zungennadeln * 186. Mossig's Fadenführer-Anordnung und Mindermaschine * 186. Mossig's Befestigungsweise des Mühleisens * 187. F. Brauer's Vorrichtung zur gleichzeitigen Röſschen- und Mühleisenstellung 187. Böſsneck und Richter's Verstellung der Kulirtiefe für Langreihen 188. Tatham's Herstellung der Zungennadeln 188. Frerichs und Coltman's Kamm für mechanische Kettenstühle * 188. F. Reinhardts Apparat zum einseitigen Offenstricken an der Lamb'schen Strickmaschine * 188. Oemler's Strickmaschine mit Nadelbetrieb durch ungleichartige Zwischenhebel 189. Biernatzki's Strickmaschine 189. Buxtorf's Rundstrickmaschine 189. Biernatzki's Schloſseinrichtung zur Herstellung von Fangwaare auf Strickmaschinen * 242 195. S. Löwe und Lamb's Verbesserungen am Cottonstuhle * 196. Gommeret's flacher mechanischer Kulirstuhl * 196. Schnauder und P. König's flacher Wirkstuhl * 197. Gebr. Lieberknecht's Anordnung von Vertheilungsplatinen und von mehrfachem Faden Wechsel am Wirkstuhle * 198. Hilscher's Kulirstuhl zum Wirken regulärer Waaren mit Laufmaschen, welche bis in die Deckkanten reichen * 199. Drescher's Stellvorrichtung für Langreihen an Kulirstühlen 200. F. Ludwig's selbstthätige Regulirung der Deckerbewegungen in französischen Mindermaschinen 200. Stecher's Anordnung einer Petinetmaschine am Ränderwirkstuhle 201. F. Ludwig's Zähl- und Regulirungsapparat für Wirkmaschinen * 201 und Vorrichtung zur sicheren Verstellung der Kulirtiefe während des Wirkens * 202. R. Shaw's Rundstrickmaschine für reguläre Waaren 203. Mc Nary's flacher Kettenstuhl * 203.
    • Wirkerei. Bigelow's und Br. Rudolph's Nähmaschinen für Wirkwaaren * 240 190. * 191.
    • Wismuth. Ueber den Silbergehalt des käuflichen –s und dessen Verhalten beim Umkrystallisiren; von R. Schneider und Cl. Winkler 240 385.
    • Wolf. S. Spinnerei * 241 356.
    • Wolfram. Cobenzl's Trennung des –s von Antimon und Arsen 241 321.
    • Wolle. Die Zersetzung der –; von J. Wanklyn u. Heddebault (Azotine) 239 167.
      • – E. Neumann's Unschädlichmachung der Abwässer von Wollwäschereien u.a. 240 455.
      • – Mullings' Verfahren zum Entfetten von – 241 320.
      • – Ueber neuere Carbonisirapparate für gemischte Wollgewebe; von Poulin, Ganderth und Sirtaine * 241 381.
      • – S. Conditionirapparat * 239 187. Papier 241 237. Spinnerei. Statistik 241 156.
    • Wunde. S. Desinficiren 239 166.
    • Wurst. S. Conserviren 240 471.
  • X.
  • Y.
  • Z.
    • Zählapparat. Pfyffer's Zähl- und Controlapparat für Fuhrwerke * 239 172.
      • – Caflisch's Differential– für Spinnereimaschinen; von Vezmar * 239 429.
      • – S. Wirkerei * 242 201.
    • Zahlpatte. Witte's cannelirte – zur Erleichterung des Wegnehmens von Geldstücken 242 229.
    • Zählwerk. Gould's Neuerung an –en für Flüssigkeitsmesser 240 401.
    • Zahn. Sogen. Platinamalgame für –ärztliche Zwecke 240 216.
    • Zapfenhobel. S. Hobel * 242 22.
    • Zapfhahn. S. Wasserleitung * 242 403.
    • Zeichenmaterial. S. Bleistift * 242 260. Ellipsograph * 242 413. Heftstift * 242 67. Kreis * 242 36. Pantograph 240 160. * 242 413. Reiſsbrett * 241 263. 242 67. Reiſszeug * 241 262. Schraffirlineal * 242 261. Transporteur * 242 37. Zirkel * 239 176.
    • Zeichnung. Papierlack für –en in Leim- oder Gummifarben 240 164.
      • – Lichtpausen von –en s. Photographie 242 222.
    • Zeugdruck. W. Winter's Behandlung von Photographien auf Webstoffen 240 164.
