Reichenbach, Freiherr Ritter Karl von

Informationen

Biographische Information: geb. 1788 (Stuttgart)
gest. 1869 (Leipzig)
Dt. Naturwiss., Chemiker und Industrieller, lebte zeitw. in Mähren
Gründet mit Carl u. Wilhelm Georgii, den Brüdern Kurz, Georg Sellner, Immanuel Hoch, Christian Klaiber, Friedrich Hölder und Christian Friedrich Hochstetter am 2.2.1806 eine Geheimgesellschaft zur Errichtung einer Kolonie auf Tahiti in der Südsee (Otaheiti-Gesellschaft). Ende Juni 1808 wurde die Gesellschaft entdeckt, ihre Mitglieder verhaftet. Er wird zu 2 Monaten Festung verurteilt (auf dem Hohenasperg). Literatur: Haffner, ...: In WVjH 9 (1886), S. 81-93 und 42 (1936), S. 175. Belletristische Darstellung: Engisch, Helmut: Der Traum von Otaheiti und vom Od. In: Ders., Der schwäische Büfelköig und die Löenmadam, 1998, S. 145-163
Links:

Fundstellen im Polytechnischen Journal