      • – J. Sachs' Behandlung von Flächen, welche zum – u. del. benutzt werden 240 241.
      • – Anwendung des Cadmiums im Kattundruck; von H. Schmid u. E. Lauber 241 149.
      • – Schmidlin's Verf., um auf Calico mit Anilinschwarz zu drucken 241 311.
    • Zeugdruck. Verwend. der Rhodanverbindungen beim –; von Glenck 241 399.
      • – Rhodanaluminium in der Kattundruckerei; von Storck und Lauber 241 464.
      • – Ueber Conversionsfarben im Kattundruck; von Balanche 242 224.
      • – Zur Untersuchung des Türkischrothöles; von Brühl 242 454.
    • Ziegel. Neuerungen an –maschinen 239 162. * 240 12. 79. 402. 468. * 242 177.
      • – Neuerungen an Brennöfen für – * 242 274. * 427. (S. Thon.)
      • – S. Festigkeit 239 473. Mauer.
    • Zink. Trennung von Kupfer und – durch einmalige Fällung mit Schwefelwasserstoff; von Larsen 239 239.
      • – Biel's Gehaltstabelle für übermangansaures – 239 492.
      • – – zur Entsilberung des Werkbleies; von Schnabel 240 149.
      • – Neuerungen in der Herstellung von – * 241 58. * 60. * 242 431. (S. Hüttenwesen.)
      • – – röhren in Verwendung bei Wasserleitungen; von H. Vogel 241 157.
      • – Seeberger's Verfahren, Eisen zu ver–en 242 45.
      • – Umwandlung der Destillationsgefäſse der –öfen in –spinell und Tridymit; von Stelzner und H. Schulze 242 53.
      • – Gurlt's Verwerthung von Galmeirückständen und – haltigen Abfällen 242 310.
      • – L. Schneider's Bestimmung des –es in seinen Erzen 242 310.
      • – Luckow's Gewinnung von metallischem – aus seinen Lösungen mittels des elektrischen Stromes 242 390.
      • – S. Elektrolyse 239 379. 242 440. 444. Galvanoplastik 241 404. Gas 239 215.
    • Zinkenschneidmaschine. Wilczynski's und K. Freytag's Neuerungen an –n * 239 204.
    • Zinn. Biewend's Anwendung von –oxyd zur Löthrohr-Analyse 239 168.
      • – Gutensohn's Verf. zur Verarbeitung von Weiſsblechabfällen 240 404.
      • – Preisverhältnisse des –es auf dem englischen Markte 241 468.
      • – Zilken's Verfahren zum Ver–en auf kaltem Wege 242 44. 229.
      • – S. Elektrolyse 239 306. 242 441.
    • Zirkel. G. Schönner's –kopf * 239 176.
      • – Oberlechner's Profilaufnahme– * 241 26.
    • Zucker. Breitfeld und Danek's Bewegungsmechanismus für Diffuseurdeckel * 239 120.
      • – Ueber –couleur; von Mategczek 239 246.
      • – Einfluſs des Lichtes auf das Wachsthum der –rübe; von Briem 239 247.
      • – Ueber Neuerungen in der –fabrikation 239 312. * 370. * 240 44. * 122. 241 40. * 113. * 242 206.
        • Ueber den Ver–ungsproceſs bei der Einwirkung von verdünnter Schwefelsäure auf Stärkemehl bei höheren Temperaturen; von Allihn 239 312. Untersuchung verschiedener Rübensamen auf ihre Keimfähigkeit; von Briem 370. Riedinger's hydraulischer Rübentransporteur 371. Behrens' Neuerung an Rübentransporteuren 372. Langen und Hundhausen's Rübencaroussel * 372. Rübenschneidmaschinen von Herbst und Wannieck * 372. A. Dietrich's Halter für Schnitzelmesser 373. Goller und Wasgedstichan's Schnitzelmesser * 373. H. Putsch's Rübenschnitzelmesser mit ankerförmiger Schneide * 373. Ueber die verschiedenen Formen der Schnitzelmesser; von Raſsmus * 374. Apparat zur ununterbrochenen Diffusion in einem Gefäſsraum von der Prinz-Karlshütte, Grauel, Hensel und Hamann * 375. E. Charles und Perret's continuirlicher Diffusionsapparat * 377. Lustig's Saftgewinnungsapparat für zerkleinerte –rüben * 240 44. Largillière's ununterbrochen wirkender Diffusionsapparat * 45. G. François' Vorrichtung zur möglichst raschen Füllung und Entleerung der Diffuseure * 45. Regnier und Th. v. Bolzano's Diffusionsapparat * 46. Nowakowsky's Diffusionsgefäſs mit fester centraler unterer Einströmung und unterer Entleerung mit Doppelboden * 48. F. J. Müller's cylindrischer Diffusionsapparat * 122. Birjukow und Wernicke's Macerations- und Diffusionsgefäſse * 122. Quis' Diffusem * mit Mischvorrichtung * 123. Märky, Bromovsky und Schulz's Diffusionsapparat * 123. Reinigung des Rübensaftes; von Rivnac 241 40 und A. v. Wachtel 41. Glühcylinder für Knochenkohle; von Gandolfo * 113, L. Thielmann * 113, Wöhler * und Thumb * 114. Esmarch's Apparat zum Trocknen von thierischer Kohle * 115. Barbet's Apparat zum Waschen der Knochenkohle * 116. Zur Reinigung von Spodium; von Schnal 116. Seyferth's Apparat zur Regulirung der Ausfluſsmenge aus Kohlenfiltern, genannt „Stromregulator“ * 117. C. Nagel und Mehrle's Apparat zum Saturiren unter Druck * 117. Bolzano und Tedesco's Momentanventil * 118. K. Leyser's selbstthätige Entfernung von Luft oder Schaum aus Diffusionsgefäſsen * 242 206. Duchamp's Diffusionsapparat für ununterbrochenen Betrieb * 206. E. Kluge und Mönnig's Calorisator * 207. A. Gobiet's Siebbleche für Diffusionsapparate * 207. Berenger und Stingl's Apparat zum Klären geschiedener –safte * 207. G. Ebert's Ausnutzung der Kohlensäure beim Saturiren der Rübensäfte * 207. Tietz's Wiederbelebung der Knochenkohle * 207. Versuche mit Stranecky's Spodiumsurrogat; von A. v. Wachtel 208. Jünemann's Filtration der Rübensäfte ohne Knochenkohle 209. A. Reinecke's Ausscheidung der überschüssigen Schwefligsäure aus den damit entfärbten –saften 210. Herbst's Verdampfapparat * 210. R. Riedel's Verdampfapparat * 211.
    • Zucker. Kiliani's Darstellung von Glycolsäure aus Rohr– 239 327.
      • – Die specifische Drehung des Rohr– s in verschiedenen Lösungsmitteln; von B. Tollens 239 416.
      • – Sachsenröder und Gottfried's flüssiger Raffinade– 240 81.
      • – Kukla's Apparat zur Best, der Kohlensäure in Saturationsgasen * 240 374.
      • – Apparate zum Auslaugen von – aus Rüben u. dgl.; von Scheibler, Tollens und Bögel * 240 381. * 382.
      • – Lentner's Rübenschnitzelpresse * 240 444.
      • – A. Müller's Verf. zur Unschädlichm. der Abwässer von –fabriken 240 454.
      • – Ueber 2 faches und 3 faches Osmose-Pergament; von A. Eckstein 241 48.
      • – Umwandlung der Glykose in Dextrin; von Musculus u.a. Meyer 241 78.
      • – Malonsäure in den Incrustationen der Verdampfapparate; von v. Lippmann 241 78.
      • – Hartwig u. Vogel's Herst. von Crème-Fondantmasse 241 320.
      • – Bestimmung von – mit Fehling'scher Lösung; von C. Arnold 241 323.
      • – Zur Kenntniſs der Rüben–melasse; von E. v. Lippmann 241 408.
      • – G. Hagemann's Verf. zum Decken des Rübenzuckers mit Rohr– 242 151.
      • – S. Epheu 242 71. Lävulinsäure 240 328. Pumpe * 239 434. Schleudermaschine. Filtertuch s. Conserviren 242 392.
    • Zugmesser. Tomson's – * 240 373.
    • Zündapparat. S. Feueranzünder. Leuchtgas * 241 214. * 217. * 242 359.
    • Zündholz. Popovic's Tunkrahmen für Zündhölzchen 239 243.
      • – L. Wagner's Zündmasse für Reibzündhölzchen 240 244.
      • – A. Rossel's phosphorfreie Zündmasse 241 160.
      • – S. Feueranzünder 239 493.
    • Zündpatroue. S. Sprengtechnik 241 31. 32.
    • Zwirnstuhl. Murray's – * 239 111.
    • Zymometer. Zincholle's – 240 396.
Suche im Journal   → Hilfe
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: